Zurück   Meisterkuehler
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 31667
Beiträge: 486334
Benutzer: 12.369
Aktive Benutzer: 98
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: lowtechmech
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
26.07.2016
- lowtechm...
24.07.2016
- SidneySh...
23.07.2016
- manno666
20.07.2016
- Akvodio
15.07.2016
- Spancyna...
08.07.2016
- LenardPa...
06.07.2016
- csamaggi
06.07.2016
- Kroom
29.06.2016
- Mario...
28.06.2016
- Joy



Alphacool Repack Laing DDC 5,25 Bay Station
Views: 11512 Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen Show RSS feed.
Geschrieben: 06.05.2012 um 13:03 von st0ny
Testbericht: Alphacool Repack Laing DDC Bay Station

Einleitung

Alphacools neuste Erfindung ist eine 2-in-1 Lösung, die Pumpenaufsatz und Ausgleichsbehälter in kompakter Form kombiniert. Dies wurde gleich für mehrere Pumpenmodelle entwickelt und ist nun bei Aquatuning erhältlich. Das Modell für die Laing DDC schägt mit ca 39€ zu Buche, was vergleichsweise recht günstig ist.


Hochgerechnet kostet ein Standard Laingdeckel ca. 20€ und ein Ausgleichsbehälter in der Form etwa 30€.

Wieso überhaupt eine 2-in-1 Lösung?

Beim vorliegenden Modell handelt es sich um eine Komponente, die sogar in einem einzigen 5,25" Schacht untergebracht werden kann. Wer kleine Gehäuse hat oder es ordentlich haben will, kann somit Anschlüsse, Schläuche und Platz sparen (neben den Anschaffungskosten).

Danksagung

Wir danken Aquatuning für die Bereitstellung des Testprodukts inklusive benötigtem Zubehör.

Zuletzt aktualisiert: 06.05.2012 Kommentare: (3) Diskussion im Forum


Geschrieben: 06.05.2012 um 13:03 von Obi Wan
 
Danke für den Testbericht !

Geschrieben: 06.05.2012 um 13:03 von st0ny
Alphacool Repack Laing DDC 5,25 Bay Station  
Die neuen Produkte von Alphacool vereinen Pumpenaufsatz und Ausgleichsbehälter. Wir nehmen das für die Laing DDC ausgerichtete Modell unter die Lupe.
Einige Vorteile liegen auf der Hand, wie beispielsweise die Platz- und Anschaffungskosteneinsparung. Doch ist die Lösung auch komfortabel oder nur ein Weg in die Richtung? Wie schlägt sich die 2-in-1 Lösung in der Praxis vorallem hinsichtlich der Geräuschentwicklung?

Direkt-Link zum Artikel

Geschrieben: 06.05.2012 um 13:03 von Cookie1990
 
Hat den den jemand im Einsatz? Ich steh auch kurz davor mir Pumpe und AGB zu kaufen.




Seite bewerten
Hervorragend
Gut
Durchschnittlich
Schlecht
Schrecklich

Anzeigen

Social Networks
Diese Seite bei Facebook speichern


tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:30 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 10 DB-Abfragen) dauerte 0,10668 Sekunden.