Zurück   Meisterkuehler
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 20179
Beiträge: 353981
Benutzer: 7.071
Aktive Benutzer: 68
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Mortimer
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
14.08.2017
- Mortimer
12.08.2017
- CoreyJer...
26.07.2017
- kater
23.07.2017
- CobraDel...
22.07.2017
- rAven
20.07.2017
- warnet
18.07.2017
- JayneO25...
17.07.2017
- mkirschs...
10.07.2017
- syn74x
27.06.2017
- dk99



Vorstellung: Corsair H50 Flüssigkeitskühlung
Views: 25527 Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen Show RSS feed.
Geschrieben: 12.03.2010 um 09:39 von GoZoU
Vorstellung: Corsair Hydro Serie H50 - Flüssigkeits-CPU-Kühler

Rubrik: Artikel und Berichte

Einleitung


Den Namen Corsair verbinden die meisten wohl mit hochwertigem Arbeitsspeicher, Netzteilen oder SSDs, doch brachte der Hersteller bereits im Jahr 2006 eine externe Wasserkühlung auf den Markt. Gute drei Jahre später folgt mit der Hydro Serie H50 nun auch eine kompakte Flüssigkeitskühlung, welche in erster Linie eine wartungsarme und leistungsfähige Alternative zu den aktuellen Luftkühlern darstellen soll. Einen ersten Eindruck und Ausblick auf Corsairs H50 könnt ihr euch im folgenden Artikel holen.


Danksagung

Ein ganz besonderer Dank für die Bereitstellung des Testexemplares geht an dieser Stelle an Corsair.





Wir machen Euch kalt ...aber leise!
Zuletzt aktualisiert: 13.12.2010 Diskussion im Forum




Seite bewerten
Hervorragend
Gut
Durchschnittlich
Schlecht
Schrecklich

Anzeigen

Social Networks
Diese Seite bei Facebook speichern


tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:57 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 10 DB-Abfragen) dauerte 0,07611 Sekunden.