Zurück   Meisterkuehler > Support von Herstellern und Online-Shops > Aquatuning > Aquatuning - Allgemeines / Support
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23598
Beiträge: 392235
Benutzer: 7.030
Aktive Benutzer: 87
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Weidlich
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
24.03.2017
- Weidlich
21.03.2017
- oponuv
12.03.2017
- KSEBrand...
10.03.2017
- Poe
09.03.2017
- atze
07.03.2017
- Buhui
28.02.2017
- lejo1016
20.02.2017
- Janihibr...
20.02.2017
- apapi
19.02.2017
- Rosalina...




Wakü für Geforce 1050Ti?

Aquatuning - Allgemeines / Support


Antwort
Wakü für Geforce 1050Ti? 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 14.02.2017, 10:44   Post #1
Prüffeld
 
Benutzerbild von zeitkind
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: Kiel
Alter: 54
Beiträge: 264

Meine Systemdaten

Frage Wakü für Geforce 1050Ti?

Mein System läuft zwar mittlerweile seit mehreren Jahren ohne Problem, doch die verbaute GTX 460 würde ich nun gerne gegen eine 1050Ti austauschen. Leider gibt es dafür noch keine Wakü.
Ist eine solche bereits in Planung?

Danke für konstruktive Antwort
zeitkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 11:33   Post #2
HiFi & PC Freak
 
Benutzerbild von Zombieeee
 
Registriert seit: 18.10.2010
Ort: Kassel
Beiträge: 168

Meine Systemdaten

Standard

Da gibt es doch sogar schon eine passiv gekühlte Variante von, vielleicht wäre das ja eine Alternative?

https://www.computerbase.de/2017-02/...ti-kalmx-test/

MfG
Zombieeee
Zombieeee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 11:55   Post #3
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.722

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Glaube ich nicht, dass da einer nen Fullcover für baut. EK und Konsorten zieren sich ja schon bei der 1060 angeblich mangels Nachfrage.
Alphacool könnte man vielleicht überzeugen, für ihre Hybridlösung. Wenn nicht: GPU-Only reicht bei ner 1050ti sicher dicke aus.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 14:57   Post #4
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 4.534

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Zombieeee Beitrag anzeigen
Da gibt es doch sogar schon eine passiv gekühlte Variante von, vielleicht wäre das ja eine Alternative?

https://www.computerbase.de/2017-02/...ti-kalmx-test/

MfG
Zombieeee
Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Glaube ich nicht, dass da einer nen Fullcover für baut. EK und Konsorten zieren sich ja schon bei der 1060 angeblich mangels Nachfrage.
Alphacool könnte man vielleicht überzeugen, für ihre Hybridlösung. Wenn nicht: GPU-Only reicht bei ner 1050ti sicher dicke aus.

Beides geht wohl. 75 Watt sollten wohl gut auch passiv abzuführen sein.

Wakü würde ich mich entweder an Alphacool wenden. Die produzieren dir eventuell sogar einen kostenlos.

Ansonsten GPU-only.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 15:36   Post #5
Luftkühler
 
Benutzerbild von Mike Wolf
 
Registriert seit: 28.12.2016
Ort: Oberösterreich
Alter: 36
Beiträge: 77

Meine Systemdaten

Standard

Hab den hier gefunden

https://m.de.aliexpress.com/s/item/3...etail#autostay

Hab aber noch keine Kompatibilitätsliste gefunden

UPDATE:
Laut Hersteller für die GainWard 1050 und 1050ti geeignet
http://freezemod.com/product/bykski-...050-gtx1050ti/

LG
Mike Wolf

Mike Wolfs Signatur


Geändert von Mike Wolf (14.02.2017 um 21:40 Uhr)
Mike Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 19:30   Post #6
Prüffeld
 
Benutzerbild von zeitkind
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: Kiel
Alter: 54
Beiträge: 264

Meine Systemdaten

Standard Danke

Ich danke Euch für die hilfreichen Antworten.
Die KalmX hatte ich auch schon entdeckt, ist aber mit 14 cm für meinen Miditower zu fett.
Ich werde mal bei Alphacool nachfragen und im Glücksfall natürlich darüber berichten.
Wenn das nichts wird, dann eben nur GPU und Chipkühler fürs RAM.
Muß ich nur noch das Layout bzw. Maße für Lochabstand finden.

Wow, sehe gerade, mein System läuft mittlerweile über 10 Jahre störungsfrei. Immernoch 775er Board und ganz ohne Leck mit der gleichen Flüssigkeit.
Vodafone hat meine Webzugang zu Arcor verändert, die Links funktionieren leider nicht mehr. werde sie rausnehmen müssen.

Geändert von zeitkind (14.02.2017 um 19:40 Uhr)
zeitkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 21:35   Post #7
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.722

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zu den Links: kannst du das vielleicht per suchen-und-ersetzen lösen? Links löschen dauert ja genauso lange.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 23:00   Post #8
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 4.534

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Mike Wolf Beitrag anzeigen
Hab den hier gefunden

https://m.de.aliexpress.com/s/item/3...etail#autostay

Hab aber noch keine Kompatibilitätsliste gefunden

UPDATE:
Laut Hersteller für die GainWard 1050 und 1050ti geeignet
http://freezemod.com/product/bykski-...050-gtx1050ti/

LG
Mike Wolf
Der GPU-Kühler ist mit Versand, der über Gewicht geht und Verzollung (Mehrwertsteuer) dann fast so teuer wie die Karte selber.

mMn lohnt sich ein passender Kühler für die 1050 nicht, außer GPU-only den du später für andere Karten ruhig weiterverwenden kannst.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2017, 12:35   Post #9
Prüffeld
 
Benutzerbild von zeitkind
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: Kiel
Alter: 54
Beiträge: 264

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Zu den Links: kannst du das vielleicht per suchen-und-ersetzen lösen? Links löschen dauert ja genauso lange.
Konnte ich leider nicht, da Vodafone den arcor Webspace umlegt. Per FTP komme ich selbst noch rauf. Public Zugriff ist ohne Login aber nicht mehr möglich.
Habe gestern alles versucht und mußte die Links leider löschen. Da sollte ich demnächst über den Vodafone Login die Webverwaltung neu einrichten.
Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
mMn lohnt sich ein passender Kühler für die 1050 nicht, außer GPU-only den du später für andere Karten ruhig weiterverwenden kannst.
Danke für Deine Mühe. Es gibt also tatsächlich schon einen Kühler. Aber wie Du schon schreibst, lohnt nicht.
zeitkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 12:50   Post #10
Praktikant
 
Benutzerbild von deathdragon
 
Registriert seit: 19.04.2011
Beiträge: 194

Meine Systemdaten

Standard

falls das Thema für dich noch aktuell ist ich habe sowohl meine gtx750 ti als auch eine 1050ti mit jenen Wasserkühler ausgestattet.

ZM-GWB3
das Gute Stück ist zwar arg in die Jahre gekommen reicht aber selbst unter Volllast dicke aus! Ram habe ich passiv über kleine Kühlrippen gekühlt.
deathdragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 13:23   Post #11
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 4.534

Meine Systemdaten

Standard

Den würde ich aber nicht mehr nutzen, da er aus Aluminium besteht.

Früher oder später wird es in einem Mischsystem, aufgrund von Korrosionsmechanismen, zur Korrosion kommen.

Hast du den Kühler mal geöffnet? Ich wette, dass dort Korrosion zu finden ist. (insofern du reines Aluminium-System betreibst).


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 17:00   Post #12
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.722

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hatte neulich mal einen CPU-Kühler aus der Zeit geöffnet. Lecker!

https://dl.dropboxusercontent.com/u/...%C3%BChler.JPG

Das Hellblaue war alles Aluminium-Salz oder was weiß ich. Harte klumpen, an den Gewinden und in den Spalten fehlte teils schon fühlbar Material. Und die weißen Brocken waren überall. Im Radiator sah es aus wie Katzenstreu.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 17:40   Post #13
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 4.534

Meine Systemdaten

Standard

Sieht für mich aus, als wäre der Boden aus Messing bei dem Kühler und das Top aus Aluminium.

Korrosion vom feinsten an den Anschlüssen. Sieht nach Spaltkorrosion aus. Elektrolyt steht an den Anschlüssen und es kommt zur Korrosion... etc... usw... bla! Alte Leier.

Ein Korrosionsprodukt in Blau deutet meist auf Kupfer hin. Vermutlich kommt die blaue Farbe wohl eher vom Fluid oder dem gefärbtem Alu.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 19:15   Post #14
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.722

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja, war blaues Wasser drin glaub ich mich zu erinnern. Oder blaugrün? Jedenfalls schon wähks.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 20:16   Post #15
Praktikant
 
Benutzerbild von deathdragon
 
Registriert seit: 19.04.2011
Beiträge: 194

Meine Systemdaten

Standard

das mag alles sein! aber ich habe solche Probleme nicht! und das schon seit jahren! manches Kühlungssystem stammt noch aus dem jahr 2000 und ist immer noch im Einsatz. Aber ja beobachten sollte man es!
deathdragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 20:46   Post #16
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 4.534

Meine Systemdaten

Standard

Regelmäßige Wartung und Austausch/Erneuerung der Korrosionsinhibitoren, dann kann das funktionieren.

Trotzdem ist es nicht zu empfehlen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2017, 03:25   Post #17
Prüffeld
 
Benutzerbild von zeitkind
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: Kiel
Alter: 54
Beiträge: 264

Meine Systemdaten

Standard

Eure Bedenken kann ich verstehen. Meine Kühlflüssigkeit durchfließt Messing, Kupfer, Aluminium und auch Stahl (Heizkörper).
Die wurde seit 11 Jahren nicht gewechselt und sieht hellblau/glasklar aus.
Nun ja, wie es in den Kühlkörpern aussieht weiß ich nicht.
Biologisch kann sich da aber nichts entwickeln wegen dem zugesetzten Isopropanol.

Die alte 460Ti wurde heute gegen die neue (Asus EX-GTX1050TI-4G) getauscht und ich bin auch mit deren Luftkühlung zufrieden.
Man hört die Karte nicht - praktisch lautlos. Auch nicht im Gaming z.B. BF3 auf Ultra bei voller Last.
Ich mußte mich aber vergewissern, daß die Lüfter sich tatsächlich drehen (nicht im Desktopbetrieb).
Der Stromverbrauch gegenüber der 460ger ist in etwa gleichgeblieben:

ca. 165W - Rechner im Desktopbetrieb
ca. 245W - Rechner im Gamingbetrieb
ca. 100W - Rechner im Desktopbetrieb bei ausgeschaltetem Bildschirm
zeitkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 22:21   Post #18
Praktikant
 
Benutzerbild von deathdragon
 
Registriert seit: 19.04.2011
Beiträge: 194

Meine Systemdaten

Standard

Isopropanol?? als Zusatz?? erklär mal was man da machen muss bzw. welches Mischungsverhältnis du da nutz. würde gern mehr darüber erfahren
deathdragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 22:48   Post #19
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 4.534

Meine Systemdaten

Standard

IP Protect ist kein Isopropanol!

IP Protect, kurz IP wird von Innovatek als Fluid für die Wasserkühlung vertrieben.

Wenn du Isopropanol in die Wakü füllst, wirst du deine gesamten Plexi-Komponenten in der Wasserkühlung zerstören.
Bloß nie Plexiglas mit Alkohol reinigen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > Support von Herstellern und Online-Shops > Aquatuning > Aquatuning - Allgemeines / Support  >  Frage Wakü für Geforce 1050Ti?


Lesezeichen

Stichworte
1050ti, geforce, wakü

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geforce 8800 GTX suche guten Wakü Blueice82 Grafikkarten 2 08.01.2008 20:01
Wakü für geforce 7950 GT Powerprussi Wasserkühlung 0 21.08.2007 14:27
Wakü für Geforce 7800 SEA77 Wasserkühlung 6 16.08.2006 18:30
Wakü für Geforce 6800GT, nur welchen? Olli Wasserkühlung 41 08.07.2005 12:19


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:19 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,14788 Sekunden.