Zurück   Meisterkuehler > SOFTWARE > BOINC Hardware
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 20215
Beiträge: 354640
Benutzer: 7.079
Aktive Benutzer: 80
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Nela119
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
11.09.2017
- Nela119
11.09.2017
- bpittyar...
10.09.2017
- volvo080...
05.09.2017
- ako
05.09.2017
- bbadatop...
03.09.2017
- icala
28.08.2017
- Birgitfo...
24.08.2017
- GregBoot...
21.08.2017
- eedvinas
14.08.2017
- Mortimer




Neuer 24/7 Rechenknecht

BOINC Hardware


Antwort
Neuer 24/7 Rechenknecht 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 13.05.2014, 21:00   Post #1
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Cool Neuer 24/7 Rechenknecht

Hey Meisterkühler, mich hat beim Pentathlon das Fieber wieder richtig gepackt. Geplant ist neben meinem "Office" Rechner (http://www.meisterkuehler.de/forum/b...cpu-300-a.html (Boinc 24/7 Rechner für CPU (unter 300€))) einen weiteren CPU-Only Cruncher zu bauen. Er sollte klein & leise sein. Ich setze auf bewährtes und teilweise neues. Habe an ein Gehäuse wie zb http://www.alternate.de/Cooler-Maste...oduct/1124521? gedacht.

Bestellt habe ich mir aktuell ein bewährtes Boad.
Board: ASROCK B75M-ITX (http://www.e-tec.at/frame1/details.php?art=153981)
Vorhanden ist noch die SSD Intel SSD 330 Series 60GB, 2.5", SATA 6Gb/s (SSDSC2CT060A3K5)
CPU-Kühler ?! CPU wird wohl entweder nen Xeon oder nen i7
Ram nehm ich wohl wieder den Crucial Ballistix Sport VLP DIMM 8GB PC3L-12800U
CL9-9-9-24, very low profile (DDR3L-1600) falls keiner was besseres auf Lager hat


Nun schon die ersten Fragen für mich & eure Tipps. Ich möchte mit Luft kühlen. Wie laut ist denn so ein Topblow Kühler? Aktuell kühle ich ja mit dem Macho (ohne Lüfter am Macho - nur am Gehäuse). Mein Ziel ist es eigentlich mit einem einzigen Lüfter auszukommen gegebenenfalls zur Not 2 ;-) Welches Betriebssystem empfielt sich? Linux ? XP, wo ich noch ne Lizenz habe ? Muss mich dann noch schlau machen wegen diesen Pico-PSU wovon ich hier schon viel gelesen habe. Puuuuuh erstmal was rausgeschrieben und morgen mal weiter gucken
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2014, 21:41   Post #2
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.563

Meine Systemdaten

Standard

Hi ein Teil deiner Komponenten Wahl ist schon mal gut.

ASROCK B75M-ITX ist gut hättest du aber gebraucht fast fürn halben Preis bekommen.

Als CPU Intel Xeon E3-1245 v2 oder i7 3770.Sind im prinzip die selben CPUs.Auch hier bist du mit Gebrauchtware deutlich günstiger.Die gehen im HWL Forum so um die 160€ weg.

RAM solltest du 16GB nehmen.Die Crucial Ballistix Sport VLP sind ihr Geld wert.Erstem flach,sehr niedrige Spannung und gute Timmings.

CPU Kühler kann ich dir denThermalright AXP-100 Muscle empfehlen.Ich habe den normalen der noch mal etwas teurer ist ( gab damals nur den) aber von der Kühlleistung nicht besser.

Als Lüfter setze ich einen Noiseblocker NB-eLoop S-Series B12-1 @ 5V ein und du hörst nichts.

Als BS Linux oder win 7 /8.1
Bloss kein XP mehr ist ist bei einigen Projekten deutlich langsamer.

Zum Thema Pico.Ist das der ein zigste PC der im Dauerbetrieb läuft?Wenn nein kannst du dir die 12V fürs Pico von den anderen PC nehmen.

Sollte er nur übers Pico Betrieben werden brauchst noch ein externes 12V NT.Das gibt es aber mit dem Picos im Bundle z.B. hier

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2014, 22:17   Post #3
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

Also ich bin ja immer etwas skeptisch bei gebrauchten Hardware teilen aus dem Netz :-/

Ich habe mir mal ein paar weitere Gedanken zum Aufbau gemacht.
Ein Zentraler Luftansaugungspunkt (Mit Staubgitter)
Board so plazieren dass der Lüfter vom CPU am Ende vom Gehäuse sitzt.
Dann durch den CPU-Fan das ganze Board + CPU kühlen.
CPU-Kühler ehr was wie den Brocken oder Macho dachte ich dann?


Idee ganz gut? Gibts da nen passendes kleines Gehäuse?
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2014, 23:01   Post #4
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.563

Meine Systemdaten

Standard

Bei so große Kühler brauchst aber auch wieder ein große Gehäuse.

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2014, 23:46   Post #5
Zeit"Loser"
 
Benutzerbild von phil68
 
Registriert seit: 03.09.2006
Ort: Weißenborn Thüringen
Alter: 49
Beiträge: 1.587

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
CPU Kühler kann ich dir denThermalright AXP-100 Muscle empfehlen.
Einer der besten Kühler in dieser Größenordnung und kühlt locker einen i7 @ 3,7 GHz in einem Mini Gehäuse Ich hab mir vor dem Pentathlon noch 2 bestellt und verbaut(i7 3770k & Xeon 1230V2)... 15° nach unten bei erträglicher Geräuschentwicklung(ohne Gehäuselüfter!).

LG Dirk

phil68s Signatur
phil68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 20:48   Post #6
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

Okay ihr habt mich klein gekriegt Habe mir nun den CPU-Lüfter bestellt.
Mal sehen was der so leistet Muss ich mich wohl noch für ein Gehäuse entscheiden
So Ram habe ich auch gerade bestellt. http://geizhals.de/crucial-ballistix...u-a862495.html


Also läuft doch alles in die richtige Richtung :P
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 13:57   Post #7
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

So da langsam meine ersten Teile eintrudeln frage ich mich aktuell was für ein kleines kompaktes Gehäuse ich nehmen soll. Schick sollte es ja auch irgendwie sein Was haltet ihr von dem hier? http://www.alternate.de/Cooler-Maste...oduct/1124521? Oder was spricht dagegen bzw habt ihr andere Vorschläge?

Bei dem CPU bin ich mir immer noch nicht sicher ob ich ein 3770 (K) oder ein Xeon nehmen soll :-/
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 14:33   Post #8
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.478

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hallo,

das Gehäuse sieht gar nicht mal schlecht aus, aber prüfe mal, ob du den CPU-Kühler da unter das Netzteil bekommst.

Wegen i7 vs. Xeon: der Xeon e3 1245v2 ist z.Zt. 5€ billiger, leistet aber das gleiche wie ein i7 3770. Warum eigentlich kein Haswell?

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 18:09   Post #9
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 23
Beiträge: 1.655

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Das Gehäuse hatte ich auch schon für ein Mini-ITX Board als Favorit gewählt. Da ich sowieso kein Internes Netzteil nehmen würde, hätte ich dann das Problem mit dem CPU Kühler nicht.

Wenn du die CPU mit k mit Wakü über 4GHz treibst, dann nimm den mit K. Effizient wäre dann was anderes und ob das Board das unterstützt ist auch so die Sache.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 20:17   Post #10
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

Ich hatte vor bei dem Gehäuse auf ein Pico-PSU umzusteigen um damit Strom & Geräuschsparender zu sein und eventuell sogar Platzsparender. Mein Ziel ist es auf jedenfall alles in dem Gehäuse unterzubringen. Ich habe das Board gewählt weil ich damit gute Erfahrungen in meiner aktuellen Kiste habe und denke dass es etwas billiger ist als die aktuelle Haswell Generation. (Desweiteren wird die CPU da wohl auch wärmer.) Der Chipsatz begrenz den CPU auf 3,6 oder 3,7 GHz. Weiß ich aber nicht mehr genau. Deswegen vielleicht auch ein 3770 ohne K.


Okay also ist das Gehäuse wohl auch gewählt
CPU immer noch total unentschlossen
Lüfter ?! (CPU Lüfter ist ja bestellt)


Liebe Grüße Jan
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 20:43   Post #11
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 23
Beiträge: 1.655

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von isch Beitrag anzeigen

Als CPU Intel Xeon E3-1245 v2 oder i7 3770.Sind im prinzip die selben CPUs.Auch hier bist du mit Gebrauchtware deutlich günstiger.Die gehen im HWL Forum so um die 160€ weg.
Nimm einfach wie isch schon geschrieben hat den i7 3770 und gut ist.
Das wäre auch meine Wahl.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 21:28   Post #12
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.563

Meine Systemdaten

Standard

i7 oder 1245v2 ist egal.Wenn neu nimm den der günstiger ist.Gebraucht bekommst bei egay einen i7 3770 für ca 150€ da würde ich nicht lange überlegen.

Ein K macht wegen dem B75 Chip keinen Sinn.

Haswell verbraucht mehr und leistet da bei so gut wie nichts mehr.Es sei den man nutzt WUs mit AVX2.

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 21:42   Post #13
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

Gut dann werde ich wohl nen 3770 holen. Wo siehst du denn einen für 150?
Habe da ne nette Auktion gefunden die noch 2 Tage geht für nen neuen 3770.
Mal sehen wie sich der Preis entwickelt. Gehäuse und Wärmeleitpaste habe ich vorhin auch bestellt.

Fehlt noch
-CPU
-Gehäuselüfter
-Pico-PSU



Es wird doch langsam :-)
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 22:03   Post #14
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.563

Meine Systemdaten

Standard

Gebraucht.neu wirst die nicht unter 200€ bekommen.

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 18:34   Post #15
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

Schade hatte gerade bei eBay auf einen neuen 3770 geboten und gehofft ein Schnäppchen zu machen. Ist aber leider für 181 weggegangen :-/ So ich habe dann soweit alles bestellt außer die CPU. Da warte ich noch auf ein Schnäppchen. Bin jetzt eh erstmal 10Tage in München und mal sehen was sich so in der Zeit ergibt Mir fehlen aber noch eine Picu-PSU & Gehäuselüfter. Hatte an ein 150W PSU gedacht weil ich denke mal nächstes Jahr meinen Hauptrechner aufrüste und dann aus den Teilen einen fast identischen 2 "server" mir dahin stelle und dann beide ans Picu-PSU anschließen will. (hoffe man versteht was ich meine ) Meint ihr ich brauche noch zusätzliche Gehäuselüfter?


Liebe Grüße Jan
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 19:52   Post #16
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.563

Meine Systemdaten

Standard

Das Pico kommt direkt ans MB.Da kannst keine 2 anschließen.

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 20:30   Post #17
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

Auch keine 2 Pico ans Netzteil ?
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 20:49   Post #18
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.563

Meine Systemdaten

Standard

Mit einem externen NT ?

Oder ATX

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 20:50   Post #19
Lehrling
 
Benutzerbild von VTG01
 
Registriert seit: 19.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 449

Meine Systemdaten

Standard

Ich habe 8 Picos am Netzteil hängen, 1Pico auf einen P4-Anschluß und der Server hängt am 24pin Mobo Stecker. Das Seasonic 750Watt Netzteil hatte beim Pentathlon knappe 600 Watt Dauerlast ertragen müssen -nun bin ich wieder um dei 420 Watt.

Wichtig sind nur die richtigen Stecker ...

VTG01s SignaturVTG01


http://www.happywetter.at
VTG01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 21:54   Post #20
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

Puhhh ihr fragt mich Sachen Also ich hatte im Kopf das da son externes Netzteil wie beim Laptop ist und daran die Picos kommen oder irre ich mich? Wollte es trotzdem komplett ins Gehäuse verlagern dass nur der 230V Stecker aus dem Gehäuse kommt. Und dann eventuell später nen zweiten Pico ans Netzteil klemmen. Oder nicht machbar? Vllt muss ich mich auch erstmal wieder in diesen Bereich einlesen =/
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 21:59   Post #21
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.563

Meine Systemdaten

Standard

2 Stück an ein externes NT halte ich für etwas gewagt.

Dann lieber gleich ein vernünftiges ATX NT kaufen.Das klemmst an ein Board.Auf den zweiten kommt dann das Pico was an den P8 Stecker klemmst.

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 22:04   Post #22
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

VTG hat nach seiner Aussage sogar 8 drann hängen. Ich hatte eigentlich vor von dem Klobigen und mit 1000 Kabeln versehenden Netzteil wegzukommen und etwas übersichtliches anzuschaffen.
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 22:45   Post #23
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.563

Meine Systemdaten

Standard

Kabelmanagement

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 10:34   Post #24
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

So mitlerweile sind alle Komponente da, bis auf ein Netzteil. Jetzt ist halt immer noch die Frage ob ich mir ein Pico hole oder ein normales Netzteil. Habe mir jetzt mal einige normale PSU angesehen und habe auf anhieb nichts kleiner als 350 Watt gefunden. Das ist natürlich schlecht da ja angeblich erst ab ~20% die Dinger einigermaßen effizient sind. Der Rechner wird hinterher 50 - 60 Watt ziehen, also nur einen Bruchteil. Zudem möchte ich gerne ein 80Plus Gold haben. Wichtig ist dass es möglich ist später 2 Systeme mit max 120Watt (also 150 Pico PSU wäre geil) zu betreiben. Bin aber gerade etwas Ratlos bzw überfordert Brauche noch Ratschläge :P

Liebe Grüße
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 13:37   Post #25
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.563

Meine Systemdaten

Standard

Das be quiet! Straight Power E9 400W ATX 2.4 (E9-400W/BN190) hat eine sehr gute Effizienz auch bei geringer last.

Noch besser ist das Sea Sonic Platinum Series Fanless 400W ATX 2.3 (SS-400FL2) (passiv).Ist aber auch fast doppelt so teuer hat dafür aber Kabelmanagement und Flachbandkabel.Ich habe das auch und bin sehr zufrieden damit.

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 22:12   Post #26
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

So nachdem mein Rechenknecht nun schon ein paar Tage am laufen ist wollte ich noch kurz eine Zusammenfassung posten. Wie ihr seht habe ich den CPU-Kühler getauscht und bin dadurch ca 20°C mit den Temperaturen nach unten gegangen. PicoPSU ist auch im Gehäuse. Das einzige was mich noch stört sind die 2,3 Kabel die nicht Schwarz sind. Ansonsten bin ich echt total zufrieden. Will aber nicht wissen was es mich nun alles gekostet hat

Hardware:

Gehäuse: Cooler Master Elite 110
CPU: i7 3770 @ 3,6Ghz
CPU-Kühler: Thermalright HR-02 Macho Rev.A
Mainboard: ASROCK B75M-ITX
Festplatte: Intel SSD 330 Series 60GB
Ram: 2x Crucial Ballistix Sport VLP DIMM 8GB PC3L-12800U
CL9-9-9-24, very low profile (DDR3L-1600)
Gehäuselüfter: Noiseblocker NB-eLoop S-Series B12-1 @ 5V
PSU: 90Watt PicoPSU


So und nun noch ein paar Fotos zum Schluss:



Irgendeinnames Signatur[HAUPTRECHNER] [RECHENKNECHT]*defekt [LAPTOP]*defekt [TESTKANDIDAT]
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2014, 23:19   Post #27
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.478

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Rrrrrr. Schön Voll die Kiste

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2014, 01:13   Post #28
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.563

Meine Systemdaten

Standard

Wie sieht es mit dem verbrauch aus?

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2014, 08:45   Post #29
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

Aktuell läuft noch alles auf Standartwerten, lediglich den Core habe ich auf Multi 36 gestellt.
Ich werde mich die Tage mal ans untervolten begeben und dann die Verbrauchswerte messen.

Irgendeinnames Signatur[HAUPTRECHNER] [RECHENKNECHT]*defekt [LAPTOP]*defekt [TESTKANDIDAT]
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 23:11   Post #30
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

So da der Verbrauch angesprochen wurde und ich heute ein bisschen Zeit + Lust hatte habe ich mal ein wenig Untervoltet.

Getestet habe ich das System mit 4x climateprediction 4x yoyo + 1x collatz gpu (100%last)
Mit Standarteinstellungen habe ich an meinem Messgerät 96 - 98Watt gemessen.


CPU Offset -0,2V
Ram Voltage -0,07V


Habe dadruch ca 25Watt/h eingespart. Habe hinterher durch die Messung unter selben Bedingungen einen Verbrauch von 71-73 Watt ermittelt. Leider ist mir die Lust recht schnell vergangen so dass ich nicht weiter untervoltet habe. Bin mir sicher da ist noch mehr drinn. Werde mich bei Langeweile nochmal daran begeben und sehen was noch möglich ist. Lasse ihn so erstmal laufen und beobachte ob er stabil läuft. (gehe aber davon aus)


Habe zudem noch den Gehäuse & CPU-Lüfter auf Automatik gestellt und eine Max Temperatur von 50°C eingestellt.


Liebe Grüße Jan

Irgendeinnames Signatur[HAUPTRECHNER] [RECHENKNECHT]*defekt [LAPTOP]*defekt [TESTKANDIDAT]
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 23:27   Post #31
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

Hey, sagt mal hat zufällig jemand Interesse meinen kleinen Liebling zu erwerben? Würde ihn gerne aus Finanziellen Interesse los werden. =/

Liebe Grüße Jan

Irgendeinnames Signatur[HAUPTRECHNER] [RECHENKNECHT]*defekt [LAPTOP]*defekt [TESTKANDIDAT]
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2015, 08:10   Post #32
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.642

Meine Systemdaten

Standard

Lieber Jan, mach doch bitte wenn Du etwas zu verkaufen hast im entsprechenden Forum einen Thread auf.

Danke
Christoph!

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 11:39   Post #33
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

Hey, will für den Pentathlon gerne noch paar Kerne anschmeißen.
Nur Leider ist mein Rechenknecht nicht mehr Einsatzfähig ...
Er lässt sich nicht mehr Einschalten.

Kann es sein dass das Picu defekt ist ?! Kann ich das mit einem Multimeter messen?

Irgendeinnames Signatur[HAUPTRECHNER] [RECHENKNECHT]*defekt [LAPTOP]*defekt [TESTKANDIDAT]
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 11:41   Post #34
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.478

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Klar die Spannungen zumindest wirst du prüfen können.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 21:55   Post #35
Praktikant
 
Benutzerbild von Irgendeinname
 
Registriert seit: 10.05.2013
Alter: 28
Beiträge: 128

Meine Systemdaten

Standard

Also bin mal dazu gekommen ein anderes Netzteil anzuschließen. Der "Einknopf" leuchtet und der Lüfter dreht sich.
Daraus schließe ich dass das Pico wohl hinüber ist. Sehr schade, hatte mir mehr davon erhofft.
Muss ich mir wohl ein neues zulegen.

Irgendeinnames Signatur[HAUPTRECHNER] [RECHENKNECHT]*defekt [LAPTOP]*defekt [TESTKANDIDAT]
Irgendeinname ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > SOFTWARE > BOINC Hardware  >  Idee Neuer 24/7 Rechenknecht


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung [UPDATE:] Bulldogge's Rechenknecht bulldogge1989 Luftkühlung 2 05.11.2009 21:08
Kaufberatung Neuer Rechenknecht Spike1406 Server - Systeme 10 07.07.2008 19:13
Mein neuer Rechenknecht 17,6Ghz/ 8 Core Einsteiger Server - Systeme 44 25.01.2008 23:12
Dr.Mabuses neuer Rechenknecht Dr.Mabuse Vorstellung von Wakü - Systemen 54 11.10.2005 13:20
Mein Rechenknecht (Pics) Fernmelder Vorstellung von Wakü - Systemen 49 12.02.2005 19:05


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:10 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,24009 Sekunden.