Zurück   Meisterkuehler > Community > BOINC Meisterkuehler.de Team > BOINC Projekte und Wettbewerbe
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 20306
Beiträge: 355965
Benutzer: 7.095
Aktive Benutzer: 71
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Floopy1
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 22:17).
Neue Benutzer:
15.11.2017
- Floopy1
14.11.2017
- bvlesyjn...
07.11.2017
- SniperWa...
05.11.2017
- Lord
25.10.2017
- Domboxo
22.10.2017
- L0ki.
15.10.2017
- Raimund
13.10.2017
- ex2j
13.10.2017
- Kuckmalr...
09.10.2017
- steff811




8. BOINC Pentathlon vom 05.05.2017, 0:00 UTC bis 19.05.2017, 0:00 UTC

BOINC Projekte und Wettbewerbe


Antwort
8. BOINC Pentathlon vom 05.05.2017, 0:00 UTC bis 19.05.2017, 0:00 UTC 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 08.05.2017, 18:27   Post #51
Zeit"Loser"
 
Benutzerbild von phil68
 
Registriert seit: 03.09.2006
Ort: Weißenborn Thüringen
Alter: 49
Beiträge: 1.587

Meine Systemdaten

Standard

Montag ist kein Schontag...
Zitat:
08.05.17

Es liegt eine fast schon gespenstische Ruhe über den Wettkampfstätten. Die Zuschauer sitzen gebannt auf den Tribünen. Sie springen bei jedem Zucken der Teams hoch, um ja nicht die entscheidenden Momente zu verpassen. Auch die Teams sind in höchster Anspannung. Nicht nur das die Schlussphase beim Stadtlauf eingeläutet wird, sondern heute Nacht startet die 3. Disziplin. Diese wird förmlich herbei gesehnt. Wird sie doch wichtige Erkenntnisse bringen, wer sich welche Hoffnungen in der Gesamtwertung machen darf.

Aktuell scheinen sich P3D und SUSA bei CPU-Disziplinen gegenseitig zu neutralisieren. Wird hier die Entscheidung fallen? Gerade SG wird nach bisher eher ruhigen Start große Hoffnungen haben. Bisher gab es zwei Querfeldein-Rennen beim Pentathlon und beide hat SG für sich entschieden. Dazu kommt, das sie bei Einstein traditionell sehr stark sind. Drei Mal stand Einstein auf dem Programm, jedes Mal mindestens #2, darunter 1x Gold. Dazu ist die GPU-Disziplin gern für Überraschungen gut, so haben sich CNT und Team China hier schon Edelmetall ercrunchen können.

Doch bis dahin vergehen noch ein paar Stunden. Die Schlussphase beim Stadtlauf läuft dagegen bereits und dort ist es verdächtig still. SUSA führt weiterhin das Feld deutlich an. Die Amerikaner verwalten den Vorsprung, wobei P3D aber noch voll auf Attacke ist. Sie holen mit großen Schritten auf, doch sollten sich die Deutschen schnell mal die Sieben-Meilen-Stiefel anziehen. Ansonsten wird das nix. Majestetisch kreist Team China über #3. SG (#4) fest im Blick und immer bereit Feuer zu spucken ist Bronze zum greifen nah.

Auf #5 ist Overclock.net weiterhin sehr gut aufgehoben. SG ist schon sehr klein am Horizont geworden, daher ist ein Blick zurück zu empfehlen. Dieser zeigt Gridcoin (#6), die eine flotte Sohle auf den Asphalt legen und kräftig Boden gut machen. In diesen Zweikampf um #5 kann AF (#7) wohl nicht eingreifen. In den letzten Stunden konnte sogar OcUK (#8) näher an AF heranlaufen. Da die Briten gerade unter Druck von TAAT (#9) könnte es am Ende sogar für AF ein bösen Erwachen geben.

CNT (#10) ist weiterhin schwach unterwegs und geraten jetzt sogar unter Druck von [H]ard|OCP (#11), welche in einem Fight mit RKN (#12) stehen und sich gegenseitig zu Höchstleistungen treiben. Die Teams dahinter haben mit dem Kampf um die Top10 wohl nichts mehr zu tun, zu groß erscheint die Distanz. Doch das bedeutet nicht, das es hier gemächlich zugeht. Die USA (#14) ist mächtig unter Druck geraten und hat gerade #13 an die Gruppo Italiano Boinc abtreten müssen. Auch die Boinc Confederation (#15) könnten den Amerikanern noch gefährlich werden. Sie können befreit angreifen, denn Boinc.Italy scheint keine Gefahr dazustellen.

Der Kampf um #17 wächst sich dagegen zu einer echten Schlacht heraus. 7 Teams haben praktische Chancen, wobei BOINC@Mixi die beste Karten hat. Doch Meisterkuehler.de (#18) und Boincstats (#19) liegen nur knapp dahinter. Auch Crunching@EVGA (#20) und die gerade den Turbo gezündeten AMD Users (#21) sind nicht weit weg. Für die Ukraine (#22) und BOINC@AUSTRALIA (#22) wird es am schwierigsten, doch gemeinsam könnten sie es schaffen.

Beim Marathon spitzt sich die Lage gerade dramatisch zu. Eigentlich sind wir es gewöhnt das sich eine Beruhigung der Lange einstellt, doch dieses Mal wohl nicht. SUSA (#2) greift P3D (#1) und es könnte bald einen Wechsel an der Spitze geben, was den Amerikanern in der Gesamtwertung sehr helfen würde. Noch hält der grüne Planet dagegen. Doch wie lange noch? Auf #3 davon unberührt ist Overclock.net unterwegs, doch mit SG (#4) und Gridcoin (#5) liegen zwei gewichtige Konkurrenten auf der Lauer. Gegessen ist das hier noch nicht.

Dagegen versucht Team China derzeit #6 zu festigen. Zu niedrig ist das Tempo um nach vorn zu attackieren. Schonen die Chinesen die Kräfte? Was haben sie vor? AF (#7) interessiert das weniger, sie haben die Chinesen fest im Blick und picken langsam aber stetig etwas vom Rückstand weg. Ähnlich wie beim Stadtlauf muss AF aber aufpassen am Ende nicht unter die Räder zu kommen. CNT (#8) und OcUK (#9) kommen näher und in Anbetracht der noch vor ihnen liegenden Strecke ist einholen nicht unrealistisch. Die Meisterkuehler sind auf #10 zurückgefallen und müssen sich nun TAAT (#11) erwehren. Und auch RKN (#12) und Boinc.Italy (#13) sind in Schlagdistanz, müssen aber nachlegen.

Da es dahinter keine Änderungen gab schwenke ich schnell mal Richtung Gesamtwertung. Hier hat sich nichts verändert, was aber heute Nacht nicht mehr so sein wird. SUSA versucht weiterhin alles P3D von der gemeinsamen Spitze zu schubsen. Falls ihnen das gelingt und sie gut beim Querfeldein starten, wird es für P3D echt hart werden. Overclock.net (#3) muss dagegen den Start des Querfeldein fürchten. SG und Team China werden hier alles reinlegen, um die Gesamtwertung zu ihren Gunsten zu verändern. Doch auch Overclock.net reklamiert Hoffnungen für sich. Morgen werden wir schlauer sein.

Gridcoin wird auf eine Schwäche hoffen, um so von #6 runterzukommen und mehr Raum zu AF (#7), OcUK (#8) und CNT (#9) zu legen. TAAT (#10) knabbert sich langsam an die Teams vor ihnen heran und lässt RKN (#11) und Meisterkuehler.de (#12) hinter sich. Um #13 haben sich Boinc.Italy, [H]ard|OCP und die Boinc Confederation versammelt. Auch hier werden wir morgen schlauer sein. Wie gut USA (#14) auf GPU sein wird, ist eines der spannenden Fragen. Hier könnten sich entscheiden ob es am Ende in Richtung Top10 gehen kann oder nach unten in Richtung Top20.

BOINC@MIXI liegt stabil auf #17 vor der Ukraine (#18) und der Gruppo Italiano Boinc (#19). Auch bei den Italienern werden wir sehen, ob sie dieser Disziplin Bedeutung beimessen. Die punktgleichen Boincstats und AMD Users auf #20 werden hoffen das dem nicht so ist. Auch bei Crunching@EVGA (#22) und BOINC@AUSTRALIA (#23) würde das neue Hoffnung auslösen können.

Uns stehen spannende Stunden bevor:

Wer kommt am besten aus dem Blöcken bei Einstein?
Schafft CNT das Comeback?
Wer attackiert beim Stadtlauf als Erstes?

Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC-Pentathlon.

Euer Jeeper

PS: Platzierungen beziehen sich auf Stats von 16:00 Uhr MESZ

phil68s Signatur
phil68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 20:50   Post #52
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.569

Meine Systemdaten

Standard

Jungs wir brauchen mehr Power.

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 21:01   Post #53
Praktikant
 
Benutzerbild von n3Ro
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 101

Meine Systemdaten

Standard

BOINCen hilft auch gegen die tiefen Temperaturen ! Endlich wieder Sommerfeeling zuhause. Wer möchte da nicht mitmachen?

n3Ros Signatur

n3Ro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 23:08   Post #54
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 702

Meine Systemdaten

Standard

Da sagst du was. Habe hier gerade 2°C und Schneefall.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 18:52   Post #55
Zeit"Loser"
 
Benutzerbild von phil68
 
Registriert seit: 03.09.2006
Ort: Weißenborn Thüringen
Alter: 49
Beiträge: 1.587

Meine Systemdaten

Standard

...der neue Bericht des Tages:
Zitat:
09.05.2017

Mit dem Start des Querfeldein-Rennen sind unsere Pentathleten endgültig in der Realität angekommen. Langsam wird ihnen bewusst, was sie sich vorgenommen haben. Bei 3 laufenden Entscheidungen ist es gar nicht so einfach den Überblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Doch jetzt steht das Finale im Stadtlauf an.

Und dort scheint SUSA nicht aufzuhalten zu sein. Zumindest von P3D (#2) geht wohl keine Gefahr mehr aus. Doch möglicherweise wurde auf dem grünen Planeten die Düngemitteleinreichung zu stark verringert. Zu wenig Energie ist gerade ungünstig, denn mit inbrünstiger Kraft und Selbstbewusstsein hat der chinesische Drache von Team China (#3) Kurs auf den grünen Planeten genommen. Dort wird es bereits merklich wärmer und es bleibt abzuwarten ob genug Löschwasser gegen den zu erwartenden Feuersturm vorhanden ist.

Während SG versucht in aller Ruhe #4 Heim zu bringen, ist CNT (#5) nun endlich wach geworden. Ganze fünf Plätze hat man bereits gut gemacht. Der Abstand zu SG erscheint zu groß. Ist er das aber wirklich? Overclock.net (#6), Gridcoin (#7) und AF (#8) konnten da nur zusehen und staunen. Auch TAAT wurde von den Tschechen kassiert, da aber OcUK (#11) massiv schwächelt, waren sie in der Lage #9 zu halten. Auch RKN konnte von der britischen Schwäche profitieren und sich auf #10 schieben.
In den Top10 kann sich kaum jemand seiner Platzierung sicher sein und dabei ist der Kampf um den letzten Top10-Platz nicht die letzte spannende Arena, die wir vorfinden.

Für [H]ard|OCP auf #12 geht es wohl weder nach hinten, noch nach vorn. Gut sieht es auch für Gruppo Italiano Boinc (#13) aus. Ihr Tempo ist gut und einen kleinen Vorsprung haben sie auch. Ob USA #14 verteidigen kann ist noch nicht ganz klar, die Boinc Confederation (#15) kann durchaus mit einem energischen Endspurt rankommen. Für BOINC.Italy dürfte #16 die Endposition sein, dagegen ist dahinter noch alles unklar. Ob sich am Ende BOINC@MIXI, Meisterkuehler, Boincstats, Crunching@EVGA oder die AMD Users über #17 freuen können ist nicht vorhersehbar. In dieser Gruppe ist noch alles möglich.

Nebenher laufen derzeit auch Ukraine (#22) und BOINC@AUSTRALIA (#23). Auch hier wird die Entscheidung erst am Ziel fallen. Über #24 wird LITOMYSL in Ruhe nachdenken können, da Das Kartell (#25), SETIKAH@KOREA (#26), Seti@Netherlands (#27) und BOINC@Pfalz (#28) sich im infight befinden.

Hinweis: Aus technischen Gründen werden zum Ende des Stadtlaufs zunächst nur Zahlen von 23:30 UTC, also ohne die letzte halbe Stunde, angezeigt. Für das komplette Ergebnis müssen wir auf die Zielfotoauswertung des WCG warten, die im Laufe des Vormittags vorliegen wird.

Beim Marathon ist weiterhin keine Langeweile zu sehen. Wie gestern bereits zu erwarten war, hat sich SUSA an P3D vorbei an die Spitze gesetzt. Noch versucht P3D dranzubleiben, aber es fällt ihnen arg schwer. Auch Overclock.net steht derzeit heftig unter Druck. Gridcoin hat sich an SG vorbei auf #4 geschoben und zieht SG (#5) im Windschatten mit sich immer näher ran. Aber auch Team China (#6) zeigt, das sie sich nicht geschlagen geben und machen Boden gut. Hier bahnt sich ein dramatischer Kampf um Edelmetall an!

AF hält #7, sollte aber dringend auf CNT (#8) und OcUK (#9) achten. Um #10 streiten sich derzeit TAAT (11), RKN (#12) und die Meisterkuehler (#10). Weiter dahinter sieht Das Kartell #22 nur als Zwischenstation an und nimmt Kurs auf Höheres. Und überraschend hat sich nun auch Gruppo Italiano Boinc (#28) auf den Weg gemacht und ist dabei das Feld von hinten zu erobern.

Das vielleicht spannendeste und interessanteste Marathon-Rennen läuft hier. Es lohnt sich also hier ständig reinzusehen, allerdings steht heute ein Disziplinstart im Fokus. Daher schnell mal dorthin.

Fast schon vorhersehbar verlief der Start beim Querfeldein. SUSA (#3) und Overclockers.net (#2) rannten los, als gäbe es kein Morgen. SG dagegen ließ es wieder Ruhig angehen und nutzen die Morgenmüdigkeit der Beiden für den brachialen Angriff. Mit kräftigen Schritten und Sprüngen hat sich SG an die Spitze des Feldes gesetzt und macht seinen Anspruch auf Gold deutlich. Brenzlig wird es aber für P3D, nur #4 derzeit und nicht nur das. Auch hier macht sich Team China (#5) daran dem grünen Planeten kräftig einzuheizen.

Sehr gut gestartet ist RKN (#6). Es bleibt abzuwarten ob die Rechenkraftler das halten können. AF (#8) fällt dagegen wieder mal nicht aus dem Rahmen, wogegen wir von CNT (#7) schon mehr erwarten können und sollten. Gridcoin (#9) und TAAT (#10) halten noch die Top10, wobei dies sich bald ändern wird. OcUK hat nämlich Rückenwind erwischt und ist bald dran. Solide gestartet sind die Meisterkuehler (#12), gefolgt von USA (#13) und LITOMYSL (#14). Crunching@EVGA (#15), [H]ard|OCP (#16), Boinc.Italy (#17), Gruppo Italiano Boinc (#18), BOINC@AUSTRALIA (#19) und Ukraine beschließen aktuell die Top20.

Da die Abstände hier noch sehr knapp und die Sprünge groß sein können ist natürlich noch alles drin. Doch nun werde ich in die Gesamtwertung anschaun. Und die ist so spannend wie lange nicht.

SUSA führt inzwischen klar und will wohl schon für eine Vorentscheidung sorgen. P3D (#2) muss sich unbedingt etwas einfallen lassen, sonst ist der Goldzug abgefahren. Und wenn man nicht aufpasst, ist auch Silber in Gefahr. SG, nun wieder auf #3 und Overclock.net (#4) bleiben dran und werden auf jede Schwäche warten, um diese gnadenlos auszunutzen.

Täuschen lassen dürfen sie sich nicht von #5 für Team China, auch hier ist Edelmetall noch drin. Daran wird Gridcoin (#6) jetzt nicht denken. Sie sind gerade damit beschäftigt den Angriff von CNT (#7) abzuwehren. Weiter unter dem Radar ist AF unterwegs, nur #8 derzeit. Während bei den francophonen etwas mehr Power gut täte, werden RKN (#9) und TAAT (#10) aktuell zufrieden sein, müssen aber besonders auf OcUk (#11) achten. Ein etwas zäheres Jahr erwischt wohl gerade Meisterkuehler.de. Platz 12 ist zwar nicht schlecht, aber mit USA (#13), [H]ard|OCP (#14) und Boinc.Italy (#15) befinden sie sich derzeit eher in einem Abwehrcrunch.

Die BOINC Confederation sichert #16 ab und das trotz schwachen Ergebnis beim Querfeldein. Dies könnten Gruppo Italiano Boinc (#17) für sich ausnutzen. Es folgen die Ukraine (#18), Boinc@Mixi (#19) und Crunching@EVGA (#20).
Hauteng geht es auch zwischen LITOMYSL (#21), Boincstats (#22) und BOINC@AUSTRALIA (#23) zu. Da will AMD Users (#24) nicht abseits stehen und versucht alles um Hautkontakt zu schaffen.

Was für ein Tag. Und was bleibt uns nun?

Kann P3D die Schwächephase überwinden?
Wann erfolgt die Attacke von Team China
Wer kann SG beim Querfeldein zum stolpern zwingen?

Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC-Pentathlon.

Euer Jeeper

PS: Platzierungen beziehen sich auf Stats von 14:00 Uhr MESZ

phil68s Signatur
phil68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 17:15   Post #56
Zeit"Loser"
 
Benutzerbild von phil68
 
Registriert seit: 03.09.2006
Ort: Weißenborn Thüringen
Alter: 49
Beiträge: 1.587

Meine Systemdaten

Standard

Neuer Lesestoff...
Zitat:
10.05.17

Geschafft, das werden zumindest einige Teams denken. Doch es wird nicht lange dauern bis sie realisieren, das der Stadtlauf erst der Anfang war. Bis zur letzten Sekunde wurde um die Platzierungen gerungen, das Ziel bereits im Blick wurden nochmal alle Kräfte mobilisiert um das unmögliche noch zu schaffen.

Fast schon langweilig ging es für SETI.USA ins Ziel. Der verdiente Sieg und damit Gold geht verdient an die Amerikaner, den es damit gelang den Triumpf im Stadtlauf vom letzten Jahr zu wiederholen. Von Anfang an ließen sie der Konkurrenz keine Chance. Silber geht an Planet 3DNow!. Bis zuletzt schafften Sie es sich den heranstürmenden Team China zu erwehren, die damit Bronze sichern konnten und so ihre zweite Einzelmedaille einfuhren. Herzlichen Glückwunsch an die Medaillengewinner.

Etwas mehr ausgerechnet hat sich sicher SETI.Germany, nur #4. Immerhing gelang es ihnen sich das Czech National Team (#5) vom Hals zu halten. Die Tschechen kamen nur langsam in die Gänge, schafften es dann aber doch auf einen standesgemßen Platz. Rang 6 ist für Overclock.net eine Bestätigung für einen guten Auftakt, was ohne Zweifel auch auf Gridcoin (#7) zutrifft.

Auf #8 geht am Ende L'Alliance Francophone durchs Ziel. Auch dies bestätigt die Vorjahresleistung, verbessert sie aber auch nicht. Der Vorsprung auf TeAm AnandTech, die auf #9 einlaufen, war erstaunlich gering und sollte zum nachdenken anregen. Ein Drama spielte sich dann beim Kampf um #10 ab. Rechenkraft.net (#11) hat alles versucht, musste aber am Ende OcUK - Overclockers UK (#10) vorbeilassen.

Während [H]ard|OCP auf #12 eine solide Leistung erbracht hat, kann es die Gruppo Italiano Boinc dahinter richtig krachen lassen. Als Rookie mit #13 abzurechnen ist ein toller Einstand. Mit der zweitbesten Platzierung überhaupt kann Rückkehrer USA ebenso sehr zufrieden sein, #14 ist aller Ehren wert. Und wenn ich schon mal beim loben bin: Die BOINC Confederation hat mit #15 beim dritten Pentathlon die besten Platzierung überhaupt ercruncht.

Wo es viele Gewinner gibt, gibt es auch Verlierer. Mit #16 fährt BOINC.Italy die schlechteste Einzelplatzierung seit 2013 rein. Dies trifft übrigens exakt auch auf Meisterkuehler.de zu, die beim Stadtlauf nur Rang 17 erreichen. BOINC@MIXI (#20) gab am Ende noch #18 an BOINCstats ab und musste auch die AMD Users (#19) passieren lassen Dahinter blieb für Crunching@EVGA nur #21 übrig. Hier lohnte es sich echt bis zum Ende dabei zu bleiben. Die vier Teams schenkten sich nichts, rangelten und schubsten und versuchten alles sich gegenseitig zu verunsichern. Am Ende mussten wir das Hubble-Teleskop nutzen, um die Abstände zu erkennen.

Es folgen Ukraine (#22), BOINC@AUSTRALIA (#23), LITOMYSL (#24) und Das Kartell (#25). SETIKAH@KOREA hat nochmal alle Kraft hineingelegt, aber letztlich war die Zielgerade wohl zu kurz und so bleibt #26 in der Tabelle. Neuling Seti@Netherlands gelang es nicht nachzulegen und im Endspurt vorbeizugehen, doch #27 ist ein Fundament für mehr in der Zukunft. Das Feld beschließen BOINC@Pfalz (#28), UK BOINC Team (#29), boinc.sk (#30), TitanesDC (#31), BEIJING 2022 (#32) und Seti.Bitola (#33). An der Startlinie vergessen wurde Raccoon Lovers auf #34.

Beim Marathon baut SUSA seinen Vorsprung auf P3D (#2) weiter aus. Den Verfolgern fällt es schwer den Tempo der Spitze zu folgen. Gridcoin (#3) liegt schon deutlich zurück und ist im Kampf um Bronze am besten positioniert. Overclock.net (#4), SG (#5) aber auch Team China (#6) haben noch realistisch eine Chance. Müssen aber zulegen, ansonsten gehen sie leer aus. AF (#7) und CNT (#8) liegen dagegen schon recht weit weg von der Musik. Vor allem die Tschechen solten dringend OcUK im Auge behalten, die weiter auf #9 lauern.

Ein Zwischensprint brachte die Meisterkuehler auf #10, doch ist dieser bereits wieder in Gefahr. TAAT (#11) und RKN (#12) schicken sich an dies zu ändern. Dahinter gibt es bis #19 keine Veränderungen. Hier scheint jeder mit der Situation zufrieden zu sein. Doch dies kann sich bitter rächen. LITOMYSL (#20) hat einen kleinen Turbo gezündet und wird dadurch nach vorne getrieben. BOINC@AUSTRALIA (#21), Crunching@EVGA (#22), BOINCstats (#23), Das Kartell (#24) trennt auch weiterhin nur ein Hauch.

Dieses gerangel wird Gruppo Italiano Boinc nicht wirklich stören. Die Italiener werden an der Gruppe schneller vorbeiziehen, als man denkt. Wenn es ihnen gelingt das bestehende Tempo zu halten, müssen sich sogar die Teams in den Top15 ängstigen.

Fast hätte ich Querfeldein vergessen. Ist ja auch gar nicht so einfach die Teams in freier Natur auszumachen. Hinter jedem Busch können sie sich verbergen. Manch einer versicht sich im Schatten zu tarnen, doch all das bringt nichts. Ich sehe alles. An der Spitze erleben wir ein packendes Duell von SG (#1) und Overclock.net (#2). Immer wieder muss SG Angriffe abwehren, doch schafft es diese schnell wieder zu kontern. Das Tempo, das die Beiden vorlegen, kann derzeit keiner im Feld mitgehen.

Und genau das sollte bei SUSA (#3) und vor allem P3D (#4) die Alarmglocken klingeln lassen. Zu weit weg darf man die Spitze nicht enteilen lassen, ansonsten wird es selbst mit Endspurt knapp. Auf #6 hält sich Team China in Lauerstellung. Mit CNT (#7) ist bei diser Disziplin eigentlich immer zu rechnen, aber dieses Jahr fällt es besonders schwer dieses Team einzuordnen. Sehr gut unterwegs ist aktuell RKN (#7), gefolgt von Gridcoin (#8) und in dessen Windchatten TAAT (#9). Erst auf #10 habe ich AF ausmachen können, obwohl sie ja im bunten Federkleid gut zu sehen sein sollten.

OcUK auf #11 haben etwas Vorsprung vor dem Rest des Feldes erlaufen können, doch wir wissen eine kleine Bodenunebenheit reicht und alles ist anders. Sehr eng geht es zwischen Meisterkuehler.de (#12), [H]ard|OCP (#13) und USA (#14) zu. Und mit Crunching@EVGA (#15) und LITOMYSL (#16) könnten sich bald noch zwei Teams der netten Gemeinschaft anschließen. Ein inneritalienisches Duelle gibt es dahinter. Noch liegt Boinc.Italy (#17) vor Gruppo Italiano Boinc (#18), der Abstand ist aber noch unwesentlich. BOINC@AUSTRALIA (#19) und BOINCstats (#20) machen die Top20 vollzählig.

Die Ukraine (#21) hat seit gestern Boden verloren, hält sich aber noch vor BOINC@MIXI (#22) und SETIKAH@KOREA (#23).In wie weit Das Kartell (#24) da noch eingreifen kann bleibt abzuwarten, generell sind die Abstände hier noch gering. Daher haben auch die AMD Users (#25) noch keinen Grund aufzugeben. Noch ist alles möglich.

In der Gesamtwertung beruhigt sich Lage etwas. Nachdem Stadtlauf geht es für die Teams jetzt darum die Kräfte gut einzuordnen. Am Freitag geht es für sieben Tage ins Wasser, da ist es schon von Bedeutung wie man taktisch vorgeht. Absaufen will beim Pentathlon keiner. Bis dahin ist die Führung von SUSA wohl nicht in Gefahr. P3D steht aber vor einer wichtigen Aufgabe, nämlich die Tage zu nutzen um Punkte wegzuknuspern. Ansonsten könnte bereits eine Vorentscheidung fallen.

Der Kampf um #3 ist weiterhin völlig offen. SG konnte zwar den Bronzerang ausbauen, aber Overclock.net (#4) und Team China (#5) sind weiter in Lauerstellung. Bei Gridcoin (#6) werden die Sorgenfalten immer größer werden. CNT (#7) arbeitet sich langsam heran, um zur entscheidenden Attacke anzusetzen. AF hält derweil #8, ist aber weiterhin unter Druck von TAAT, die mit aller Kraft #9 halten wollen. OcUK (#10) und RKN (#11) sind nur wenig dahinter und stacheln sich gegenseitig an.

Wenig Bewegung gibt es dahinter. Meisterkuehler auf #12 scheine recht sicher, aber um #13 balgen USA und [H]ard|OCP. BOINC.Italy (#15) wird sich anstrengen müssen, um das Duo zu erreichen. Danach tut sich eine kleine Lücke auf, welche die Italiener beruhigt, aber die Konkurrenz anspornen kann. Nur das schwache Ergebnis beim Querfeldein lässt die BOINC Confederation auf #16 verweilen. Das die Gruppo Italiano Boinc (#17) noch Punkte beim Marathon gutmachen wird erscheint sicher, das hat aber auch zur Folge das sie ihren Landsleuten gehörig auf die Pelle rücken werden.

Ein Trio hat sich um #18 versammelt. Crunching@EVGA (#18), Ukraine (#19) und BOINC@MIXI (#20) laufen freundlich winkend fast nebeneinander her und haben wohl ihren Spass. Denn könnte ihnen aber LITOMYSL (#21) verderben, den sie haben nun einen guten Windschatten. BOINCstats leidet an der bisher schlechten Performance beim Marathon, deshalb nur #22. BOINC@AUSTRALIA (#24) musste dagegen die AMD Users (#23) passieren lassen.

Wer kann Gridcoin die Bronzemedaille beim Marathon streitig machen?
Schafft es Overclock.net beim Querfeldein an die Spitze?
Wie weit geht es für die Gruppo Italiano Boinc noch nach oben?

Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC-Pentathlon.

Euer Jeeper

PS: Platzierungen beziehen sich auf Stats von 14:00 Uhr MESZ

phil68s Signatur
phil68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 21:08   Post #57
Praktikant
 
Benutzerbild von n3Ro
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 101

Meine Systemdaten

Standard

Wie man so schön sagt: neues Projekt, neues Glück!

Zitat:
Bekanntgabe des 5. Projekts in der Disziplin Sprint

Das 5. und letzte Projekt des BOINC-Pentathlons in der Disziplin Sprint ist:
yoyo@home (http://www.rechenkraft.net/yoyo/)

In die Wertung des BOINC-Pentathlons gehen alle Credits ein, die zwischen dem
13.05.2017 um 0:00 Uhr (UTC) und
16.05.2017 um 0:00 Uhr (UTC) gutgeschrieben werden. Beachtet bitte, dass ausstehende (pending) Credits nicht berücksichtigt werden können! Die Statistik zu dem Projekt ist zu finden auf
http://www.seti-germany.de/boinc_pen...geid=5&lang=de

n3Ros Signatur

n3Ro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 17:14   Post #58
Zeit"Loser"
 
Benutzerbild von phil68
 
Registriert seit: 03.09.2006
Ort: Weißenborn Thüringen
Alter: 49
Beiträge: 1.587

Meine Systemdaten

Standard

...und wieder ein Tag vorbei.
Zitat:
11.05.17

Viel Zeit zu verschnaufen blieb den Teams nach dem Stadtlauf nicht. Sofort wurden Kräfte auf den Marathon und vor allem Schwimmen verteilt. Glück hatten diejenigen die sich im kühlen Nass abkühlen dürfen. Aber Anbetracht der Temperaturen hier in den letzten Tage hoffe ich, das die Teams sich mit einer anständigen Zahl an Neoprenanzügen ausgerüstet haben. Hier und da habe ich bereits Eisschollen auf dem Wasser treiben sehen...

Bei bisherigen Wettbewerben im kühlen Nass konnten SUSA und P3D jeweils einmal Gold bzw. Silber holen. Neben SG konnte hier CNT eine ihrer sechs Bronzemedaillen einfahren. Soweit nichts ungewöhnliches. Rechnen sollten sie aber auch mit Gridcoin, immer Nr. 2 bei diesem Projekt. LHC selbst stand bisher nur einmal beim Pentathlon auf der Speisekarte, dazu noch als Schnellimbiss. Damals gewann SUSA vor P3D und CNT.

Das alles lässt mich nur zu einem Schluss kommen. Nichts davon wird uns helfen zu wissen wer gewinnt. Nur eins ist jetzt schon klar. P3D muss hier auf SUSA Punkte aufholen, ansonsten kann SUSA den Sprint zum Schaulaufen nutzen. Das hoffe ich natürlich nicht, wir wollen die Entscheidung natürlich erst in der letzten Stunde dieses Pentathlon erleben.

Während sich die Teams beim Schwimmen noch an der Startlinie in Position bringen, geht es beim Querfeldein bereits darum alle Kräfte für entscheidenden letzten Meter zu mobilisieren. SG (#2) und Overclock.net (#1) schenken sich weiterhin nichts. Permanent gibt es einen Führungswechsel, wobei SG bisher immer zurückschlagen konnte. Derweil büßen SUSA (#3) und P3D (#4) weiterhin Boden ein. Es erscheint nicht viel, dennoch ist der Rückstand deutlich. Vor allem für P3D wird es höchste Zeit zuzulegen.

Leichtfüßig ist Team China (#5) unterwegs. Einerseits gelingt es ihnen scheinbar mühelos vor CNT (#6) zu schützen, andererseits sind sie durchaus noch in Schlagdistanz zum grünen Planeten. Ein solcher Angriff könnte in der Gesamtwertung P3D sogar den Silberplatz kosten. Auch über CNT möchte ich nicht leichtfertig hinweggehen, denn das sie Bunkern können ist schon lange kein Geheimnis mehr. Unter Druck ist RKN (#7), denn Gridcoin (#8) hat derzeit die flinkeren Schuhe.

Diesem Tempo kann TAAT nicht folgen, so das sie sich ganz auf die Verteidigung von #9 konzentrieren können. Das AF (#10) nicht den Eindruck macht wirklich angreifen zu wollen, ist hoffentlich nur eine Fehleinschätzung. Es folgt OcUK (#11), [H]ard|OCP )#12 und USA (#13). Die Amerikaner haben es geschafft die Meisterkuehler (#14) hinter sich zu lassen. Bei MK scheint das Kühlsystem leck zu sein, denn auch Crunching@EVGA (#15) ist flotter unterwegs und nähert sich.

LITOMYSL (#16) steht vor der Entscheidung dranzubleiben, oder den Platz zu halten. Für letzteres sieht es gar nicht so schlecht aus, aber Gruppo Italiano Boinc (#17) sollten die Tschechen nicht aus dem Auge verlieren. BOINC.Italy (#18) steht dieses Jahr ganz im Schatten des Rookies. Steht hier ein Wachwechsel an? Zwischen die beiden italienischen Teams könnte sich noch BOINC@AUSTRALIA (#19) schieben, was BOINCstats (#20) wohl nur unter Aufbietung aller Reserven möglich sein wird.

Beim Marathon hat sich in der Spitzengruppe nichts getan. SUSA vor P3D vor Gridcoin vor Overclock.net vor SG vor Team China vor AF vor CNT vor OcUK. RKN war das zu langweilig hat sich vorbei an Meisterkuehler (#11) und TAAT (#12) auf #10 gerannt. Für meinen Geschmack zu gemütlich ist BOINC.Italy (#13) und die Boinc Confederation (#14) unterwegs. Das rächt sich womöglich, denn [H]ard|OCP (#15) ist in seinem drang nach vorn kaum zu bremsen. Drei Plätze ging es für sie nach oben. Das ist klasse, aber ein Team setzt da was drauf. Die Gruppo Italiano Boinc (#17) hat seit gestern 8 Plätze gewonnen und wird nicht mehr lange brauchen und die Ukraine (#16) zum neunten Opfer machen.

Dieser Sturm und Drangphase konnten USA (#18), BOINC@MIXI (#19), AMD Users (#20), LITOMYSL (#21), BOINC@AUSTRALIA (#22) und Crunching@EVGA (#23) nichts entgegensetzen. BOINCstats (#24) bleibt im Windschatten der Gruppe und wird gleichzeitig verfolgt von Das Kartell (#25), die aber gerade ziemlich schwächeln. Ein Platzwechsel gab es auf #29, BOINC@Pfalz schappte sich das UK Boinc Team.

In der Gesamtwertung führt weiter SUSA vor P3D. Durch den Sprung an die Spitze beim Querfeldein hat sich Overclock.net auf #3 geschoben und SG (#4) vom Podium gestürzt. Dahinter gibt es aktuell wenig Bewegung. Es wird doch nicht die berühmt berüchtigte Halbzeit-Depression über unsere Teams gekommen sein? Es gibt nur ein Mittel dagegen, crunchen bis der Prozessor glüht und die Grafikkarte um Gnade winselt. Team China (#5) wahr sich die Chancen auf #3, für Gridcoin (#6) und CNT (#7) ist dieser Zug wohl abgefahren. AF (#8) passt auf das RKN (#9) nicht zu mutig wird, während TAAT (#10) und OcUK (#11) im Gleichschritt unterwegs sind.

Getan hat sich einiges im Mittelfeld. [H]ard|OCP hat fleißig Punkte gesammelt und hat #12 abgesichert und die Meisterkuehler (#13) vor eine große Aufgabe gestellt. Auf #15 hat es inzwischen Gruppo Italiano Boinc gebracht. Der Angriff beim Marathon zahlt sich also aus. Nächstes Ziel: USA (#14). Noch ist man punktgleich mit BOINC.Italy, aber das ist nur eine Momentaufnahme. Da noch ranzukommen wird für BOINC Confederation nicht einfach, aber vielleicht gibt man sich mit #17 zufrieden. Crunching@EVGA verteidigt wacker #18, doch BOINC@MIXI (#19), Ukraine (#20), LITOMYSL (#21) und BOINCstats (#22) können mit kurzen schnellen Attacken alles durcheinander bringen.

Eine spannende Situation liegt ausgebreitet vor uns und heute Nacht wird alles noch viel schlimmer.

Wer startet am besten im Planschbecken?
Kann Overclock.net wirklich SG schlagen?
Und was macht P3D

Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC-Pentathlon.

Euer Jeeper

PS: Platzierungen beziehen sich auf Stats von 13:00 Uhr MESZ

phil68s Signatur
phil68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2017, 21:33   Post #59
Lehrling
 
Benutzerbild von VTG01
 
Registriert seit: 19.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 460

Meine Systemdaten

Standard

Ja, heuer ist ein hartes Jahr für uns.

VTG01s SignaturVTG01


http://www.happywetter.at
VTG01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 17:49   Post #60
Zeit"Loser"
 
Benutzerbild von phil68
 
Registriert seit: 03.09.2006
Ort: Weißenborn Thüringen
Alter: 49
Beiträge: 1.587

Meine Systemdaten

Standard

...neuer Tag,neues "Glück"

Zitat:
12.05.17

Drei Wettbewerbe zu gleicher Zeit bringen die Cruncher aus aller Welt wieder an ihre Grenzen. Mit dem Start beim Schwimmen wird die entscheidende Phase des 8. BOINC-Pentathlons eingeläutet. Fehler zu machen, heißt bestraft zu werden, heißt zu leiden.

Beim Marathon geht es immer noch recht unruhig zu. Zwar führt SUSA weiter vor P3D, doch der Vorsprung der Amerikaner wächst nicht mehr. Ob aus Absicht oder Schwäche wird sich noch zeigen. Für Gridcoin auf #3 rückt mit jedem Tag Bronze immer näher. 2 Mio. Abstand sind schon ein brauchbares Polster, aber ob das reicht? Dahinter scheinen Overclock.net (OCN) (#4) und SG (#5) ihren Rhythmus gefunden zu haben. Wobei gerade SG nicht leichtsinnig werden darf, denn für die Gesamtwertung zählt jeder Punkt. Der chinesische Drachern von Team China liegt auf #6 weiter auf der Lauer und kann noch für eine richtig heiße Schlussphase sorgen.

Die Abstände dahinter sind weiterhin knapp bemessen, so das AF (#7) weiter in Gefahr ist. CNT (#8), OcUK (#9) und RKN (#10) haben durchaus noch praktische Chancen. Ein handfester Streit um #11 ist dahinter im Gange. TAAT und Meisterkuehler (#12) schenken sich hier nichts, allerdings scheinen die Anzeichen bei den Coolen für eine Erschöpfung zuzunehmen. [H]ard|OCP (#13) setzt weiter seinen Marsch durch die Institutionen fort. Das Tempo ist dermaßen gut, das #12 greifbar wird.

Für BOINC.Italy (#13) und BOINC Confederation (#14) waren das nicht ganz so tolle Minuten und es könnte noch schlimmer kommen. Gerade jeweils einen Platz verloren schickt sich Gruppo Italiano Boinc (#15) an, die Beiden über den Haufen zu rennen. Die Ukraine (#17) musste die Italiener schon ziehen lassen und könnte dies bald durch USA (#18) nochmal erleben. Tja, Pentathlon kann traumatisch sein...

Doch nun ab ins kühle Nass, zum Schwimmen. Heute Nacht ging es los. SUSA hat scheinbar eine wirklich gut trainierte Beinmuskulatur. Ihre regelmäßigen Blitzstarts verblüffen die Konkurrenz immer wieder. Aktuell reicht dies zur Führung. Dahinter schafft es P3D wieder nicht dranzubleiben, zumindest bis jetzt nicht. Auch Gridcoin (#3) ist gut aus den Blöcken gekommen, gefolgt von AF (#4), was wirklich eine kleine Überraschung darstellt. Dahinter haben wir wieder zwei Teams, die in diesem Jahr einfach nicht voneinander lassen können.

In jeder Disziplin diesen Pentathlons sind SG (#5) und OCN (#6) Platznachbarn, sie scheinen sich in diesem Jahr wirklich zu brauchen. Allerdings sind die Abstände noch überschaubar, so das CNT (#7), USA (#8) und Team China (#9) diese Verbindung jederzeit trennen können. RKN ist wieder auf #10 unterwegs, gefolgt von BOINC.Italy (#11) und OcUK (#12). Die BOINC Confederation setzt sich gerade mit BOINCstats im Kampf um #13 auseinander und könnte langfristig hier die besseren Karten haben.

Die Abstände dahinter sind so knapp, das es schneller Postionswechsel gibt, als ich schreiben kann. Auffällig sind aber zwei Dinge. Die Meisterkuehler (#22) sind wieder schwach gestartet. In diesem Jahr läuft es hier nicht ganz so rund. Und die Gruppo Italiano Boinc (#29) scheint wieder die Taktik ausgegeben zu haben, lieber konzentrieren und erfolgreich, als verteilen und immer hinten landen.

Beim Querfeldein bahnt sich langsam eine Sensation an. OCN konnte die Spitze in den letzten Stunden sichern und langsam ausbauen. Allerdings bleibt abzuwarten, ob das reicht. SG (#2) wird sich sicher nicht einfach so in den Sand werfen. Für SUSA dürfte #3 gelegen kommen, denn P3D (#4) lässt man hinter sich. Auch hier wird es interessant werden, was die Beiden im Endspurt noch leisten können. Auszuschließen ist auch nicht, dass mit Team China (#5) und CNT (#6) noch zwei weitere Teams in die Vergabe der Medaillen eingreifen werden.

Für Gridcoin ist #7 in Ordnung. RKN (#8) ist weiter gut dabei, aber nicht stark genug um anzugreifen. TAAT gelingt es weiter #9 zu verteidigen, AF (#10) zeigt auch dieses Mal, das sie Gelände nicht so mögen. Während sich OcUk (#11) vor [H]ard|OCP (#12) in acht nehmen sollte, hat den Dreikampf dahinter Crunching@EVGA (#13) aktuell für sich entschieden. USA (#14) und Meisterkuehler (#15) wollen aber dranbleiben.

Für die Gruppo Italiano Boinc scheint #17 das Maximum erreicht zu sein, was auch BOINC@AUSTRALIA (#18) für sich reklamieren möchte. Daher spitzt sich hier gerade die Lage dramatisch zu. BOINC.Italy (#19) kann entspannt mitverfolgen, was passiert. Ansonsten wenig Bewegung, vor dem Schlusstag. Es ist die legendäre Ruhe vor dem Sturm.

In der Gesamtwertung ist SUSA weiter auf Goldkurs. Wer soll die Amerikaner dieses Jahr stoppen? Dominant wie nie präsentieren sich die Amerikaner und profitieren von Problemen bei P3D (#2) und SG (#4). Das mit OCN (#3) ein Team mitspielt, das wohl kaum jemand auf der Rechnung hatte gibt diesem Pentathlon eine tolle Würze. Der Kampf um die Medaillen wird bis bis zum Schluss eng, denn auch Gridcoin (#5) und Team China (#6) sind durchaus noch in der Lage einzugreifen.

Für CNT (#7) geht es da wohl eher um Schadensbegrenzung und vielleicht um eine Topplatzierung in einer Einzeldisziplin. AF (#8) wird den Tschechen wohl nicht gefährlich werden. RKN sichert weiter #9 ab, sehr solide sind die Rechenkraftler bisher unterwegs. Bei OcUK (#10) bleibt abzuwarten ob sie das Tempo beim Schwimmen halten können, ansonsten wird TAAT (#11) die Gunst der Stunde sicher nutzen. Die USA (#12) bestätigen ihre super Leistung in diesem Jahr, müssen sich aber vor [H]ard|OCP (#13) und BOINC.Italy (#14) in acht nehmen.

Die Meisterkuehler (#15) lassen etwas Federn und gelangen somit langsam in den Geltungsbereich der BOINC Confederation (#16). Auf #17 ist Gruppo Italiano Boinc unterwegs, gefolgt von BOINCstats (#18) und Ukraine (#19). Um den verbleibenden Platz in den Top20 rangeln derzeit BOINC@AUSTRALIA und Crunching@EVGA, mit Vorteil für die Australier. Auch BOINC@MIXI (#22) hat das Potential unter die Top20 zu kommen, aber ich habe den Eindruck das aktuell der letzte Kick dazu fehlt. Es folgen AMD Users (#23), LITOMYSL (#24), SETIKAH@KOREA (#25), UK BOINC Team (#26) und Das Kartell (#27). Am Ende des Feldes sind Seti@Netherlands (#28), boinc.sk (#29), BOINC@Pfalz (#30), und TitanesDC (#31) unterwegs. Ganz ohne Punkte sind derzeit noch Raccoon Lovers, BEIJING 2022 und Seti.Bitola.

Wer trennt SG und OCN?
Was kann SUSA stoppen?
Hält Gridcoin das Schwimmtempo durch?

Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC-Pentathlon.

Euer Jeeper

PS: Platzierungen beziehen sich auf Stats von 14:00 Uhr MESZ

phil68s Signatur
phil68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 01:15   Post #61
Zeit"Loser"
 
Benutzerbild von phil68
 
Registriert seit: 03.09.2006
Ort: Weißenborn Thüringen
Alter: 49
Beiträge: 1.587

Meine Systemdaten

Standard

...besser spät als nie
Zitat:
13.05.17

Wir schreiben den 13. Mai des Jahres 2017. Dies ist der Tag, an dem die Teams ihre ganzen Kräfte investieren müssen. Ein Tag, an dem Schwäche das Aus bedeuten kann. Der Tag an dem 4 Disziplinen gleichzeitig bewältigt werden müssen und taktisches Genie benötigt wird. Es ist die ultimative Herausforderung, der Iron Crunch.

Neu unterwegs sind die Teams beim Sprint. Doch bevor ich einen Blick auf die aktuelle Tabelle werfe, ein Blick in die Vergangenheit. Bisher konnten hier SUSA, P3D, CNT und Team China auf dem Podium feiern. SG dagegen musste sich immer mit Blech begnügen. Dies gilt übrigens auch bei den letzten beiden Einsätzen bei yoyo. Es scheint, es liege ein Fluch über SG. Kann dieser gebrochen werden? Mal schauen:

Das beim Sprint nicht viel Zeit bleibt hat SUSA verinnerlicht und sofort alle Düsentriebe gezündet, doch nun leuchtet nur #2 auf. Mit kräftigen Flügelschlag hat sich Team China an die Spitze Feldes katapultiert und meint es wohl richtig ernst. P3D (#3) schwimmen langsam die Felle davon, zumindest was eine Einzelgoldmedaille angeht. Kann der grüne Planet es mit Adler und Drachen aufnehmen?

Wo SG ist brauche ich eigentlich gar nicht zu sagen. Richtig, #4. Dahinter hat sich AF (#5) gechwommen. Leider reicht ein guter Start allein nicht, OCN (#6) und Gridcoin (#7) haben bereits Witterung aufgenommen. Platz 8 für CNT ist sicher nur eine Momentaufnahme, da wird noch was passieren. RKN (#9) dagegen muss sich schon wieder mit TAAT (#10) auseinandersetzen. Auch die BOINC Confederation mischt sich da vielleicht wieder mit ein und wird hoffen, das Crunching@EVGA (#12) und BOINC.Italy (#13) dies unterlassen.

Im Mittelfeld stabil dabei ist wieder USA (#14), gefolgt von Boinc@Mixi (#15) und Rookie Gruppo Italiano Boinc (#16). Schwach gestartet sind wieder die Meisterkuehler (#17), wogegen Das Kartell (#18) zufrieden sein kann. [H]ard|OCP ist näher nach vorne dran, als die Ukraine (#20) an den OCP. Und BOINC@AUSTRALIA (#21) hängt der Ukraine im Genick.

Beim Marathon werden Kräfte geschont. Der Weg ist noch weit und zwei Entscheidungen bei anderen Disziplinen stehen an. Daher ist es nicht vereunderlich, das etwas Ruhe eingekehrt ist. Das gibt mir die Gelegenheit für eine Analyse der Möglichkeiten.

SUSA von #1 zu verdrängen ist für P3D (#2) durchaus möglich. Der Rückstand ist nicht unüberwindbar, setzt aber wohl voraus das Kräfte von anderen Disziplinen abgezogen werden. Dieses Jahr könnte das erste Jahr seit 2010 sein, wo P3D nicht zumindestens eine Disziplin gewonnen hat. Mit Konzentration ist das änderbar.

Beim Kampf um #3 hat Gridcoin gute Karten, vor allem da OCN (#4) und SG (#6) sich gegenseitig ablenken. Aber wehe sie entscheiden sich den Endkampf beim Marathon zu führen. Dann wird es für Gridcoin richtig eng. Schwer einzuschätzen bleibt Team China (#5), sie haben zumindest SG überrumpelt. Auch sie könnten noch versuchen auf #3 anzurennen, aber ob das Sinn macht?

Die verbleibenden Plätze in den Top10 scheinen auch vergeben, nur die Reihenfolge ist offen. AF (#7) muss auf CNT (#8) aufpassen. Und OcUK (#9) scheint derzeit Kräfte abzuziehen, was sich gerade als dumme Idee herausstellt, denn RKN (#10) nutzt die Chance und greift an. Zumindest theoretische Chancen auf die Top10 haben noch Meisterkuehler (#11) und TAAT (#12).

[H]ard|OCP (#13) hält das Tempo weiter hoch, doch nun müssen sie eine große Lücke schließen. Das wird ein echter Charaktertest. Wie erwartet hat sich Gruppo Italiano Boinc auf #14 geschoben und steht vor der gleichen Herausforderung wie OCP. BOINC.Italy (#15) und die BOINC Confederation (#16) können sich nun ganz auf ihr Duell konzentrieren, denn die Ukraine (#17) ist wohl zu weit weg. Für die USA (#18) kann es durchaus noch weiter nach vorne gehen, genauso wie für BOINC@MIXI (#19). Hier könnte sich ein spannender Dreikampf um #17 entwickeln.

Um #20 rangeln realistisch gesehen noch 5 Teams, Überraschungen nicht ausgeschlossen. LTIOMYSL (#21) und AMD Users (#20) liefern sich gerade ein Kopf an Kopf rennen, dass BOINC@AUSTRALIA (#22) versucht für sich zu nutzen. Und auch BOINCstats (#23) und Crunching@EVGA (#24) können hier ein gewichtiges Wörtchen mitreden.

Das Kartell scheint auf #25 recht sicher zu sein. SETIKAH@KOREA (#26) könnte uns aber eines besseren belehren. Der Rest des Feldes sammelt sich um #27. Seti@Netherlands (#28) und boinc.sk (#27) laufen auf gleicher Höhe, während BOINC@Pfalz (#29) und UK Boinc Team (#30) den Windschatten nutzen und sich näher heran bringen. Mit etwas Motivation könnten auch TitanesDC (#31), Raccoon Lovers (#32) Seti.Bitola (#33) und BEIJING 2022 (#34) eingreifen.

Das die Team ihre Kräfte eingeteilt haben lässt sich gut beim Schwimmen beobachten. Noch werden nicht alle Kräfte mobilisiert, es wird abgewogen wo welche Energie investiert wird. Das heißt aber nicht, das es langweilig zugeht.

SUSA (#1) und P3D (#2) liefern sich wieder ein Kopf an Kopf Rennen, an dem auch Gridcoin (#3) teilhaben möchte. Doch nicht alle Sehnsüchte werden in Erfüllung gehen. Noch droht wenig Gefahr von AF (#4) und SG (#5), doch wenn Verfolger Team China (#6) weiter Druck macht müssen die Beiden reagieren und dann wird es auch für Gridcoin eng.

OCN auf #7 ist aktuell in einen Dreikampf mit CNT (#8) und OcUK (#9) verwickelt. RKN liegt zwar nur wenig dahinter, scheint aber mit #10 ganz glücklich zu sein. Während die USA sich tapfer auf #11 hält muss BOINC.Italy (#12) auf die BOINC Confederation (#13) aufpassen. Nur ein Wimpernschlag trennt die Beiden.

Einen kräfigen Schubs nach vorn gab es für Meisterkuehler.de, nun auf #14 und können sich so BOINCstats (#15), TAAT (#16), AMD Users (#17) und BOINC@AUSTRALIA (#18) vom Leib halten. Etwas weiter dahinter sind boinc.sk (#23), Gruppo Italiano Boinc (#24) und TitanesDC (#26) aufgewacht und drücken gehörig auf die Tube.

Die Entscheidung des Tages fällt heute beim Querfeldein. An der Spitze baut OCN seinen Vorsprung weiter aus, doch bei SG (#2) gibt man sich hoffnungsfroh. Das kann nur eins bedeuten: Da kommt noch was. Wie das aussehen könnte hat CNT (#4) bereits in den letzten Stunden zelebriert. Mit einem irrsinns Zwischenspurt ist man an P3D (#5) vorbeigerausch, so das die Deutschen vor Schreck ganz welk geworden sind. Dazwischen hat auch SUSA (#3) Dampf abgelassen und sich näher an SG geschoben.

Und selbst Team China (#6) sollten wir nicht ganz vom Zettel streichen. Wer welche Medaille erhält, bleibt spannend wie noch nie! Für Gridcoin (#7) zählt den Platz zu halten. Das wird shwer genug, denn RKN (#8) und TAAT (#9) machen sich für den Endspurt bereits locker. Platz 10 scheint AF nicht mehr nehmen zu sein, oder überrascht uns OcUK (#11), [H]ard|OCP (#12) oder Crunching@EVGA (#13)? Wir werden sehen.

Um #14 geht es weiter heiß her. USA (#14) und Meisterkuehler.de (#15) schenken sich nichts und sind praktisch gleichauf. Dazu will LITOMYSL (#16) stoßen. die sich von BOINC@AUSTRALIA (#17) lösen konnten, welche wiederum Gruppo Italiano Boinc (#18) stehen ließen. Den Italienern schwinden die Kräfte, was die Landsleute von BOINC.Italy (#19) gerne sehen werden.

BOINCstats (#20) und Boinc@Mixi (#21) werden das Ende zwischen sich ausmachen. Weder die Ukraine (#22), SETIKAH@KOREA (#23), noch AMD Users scheinen in der Lage sich da noch einzumischen. Platz #25 für Das Kartell sieht gut aus, dahinter wird es aber für UK Boinc Team (#26), TitanesDC (#27) und Boinc Confederation (#28) eine spannende Schlussphase. Die Abstände sind gering und damit ist alles möglich.

In der Gesamtwertung haben wir nun bei allen Disziplinen Wertungen, doch bisher nur eine Entscheidung. Bei den Wettquoten sieht es derzeit für den Gesamtsieg echt duster aus. Da muss man sogar die Buchmacher auszahlen, wenn SUSA gewinnt. Die Amerikaner liefern in diesem Jehr eine beeindruckende Leistung ab, hochkonzentriert und beständig stark.

Dahinter kann P3D Silber eigentlich nur noch verspielen, die Konkurrenz ist doch einiges dahinter. Eigentlich eine komfortable Situation, um auch einmal richtig Spaß zu haben. Doch bisher regiert die Angst auf dem grünen Planeten. Dahinter sind wir bei einer historischen Auseinandersetzung dabei. Noch nie war der Kampf um Bronze so spannend. 4 Teams haben noch die Chance, angeführt aktuell von Team China, gefolgt von SG, OCN und sogar Gridcoin.

Für mehr als #7 scheint es dieses Jahr für CNT nicht zu reichen. Wenn sie mehr wollen, müssen sie mehr tun. AF (#8) liegt zwar nur kurz dahinter, aber ich würde dennoch eher auf die Tschechen wetten. Auf #9 fühlt sich RKN merklich wohl und auch TAAT (#10) kann mit dem Stand zufrieden sein. Etwas deprimiert schaut OcUK, es wird nicht einfach für die Briten da noch reinzustoßen.

USA hält weiter einen tollen Rang 12, gefolgt von den Meisterkühlern, die aber beim Sprint noch Potential haben. Nur ein Hauch dahinter sind [H]ard|OCP (#14) und BOINC.Italy (#15) punktgleich platziert. Den besten Pentathlon bestreiten BOINC Confederation (#16) und Gruppo Italiano Boinc (#17) in ihrer Geschichte. Dies ist bei den Italienern nicht verwunderlich, als Neueinsteiger.

Wer holt sich die Medaillen beim Querfeldein?
Kann Gridcoin beim Schwimmen #3 halten?
Geht P3D dieses Jahr ohne Einzelsieg vom Platz?

Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC-Pentathlon.

Euer Jeeper

PS: Platzierungen beziehen sich auf Stats von 13:00 Uhr MESZ

phil68s Signatur
phil68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 18:39   Post #62
Zeit"Loser"
 
Benutzerbild von phil68
 
Registriert seit: 03.09.2006
Ort: Weißenborn Thüringen
Alter: 49
Beiträge: 1.587

Meine Systemdaten

Standard

...und ewig grüßt das Murmeltier
Zitat:
14.05.17

Wer hätte das gedacht? Overclock.net hat es wirklich geschaft und gewinnt Querfeldein beim 8. Boinc-Pentathlon und ist damit erst das 8. Team dem es überhaupt gelang eine Disziplin zu gewinnen. Mit einer Kraft-Leistung konnten sie SETI.Germany auf den Silberrang verdrängen und sich selbst Gold sichern. Am Ende konnten die Deutschen nicht mehr genug mobilisieren, um das Blatt zu wenden. Bronze sichert sich SETI.USA, die damit das nötigste für die Gesamtwertung tun. Herzlichen Glückwunsch an die Medaillengewinner!

Durch ein phänomenalen Spurt gelang es dem Czech National Team gestern #4 zu erreichen und ließ sich das nicht mehr nehmen. Für eine Medaille hat es aber em Ende nicht gereicht. Eine echte Gefahr stellte Planet 3DNow! (#5) nicht dar und bleibt das erste Mal seit 2012 beim Pentathlon ohne Einzelmedaille. Das Team China das Gelände (#6) nicht so richtig schmecken würde, ist keine wirklich Überraschung gewesen. Schon im letzten Jahr, war diese Disziplin der größte Schwachpunkt.

Dagegen setzt Gridcoin seine Serie für #7 fort. Auf #8 geht wieder Rechenkraft.net durch das Ziel, gefolgt von TeAm AnandTech (#9). Nur Rang 10 steht dagegen in der Endabrechnung bei L'Alliance Francophone. Im vergangenheit war GPU noch eine Stärke, in diesem Jahr die Schwäche?

OcUK - Overclockers UK sichern sich #11, vor dem Meisterkuehler.de Team (#12). Den Meisterkuehlern gelang es noch das Gelände für sich zu nutzen und [H]ard|OCP (#13), Crunching@EVGA (#14) und USA (#15) abzuhängen. BOINC@AUSTRALIA (#17) schaffte es am Ende nicht mehr LITOMYSL von #16 zu verdrängen. Dennoch können die Australier zufrieden auf diese Disziplin zurückschaun. Der Gruppo Italiano Boinc (#18) ging auf der Zielgeraden die Luft aus und machten es nochmal so richtig spannend. Mit letzten Kräften wuchtete man die geschundenen Grafikkarten letztlich vor BOINC.Italy (#19) ins Ziel.

Während es BOINCstats (#20) und Boinc@Mixi (#21) ruhig auspendeln ließen, mussten die AMD Users alles geben um #22 einzufahren. Nur knapp dahinter mussten sie sich in einem packenden Finish der Ukraine (#23) und SETIKAH@KOREA (#24) geschlagen geben. Für Das Kartell reichte es dahinter zu #25.

Mit einem gewaltigen Sprung beschwor TitanesDC seine stärkere Vergangenheit. Das kurze aufblitzen sorgte zumindest für #26 und ließ das UK BOINC Team etwas verschreckt auf #27 zurück. Während BOINC Confederation in Ruhe #28 einlief, konnte sich Seti@Netherlands mit #29 arangieren. Zu #30 reichte es bür boinc.sk, deutlich vor Racoon Lovers (#31) und Boinc@Pfalz (#32). Hier musste übrigens wieder das Fotofinsh entscheiden. Seti.Bitola holte sich #33, während sich BEIJING 2022 (#34) die Schuhe nicht schmutzig gemacht hat.

Die nächste Entscheidung naht beim Sprint. Hier haben wir Halbzeit. Jetzt kommt es darauf an das Tempo dauerhaft hoch zu halten. Jeder Einbruch wird ansonsten gnadenlos genutzt. SUSA hat sich an die Spitze gesetzt und das schon vom Sieg träumende Team China (#2) böse geweckt. Dahinter verliert P3D (#3) fleißig an Boden, kann sich aber deutlich von den Verfolgern absetzen.

Diese führt derzeit SG (#4) an, doch Gridcoin (#5) und CNT (#6) halten den Druck auf die Deutschen hoch. Während RKN mit #7 wichtige Punkte einfahren könnte, wird #8 bei OCN für Stirnrunzeln sorgen. Zwar scheint von den Verfolgern AF (#9) und der gut aufgelegten BOINC Confederation (#10) keine Gefahr auszugehen, doch etwas mehr sollte es schon sein.

Dahinter könnten sich TAAT und OcUK nicht einigen, wer nun gerade auf #11 oder #12 sprintet. Ich mache schon mal wieder Hubble bereit. Das werde ich wohl auch bei USA (#13) und den Meisterkuehler (#14) benötigen. Crunching@EVGA (#15) ist derzeit damit beschäftigt ängstlich auf [H]ard|OCP (#16) zu blicken, OCP kommt kräftig näher.

In und her gerissen ist derzeit BOINC.Italy (#17). Angreifen oder sich mit Gruppo Italiano Boinc (#18) wieder auf ein inneritalenisches Duell einlassen? Ob diese Frage für BOINC@MIXI (#19 von belang ist? Ganz kräftig nach unten ging es in den letzten Stunden, war man da am Start zu schnell?

BOINCstats (#20) könnte dies ausnutzen, doch derzeit sieht es eher nach abwarten aus. Wittert man hier eine Falle oder geht nicht mehr? Zumindest die Ukraine (#21) setzt die Chefstatistiker noch unter Druck und wird die Frage bald beantworten. Auch für BOINC@AUSTRALIA (#22) und Das Kartell (#23) ist ein Sprung nach vorne möglich. Ob sie das hinkriegen?

Beim Schwimmen schwächelt plötzlich SUSA, nur noch #3. Ist das ein taktisches Manöver, oder tut man nur noch das nötigste? P3D konnte sich zumindest an der Spitze positionieren und baut den Vorsprung aus. Überraschend greift nun auch Gridcoin (#2) nach der Macht. Es bleibt abzuwarten ob sich das am Ende ausgeht.

Mit der bisher besten Einzelleistung hat sich AF auf #4 gesetzt, gefolgt von SG (#5). Für die Deutschen geht es in der Gesamtwertung um Bronze, d.h. ruhige Stunden sind hier nicht zu erwarten. Schon etwas zurück liegt die Kampfgruppe mit OCN (#6), Team China (#7) und CNT (#8). RKN (#9) und OcUK (#10) halten sich da lieber raus und konzentrieren sich aufeinander.

USA hält weiter wacker #11 und kann die sporadischen Angriffsversuche der BOINC Confederation (#12) problemlos parieren. Weder BOINC.Italy (#13) noch Meisterkuehler (#14) machen derzeit den Eindruck sich da einmischen zu wollen, obwohl sie durchaus in Schlagdistanz sind. TAAT hat sich erstmal auf #15 gesprintet und ist dabei BOINCstats (#16) davon abzuhalten zurückzuschlagen.

[H]ard|OCP hat das Tempo forciert und sich erstmal auf #17 gestellt, mehr ist durchaus drin. Dampf machen dahinter auch Gruppo Italiano Boinc (#22) und TitanesDC (#23). Hoffen wir das ihnen die Kohle nicht ausgeht.

Da beim Marathon aktuell nicht viel los ist nur ein kurzer Blick an diese Strecke. SUSA vor P3D und Gridcoin, keine Änderung also. Auch dahinter keine Veränderung, wenn man von den beiden Duellen um #9 und #11 absieht. RKN und OcUK (um #9) und TAAT und Meisterkuehler (um #11) befinden sich in packenden Duellen. Da macht das zuschauen richtig Laune.
Und am Ende des Feldes ist es schön zu sehen das sich (#28) und TitanesDC (#29) nicht aufgeben und sogar Plätze gutmachen.

In der Gesamtwertung büßte SUSA zwar etwas von seinem Vorsprung ein, doch ist dieser noch groß genug um Gold abzusichern. Silber zu verlieren wird aber auch für P3D eine echte Herausforderung sein. Beim Kampf um Bronze spitzt sich die Lage aber dramatisch zu. Derzeit ist SG wieder zurück auf diesem, ihrem Stammplatz. Team China hat beim Sprint die Führung eingebüsst und damit auf #4 zurückgesetzt.

Das Gridcoin (#5) noch mit im Spiel ist verdanken sie der starken Performance beim Schwimmen. Wenn sie höher hinaus wollen müssen sie beim Sprint nachlegen. Dies trifft auch auf OCN zu. Auf #6 zurückgefallen macht sich hier der Kräfteeinsatz beim Querfeldein deutlich. Kostet der Sieg beim Querfeldein ihnen am Ende Bronze? Tja, so verrückt kann der Pentathlon sein.

Für CNT wird mehr #7 schon eine echte Herausforderung. AF (#8) dahinter hat auch nur noch begrenztes Potential. Von hinten droht dem Duo kaum Gefahr. RKN (#9), OcUK (#10) und TAAT (#11) zeigen eine sehr gute Leistung, aber für mehr reicht es auch nicht. So können die Drei sich besser aufeinander konzentrieren.

Das Dutzend voll machen die Meisterkuehler, gefolgt von den punktgleichen Teams von[H]ard|OCP (#13) & USA (#14). Die BOINC Confederation (#15) hat weiterhin einen guten Lauf, sollte aber nicht leichtsinnig werden. BOINC.Italy (#16) kann schneller da sein als man denkt, denn beim Sprint haben sie noch große Reserven.

Gruppo Italiano Boinc büßt vor allem beim Schwimmen viele Punkte ein, daher liegen sie hinter ihren Landsleuten aktuell nur auf #17. Wenn sie dies ändern könnten, ist sogar mehr drin. Dahinter folgen BOINCstats (#18), Crunching@EVGA (#19), Boinc@Mixi (#20), BOINC@AUSTRALIA (#21) Ukraine (#22) und AMD Users (#23). Innerhalb von 22 Punkten liegen diese Teams. Viel gewinnen, aber auch viel verlieren ist hier noch möglich.

Die Endphase beim Sprint steht bevor und damit wichtige Weichenstellungen für die letzten Tage.

Schlägt Team China beim Sprint zurück?
Kann SG beim Schwimmen AF einholen?
Gelingt es Gridcoin zwei Einzelmedaillen zu holen?

Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC-Pentathlon.

Euer Jeeper

PS: Platzierungen beziehen sich auf Stats von 12:00 Uhr MESZ

phil68s Signatur
phil68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 14:27   Post #63
Zeit"Loser"
 
Benutzerbild von phil68
 
Registriert seit: 03.09.2006
Ort: Weißenborn Thüringen
Alter: 49
Beiträge: 1.587

Meine Systemdaten

Standard

...bin etwas hinterher

Zitat:
15.05.17

Sind sie nervös? Können sie nicht schlafen? Müssen sie ständig auf die Pentathlon-Stats schauen? Dann ist es eindeutig. Sie haben Pentathlonitis. Unheilbar und hoch ansteckend. Falls sie nicht befallen sind, suchen sie dringend einen Arzt auf, dann stimmt etwas mit ihnen nicht. Es gibt nur ein Gegenmittel. Vollgas bis zum großen Finale. Danach werden sie belohnt mit der Freude etwas besonderes geschafft zu haben. Sie genießen die wohlige Erschöpfung, welche sich dann einstellt. Für ein paar Stunden oder Tage werden sie die Ruhe und Entspannung genießen. Sind sie dann geheilt? Nein! Es dauert nicht sehr lange und sie wollen ihn, den nächsten Pentathlon.

Also ran an die Behandlung. Eine kleine Dosis gibt es derzeit beim Marathon. Hier wird sicher erst nach dem Finale beim Sprint wieder mehr Leben einziehen. P3D (#2) setzt weiter SUSA (#1) unter Druck, zumindest versucht man es. Dahinter kann auch Gridcoin (#3) das Tempo mitgehen und macht sogar Boden gut. Für einen Angriff auf Silber reicht das aber noch nicht, da wäre eine deutlichere Steigerung nötig. Aber zumindest wird so der Bronzerang abgesichert, denn OCN (#4) kann da nur wehmütig hinterher blicken.

Team China will sich nicht mit #5 begnügen und setzt damit auch SG (#6) unter Druck. Die Drachen können die Punkte dringend für die Gesamtwertung brauchen und gehen in den Steilflug über. Ansonsten auch weiterhin keine großen Veränderungen dahinter. AF (#7), CNT (#8), RKN (#9) und OcUK (#10) sichern ihre Plätze ab. Dahinter hat aber [H]ard|OCP zum Sprung angesetzt und Meisterkuehler (#12) und TAAT (#13) überholt und sich so selbst auf #11 gesetzt. Am Ende des Feldes bleibt TitanesDC das Maß der Dinge. Mit großen Schritten halt man Platz um Platz, #27 wird dabei nicht die Endstation bleiben.

Die größte Dosis Gegenmittel gibt es heute beim Finale des Sprint. Der Sieg von SUSA ist hier noch lange nicht in Sack und Tüten. Team China (#2) attackiert voll und kommt immer näher. Wird am Ende hier die größere Motivation den Unterschied machen? Für P3D (#3) könnte es am Ende nicht einmal für Bronze reichen, den SG holt auf und will den Fluch von #4 endlich loswerden.

Auf #5 geschoben hat sich CNT, vorbei an Gridcoin (#6) und weit vor RKN (#7) und OCN (#8). Gas gibt derzeit auch TAAT (#9) und schafft es den Rückstand auf die vor ihnen laufenden Teams zu verringern. Die BOINC Confederation (#10) musste TAAT (#9) passieren lassen, konnte aber AF auf (#11) verbannen. Und es kann für die francophonen noch Dicker kommen. OcUK (#12) hat Witterung aufgenommen will wohl mit AF ein Hähnchen rupfen. Auf #13 hält sich USA weiterhin gut, aber das die Meisterkuehler (#14) noch zum Angriff übergehen wäre keine Überraschung.

Auch beim Sprint ist [H]ard|OCP (#15) plötzlich schneller unterwegs. Die Gruppo Italiano Boinc (#16) kann diesem Tempo derzeit nicht ganz folgen, dennoch ist es nicht nur gelungen an Crunching@EVGA (#17) und BOINC.Italy (#18) vorbeizugehen, es gelingt ihnen auch einen hübschen Vorsprung aufzubauen. BOINCstats (#19) hat sich nun vor BOINC@Mixi (#20) platziert und versucht sich an die Italiener ranzuschleichen. Dahinter geht es sehr knapp zu. Ständige Positionswechsel sind hier zu beobachten, aktuell hat Das Kartell (#21) die beste Ausgangssituation, gefolgt von Ukraine (#22), TitanesDC (#23), AMD Users (#24), BOINC@AUSTRALIA (#25) und LITOMYSL (#26).

Auch beim Schwimmen können sich Betroffene eine feine Dosis des besten Jahrganges abholen. P3D führt das Feld an und baut seinen Vorsprung auf Gridcoin (#2) und SUSA (#3) weiter aus. Es scheint, das die Medaillen schon vergeben sind, doch merke, der Schein kann trügen. AF (#4) spürt im Nacken bereits SG (#5), beide Traditionsteams werden das Schwimmen nicht leichtfertig aufgeben und sich gegenseitig anstacheln.

Für OCN scheint #6 das maximale der Gefühle zu sein, könnte aber von CNT (#7) und Team China (#8) profitieren, die beiden wenig Druck ausüben. Für RKN ist die Verteidigung von #9 Hauptaufgabe für die nächsten Tage. Besonders OcUK (#10) hat es auf die Rechenkraftler abgesehen. Zwar gelang es der BOINC Confederation (#11) die USA (#12) zu verdrängen, offen bleibt aber, ob sie das Tempo halten können. Massiv unter Druck steht BOINC.Italy (#13) und zwar von [H]ard|OCP (#14), die bereits mehrere Plätze rausholten konnten. Da konnten die Meisterkuehler (#15) und TAAT (#16) nur staunen.

Der Vorwärtsdrang der Gruppo Italiano Boinc (#17) könnte nun langsam zu Stillstand kommen, muss aber nicht. Die vor ihnen liegenden Teams sind nur wenig schlechter unterwegs als Italiener, andererseits bleiben auch noch ein paar Tage. BOINCstats (#18), BOINC@AUSTRALIA (#19), BOINC@MIXI (#20) und Ukraine (#21) haben da vorerst keine Chance.

Und nun noch schnell der Blick auf die Krankenakte, der Gesamtwertung. SUSA hat bereits den Bourbon rausgerollt und auch P3D (#2) kann das Salatbüfett bereits vorbereiten, doch dahinter ist für solchen Luxus keine Zeit. SG liegt nur 6 Punkte vor Team China (#4) auf #3. Für Gridcoin (#5) & OCN (#6) wird es dagegen verdammt schwer. Das bisher mäßige Abschneiden beim Sprint könnte ihnen die Medaillenchancen rauben.

CNT (#7), AF (#8), RKN (#9) und OcUk (#10) machen weiterhin die Top10 dicht. Wenn TAAT (#11) seine Schwimmschäche ablegen könnte, hätten sie auch noch Potential. Auf #12 hat [H]ard|OCP Platz genommen, gefolgt vom Meisterkuehler.de Team (#13). Es folgen USA (#14), BOINC Confederation (#15) und die sich heranschleichenden Gruppo Italiano Boinc (#16). Egal wie es am Ende steht, zufrieden können diese Drei auf jeden Fall sein.

Wer gewinnt den Sprint?
Schnappt sich Team China beim Marathon noch wichtige Punkte?
Schafft es die Gruppo Italiano Boinc in der Gesamtwertung auf #15?

Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC-Pentathlon.

Euer Jeeper

PS: Platzierungen beziehen sich auf Stats von 11:00 Uhr MESZ
Zitat:
16.05.17

Völlig erschöpft haben die Teams den Sprint hinter sich gebracht. Die Lungen mögen schon zum Hals raushängen, es bleibt aber keine Zeit zum feiern, keine Zeit zum erholen. Beim Schwimmen und dem Marathon wird jede noch so kleine CPU gebraucht. Der diesjährige Pentathlon geht auf die Zielgerade und wird in einem spannenden Finale für Entscheidungen sorgen.

Der Sprint endet mit einem Sieg von SETI.USA. Ungefährdet von Anfang an haben sie sich diese Gold-Medaille redlich verdient. Silber holt sich Team China, die damit ihre Chancen in der Gesamtwertung am Leben erhalten und die Silbermedaille vom Vorjahr bestätigen. Bronze geht an Planet 3DNow!, die den beiden Giganten am nicht folgen konnten. Herzlichen Glückwunsch!

Mit einem fulminanten Endspurt machte das Czech National Team #4 klar und SETI.Germany (#5) einen gehörigen Strich durch Rechnung. Die verlorenen Punkte können den Deutschen noch richtig weh tun. Ihre besten Platzierung in diesem Jahr fährt Gridcoin (#6) ein, wobei sie nur auf die Stats sehen müssen, um festzustellen das sich dies bald ändern wird. Mit dem besten Einzelergebnis aller Zeiten kann Rechenkraft.net (#7) aufwarten und so einen bisher sehr starken Pentahtlon (zumindest vorläufig) krönen.

Mit #8 verspielt dahinter Overclock.net womöglich seine Chancen auf eine Gesamtmedaille. An #9 hat dagegen TeAm AnandTech einen Narren gefressen. Im Endspurt holte sie sich in der dritten Disziplin das 3. Mal #9.
Leidtragende durch diesen Endpsurt waren L'Alliance Francophone (#10), BOINC Confederation (#11) und OcUK - Overclockers UK (#12). Die Confederation kann ebenfalls die beste Platzierung ever feiern. Die USA geht wieder auf #14 durchs Ziel, gefolgt von [H]ard|OCP (#15) und der Gruppo Italiano Boinc (#16), deren Schlussspurt am Ende nicht stark genug war. Zum dritten Mal musste sich BOINC.Italy (#17) der inneritalensichen Konkurrenz geschlagen geben. Wird hier die Hierachie in Italien gerade neu geregelt?

Auf #18 behauptete sich BOINCstats, vor Crunching@EVGA (#19). Und beinahe hätte es für TitanesDC zu #19 gereicht, doch da war die Zielgerade 1 Meter zu kurz und so bleibt #20. Platz 21 geht an BOINC@MIXI, die es nur knapp vor Das Kartell (#22) ins Ziel schafften. Dahinter folgen Ukraine (#23), AMD Users (#24), BOINC@AUSTRALIA (#25) und LITOMYSL (#26).Für SETIKAH@KOREA blieb am Ende #27 übrig, konnte aber deutlich boinc.sk (#28), BOINC@Pfalz(#29) und UK BOINC Team (#30) hinter sich lassen. Seti@Netherlands (#31) und Seti.Bitola (#32) durchquerten als letzte die Ziellinie. Den Raccoon Lovers und BEIJING 2022 war das ganze zu anstrengend un blieben im Camp.

Nur einen kurzen Blick wage ich heute in die laufenden Disziplinen, morgen dazu mehr. Eine lange Zeit haben bereits unsere Teilnehmer beim Marathon hinter sich gebracht. SUSA führt weiterhin, darf sich seiner Sache aber nicht zu sicher sein. P3D (#2) hat nichts mehr zu verlieren und kann voll angreifen, wogegen SUSA es auch ruhiger angehen kann. Für Gridcoin geht das hauptsächlich #3 abzusichern, die Chancen dafür stehen allerdings sehr gut.

Selten wird ein Platz 4 so begehrt, wie dieses Jahr beim Marathon. OCN möchte diesen Platz gern behalten und würde das zweifelsohne auch verdienen. Mit Team China (#5) und SG (#6) gibt es aber zwei starke Teams, für die es um jeden Punkt geht. Wenn die Beiden richtig in Fahrt kommen, wird der mühsam errungene Vorsprung schnell schrumpfen. Während AF weiter #7 absichert ist es bei CNT (#8) verdächtig still. Die Tschechen bunkern gerne und wiegen Gegner so schnell in falscher Sicherheit. RKN (#9) und OcUK (#10) werden die Platzverteilung noch ausknobeln müssen, wobei mit [H]ard|OCP (#11) ein Team im Anmarsch ist, das auch fette Würfel hat.

Beim Schwimmen kann P3D seine Führung weiter ausbauen und wird nur schwer vom Thron zu stürzen sein. Gridcoin (#2) gelingt es weiter tapfer SUSA (#3) hinter sich zu halten. Scheinbar verwalten die Amerikaner die letzten beiden Disziplinen nur noch. Aber sobald ihr Ehrgeiz geweckt ist, wird es schwer. Also, ganz leise sein....

Ebenso wie beim Marathon ist #4 heiß begehrt. Die Protagonisten sind dabei die selben, allerdings mischt hier AF (#5) kräftig mit und sorgt für Würze. SG (#4) braucht diesen Platz dringend, um Team China (#7) auf Distanz zu halten. Der Drache selbst könnte OCN (#6) noch sehr gefährlich werden. Der Vorsprung ist zwar gut, aber ob das reicht? Und vergessen wir CNT (#8) nicht. Wer die Tschechen unterschätzt, verliert schnell.

Der Kampf dahinter ist völlig offen. TAAT (#12) kämpft sich gerade nach vorn und will natürlich auf #9. Da ist derzeit noch RKN. Vorher müssen sie außerdem an OcUK (#10) und der BOINC Confederation (#11) vorbei. Auch hier sind die Abstände noch gering und daher alles drin. Ständig kommt es zu Positionsveränderungen.

In der Gesamtwertung mögen sich langsam die Plätze festigen, dennoch besteht noch eine Menge Spielrum um für Wirbel zu sorgen. SUSA kann die Spitze in Ruhe vor P3D verteidigen. Die Chancen sind gering, das sich daran noch etwas ändern wird. Allerdings werden wir entschädigt durch den spannendsten Kampf um Bronze, den der Pentathlon je sah. Derzeit liefern sich Team China und SG ein ständiges Platz-wechsele-dich Spiel um #3. Jede Stunde kann das anders sein, je nachdem ob es eine Platzverschiebung beim Marathon oder Schwimmen gab. Aktuell hat SG die Nase vorn.

Nur wenige Punkte dahinter, doch dennoch gefühlt soooo weit weg liegen Gridcoin (#5) & OCN (#6) auf der Lauer. Beide werden es schwer haben aus eigener Kraft auf den Bronzerang zu kommen, da sie beiden bei den verbleibenden Disziplinen gut platziert sind. Sie müssen auf Fehler oder Schützenhilfe hoffen. Dahinter sind weiter CNT (#7) und AF (#8) unterwegs. Die Tschechen haben bisher gute Platzierungen eingecruncht, doch derzeit sieht es weder beim Marathon noch beim Schwimmen gut aus. Haben sie noch die Kraft Rang 5 anzugreifen? Dahinter sichert RKN #9 ab, vor TAAT (#10) und OcUK (#11).

Worauf sollten sie in den nächsten Tagen besonders achten?
Interessant ist der Crunch um #15. Gruppo Italiano Boinc und BOINC Confederation sind hier punktgleich unterwegs, wobei vor allem die Italiener noch das größere Potential haben. Vielleicht reicht das sogar, um USA (#14) zu attackieren. Nur 7 Punkte trennen BOINC@MIXI (#19), Crunching@EVGA (#20), BOINC@AUSTRALIA (#21) und die Ukraine (#22). Das garantiert uns uns gute Unterhaltung und viel Spaß. Mehr Details zur Gesamtwertung gibt es am Finaltag.

Kann Gricoin #2 beim Schwimmen halten?
Greift P3D beim Marathon an?
Was können wir noch von CNT erwarten?

Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC-Pentathlon.

Euer Jeeper

PS: Platzierungen beziehen sich auf Stats von 11:00 Uhr MESZ

phil68s Signatur
phil68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 14:39   Post #64
Praktikant
 
Benutzerbild von n3Ro
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 101

Meine Systemdaten

Standard

Diesmal gibt es keine Erwähnung der Meisterkühler?

n3Ros Signatur

n3Ro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 15:04   Post #65
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.788

Meine Systemdaten

Standard

Anscheinend nicht. Bin auch ehrlich gesagt nicht mehr zum boincen gekommen! ...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 16:55   Post #66
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 702

Meine Systemdaten

Standard

Ich kann auf der Webseite noch keine Zusammenfassung vom Tag 12 (16.5.) finden. Vielleicht hat phil68 da eine unvollständige Vorabversion erwischt?

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2017, 10:55   Post #67
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 702

Meine Systemdaten

Standard

Jetzt steht der Bericht von Tag 12 auch offiziell auf der Webseite. Tatsächlich keine Erwähnung von MK.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2017, 17:42   Post #68
Zeit"Loser"
 
Benutzerbild von phil68
 
Registriert seit: 03.09.2006
Ort: Weißenborn Thüringen
Alter: 49
Beiträge: 1.587

Meine Systemdaten

Standard

...wirds heut besser ?
Zitat:
17.05.17

Hört ihr sie? Sie kommt näher. Langsam schleicht sie sich an. Nicht hörbar, doch immer näher kommt sie. Und bricht sie wie eine Welle über uns herein. Wie einst Sam Fisher kommt sie über uns. Plötzlich und meist im dunkeln... Die Zeit der Entscheidung.

Heute werde ich auf die beiden Disziplinen konzentrieren, während ich morgen mir die Gesamtwertung etwas genauer anschaue.

Wie ist die Ausgangslage beim Marathon?
Den Sieg werden hier SUSA (#1) und P3D (#2) unter sich ausmachen. Allerdings ist der Abstand nicht ganz unerheblich, aber wie schon mal geschrieben, zu verlieren haben die Deutschen nichts. Bronze Gridcoin noch wegzunehmen geht wohl nur, wenn bei den Coinern die Credits rückwärts laufen würden. Es sieht also so aus als wären die Medaillen schon vergeben, aber vielleicht sehen wir ja nicht alles....

Für OCN rückt #4 immer näher, doch das von Team China (#5) und SG (#6) aufgeängte Damoklesschwert hängt immer noch bedrohlich über ihnen. Noch scheint es ruhig zu sein. Wie lange hält das noch? Dahinter muss AF (#7) den überfallartigen Endspurt von CNT (#8) fürchten. Das er kommen wird, scheint gewiss, doch ob der ausreicht?

An die verbleibenden zwei Plätze in den Top10 sind weiter RKN (#10), [H]ard|OCP (#9) und OcUK (#11) interessiert. Die Abstände zwischen dem Trio sind überschaubar und ständig gibt es Positionsveränderungen, daher dürfen sie meine Damen und Herren tollen Stunden erwarten. Ob die Meisterkuehler (#12) da noch eingreifen wollen, oder sich lieber in die erste Reihe setzen? Auch das werden wir erfahren.

Verdächtig langsam ist derzeit TAAT (#13) unterwegs. Das haben wir in diesem Jahr schon besser gesehen. Wird hier wieder eine Schlussrakete gezündet? Während für TAAT zumindest theoretisch die Chance auf #10 besteht, ist dieser Zug für die Gruppo Italiano Boinc (#14) abgefahren. Das ist aber auch nicht schlimm. Doch die BOINC Confederation (#15) und BOINC.Italy (#16) setzen noch alles daran den Neulingen den Belag von der Pizza zu klauen.

Platz 17 für die USA ist noch lange nicht gesichert, denn die Ukraine (#18) möchte gern zurückschlagen. Dazu werden auch Boinc@Mixi (#19), AMD Users (#20) und BOINC@AUSTRALIA (#21) nicht tatenlos zusehen, wie vor ihnen die Post abgeht. Die Australier müssen aber gehörig aufpassen, denn LITOMYSL (#22) und BOINCstats (#23) sitzen ihnen im Nacken.

Crunching@EVGA (#24) sitze derweil etwas im Niemandsland fest. Das Kartell (#25) hat sie aber schon erspäht und bringt vielleicht auch SETIKAH@KOREA (#26) und TitanesDC (#27) zum Essen mit. BOINC@Pfalz hält #28 nur knapp vor boinc.sk (#29), Seti@Netherlands (#30) und dem UK Boinc Team (#31). Mit ihrem Schicksaal abgefunden haben sich wohl die Raccoon Lovers (#32) und Seti.Bitola (#33). BEIJING 2022 hat bisher die Startlinie noch nicht überquert.

Beim Schwimmen träumt P3D weiter von Gold, doch Gridcoin (#2) und SUSA (#3) wollen den sanften Schlummer stören und für Albträume sorgen. Offen bleibt, wie es dahinter weitergeht. SG (#4) hat AF (#5) überholt und setzt sich langsam ab. Dagegen weiß Team China (#6) was die Stunde geschlagen hat. Vorbei an OCN (#7) hat der Drachen Kurs auf AF (#8) gesetzt.

Abzuwarten bleibt weiterhin ob CNT (#8) da noch eingreifen wird. Eine Überraschung wäre dies aber nicht. Für RKN (#9) sind die Tschechen wohl zu weit weg, aber auch auf TAAT (#10), OcUK (#11) und Boinc Confederation (#12) ist ein guter Puffer entstanden. Dieses Trio schenkt sich aktuell nichts und putscht sich hoh, so das die Rechenkraftler langsam hellhörig werden sollten. Heiß her geht es auch um #13. Die USA muss die Begehrlichkeiten von [H]ard|OCP (#14), BOINC.Italy (#15), Meisterkuehler.de Team (#17) und der Gruppo Italiano Boinc (#16) widerstehen.

Für Boincstats könnte mit #18 die endgültige Parkposition erreicht sein. Weder die Ukraine (#19), noch BOINC@AUSTRALIA (#20) und Boinc@Mixi (#21) scheinen stark genug die Statsjünger zu gefährden. Während TitanesDC (#22) noch versucht in dieses Grüppchen vorzustoßen müssen die AMD Users (#23) wohl abreißen lassen.

Ein Viererblock ist mit Abstand dahinter miteinander zugange. boinc.sk (#24) hält sich wacker vor SETIKAH@KOREA (#25), UK BOINC Team (#26) und LITOMYSL (#27). Dahinter ist das Tempo eher ruhig, so kann hier jedes Team mit einem gezielten Spurt noch auftrumpfen. Das Kartell (#28), Crunching@EVGA (#29), Seti@Netherlands (#30), BOINC@Pfalz (#31) und Seti.Bitola (#32) beschließen das Feld. Raccoon Lovers und haben dagegen wohl die Badehose zu Hause gelassen.

Zum Abschluss nur ein flüchtiger Blick zur Gesamtwertung. SUSA vor P3D und Team China, die punktgleich vor SG (#4) liegen. Hier erwartet uns ein dramatisches Finale mit ungewissen Ausgang. Dahinter müssen Gridcoin (#5) und OCN (#6) auf Patzer warten, aber sich auch vor CNT (#7) vorsehen. Mehr dazu morgen.

Greif SUSA noch Gridcoin beim Schwimmen an?
Was plant CNT?
Kann TAAT seine Serie von p. Plätze fortsetzen?

Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC-Pentathlon.

Euer Jeeper

PS: Platzierungen beziehen sich auf Stats von 09:00 Uhr MESZ

phil68s Signatur
phil68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 17:22   Post #69
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.569

Meine Systemdaten

Standard

Wir bräuchten noch ganz dringend etwas Verstärkung bei LHC.

Dort können wir noch 3 Plätze gut machen. Das sind dort nur 90K

Hier ist die HP von LHC. Wer da noch kein Konto hat kann die URL auch im BM eingeben. Wichtig ist noch das ihr den Meisterkühler Team bei tretet und in den Einstellungen nur die Sixtrack wus wählt.

Wer sich mit VMs auskennt und alles dafür installiert hat und eine dicke Leitung kann auch Atlas wus wählen.

Also auf zum Endspurt

Es sind nur noch 9 Stunden und 40 Min dann ist der Pentathlon für diese Jahr schon wieder vorbei.


PS jeder Kern und jeder MHz kann am ende die Entscheidung für uns bringen.

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 19:51   Post #70
Zeit"Loser"
 
Benutzerbild von phil68
 
Registriert seit: 03.09.2006
Ort: Weißenborn Thüringen
Alter: 49
Beiträge: 1.587

Meine Systemdaten

Standard

...es neigt sich zum Ende

Zitat:
18.05.17

Ich begrüße Sie zu den letzten Stunden des 8. Boinc-Pentathlon. Noch sind viele Entscheidungen nicht gefallen. Spannung bis zum Schluss ist auch in diesem Jahr garantiert, vor allem der Kampf um #3 stellt alles in den Schatten.
Geneißt die letzten Stunden dieses tollen Wettbewerbs!

Nachdem ich mich gestern mit den einzelnen Disziplinen beschäftig habe, gehe heute etwas tiefer in die Gesamtwertung. Wie gewohnt wird es morgen am frühen Abend die Auswertung der Disziplinen und später in einem 2. Teil die Auswertung der Gesamtwertung geben.

Das SUSA den Pentathlon gewonnen wird, ist eigentlich schon ein paar Tage klar. Auch der Sieg beim Marathon ist zum greifen nah. Die scheinbar etwas nachlassende Motivation lässt sie beim Schwimmen "nur" auf #3 stehen. Möglicherweise bereiten die Amerikaner aber auch den letzten ultimativen Sturzflug vor. Auf #2 Gesamt liegt P3D und braucht auch keine Angriffe von hinten mehr zu befürchten. Eigentlich eine Chance Mal etwas Spass zu haben....

Der Kampf um #3 ist weiterhin ein Krimi. Aktuell hat sich Team China auf dem Bronzerang gesetzt und führt punktgleich vor SG (#4). Der dritte Platz beim Stadtlauf würde hier den Ausschlag geben. Allerdings greifen die Chinesen nun AF beim Schwimmen an und könnten damit ihren Platz zementieren. SG muss daher unbedingt einen Platz bei einer Disziplin gewinnen, oder auf Schützenhilfe hoffen.

Aktuell hat Gridcoin #5 inne. Da sie bereits in den Einzedisziplinen auf Medaillenkurs sind haben sie kaum Möglichkeiten noch weitere Punkte dazuzubekommen. Sie bräuchten Schützehilfe von anderen Teams, die SG und Team China wichtige Punkte abnehmen. OCN (#6) steht vor dem gleichen Dilemma, hat aber noch die Möglichkeit Gridcoin zu attackierern. Am besten geht das beim Schwimmen, allerdings sind Team China und AF nicht gerade kleine Brocken.

CNT (#7) bleibt noch ein Rätsel. Wenn die Tschechen Platz 7 noch verlassen wollen, geht das nur über eine enorme Kraftleistung und Patzer von OCN und Gricoin. Auszuschließen ist das aber nicht. Platz 8 sollte AF wohl sicher sein. Zwar könnten sie noch Punkte einbüßen, doch die Chancen für RKN (#9) stehen dennoch nicht gut, denn in den Disziplinen sind die Abstände schon deutlich. TAAT (#10) hat dagegen noch Potential um RKN zu attackieren. Vor allem die Marathonschwäche reißt sie runter. Können sie das noch ändern?

Für OcUK ist #11 ein gutes Resultat, ebenso wie für [H]ard|OCP (#12). Beide werden auf Position halten aussein und sich nicht gegenseitig attackieren. Dagegen müssen die Meisterkuehler (#13) aufpassen nicht in die Lüfter von USA (#14) zu geraten. Die Stärke der USA ist deren ausgeglichenheit und noch kleine Reserven beim Marathon, wogegen die Coolen beim Schwimmen aufpassen müssen.

Wer am Ende #15 begießen darf und damit auch von mir als letztes Team in der Gesamtauswertung mit einem Kommentar bedacht wird, entscheidet sich zwischen Gruppo Italiano Boinc (#16) und der BOINC Confederation (#15). Beide Teams sind für mich positive Überraschungen in diesem Jahr. Sie trennen aktuell NULL Punkte. Beim Marathon sind beide im direkten Duell unterwegs und beim Schwimmen haben die Italiener sogar noch Potential, was sie derzeit auch mobilisieren.

BOINC.Italy wird #17 nach Hause bringen, ebenso wie BOINCstats #18. Um #19 werden BOINC@Mixi und Crunching@EVGA (#20) kämpfen, wobei letztere bei den laufenden Disziplinen noch viel Potential aufweisen und deshalb aktuell auch die Nase vorn haben. Ob sie das abrufen können wird aber auch für Ukraine (#21) und BOINC@AUSTRALIA (#22) Bedeutung haben können. Die Kängeruhs könnten beim Schwimmen die Ukraine direkt angreifen und so die Sache entscheiden. Beide trennt aktuell nur 1 Punkt. Ihre Plätze halten ist das Ziel von AMD Users (#23) und LITOMYSL (#24) und das dürfte wohl auch klappen.

Permanent gesteigert hat sich TitanesDC und sind daher folgerichtig auf #25 zu finden. Das Kartell (#26) könnte die Titanen noch angreifen, wenn es gelänge die Angst vor dem Wasser zu überwinden. Für SETIKAH@KOREA (#27) wird das dagegen schwer da einzugreifen. Offen ist auch noch wer auf #28 durchs Ziel geht. boinc.sk hat da derzeit einen kleinen Vorsprung vor dem UK BOINC Team (#29). Hier wird auch das Schwimmen die Entscheidung herbei führen.

Gemeinsam mit 8 Punkten sind Seti@Netherlands (#30) und BOINC@Pfalz (#31) unterwegs. Hier rächt sich wohl die Schwimmschwäche bei den Pfälzern. Ohne Punkte sind Seti.Bitola (#32), Raccoon Lovers (#33) und BEIJING 2022 (#34) unterwegs. Die Chance das sich das noch ändert liegt natürlich bei Null.

Holt SUSA Marathon-Gold?
Gewinnt Gridcoin Schwimm-Silber
Holt sich Team China Gesamt-Bronze?

Ihr seht, es bleibt spannend beim BOINC-Pentathlon.

Euer Jeeper

PS: Platzierungen beziehen sich auf Stats von 09:00 Uhr MESZ

phil68s Signatur
phil68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 21:07   Post #71
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.569

Meine Systemdaten

Standard

Gebt Gas Jungs

ein platz besser noch 33k

zwei Plätze besser 45k

drei Plätze besser 58K


Auf geht das schaffen wir noch 5 Stunden 53 min

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 21:58   Post #72
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 23
Beiträge: 1.666

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Würde ja gerne helfen, aber dieses Jahr passte mir das überhaupt nicht in das Zeitmanagement.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 23:15   Post #73
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.569

Meine Systemdaten

Standard

Ist doch diese Nacht um 2 Uhr zu ende.

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 23:20   Post #74
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 23
Beiträge: 1.666

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hätte gerne von Anfang an geholfen ging ja leider nicht, war nicht zuhause oder brauchte die Leistung selbst zum arbeiten.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 08:46   Post #75
Praktikant
 
Benutzerbild von n3Ro
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 101

Meine Systemdaten

Standard

Dieses Jahr gab es wieder ein spannendes, anstrengendes aber auch motivierendes Wettrennen um die besten Plätze. Und wir haben dabei einen guten 13. Platz belegt. Im Vergleich zum 12. HardOCP ist es mit 9 Punkten Abstand denkbar knapp ausgegangen; wir haben sie sogar in 3 von 5 Disziplinen geschlagen! Allein im Schlussspurt hat unser Team im Marathon noch die OverclockersUK im Marathon überholt und ganze 3 Plätze beim Schwimmen gut gemacht. So macht es Spaß und lässt sie anderen aufhorchen, was wir mit so wenigen erreichen können.

Ich freue mich auf das nächste Jahr.

MK rocks Danke an alle die mit gecruncht haben und auch die uns unterstützt haben.

n3Ros Signatur

n3Ro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 09:08   Post #76
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 702

Meine Systemdaten

Standard


faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 10:37   Post #77
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.569

Meine Systemdaten

Standard

War das spannend bis zum Schluss.

Beim Marathon OcUK mit 4000 Credits geschlagen. Das war verdammt eng.

Schwimmen war der Hammer ein nach den nächsten eingeholt und wenn es noch 2 Stunden länger gegangen wäre hätten wir die USA auch noch eingeholt.

Dafür das wir nur so wenig Leute sind und der emk dieses Jahr nicht mit gerechnet hat war das sehr gut.




Und ich sage es gern noch mal jeder Kern und jedes MHz kann entscheiden sein. Ich hoffe wir können den einen oder anderen für den nächsten Pentathlon begeistern.

Wer vorher schon mal ein bisschen Pentathlon feeling haben will kann uns bei den Formula Boinc Sprints unterstützen.

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 15:36   Post #78
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.583

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wenn es mir zeitlich weniger katastrophal passt verpufft von meinem Strom auch weniger am falschen Projekt. Ich hab buchstäblich nur alle paar Tage das aktuelle Rennen belegt, spätestens nachdem der Ryzen Tagelang diese Kack-VMs immer nach 10 Minuten abgebrochen hat.

Mehr Vorbereitung, mehr klare Ansagen, dann wird das auch wieder bessere Plätze geben.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 16:07   Post #79
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.788

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Wenn es mir zeitlich weniger katastrophal passt verpufft von meinem Strom auch weniger am falschen Projekt. Ich hab buchstäblich nur alle paar Tage das aktuelle Rennen belegt, spätestens nachdem der Ryzen Tagelang diese Kack-VMs immer nach 10 Minuten abgebrochen hat.

Mehr Vorbereitung, mehr klare Ansagen, dann wird das auch wieder bessere Plätze geben.
Ging mir leider genau so... Ich hoffe, dass ich beim nächsten Rennen noch 8 Kerne mehr ins Rennen werfen kann und meine Stromrechnung mehr kWh hergibt!


Trotzdem! Sehr gut gemacht wieder mal! Nächstes Jahr mit hoffentlich EMK2 wieder funktionierend, sollte ein Platz unter den Top 10 wieder drin sein!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 21:48   Post #80
Lehrling
 
Benutzerbild von VTG01
 
Registriert seit: 19.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 460

Meine Systemdaten

Standard

Hallo ihr Lieben
Nachdem der blade (happywetter.at) wieder auch normaler Taktrate rennt und die letzen WUs' durch die Prozessoren gehetzt werden wird es wieder langsam kühler.

Für uns war es diesmal ein nettes Rennen, wenngleich nicht alles so lief wie es sich nun im Ergebnis darstellt. Der EMK hat sicher gefehlt, jedoch hätten wir mit ihm auch nicht viel besser abgeschnitten. Für die Größe des Teams ist das Ergebnis super. Die taktischen Bunker und die Grundlastrechner ergänzen sich hervorragend.

Wichtig ist, dass Spass hinter solchen Wettkämpfen steckt. Langfristig sehe ich jedoch aufgrund der ständig steigenden Rechnerleistungen die Server der Projekte als Flaschenhals. Wir werden - bzw. wurden, nicht immer so versorgt wie wir rechnen wollten. In Zukunft kann das durchaus auch ein Schlüssel zum Erfolg werden.

Eigentlich wollte ich auch noch einen Ryzen mit einer RX480 vor dem Contest flott bekommen - der Familienrat hat jedoch beschlossen das Geld in "URLAUB" (ohne PC) zu investieren. So hat jeder seine kleinen Handikaps, dennoch sind wir kleiner Haufen durchaus in der Lage - zumindest in den letzten Tagen - einige Plätze aufzuholen.

Aber jetzt genug der Laberei - Dank an alle die mitgemacht haben und noch ein feines Jahr in der Formula.

VTG01s SignaturVTG01


http://www.happywetter.at
VTG01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 13:37   Post #81
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Verdammt, bin jetzt erst wieder zuhause ich hätte noch bissl was an Kernen gehabt
Schicksal, ich hasse Dich
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2017, 12:03   Post #82
Praktikant
 
Benutzerbild von n3Ro
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 101

Meine Systemdaten

Standard

Inzwischen ist die Zusammenfassung veröffentlicht worden. Hier der uns betreffende Teil:

Zitat:
13. Meisterkuehler.de Team (17-12-13-13-11) - Vorjahr #10
So richtig rund lief es in diesem Jahr nicht für MK. Bereits beim Stadtlauf machten sich die Zuschauer Gedanken, was wohl los sei. Sie rappelten sich dann zwar wieder auf, dennoch mussten sie der harten Konkurrenz Tribut zollen. Im nächsten Jahr müssen sie nachlegen, denn neue frische Talente machen auf sich aufmerksam.

n3Ros Signatur

n3Ro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 20:33   Post #83
Praktikant
 
Benutzerbild von n3Ro
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 101

Meine Systemdaten

Standard

Wann wird eigentlich die Ankündigung "Der 8te Boinc-Pentathlon läuft! Lasst die Rechenkerne glühen!" entfernt? So langsam irritiert das...

n3Ros Signatur

n3Ro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 12:44   Post #85
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.711

Meine Systemdaten

Standard

Fast

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 19:04   Post #86
Praktikant
 
Benutzerbild von n3Ro
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 101

Meine Systemdaten

Standard

Danke!

n3Ros Signatur

n3Ro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > Community > BOINC Meisterkuehler.de Team > BOINC Projekte und Wettbewerbe  >  Ankuendigung 8. BOINC Pentathlon vom 05.05.2017, 0:00 UTC bis 19.05.2017, 0:00 UTC


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Info Boinc Pentathlon 2017 - noch 30¾ Tage sonny_79 BOINC Projekte und Wettbewerbe 26 03.04.2017 13:38
Ankuendigung BOINC Pentathlon 2011 Obi Wan BOINC Projekte und Wettbewerbe 871 21.05.2011 18:37
Hilfe BOINC Pentathlon 2011 - How to littledevil BOINC Projekte und Wettbewerbe 18 17.04.2011 11:22
Ankuendigung BOINC Pentathlon 2010 PoHeDa BOINC Projekte und Wettbewerbe 349 21.05.2010 21:41
Projekt mk Ranking BOINC Pentathlon Contest littledevil BOINC Projekte und Wettbewerbe 49 11.05.2010 13:21


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,93113 Sekunden.