Zurück   Meisterkuehler > HARDWARE > PC Komponenten > diverse Hardware
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23630
Beiträge: 393176
Benutzer: 7.067
Aktive Benutzer: 63
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: rAven
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
Gestern
- rAven
20.07.2017
- warnet
18.07.2017
- JayneO25...
17.07.2017
- mkirschs...
10.07.2017
- syn74x
27.06.2017
- dk99
23.06.2017
- Luuko
19.06.2017
- alex1251...
09.06.2017
- Bunny
04.06.2017
- jewellbi...




Mechanische Tastaturen & Zubehör

Forum für PC-Zubehör wie z.B Monitore, TFT, Drucker, Scanner u.s.w


Antwort
Mechanische Tastaturen & Zubehör 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 10.09.2016, 23:38   Post #1
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard Mechanische Tastaturen & Zubehör

Bei Gamern und Vielschreibern sind mechanische Tastaturen schon seit langem beliebt. Anwender schätzen das Feedback und die exakten Schaltwege, um einen Tastendruck auszulösen. Hier könnt ihr euch zu dem Thema austoben.

Ich verlinke hier ein paar Informationsquellen:
  • Geekhack ist das Forum schlechthin für Tastenfreaks, die Sprache ist englisch.
  • Deskthority hat auch ein sehr aktives englischsprachiges Forum, aber vor allem das Wiki dazu ist sehr informativ.
  • Reddit hat diverse sog. Subreddits zu mechanischen Tastaturen, die aktiv und aktuell sind. Genaue Links dazu findet ihr in den o.g. Quellen.
  • Im deutschsprachigen Raum tummeln sich die meisten Tastenmatadoren wohl bei Computerbase.
  • Hardwareluxx hat auch ein paar viel frequentierte Themen.

Manche Ausdrücke möchte ich noch gern klären, die mir am Anfang zu schaffen gemacht haben:
  • Interest checks (IC): Findet man vor allem in den oben erwähnten drei englischsprachigen Foren. Privatleute diskutieren neue Tastatur- oder Tastendesigns und versuchen herauszufinden, wie viele Leute an einer Bestellung interessiert wären. Das führt dann zu Punkt 2:
  • Group buys (GB): Individuell gestaltete Tasten oder ganze Tastensets oder sonstige Teile einer Tastatur können bei bestimmten Herstellern direkt bestellt werden. Dafür braucht man aber eine Mindestbestellmenge und deshalb versuchen Leute immer wieder, genug Mitbesteller zu finden, um eine Sammelbestellung aufgeben zu können. Da bei manchen Herstellern die Bestellmenge relativ hoch ist, z.B. 150 für Tastensets von GMK, kann das in sehr viel Arbeit für die Organisatoren ausarten. Es kann durchaus passieren, dass die Abwicklung solcher GBs Jahre dauert.
  • Massdrop: Es gibt ein paar kleinere private Initiativen, die öfters Group Buys durchführen. Massdrop hat die Idee der Group Buys kommerzialisiert und bietet wöchentlich Produkte an, die entweder schon auf dem Markt sind und mit Rabatt verkauft werden, oder die speziell für Massdrop gefertigt wurden, also z.B. individuell gestaltete Tastensets. Der Versand erfolgt aus den USA, d.h. zu den Kosten kommen noch MWSt. und Zoll dazu.

Zu Tastensets wollte ich noch erwähnen, dass die große Mehrheit der angebotenen bzw. individuell gestalteten Tastensets für das US ANSI Layout gemacht ist. ISO Layouts wie das deutsche sind sehr viel seltener. US Tastensets kann man nicht auf ISO Tastaturen verwenden und umgekehrt, weil die Schalter für die Enter Taste an anderen Stellen angebracht sind. Vielen US Layouts liegt aber eine ISO Enter Taste bei.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi


Geändert von fax (11.09.2016 um 00:15 Uhr) Grund: Titel um Zubehör ergänzt
fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2016, 23:39   Post #2
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Bei Computerbase laufen gerade die Vorbereitungen für einen Group Buy für ein Tastenset im deutschen Layout: https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1601148

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 00:13   Post #3
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.005

Meine Systemdaten

Standard

Mal ganz naiv gefragt, weil ich mich mit dem Thema mechanische Tastaturen nicht mehr beschäftigt habe, seit sie damals das erste mal nahezu ausgestorben waren: Gibt´s heute Tastaturen mit mechnaischen Schaltern die eine Tastenbeleuchtung mibringen? Falls ja - gibt es empfehlenswerte Modelle mit schwarzen Tasten und mit einer guten vorzugsweise weißen Beleuchtung, deren Helligkeit man einstellen und auch abschalten kann? Oder ist Tastenbeleuchtung bei mechanischen Tastern allgemein kein relevantes Thema?

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 07:45   Post #4
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.704

Meine Systemdaten

Standard

Deine Frage kann ich direkt mit Ja beantworten.

Wenn dir ein Nummernblock nicht wichtig ist, kann ich dir die Coolermaster Rapid-i empfehlen. Benutze diese jetzt seit einem Monat und bin sehr zufrieden. Die weiße Beleuchtung kannst du in verschiedene Modi schalten. Einer davon ist Dauerleuchten. Die Leichtkraft im Dauerleuchten kannst du, wenn ich mich nicht irre in 3 Helligkeitsstufen anpassen und ausschalten. Die Tastatur ist kompakt, besitzt ein abnehmbares USB Kabel, leider ohne Zugentlastung - bisher ist noch nichts passiert - und die Media-Tasten sind über die FN Tasten zu erreichen.

Problematisch ist, dass meistens die Beleuchtung der Tasten nur Punktuell ist, durch den mechanischen Taster. Die LED sitzt im oberen Teil unter der Taste und leuchtet auch somit nur den oberen Teil aus. Satzzeichen die unten in der Taste ihren Platz finden bleiben somit nahezu dunkel.
Das Problem haben aber fast alle mechanischen Tastaturen.

Die meisten Tastaturen die du finden wirst, werden mittlerweile mit RGB-Beleuchtung ausgeliefert. Sieht toll aus und kostet ein schweine Geld. Brauchen tuts keiner.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 10:25   Post #5
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.005

Meine Systemdaten

Standard

Danke für deine Antwort!
Habe zwischenzeitlich auch mal bisschen rumgestöbert und versucht mich mal ein klein wenig kundig zu machen. Das Thema mechanische Tastaturen scheint ja derzeit ein ganz großes zu sein, auch wenn man davon im Alltag nicht unbedingt was mitkriegt.

Was mir am besten an den meisten mechanischen Tastaturen gefällt ist der weitgehende Verzicht auf Sonderlayouts (zumindest bei vergleichsweise vielen Modellen). Lediglich was Multimedia-Tasten angeht, würde ich mir wünschen, dass man sie nicht einfach ganz weg lässt, oder auf irgendwelche FN-Funktionen verfrachtet. Echte Multimedia-Tasten scheinen aber bei mechanischen Tastaturen leider wirklich selten zu sein. Aber das ist jetzt auch nichts so Wichtiges, dass ich es unbedingt haben müsste.

Die Coolermaster Rapid-i hab ich mir auch angesehen, aber einen Nummernblock hätte ich schon ganz gerne. Eine kompakte Tastatur ist zwar an manchen Stellen ganz praktisch, aber gerade am Hauptrechner will ich eigentlich schon eine vollständige Tastatur, die auch gerne eine Handballenauflage haben darf.

Was sagst ihr zu folgender Tastatur: Sharkoon Skiller Mech SKGK1?
Die gibt es in drei Taster-Varianten (rot, blau, braun), wobei mir nach kurzer Recherche bezüglich der Bedeutung der Aktuator-Farben die Tastatur mit den braunen Aktuatoren wahrscheinlich am besten zusagen würde (taktil aber ohne Click). Wo ich bezüglich Beleuchtung der Tasten Hoffnung habe ist, die Tatsache, dass die Tastergehäuse um den Aktuator herum transparent sind, was für eine gewisse Lichtleitung um die Mitte herum und damit hoffentlich für eine bessere Ausleuchtung der Tasten sorgen sollte. Dafür hat sie keine Cherry-Taster, sondern nur Nachbauten von Kailh. Gibt es schon Erfahrungswerte, ob die Nachbauten an die Originale von Cherry heran kommen, was Haltbarkeit betrifft? Sie basieren ja angeblich auf den gleichen Patent und sehen von der Konstruktion her eigentlich auch gleich aus.
Das Alu-Chassis der Sharkoon-Tastatur ist optisch nicht ganz mein Fall, aber vllt. gar nicht so unangenehm und evtl. besser zu reinigen, so wie die Taster da drin sitzen. Habe da lediglich ein wenig Bammel, dass das die Eloxalschicht im Laufe der Zeit den Kürzeren gegen das Titan-Armband meiner Uhr zieht...
Preislich ist die Tastatur aber auf jeden Fall recht attraktiv.
Obwohl Sharkoon (Eigenmarke von Alternate) ja auch je eher als Billigmarke verschrien ist, habe ich bislang eigentlich nie größere Probleme mit Produkten dieser Marke gehabt. Lediglich bei Lüftern machen sie eine ganz schlechte Figur, was Lautstärke betrifft, aber das ist bei Billig-Lüftern ja ein allgemeines Problem.

Was mich noch ganz prinzipiell interessieren würde: Kann man die Tasten aller Cherry-Taster und auch deren Nachbauten einfach austauschen, oder müssen Tasten und Taster immer explizit aufeinander abgestimmt sein (auch was Außenmaße etc. angeht). Sind die strikt in allen Details oder nur vom prinzipiellen Layout her genormt? Das Problem sind ja gerade bei schwarzen Tasten immer wieder Auflösungserscheinungen des Lacks, dessen Aussparungen die Buchstaben und Ziffern bilden. Das ist auch der Grund warum ich gerade auf der Suche nach einer neuen Tastatur bin. Bei meiner Fujitsu KB910 löst sich das "D" langsam auf. Das ist/war übrigens auch eine sehr gute Tastatur, aber eben eine mit "rubber-dome"-Tastern. Hat mir jetzt schon viele Jahre gute Dienste geleistet, aber irgendwann machen sich halt Verschleißerscheinungen bemerkbar und sie ist schlecht zu reinigen.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)


Geändert von VJoe2max (11.09.2016 um 12:07 Uhr)
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 12:00   Post #6
HiFi & PC Freak
 
Benutzerbild von Zombieeee
 
Registriert seit: 18.10.2010
Ort: Kassel
Beiträge: 183

Meine Systemdaten

Standard

Das mit dem Mechanischen Tastaturen kann auch "süchtig machen", habe schon 3 Stück in Gebrauch. Fehlt nur noch eine bezahlbare Funktastatur für den HTPC

Habe auch drei verschiedene Schalter Typen -> MX Red, MX Brown und Blue (Nachbau).

MfG
Zombieeee
Zombieeee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 12:12   Post #7
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.704

Meine Systemdaten

Standard

Da das meine erste mechanische Tastatur ist und ich vorher sonst nur auf Rubberdome geschrieben habe (Logitech G15 und jetzt Logitech K120 ) kann ich noch nicht viel dazu sagen.

Ich habe mich erstmal darauf fokussiert eine Tastatur zu finden ohne Nummernblock und mit weißer Beleuchtung.

Zu Nachbauschaltern von Logitech, Razor und Khali kann ich dir momentan nichts zu sagen.

Soweit ich das in Erinnerung habe, sollten die meisten Schalter ähnlich aufgebaut sein, wie die Cherry-MX und damit auch die Kappen passen. Kann dir das aber nicht bestätigen.


Edit: Hui... der Preis ist schon heftig dafür, das ich eigentlich nur bestimmte Tasten ausgetauscht hätten haben wollen und leider sind diese nicht durchscheinend... 107€ dafür bekomm ich ne zweite Tastatur!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)


Geändert von Neron (11.09.2016 um 12:18 Uhr)
Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 12:28   Post #8
HiFi & PC Freak
 
Benutzerbild von Zombieeee
 
Registriert seit: 18.10.2010
Ort: Kassel
Beiträge: 183

Meine Systemdaten

Standard

http://qpad.com/products/keyboards/mk-85/
Das war meine erste Tastatur und die Reds gefallen mir am besten.

http://gaming.coolermaster.com/en/pr...s/quickfiretk/
Das war ein sehr gutes Angebot und da musste ich zuschlagen.

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B01D64...V7PS3EN2GNZ3JY
Für das aufgerufene Geld, nicht schlecht.

MfG
Zombieeee
Zombieeee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 21:26   Post #9
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Dafür hat sie keine Cherry-Taster, sondern nur Nachbauten von Kailh. Gibt es schon Erfahrungswerte, ob die Nachbauten an die Originale von Cherry heran kommen, was Haltbarkeit betrifft? Sie basieren ja angeblich auf den gleichen Patent und sehen von der Konstruktion her eigentlich auch gleich aus.
Scheinen sehr ähnlich zu sein, aber die Goldbeschichtung der Kontakte wurde eingespart: https://deskthority.net/wiki/Kaihua_PG1511_series.

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Was mich noch ganz prinzipiell interessieren würde: Kann man die Tasten aller Cherry-Taster und auch deren Nachbauten einfach austauschen, oder müssen Tasten und Taster immer explizit aufeinander abgestimmt sein (auch was Außenmaße etc. angeht). Sind die strikt in allen Details oder nur vom prinzipiellen Layout her genormt?
In der Regel passt das, aber das prüft man besser im Einzelfall. Ein größeres Problem ist, dass z.B. die Leertaste nicht immer gleich lang ist. Mag sein, dass es irgendwelche DIN Normen gibt, aber die meisten mechanischen Tastaturen kommen ja aus der Gaming Ecke und da interessiert das keinen Hersteller.

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Das Problem sind ja gerade bei schwarzen Tasten immer wieder Auflösungserscheinungen des Lacks, dessen Aussparungen die Buchstaben und Ziffern bilden.
Das waren dann aber billig hergestellte Tasten. Bei besseren Tasten wird entweder das Plastik selbst gefärbt, oder noch aufwändiger, zwei verschiedenfarbige Plastikteile ineinander gesetzt. Hier werden die Verfahren aufgedröselt: https://deskthority.net/wiki/Keycap_printing.

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Bei meiner Fujitsu KB910 löst sich das "D" langsam auf. Das ist/war übrigens auch eine sehr gute Tastatur, aber eben eine mit "rubber-dome"-Tastern. Hat mir jetzt schon viele Jahre gute Dienste geleistet, aber irgendwann machen sich halt Verschleißerscheinungen bemerkbar und sie ist schlecht zu reinigen.
Ich nutze schon lange zwei Sun Tastaturen, die auch von Fujitsu hergestellt wurden, aber da wurden die Tasten hochwertiger hergestellt, da löst sich nichts auf. Allerdings zeigen die Kontakte schon langsam Aussetzer und eine musste ich schon zweimal auseinander bauen und mit Kontaktspray bearbeiten.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2016, 00:12   Post #10
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.005

Meine Systemdaten

Standard

Danke für dein kompetentes Feedback!

Das mit der fehlenden Vergoldung bei den Tastern ist natürlich gerade auf lange Frist durchaus als Nachteil zu sehen, aber ich denke ein paar Jahre sollten die auch ohne durchhalten, wenn man sie nicht gerade in einem Gewächshaus einsetzt.

Hab mir die Sharkoon-Tastatur jetzt trotzdem mal bestellt. Ist natürlich auch nicht nur wegen der Nachbau-Taster sicher kein High-End Gerät, aber hoffentlich trotzdem brauchbar. Jedenfalls hat das Teil auch in diversen Kurztests im Netz ganz ordentlich abgeschnitten. Mal sehen, ob mich die Sucht nach mechanischen Tastern auch noch packt . Wichtig ist mir jetzt aber erst mal einen Ersatz für die KB910 zu bekommen. Die Alternative wäre noch mal eine KB910 zu kaufen, oder zu versuchen eine Ersatz-Taste zu bekommen. Aber angesichts der guten Erfahrungen die viele derzeit mit mechanischen Tastaturen machen, hab ich mich eben dafür entscheiden das bei der Gelegenheit einfach mal auszuprobieren. Vielleicht nehm ich die KB910 für den Rechner an der CNC-Fräse - da kommt´s eh nicht so drauf an.

Im Übrigen vermute ich nach näherer Betrachtung des Schadens an der "D"-Taste, dass ich da wohl doch selbst schuld dran war. Womöglich ist mir da mal irgendwas Scharfkantiges drauf gefallen, denn an der Stelle ist nicht nur die Oberfläche beschädigt, sondern es ist auch Material raus gebrochen (sieht man aber nur im Schräglicht). Es ist aber definitiv kein Mehrkomponenten-Spritzguß. Das Grundmaterial der Taste ist durchgehend transparent.

Wahrscheinlich kam ich auch zu dem voreiligen Schluss es sei einfach Verschleiß, weil mir selbiges bei einer Microsoft-Tastatur definitiv schon mal passiert ist und nachdem sich letztens bei meinem nagelneuen Fujitsu Lifebook E746 im ersten Anlauf nach wenigen Stunden der Bildschirm mit Rauchwölkchen verabschiedet hatte, war mein Qualitätseindruck von Fujitsu etwas eingetrübt (das Austauschgerät läuft jetzt aber einwandfrei).

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 01:53   Post #11
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Seit gestern gibt es bei Pimp My Keyboard das DSA Granite Keyset zu kaufen: http://pimpmykeyboard.com/dsa-granite-keyset/.

Der Preis ist nichts für schwache Herzen. Allein die Basistasten + Modifier + ISO Enter + Internationale Tasten kommen auf ca. 170 US$. Dazu kommen dann noch Versand (je nach Tempo 15 - 60 US$), Zoll und Einfuhrumsatzsteuer...

Außerdem sollte man noch folgendes beachten:
Zitat:
A limited number of Common, Text Modifiers, and Icon Modifiers sets are now available. We are still producing the other kits. They will be available within the next 2 to 3 weeks.

If you purchase any of the Granite sets now and would like us to hold your shipment until the other Granite sets are available, please indicate that in the notes section of your order. We will combine the shipments and refund any excess shipping costs.
Leider erlaubt der Webshop nur, die gerade verfügbaren Kits zu bestellen. Ich habe eine Anfrage geschickt, ob ich da wirklich zwei oder drei Bestellungen aufgeben muss, um alle gewünschten Kits zusammen zu bekommen oder ob ich ein paar Wochen warten kann und alles auf einmal bestellen.

Der Group Buy bei Computerbase für ein Tastenset mit deutscher Belegung sollte demnächst auch los gehen: https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1601148.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 20:15   Post #12
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.704

Meine Systemdaten

Standard

Naja. Ich weiß nicht ob sich der Aufwand lohnt. Mal ganz ehrlich für die 170$ bekommt man dann eine neue Tastatur oder etwas anderes Schönes, als farbige Tasten!

Ich habe mir überlegt, ob es sich lohnt die Tasten per Wassertransferdruck oder Folierung zu verändern.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 20:36   Post #13
HiFi & PC Freak
 
Benutzerbild von Zombieeee
 
Registriert seit: 18.10.2010
Ort: Kassel
Beiträge: 183

Meine Systemdaten

Standard

Da kosten die Tasten inkl. schon genauso viel wie meine 3 Mechanischen Tastaturen.
Aber es ist ja keine Massenfertigung und sehr individuell , deswegen ja auch der hohe Preis.

MfG
Zombieeee
Zombieeee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 22:09   Post #14
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Ja, bin mir auch schon am überlegen, ob ich mir für weniger Geld eine komplette Tastatur zulege, um die Tasten auszuschlachten...

Folierung kann ich mir nicht vorstellen, dass das länger als ein paar Monate hält, wenn man die Tastatur täglich benutzt.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2016, 23:21   Post #15
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.005

Meine Systemdaten

Standard

Meine Sharkoon Skiller Mech SGK1 (brown) ist inzwischen da, und ich konnte bereits ein paar Tage Erfahrungen damit sammeln.

Auf der Tastatur schreibt es sich im Grunde genommen ganz angenehm, denn der Tastenanschlag ist wirklich sehr präzise und die nötige Betätigungskraft ist sehr gut austariert, um damit auch längere Texte ermüdungsfrei schreiben zu können. Auch die Beleuchtung ist zumindest aus dem normalen Blickwinkel des Benutzers ganz angenehm - zumindest wenn man sie auf normales statisches Leuchten einstellt. Die Lichteffekt-Spielereien bei denen die LEDs irgendwelche Muster aufblitzen lassen, oder Wellenbewegungen als Leuchtfigur simulieren etc. hätte man sich imho allerdings gerne sparen können. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass selbst eingefleischte Zocker solche Effekte laufen lassen würden, während sie die Tastatur nutzen. Das ist wohl mehr als Deko-Effekt bei Nichtbenutzung gedacht und das ist imho wiederum ziemlich schwachsinnig. Einzig die aufzeichenbaren Leuchtprofile sind vllt. für die ein oder andere Aufgabe ganz nützlich und die WASD-Umschaltung auf die Pfeiltasten könnten für den ein oder anderen Zocker vllt. hilfreich sein. Von der Seite betrachtet sehen die unter den Tasten gut sichtbaren Leuchttaster allerdings allgemein etwas gewöhnungsbedürftig aus. Die Handballenauflage ist übrigens aus Kunststoff. Nur das Blech unter den Tasten ist aus Alu.

Der Kritikpunkt der mich allerdings tatsächlich auch nachhaltig etwas stört, und der vermutlich bei vielen mechanischen Tastaturen auftritt, ist die enorme Lautstärke beim Tippen und das unschöne Geräusch vom Nachschwingen der Spiralfedern beim Loslassen der Tasten. In Sachen Geräusche sind rubberdome-Tastaturen den mechanischen imho eindeutig überlegen. Nichts desto trotz werde ich die Sharkoon-Tastatur wohl weiter einsetzen. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass ich Sie letztendlich doch an einen anderen Rechner hängen werde, denn am Hauptrechner, an dem ich oft ohne Hintergrundbeschallung tippe, welche den Tastaturlärm übertönen könnte, ist mir das Ding insgesamt einfach ein wenig zu laut und dieses Nachschwinggeräusch der Spiralfedern ist ziemlich nervig. Der Ausflug zu den mechanischen Tastaturen ist damit für mich zwar nicht gescheitert, aber auch bei Weitem auch keine Ergonomie-Offenbarung, die mich davon abbringen könnte beim nächsten mal wieder zu einer normalen rubberdome-Tastatur zu greifen.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)


Geändert von VJoe2max (22.09.2016 um 23:28 Uhr)
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2016, 19:43   Post #16
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Bei Massdrop kann man jetzt eine Woche lang das Godspeed SA Tastenset bestellen: https://www.massdrop.com/buy/godspee...-sa-keycap-set. Ich finde das sieht sehr gut aus, aber leider passt die Farbgebung nicht zum Rest meines Systems. Für die deutsche Tastenbelegung muss man das Norde Kit mitbestellen. Preislich scheint es mir auch nicht wesentlich billiger als Granite DSA zu sein.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2016, 08:47   Post #17
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Hier ist gerade ein Group Buy für das LightCycle DSA Tastenset gestartet: https://geekhack.org/index.php?topic=84977.0. Ich bin mit dem DSA Profil nicht vertraut, aber vermutlich kann man die Y und Z Tasten vertauschen.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2016, 01:53   Post #18
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Bei Computerbase ist jetzt der Group Buy für ein deutsches Tastenset gestartet. Alle Details hier: https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1601148

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 13:07   Post #19
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Ich werde mir höchstwahrscheinlich ein nettes Alugehäuse für meine Novatouch gönnen: https://geekhack.org/index.php?topic=85676.0

Gut, der Preis ist höher als die meisten Leute für ihren Monitor ausgeben. Oh Mann, da denke ich jetzt lieber nicht weiter drüber nach.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 13:12   Post #20
HiFi & PC Freak
 
Benutzerbild von Zombieeee
 
Registriert seit: 18.10.2010
Ort: Kassel
Beiträge: 183

Meine Systemdaten

Standard

Gut, mein Monitor war teurer, aber doch ein stolzer Preis.

Dafür hat es nicht jeder und sieht auch noch gut aus

MfG
Zombieeee
Zombieeee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 15:33   Post #21
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.704

Meine Systemdaten

Standard

Ich weiß nicht, ob 250$ da kein rausgeschmissenes Geld ist, für ein Gehäuse, was so schon schön aussieht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 15:38   Post #22
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Ne, sorry, schwarze Trauertastaturen kommen mir erst auf den Schreibtisch, wenn ich tot bin.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 15:48   Post #23
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.704

Meine Systemdaten

Standard

Wäre es da nicht einfacher Das Aluminiumgehäuse Pulverbeschichten zu lassen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 21:56   Post #24
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Das Gehäuse gibt's auch in pulverbeschichtet. 205 $ für weiß, 270 $ für eine beliebige Farbe.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 15:26   Post #25
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Bei Massdrop gibt's jetzt eine Woche lang die internationalen Tasten zu GMK Carbon zu kaufen: https://www.massdrop.com/buy/gmk-carbon-add-on-kit. Das eigentliche Tastenset im US Layout gab es bei Massdrop im Sommer zu kaufen und wurde diese Woche gerade an die Käufer verschickt. Das internationale Kit macht keinen Sinn ohne das Basisset und Massdrop kriegt gerade reichlich Prügel, weil viele internationale Kunden damals das Basisset nicht bestellt hatten, weil nicht absehbar war, dass es ein internationales Kit geben würde. Nachdem diese Woche jetzt die ersten Basissets ausgeliefert werden, wird es wahrscheinlich einige geben, die in den einschlägigen Foren und Marktplätzen zum Verkauf angeboten werden, aber ich würde mit gesalzenen Preisen rechnen.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2016, 15:29   Post #26
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Massdrop hat jetzt zwei Wochen ein neues Tastenset "Dasher & Dancer": https://www.massdrop.com/buy/dasher-...tom-keycap-set

Ich habe mir den Preis nicht genauer angeschaut, weil mich die Farbe blau nicht interessiert, aber um ein komplettes deutsches Layout zu erhalten, wird man nach MWSt und Zoll wohl so zwischen 100-200 € liegen.

Geliefert wird dann übrigens im Juli 2017.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 22:47   Post #27
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Hier gibt's einen neuen Onlineshop aus Deutschland mit ein paar exotischeren mechanischen Tastaturen, Zubehör und Tastensets im deutschen Layout: http://candykeys.com/

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 00:24   Post #28
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Seit geraumer Zeit liegt bei mir dieses maßgeschneiderte Alugehäuse für die CoolerMaster Novatouch Pro herum:



Jetzt hatte ich endlich mal Zeit, die Tastatur einzubauen. Da die Novatouch als Barebone kam, fehlen leider noch Tasten. Die sollen dann im Mai kommen.

Miniaturansicht angehängter Grafiken
Mechanische Tastaturen & Zubehör-p1080051-1.jpg   Mechanische Tastaturen & Zubehör-p1080055-2.jpg  

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 11:48   Post #29
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.005

Meine Systemdaten

Standard

Ein aus dem Vollen gefrästes Tastaturgehäuse!

Darf man fragen was du dafür auf den Tisch legen musstest?
Wirkt jedenfalls sehr solide, wenn auch etwas hoch. Gibt´s da noch ne Handballenauflage dazu?

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 19:47   Post #30
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Ein aus dem Vollen gefrästes Tastaturgehäuse!
Mit weniger kann man sich bei den Meisterkühlern ja schlecht sehen lassen.

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Darf man fragen was du dafür auf den Tisch legen musstest?
Eigentlich hatte ich ja versucht, das zu verdrängen... Das waren lässige 325 US$ + 30 € Zoll. Soweit ich mich erinnern kann, war das Gehäuse noch knapp 50 $ teurer als die Standardvariante in dunkelgrau. Netterweise hat er nicht den wirklichen Warenwert beim Versand angegeben, so dass der Zoll sich im Rahmen hielt. Dazu kamen übrigens noch die Kosten für die eigentliche Tastatur, Novatouch Pro, war glaube ich starke 100 € aus dem Webshop von CoolerMaster. Die gab's sonst leider nirgendwo mehr zu kaufen. Die Tasten, die im Mai geliefert werden sollen, haben 165 € gekostet, da kommt dann auch noch Zoll drauf. Da sind allerdings auch ein Haufen Spezialtasten dabei, die den Preis nach oben ziehen.

Also wer noch keinen Herzinfarkt erlitten hat, demnächst gibt es eine zweite Bestellrunde für das Gehäuse (eignet sich auch für andere CoolerMaster Tastaturen): https://geekhack.org/index.php?topic=88095.0

Die Tasten gibt's nicht mehr zu kaufen, sehen allerdings den populären Granite sehr ähnlich und die gibt's alle Jahr mal wieder: https://www.keyclack.com/product/gb-...herry-profile/

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Wirkt jedenfalls sehr solide, wenn auch etwas hoch. Gibt´s da noch ne Handballenauflage dazu?
Mit dem Teil gewinnt man jedes schlagende Argument, so massiv ist das. Höchstwahrscheinlich nehme ich die ins Büro mit, um meinen Argumenten mehr Gewicht zu verleihen. ;-)

Handballenauflage gibt es keine, die gibt's allerdings bei den einschlägigen Shops und Group Buys so massenweise, dass man dort eigentlich leicht was passendes finden sollte.

Im übrigen sollte man sich als Vieltipper dringend antrainieren, die Handgelenke hoch zu halten. Erstens kann man damit schneller tippen und zweitens verhindert man damit am effektivsten RSI.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 10:03   Post #31
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 634

Meine Systemdaten

Standard

Bei Massdrop gibt's aktuell einen sehr populären Group Buy für ein Tastenset mit vielen Variationen: https://www.massdrop.com/buy/massdro...ode=guest_open. Läuft noch bis Ende der Woche.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > HARDWARE > PC Komponenten > diverse Hardware  >  Sammelthread Mechanische Tastaturen & Zubehör


Lesezeichen

Stichworte
mechanische, tastaturen, zubehör

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe ★ ██ Wakü, Benchtable, GTX980, Tastaturen, TV Box, Maus, NT uvm. █ ★ bundymania Biete... 17 19.08.2016 17:02


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:41 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 12 DB-Abfragen) dauerte 0,46605 Sekunden.