Zurück   Meisterkuehler > HARDWARE > Grafikkarten
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 20311
Beiträge: 355986
Benutzer: 7.097
Aktive Benutzer: 74
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: GreenSecure
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 22:17).
Neue Benutzer:
20.11.2017
- GreenSec...
18.11.2017
- jehnttsa...
15.11.2017
- Floopy1
14.11.2017
- bvlesyjn...
07.11.2017
- SniperWa...
05.11.2017
- Lord
25.10.2017
- Domboxo
22.10.2017
- L0ki.
15.10.2017
- Raimund
13.10.2017
- ex2j




Stromverbrauch

In diesem Unterforum könnt ihr Fragen und Infos über das Thema Grafikkarten austauschen


Antwort
Stromverbrauch 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 29.10.2017, 12:47   Post #1
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 37
Beiträge: 1.393

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard Stromverbrauch

Servus

Hatte letztens mit nem Kumpel nen Disput Betreffs des theoretischen Stromverbrauchs von ner R9 390X wie ich sie in meinem Rechner hab.

In einigen Tests (von Spielemagazinen) der Sapphire R9 390X (Stock), wurde mit dem Game Anno2070 ein Stromaufnahme von ~303Watt (gemessen) attestiert.

Meines Freundes Meinung zu meiner nun unter H²O gesetzten Graka:
Die verbraucht weniger als die gemessenen 303Watt in Anno2070

Seine Begründung:
Durch die nun um die Hälfte reduzierte maximale Temperatur entstehen weniger Leckströme und Gpu/Speicher können effizienter arbeiten, wodurch die Gpu und Speicher weniger zugeführte Energie benötigen.
(hat noch mehr gründe angeführt aber kann die leider nicht aus dem gedächtniss wiedergeben denn bin langsam in dem alter an dem das langsam nachgiebt )

Meine Meinung:
Die verbraucht mehr als 303Watt in dem Game.

Meine Begründung:
Die Biosgrenzen erlauben bei einem Temperaturbudget von bis zu ~90°C Gpu Temperatur eine maximale Energieaufnahme. Und wenn die Temperatur überstiegen wird, wird nach den im Bios hinterlegten Werten die Leistung soweit reduziert, das die Karte sich nicht grillt. Spannungs und Tacktreduzierung. Da meine wassergekühlte Karte die Temperaturgrenzwerte aber nie erreichen wird, wird nicht gedrosselt.

Welche Aussage trifft nun zu?

wasserkühlung > energieaufnahme

wasserkühlung < energieaufnahme

MFG

Titans Signaturalter Rechner -->

neuer Rechner -->

http://amiga-dresden.de/
Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 13:31   Post #2
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.816

Meine Systemdaten

Standard

Grundsätzlich hat dein Kumpel schon recht, dass eine "kühlere Elektronik" zu einem geringeren Energieverbrauch führt.
Je nach Leiter steigt oder sinkt der spezifische Widerstand mit steigender Temperatur. Ich gehe aber mal stark davon aus, dass der Widerstand ansteigt, wodurch der Verbrauch natürlich negativ beeinflusst wird.
Deshalb ist es für mich plausibel zu sagen, dass der Energieverbrauch erstmal sinkt.


Die Karten sind mit einem Powerlimit und einem Temperaturtarget ausgestattet. Die Karte fährt den Takt nach Temperatur und Energieverbrauch hoch und runter.
Bleibt die Karte kühler, spielt dann nur noch das Powerlimit eine Rolle. Das hängt dann aber von den intern hinterlegtem Bios etc. ab.

Bei den neuen nVidia GPUs ist es ja so, dass es mehrere Taktstufen gibt, die je nach Temperatur der GPU angefahren werden, wodurch aber dann auch mehr Spannung/Verbrauch benötigt wird.

Im Übrigen sind die 300W der Gesamtverbrauch des Systems und nicht nur der GPU! Die Tests die ich kenne liegen unter Volllast zwischen 300 - 400 Watt Gesamtverbrauch des Systems.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 14:43   Post #3
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 37
Beiträge: 1.393

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard

ja dachte auch erst das die 303watt die da gemessen wurden, das ganze system betreffen würden. aber die messen die karte separat mit nem pciexpress expander oder extender plus amperzange an den strombuchsen separat zum ganzen system und anno 2070 stellte sich als worst case szenario heraus bei denen die grakas am durstigsten sind

Titans Signaturalter Rechner -->

neuer Rechner -->

http://amiga-dresden.de/

Geändert von Titan (29.10.2017 um 18:41 Uhr)
Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 18:37   Post #4
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.816

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Titan Beitrag anzeigen
ja dachte auch erst das die 303watt dei da gemessen wurden das ganze system betreffen würden aber die messen die karte separat mit nem pciexpress expander oder extender plus amperzange an den strombuchsen separat zum ganzen system und anno 2070 stellte sich als worst case szenario heraus bei denen die grakas am durstigsten sind
Glaube ich irgendwie nicht ganz! Aber okay! Am PCIe Slot dürfen perse schonmal nur 75 Watt der Karte zugeführt werden. Der Rest wird über die GPU-Stromversorgung vom Netzteil direkt eingespeist.

Über einen 6 Pin gehen maximal 75 Watt und über einen 8 Pin 150 Watt.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2017, 22:13   Post #5
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 37
Beiträge: 1.393

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Über einen 6 Pin gehen maximal 75 Watt und über einen 8 Pin 150 Watt.
Kenn ich schon die Aufteilung, doch laut Hersteller darf die 375Watt verbraten. Hat ja auch 2 x 8-pin AUX Stromanschluss auf dem Pcb.

Titans Signaturalter Rechner -->

neuer Rechner -->

http://amiga-dresden.de/
Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 12:15   Post #6
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.592

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja das deckt sich halt verdächtig genau mit der Spezifikation, näääch?

Zu deiner Frage: Das kommt immer darauf an, ob die Karte vorher im Thermal-Limit war, oder auch schon im Power-Limit. Im ersten Fall kannst du durchaus recht haben. Im letzteren Fall hat dein Kumpel recht. Dann würde aber auch Undervolting mehr Leistung bringen. Bin grad etwas unsicher, ob das bei den 390ern schon der Fal war. Bei den 480ern auf jeden Fall, Vega reagiert auch so.

Power-Limit -> Spannung senken -> Karte verbraucht weniger -> Karte steigert Takt

Es gibt aber noch eine Kleinigkeit, die je nach Spannungswandler-Auslegung der Karte eine Rolle spielen kann: die Serien-Lüfter werden üblicherweise über den PCIe-Port versorgt. Fallen die weg kann die GPU bis zu 20W mehr verbrauchen. Kommt aber auch vor, dass der Port dann einfach weniger beastet wird, weil die GPU *nur* über die Stecker versorgt wird.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 12:55   Post #7
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 37
Beiträge: 1.393

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Ich geh mal stark von aus, daß die Karte (auch die heute auf dem Markt befindlichen), stehts erstmal ins Powerlimit laufen solange Sie kalt sind, dann aber am Termallimit anecken und anfangen Spannung und Tackt zu senken.

Da aber Meine im Grunde noch keine Mods hat, außer nen Wasserkühler draufgeflanscht, sollte Die nur ins Powerlimit laufen und somit nur das maximale Strombudget aufnehmen dürfen ohne Drosslung.

Ich kann das aber nich nachmessen wodurch das hier leider nur theorie bleiben würde.

hmm ...

Titans Signaturalter Rechner -->

neuer Rechner -->

http://amiga-dresden.de/
Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 14:13   Post #8
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.592

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Eine Vega 64 mit Referenzkühler steht schon nach 5 Sekunden im Thermal-Limit. Sonst hast du aber völlig recht.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 14:30   Post #9
Lehrling
 
Benutzerbild von konfetti
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: Landshut
Alter: 32
Beiträge: 387

Meine Systemdaten

konfetti eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Naja, die Karte wird vorallem aus folgendem Grund etwas weniger verbrauchen: - Die Lüfter sind nicht mehr da - je nach Modell und Menge sind das auch gleich mal 5-10W on Top.

Natürlich muss man das dann mit Pumpe und Lüftern am Radiator gegenrechnen, aber der CPU-Lüfter fällt ja meist auch weg, und wenn die Gehäuselüfter am Radi sitzen hat man da manchmal auch eine Einsparung.
Mein Sys braucht mit der Wakü ~8W weniger als die Luftkühlung, is aber deutlich leiser

konfettis SignaturEndlich kann ich wieder in die Werkstatt
konfetti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2017, 18:16   Post #10
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.737

Meine Systemdaten

Standard

ich kann das nur einfach sagen ohne Wakü als Beispiel 440 Watt komplett aus der Steckdose mit Wakü 400 Watt aus der Steckdose so war das bei meinem Identischen PC System vorher nachher
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 20:18   Post #11
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.592

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von konfetti Beitrag anzeigen
Naja, die Karte wird vorallem aus folgendem Grund etwas weniger verbrauchen: - Die Lüfter sind nicht mehr da - je nach Modell und Menge sind das auch gleich mal 5-10W on Top.

Natürlich muss man das dann mit Pumpe und Lüftern am Radiator gegenrechnen, aber der CPU-Lüfter fällt ja meist auch weg, und wenn die Gehäuselüfter am Radi sitzen hat man da manchmal auch eine Einsparung.
Mein Sys braucht mit der Wakü ~8W weniger als die Luftkühlung, is aber deutlich leiser
Darum gehts nicht. Die Karte darf maximal 75W über den Bus ziehen, davon werden auch oft die Lüfter betrieben. Bei manchen Karten bringt es daher tatsächlich OC-Spielraum, wenn die Lüfter gar nicht mehr mit betrieben werden müssen. 10W sind 10W.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > HARDWARE > Grafikkarten  >  Frage Stromverbrauch


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Stromverbrauch von 2 CPUs dextha Kaufberatung Stromspar-PCs 3 16.07.2009 12:41
Frage Wer achtet auf den Stromverbrauch? Pommbaer Fragen zu Stromspar - PCs 185 21.10.2008 22:33
Problem Stromverbrauch PC HHS PC - Systeme 22 26.08.2008 18:44
Frage Wieviel Stromverbrauch 3,3v 5v 12v ? littledevil Gehäuse/Modding 19 17.03.2008 09:57
Stromverbrauch von BE-XXX zum LE-XXX? eimer Stromspar- und Messtechnik allgemein 16 11.01.2008 19:41


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:09 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,13198 Sekunden.