Zurück   Meisterkuehler > Community > Ideen und Innovationen
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 20214
Beiträge: 354614
Benutzer: 7.079
Aktive Benutzer: 82
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Nela119
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
11.09.2017
- Nela119
11.09.2017
- bpittyar...
10.09.2017
- volvo080...
05.09.2017
- ako
05.09.2017
- bbadatop...
03.09.2017
- icala
28.08.2017
- Birgitfo...
24.08.2017
- GregBoot...
21.08.2017
- eedvinas
14.08.2017
- Mortimer




***[i]-Dikussionsthread***

In diesem Forum könnt ihr gute Ideen, die ihr bei euren Wakü- und Modding-Projekten umgesetzt habt zur Diskussion stellen. Ziel ist ein Art Ideen-Datenbank


Antwort
***[i]-Dikussionsthread*** 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 3 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 02.09.2007, 14:45   Post #1
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Ausrufezeichen ***[i]-Dikussionsthread***

Hallo MK´ler,

inzwischen gibt es hier im "Ideen und Innovationen"-Forum immerhin schon drei Beiträge - das muss mehr werden .
Jedenfalls starte ich daher mit offizieller Erlaubnis (THX @ DeriC) mal den allgemeinen [i]-Diskussionsthread in dem alle Themen die in diesem Forum gepostet werden zentral diskutiert und bequatscht werden können.

Nochmal zur Erinnerung:
Zitat:
Zitat von Obi Wan Beitrag anzeigen

In diesem Forum könnt ihr gute Ideen, die ihr bei euren Wakü- und Modding-Projekten umgesetzt habt oder zur Diskussion stellen wollt exklusiv in Form eines Tutorials oder einer Ideenskizze posten.

Diskutiert werden die Ideen ausschließlich zentral im Diskussionsthread - so könnt ihr eure Idee ohne Unterbrechung durch Diskussionbeitrage weiterentwickeln bis sie sich vielleicht einen festen Platz im Lexikon erobern.

Das Ziel ist eine Art Ideen-Datenbank aller neuen und innovativen Lösungen die MK-User im Laufe der Zeit ersonnen, gebaut oder entwickelt haben.
Eure selbst geposteten Ideenbeschreibungen und Moddinganleitungen sollen also als Datenbank für gute Ideen dienen.
Im Stile einer Datenbank müssen daher die einzelnen Beiträge im Mittelpunkt stehen und leicht wiedergefunden werden können. Wenn aber jeder seine Kommentare und Anmerkungen darunter schreibt, kann das schnell Verwirrung stiften und dient nicht gerade der Übersichtlichkeit.

Im diesem "Quatsch- & Diskussionsthread" kann dagegen nach Herzenslust über alle Ideen aus den einzelnen [i]-Threads diskutiert, philosophiert und gelabert werden. In anderen Foren hat sich diese Prinzip für bestimmte Bereiche schon bewährt und wird sicherlich auch bei MK funktionieren.
Natürlich wird dabei immer wieder die Diskussion zum ein oder anderen Thema durch Beiträge zu anderen Themen unterbrochen werden, aber so bleibt der Thread lebendig. Es spricht hier im Übrigen auch überhaupt nichts dagegen später die Diskussion zu älteren Themen erneut zu starten, wenn ihr neue Erkenntnisse, Erweiterungen oder Kommentare zu dem entsprechenden Thema habt. Einen Hinweis auf welche Idee Ihr euch bezieht solltet ihr dabei natürlich angeben. Ein kurzer Link zum entsprechenden [i]-Thread würde sich dafür anbieten.

Noch ein paar Tipps zum Erstellen von [i]-Threads im Forum:
  1. Vor der Überschrift soll ein [i] stehen
  2. Die Überschrift soll möglicht aussagekräftig gewählt werden - Denkt daran, dass man eure Idee auch nach längerer Zeit noch finden können sollte.
  3. Je nach Thema ist es sicherlich sinnvoll das Ganze mit Bildern zu untermalen.
  4. Wenn es z.B. um die Beschreibung eines - sagen wir mal - Pumpenmods geht, sollte der Beitrag in der Art eines Tutorials gestaltet sein.
  5. Geht es darum eine neue, vielleicht verrückte, Idee zur Diskussion zu stellen, wäre es sinnvoll wenn ihr die Idee möglichst ausführlich beschreibt und eventuell Skizzen dazu einbindet.

Solltet ihr als [i]-Thread-Ersteller während der Diskussion eurer Idee zu neuen Erkenntnissen gelangen die ihr für wichtig haltet und zu eurer Beschreibung ergänzen wollt, könnt ihr euren Beitrag ja einfach entsprechend editieren

So... ich erkläre die Diskussion für eröffnet - happy posting

-----------------------------------------------------------------------
Edit (02.09.2007; 23:55):

Es wäre hilfreich wenn alle Ersteller von [i]-Threads jeweils am Ende ihres postings noch folgenden Hinweis einfügen würden:

Zitat:
Kommentare, Fragen, Verbesserungsvorschläge und Diskussionen zu diesem Artikel sollten nicht hier, sondern im extra dafür angelegten Diskussionsthread gestellt werden. Bitte in diesem Thread keine Kommentare, Fragen usw. stellen!
Das dient der Übersichtlichkeit und erspart den Team-Mitgleidern unnötiges Verschieben von Beiträgen aus den Einzelthreads. Der Hinweis ist für neue User die sich noch nicht auskennen und für diejenigen die sich die Forenbeschreibung nicht durchgelesen haben gedacht, damit sie nicht in eure Exklusiv-Threads posten sondern den Diskussions-Thread benutzen.

Kopiert einfach obiges Zitat inkl. [ Quote]..[ /Quote] in die Zwischenablage fügt es am Ende eures Textes ein.

Noch eine weitere Bitte an alle Threadersteller: Wenn für eure Ideen besonderes Material benötigt wird oder bestimmte Werkzeuge genutzt werden, wäre es für die Leser sicher sehr hilfreich, wenn ihr eine Materialiste und evtl. auch die Bezugsquellen angeben könntet.

Vielen Dank!

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)


Geändert von VJoe2max (15.09.2007 um 00:16 Uhr)
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 14:58   Post #2
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: ***Allgemeiner [i]-Dikussionsthread***

danke für deine Arbeit V2Joe

DeriCs Signatur



DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 15:45   Post #3
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 48
Beiträge: 10.334

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

@ VJoe2max

Auch ein Danke für Deinen Einsatz von mir.

Klasse !

Obi Wans Signatur

Du interessierst dich für Tablet-PCs und Apps
Dann komm zu uns, WIR SUCHEN DICH


Aktions-
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 16:03   Post #4
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

hier mal die Kommentare aus dem [i]Thread von Eselmetaller. Es ist leider nur möglich die als Quote hier einzubinden, wenn sie komplett verschoben werden, werden die vor V2Joes Eröffnungspost eingefügt, da sie älteren Datums sind und dementsprechend automatisch so sortiert werden. Die Ersteller mögen uns das bitte verzeihen.

Zitat:
Zitat von Miami_TEC_Nec Beitrag anzeigen
Als Radiator nutze ich einen alten Heizkörper aus meiner Firma ...

Da es im Moment doch recht frisch draußen ist, nutze ich diesem auch als Heizung ...

Angenehme 27 - 30 °C Raumtemperatur werden nach cirka 45 minuten erreicht ...

Mit einem (noch) simplen Kanalkühler auf einem P4 Prescott 3000 HT ...
Der wird im moment im Schnitt 41 - 43 °C warm ...

Weitere Bilder werden noch folgen ...


Zitat:
Zitat von power Beitrag anzeigen
Hallo Esel,

was für eine Pumpe verwendest du dafür? Ich denke mit dem Strombedarf dieser Pumpe relativiert sich der Nutzen...überzeuge mich bitte vom Gegenteil, ich finde die Idee nämlich sehr gut.
Zitat:
Zitat von Tobbe Beitrag anzeigen
Man kann damit so viel heizen? Ui ui das ist neu für mich

Gruß Tobbe
Zitat:
Zitat von Poweruser Beitrag anzeigen
Edit: [...]

@Tobbe: in einem Niedrigenergie-Haus darfst du das Fenster regelmäßig aufmachen, sobald der PC an ist
Zitat:
Zitat von Tobbe Beitrag anzeigen
Ja, das es wärmer wird ist klar aber ich dachte da tragen Monitor und meine Endstufen dazu bei. Ich wusste nicht das die Radi Abluft das schafft.

Gruß Tobbe
Zitat:
Zitat von ::Hero:: Beitrag anzeigen
man könnte die abwärme auch zur kühlung ferwenden, so wie es in kühlschränken funktioniert, da wird ja auch lüft erwärmt und dann daraus kalte luft gemacht, (weis nich so genau wie des geht, aber fersuchen könnte man es ja)
Zitat:
Zitat von husky Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von ::Hero:: Beitrag anzeigen
man könnte die abwärme auch zur kühlung ferwenden, so wie es in kühlschränken funktioniert, da wird ja auch lüft erwärmt und dann daraus kalte luft gemacht, (weis nich so genau wie des geht, aber fersuchen könnte man es ja)
Nicht ganz. Die Wärme, die der Kühlschrank aus seinem Inneren zieht muss ja irgendwo hin -> als Abwärme nach außen. Die Wärme ist also eher ein unumgänglicher Nebeneffekt.

Glaub mir, wenn deine Theorie funktionieren würde, dann würde es schon Bierkühler geben, die man zur Funktion einfach an einen heißen Ort stellt. Nee nee
Zitat:
Zitat von Dr.Tyfon Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von ::Hero:: Beitrag anzeigen
man könnte die abwärme auch zur kühlung ferwenden, so wie es in kühlschränken funktioniert, da wird ja auch lüft erwärmt und dann daraus kalte luft gemacht, (weis nich so genau wie des geht, aber fersuchen könnte man es ja)
Ne, das geht nicht... Wie du ja gesagt hast wird das gas erwärmt. Um es zu erwärmen braucht man energie, die aus dem Kühlschrank herausgesogen wird. Deshalb ist es darin ja auch kühl.

Quelle: http://leifi.physik.uni-muenchen.de
Da es bei der Wakü aber schon warm ist wird es schwierig sein das Wasser noch mehr zu erwärmen und dann wieder abzukühlen. Die Wakü würde automatisch weniger gut kühlen.
Ups: zu langsam und auch noch immer mehr OT... Tschuldigung

DeriCs Signatur




Geändert von DeriC (02.09.2007 um 16:49 Uhr)
DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 19:09   Post #5
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von power
 
Registriert seit: 02.09.2005
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 1.512

Meine Systemdaten

power eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

http://www.meisterkuehler.de/forum/b...stauschen.html

Ist das Tutorial ein [i] wert?

powers SignaturGruß power

power ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 19:19   Post #6
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

auf jeden Fall hatte ich eben als ich deinen letzen Beitrag gelesen habe zumindest sofort dran gedacht

€ wie sieht es sonst aus, hat noch jemand Vorschläge, Ideen etc, oder kennt nen guten Beitrag, der ebenfalls noch ins [i]Forum sollte? Auch bei dem "Mensch da war doch mal was" Gedanken kann hier gerne gepostet werden, ggf kennt ein anderer User den genauen Link

DeriCs Signatur



DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 20:00   Post #7
Hage? Jemand ze hage?
 
Benutzerbild von Hawk
 
Registriert seit: 16.09.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 39
Beiträge: 4.606

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Was ist mit sowas?
http://www.meisterkuehler.de/forum/g...rken-hawk.html

Hawks SignaturGruß, Hawk

Hawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 20:09   Post #8
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

@Power:
Super Tutorial

Eventuell kann ja der ganze Thread hierher verschoben werden. - Das Problem mit dem Datum der Antworten würde dann aber wahrscheinlich wieder auftauchen, oder nicht?
Alternativ kannst du vielleicht auch den Thread kopieren und nochmal als [i]-Thread neu eröffnen ... weiß nicht was klüger wäre

Eine Frage hätte ich zu deinem Kondensator-Reparatur Tutorial:
Bist du sicher, dass eine höhere Kapazität sich nicht negativ auswirken kann?
Je nach Frequenz hat die Kapazität afair ja schon eine Auswirkung auf die Glättungsfunktion, da sich ja das Tau verändert. Oder kannst du irgend eine Faustregel angeben innerhalb welcher Toleranzen man sich mit der Kapazität nach oben bewegen kann ohne Probleme zu bekommen.

Edit:
@Hawk: Hattest du den CM-Stacker damals ganz neu? - Wusste gar nicht dass es den schon im Mai 2005 gab.
btw: schöner Mod - vor allem das mit den Schleifkontakten.
Genau sowas ist es was man häufig nicht wieder findet ... --> vote: [i]-Thread

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)


Geändert von VJoe2max (02.09.2007 um 20:19 Uhr)
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 21:04   Post #10
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von power
 
Registriert seit: 02.09.2005
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 1.512

Meine Systemdaten

power eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Eine Frage hätte ich zu deinem Kondensator-Reparatur Tutorial:
Bist du sicher, dass eine höhere Kapazität sich nicht negativ auswirken kann?
Je nach Frequenz hat die Kapazität afair ja schon eine Auswirkung auf die Glättungsfunktion, da sich ja das Tau verändert. Oder kannst du irgend eine Faustregel angeben innerhalb welcher Toleranzen man sich mit der Kapazität nach oben bewegen kann ohne Probleme zu bekommen.
Ich beziehe mich bei meiner Aussage auf einen Ratschlag von meinem "Bastel-" Professor. Er meinte, das sei so ok bzw ein bisschen Differenz nach oben in der Kapazität schade nicht. In wiefern sich das Tau ändert kann man so nicht sagen, da es ja auch vom Widerstand abhängig ist.

powers SignaturGruß power

power ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 21:11   Post #11
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Zitat:
Zitat von power Beitrag anzeigen
...In wiefern sich das Tau ändert kann man so nicht sagen, da es ja auch vom Widerstand abhängig ist.
Der zugehörige Widerstand ist allerdings fest verbaut und in der Regel kann man ihn nicht so einfach identifizieren da es sich um SMD-Bauelemente handelt. Wahrscheinlich ist auch nicht nur ein Widerstand ausschlaggebend, sondern ein ganzes Widerstandsnetzwerk aus dem sich dann der entsprechende Widerstand zusammensetzt.
Wie dem auch sei, mit der Kapazität ändert sich das Tau, wenn die Widerstände nicht ebenfalls getauscht werden. Inwieweit sich das nun negativ auswirkt kann ich aber nicht abschätzen.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 21:11   Post #12
R.I.P. - PiC.LEECH.iT
 
Benutzerbild von F!ghter
 
Registriert seit: 07.10.2004
Ort: OG
Alter: 27
Beiträge: 2.079

Meine Systemdaten

F!ghter eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Super Idee Johannes

F!ghters Signatur
F!ghter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 21:53   Post #13
Hage? Jemand ze hage?
 
Benutzerbild von Hawk
 
Registriert seit: 16.09.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 39
Beiträge: 4.606

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Edit:
@Hawk: Hattest du den CM-Stacker damals ganz neu? - Wusste gar nicht dass es den schon im Mai 2005 gab.
btw: schöner Mod - vor allem das mit den Schleifkontakten.
Genau sowas ist es was man häufig nicht wieder findet ... --> vote: [i]-Thread
Den Stacker hab ich sogar schon noch länger. Ca. 1 Jahr bevor ich mir die Wakü eingebaut hab hab ich mir den geholt (s. link in meiner Sig, Text zum 4. Bild)
Es gibt auch bald ein Update zu meinem Mod an den Laufwerken, diesmal mit UV SMD LEDs. Aber ich komm einfach nicht dazu das endlich mal fertig zu bauen Die Einzelteile liegen schon 2 Monate hier rum, hab momentan einfach zu viel um die Ohren

Hawks SignaturGruß, Hawk

Hawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:12   Post #14
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

ich war mal so frei und habe drei Lösungen aus meinem Cubethread ins neue Forum gepostet

DeriCs Signatur




Geändert von DeriC (02.09.2007 um 22:37 Uhr)
DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:16   Post #15
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von power
 
Registriert seit: 02.09.2005
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 1.512

Meine Systemdaten

power eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Meine Reparaturanleitung findet man hier:
http://www.meisterkuehler.de/forum/i...tml#post249616

€:
Coole Sache Frederic. Kannst du in deinen Artikel vielleicht schreiben, in welchem Baumarkt, in welcher Abteilung und den Artikelnamen du gefragt hast? Ich suche sowas auch schon seit längerem.

powers SignaturGruß power

power ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:22   Post #16
Lehrling
 
Benutzerbild von Steve-hat-fragen
 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: irgendwo im nirgendwo
Alter: 36
Beiträge: 418

Meine Systemdaten

Standard AW: [i] G1/4" Aquatube inkl. Spülleitung

Zitat:
Der Beitrag bezieht sich auf den [i] G1/4" Aquatube inkl. Spülleitung Thread
also ich hab mir einfach ein reduzierstück mitbestllt für die spülleitung.
was mir aber gerade in diesem augenblick einfällt ist, daß ja die spülleitung ja dann ein g1/8" gewinde hat und ich ja dann einen anschluss mit 1/8" gewinde brauche und ich hab mir ja nur 1/4" bestellt

naja man kann bei der ersten wakü eben nicht alles bedenken.

mfg
Steve

Geändert von DeriC (02.09.2007 um 23:50 Uhr) Grund: zwecks besserer Übersicht, wurde der Ausgangsthread verlinkt
Steve-hat-fragen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:31   Post #17
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: [i] G1/4" Aquatube inkl. Spülleitung

Kommentare sollen doch in den Diskussionsthread

Mit dem Reduzierstück ist es natürlich auch eine einfache Möglichkeit. Allerdings hätte man dann ja aber wieder G1/8" was ja verhindert werden sollte, so macht die Wahl des Tubes mit G1/4" doch keinen Sinn und man könnte gleich zur alten G1/8" Version greifen

Ich verschieb das gleich mal.

DeriCs Signatur



DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:32   Post #18
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

@Power: jo trag ich noch nach aber was genau meinst du?

DeriCs Signatur




Geändert von DeriC (02.09.2007 um 23:50 Uhr)
DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:38   Post #19
At work!
 
Benutzerbild von bonito
 
Registriert seit: 16.05.2007
Ort: München
Alter: 28
Beiträge: 569

Meine Systemdaten

bonito eine Nachricht über ICQ schicken bonito eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Er meint wo du z.B. die Komponenten für das Shoggy Sandwitch her hast und wie sich sowas genau nennt ;-)
Wenn ich power richtig verstanden hab.
Wenn ich bei meinem Case weiter mache werd ich auch dannach suchen müssen...

bonitos SignaturMeine Homepage: www.christian-hierer.de
bonito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:43   Post #20
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

hab ich auch vermutet, er könnt aber auch den Spachtel, Kleber, Plexirohr whatever gemeint haben. Aber ich werde zu allen drei Threads noch eine kleine Materialliste und mögliche Bezugsquellen einfügen, was für sicherlich viele andere noch folgende Threads eine gute Überlegung wäre, um es Nachbauern etwas leichter zu machen

DeriCs Signatur



DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:44   Post #21
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von power
 
Registriert seit: 02.09.2005
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 1.512

Meine Systemdaten

power eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

@bonito
Jo genau, so wars gemeint. Man laber ich konfuses Zeugs am Abend.
Speziell suche ich dieses orangene ZellGummi. Wo hast du das her?


Irgendwie ist es noch nicht angekommen, dass in die [i]Threads keine Kommentare gehören. Vielleicht schafft ein Hinweis in der Mitte der Homepage (da wo die ebay dinger stehen) Abhilfe. Oder eine Rundmail.

powers SignaturGruß power

power ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:50   Post #22
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

gibt es eigentlich in jedem gut sortierten Baumarkt in der Fliesen/Verputz-Abteilung. Der orange Schwamm hört auf den Namen Ersatzbelag für Schwammgummiglätter und das schwarze, was ich auch als Innenauskleidung für den Cube genommen habe schimpft sich Ersatzbelag für Zellgummiglätter und wird eigentlich zum verputzen gebraucht. Die Beläge werden dann auf solche Reibebretter geklebt. Der Baumarktonkel hat auch komisch geguckt als ich gleich alle vorhandenen Beläge eingepackt und noch welche nachbestellt habe, normalerweise halten die Dinger ja ewig

€ vielleicht sollte jeder Threadersteller als ersten Post noch darauf hinweisen, dass in dem Thread keine Kommentare gepostet werden sollen, sondern die in den Quasselthread gehören und entsprechend verlinken. Bspw so:

Zitat:
Ich möchte euch meine Idee/Umsetzung zu ....... hier mal vorstellen. Kommentare, Fragen, Verbesserungsvorschläge und Diskussionen zu dem Artikel sollten aber nicht hier, sondern in dem dafür extra angelegten Diskussionsthread gestellt werden, damit dieser Thread schön übersichtlich bleibt.
@V2Joe, könntest du diesen Hinweis (oder auch gerne nen anderen Text) und ggf die Bitte in dem Tutorial eine Materialliste und Bezugsquellen zu posten, in den Eingangspost noch einbauen?

DeriCs Signatur




Geändert von DeriC (04.09.2007 um 16:18 Uhr) Grund: Link korrigiert
DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 22:56   Post #23
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von tuxthekiller
 
Registriert seit: 29.05.2005
Ort: ~Kassel
Alter: 24
Beiträge: 1.203

Meine Systemdaten

tuxthekiller eine Nachricht über ICQ schicken tuxthekiller eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Ist so ein Sandwich effektiver als eine Gummiaufhängung?

tuxthekillers SignaturMK-IRC-Channel | MK-BOINC-Team
tuxthekiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2007, 23:08   Post #24
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

solang die Gummiaufhängung keine Vibrationen auf das Case überträgt natürlich nicht. Wobei die Sandwichvariante sehr gut geeignet ist, damit wirklich keine Vibrationen mehr aufs Case übertragen werden (rede jetzt von meiner Version, die "Original" Sandwichversion hab ich nicht getestet). Allerdings hat das Sandwich den Vorteil, dass die Pumpe fest mit dem Case verbunden ist, nicht rumbaumelt und bei langem Einsatz auch nicht die Gefahr besteht, dass so ein Gummi mal reisst und die Pumpe ggf Schaden anrichtet.

DeriCs Signatur



DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2007, 17:05   Post #25
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

!!!mal die Bitte an alle User!!!

schaut doch mal in eure eigenen Threads, dort sind doch bestimmt noch einige Ideen, die es Wert wären in einem [i]Thread festgehalten zu werden. Aber auch wenn euch was von anderen Threads gefällt, wo ihr denkt, das sollte unbedingt hier rein, könnt ihr es in diesem Thread posten oder nachfragen, wenn ihr den betroffenen Thread nicht wiederfindet, vielleicht weiss ein anderer User den genauen Link. Was ist bspw mit den ganzen Selbstbaukühlern, Windowmods, Ledbeleuchtungen, Schaltplänen etc pp, hier schlummern doch noch viel mehr Innovationen?

DeriCs Signatur



DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2007, 23:28   Post #26
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Hat jemand zufällig ein Bild von einem Radiator im Schnitt - und zwar längs der größten Ebene? Bräuchte so ein Bild für einen weiteren [i]-Thread zur Erklärung (Danksagung natürlich inbegriffen )

Diesen Beitrag bitte als Laber-Beitrag verstehen - trotzdem natürlich ernst gemeint!

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2007, 23:28   Post #27
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

ok ich habe mal aufgeräumt und alle Beiträge, die nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, nämlich mit der Diskussion zu den [i]Threads, sondern sich mit Sinn/Unsinn, Anregungen, Kritik etc zur Handhabung des Forums befassen, in den Beitrag Informationen zu dem "Ideen und Innovationen" verschoben

@VJoe: Klick ([L] Radiator / Wärmetauscher), hilft dir das vielleicht weiter?

DeriCs Signatur



DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2007, 23:21   Post #28
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Bezug: [i] kleine Pumpenentkopplung

Super, dass du deine Entkopplung nochmal hier vorstellst
Aus was hast du denn die Bodenplatte mit dem Klettband gemacht? Das ist für mich irgendwie noch nicht ganz ersichtlich.

Wie hoch baut denn das ganze Teil?

Edit:
@ DeriC: das Bild kenne ich schon, aber es hilft mir leider nicht weiter. Ich bräuchte eins wo man die beiden Wassersammelkammern am Ende sehen kann. Am besten von einem Radi bei dem beide Kammern verbunden sind. und nur durch eine innere Trennwand aufgeteilt werden.
Trotzdem THX für den Link

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2007, 08:40   Post #29
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 45
Beiträge: 351

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Bezug: [i] kleine Pumpenentkopplung.

Die Bodenplatte ist eine einfache Stahlplatte von 5mm Stärke. Die Abmaße der Entkopplung sind 8cm x 9cm und dass ganze Teil ist ca. 2cm hoch.

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2007, 15:58   Post #30
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

@VJoe: ok hab ich mir fast gedacht, bleibt wohl nur selbst zu sägen

kann mir jmd der nen Sandwich als Entkopplung nutzt ein paar Bilder zur Verfügung stellen? Ich würde gerne meinen [i]Thread zur Pumpenentkopplung mit der normalen Sandwichversion erweitern

DeriCs Signatur



DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2007, 11:56   Post #31
Elektronen-Zähler
 
Benutzerbild von husky
 
Registriert seit: 25.06.2005
Ort: Daheim
Alter: 33
Beiträge: 1.650

Meine Systemdaten

Standard AW: [i] Master-Slave Steckdose über USB

Bezug: [i] Master-Slave Steckdose über USB

Schick, aber warum nicht einfach eine Steckerleiste mit Schalter?
Bei deiner Leiste hat man ja trotzdem noch das Problem, dass der ausgeschaltete PC durch das Netzteil einen Standby Strom zieht.

huskys SignaturWer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. Curt Goetz

Artikel: PWM - Pulsweitenmodulation
Artikel: Einfache Lüftersteuerung zum selber bauen

Geändert von DeriC (09.09.2007 um 13:34 Uhr) Grund: husky in die [i]Threads gehören keine Kommentare, dafür haben wir den Diskussionsthread
husky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2007, 12:23   Post #32
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Dafür sollte eigentlich in jedem [i]-Thread das Zitat aus dem ersten Posting dieses Threads am Ende eingefügt werden:

Zitat:
Kommentare, Fragen, Verbesserungsvorschläge und Diskussionen zu diesem Artikel sollten nicht hier, sondern im extra dafür angelegten Diskussionsthread gestellt werden. Bitte in diesem Thread keine Kommentare, Fragen usw. stellen!
--> Diskussion zur Organisationsform des Forums: Informationen zu dem "Ideen und Innovationen" Forum

Hier nur Diskussionsbeiträge zu den [i]-Threads!

Damit ich nicht selber dagegen verstoße noch eine Frage:

Bezug: [i] Ösenbefestigung Northbridge Kühler

Wäre es nicht sinnvoll Messingschrauben und Kupferstäbe für die Halterung zu verwenden? Wenn noch Federn unter den Muttern sitzen würden, könnte man auch noch verhindern das die Ösen durch übermäßiges Anziehen herausgerissen werden.
Das Könnte man vielleicht als Alternative noch nennen.

Abgesehen davon ist das aber eine wirklich ausgezeichnete Lösung des Problems, die viele kommerziell erhältliche Lösungen auch optisch deutlich schlägt

btw.: Der Kühler ist wirklich ein Prachtstück . Der Schichtaufbau lässt ihn irgendwie sehr exklusiv aussehen.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2007, 14:41   Post #33
Wasserkühler
 
Benutzerbild von Poweruser
 
Registriert seit: 04.04.2006
Ort: Pinneberg
Beiträge: 3.468

Meine Systemdaten

Poweruser eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: Diskussion zu Hallo1001s 4-Ösen-Halterung

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Wäre es nicht sinnvoll Messingschrauben und Kupferstäbe für die Halterung zu verwenden?
Ein Messingröhrchen für die Waagerechte wäre auch denkbar. Beschichtete Schräubchen lassen sich sicherlich auch besser verlöten.

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Abgesehen davon ist das aber eine wirklich ausgezeichnete Lösung des Problems, die viele kommerziell erhältliche Lösungen auch optisch deutlich schlägt
Innovatek verwendet seit Jahren ein ähnliches System, bei dem die Schraube in die Stange an den Ösen geschraubt wird. Wegen der Gewindebohrung könnte es allerdings schwierig werden, die Konstruktion mit einfachen Mitteln leicht nach zu bauen.

Bild: http://www.webshop-innovatek.de/images/4oesen_250.jpg

OT: Dieser Thread ist total unübersichtlich.
Ich bin nach wie vor dafür, für jeden [i] Thread einen eigenen Diskussionsthread auf zu machen.

Powerusers Signatur
>>> Wasserkühlung, Eigenbau, Kühlertests: Watercoolplanet <<<

Poweruser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2007, 15:08   Post #34
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 45
Beiträge: 351

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Zitat:
Zitat von husky Beitrag anzeigen
Bezug: [i] Master-Slave Steckdose über USB

Schick, aber warum nicht einfach eine Steckerleiste mit Schalter?
Bei deiner Leiste hat man ja trotzdem noch das Problem, dass der ausgeschaltete PC durch das Netzteil einen Standby Strom zieht.
Jo, man kann natürlich auch eine abschaltbare Steckdosenleiste verwenden, nur bin ich von Haus aus ziemlich faul und vergesse doch viel zu oft diese Steckdosenleiste wieder aus zu schalten. Ich finde es einfach „komfortabler“ wenn man sich darum nicht kümmern muss, auch wenn mich der Spaß ein paar Euro mehr kostet…

Wie Du schon richtig erkannt hast verbraucht dass PC Netzteil aber auch weiterhin Strom. Dass wird aber nicht so bleiben. Dass PC Netzteil wird auch noch mit auf die Steckdosenleiste gesteckt, so wie ich mit meinem anderen Kram hier fertig bin. Dann wird absolut kein Strom mehr verbraucht und dass ohne einen „Schalter“ um legen zu müssen…

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2007, 19:37   Post #35
Elektronen-Zähler
 
Benutzerbild von husky
 
Registriert seit: 25.06.2005
Ort: Daheim
Alter: 33
Beiträge: 1.650

Meine Systemdaten

Standard AW: [i] Leiterplatten selber herstellen

Bezug: [i] Leiterplatten selber herstellen

Schöne Anleitung

Was schätzt du, was eine Europlatine mit dieser Methode kostet? Also nur das Verbrauchsmaterial. Bei ebay gibts ja auch nen Leiterplattenservice, der für ne Europlatine 10€ will.

Hier auch noch ein schöner Link:
http://thomaspfeifer.net/

huskys SignaturWer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. Curt Goetz

Artikel: PWM - Pulsweitenmodulation
Artikel: Einfache Lüftersteuerung zum selber bauen

Geändert von DeriC (09.09.2007 um 19:54 Uhr) Grund: nochmal, bitte nicht direkt in den [i]Threads posten, dafür haben wir den Sammelthread.
husky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2007, 20:16   Post #36
@ wakübastelfieber
 
Benutzerbild von DeriC
 
Registriert seit: 24.11.2005
Ort: Gö
Beiträge: 4.236

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

ich habe mal wieder etwas aufgeräumt. Nochmal die bitte an alle:

Bitte nicht direkt in den [i]Threads posten, sondern für Fragen, Vorschläge etc, die die vorgestellten Ideen betreffen, diesen zentralen Diskussionsthread nutzen. Um es nicht allzu unübersichtlich zu haben, dann bitte immer angeben, auf welchen [i]Thread sich die Frage bezieht und am besten den [i]Thread gleich verlinken, so weiss der Leser immer gleich genau worum es geht.

Wenn Fragen, Kritik, was auch immer zu dem Forum allgemein sind, postet das bitte im Infothread. Hier im Diskussionsthread sollen nur Fragen gestellt werden, die sich auch direkt auf einen [i]Thread beziehen. Postet es dann bitte so wie im folgenden Beispiel:
Zitat:
Bezug: [i] Master-Slave Steckdose über USB

Schick, aber warum nicht einfach eine Steckerleiste mit Schalter?
Bei deiner Leiste hat man ja trotzdem noch das Problem, dass der ausgeschaltete PC durch das Netzteil einen Standby Strom zieht.
Wenn sich alle daran halten, bleibt der Diskussionsthread auch Recht übersichtlich, ist ja nicht so, dass jeden Tag unzählige neue Ideen gepostet werden.

Nochmal die bitte an alle bisherigen [i]Threadersteller. Bitte am Ende eures Beitrags folgenden Text einfügen, damit jeder, auch ein neuer User weiß, dass Fragen zu den einzelnen Ideen in den Diskussionsthread gehören:
Zitat:
Kommentare, Fragen, Verbesserungsvorschläge und Diskussionen zu diesem Artikel sollten nicht hier, sondern im extra dafür angelegten Diskussionsthread gestellt werden. Bitte in diesem Thread keine Kommentare, Fragen usw. stellen!

DeriCs Signatur



DeriC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2007, 20:20   Post #37
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 45
Beiträge: 351

Meine Systemdaten

Standard AW: [i] Leiterplatten selber herstellen

Zitat:
Zitat von husky Beitrag anzeigen
Bezug: [i] Leiterplatten selber herstellen

Schöne Anleitung

Was schätzt du, was eine Europlatine mit dieser Methode kostet? Also nur das Verbrauchsmaterial. Bei ebay gibts ja auch nen Leiterplattenservice, der für ne Europlatine 10€ will.

Hier auch noch ein schöner Link:
http://thomaspfeifer.net/
Ich nehme einmal an dass Du eine Leiterplatte mit einer Größe von 160mm x 100mm meinst. Nun, es kommt darauf an wie viel Kupfer weggeätzt werden soll und zu welchen Preis Du dass Natriumpersulfat einkaufst. Ich generiere immer sehr große Masseflächen, sprich ich muss nur wenig Kupfer wegätzen. Bei einer Leiterplatte von 160mm x 100mm reicht ein Ätzbad bei mir für ca. 6 bis 8 Platinen. Wenn ich jetzt den Kaufpreis von rund 20 Euro für 2KG Natriumpersulfat bei Conrad zu Grunde lege, dann würde ich mit 2KG gut 24 bis 32 Platinen herstellen können. Also würde eine Leiterplatte ca. 0,63 Cent bis 0,84 Cent kosten. Allerdings ist dass nur der Verbrauch vom Natriumpersulfat. Man verbraucht ja auch noch Fotopapier und Toner geht dabei ja auch noch drauf. Von daher würde ich einmal vorsichtig schätzen dass man mit 2 Euro Pro Platine dabei ist…

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 21:52   Post #38
Metzgershand
Gast
 
Benutzerbild von Metzgershand
 
Beiträge: n/a

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Dann will ich mich hier auch ma einbringen, bin aber auch auf eure mithilfe angewiesen.

Wie wäre es mit einem Thread "alternative Radiatoren"

dazu hätte ich eine "lösung" und zwar habe ich ein 30Liter KEG-edelstahlBierfass als Wärmetauscher welches über einen zapfhahn angeschlossen wird.

nun gibt es natürlich noch andere lösungen wie Heizkörper etc. nur kann ich diese nicht vorstellen da ich diese nicht besitze, und bräuchte dort eure hilfe.


Ist das ein Thema das es würdig ist in die Ideensammlung aufgenommen zu werden ?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 22:16   Post #39
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Zitat:
Zitat von Metzgershand Beitrag anzeigen
Ist das ein Thema das es würdig ist in die Ideensammlung aufgenommen zu werden ?
Wenn du andere Ideen (z.B. die angesprochenen) die dann hier vielleicht im Diskussionsthread verlinkt werden in deinen [i]-Thread editierst spricht doch eigentlich nichts dagegen - oder? Zwar hab ich sowas schonmal irgendwo gesehen, aber bei MK bist du wahrscheinlich der erste mit Bierfassradiator - oder lieg ich da falsch?
Insofern wär´s ja eine neue Idee und die würde ins Forum passen würd ich sagen.

Funktioniert die Geschichte den zuverlässig
Und wie lange hast du gebraucht, um das Fass "sauber zu machen" - oder hattest du Unterstützung?

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 22:24   Post #40
Metzgershand
Gast
 
Benutzerbild von Metzgershand
 
Beiträge: n/a

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

die geschichte läuft schon bald 2 jahre ohne probleme. Hatte das irgendwan ma im Kaltmacher gezeigt.

Das Fass hab ich bei ner lokalen Brauerei bekommen unter dem Pfandwert da es sich eigentlich um ein "defektes" Fass handelt welches die 3-Bar - Drückprüfung nicht bestanden hat was für eine Wasserkühlung kein Hinderniss darstellt da hier ein solcher Druck ja nicht entsteht.


Funktionieren tut das ganz gut wenn man sich noch 2 Schnelltrennkopplungen käuft, da diese den Transport doch sehr vereinfachen es funktionert natürlich auch mit dem Zapfhan nur schliest dieser nicht so schnell und sicher wie die Schnelltrennkupplungen ab.

Edit: Ich hab nichts dagegen wenn bei mir andere Lösungen noch reineditirt werden
  Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2007, 09:11   Post #41
Hardwareschleuder
 
Benutzerbild von Comment
 
Registriert seit: 03.02.2006
Ort: München
Alter: 43
Beiträge: 93

Meine Systemdaten

Standard AW: [i] Master-Slave Steckdose über USB

Bezug: [i] Master-Slave Steckdose über USB

UPS:
Habe gerade gesehen das es hierfür ein Diskussionsthread gibt, sorry.
Kann jemand meinen Post verschieben ?

Hallo,

ist nen schönes Projekt, aber für alle die keine
Elektriker-Ausbildung haben - Finger WEG !!

Genau so eine Leiste gibt es von POPP, Master-Slave mit USB, habe ich seit 2 Jahren bei mir rumliegen.

Wenn jemand Interesse hat, einfach melden.

Geändert von DeriC (13.09.2007 um 12:38 Uhr)
Comment ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2007, 00:08   Post #42
Aluhasser
 
Benutzerbild von KyleHarlach
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: Braunschweig
Alter: 34
Beiträge: 490

Meine Systemdaten

Standard AW: [i] Master-Slave Steckdose über USB

Zitat:
Zitat von Comment Beitrag anzeigen
Bezug: [i] Master-Slave Steckdose über USB

UPS:
Habe gerade gesehen das es hierfür ein Diskussionsthread gibt, sorry.
Kann jemand meinen Post verschieben ?

Hallo,

ist nen schönes Projekt, aber für alle die keine
Elektriker-Ausbildung haben - Finger WEG !!

Genau so eine Leiste gibt es von POPP, Master-Slave mit USB, habe ich seit 2 Jahren bei mir rumliegen.

Wenn jemand Interesse hat, einfach melden.
sorry ich bin zwar elektroniker aber das is nicht so ganz richtig. man braucht dafür keine ausbildung. grundlagen beherschen reicht. gibt so viele leute die sich mit elektronik beschäftigen die das nie gelernt haben und die machen das besser als die die es nicht gelernt haben. wichtig is nur zu wissen was man macht und das es nicht risikolos ist.

zu den ideen: ich hab leider nichts innovatives gemacht. aber ich fänd es wünschenwert wenn mal einer (am besten der chef selber) seine hdd kühler idee hier reinschiebt. ich glaub auf der hp selbst gabs ja schon nen howto. btw was is mit den howto's auf der portalseite? die sollte man hier auch nochmal einbinden

KyleHarlachs SignaturDestruktive Brut Cube
KyleHarlach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2007, 00:08   Post #43
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Bezug: [i] Drehzahlüberwachung mit Lecksensor

Super Anleitung und Beschreibung

Etwas mehr oder weniger ähnliches konstruiere ich auch gerade - allerdings ohne IC´s sondern nur mit Transistoren, Widerständen, Kondensatoren und mit viel weniger Features (kein Lecksensor, RS232 Ausgabe, usw..).
Es soll eine Pumpensteuerung für ein redundantes Pumpensystem werden, bei dem die Drehzahl der Pumpen überwacht wird. Wenn Pumpe 1 ausfällt wird Pumpe 2 zugeschaltet - sollte diese ebenfalls ausfallen wird der PC abgeschaltet.
Der Zustand der Pumpen wird, wie bei dir, über blaue und rote LED´s angezeigt und die Pumpen selbst aufgrund der hohen Anfangsströme per Relais geschaltet.

Darf ich dir meine Schaltpläne zur Überprüfung schicken, wenn ich soweit fertig bin?

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2007, 08:41   Post #44
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 45
Beiträge: 351

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Bezug: [i] Drehzahlüberwachung mit Lecksensor

Super Anleitung und Beschreibung

Etwas mehr oder weniger ähnliches konstruiere ich auch gerade - allerdings ohne IC´s sondern nur mit Transistoren, Widerständen, Kondensatoren und mit viel weniger Features (kein Lecksensor, RS232 Ausgabe, usw..).
Es soll eine Pumpensteuerung für ein redundantes Pumpensystem werden, bei dem die Drehzahl der Pumpen überwacht wird. Wenn Pumpe 1 ausfällt wird Pumpe 2 zugeschaltet - sollte diese ebenfalls ausfallen wird der PC abgeschaltet.
Der Zustand der Pumpen wird, wie bei dir, über blaue und rote LED´s angezeigt und die Pumpen selbst aufgrund der hohen Anfangsströme per Relais geschaltet.

Darf ich dir meine Schaltpläne zur Überprüfung schicken, wenn ich soweit fertig bin?
THX
Bevor ich mich mit Mikrokontrollern beschäftigt habe habe ich auch alles mit Transistoren ect. aufgebaut. Allerdings muss ich gestehen dass es mit der OM nur halb so wenig arbeit macht. Grade wenn etwas nicht beim ersten mal funktioniert bleibt einen meisteens nichts weiter über als wieder von forne an zu fangen. Mit den Mikrokontrollern ist das anders. Man schreibt einfach ein Neues Basic Programm und damit hat sich dass Problem meistens schon erledigt. Vielleicht kannst Du Deine Schaltung ja auch umstellen, ich bin mir sicher dass Du dass nicht bereuen würdest.
Den Schaltplan kannst Du mir gerne zuschicken. Wenn Du mir eine PN schickst bekommst Du auch meine E-Mail Adresse...

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2007, 09:26   Post #45
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 45
Beiträge: 351

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Hallo!

Bezug: [i] Drehzahlüberwachung mit Lecksensor

Ich habe grade meine "Lecksensoren" erneuert. Dass Natriumclorid (Speisesalz) ist für diesen Zweck ungeeignet da es Hygroskopisch ist und damit dass Wasser aus der Luftfeuchtigkeit anzieht. Dass Kaliumclorid (Kcl) ist hierfür viel besser geeignet und es entstehen auch keine falschen Fehlermeldungen mehr. Wer sich solche Lecksensoren aufbauen möchte solte unbedingt Kcl Salz verwenden (gibt es "technisch rein" in kleinen Mängen in der Apotheke).

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 06:54   Post #46
Praktikant
 
Benutzerbild von byspeed
 
Registriert seit: 06.08.2007
Beiträge: 101

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Bezug: [i] Mini-Ätzmaschine für wenig Geld

Erstmal sehr schöne Arbeit, wer das ganze aber in Glas machen will, weil eine Müslidose für ihn zu schade ist (Ich muss da noch mein müsli draus essen ):

http://www.roboternetz.de/wissen/ind...t_Bauanleitung

Sieht dann so aus:



Und@VJoe2max: Wie siehts mit deinem HEizstab aus? haben die nicht eine Sicherung? Also der vom Aquarium meines Bruders hat einen.

Geändert von byspeed (09.10.2007 um 07:00 Uhr)
byspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 11:22   Post #47
hydro-chilled
 
Benutzerbild von o2-cool
 
Registriert seit: 10.06.2004
Alter: 49
Beiträge: 1.502

Meine Systemdaten

Standard AW: [i] G1/4" Aquatube inkl. Spülleitung

Bezug: [i] G1/4" Aquatube inkl. Spülleitung


Zitat:
Zitat von DeriC Beitrag anzeigen


Um ein einwandfreies und vor allem leckfreies Funktionieren der Konstruktion zu gewährleisten, muss ein Schraubanschluss noch etwas gekürzt werden.



VETO


Das Kürzen von drehbaren Winkeln ist sehr risikoreich, bei vielen gängigen Produkten sägt man damit den Sicherungsring unten im Gewinde weg und kann dann den Anschluss einfach aus seinem internen Dichtring rausziehen. Wissen die wenigsten, aber langfristig wird er rauswandern und dann gibts eine Feuwehrsause mit intensivem Wasserverspritzen im Rechner.

Kürzt bitte NUR grade Anschlüsse oder Winkel OHNE Drehfunktion.


@Edit: Der Bildnachweis:


1. Nicht meckern, ich habe gestern viel Messing gesägt und noch nicht sauber gemacht...

Meine kleine Vertikal-Bandsäge@home:



Das Objekt der Begierde, drehbarer Standardwinkel G1/4", man kann eigentlich schon ganz gut den Sicherungsring sehen:



Den Anschluss auf 2 Gewindegänge geküzt...



...und leicht dran gezogen... voila...er geht auseinander:


Man kann sogar noch den Rest der Nut vom Sicherungsring sehen ( manche Fabrikate haben auch einfach eine integrierte Sicherungsnase im Aussenteil ).

Fakt ist:
Sägt, feilt oder schleift man diese Nut unten auf fällt das Teil auf Dauer auseinander.
Böses Foul, wenn euch das im laufenden Betrieb passiert !

o2-cools Signatur
greetz... otc


Geändert von o2-cool (09.10.2007 um 13:30 Uhr)
o2-cool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 13:05   Post #48
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Bezug: [i] G1/4" Aquatube inkl. Spülleitung

Bei den folgenden, sehr verbreiteten, Anschlüssen braucht man keine Angst haben irgendwelche Sicherungsringe abzusägen:
aufgesägter Standard-Winkelanschluss

Heute abend kann ich, wenn gewünscht, noch ein Bild von der Sorte posten, bei der o2-cool zu recht vor Wasserschäden warnt.
Meiner Erfahrung nach bekommt man diese Anschlüsse aber nur bei wenigen Shops. Die meisten Shops bieten die oben gezeigten Anschlüsse ohne unten liegenden Sicherungsring an.

Edit:
Sehe gerade, dass o2-cool oben schon Bilder von einer der riskanten Anschlussformen eingefügt hat. Dann kann ich mir das Zersägen eines solchen Anschlusses ja sparen.

Bei den Anschlüssen wie in meinem obigen Link zu sehen, besteht dagegen kein Risiko beim Kürzen des Gewindes.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)


Geändert von VJoe2max (09.10.2007 um 13:39 Uhr) Grund: Tippfehler und Gramatik
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 13:26   Post #49
hydro-chilled
 
Benutzerbild von o2-cool
 
Registriert seit: 10.06.2004
Alter: 49
Beiträge: 1.502

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

@Joe: Das stimmt, keine Frage. Aber die von mir gezeigten sind gar nicht so selten, die waren mal bei BezättOh-Pneumatik* Standardsortiment vor ein paar Jahren und sind somit sicher noch in vielen Lagerbeständen vorhanden, wie auch bei mir. Deswegen habe ich ja auch locker einen opfern können.

* zufällige Ähnlichkeiten mit vorhandenen Anbietern sind rein zufällig und nicht gewollt, der Autor

o2-cools Signatur
greetz... otc

o2-cool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2007, 22:42   Post #50
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 45
Beiträge: 351

Meine Systemdaten

Standard AW: ***[i]-Dikussionsthread***

Hallo VJoe2max!

Bezug: [i] Mini-Ätzmaschine für wenig Geld

Da hast Du Dir ja was richtig Nettes zusammengebaut. Wie ich bis jetzt meine Platinen hergestellt habe hast Du ja sicherlich gesehen (Kochplatte und Plastikschüssel). Wie lange braucht eine Platine in der Maschine bis sie fertig geätzt ist? Meine brauchen immer so zwischen 30 bis 90 Minuten. Geht es mit der Maschine wesentlich schneller? Und wie befestigst Du die Platinen?

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > Community > Ideen und Innovationen  >  Lexikon ***[i]-Dikussionsthread***


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[i] HDD-Kühler aus Alu-Profilen VJoe2max Ideen und Innovationen 0 18.02.2008 23:49
[i] Spannungen vom ATX Stecker von 1,7-24V theoverclocker Ideen und Innovationen 0 23.11.2007 18:55
[i] Fan-rpm-Simulieren theoverclocker Ideen und Innovationen 2 16.11.2007 20:28
[i] LED-Pegel zB Spannungsanzeige theoverclocker Ideen und Innovationen 7 16.11.2007 19:32
[i] kleine Pumpenentkopplung Hallo1001 Ideen und Innovationen 0 06.09.2007 23:10


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:46 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 12 DB-Abfragen) dauerte 0,34205 Sekunden.