Zurück   Meisterkuehler > Energie & Stromspar - PC Systeme > Kaufberatung Stromspar-PCs
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23618
Beiträge: 392739
Benutzer: 7.052
Aktive Benutzer: 85
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: SherlynCan
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
20.05.2017
- SherlynC...
19.05.2017
- gillseed
19.05.2017
- WyattK31...
18.05.2017
- bnoob
17.05.2017
- AmeeMerc...
15.05.2017
- Propagan...
10.05.2017
- sleeper7...
09.05.2017
- Laura988...
08.05.2017
- sunshine...
06.05.2017
- däddänät




Aktueller Stromsparrechner

Unschlüssig bei der Wahl der Hardware? Hier könnt ihr euch vor dem Kauf beraten lassen. WICHTIG: Bitte beachtet, dass wir separate Foren für einzelne Komponenten wie Arbeitsspeicher, Laufwerke und Mainboards anbieten.


Antwort
Aktueller Stromsparrechner 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 18.12.2007, 21:39   Post #1
Luftkühler
 
Benutzerbild von teigaff
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 30

Meine Systemdaten

Standard Aktueller Stromsparrechner

Hallo zusammen
Ich bin auf der Suche nach einem Intel Core 2 Duo Minisystem welches ich als Desktopersatz benutzen kann.
AOpen hätte da z.B. das "MP965" System.
Was meint ihr, kann man sich so ein System auch selbst mit eigenen Komponenten zusammenbauen, welches dann noch ein wenig leiser und vorallem auch ein wenig günstiger wird?
Aktuell ist der Intel 965er Chipsatz. Gibt es bald einige Neuerungen? Habe irgendwo hier gelesen, dass der P35 sparsamer sein soll.
Der Compi soll eigentlich normale Büroarbeiten bewerkstelligen und Filme ab und zu konvertieren. Eigentlich muss er nicht allzu leistungsfähig sein. Trotzdem möchte ich das Ding schon ein paar Jahre unter meinem Monitor stehen haben.
Linux soll als OS draufkommen.
Danke euch für Antworten.
teigaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2007, 23:00   Post #2
Energiesparer
 
Benutzerbild von smax
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 287

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Das Aopen MP965 hat einen Mobile-Chipsatz (der nicht einmal sehr sparsam ist siehe hier und vergleiche die TDPs), die dazugehörigen Mobile-CPUs sind auch noch sehr teuer.

Wenn auch ein uATX noch nicht zu gross ist, sollte dieses Motherboard mit Q35 Chipsatz, der sparsamer als der GM965 ist! (~100€) nicht so verkehrt sein: Intel Executive Series DQ35JO mit DVI.
Die etwas langsamere Variante könnte mit einer Intel Pentium Dual Core E2xxx (Ist ein normaler Core 2 Duo mit "nur" 1 MB Cache, ca. 50-80 €) auskommen.
Die schnellere Variante könnte einen Core 2 Duo E4xxx haben (~100€).

Wichtig wäre, das die CPU Stepping M0 "besitzt", da das die neueste Revision mit gesenkten Energieverbrauch ist.

Ausserdem musst du natürlich auf das Netzteil achten (siehe hier).

Das wäre zumindest meine derzeitig favorisierte Intel-Kombination, sowohl für den Desktop und auch als Server.

Geändert von smax (19.12.2007 um 09:00 Uhr)
smax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2007, 23:51   Post #3
wieder auf OSX...
 
Benutzerbild von drdope
 
Registriert seit: 08.02.2006
Ort: NRW
Alter: 41
Beiträge: 1.653

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Ich hab mir nach ca. 2,5 Jahren Linux (davon ca. 2 Jahre Gentoo/amd64) einfach einen MacMini gegönnt, weil ich einfach mal was anderes (als Windows/Linux) sehen wollte...

Seitdem würd ich mir immer wieder nen Apple kaufen --> nettes unioxides OS bei dem man jederzeit auf der Shell frikkeln kann (wenn man Lust drauf hat), aber nie muß.

Und der Mini zieht in der derzeitigen Ausbaustufe nur max. 25W im Idle (2x2GHZ C2D,
4GB RAM, 7200U/M HDD) --> nur 1/6 dessen, was mein WaKü-Cube vorher brauchte.

drdopes SignaturMacMini (mid 2011 - Core i5 2,5GHz, Radeon 6630M, 16GB RAM, 180GB SSD/1TB HDD, Eizo 2411W) | iPad Air 64GB LTE | iPhone 5S 64GB | AppleTV | Apple TimeCapsule | 2x Drobo5D (32TB netto) | XBMC-OpenElec-Appliance
drdope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2007, 11:23   Post #4
ulv
Stromspar-Guru
 
Benutzerbild von ulv
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: München
Beiträge: 2.515

Meine Systemdaten

Lächeln AW: Aktueller Stromsparrechner

Hier: http://www.meisterkuehler.de/forum/m...kel-479-p.html haben wir mal MBoards mit i965 zusammengetragen.
Soweit ich weiß gibt es noch nichts neueres bzgl. Intel-Mobil-Chipsätzen.

Für dich ist die onboard Graka aber vermutlich übertrieben schnell (wenn du nicht spielen willst) und die 945GM sind billiger.
945GM siehe: http://www.heise.de/preisvergleich/?...GM&in=&x=0&y=0

PS: lies bitte auch über die Unterschiede der Sockel 479P und 479Y - http://www.meisterkuehler.de/forum/m...tml#post261835

ulvs Signatur
Stromsparender High-Performance-Cluster für BOINC:

ulv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2007, 13:35   Post #5
Luftkühler
 
Benutzerbild von teigaff
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 30

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Dankeschön für die Informationen
Seither habe ich jenste Seiten dieses Forums gelesen und bin und drauf auf AM2 abzufahren.
Die die AMD Systeme sind zur Zeit viel günstiger als ein Core 2 DUO.
Habe mir nach längerer Suchzeit folgendes System zusammengestellt:

--
bestellt seit 25.01.2008
--
Mainboard: ASROCK ALIVENF7G-HDREADY, nVidia nForce 630A MCP 129.95 SFr.
Chipsatzkühler: ZALMAN ZM-NB47J 6.50 SFr.
Prozessor: AMD Athlon 64 X2 BE-2400 2.3Ghz 136.50 SFr.
Speicher: KINGSTON ValueRam KVR800D2N5K2/2G, 2048MB, PC2-800, CL5 2x 1.0GB Kit 57.80 SFr.
Festplatte: WD Green Power WD5000AACS, 500GB, 3.5", 16MB, 7200 RPM, 8.9ms, SATA II 145.50 SFr.
DVD: ASUS DRW-2014L1T, beige 44.10 SFr.
Netzteil: PicoPSU-90 DC-DC Power Supply & 80W AC-DC Adapter (59.95$) 67.30 SFr.
Gehäuselüfter: PAPST 8412N/2GLE, 80x80x25mm 24.00 SFr.
Porto: OHC Computer + mitxpc 38.70 SFr.

TOTAL: 650.35 SFr.
===============

-
Mainboard musste ich reordern, da es nicht mehr verfügbar war. Habe es dann bei Conrad bestellt und es selbst abgeholt.
-

-
Gehäuselüfter wurde durch einen Papst ersetzt. Er war einfach zu laut. Als ich ihn auf 7V drosselte ging es zwar, aber da ging das PWM Signal leider nicht mehr.
-

Geändert von teigaff (18.05.2008 um 01:16 Uhr) Grund: alter Lüfter war zu laut...
teigaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2007, 14:07   Post #6
ulv
Stromspar-Guru
 
Benutzerbild von ulv
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: München
Beiträge: 2.515

Meine Systemdaten

Lächeln AW: Aktueller Stromsparrechner

Ich denke Kingston Ram ist nicht besonders sparsam.
Kennst du den Verbrauch von dem DVD-Laufwerk?
Hast du einen Test vom Netzteil?

Wenn du noch ein wenig Geld übrig hast:
Wie wäre es mit einer 2,5" HDD? Oder wenigstens der Green Power Edition von WD?
Einer PICO-PSU?

Bin auf jeden Fall gespannt auf deine Verbrauchswerte.

ulvs Signatur
Stromsparender High-Performance-Cluster für BOINC:

ulv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2007, 16:06   Post #7
Wirbelwind
 
Benutzerbild von Borath
 
Registriert seit: 05.09.2007
Beiträge: 189

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Ich denke die 6.75 SFr. für den Zalman kannst du dir sparen, da du sowieso aufs Stromsparen wert legst. Gleichzeitig senkst du mit diesen Maßnahmen ja auch die Temperatur.
Ansonsten stimme ich ulv 100%ig zu.

Boraths Signatur>>Bitte dies merken - danke<<
Wollt ihr die totale Überwachung; wollt ihr sie totaler und radikaler, als sie die Welt jemals gesehen hat?
Borath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2007, 00:10   Post #8
Luftkühler
 
Benutzerbild von teigaff
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 30

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Zitat:
Zitat von ulv Beitrag anzeigen
Ich denke Kingston Ram ist nicht besonders sparsam.
Kingston sind momentan die günstigsten. MDT krieg ich hier gerade nicht, ebensowenig Aneoen oder wie die Marke heisst.
Wieviel macht den der Unterschied aus? 6-7W?

Zitat:
Zitat von ulv Beitrag anzeigen
Kennst du den Verbrauch von dem DVD-Laufwerk?
Leider nicht. Hab in diesem Forum aber was von dem Vorgänger gelesen: ASUS DRW-1814BLT. Der soll recht sparsam sein. Wobei ein genauer Testbericht habe ich nicht gesucht. Habt ihr mir da persönliche Empfehlungen?

Zitat:
Zitat von ulv Beitrag anzeigen
Hast du einen Test vom Netzteil?
Schau mal beim Thread über den PSU Vergleich. Da steht auf der vierten Seite ein Vergleich. Sollte eigentlich gut sein.

Zitat:
Zitat von ulv Beitrag anzeigen
Wenn du noch ein wenig Geld übrig hast:
Wie wäre es mit einer 2,5" HDD? Oder wenigstens der Green Power Edition von WD?
Einer PICO-PSU?
2,5" habe ich mir auch lange überlegt. Doch dann brauch ich 2 Stück, damit ich auf ein ansehnliches Datenvolumen komme. Wobei ich dann wiederum ein RAID0 für Geschwindigkeit aufbauen könnte.
Mir kommt es bei der Festplatte(n) vor allem auf die hörbaren Geräusche an. Und natürlich auch auf die Geschwindigkeit. Wieviel Watt 3.5" zu 2.5" grob?
PICO-PSU wäre cool. Ist aber hier in der Schweiz nicht erhältlich. Vielleicht schon, aber den Shop dazu hab ich noch nicht gefunden.

Besten Dank für die Antworten. Werde natürlich meine Ergebnisse posten, sobald ich das System in Besitz habe. Das wird aber wahrscheinlich 2008 werden.

Geändert von teigaff (23.12.2007 um 19:25 Uhr)
teigaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2007, 01:17   Post #9
Lehrling
 
Benutzerbild von dres
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 250

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

3,5" hdd zu 2.5" ist ca 8:1 Watt.
dres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2007, 02:06   Post #10
Luftkühler
 
Benutzerbild von teigaff
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 30

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Watt Verbrauch der Samsung (HD500LJ):
Voltage +5V±5%, +12V±10%
Spin-up Current (Max.) 2.4 A
Seek (typical) 10.6 W
Read/Write (typical) 9.5 W
Idle (typical) 8.2 W
Standby (typical) 0.7/1.2 W
Sleep (typical) 0.7/1.2 W
--
Watt Verbrauch der WD Scorpio WD3200BEVT, 320GB, 2.5", 8.0MB, 5400 RPM, SATA II:
Read/Write 2.50 Watts
Idle 2.00 Watts
Standby 0.25 Watts
Sleep 0.10 Watts
--
Watt Verbrauch der Samsung SpinPoint M5S (HM250JI), 250GB, 2.5", 8.0MB Cache, 5400 U/Min, 12 ms, SATA 1.5Gb/s:
Voltage +5V±5%
Spin-up Current(Max.) 900 mA
Seek(typical) 2.2 W
Read/Write(typical) 2.0 W
Low Power Idle(typical) 0.6 W
Standby(typical) 0.25 W
Sleep(typical) 0.2 W

Ich denke damit kann ich leben. Man bedenke, dass die Festplatte immernoch das langsamste Glied im Rechner ist. Da ich den Rechner nicht als Server benutzen werde, sondern als Arbeits und Multimedia Station, finde ich die 3.5" besser geeignet.
Zumal der Faktor "nur" ~ 4:1 beträgt.
teigaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2007, 13:41   Post #11
Experte für Wasser
 
Benutzerbild von Pommbaer
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Lingen
Alter: 32
Beiträge: 5.966

Meine Systemdaten

Pommbaer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Zitat:
Zumal der Faktor "nur" ~ 4:1 beträgt.
und der preisliche Faktor wahrscheinlich 1:4 =)

Pommbaers Signatur"Ist dies dein Ernst?" - " Nein, es ist mein Walter, er hat nur Ernsts Mütze auf"
Pommbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2007, 15:11   Post #12
k1l
Lehrling
 
Benutzerbild von k1l
 
Registriert seit: 05.10.2007
Ort: Köln
Beiträge: 257

Meine Systemdaten

k1l eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Zitat:
Zitat von Pommbaer Beitrag anzeigen
Zitat:
Zumal der Faktor "nur" ~ 4:1 beträgt.
und der preisliche Faktor wahrscheinlich 1:4 =)
Ich habe mich auch für die größeren 3,5" Samsungs entschieden.
aber du solltest mal einen blick auf die 3,5" wd richten (z.b.: WD5000AACS ), welche auch sehr sparsam sein sollen (sind leider erst ab ca. anfang januar lieferbar)
k1l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2007, 19:13   Post #13
Luftkühler
 
Benutzerbild von teigaff
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 30

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Vielen Dank für den Hinweis zur Green Power Harddisk. Habe mir die technische Spezifikation zur Gemüte geführt und bin überzeugt von der. Den Rechner werde ich erst im kommenden Jahr zusammenstellen. Zur Zeit sind auch noch nicht alle Teile lieferbar.

Hier die Watt Angaben zur WD5000AACS:
Read/Write 6.00 Watts
Idle 3.3 Watts
Standby 0.97 Watts
Sleep 0.97 Watts
teigaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2007, 22:53   Post #14
ulv
Stromspar-Guru
 
Benutzerbild von ulv
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: München
Beiträge: 2.515

Meine Systemdaten

Lächeln AW: Aktueller Stromsparrechner

Zitat:
Zitat von teigaff Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von ulv Beitrag anzeigen
Ich denke Kingston Ram ist nicht besonders sparsam.
Kingston sind momentan die günstigsten. MDT krieg ich hier gerade nicht, ebensowenig Aneoen oder wie die Marke heisst.
Wieviel macht den der Unterschied aus? 6-7W?
So viel ist es nicht. Etwa 1 Watt je Riegel.

ulvs Signatur
Stromsparender High-Performance-Cluster für BOINC:

ulv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2007, 12:27   Post #15
Luftkühler
 
Benutzerbild von teigaff
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 30

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Na dann ist's vertretbar.

Da mir das SUGO Gehäuse doch zu hoch ist, bin ich mir daran ein eigenes zu basteln. Habe dazu ein altes 19" Netzgenerator DingsBums gefunden, welches entsorgt wird. Tipp-topp - ist eben gerade nur 130mm hoch.
Wenn ich Zeit habe und beginne mit dem basteln, gibts möglicherweise einen eigenen Thread mit Fotos und Bericht.
teigaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2008, 14:42   Post #16
Luftkühler
 
Benutzerbild von teigaff
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 30

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Habe nun die Komponenten bestellt. Siehe oben.
Bilder von meinem aktuellen Gehäuse könnt ihr in Kürze sehen.
teigaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2008, 21:30   Post #17
Luftkühler
 
Benutzerbild von teigaff
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 30

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

So nun habe ich mein Gehäuse fertiggestellt. Es war eine Höllenarbeit und ich möchte gar nicht ausrechnen, wieviel Zeit investiert wurde.
Doch es ist so gelungen, wie ich mir das vorgestellt hatte.

Das leere Gehäuse ohne Front und Deckel:


FireWire und Audioanschlüsse:


USB rechts:


USB links:


Einschaltknopf und Reset (selbst gefeilt und poliert):


Pic von Unten. Gummifüsse bereits dran geklebt:


Linke Seite mit Netzteil:


Hintere Seite mit Blick auf DVD-RW, HD und Netzteil:


Sicht von oben auf die Plexiglas Mainboard Halterung:


Verkabelung Frontanschlüsse (HDPWR und HDLED auch zu sehen)


Seitenansicht:


Lüfterpolsterung (Fahrrad Gummischlauch):


Plexiglas Schaufenster:


Front LED angeklebt:


Unterseite:


Verbindung PicoPSU - Netzteil:


Rückseite mit Blick auf das Mainboard:


Angeschlossene Hardware Ansicht (DVD-R, HD):


Frontkabelgewurschtel:


Rückansicht mit Deckel:


Frontansicht:


Schaufenster:


Ansicht von oben:


Komplettansicht:


Das Gehäuse ist komplett aus Aluminium. Zum Glück konnte ich das ehemalige Netzgerät DingsBums-Gehäuse ausschlachten und sehr gut modifizieren.

Damit die Frontanschlüsse (USB, FireWire und Audio) guten Halt besitzen, habe ich einfach dahinter eine kleine Aluplatte angeschraubt. So kann man noch so feste ein USB-Stick reinwürgen, der Stecker hält :-)
Die Frontanschlüsse sind übrigens aus defekten Mainboards ausgelötet. --> Recycling. :-)

Die Einschalter waren richtig schwierig wegen der Position und der richtigen Höhe. Aber man hat ja Massstab und Feile...
Sie sind auch jetzt nicht perfekt. Eigentlich noch das einzige was mich ein wenig stört. Muss nach jedem loslassen schauen, dass der Schalter wieder durch den ausgesägten Teil rauskommt und nicht hängen bleibt.

Stecker und Kabel der Frontanschlüsse sind alle selbst gelötet. Man sieht es auch...

Damit das Schaufenster gut an der Front hält, ist es an den Rändern zu ca. 2mm runtergefeilt worden. So konnte ich es einfach reinlegen und zur Befestigung den Heisskleber verwenden.

Damit die Festplatte und das DVD-RW Laufwerk schön ruhig laufen, habe ich mit Gummi zwischen Halterung und Laufwerk gepuffert. Der Gummi ist ein löchriger Fahrradschlauch. Zugeschnitten und halbiert. Befestigt mit doppelseitigem Klebeband.

Auch den Gehäuselüfter habe ich gummi gelagert.

Im übrigen habe ich die Löcher z.B. in der Front mit meinem grössten Metallbohrer gebohrt. Danach mit der Stichsäge ausgesägt und mit Feile und Schleifpapier nachbearbeitet.

Zur Befestigung ist Heissleim ein super Werkstoff. Aber auch Sekundenkleber kann man gut gebrauchen. Z.B. zur definitiven Sicherung der Distanzhalter auf dem Plexiglas.

Tip:
Gewindebohren sollte man schon einmal gemacht haben oder sich die nötigen Informationen aus dem Internet raussuchen.

Das geniale an dem Gehäuse ist, dass man jede der sechs Seitenteile abnehmen kann. Dies erleichtert die schnelle Öffnung des Gehäuses enorm.
teigaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2008, 21:47   Post #18
ulv
Stromspar-Guru
 
Benutzerbild von ulv
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: München
Beiträge: 2.515

Meine Systemdaten

Lächeln AW: Aktueller Stromsparrechner

, ist sehr nett geworden.

Hast du die Lufteinlässe vergessen - oder hab ich etwas übersehen?

ulvs Signatur
Stromsparender High-Performance-Cluster für BOINC:

ulv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2008, 21:54   Post #19
Luftkühler
 
Benutzerbild von teigaff
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 30

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Dank dir.

Lufteinlässe habe ich noch nicht gebohrt. Brauch da noch Hilfe, wo diese am besten gemacht werden sollten.
Ich dachte an der rechten unteren Seite des Gehäuses. Wollte das untere Blech einfach mit einem 3mm Bohrer durchlöchern.
Oder sollte der Lufteinlass unbedingt vorne sein?
Strömungstechnisch kenn ich mich da nicht so gut aus.
teigaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2008, 22:19   Post #20
ulv
Stromspar-Guru
 
Benutzerbild von ulv
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: München
Beiträge: 2.515

Meine Systemdaten

Lächeln AW: Aktueller Stromsparrechner

Ich würde auf jeden Fall auch beim Netzteil ein paar Löcher machen, das hast du ja ganz schön eingebaut. Das Netzteil, das CD-Rom, wenn es läuft, und die HDD brauchen vermutlich die beste Kühlung.

Ich würde etwas größere Löcher bohren. Die Summe der Querschnitte der Löcher sollte deutlich größer sein, als der Querschnitt vom Lüfter.

ulvs Signatur
Stromsparender High-Performance-Cluster für BOINC:

ulv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2008, 22:25   Post #21
Luftkühler
 
Benutzerbild von teigaff
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 30

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

Danke vielmals für die Hinweise.

Ich werde die Löcher demnach an der linken unteren Seite bohren. Und auch noch ein paar wenige auf der unteren rechten Seite.
Somit sollte sich kein Wärmestau entwickeln können.

Der Lüfter ist an einem sehr guten Ort platziert. Er kühlt nämlich super die drei heissesten Geräte, da er gleich dahinter sitzt.
Nun fehlt also noch die Frischluft, welche ich so schnell als möglich umsetzen werde.
teigaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2008, 12:08   Post #22
Luftkühler
 
Benutzerbild von teigaff
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 30

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

So, die Lüftungslöcher sind gemacht. Weiter habe ich noch den Gehäuselüfter an 5V angeschlossen. Leider ist der Lüfteranschluss auf dem Mainboard nicht regelbar. Nur der für die CPU. Und als Extra beleuchtet eine kleine blaue LED das Innere des Gehäuses. Somit sieht man die Hardware, wenn man durch das Guckfenster schaut.

Für den Energieverbrauch habe ich folgende Messungen erhalten (gemessen mit einem EMU 1.24K):
Aus: 4.3W / PC ausgeschaltet
BIOS: 58.0W / PC im BIOS
Idle: 28.4W / PC läuft in Windows ohne Interrupts. Speedfan regelt den CPU-Lüfter auf min., CrystalCPUID taktet Prozessor auf min. runter und stellt auch Spannung auf min.

Full: 64.0W / Primzahlenberechnung mit gleichzeitig beiden Prozessoren
Extreme: 75.0W / Primzahlenberechnung mit gleichzeitig beiden Prozessoren, DVD kopieren, 3Dmark05 Rechnerbelastung
teigaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2008, 14:19   Post #23
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard AW: Aktueller Stromsparrechner

nettes projekt. wie schauts mit dens chwingungen der wd gp aus? überträgt sichd a einiges auf das gehäuse?
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 15:13   Post #24
Luftkühler
 
Benutzerbild von teigaff
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 30

Meine Systemdaten

Standard

Den Rechner habe ich noch immer und für die kleineren Sachen wie surfen und Emails lesen reicht er allemal. Vielleicht installier ich mir demnächst mal Windows 8.1 um zu sehen wie sich der Rechner mit diesem Betriebssystem verhält.

Die Schwingungen der HD übertragen sich nicht auf das Gehäuse. Merke davon nichts. Zwischen der HD und dem Gehäuse habe ich ja alte Fahrradschläuche geklebt.
teigaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2013, 15:15   Post #25
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Kannst du die Bilder mal neu verlinken bitte?

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > Energie & Stromspar - PC Systeme > Kaufberatung Stromspar-PCs  >  Aktueller Stromsparrechner


Lesezeichen

Stichworte
aktueller, stromsparrechner

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung Stromsparrechner / -server für 24/7 Jabba Vorstellung von Stromspar - PCs 8 13.07.2008 15:09
Leistung aktueller Grafikkarten Dennis Grafikkarten 11 09.03.2008 13:29
Oriksons aktueller Rechenknecht Orikson PC - Systeme 11 02.07.2007 18:48
Aktueller Grafikkarten Test RedBaron PC - Systeme 6 05.01.2004 11:34


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:12 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,20493 Sekunden.