Zurück   Meisterkuehler > Energie & Stromspar - PC Systeme > Kaufberatung Stromspar-PCs
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23601
Beiträge: 392292
Benutzer: 7.032
Aktive Benutzer: 86
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: lab13
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
27.03.2017
- lab13
27.03.2017
- IMWKai06...
24.03.2017
- Weidlich
21.03.2017
- oponuv
12.03.2017
- KSEBrand...
10.03.2017
- Poe
09.03.2017
- atze
07.03.2017
- Buhui
28.02.2017
- lejo1016
20.02.2017
- Janihibr...




Muster für Stromspar-PC

Unschlüssig bei der Wahl der Hardware? Hier könnt ihr euch vor dem Kauf beraten lassen. WICHTIG: Bitte beachtet, dass wir separate Foren für einzelne Komponenten wie Arbeitsspeicher, Laufwerke und Mainboards anbieten.


Antwort
Muster für Stromspar-PC 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 2 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 11.06.2008, 19:01   Post #1
Pastafari-Prediger
 
Benutzerbild von Malkavien
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 1.219

Meine Systemdaten

Daumen hoch Muster für Stromspar-PC

Allgemeines zum Thema Stromspar-PC: Stromspar Guide


AMD Basis

AMD Fusion:
Alltagstaugliche Desktop-Systeme mit 10W Idle-Verbrauch
Projekt hier im Forum (HTPC mit AMD Fusion)

AMD-Systeme eignen sind durch einen niedrigen Idle-Verbrauch (Leerlauf) besonders dort, wo nur wenig bis mittlere Leistung gefordert ist (Server, Office-PC, HTPC[nur mit passendem Board],...) und sind günstiger als Intel.
Hinweis: Bei höherem Leistungsbedarf lohnt sich vielleicht eher ein Intel i3/i5 System.

CPU:
AM2 (65nm):
LowEnd-> AMD Sempron LE-1xx0 [Singlecore: 1.9-2.3 GHz]
Midrange-> AMD Athlon 4x50e [Dualcore: 2.1-2.5 GHz]

Alle AMD-Dualcore oder AMD-Singlecore CPUs in 65nm Bauweise (Brisbane-Kern) mit EE können als Stromsparend angesehen werden, bzw können gut untervoltet werden. Single oder Dual-Core macht beim Verbrauch (fast) keinen Unterschied.



AM3 (45nm):
Low End-> AMD Sempron 140 [SingleCore]
Midrange-> AMD Athlon II [Dual/Tri-/Quadcore]
Höhere Leistung-> AMD Phenom II [Dual/Tri-/Quadcore bis 3.xGHz]

Der Phenom II X6 hat im Leerlauf eine recht hohe Kernspannung (~1,10-1,25V), weshalb er (beim aktuellen Stepping) leider nicht als stromsparend gilt.

Auch CPUs mit mehr als 65W TDP können stromsparend sein.
Wichtig ist vor allem die Spannung im Idle-Zustand. (linker V-Core-Wert, dieser sollte 0,8xx betragen)
Liste aller K10-CPUs

Bei aktuellen AM3 CPUs sollte man unbedingt darauf achten eine CPU mit "C3" Stepping, statt dem alten "C2" Stepping zu erwischen.
Ersterer hat i.d.R. eine deutlich niedrigere Kernspannung.

Mainboard:
Messwerte:-> http://www.meisterkuehler.de/forum/s...nboards-21421/

Als reines Serverboard bzw Office (nVidia 630a), GeForce 7025/7050 ->
Alle Mainboards mit 630a (DDR2): GF7025 und GF7050
Alle Mainboards mit 630a (DDR3):630a
3DMark der onBoard-Karte: ~300-350
Achtung: Nicht alle 630a Boards unterstützen AM3-CPUs (oft nur bis 65 oder 95W, unbedingt auf der Herstellerseite nachsehen !).


Als HTPC, da native HD-Decodierung (ein ~10W höherere Verbrauch im Vergleich zu 630a Boards)->
AMD 880G/890GX-...coming soon...konkrete Tests liegen mir leider noch nicht vor.

(Vorgängergeneration: AMD 780/790 / Geforce 8200 3DMark 2006 der onBoard-Karte: ~700-800)


Netzteile:

Aktuelle Empfehlung: Fortron Source Aurum 400W

80+ Gold gibts auch schon ab 50€
80+ Bronze sollte ein Netzteil mindestens haben.

Netzteile im Preisvergleich

Nähere Infos zu 80+ Klassen: hier

Persönliche Hersteller-Empfehlungen: Enermax, Seasonic

Konkurrenzlos im Bereich unter 30W , leider nur bis max 80/120W -> PicoPSU 12V (gelb)+ Morex (47+40€)
PicoPSU
Neues Morex-(Primär)Netzteil
(Neues Morex im Test)
Achtung: Beim PicoPSU ist kein P4 Stecker dabei. Den muß man extra kaufen.
Natürlich können auch andere 12V Schaltnetzteile als das Morex genommen werden, eine (sehr lange) Vergleichsliste ist hier im Forum zu finden.


Alternative: PicoPSU mit Weitbereichseingang (rot) [fast so gut wie 12V Pico+Morex] ->
picoPSU-120-WI-25V (55€)
+ Toshiba Notebok Netzteil SADP-65KB(~11-15€)
=~70€

Festplatten:
3,5" generell ca. 3,5-12W (je nach Drehzahl und alter)
2,5" generell ca. 1-2W
SSD generell ca. 0,1 - 2W
5400 Umdrehungen sind sparsamer als 7200.

RAM:
Eigentlich egal, da keine großen Unterschiede.
Single-Sided sparsamer als Double-Sided.
Geringere Spannung = geringerer Stromverbrauch.
DDR3 sparsamer als DDR2.
Faustregel: Je weniger Chips, desto weniger Verbrauch.
Single-Sided Samsung orig. 1x1GB (http://www.ditech.de/artikel/QDKS8B/..._Original.html)
Forums-Beitrag zum Thema: http://www.meisterkuehler.de/forum/s...test-rams.html

CPU Kühler
Tower hoch:
Scythe Ninja PLUS Rev.B semi-passiv, passsiv möglich 150mm hoch ab 30 EUR<--- pers. Tipp
Arctic Cooling Freezer Xtreme 131mm hoch ->ab 21 EUR
Tower flach:
Scythe Ninja Mini semi-passiv, passiv möglich 115mm hoch ab25 EUR
AC Freezer 64 Pro PWM 126mm hoch ab 12 EUR
traditionell flach:
Scythe Zipang 112mm ab 39 EUR
traditionell sehr flach:
Scythe Shuriken 64mm hoch ab 23 EUR

DVD-Laufwerke/Brenner
Hier gibts einen kleinen Test.




Intel-Alternative:
Intels aktuelle Sandy-Bridge CPUs sind mit onChip-Grafik ausgestattet.
Hier sind System möglich, ähnlich den AM2-CPUs, jedoch mit deutlich mehr Leistung.

Beispiel: hier (File-Server 76W idle noch weniger möglich ?)

----------------------------------------------------------------------

Atom-CPU (leistungsschwach)
Alte Intel Atom Systeme hatten das Problem, dass der Chipsatz die Energiebilanz versaute.
Die neuen Systeme sind zwar deutlich genügsamer, werden aber nach wie vor recht warm (zumindest die Desktop-Varianten D4xx/5xx). Es sollte also eine gute Lüftung vorhanden sein.

Atom (mit altem mobilem Chipsatz) (16W idle): D945GSEJT (nicht mehr im Handel)
Forum-Threat: (http://www.meisterkuehler.de/forum/s...tml#post373854)
Kaufen: Hier

Mit veraltetem Desktop-Chipsatz: (25-30W idle) -> D945GCLF (Atom 230 / 330)

NEU: Die neue Atom-Generation ist da.(~55€ Stand Dez. 2010)
Intel Atom D410
Intel Atom D510
Hier

Empfehlung: Statt Atom lieber einen AMD Fusion CPU kaufen, der ist deutlich sparsamer und schneller.

----------------------------------------------------------------------

Messgeräte
Viele billige Messgeräte sind extrem ungenau, doch wie es scheint gibt es mittlerweile gute Geräte in niedrigen Preiskategorien.

Weit verbreitetes gutes Messgerät (laut ct aber schlechter als Profitec KD-302):
CONRAD ENERGYCHECK 3000 -> 27€

Gute Geräte (laut ct):
Profitec KD-302 -> 12€
Das Profitec KD-302 ist baugleich mit dem Rossmann (Drogeriemarkt):Heitronic Energiekostenmessgerät Art.-Nr. 46901 -> 8€ (aktuell nicht im Handel).

c't-Artikel:http://www.g886.com/energiekosten-me...408.226231.pdf


Äußerst genau, aber sehr teuer: NZR Energiekostenmonitor No-Energy (SEM16) -> 50€ (Nicht mehr im Handel )
Sehr genau: No-Energy 600 -> 30€ (nicht mehr im Handel )
Sehr genau: ELV EM600 / EM800 -> ~25-30€ (leider nicht mehr im Handel, Nachbau: No-Energy 600)
Anmerkung: Der Nachfolger EM6000 / EM8000 ist nicht zu empfehlen ! (http://www.meisterkuehler.de/forum/s...tml#post352850)


Vielen Dank an alle die mich mit Informationen versorgen und Anmerkungen zu diesem Threat machen

Malkaviens SignaturViele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
-Orson Welles
Stromspar-Muster-PC
Mein neuer LTS-Server - > 23 W idle
Ausser Betrieb: Mein Stromspar-Server -> unter 17W [Nur noch zu Testzwecken]

Geändert von Malkavien (27.11.2012 um 11:51 Uhr)
Malkavien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2008, 19:23   Post #2
Lehrling
 
Benutzerbild von KABUMM
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 252

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Dir ist schon klar, dass das ASRock K10N78hSLI-GLAN nicht einmal DVI hat, wenn ich mich recht entsinne?
Von daher greift man dort zum ASRock K10N78FullHD-hSLI.
Von dem 300W Seasonic habe ich noch nie gehört, die Standardempfehlung ist ja das
Seasonic S12II 330W.

Ansonsten kann ich dir bisher nur zustimmen.

KABUMMs Signatur


KABUMM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2008, 19:40   Post #3
Pastafari-Prediger
 
Benutzerbild von Malkavien
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 1.219

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Ja, hab mich vertan beim MoBo.
das kleine Seasonic war hier früher auch oft als Empfehlung.
Ist zwar nicht ganz 80 (glaub 78+) aber recht günstig halt. Habs aber ersetzt durch das 80+.

Malkaviens SignaturViele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
-Orson Welles
Stromspar-Muster-PC
Mein neuer LTS-Server - > 23 W idle
Ausser Betrieb: Mein Stromspar-Server -> unter 17W [Nur noch zu Testzwecken]
Malkavien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2008, 20:21   Post #4
[ -AUSGESCHIEDEN- ]
 
Benutzerbild von manes
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 85

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Also ich fänds gut, das als Sticky zu machen und zu pflegen

Da fühlt man sich als unwissender User (wie ich) auch gleich besser aufgehoben und kann dann noch mal spezielle Fragen stellen und es tauchen nicht immer dieselben Fragen auf.

Danke dafür
manes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2008, 20:24   Post #5
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

gute idee. ideal wäre so eine art interaktiver konigurator
vielleicht ein modifizierter stromspar-rechner

Geändert von littledevil (11.06.2008 um 20:41 Uhr)
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2008, 20:28   Post #6
Pastafari-Prediger
 
Benutzerbild von Malkavien
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 1.219

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

naja, ich weiß nicht... das Ding find ich arg ungenau.
Ausserdem weiß man ja nie genau wie viel die Sachen brauchen, wegen Wirkungsgrad etc...

Malkaviens SignaturViele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
-Orson Welles
Stromspar-Muster-PC
Mein neuer LTS-Server - > 23 W idle
Ausser Betrieb: Mein Stromspar-Server -> unter 17W [Nur noch zu Testzwecken]

Geändert von Malkavien (11.06.2008 um 20:48 Uhr)
Malkavien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2008, 20:55   Post #7
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von Malkavien Beitrag anzeigen
naja, ich weiß nicht... das Ding find ich arg ungenau.
das arbeitet ja eher mit worst-case werten..
man könnte darüber aber schön abfragen, was gewünscht ist und entsprechend komponenten vorschlagen.

z.b. grundsettup:
lautstärke lautlos, sehr leise, leise, egal
stromverbrauch möglichst gering, gering, normal, egal
nutzung 24/7, über 12h, 2-8h, gelegentlich

anwendungen
games hardcore, mittel, einfach, keine
internet/office anspruchsvoll, mittel, einfach, kein
video fullhd, hdready, pal, web

...
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2008, 21:04   Post #8
Prost Neujahr!
 
Benutzerbild von Predator
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: Unterfranken
Beiträge: 285

Meine Systemdaten

Predator eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Muster für Stromspar-PC

halte ich für sehr sinnvoll hier. jeder zweite thread könnte hier her verlinkt werden.

setz doch bitte hinter "3,5" generell 7-10W" sowas wie "(daher nicht empfohlen)".

was ist watt-mäßig der unterschied zwischen einem LE und BE-system? hab zwar beides hier, kanns aber grad nicht messen.

rein von der rechenleistung her sind beide kerne (sempron/athlon) bei gleichen taktraten absolut identisch. nur hat ein (x2) athlon eben zwei kerne. aber dadurch wird wohl kaum der gesamtverbrauch des systems auch auf x2 steigen.

daher denke ich macht es keinen sinn, überhaupt einen LE zu empfehlen. warum für (achtung fiktive watt-zahl) für 50w eine 2 ghz kiste haben, wenn es für (dito) 60 watt gleich 4 ghz gibt? preis/leistung sag ich nur. beziehungsweise preis (im sinne von unterhaltungskosten/watt) und leistung (im sinne von rechenleistung, zu ermitteln mit z. b. einem rechen-benchmark), also verbrauch/performance. gut, der anschaffungspreis wäre außen vor. im prinzip sind nur drei werte relevant: wert (watt) idle, wert last, und performance (unter last, logisch). ich denke nur mit einer formel wie V/P könnte man die unterschiedlichen systeme, die nicht nur hier andauern vorgestellt werden, sinnvoll miteinander vergleichen, das kann man dann auch auf z. b. "performace pro watt" runterrechnen.

damit könnte man auch bestimmen, ob die "bin jetzt auch im < 20w-club" systeme halten was sie versprechen, oder ob wirklich einfach nur keine leistung hinten dran steht. da empfinde ich einen tollen idle-wert als mogelpackung. mit anderen worten: wenn es nur um eine zahl geht, dann hätte ich auch bei meinem wyse vx0 (13.6w, 1 ghz) bleiben können, a. k. a. "die krücke".

Predators Signatur


5050e - NF7G-HDReady - 2 GB - MHW2080AT - 44 Watt idle (1.250v@2 x 2860)
VDR1: BE-2300 - NF7G-HDReady - Nexus-S - 2 GB - MHW2080AT - 35 Watt idle (1.075v@2 x 1900)
VDR2: P3-S 1400 - Abit VH6T - Nexus-S - 512 MB - MHW2060AT - ctvdr 6.2 - 48 Watt idle (1.150v@1 x 1400)
Predator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2008, 22:55   Post #9
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 36
Beiträge: 10.987

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Nur die Ruhe - etwas Derartiges ist bereits in Arbeit!

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2008, 23:43   Post #10
Luftkühler
 
Benutzerbild von clag
 
Registriert seit: 22.05.2008
Beiträge: 74

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Hallo Leutz

All denen die wo immer jammern Pico PSU hat nur 80-120W
wollte ich mal folgendes zeigen 250W 95% das finde ich persönlich sehr interessant,
weil Car tauglich, kann man praktisch alles einspeisen was einem so zwischen 7V-28V
unterkommt und auch noch störfest, da kann man mit einem Akku sogar über erneuerbare Energiequellen nachdenken.

clags SignaturMfG
clag
clag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 00:03   Post #11
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 36
Beiträge: 10.987

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

@clag: Danke für den Tipp!
Das Problem dürfte allerdings beim passenden Netzteil liegen. Um die 250W aus dem DC/DC-Teil rauszuholen braucht man ja auch noch ein sehr effizientes Netzteil, welches 250W bringt. Der Wirkungsgrad der beiden multipliziert sich!

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 00:24   Post #12
Luftkühler
 
Benutzerbild von clag
 
Registriert seit: 22.05.2008
Beiträge: 74

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

also bei einem PC mit min. 25W könnte man zB elektronische Halogenlampen-Trafos verwenden
mit einem low drop Leistungs-Gleichrichter und Elko, (liegen über 96%)
auch im Bereich Modellbau Amateurfunk gibt es recht starke 13,6 V Netzteile mit 20-30A
oder man setzt einen Puffer-Akku ein dann kann man das Netzteil auf Dauerlast optimieren.

man könnte durchaus einen gesamt Wirkungsgrad um 90% erreichen.....!

clags SignaturMfG
clag

Geändert von clag (12.06.2008 um 00:55 Uhr)
clag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 01:12   Post #13
Lehrling
 
Benutzerbild von KABUMM
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 252

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Ja, das ist sicherlich möglich, aber nicht jeder hat die Lust oder Zeit oder gar das Wissen, um sowas zu basteln...
Viele "Normalos" fragen ja auch nach Stromspar-PCs

KABUMMs Signatur


KABUMM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 08:59   Post #14
Lehrling
 
Benutzerbild von ice-water
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Kassel/Göttingen
Alter: 31
Beiträge: 379

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von clag Beitrag anzeigen
also bei einem PC mit min. 25W könnte man zB elektronische Halogenlampen-Trafos verwenden
mit einem low drop Leistungs-Gleichrichter und Elko, (liegen über 96%)
auch im Bereich Modellbau Amateurfunk gibt es recht starke 13,6 V Netzteile mit 20-30A
oder man setzt einen Puffer-Akku ein dann kann man das Netzteil auf Dauerlast optimieren.

man könnte durchaus einen gesamt Wirkungsgrad um 90% erreichen.....!

das klingt sehr interessant!
werde es mir mal vormerken...wenn es preis/leistungtechnisch in ordnung geht...würd ich mir das mal vornehmen :-)

ice-waters Signatur "Typen, wie Amokläufer & Attentäter, die fähig sind erst andere und dann sich selber umzubringen tun das richtige... nur in verkehrter Reihenfolge."
ice-water ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 09:50   Post #15
Luftkühler
 
Benutzerbild von clag
 
Registriert seit: 22.05.2008
Beiträge: 74

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Vorsicht !
praktisch ist in meiner Idee ist noch ein kleiner Denkfehler (weil diese Elektronischen-Trafos eine Mindestlast brauchen)
nimmt man nur einen großen Trafo gibt es Schwierigkeiten bei der Standby Stromversorgung
das könnte man mit einem 2. kleinen 10-20W Netzteil aber in den Griff bekommen...

aber andererseits, sollten die echten Stromsparer ja den NETZSCHALTER benutzen

clags SignaturMfG
clag
clag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 10:24   Post #16
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von clag Beitrag anzeigen
Vorsicht !
praktisch ist in meiner Idee ist noch ein kleiner Denkfehler (weil diese Elektronischen-Trafos eine Mindestlast brauchen)
Die Idee hatte ich auch mal, aber neben dem Grundlastproblem gibt es das problem, das solche netzteil eine ziemlich zerhackte pseudeo-wechselspannung liefern. ist nicht undingt sinusförmig. dc-dc wandler benötigen aber eine gleichspannung...

Also finger weg!
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 10:58   Post #17
Luftkühler
 
Benutzerbild von clag
 
Registriert seit: 22.05.2008
Beiträge: 74

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

@littledevil, ja wir hatten uns da schon mal drüber ausgetauscht, da hatte ich dir aus 2 Gründen abgeraten
1. ingesamt zu geringe Last ~5W und 2. ganz wichtig du hattest ein Gerät mit 12V~ 50Hz Sinus Eingang das ist problematisch wenn man 45 kHz Rechteck einspeisen will.

Dieses Netzteil ist für den Einsatz im Auto da muss es mit Störungen in der Spannung klar kommen.. lediglich die Trofo-Spannung könnte etwas niedrig sein

Ich habe jetzt gerade etwas Internet Recherche betrieben,
das Problem Grundlast könnte gelöst sein elektronischer-trafo-250va-ohne-mindestlast
nur den Wirkungsgrad kenn ich noch nicht...

edit. kann der ForenAdmin unser Netzteil posts in einen anderen thread schieben?
sonst wird die gute Idee mit dem Thema Muster-Konfiguration etwas Netzteillastig

clags SignaturMfG
clag

Geändert von clag (12.06.2008 um 11:06 Uhr)
clag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 13:54   Post #18
Pastafari-Prediger
 
Benutzerbild von Malkavien
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 1.219

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

@Predator
Es gibt Sachen, da ist ein Single-Core mit 2GHz schon overpowered, da lohnt s sich nicht nen DualCore rein zu tun. Und mit 18€ (tray) bzw 22€ (boxed) ist der LE-11x0 einfach nur die günstigste Stromspar-CPU auf dem Markt.

Malkaviens SignaturViele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
-Orson Welles
Stromspar-Muster-PC
Mein neuer LTS-Server - > 23 W idle
Ausser Betrieb: Mein Stromspar-Server -> unter 17W [Nur noch zu Testzwecken]
Malkavien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 16:47   Post #19
Luftkühler
 
Benutzerbild von clag
 
Registriert seit: 22.05.2008
Beiträge: 74

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Der Wirkungsgrad der beiden multipliziert sich!
ähm, da denk ich doch eher an addieren

Zitat:
Zitat von littledevil Beitrag anzeigen
dc-dc wandler benötigen aber eine gleichspannung...
Also finger weg!
darauf zitier ich mich mal selbst
Zitat:
Zitat von clag Beitrag anzeigen
könnte man zB elektronische Halogenlampen-Trafos verwenden
mit einem low drop Leistungs-Gleichrichter und Elko,

clags SignaturMfG
clag
clag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 17:04   Post #20
Geselle
 
Benutzerbild von kranich
 
Registriert seit: 30.08.2007
Ort: Lausitz, Kreis Bautzen
Beiträge: 626

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von clag Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Der Wirkungsgrad der beiden multipliziert sich!
ähm, da denk ich doch eher an addieren
...
Ich schließe mich da eher der Meinung von VJoe2max an.
kranich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 17:24   Post #21
Luftkühler
 
Benutzerbild von clag
 
Registriert seit: 22.05.2008
Beiträge: 74

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

ich hoffe du meinst das nicht ernst,
wenn doch solltest du dich im Finanzministerium bewerben
die suchen immer solche Rechenkünstler

zweimal 10% sind ~20% aber nicht 100% oder?
habe ich nach zweimal 10% Lohnerhöhung das Doppelte?

clags SignaturMfG
clag
clag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 17:38   Post #22
Geselle
 
Benutzerbild von kranich
 
Registriert seit: 30.08.2007
Ort: Lausitz, Kreis Bautzen
Beiträge: 626

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von clag Beitrag anzeigen
ich hoffe du meinst das nicht ernst,
wenn doch solltest du dich im Finanzministerium bewerben
die suchen immer solche Rechenkünstler

zweimal 10% sind ~20% aber nicht 100% oder?
habe ich nach zweimal 10% Lohnerhöhung das Doppelte?
Da ich jetzt nicht weiß, worauf Du Dich beziehst, hier ein Vorschlag:
220V-Netzteil mit Effizienz=0.9 und picoPSU mit Effizienz=0.95

Die resultierende Effizienz ist dann 0.9 * 0.95 = 0.855

Beim Auto entfällt natürlich das 220V-Netzteil.
Aber für den Desktop-PC in der Wohnung brauche ich es.
Oder wie bekomme ich ein Auto in die Wohnung ?
kranich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 17:51   Post #23
Pastafari-Prediger
 
Benutzerbild von Malkavien
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 1.219

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Dieser Threat war eigentlich nicht gedacht um clag's Physik-Kenntnisse auf zu bessern oder irgendwelche Spezial-NT zu diskutieren, bitte am Topic bleiben.

edit: Antwort auf den Post hier drunter:
Das Wirkungsgrade nicht addiert werden ist physikalisches Gesetz und nicht grade ein spezielles. Ich hab diesen Threat hier nicht auf gemacht um dir Nachhilfe zu geben in Sachen Energieerhaltungsgesetz oder ähnlichem.
Tu mir doch einen Gefallen und mach dafür einen extra Threat auf, ok?

Malkaviens SignaturViele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
-Orson Welles
Stromspar-Muster-PC
Mein neuer LTS-Server - > 23 W idle
Ausser Betrieb: Mein Stromspar-Server -> unter 17W [Nur noch zu Testzwecken]

Geändert von Malkavien (12.06.2008 um 19:21 Uhr)
Malkavien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 18:47   Post #24
Luftkühler
 
Benutzerbild von clag
 
Registriert seit: 22.05.2008
Beiträge: 74

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

@Malkavien
na, so betrachtet ist das natürlich völlig i.O.

@Malkavien, du solltest erst ein mal alles lesen bevor du rum maulst ...

Zitat:
Zitat von clag Beitrag anzeigen
edit. kann der ForenAdmin unser Netzteil posts in einen anderen thread schieben?
sonst wird die gute Idee mit dem Thema Muster-Konfiguration etwas Netzteillastig
Zitat:
Zitat von Malkavien Beitrag anzeigen
Dieser Threat war eigentlich nicht gedacht um clag's Physik-Kenntnisse auf zu bessern
wenn du sachliche Fehler in meinen Beiträgen findest, bin ich froh und freue mich wenn du oder jemand anderes darauf hinweist und korrigiert.
Deine pauschale Meinung zu meinen Physik-Kenntnissen scheint mir eher dein billiger Ausdruck von Frust zu sein, warum auch immer.

clags SignaturMfG
clag
clag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 20:52   Post #25
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.523

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

als CPU würde ich noch den AMD Sempron 64 2100+ mit aufnehmen

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2008, 21:01   Post #26
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 36
Beiträge: 10.987

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

So Leute - Malkavien hat hier uneingeschränkt recht!

Sowohl was die phsikalischen Gegebenheiten angeht, als auch was die Notwendigkeit beim Thema zu bleiben angeht

Netzteile gehören ebenfalls zu Musterkonfigurationen für Stromspar-PCs und clags Tipp mit dem 250W DC/DC-Wandler gehört damit ja schon irgendwo dazu - auch wenn er besser in einem extra-Thread aufgehoben wäre. Mal sehen was man machen kann...
Aus dem Zusammenhang reißen halte ich jedoch für keine gute Lösung

Wie ich bereits angedeutet habe arbeiten wir bereits an etwas, das einen Muster-Thread für StromsparCPs mehr oder weniger überflüssig machen soll. Tipps und Beispielkonfigurationen sind dafür aber immer hilfreich. Betrachtet diesen Thread daher am besten einfach mal als weitere Ideensammlung! Da gehört dann auch der Tipp zu dem Wandler dazu - nur nicht die Diskussion dahinter.

Back to Topic!


@clag: Wenn du gern erklärt haben möchtest was Wirkungsgrade bedeuten und wie man damit rechnet - schreib mir bitte ne PN . Du hast es inzwischen aber begriffen - richtig?

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)


Geändert von VJoe2max (12.06.2008 um 23:27 Uhr)
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 15:17   Post #27
Pastafari-Prediger
 
Benutzerbild von Malkavien
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 1.219

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

@isch
Der 64er Sempron hat 65W.
Da ist ein BE/4x50e mit 45W imho besser geeignet.

Malkaviens SignaturViele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
-Orson Welles
Stromspar-Muster-PC
Mein neuer LTS-Server - > 23 W idle
Ausser Betrieb: Mein Stromspar-Server -> unter 17W [Nur noch zu Testzwecken]
Malkavien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 16:31   Post #28
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

@Malkavien damit es voran geht, würd ich sagen, das DU alle sinnvollen vorschläge vorn einträgst und regelmäßig aktualisierst.
Die schnellenAMD Sempron LE-1300 Sparta (Singlecore/2300MHz) lohnen sich preislich nicht. da ist ein presiwerter dual-core schnelelr und preiswerter,wenn es nicht rgad eine spezial-singlecoreanwendung ist.

Wichtig wäre das nur cpu's mit stromsparfunktionen aufgenommen werden bzw. an sich so stromsparend sind, das das nicht nötig ist.

Hat der AMD Sempron LE-1100 mit 45w denn CnQ?
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 16:50   Post #29
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.523

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

@Malkavien der Semp verbraucht bei gleichem Takt/Vcore ca 3W weniger als ein BE 2300.Die 65W stimmen also hinten und vorn nicht zu mal ja auch noch ein 2300+ kommen soll

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 18:46   Post #30
Pastafari-Prediger
 
Benutzerbild von Malkavien
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 1.219

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Hat der AMD Sempron LE-1100 mit 45w denn CnQ?
Ja, aber sicher.
Sonst ständ er da nicht
Afaik hat Jeder AM2 CPU C'n'Q. edit:Nicht jeder. Der AM2 Sempron erst ab 3200+ (Manila), ansonsten jeder.
Die Semprons auf dem 939 Sockel konnten das ab einem bestimmten Takt auch... weiß nicht mehr welcher.

@isch
ok, wenn du das sagst=)

edit:
Sempron mit C'nQ ab Sempron 3000+. Sogar schon auf Sockel 754 & 939. Auf Sockel AM2 erst ab 3200+.
http://de.wikipedia.org/wiki/AMD_Sem...K8)#Georgetown

Malkaviens SignaturViele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
-Orson Welles
Stromspar-Muster-PC
Mein neuer LTS-Server - > 23 W idle
Ausser Betrieb: Mein Stromspar-Server -> unter 17W [Nur noch zu Testzwecken]

Geändert von Malkavien (15.06.2008 um 18:57 Uhr)
Malkavien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 21:25   Post #31
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von Malkavien Beitrag anzeigen
Ja, aber sicher.
OK, hatte nie einen Sempron... Dann macht der kleinen 1,9ghz durchaussinn für mögllichst preiswerte systeme mit geringen anforderungen. Die anderen sempron sind im Preisleistungvergleich weniger sinnvoll, da bei den standardanwendungen ein dual-core mit 2x1,9ghz immer schneller ist als ein singlecore mit 2,x ghz.

Bei den derzeigen preisen macht ein AMD Sempron 2100 2x1,8ghz preislich noch keinen sinn, da für ein paar EUR mehr ein AMD Athlon X2 BE-2300 G2 verfügbar ist, der deutlich sparsamer ist. Kann sich aber mit der zeit ändern. mittelfristig werden die single-core cpus aussterben...
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 21:30   Post #32
Prost Neujahr!
 
Benutzerbild von Predator
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: Unterfranken
Beiträge: 285

Meine Systemdaten

Predator eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von littledevil Beitrag anzeigen
Die anderen sempron sind im Preisleistungvergleich weniegr sinnvoll,

da bei den standardanwendungen ein dual-core mit 2x1,9ghz immer schneller ist als ein singlecore mit 2,x ghz.
genau das gegenteil.

bei beiden aussagen.

Predators Signatur


5050e - NF7G-HDReady - 2 GB - MHW2080AT - 44 Watt idle (1.250v@2 x 2860)
VDR1: BE-2300 - NF7G-HDReady - Nexus-S - 2 GB - MHW2080AT - 35 Watt idle (1.075v@2 x 1900)
VDR2: P3-S 1400 - Abit VH6T - Nexus-S - 512 MB - MHW2060AT - ctvdr 6.2 - 48 Watt idle (1.150v@1 x 1400)
Predator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 21:33   Post #33
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von Predator Beitrag anzeigen
genau das gegenteil.
Begründung?
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 21:38   Post #34
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.523

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von littledevil Beitrag anzeigen
Bei den derzeigen preisen macht ein AMD Sempron 2100 2x1,8ghz preislich noch keinen sinn, da für ein paar EUR mehr ein AMD Athlon X2 BE-2300 G2 verfügbar ist, der deutlich sparsamer ist. Kann sich aber mit der zeit ändern. mittelfristig werden die single-core cpus aussterben...
schau mal ein paar post weiter vor da wirst du sehen das es nicht so ist.Und die BEs wird es nicht mehr lange geben.Dann kommt als kleinster x2 ein 4050e mit 2,1GHz und kostet 48€

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 21:59   Post #35
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Einfach mal genau lesen, was ich so schreibe... Diskussion verlagert
Im BEreich RAm sieht es noch mager aus. sind zwar nur ein paar watt, aber bei 24/7 macht das auch schon einiges aus..
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 22:15   Post #36
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von isch Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von littledevil Beitrag anzeigen
Bei den derzeigen preisen macht ein AMD Sempron 2100 2x1,8ghz preislich noch keinen sinn.. ...Kann sich aber mit der zeit ändern. mittelfristig werden die single-core cpus aussterben...
schau mal ein paar post weiter vor da wirst du sehen das es nicht so ist.
Kann nichts falsches an meiner aussage finden. wenn die be's nicht mehr verfügbar sind, werden die 4050e auch schon preiswerter sein. Den pot. Interessenten interessiert nur die aktuelle! Situation. Alles andere ist Kaffeesatzleserei.

Für einen user, die nicht mit undervolting o.ä. arbeiten will, ist so ein sempron nicht grad das energiesparwunder, da die vcore im schnitt 0,1v höher liegt. d.h. ein 2,1ghz 4050e verbraucht weniger als ein 1,8ghz sempron dual core.
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 22:43   Post #37
Lehrling
 
Benutzerbild von ice-water
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Kassel/Göttingen
Alter: 31
Beiträge: 379

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von littledevil Beitrag anzeigen
Im BEreich RAm sieht es noch mager aus. sind zwar nur ein paar watt, aber bei 24/7 macht das auch schon einiges aus..
fals es weiter hilft: meine messung
da kann ich nicht behaupten, dass der MDTram nicht zu empfehlen ist.

btw kann der gesammte fred natürlich zu rate gezogen werden.

generell kann man grob empfehlen:
Standart/Value RAM (kein overclocking ram)
1,8v versongungsspannung (DDR2)
nur auf der geschwindigkeit betreiben, die sinn macht (siehe cpu) 533/667/800 mhz...
mein aktueller stand ist(auf 2GB module bezogen):
MDT 2GB DDR2-800/6400 CL5
A-DATA Vitesta 2GB PC800 CL5-5-5-18
Kingston ValueRAM 2GB DDR2-800 CL5 (KVR800D2N5/2G)
2GB Mushkin SP2-6400C CL5
2GB OCZ PC2-6400 CL5 Value CL 5-6-6-18
Aeneon (AET860UD00-25D) oder XTune(1,8V !)

für leute die nicht so viel bandbreite nötig haben (ist auch cpu-abhängig) sei gesagt, dass zwei riegel im dual-channel (bei mir) mehr verbraucht haben als in single-channel-mode!

ice-waters Signatur "Typen, wie Amokläufer & Attentäter, die fähig sind erst andere und dann sich selber umzubringen tun das richtige... nur in verkehrter Reihenfolge."
ice-water ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 22:43   Post #38
Prost Neujahr!
 
Benutzerbild von Predator
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: Unterfranken
Beiträge: 285

Meine Systemdaten

Predator eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von littledevil Beitrag anzeigen
Begründung?
Zitat:
Zitat von littledevil Beitrag anzeigen
Einfach mal genau lesen, was ich so schreibe...
so ist es. wie bereits gesagt (scroll runter zu #8, wenn permalink nicht geht), rechnet ein (1) sempron-kern alles anderes als langsamer als ein (1) athlon-kern. die sind gleich auf.

Zitat:
Zitat von littledevil Beitrag anzeigen
bei den standardanwendungen ein dual-core mit 2x1,9ghz immer schneller ist als ein singlecore mit 2,x ghz.
die aussage ist ein widerspruch in sich. "standardanwendung" heisst für mich, das mit einem kern gerechnet wird. das dann ein höher getakteter sempron-kern schneller als die 1900 mhz eines (1) athlon-kerns ist, sollte somit auf der hand liegen. wie gesagt, genau das gegenteil.

bei multithreaded anwendungen sieht es dann klar so aus.

Zitat:
Zitat von littledevil Beitrag anzeigen
Die anderen sempron sind im Preisleistungvergleich weniger sinnvoll
das bezieht sich, wenn ich es richtig aus dem ganzen posting entnehmen kann, auf die LE- und BE-reihe. einen LE-1100/1150 (1900/2000 mhz) gibts gebraucht für 5 euro, der kleinste BE (1900 mhz) fängt bei 30 euro an.

Predators Signatur


5050e - NF7G-HDReady - 2 GB - MHW2080AT - 44 Watt idle (1.250v@2 x 2860)
VDR1: BE-2300 - NF7G-HDReady - Nexus-S - 2 GB - MHW2080AT - 35 Watt idle (1.075v@2 x 1900)
VDR2: P3-S 1400 - Abit VH6T - Nexus-S - 512 MB - MHW2060AT - ctvdr 6.2 - 48 Watt idle (1.150v@1 x 1400)
Predator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 10:41   Post #39
Hat noch Angst
 
Benutzerbild von slint
 
Registriert seit: 01.06.2008
Beiträge: 11

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Vielleicht sollte man noch das rote pico hinzufuegen + dem Netzteil von Pollin, was ja eine guenstige alternative zu dem gelben+morex ist. Was man natuerlich dazuschreiben sollte, ist dass man umbedingt darauf achten sollte, das es das neue Rote ist.
slint ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 13:34   Post #40
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 36
Beiträge: 10.987

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Bitte verwechselt bei den CPUs nicht die TDP mit dem tatsächlichen Verbrauch. Der Sempron 2100+ hat zwar eine 65W TDP, verbraucht aber nicht mehr als die üblichen 45W-TDP Vertreter. Die TDP hat bei AMD ja zum Glück wenig mit dem tatsächlichen verbrauch zu tun.

Selbst mein alter Sempron 3000+ mit 65W TDP ohne Q&C. Brauchte unter Last nicht mehr als mein A64 X2 3800+ EE SFF (35W TDP). Im Idle macht das fehlende C&Q natürlich einen Strich durch die Rechnung. Mit C&Q wäre nicht schlechter gewesen - nur langsamer.
Den 2100+ gibt´s aber mit C&Q wenn ich richtig informiert bin.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 15:23   Post #41
Pastafari-Prediger
 
Benutzerbild von Malkavien
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 1.219

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Selbst mein alter Sempron 3000+ mit 65W TDP ohne Q&C.
Ich hatte vorhin geschrieben, das die Semprons ab 3000+ alle C'n'Q haben.
http://www.meisterkuehler.de/forum/k...tml#post313146

Das Rote Pico werd ich bei gelegenheit hinzufügen...

Malkaviens SignaturViele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
-Orson Welles
Stromspar-Muster-PC
Mein neuer LTS-Server - > 23 W idle
Ausser Betrieb: Mein Stromspar-Server -> unter 17W [Nur noch zu Testzwecken]
Malkavien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 15:52   Post #42
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 36
Beiträge: 10.987

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Ab 3100+ (AM2) stimmt´s.
Den 2600+, 2800+ und 3000+ gab´ohne C&Q (Manila-Kern).

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 19:42   Post #43
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

das es vielen nicht nur ums sparen, sonder um geringe lautstärke geht, wären lüfter/Kühler auch von interesse. Außerdem sink der stromverbrauch auch etwas, bei guter kühlung (bei meinem gly2 waren das schon ein paar watt)

CPU Kühler

Tower hoch: Scythe Ninja PLUS Rev.B semi-passiv möglich 150mm hoch ab 30 EUR
Arctic Cooling Freezer Xtreme131mm hochab 21 EUR

Tower flach
Scythe Ninja Mini semi-passiv möglich 115mm hoch ab25 EUR
AC Freezer 64 Pro PWM 126mm hoch ab 12 EUR

traditionell flach
Scythe Zipang 112mm ab 39 EUR

traditionell sehr flach
Scythe Shuriken64mm hoch ab 23 EUR


@predator antwort hier
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 14:16   Post #44
Hat noch Angst
 
Benutzerbild von jojo4u
 
Registriert seit: 15.06.2008
Beiträge: 11

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Tolle Idee, dieser Thread, sollte unbedingt gepflegt werden. Drüben bei silentpcreview hab ich auch einen Sticky über CnQ, aber irgendwann verliert man halt die Lust. Möge der Thread lange halten!
Zu den Festplatten gibt es noch was von silentpcrview.com hinzuzufügen:

WD VelociRaptor WD3000GLFS 300GB 3.9 W idle / 5.7 W seek AAM / 6.2 W seek

für alle, denen eine Green Power zu langsam ist.
jojo4u ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 17:29   Post #45
Lehrling
 
Benutzerbild von ice-water
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Kassel/Göttingen
Alter: 31
Beiträge: 379

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

laut denen soll die VelociRaptor weniger, bzw. gleich viel verbauchen? kaum zu glauben O_o

ice-waters Signatur "Typen, wie Amokläufer & Attentäter, die fähig sind erst andere und dann sich selber umzubringen tun das richtige... nur in verkehrter Reihenfolge."
ice-water ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 17:50   Post #46
Hat noch Angst
 
Benutzerbild von jojo4u
 
Registriert seit: 15.06.2008
Beiträge: 11

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Zitat:
Zitat von ice-water Beitrag anzeigen
laut denen soll die VelociRaptor weniger, bzw. gleich viel verbauchen? kaum zu glauben O_o
Storagereview sagt das gleiche.
jojo4u ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 18:45   Post #47
Pastafari-Prediger
 
Benutzerbild von Malkavien
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 1.219

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

@VJoe2max
Jo, stimmt.
Der Manila Kern geht erst ab 3200+. Einen 3100+ Manila Kern CPU gibts ned=)

Malkaviens SignaturViele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
-Orson Welles
Stromspar-Muster-PC
Mein neuer LTS-Server - > 23 W idle
Ausser Betrieb: Mein Stromspar-Server -> unter 17W [Nur noch zu Testzwecken]
Malkavien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 19:28   Post #48
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 36
Beiträge: 10.987

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Kann sein, dass der 3100+ ein andere Kern war oder, dass ich mich vertan hab .

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 20:09   Post #49
Luftkühler
 
Benutzerbild von Ruben
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 42

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

hallo,

ich bin im großen und ganzen totaler laie und habe mich die letzten wochen besonders in den stromsparthreads eingelesen.

inzwischen habe ich praktisch alle komponenten zusammen, doch mir fehlt einzig und allein noch die antwort nach dem richtigen gehäuse. im ersten schritt hat dies ja vielleicht weniger mit stromsparen zu tun, doch wenn hier schon die cpu-lüfter bzw. passive & semipassive kühlung mit 120mm skythe gehäuselüftern angesprochen werden, wären ein paar brauchbare gehäuse vielleicht doch interessant - zumindestens für mich und vielleicht auch für weitere neulinge für die ein sticky/musterthread mit den gängigsten komponenten samt passenden gehäuse interessant wäre.

falls man anderer ansicht ist, wäre ich für einen tip (evtl. per pn) für ein atx-board sehr dankbar.

danke & lg
ruben
Ruben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 20:45   Post #50
Pastafari-Prediger
 
Benutzerbild von Malkavien
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: Dortmund
Alter: 34
Beiträge: 1.219

Meine Systemdaten

Standard AW: Muster für Stromspar-PC

Der Silentmaxx ST-11 Pro ist ein sehr wertiger Miditower mit einer der besten Schalldämmungen überhaupt. Kostet wohl ~130€

Malkaviens SignaturViele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
-Orson Welles
Stromspar-Muster-PC
Mein neuer LTS-Server - > 23 W idle
Ausser Betrieb: Mein Stromspar-Server -> unter 17W [Nur noch zu Testzwecken]
Malkavien ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > Energie & Stromspar - PC Systeme > Kaufberatung Stromspar-PCs  >  Vorstellung Muster für Stromspar-PC


Lesezeichen

Stichworte
muster, stromsparpc

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://www.meisterkuehler.de/forum/kaufberatung-stromspar-pcs/20456-vorstellung-muster-fuer-stromspar-pc.html
Erstellt von For Type Datum
der perfekte Heimserver - administrator.de This thread Refback 27.07.2015 12:49
www.yatego.com :: URLKing This thread Refback 02.09.2013 18:03
NAS oder Stromspar-PC? - administrator.de This thread Refback 03.03.2013 00:02
Hardware - Stromsparende Heimserver gesucht! This thread Refback 13.02.2013 20:56
4850 | volkerdaschner.de This thread Refback 14.10.2012 02:44
der perfekte Heimserver - Frage - Server-Hardware - administrator.de This thread Refback 16.08.2012 18:59
NAS oder Stromspar-PC? - Frage - Storage Server (SAN, NAS, DAS) - administrator.de This thread Refback 19.06.2012 14:48
NAS oder Stromspar-PC? - Frage - Storage Server (SAN, NAS, DAS) - administrator.de This thread Refback 12.06.2012 15:43
Suche mAtx stromspar board ? aber welches? This thread Refback 25.04.2012 23:38
16 W Core i3 530 Komplettsystem @ Standard V - Seite 92 - ComputerBase Forum This thread Refback 23.04.2012 14:45
Metacrawler - Die Metasuchmaschine. This thread Refback 29.02.2012 21:39
Be Quiet Netzteile verschwenden Strom - Seite 2 - ComputerBase Forum This thread Refback 08.02.2012 09:35
Sparsamer Homeserver This thread Refback 29.12.2011 12:55
Intel Atom Server - nur welcher? - ComputerBase Forum This thread Refback 28.11.2011 19:10
Forum de Luxx - Einzelnen Beitrag anzeigen - Suche mAtx stromspar board ? aber welches? This thread Refback 08.11.2011 13:01
Erfahrungsbericht 16 W Core i3 530 Komplettsystem @ Standard V - Seite 92 - ComputerBase Forum This thread Refback 03.11.2011 11:47
stromspar pc als router This thread Refback 02.11.2011 13:34
Stromsparender PC - Intel - Forum de Luxx This thread Pingback 17.10.2011 12:30
Sparsamster Prozessor - ComputerBase Forum This thread Refback 13.09.2011 13:43
Be Quiet Netzteile verschwenden Strom - Seite 2 - ForumBase This thread Refback 26.07.2011 00:30
Undervolting | volkerdaschner.de This thread Refback 11.05.2011 18:31
Top 10 Sites about Stromspar PC | Xmarks This thread Refback 04.05.2011 10:33
Kaufberatung fr Home Server This thread Refback 02.05.2011 21:13
Erfahrungsbericht 16 W Core i3 530 Komplettsystem @ Standard V - Seite 92 - ForumBase This thread Refback 03.02.2011 07:19
[Sammelthread] G.Skill ECO Series - Seite 17 - Forum de Luxx This thread Refback 26.01.2011 06:14
[Sammelthread] G.Skill ECO Series - Seite 16 - Forum de Luxx This thread Refback 15.01.2011 21:57
wohnzimmer mini stromsparpc im eigenbau - Ergebnisse Finduny This thread Refback 19.11.2010 10:39
Sparsamer Homeserver - Kaufberatung Lenovo und IBM Notebooks - ThinkPad-Forum.de This thread Refback 13.11.2010 20:14
Frage: der perfekte Heimserver - Server-Hardware - benutzer.de This thread Refback 03.09.2010 17:30
Homeserver Forum • Thema anzeigen - WHS Kaufberatung bzw. Entscheidungshilfe / Kauf o. Eigenbau This thread Refback 07.07.2010 18:04
Kaufberatung NAS-Gehuse - Seite 2 - Forum de Luxx This thread Refback 19.06.2010 18:22
Stromspar PC im Eigenbau | volkerdaschner.de This thread Refback 15.06.2010 02:34
[Sammelthread] G.Skill ECO Series - Seite 8 - Forum de Luxx This thread Refback 22.05.2010 20:00
[Sammelthread] G.Skill ECO Series - Forum de Luxx This thread Refback 15.05.2010 11:20
Homeserver Forum • Thema anzeigen - WHS Kaufberatung bzw. Entscheidungshilfe / Kauf o. Eigenbau This thread Refback 05.04.2010 09:32
Homeserver Forum • Thema anzeigen - WHS Kaufberatung bzw. Entscheidungshilfe / Kauf o. Eigenbau This thread Refback 27.03.2010 21:59
Homeserver Forum • Thema anzeigen - WHS Kaufberatung bzw. Entscheidungshilfe / Kauf o. Eigenbau This thread Refback 26.03.2010 15:19
Homeserver Forum • Thema anzeigen - WHS Kaufberatung bzw. Entscheidungshilfe / Kauf o. Eigenbau This thread Refback 21.03.2010 16:06
Homeserver Forum • Thema anzeigen - WHS Kaufberatung bzw. Entscheidungshilfe / Kauf o. Eigenbau This thread Refback 19.03.2010 22:07
der perfekte Heimserver - Server-Hardware - administrator This thread Refback 19.03.2010 15:00
Homeserver Forum • Thema anzeigen - WHS Kaufberatung bzw. Entscheidungshilfe / Kauf o. Eigenbau This thread Refback 15.03.2010 12:26
Homeserver Forum • Thema anzeigen - WHS Kaufberatung bzw. Entscheidungshilfe / Kauf o. Eigenbau This thread Refback 14.03.2010 04:53
Netzteile Be Quiet Netzteile verschwenden Strom - Seite 2 - ForumBase This thread Refback 07.03.2010 18:55
Idee Muster für Stromspar-PC - Meisterkuehler.de - Wasserkühlung für Computer und Silent PCs This thread Refback 01.03.2010 17:26
debian This thread Refback 19.02.2010 01:30
der perfekte Heimserver - Server-Hardware - administrator This thread Refback 31.01.2010 21:59
NAS oder Stromspar-PC? - Storage Server (SAN, NAS, DAS) - administrator This thread Refback 27.01.2010 21:21
Metacrawler - Die Metasuchmaschine. This thread Refback 07.12.2009 11:22
NAS oder Stromspar-PC? - administrator This thread Refback 30.11.2009 13:41
Kleiner XP PC This thread Refback 09.11.2009 19:47

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pc im tv-schrank Lueddi Bastelecke 6 11.02.2006 16:44
wie über router 2. pc steuern ? frank1 Netzwerk 9 06.02.2006 18:32
pc abgeraucht. . xeenon Luftkühlung 27 06.08.2005 23:59
PC stürzt bei Spielen ab + sound geht nicht :/ Anonymous PC - Systeme 35 02.04.2005 22:10
Kann ich meinen PC komplett passiv kühlen? Ghandalf Wasserkühlung 8 17.06.2004 11:01


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:47 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,34766 Sekunden.