Zurück   Meisterkuehler > Energie & Stromspar - PC Systeme > Kaufberatung Stromspar-PCs
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23609
Beiträge: 392456
Benutzer: 7.040
Aktive Benutzer: 84
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: KarlaHort
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
Heute
- KarlaHor...
09.04.2017
- NealPkn6...
09.04.2017
- Juan-Car...
07.04.2017
- Watercoo...
07.04.2017
- Andrea00...
05.04.2017
- ECKEST
04.04.2017
- Lavetato...
01.04.2017
- tacan
27.03.2017
- lab13
27.03.2017
- IMWKai06...




Mini-ITX Stromspar "Gaming" PC

Unschlüssig bei der Wahl der Hardware? Hier könnt ihr euch vor dem Kauf beraten lassen. WICHTIG: Bitte beachtet, dass wir separate Foren für einzelne Komponenten wie Arbeitsspeicher, Laufwerke und Mainboards anbieten.


Antwort
Mini-ITX Stromspar "Gaming" PC 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 06.03.2015, 14:04   Post #1
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard Mini-ITX Stromspar "Gaming" PC

Hallo

Ich möchte von meinem alten Rechner weg und nun einen Kleinen Stromsparenden Rechner zusammenstellen.

Bisher war mit der verbrauch egal hauptsache performance. Allerdings hat sich bei mir einiges geändert und ich Spiele keine High End Shooter Spiele oder ähnliches.

Hauptsachlich Surfe ich im Internet Arbeite dran oder Spiel keine High End Spiele wie z.B. WoW, Minecraft, The Forest, Stranded Deep etc. Wie man sieht braucht man dazu nicht den stärksten Pc.

Meine Idee war jetzt ein kleines Gehäuse mit einem mini-ITX Mainboard. Wassergekühlt oder nicht weiß ich noch nicht.

Ich hätte noch eine Geforce GTX 480 mit Wasserkühlung, ich glaube aber die ist nicht sonderlich Stromsparend.

Ich dachte an dieses Gehäuse PHANTEKS Enthoo Evolv ITX Mini-ITX Gehäuse.

Was könnt ihr mir noch für Tipps geben bzw. Hardwarevorschläge?

Grüße
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2015, 15:33   Post #2
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hallo und herzlich Willkommen!

Die 480 ist wirklich das Gegenteil von Stromsparend, und passt schon wegen ihrer Dimensionen nicht wirklich ins Konzept.

Welches Budget hast du denn für dieses Projekt vorgesehen?

Wenn es günstig werden soll, dürftest du mit einer AMD A10 APU ganz gut fahren. Der verlinkte Test hat FPS-Zahlen für WoW dabei.

Wenn du dann doch mehr Grafikleistung willst, also eine dedizierte Grafikkarte her muss, würde ich zu einem intel-System mit Core i3 raten, und da dann eine nVidia 750ti oder AMD R9 270, letztere ist weniger effizient, aber leistet mehr. Die nVidia 960 gtx ist für WoW und co. eigentlich Overkill, aber energieeffizient und schnell. Kostet aber auch 50% mehr.

Hast du denn Herstellervorlieben?

Ich habe einen ITX-Spielerechner, der weniger als 160W bei Volllast verbraucht und <25W idle, in meiner Signatur (Spielraum). Die dort eingesetzte Radeon 7850 ist fast baugleich zur R9 270. Und neben meinem Gehäuse dürfte ein Enthoo evolv riesig aussehen

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 20:30   Post #3
Praktikant
 
Benutzerbild von joinski
 
Registriert seit: 10.08.2008
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 131

Meine Systemdaten

joinski eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich hab mir mal was kleines, lautloses und stromsparendes aber dennoch zum gelegentlichen Zocken ausreichend performantes zusammengebaut, siehe hier:

http://www.hardwareluxx.de/community...l#post22811155

Im Grunde hätte ich alle Komponenten bis auf das Mainboard noch da.
Aufgrund des ausladenden CPU-Kühlers passen nur ganz bestimmte Mainboards in das Case, nämlich entweder das Asus H81I bzw. H87I-Plus oder ein Gigabyte H81N oder B85N
joinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2015, 21:19   Post #4
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Netter Build. Das Gehäuse hat ähnlich wenig Volumen wie meines.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 10:35   Post #5
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Hallo und danke für die antworten.

Vorlieben für Hersteller habe ich eigentlich nicht, hatte bis jetzt immer AMD mit Geforce Karte. Habe aber auch nichts dagegen einmal Intel zu benutzen.

Umso kleiner des Gehäuse umso lieber ist es mir natürlich. Eine extra Grafikkarte wär mir schon am liebsten, die AMD R9 270 gefällt mir gut und der Preis finde ich auch akzeptabel.

Budget habe ich mir keins Gesetzt es sollte vom Preis Leistung her Passen. Wichtig ist mir auch das ich zwei Bildschirme anschließen kann.

Grüße
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 10:49   Post #6
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Du kannst heute kaum was kaufen, wo du nicht zwei Bildschirme dran bekämst.

Bei der 270 sollten auch alle normalen GPU-Kühler passen, passiv oder Wasser.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 10:56   Post #7
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Hab grad mal dein System angeschaut, Wasserkühlung würde mich schon reizen. Hatte bis jetzt immer in meinen Systemen Wasserkühlung.

Die 960 gtx ist um einiges sparsamer wie ich gelesen habe max 55 Watt, die r9 270 braucht max 150 Watt.

So ein Pico Netzteil ist natürlich auch klasse und das Gehäuse könnte noch kleiner werden.
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 11:12   Post #8
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 36
Beiträge: 10.994

Meine Systemdaten

Standard

Ganz so sparsam ist die GTX 960 leider nicht. 55-60W unter Vollast sind aber mit der GTX 750Ti machbar (auch auf Maxwell-Basis). Die TDP der GTX960 liegt bei 120W.

Die GTX 960 braucht real unter Vollast ca. 110-115W (in der Spitze sogar 130W), ist aber auch fast doppelt so schnell wie die GTX 750Ti und auch deutlich schnell er als die r9 270.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 11:17   Post #9
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Achso dann habe ich falsche Daten gelesen.

Obwohl sie von der Leistung wie oben beschrieben fast bißchen stark ist aber nicht soviel mehr kosten.
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 11:48   Post #10
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja da ist es schade, dass es noch keine 950 gibt oder eine GCN 1.3-basierte 275.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 11:56   Post #11
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 36
Beiträge: 10.994

Meine Systemdaten

Standard

Die GTX 750Ti ist eigentlich die GTX 950 . Hat man nur nicht so genannt, aber die Karte basiert auf einem Maxwell-Chip und nicht wie alle anderen GTX 7xxer Karten auf Kepler-Chips. Ich glaube momentan nicht dass noch eine Karte zwischen der GTX 750Ti und der GTX 960 erscheinen wird.

Die GTX 8xx Reihe hat man ja abgesehen vom Mobilbereich (bei dem sowohl Kepler- als auch Maxwell-Chips unter der GTX 8xxM Bezeichnung vorkommen) übersprungen.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2015, 12:22   Post #12
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Aber da wäre noch Platz. 60-70€ Unterschied und die 960 ist etwa doppelt so schnell afaik.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 09:25   Post #13
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Ich habe mir jetzt mal ein paar komponenten zusammengestellt was haltet ihr davon ?

Intel Core i3 4340 Boxed

ASRock B85m-ITX Intel B85 So.1150

Geforce GTX 960 weil er nicht viel mehr kostet als eine R9 270 aber mehr leistung hat.

Arbeitsspeicher habe ich noch vom alten System 8GB

Netzteil kann ich mich noch nicht entscheiden PicuPSU oder normales Netzteil. Gehäuse wird wahrscheinlich ein Corsair Carbide Air 240 gekühlt soll alles erstmal mit Lüftkühlung.
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 11:19   Post #14
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.534

Meine Systemdaten

Standard

Das sieht so weit gut aus.Nur mit der PicoPSU kannst du vergessen.

NT wäre dann so was in dieser Richtung

http://geizhals.de/sea-sonic-g-serie...8.html?hloc=de

http://geizhals.de/fsp-fortron-sourc...7.html?hloc=de

http://geizhals.de/be-quiet-straight...2.html?hloc=de

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 18:12   Post #15
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Für PicoPSU braucht das System wohl zuviel Strom ? Schade
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 18:14   Post #16
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ne 960 soll ne TDP von 120w haben. Das dürfte mit ner Pico und nem Dell DA-2 gehen. Wie in meinem Spielraum.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 19:47   Post #17
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.534

Meine Systemdaten

Standard

Nach den Messungen von ht4u braucht eine 960 beim Spielen 125W und max 140W.

Ein Pico kann 160W mit 200W Peak.

Und teurer wird die Variante wahrscheinlich auch noch als ein ATX Gold NT.

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 19:57   Post #18
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Vom Preis her stimmt es so ein 350 watt Gold ATX Netzteil wie oben geschickt kostet 60 €. So ein PicoPSU kostet schon 3 stellig ohne ein Netzteil. Braucht ein normales ATX soviel mehr wie ein PicoPSU bzw ist es weniger effizent?
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 21:33   Post #19
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ne Pico kostet doch nur 70-80€ und nicht 100? Und ja, man kann die Grafikkarte dann nicht über die Pico versorgen sondern direkt vom ACDC Teil.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 22:35   Post #20
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 36
Beiträge: 1.534

Meine Systemdaten

Standard

Bei so viel last wird das Gold NT sogar besser sein.

Für 80€ bekommst auch schon ein Platinum

http://geizhals.de/antec-earthwatts-...1.html?hloc=de

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 23:23   Post #21
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Na wenn er den Platz hat... Pico ist in dem Watt-Bereich nur noch sinnvoll, wenn man Platzprobleme im Case hat.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2015, 07:42   Post #22
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Achso hatte im Hinterkopf dass das Pico so teuer war. Im Case wäre Platz mir geht es bloß um in effizients.
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2015, 08:48   Post #23
Praktikant
 
Benutzerbild von joinski
 
Registriert seit: 10.08.2008
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 131

Meine Systemdaten

joinski eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
man kann die Grafikkarte dann nicht über die Pico versorgen sondern direkt vom ACDC Teil.
Könntest du mal ein How-To schreiben, wie man das genau hinbekommt?
Würde mich (und sicher auch ein paar Andere) sehr interessieren

Geht das nur mit dem Dell DA2 oder auch mit anderen ACDC-NT?
joinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2015, 10:11   Post #24
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Mir ist eingefallen das ich noch von meinem alten Car Pc Projekt Harware übrig hab.

Das wäre ein Intel AD525pv und ein m4-ATX https://www.cartft.com/catalog/il/903. Vielleicht kann ich damit auch noch was anfangen
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2015, 10:00   Post #25
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 609

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von joinski Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
man kann die Grafikkarte dann nicht über die Pico versorgen sondern direkt vom ACDC Teil.
Könntest du mal ein How-To schreiben, wie man das genau hinbekommt?
Würde mich (und sicher auch ein paar Andere) sehr interessieren

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2015, 10:18   Post #26
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wird gemacht. Ich kann aber keine neuen Bilder anbieten, das Ding ist ja seit über einem Jahr verbaut.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2015, 12:08   Post #27
Praktikant
 
Benutzerbild von joinski
 
Registriert seit: 10.08.2008
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 131

Meine Systemdaten

joinski eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Kein Problem! Zeichnungen/Skizzen gehen auch
joinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2015, 19:12   Post #28
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

So eine Anleitung wäre schön, werde jetzt zwar erstmal ein normales ATX Netzteil nehmen mit ca 350watt und 80+Gold aber wenn es sich lohnt kann man ja immernoch wechseln.

Werde jetzt erstmal wie oben schon geschrieben das Intel ad525pv nehmen um zu testen. Kann mich bloß nochnicht entscheiden ob R9 270 oder Gtx960.

R9 270 ist schwächer dafür knapp 50€ billiger
Gtx960 is stärker dafür teurer

Stromverbrauch ist bei beiden fast gleich je nachdem welchen Test man nimmt.

Könnt ihr mir eine empfehlung geben?
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2015, 19:47   Post #29
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wie gesagt, das lohnt sich vom Strom her nicht, die Pico wird nicht weniger verbrauchen bei den Lasten. Ich brauchte aber eine, weil kein Platz für ein ATX- SFX- oder TFX-Netzteil gewesen wäre.

Gut Picos sind lautlos, winzige Lüfter in winzigen Netzteilen nicht. Und das Tischnetzteil gibt unter dem Tisch nen guten Fußwärmer ab.

Edit: Ich würde aktuell die 960 kaufen, ist einfach effizienter. Such dir aber mal raus, bei welchen man die Spannung verändern kann. So kannst du bei Standardtakt dann noch Strom/Leistung sparen.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2015, 20:01   Post #30
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Vielen Dank

Woran erkenn ich das man die Spannung verändern kann ?
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2015, 22:38   Post #31
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Hi

Habe mich in letzter zeit noch bisschen informiert und bin auf das System "Dual Graphics" gestoßen da wird ein AMD Kavari mit einer r7 250 x genutzt um eine relativ gute Grafikleistung zu bekommen. Zudem kann man den CPU auf 45 Watt runter Stufen und die Grafikkarten braucht auch nur max 80 Watt. Ist das System zu empfehlen?
Habe bis jetzt nur ältere Tests gefunden.
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2015, 10:13   Post #32
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Leider erreicht so ein Gespann nur die Leistung einer HD7770, sodass man auch direkt einen Athlon und diese Karte nehmen kann und sich Crossfire inklusive aller Probleme spart. Oder man nimmt eine 260 und hat schon fast die doppelte Leistung. Eine 750ti schlägt das dann auch noch mal deutlich, und auch die sollte mit 80W auskommen. 45W CPU sind schon ein kleiner i5...

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2015, 12:49   Post #33
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Achso kann man auch diese Kombination mit einer stärkeren Grafikkarte z.B. r9 260 kombinieren ?

Finde das System nicht schlecht, habe gelesen das wenn sie Grafikkarte nicht ausgelastet ist in den Standby fährt und nur 3 Watt braucht z.b wenn nur in Internet surft.
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2015, 19:18   Post #34
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Leider nein, die R7 260(x) und alle größeren lassen sich nicht für Hybrid-CF einsetzen. Allerdings idlen moderne Grafikkarten auch nur bei wenigen Watt, so dass du auch mit nur einer Grafikkarte ähnliche Werte erreichen wirst. Denn dafür kannst du ja eine CPU ohne Grafikkern einsetzen, was direkt auch Leistung spart.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2015, 20:13   Post #35
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Achso na dann wird das alles eher unintressant. Fande das System auf dem ersten Blick ziemlich gut.

Lohnt es sich dann überhaupt so ein AMD A10 zu nehmen, finde es klasse das man die TDP bei dem runter drehen kann.
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2015, 09:06   Post #36
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die APUs lohnen sich exakt so lange, wie einem ihre Grafikpower genügt. Sobald man da mehr reinstecken will, kann man auch eine CPU ohne iGPU kaufen. Natürlich verspricht HSA in Zukunft durchaus interessante Beschleunigungsmöglichkeiten, aber dazu muss man halt Software bekommen, die das auch nutzt. Was bisher so über Open-CL geht, funktioniert zudem auch genauso auf intel- und nVidia-GPUs.

Ich hoffe ja auch, dass AMD mal bald eine APU auf basis der PS4-Plattform herausbringt. Vielleicht direkt noch etwas modernisiert. Die haben ja in etwa die Grafikpower einer R7 265 - damit kann man dann locker zocken. Und dann noch Hybrid-Crossfire mit den anderen R7 erlauben, da macht das vielleicht sogar Sinn. Denn dann kann man in zwei Jahren *eventuell* noch mal nachstecken, statt direkt beim Kauf so anfangen zu müssen.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2015, 07:58   Post #37
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Hi

Kann eigentlich so ein APU auch als normaler CPU verwendet werden?
Da die kleineren APU´s mit 4x3,xx GHZ weniger bzw fast gleich viel Kosten wie Intel Cpus mit nur 2x3,xx GHZ, dachte ich da nehme ich gleich so einen mit einer extra Grafikkarte.
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2015, 08:24   Post #38
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 609

Meine Systemdaten

Standard

Du musst die GPU in dem Ding nicht nutzen. Auf die GHz solltest du nicht schauen. Die Intel CPUs sind wesentlich schneller als AMD bei gleicher GHz Zahl.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2015, 08:31   Post #39
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Ok

Allerdings ist das schon ein unterschied zwischen 4x 3,xx und nur 2x 3,xx oder ist der unterschied wirklich so groß ?
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2015, 11:04   Post #40
fax
geschüttelt nicht gerührt
 
Benutzerbild von fax
 
Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 609

Meine Systemdaten

Standard

Ein Intel i3-4330 ist in der Regel ein paar Prozentpunkte schneller als ein AMD A10-7800 bei fast gleichem Preis: http://www.tomshardware.com/reviews/...cy,3899-4.html. Es gibt sehr wenig Software, die wirklich effizient mehrere Kerne nutzen kann.

faxs Signatur
HTPC: i3-4330, Asrock H97M, 2 x 2 GB DDR3-1600, 2 x 2 TB WD Caviar Green, OCZ Vertex 32GB, mCubed HFX mini, YARD mini USB mit OLED, Pulse-Eight USB - HDMI-CEC, Debian Jessie, Kodi

fax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2015, 20:47   Post #41
Praktikant
 
Benutzerbild von xfn99
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 141

Meine Systemdaten

Standard

Wenn du die integrierte GPU nicht nutzen willst/brauchst Kauf den:
http://geizhals.de/amd-athlon-x4-860...-a1154025.html
Kostet etwa die Hälfte von nem i3 und ist ist gleich schnell.
http://geizhals.de/amd-a8-7650k-blac...-a1223313.html
Falls doch mit GPU die aber nicht zum spielen benötigt wird, wäre der auch ganz gut. Der hat den "gleichen" Prozessor aber im Vergleich zum a10 7850k weniger Grafik Recheneinheiten.
Die Mainboards mit FM2+ sind bei gleicher Ausstattung im Normalfall auch etwas günstiger.
Aber: Die AMD Cpu's brauchen im Vergleich zu denen von Intel deutlich mehr Strom bei gleicher Leistung.
xfn99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2015, 10:01   Post #42
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

So deutlich ist das gar nicht mehr, wenn man auf 3.5GHz und undervolting geht. Mit dem 7600er haben sie das ja quasi selbst vorgemacht, und der ist schon brauchbar effizient.

Für deine Anforderungen (Zitat: WoW, Minecraft, The Forest, Stranded Deep) sehe ich immernoch den A10-7850k als ideal an. Gerne auch undervolted bei Standardtakt.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2015, 19:22   Post #43
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Das hört sich intressant an. Dachte immer umso mehr Kerne umso "besser". Aber für Multitasking arbeit helfen trotzdem mehr Kerne oder ?

Ja mitlerweile habe ich diverse Test über den A10-7850k angeschaut und es müsste für meine Anforderungen reichen. Allerdings wird es dann schlechter sobald man mit Anno 2070 anfängt.

Bin zurzeit noch sehr unschlüssig, unter anderem auch weil mich das neue GTA reizt.
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2015, 20:45   Post #44
Praktikant
 
Benutzerbild von xfn99
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 141

Meine Systemdaten

Standard

http://www.pcgameshardware.de/GTA-5-...hmark-1156215/
Da findest du was zwecks Kern/Thread Nutzung
http://www.notebookcheck.net/AMD-Rad....112875.0.html
Und hier zu der Grafikleistung der integrierten r7 des 7850k da musst du aber beachten, dass bei dem Benchmark in FHD auch 8xAF 2xMSAA und FXAA an ist.
In standard Full HD ohne schnick schnack solle es flüssig laufen.

Geändert von xfn99 (23.04.2015 um 20:57 Uhr)
xfn99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2015, 21:02   Post #45
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Vielen Dank.

Die Seite habe ich noch nicht gefunden. Allerdings habe ich das hier gefunden was ihr interessant finde: http://ht4u.net/reviews/2014/amd_kav...st/index16.php
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2015, 21:12   Post #46
Praktikant
 
Benutzerbild von xfn99
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 141

Meine Systemdaten

Standard

http://www.eteknix.com/amd-kaveri-a1...cns-potential/
Die GPU scheint ziemlichen gut zu gehen wenn man beachtet, dass sie die Spannung sogar auf Stock gelassen haben.
Die GPU Leistung sollte für dich locker reichen.
Falls doch nicht, kannst du ja zur Not auch später noch ne GPU dazu stecken.
xfn99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2015, 22:06   Post #47
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Wusste bis jetzt nicht das der Apu sogar mehr als 2400 MHz Ram unterstützt. Müsste ich fast überlegen gleich Ram zu kaufen wo einen höheren Takt hat.
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2015, 10:30   Post #48
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.754

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Guter Speicher lohnt sich hier wirklich, mehr sogar als das GPU-OC. Denn in Spielen ist die GPU oft durch die Bandbreite des DDR3-Rams limitiert. DAs dürfte dann auch der Grund sein, aus dem wir noch keine APUs auf dem Leistungsniveau der PS4 haben - die arbeitet mit GDDR5 als Hauptspeicher.

Aber es besteht Hoffnung: DDR4 oder gleich HBM (dann auf der CPU!). Darauf warten lohnt aber nicht.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2015, 11:16   Post #49
Luftkühler
 
Benutzerbild von Chanik
 
Registriert seit: 19.11.2012
Alter: 24
Beiträge: 36

Meine Systemdaten

Standard

Ja das habe ich schon in einigen Tests gelesen, das die Apu sehr von Arbeitsspeicher profitert. Hab bloß immer gelesen das maximal 2400mhz unterstützt werden.
Chanik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2015, 17:05   Post #50
Geselle
 
Benutzerbild von Mad-Max
 
Registriert seit: 06.08.2005
Ort: Landau in der Pfalz
Alter: 38
Beiträge: 725

Meine Systemdaten

Mad-Max eine Nachricht über ICQ schicken Mad-Max eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Da wird viel geschrieben, aber was nachher doch geht: testen.
Weil das ist die offizielle Angabe, die wie immer auf der sicheren Seite steht.

Mad-Maxs Signatur
JETZT mit GRAKA
Gewinne erst, kämpfe später!

Mad-Max ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > Energie & Stromspar - PC Systeme > Kaufberatung Stromspar-PCs  >  Kaufberatung Mini-ITX Stromspar "Gaming" PC


Lesezeichen

Stichworte
gaming, miniitx, stromspar

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche suche stromspar nas mit "über" fähigkeiten :) wedok Kaufberatung Stromspar-PCs 2 09.12.2011 11:07
Frage Stromspar-Server mit "Turbo-Option" ??? r1ch Kaufberatung Stromspar-PCs 9 21.08.2011 09:50
Hilfe warum brauch mein "Stromspar PC" trotzdem noch soviel ? dernoname Fragen zu Stromspar - PCs 24 03.07.2008 10:06
Älteren "Stromspar-PC" mit Idle 51 Watt ersetzen hotten Fragen zu Stromspar - PCs 9 31.03.2008 02:05


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:59 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,48613 Sekunden.