Zurück   Meisterkuehler > Energie & Stromspar - PC Systeme > Kaufberatung Stromspar-PCs
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23609
Beiträge: 392476
Benutzer: 7.040
Aktive Benutzer: 85
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: KarlaHort
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
24.04.2017
- KarlaHor...
09.04.2017
- NealPkn6...
09.04.2017
- Juan-Car...
07.04.2017
- Watercoo...
07.04.2017
- Andrea00...
05.04.2017
- ECKEST
04.04.2017
- Lavetato...
01.04.2017
- tacan
27.03.2017
- lab13
27.03.2017
- IMWKai06...




Stromsparender Virtualisierungsserver

Unschlüssig bei der Wahl der Hardware? Hier könnt ihr euch vor dem Kauf beraten lassen. WICHTIG: Bitte beachtet, dass wir separate Foren für einzelne Komponenten wie Arbeitsspeicher, Laufwerke und Mainboards anbieten.


Antwort
Stromsparender Virtualisierungsserver 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 12.03.2017, 12:57   Post #1
Bademeister
 
Benutzerbild von atze
 
Registriert seit: 09.03.2017
Alter: 39
Beiträge: 2

Meine Systemdaten

Standard Stromsparender Virtualisierungsserver

Hallo,

ich habe das Gefühl das das ESXI Thema im Allgemein ein Ego Feld der Xeon Jungs sind in dem man scheinbar auch andere Dinge als das um was es geht zu vergleichen versucht.

Deswegen meine frage an euch, ich suche eine günstige und vor allem Stromsparende Lösung um ein solchen Server zusammen zu stellen dieser soll meinen in die Jahre gekommenen Intel Atom D510 der als Webserver für Owncloud und phpBB3 dient ersetzen, und mir die Möglichkeit geben bis zu 5-7 VM zu benutzen.

Dauerhaft gedachte Laufende VM´s

VM1 soll den Atom ersetzen also Linux Webserver mit Owncloud und dem Forum.
VM2 Ein Linux mit XFCE Desktop.
VM3 Linux zum Sammeln von Börsen Kursdaten und Fundamentaldaten.

Nicht dauerhafte laufende VM´s
1-3 VM´s für Entwicklung von Webseiten oder auch Python Scripte ich mag das immer in einer Sauberen Umgebung Entwickeln und mache das im Moment immer mit Virtualbox auf dem Laptop wäre schön wenn man dies auch auslagern kann.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen oder aus eigenen Erfahrungen berichten. Ich habe an einen Asrock j3710-itx gedacht

http://www.asrock.com/mb/Intel/J3710-ITX/index.us.asp

mit 16 GB Ram
einer WDRed als Systemplatte
und 2 WDRed als Datenplatten

Ich freue mich schon über eure Ratschläge, und wenn eine Entscheidung für die Wahl der Hardware gefallen ist werde ich natürlich auch über den Bau und Erfahrungen berichten

LG Atze
atze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 13:46   Post #2
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.757

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Erster Ratschlag: SSDs. Leise, schnell, stromsparend und man braucht keinen Spindown.

ESX mag Platten eh nicht gern in Ruhe lassen, aber das ist ein anderes Thema.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 13:52   Post #3
Bademeister
 
Benutzerbild von atze
 
Registriert seit: 09.03.2017
Alter: 39
Beiträge: 2

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Erster Ratschlag: SSDs. Leise, schnell, stromsparend und man braucht keinen Spindown.

ESX mag Platten eh nicht gern in Ruhe lassen, aber das ist ein anderes Thema.
Hallo danke für den Ratschlag das habe ich mir schon gedacht das der kommt sind die den schon zuverlässig genug? Im Vergleich zu normalen HDD ? Welches Modell würdest du den vorschlagen?

LG und Danke nochmal.
atze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 14:45   Post #4
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 36
Beiträge: 1.403

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Zitat von atze Beitrag anzeigen
sind die den schon zuverlässig genug? Im Vergleich zu normalen HDD ?
Einmal versehendlich nen defrag gemacht, weil de nich schnell genug reagiert hast, bei den frisch installierten Betriebssystemen und die kannst wegwerfen, weil die Schreibzyklen erreicht sind.

Titans Signaturalter Rechner -->

neuer Rechner -->

http://amiga-dresden.de/
Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 10:40   Post #5
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.757

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hä was? Die Dinger haben Millionen von Schreibzyklen, was soll da von einem mal defrag kaputt gehen? Außerdem wird

- ESX die Dinger nicht defragmentieren, warum auch, ist ja kein NTFS drauf
- ESX sicher nicht alle Blöcke in einer VHD umstapeln, weil Windows gerade meint das sei ne gute Idee
- jedes halbwegs moderne Windows verstehen, dass man flash nicht defragemntieren muss und ESX auch ansagen, dass das Flash ist (akfaik, könnte ich mal nachsehen)

Wir haben hier in der Firma jedenfalls nen Labor-System mit ESX und zwei 250GB-Consumer SSDs laufen - seit 2 Jahren. Unsere Firmen-Laptops sind seit noch längerer Zeit Flash-Only, und kaputt gegangen ist da noch nie was. Und ja auch die fahren fast alle VMs mit, unter anderem deshalb ja auch der SSD-Storage.

Ich verstehe diese Angst vor Flash nicht. Guckt euch nur mal an wie oft man eine der besseren SSDs heutzutage überschreiben darf, bevor die Garantie erlischt. Da kommt man eigentlich immer auf "alles müsste sich jeden Tag ändern und dann hielte es immernoch 3 Jahre". Oder so.

Mein ELWMS läuft übrigens auch von ner SSD, billiges 128GB teil von ADATA oder so. 24/7 an, früher als Hyper-V-Host, heute als VMware Workstation. Der NAS-VM habe ich davon ein paar GB direkt durchgereicht, damit sie zum logs schreiben nicht die HDDs anlaufen lassen muss. Und auch das läuft und läuft und läuft.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > Energie & Stromspar - PC Systeme > Kaufberatung Stromspar-PCs  >  Kaufberatung Stromsparender Virtualisierungsserver


Lesezeichen

Stichworte
stromsparender, virtualisierungsserver

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Projekt Stromsparender 16/7 Server Zoldan Kaufberatung Stromspar-PCs 10 08.10.2011 10:04
Kaufberatung stromsparender Fileserver h00re Kaufberatung Stromspar-PCs 13 09.09.2009 18:06
stromsparender PC stefan33 Kaufberatung Stromspar-PCs 7 03.12.2008 01:28
Kaufberatung Stromsparender Internet PC devastor99 Kaufberatung Stromspar-PCs 11 13.08.2008 17:52
Beratung Stromsparender 24x7 PC warhammer Kaufberatung Stromspar-PCs 21 25.06.2008 12:41


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,09849 Sekunden.