Zurück   Meisterkuehler > HARDWARE > PC Komponenten > Prozessoren
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23596
Beiträge: 392194
Benutzer: 7.029
Aktive Benutzer: 87
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: oponuv
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 22:17).
Neue Benutzer:
21.03.2017
- oponuv
12.03.2017
- KSEBrand...
10.03.2017
- Poe
09.03.2017
- atze
07.03.2017
- Buhui
28.02.2017
- lejo1016
20.02.2017
- Janihibr...
20.02.2017
- apapi
19.02.2017
- Rosalina...
17.02.2017
- Cora73C1...




TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu

In diesem Unterforum könnt ihr Fragen und Infos über Prozessoren austauschen


Antwort
TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 12.04.2008, 17:39   Post #51
Praktikant
 
Benutzerbild von Andreas1411
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: 12345
Beiträge: 149

Meine Systemdaten

Standard AW: TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu

tja börni und vampir heute hab ich den versuch auch gewagt

ich bin boese ins schwiztzen gekommen und dann is da ploetzlich noch

so komisches zeug rausgekommen...

geht aber noch

nur ist der ihs scheinbar tatsaechlich verloetet denn er ging nicht ab

ich hab dann mal ein bisschen geheizt hat aber nicht geholfen

und das schlimmste is das meine temps jetzt 10° hoeher sind

edit: seid ihr sicher das es sich um lot handelt und nicht irgend ein waermeleitkleber? weil dann duerfte tatsaechlich nix passieren wenn ich mit dem loetkolben draufhalte bis es plopp macht (und drunter vll ein glas wasser oder springt die die dann?)

Geändert von Andreas1411 (12.04.2008 um 17:55 Uhr)
Andreas1411 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 21:22   Post #52
Praktikant
 
Benutzerbild von Andreas1411
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: 12345
Beiträge: 149

Meine Systemdaten

Standard AW: TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu

DER P4 IST TOT

Tja ich habs jetzt "endlich" gewagt und es war der totale reinfall ich hab ewig heizen muessen bis der ******* heatspreader abgefallen ist und dann hab ichs natuerlich sofort das uebrige zinn von der cpu entfernt und schnell eingebaut und angemacht STOP geht ja gar nicht die luefter laufen kurz an und dann is alles wieder aus
heul

und p4s gibts auch keine mehr zu kaufen

heul

==>Vampyr lass es lieber bleiben vll sind die p4s da mit schlechtem lot verarbeitet oder einfach zu empfindlich aber is auf jeden fall zu hohes risiko

edit: Nicht das ihr das falsch versteht ich will niemandem die Schuld zxxuweisen oder so aber ich moechte halt sagen das es doch nicht so Risikofrei ist wie es nach den ganzen posts scheint

Geändert von Andreas1411 (12.04.2008 um 21:38 Uhr)
Andreas1411 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2008, 23:41   Post #53
TLB
[ -AUSGESCHIEDEN- ]
 
Benutzerbild von TLB
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: nähe Dötlingen
Alter: 25
Beiträge: 138

Meine Systemdaten

Standard AW: TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu

Steh ich aufenm Schlauch?
Wenn ich das Ding abmache, muss ich dann noch was bearbeiten oder so - oder kann ich dann einfach meinen Kühler raufmachen (ob Wasser oder Luft)?

Warum produziert Intel und AMD die Prozis nicht gleich ohne sowas? Spart für die doch unendlich viel kosten (Material was man nicht bezahlt, Material was man nicht bearbeitet, Gummis und WLP und Kleber werden gespart, Maschinen die das Ding anbringen, Maschinen die da was raufdrucken, Energie!) und beschert dem User kein Umstand und bessere Temps!

Lg
TLB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2008, 00:25   Post #54
Böses Genie
 
Benutzerbild von Vampyr
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 163

Meine Systemdaten

Standard AW: TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu

Ich habe mich auf Grund des Sch*** Aldi-Boards entschieden, den P4 so zu belassen wie er ist, da ich ohnehin nicht wirklich übertakten kann. Statt dessen bekommt meine Mum den Rechner und ich bastel mir den Athlon zurecht. Da ist der IHS ohnehin schon runter und nach kurzem Probelauf mit nen Aquacomputer Cuplex pro (alter ver. ohne düsen) und billiger, schwacher Teichpumpe, lag er bei 32Grad. Da ist also noch Potential drin.
P.S. seit der IHS beim Athlon ab ist, kann ich den Mulit komischer Weise ohne Beschränkungen erhöhen, was vorher nicht der Fall war. Kann sich das jemand erklären???
P.P.S. @TLB das Größte Problem bei CPUs ohne IHS liegt darin, dass man, wenn man den Kühler bei der Montage ein wenig verkantet sehr leicht die DIE irreparabel beshädigen kann.
Die alten Sockel A CPUs hatten z.B. keinen IHS. Dabei haben viele Unwissende bei der Montage ein Stück der DIE abgebrochen bzw. die CPU-Platine mit leitender WLP bestrichen und die CPU damit vernichtet.
Mit IHS sind die CPUs um einiges Idiotensicherer geworden, was meines Erachtens der Grund für die ganze Aktion ist.
Ich will auch mal behaupten, dass das Köpfen der CPUs sich nur bei Wasserkühlern lohnt, da LuKüs (meißt aus Alu) kaum das Potential haben die Wärmemenge von der kleinen Fläche abzutransportieren.
Vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2008, 01:15   Post #55
TLB
[ -AUSGESCHIEDEN- ]
 
Benutzerbild von TLB
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: nähe Dötlingen
Alter: 25
Beiträge: 138

Meine Systemdaten

Standard AW: TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu

Brauch ich überhaupt noch WLP wenn der IHS? (das Metallding) ab ist?
TLB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2008, 01:58   Post #56
Bench King
 
Benutzerbild von HisN
 
Registriert seit: 24.01.2006
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.715

Meine Systemdaten

Standard AW: TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu

Besser isses, auch die DIE-Oberfläche ist alles andere als "Plan". Bei den verlöteten wirste auch nicht 100% vom Zinn entfernen können.

HisNs Signatur
HisN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2008, 07:34   Post #57
Böses Genie
 
Benutzerbild von Vampyr
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 163

Meine Systemdaten

Standard AW: TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu

Wie gesagt, sind CPUs ohne IHS im Grunde so zu behandeln wie die alten Sockel A CPUs. Also WLP NUR auf die DIE, nicht zu viel denn die CPU ist kein Butterbrot. Ganz wichtig ist den Kühler nicht zu verkanten, da so gerne mal ein Stück der DIE abbricht.
Vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2008, 12:18   Post #58
Praktikant
 
Benutzerbild von Andreas1411
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: 12345
Beiträge: 149

Meine Systemdaten

Standard AW: TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu

Zitat:
Bei den verlöteten wirste auch nicht 100% vom Zinn entfernen können
Doch also das ging schon mit ner rasierklinge das das lot nicht sehr gut haelt

nur das mir das nix mehr bringt

@vampyr die P4s lassen zu das ueber pinmods vcore und fsb erhoeht werden sollte also auf jedem billig board funzen

Ach und bei dem Athlon bist du sicher das du nicht versehentlich irgendwelche smd bauteile die den multi festgelegt haben agebrochen hast?
Andreas1411 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2008, 14:25   Post #59
Cpu Köpfer
 
Benutzerbild von gr3if
 
Registriert seit: 23.10.2007
Alter: 28
Beiträge: 1.289

Meine Systemdaten

gr3if eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu

Jungs,dass das ganze Sau gefährlich ist und ich einen Pentium D805 am Schlüsselbund trage hatte ich erwähnt oder?

Wenn nicht tut es mir Leid. Ich kann es inzwischen. Ich hab neulich einen q6600 geköpft ging genauso. Allerdings nutze ich einen Kühler den ich auf die Cpu packe und diesen Kühler dann erhitze. Dadurch macht es immer Plop und die Cpu fällt ab.

gr3ifs SignaturHw siehe links.
gr3if ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2008, 22:20   Post #60
Böses Genie
 
Benutzerbild von Vampyr
 
Registriert seit: 29.03.2008
Beiträge: 163

Meine Systemdaten

Standard AW: TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu

Nein Andreas, bei diesen dämlichen Aldi-Board ist das gesperrt, aber an sich auch egal.
Was den Athlon angeht, habe ich garantiert kein Bauteil beschädigt, daher wundert es mich ja.
Vampyr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2008, 16:00   Post #61
Praktikant
 
Benutzerbild von Andreas1411
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: 12345
Beiträge: 149

Meine Systemdaten

Standard AW: TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu

Hmm naja mein fazit der ganzen aktion is wohl das ich sowas nicht mehr machen werde.
Zumal ich durch die WaKue sowieso sagenhafte temperaturen hab. Auf die 5° die ich vielleicht noch rauschlagen koennte kann ich auch verzichten.
Andreas1411 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > HARDWARE > PC Komponenten > Prozessoren  >  TuT: Wie köpfe ich eine Intel Sockel 775 Cpu


Lesezeichen

Stichworte
775, cpu, intel, köpfe, sockel, tut

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://www.meisterkuehler.de/forum/prozessoren/17974-tut-koepfe-intel-sockel-775-cpu.html
Erstellt von For Type Datum
Der CPU einen kühlen Kopf verpassen... - ForumBase This thread Refback 25.01.2009 04:59
Machen mehr als 4GB DDR2 RAM wirklich Sinn? - ForumBase This thread Refback 21.12.2008 22:00
Gesamt Stromverbrauch des Sys ? - ForumBase This thread Refback 15.12.2008 19:51

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher ist der beste Sockel 775 Kühler (intel) Obi Wan Luftkühlung 19 19.02.2008 17:59
Intel Pentium 3 Mobile mit Sockel 478? BadSmiley Prozessoren 11 05.01.2007 16:18
Lüfter für Sockel 370 (intel) = Sockel A (AMD) ??? Obi Wan Luftkühlung 3 13.10.2005 13:01


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:21 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,11684 Sekunden.