Zurück   Meisterkuehler > HARDWARE > PC Komponenten > Prozessoren
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23609
Beiträge: 392456
Benutzer: 7.040
Aktive Benutzer: 84
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: KarlaHort
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
Heute
- KarlaHor...
09.04.2017
- NealPkn6...
09.04.2017
- Juan-Car...
07.04.2017
- Watercoo...
07.04.2017
- Andrea00...
05.04.2017
- ECKEST
04.04.2017
- Lavetato...
01.04.2017
- tacan
27.03.2017
- lab13
27.03.2017
- IMWKai06...




Welche CPU(775) könnt Ihr Empfehlen

In diesem Unterforum könnt ihr Fragen und Infos über Prozessoren austauschen


Antwort
Welche CPU(775) könnt Ihr Empfehlen 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 02.01.2010, 13:27   Post #1
Geselle
 
Benutzerbild von tobSen
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Saarland
Alter: 28
Beiträge: 481

Meine Systemdaten

tobSen eine Nachricht über ICQ schicken tobSen eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Welche CPU(775) könnt Ihr Empfehlen

Allen ein Frohes Neues Jahr!

Da ich mir vorgenommen hab im jahr 2010 wieder mehr zu zocken stelle ich mir gerade ein System zusammen.

Als MB habe ich mich für das Asus P5Q-E entschieden.Sockel 775.
Dazu soll noch eine neue CPU kommen.Im Raum steht jetzt nur die Frage welche CPU es werden soll?

Im mom würde ich mich für ein Intel Quad 9400 entscheiden.
Hat jemand ne andere Idee was Preis/Leistungs Technisch besser/Billiger ist?

Danke
Tobsen

tobSens SignaturAsus G1S
tobSen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2010, 14:16   Post #2
Uwe
Ohnelüfterkühler
 
Benutzerbild von Uwe
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Dülmen
Beiträge: 1.252

Meine Systemdaten

Standard

Warum nicht Sockel 1156 und ein Core i3 oder i5?
Leistungsmäßig übertrifft der kleinste i3 schon den Q9400, so lange nicht explizide Vierkernanwendungen laufen. Der kleinste Quadcore (i5-750) kostet 10€ mehr und ist fast doppelt so schnell.
Mainboards in der Preisklasse des P5Q-E lassen sich auch finden.
Wenn man gerade neu kauft, dann keinesfalls bereits veraltete Technik, die in 3 Monaten jedem neuen Rechner aus dem Mediamarkt hinterher hängt.

Uwe
Uwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2010, 18:06   Post #3
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard

Sehe ich ähnlich, wie Uwe. Wer nicht grad ein Low Budgetsystem sucht, sollte die paar EUR drauf legen und hat eine Plattform, die sich auch noch in 2 jahren aufrüsten läßt.

meinen HTPC werd ich auch mit 775 ausrüsten, da sehr sparsam und sehr günstige Boads verfügbar.

Für ein recht kompakte gameing-System wäre z.b. folgende Kombi brauchbar:

ASRock G41M-VS
+ Q8400

oder gleich auf DDR3: ASRock P43DE3

Wenn leichtes OC wichtig ist:Biostar P 43-A7
Damit bekommst Du einen Qx400 locker auf 3,2 GHz
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 13:28   Post #4
Luftkühler
 
Benutzerbild von Markus87
 
Registriert seit: 12.12.2008
Ort: Backnang bei Stuttgart
Alter: 30
Beiträge: 49

Meine Systemdaten

Markus87 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hallo,
Würde lieber zu einem 1156 Sockel System greifen.
CPU ein i5-750 für 160 Euro und MB zb: GIGABYTE P55-UD3 für 100,-
Damit hast du viel Spieleleistung und sehr gute OC Möglichkeiten.
Zumal DDR3 genauso teuer/billig geworden ist wie DDR2 und wie Uwe beschrieben hat Zukunftstauglich.
Musst nur bedenken 1156-Sockel unterstütz nur 1 x PCIe x16 !!
Crossfire nur mit 2 x 8 möglich. Habe ich zumindestens gelesen.
MFG
Markus87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 14:56   Post #5
Geselle
 
Benutzerbild von tobSen
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Saarland
Alter: 28
Beiträge: 481

Meine Systemdaten

tobSen eine Nachricht über ICQ schicken tobSen eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Evtl hab ich meine Fragestellung etwas falsch gestellt.
Der Rechner sollte gnug power haben für cs 1.6 oder quake3 bzw 4 oder live und ab und an mal COD6.

Das Board Liegt bei mir schon rum ...also auf nen i5 oder gar i7 kann ich nicht mehr zurückgreifen.

Was empfiehlt ihr mir in der sockel 775 geschichte?

tobSens SignaturAsus G1S
tobSen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 15:12   Post #6
Geselle
 
Benutzerbild von Zoldan
 
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 669

Meine Systemdaten

Standard

Den QuadCore brauchst du zum zocken nicht. Ich würde mir das Geld sparen und einen günstigen DualCore kaufen. E7200 für rund 85 Euro oder wenns etwas mehr Leistung sein soll ein E8(4|5|6)00 für 125 bis 215 Euro.
Edit: Für diese älteren Spiele würde vielleicht sogar deine aktuelle CPU reichen. Für cod6 wäre eine aktuelle Grafikkarte vielleicht sinnvoller als eine "fette" CPU.

Zoldans SignaturHermes - Mein FileServer
Zoldan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 16:06   Post #7
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard

Welche Grafikkarte hast Du dafür?

Wenn es ne weile reichen soll, nimm am besten einen q8400 / q9400

Beide Kannst du problemlos auf ca 3,5 Ghz übertakten
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2010, 23:54   Post #8
Geselle
 
Benutzerbild von tobSen
 
Registriert seit: 14.12.2005
Ort: Saarland
Alter: 28
Beiträge: 481

Meine Systemdaten

tobSen eine Nachricht über ICQ schicken tobSen eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Wenn es ne weile reichen soll, nimm am besten einen q8400 / q9400

Beide Kannst du problemlos auf ca 3,5 Ghz übertakten
Also kaufe ich mir besser den q8400 weil er billiger ist und bekomm den dann Leistungs mäßig genauso hochgetaktet wie den q9400?

Grafikkarte weiss ich noch net. vorerst wird es eine Ati x850 xt sein. was danach reinkommt weiss ich noch nicht.

Was mich noch sehr intressiert??? Was macht den Leistungsunterschied zwischen dem q8400 und dem q9400 aus? Da das MB 16GB Ram kann und ich mir ne "fette" CPU einbauen möchte... könnte das System auch später etvl. als sehr genutzt werden. z.b.

tobSens SignaturAsus G1S
tobSen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2010, 01:25   Post #9
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard

Wie hoch man takten kann ist natürlich sehr individuell. Der Q9400 hat 2 MB mehr cache, was je nach anwendung etwas geschwindkeit bringen kann.

Wenn Du sehr hoch takten willst, dann nimm besser den Q9505 mit 4x 2.83GHz - der geht dann in Richtung 4 GHz...

ich glaube nicht, das Du jemal 16GB RAM drauf stecken wirst. 4 GB Module sind rar und in Sachen DDR2 wird nicht mehr viel passieren
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 21:42   Post #10
One PC is not enough
 
Benutzerbild von elThomaso
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 92

Meine Systemdaten

Standard

Würde fürs Zocken drauf achten welchen Multicore Support das Spiel liefert. Bei Benchmarks mit Spielen sind gleich getaktete Dualcores oft besser weggekommen als Quads, denn wo kein Multicore unterstützt wird, ist die Leistung schlechter je mehr Kerne koordiniert werden müssen (da wäre single core eigentlich das beste). Aufgrund Preis/Leistung habe ich mir seinerzeit den E8400 zugelegt, evtl. kann man sich heute eher einen E8500 oder E8600 oder ähnliches zulegen. E8400 mit 3,5GHz sind ohne (oder fast ohne) höhere Spannung, d.h. auch (fast) ohne höheren Kühlaufwand machbar. Mit Wakü auch jenseits der 4 GHz. Die Q Serie wird sich in Sachen OC nicht von der E Serie unterscheiden. Aber schau vorher mal ob du die vier Kerne auch nutzen kannst für deine Anwendung, such mal nach ein paar einschlägigen benchmarks etc. Es sei denn du willst nicht nur zocken sondern Videobearbeitung machenn, dann nimm Quadcore.
elThomaso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2010, 18:03   Post #11
Gerade reingestolpert
 
Benutzerbild von pillendreher
 
Registriert seit: 02.12.2009
Alter: 44
Beiträge: 4

Meine Systemdaten

Standard

Hallo,

ich habe mir den neuen PDC E6600 geholt und kann ihn nur weiter empfehelen. Für 75€ kann man nun echt nicht meckern.
Habe ihn erst gestern eingebaut und er schnurrt auf anhieb, ohne zu murren bei 3,8GHz@1,272V. Dabei habe ich mit der Vcore noch nicht mal ansatzweise herum gespielt. D.h. so wie es sich momentan anfühlt ist da noch eine Menge mehr drinn....und schön kühl ist/bleibt er auch unter Prime95-Last...max. 53°C mit der H50.

Grüßle,
Wolfgang
pillendreher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > HARDWARE > PC Komponenten > Prozessoren  >  Kaufberatung Welche CPU(775) könnt Ihr Empfehlen


Lesezeichen

Stichworte
cpu775, empfehlen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zahnarzt Trennscheiben? Welche sind zu empfehlen? Leixner Wasserkühlung 27 08.08.2007 12:47
Welche Einsteiger-Wakü könnt ihr mir für mein system empfehlen??? Arizona2k Wasserkühlung 4 30.10.2005 17:53
welches silent-netzteil könnt ihr mir empfehlen? p@intgun PC - Systeme 9 12.08.2005 19:49
Welche der 4 Wasserkühlungen ist zu empfehlen? Dark_Devil_123 Wasserkühlung 10 26.08.2004 01:11
Welches Komplettset würdet ihr mir empfehlen? ReggySun Wasserkühlung 3 09.11.2003 16:22


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:56 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,21034 Sekunden.