Zurück   Meisterkuehler > HARDWARE > PC Komponenten > Prozessoren
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23596
Beiträge: 392194
Benutzer: 7.029
Aktive Benutzer: 87
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: oponuv
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 22:17).
Neue Benutzer:
21.03.2017
- oponuv
12.03.2017
- KSEBrand...
10.03.2017
- Poe
09.03.2017
- atze
07.03.2017
- Buhui
28.02.2017
- lejo1016
20.02.2017
- Janihibr...
20.02.2017
- apapi
19.02.2017
- Rosalina...
17.02.2017
- Cora73C1...




Intel E5200: Welche Temperatur stimmt ?

In diesem Unterforum könnt ihr Fragen und Infos über Prozessoren austauschen


Antwort
Intel E5200: Welche Temperatur stimmt ? 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 19.02.2010, 00:04   Post #1
Praktikant
 
Benutzerbild von bideru
 
Registriert seit: 26.11.2008
Alter: 37
Beiträge: 193

Meine Systemdaten

Standard Intel E5200: Welche Temperatur stimmt ?

Hi.

in meinem Bios wird die Temperatur meines Cpus mit 31 Gard angegeben (idle).

In Programmen wie Speedfan oder Core Temp gibt es 2 Angaben, Core 0 und Core 1. Her steht bei Core 0 auch 31 Grad, bei Core 1 aber 50 Grad.

Gehört dieser Wert von 50 Grad denn zu dem Cpu oder ist das eine andere Angabe ?

mfg
Christian
bideru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2010, 00:24   Post #2
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 36
Beiträge: 10.987

Meine Systemdaten

Standard

Keiner der Werte hat irgendeine nennenswerte Aussagekraft - beachte sie einfach nicht weiter .

Solange der PC nicht instabil läuft gibt es kein Problem und die ausgelesenen Tempwerte weisen immerhin drauf hin, dass die CPU mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit nicht besonders heiß wird. Das ist bei einem E5200 aber auch nicht verwunderlich.
Eine unterschiedliche Anzeige für die einzelnen Kernen kann btw. entweder, falsche Zuordnung des Programms für die Sensoren, oder ein Hinweis auf einen ungleichmäßig angepressten Kühler, bzw. unebenen Wärmeübertragungsfläche sein. Angesichts dessen dass alle angezeigten Werte in einem Temperaturbereich liegen der auch mit den durchaus üblichen 10°C bis 15°C Toleranzen noch im grünen Bereich liegt, besteht aber nicht unbedingt Handlungsbedarf, selbst wenn der Kühler nicht richtig säße.

Die Tempsensoren in der CPU sind jedenfalls nicht primär dazu da den User über die Temperatur zu informieren und sollten deshalb auch nicht in diesem Sinne verwendet werden - egal mit welchem Auslesetool oder auch mit dem BIOS . Auslesewerte kann allenfalls als grober Anhaltspunkt für solche Dinge wie oben beschreiben dienen - mehr aber nicht!

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2010, 00:54   Post #3
Praktikant
 
Benutzerbild von bideru
 
Registriert seit: 26.11.2008
Alter: 37
Beiträge: 193

Meine Systemdaten

Standard

Ich habe gerade mal einen Test mit Prime 95 gemacht.

Also hier steigt nur die Temperatur von Core 0 von 31° auf ca.48°.

Core 1 hingegen bleibt konstant bei 50°, egal ob Idle oder load.
Desweiteren liegt laut Core Temp oder Speedfandie Temperatur immer bei 50°, auch direkt nach dem Systemstart.Auch ist bei Speedfan immer das Flammensymbol vor der 50° Anzeige zu sehen.
bideru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2010, 01:21   Post #4
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 36
Beiträge: 10.987

Meine Systemdaten

Standard

Wird halt ein Auslesefehler sein - ist nichts Außergewöhnliches .
Vielleicht ist auch einfach der ein Tempsensor defekt oder das BIOS ist nicht sauber programmiert - soll alles schon vorgekommen sein . Solange der eine Sensor funktioniert sollte die Notabschaltung trotzdem funktionieren.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2010, 01:32   Post #5
Praktikant
 
Benutzerbild von bideru
 
Registriert seit: 26.11.2008
Alter: 37
Beiträge: 193

Meine Systemdaten

Standard

Danke für die schnelle Antwort !

Leider war Beschreibung etwas voreilig !
Ich habe gerade mal den Cpu Lüfter runtergeregelt odaß Core0 über 50° steigen kann (unter Prime95).

Sobald Core0 über 50° steigt so steigt auch die Temperatur von Core1 parallel dazu !

Also scheint ja doch etwas gemessen zu werden ?!
bideru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2010, 01:38   Post #6
Wasserkühler
 
Benutzerbild von AMD-ATI-Fan
 
Registriert seit: 11.09.2008
Ort: Nähe Freiburg
Alter: 25
Beiträge: 2.384

Meine Systemdaten

Standard

wie gesagt... Sensor am A****
Mein Athlon II x3 zeigt auch 45, 38, 34 an, wobei sich die Temp des Zweiten (oder wars der dritte?) Kerns auch unter Vollast kaum ändert

AMD-ATI-Fans Signatur
Mein Langzeit-Projekt!

"Der Vorteil der "Klugheit" besteht darin, dass man sich "dumm" stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger." -Kurt Tucholsky-

AMD-ATI-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 20:41   Post #7
Luftkühler
 
Benutzerbild von Blare
 
Registriert seit: 20.06.2011
Alter: 34
Beiträge: 34

Meine Systemdaten

Standard

Bei Speedfan gibt es auch noch eine Angabe für die CPU direkt, neben den einzelnen Core Temperaturen.
Blare ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > HARDWARE > PC Komponenten > Prozessoren  >  Frage Intel E5200: Welche Temperatur stimmt ?


Lesezeichen

Stichworte
e5200, intel, temperatur

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung Intel Server Board S5000PSLSATAR, dual Sockel-771 + Quadcore Xeon L5420 Obi Wan Server - Systeme 18 15.06.2012 14:50
Vorstellung NAS mit Intel E5200 Markus2811 Vorstellung von Stromspar - PCs 15 20.02.2009 00:00
Aktuelle Prozessoren und Sockel im Vergleich bonito Prozessoren 15 06.03.2008 22:44
OC AMD? oder Intel? Peingebrecks Prozessoren 21 10.01.2007 23:09
Temperatur bei Intel P D 820 tobomax Prozessoren 3 18.09.2006 23:40


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:21 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,09827 Sekunden.