Zurück   Meisterkuehler > HARDWARE > PC Komponenten > Prozessoren
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23630
Beiträge: 393178
Benutzer: 7.068
Aktive Benutzer: 64
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: CobraDeluxe
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
Gestern
- CobraDel...
22.07.2017
- rAven
20.07.2017
- warnet
18.07.2017
- JayneO25...
17.07.2017
- mkirschs...
10.07.2017
- syn74x
27.06.2017
- dk99
23.06.2017
- Luuko
19.06.2017
- alex1251...
09.06.2017
- Bunny




kaputte CPU-Pins, kann man da noch was machen??

In diesem Unterforum könnt ihr Fragen und Infos über Prozessoren austauschen


Antwort
kaputte CPU-Pins, kann man da noch was machen?? 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 04.07.2010, 18:08   Post #1
Luftkühler
 
Benutzerbild von Fenriswolf14
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Sachsen
Alter: 25
Beiträge: 78

Meine Systemdaten

Standard kaputte CPU-Pins, kann man da noch was machen??

also wie der thread schon heißt... kann man da noch was machen?? oder ist da alles verloren??

mir ist letztes jahr ein missgeschick mit meiner cpu geschehen - wahr zwar in erster linie nich so schlimm da ich mir eine neue gekauft hatte, aber doch schmerzend.
Bei einem transport von meinem umzug wurde die schachtel gequetscht, trotz des verpacken in eine kleine plastik schachtel und umwickelt mit papier. naja zumindest, waren einige pins verbogen, um genau zu sein ca. 4 stück.

gibt es da ne reperaturmöglichkeit?? oder gibt es ne firma oder sowas die sowas reperieren würden??

mfg

Fenriswolf14

Fenriswolf14s SignaturMein Verkaufsthread




Fenriswolf14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 18:12   Post #2
Geselle
 
Benutzerbild von BadSmiley
 
Registriert seit: 02.01.2007
Alter: 33
Beiträge: 589

Meine Systemdaten

BadSmiley eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

hm, verbogen? warum nicht einfach mit Vorsicht zurück biegen?! Am einfachsten geht das mit einer Kredit bzw EC Karte, die hat genau die Dicke wie der Abstand der meistens Pins ist..
BadSmiley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 18:35   Post #3
ulv
Stromspar-Guru
 
Benutzerbild von ulv
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: München
Beiträge: 2.515

Meine Systemdaten

Lächeln

Einfach zurück biegen. Um so langsamer du die Pins biegst desto eher brechen sie nicht!

Selbst wenn ein Pin abbricht kannst du nachlesen ob es evtl. nur einer mit Masse oder VCC ist. Ein Pin mehr oder weniger spielt da keine Rolle.

ulvs Signatur
Stromsparender High-Performance-Cluster für BOINC:

ulv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 22:24   Post #4
Luftkühler
 
Benutzerbild von Fenriswolf14
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Sachsen
Alter: 25
Beiträge: 78

Meine Systemdaten

Standard

das beschissene an der ganzen sache ist aber auch das einige bis auf den boden gedrückt wurden

@ulv: kann ich mir ja bald nich vorstellen, das da einige nich gebraucht werden

Fenriswolf14s SignaturMein Verkaufsthread




Fenriswolf14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 22:35   Post #5
ulv
Stromspar-Guru
 
Benutzerbild von ulv
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: München
Beiträge: 2.515

Meine Systemdaten

Lächeln

Zitat:
Zitat von Fenriswolf14 Beitrag anzeigen
@ulv: kann ich mir ja bald nich vorstellen, das da einige nich gebraucht werden
Mehr als jeder zweite Pin sind Masse oder VCC. Die braucht man natürlich schon. Aber nicht unbedingt alle.

Mach doch bitte mal ein Bild!

ulvs Signatur
Stromsparender High-Performance-Cluster für BOINC:

ulv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 22:48   Post #6
Luftkühler
 
Benutzerbild von Fenriswolf14
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Sachsen
Alter: 25
Beiträge: 78

Meine Systemdaten

Standard

weiß jetzt nicht ob man was drauf erkennen kann




Fenriswolf14s SignaturMein Verkaufsthread




Fenriswolf14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 23:07   Post #7
Geselle
 
Benutzerbild von BadSmiley
 
Registriert seit: 02.01.2007
Alter: 33
Beiträge: 589

Meine Systemdaten

BadSmiley eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich erkenne jetzt eigentlich nichts auf den Fotos, aber dann geh halt vorsichtig mit einer dünnen Nadel unter den Pin und immer sachte nach oben! Kannst es ja vorher evtl. mit warm machen im Backofen probieren, damit das Metall etwas weicher ist...
BadSmiley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2010, 23:59   Post #8
Gemüsepatty
 
Benutzerbild von Patty
 
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: Nähe Bonn
Beiträge: 5.409

Meine Systemdaten

Standard

Das menschliche Gesicht ist in H4!

Ne mal im Ernst, ich erkenne da gar nicht viel. Bieg sie vorsichtig hoch so gut wie es geht! Mehr kannst du erstmal eh nicht machen.
Das wieder Anlöten behandeln wir dann in einem seperaten Thread
Patty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2010, 10:43   Post #9
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.005

Meine Systemdaten

Standard

Den einen der richtig runter gebogen ist, würde ich versuchen mit ner Nadel wieder aufrichten und der Rest lässt sich ja einfach wieder begradigen. Das ist jedenfalls kein Beinbruch. Solange du geerdet arbeitest sollte da nichts passieren. Den Pin wie ulv schon sagte möglichst langsam hoch biegen.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2010, 12:56   Post #10
Experte für Wasser
 
Benutzerbild von Pommbaer
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Lingen
Alter: 32
Beiträge: 5.966

Meine Systemdaten

Pommbaer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Patty Beitrag anzeigen
Das menschliche Gesicht ist in H4!

Ne mal im Ernst, ich erkenne da gar nicht viel. Bieg sie vorsichtig hoch so gut wie es geht! Mehr kannst du erstmal eh nicht machen.
Das wieder Anlöten behandeln wir dann in einem seperaten Thread
Naja im HWLuxx hat letztens mal jemand nen Thread aufgemacht, dass er gegen ne kleine Aufwandsentschädigung defekte Pin's repariert. Von Wieder-Anlöten bis komplett-ersatz.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und war von einer unbeschädigten neuen CPU nur unter dem Mikroskop zu unterscheiden.

Ein Elektroniker mit entsprechendem Zubehör und ein bisschen Erfahrung sollte das also gut hinkriegen.

Wenn ich den Thread gefunden hab werd ichs mal posten

Pommbaers Signatur"Ist dies dein Ernst?" - " Nein, es ist mein Walter, er hat nur Ernsts Mütze auf"
Pommbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2010, 22:49   Post #11
Luftkühler
 
Benutzerbild von Fenriswolf14
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Sachsen
Alter: 25
Beiträge: 78

Meine Systemdaten

Standard

ich hab diese person die das macht gefunden und hab mich mit dem in kontakt gesetzt. Die cpu ist schon auf dem weg dorthin

http://www.realhomepage.de/members/Sisko38/mehr1.html

Fenriswolf14s SignaturMein Verkaufsthread




Fenriswolf14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2010, 09:37   Post #12
Gemüsepatty
 
Benutzerbild von Patty
 
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: Nähe Bonn
Beiträge: 5.409

Meine Systemdaten

Standard

Da haben die neueren CPUs mit ihren Kontaktflächen statt den Stiften ja schon irgendwie ihre Vorteile. Und die Pins auf dem Mainboard im Sockel muss man erstmal kaputtkriegen...

Berichte mal was draus wird!
Patty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2010, 11:54   Post #13
Geselle
 
Benutzerbild von BadSmiley
 
Registriert seit: 02.01.2007
Alter: 33
Beiträge: 589

Meine Systemdaten

BadSmiley eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Patty Beitrag anzeigen
Da haben die neueren CPUs mit ihren Kontaktflächen statt den Stiften ja schon irgendwie ihre Vorteile. Und die Pins auf dem Mainboard im Sockel muss man erstmal kaputtkriegen...
Guck mal ins Mindfactory Forum.. da passiert das öfter als du denkst!
BadSmiley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2010, 12:15   Post #14
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.005

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von BadSmiley Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Patty Beitrag anzeigen
Da haben die neueren CPUs mit ihren Kontaktflächen statt den Stiften ja schon irgendwie ihre Vorteile. Und die Pins auf dem Mainboard im Sockel muss man erstmal kaputtkriegen...
Guck mal ins Mindfactory Forum.. da passiert das öfter als du denkst!
Da ist aber auch den verbauten Sockeln geschuldet. Da gibt es verschiedene Hersteller und bei einigen (insb. LGA 1156) ist bekannt, dass die einen was taugen und die andern nicht:

Anandtech: P55 Extreme Overclockers: Check your sockets!
HWL: LGA1156 "SBT" - Der "Socket-Burn-Thread"

Besonders die Foxconn-Sockel waren wohl problematisch während Sockel von Tyco AMP oder LOTES wohl besser funktionieren.
Man kann sich aber bei den Boards verschiedener Marken nicht darauf verlassen, dass die immer Sockel vom gleichen Hersteller verbaut werden. Das hängt immer von den aktuellen Preisen und Lagerständen bei den Mainboard-Fabriken ab.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2010, 17:03   Post #15
Experte für Wasser
 
Benutzerbild von Pommbaer
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Lingen
Alter: 32
Beiträge: 5.966

Meine Systemdaten

Pommbaer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Was der da auf der Homepaga zu den defekten Mainboard-Sockeln schreibt ist nur halb wahr.

man kann sie problemlos reparieren, da man auf's schweissen verzichten kann.
Die Lösung heisst LASER.
Habe in meiner Ausbildung ethliche Lunker und Verbindungsstellen gelasert. Man muss nur nen Laser finden wo das Board drunterpasst - das ist wohl die größte Schwierigkeit.
Die Laser an denen ich gearbeitet habe waren ausschließlich Dental-Laser und die sind nicht für große Objekte gebaut. Auch Bedarf es einer Firma etc, da niemand sich so ein Gerät privat kauft ( dafür gibts nen Mittelklassewagen ).

Pommbaers Signatur"Ist dies dein Ernst?" - " Nein, es ist mein Walter, er hat nur Ernsts Mütze auf"
Pommbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 18:01   Post #16
Luftkühler
 
Benutzerbild von Fenriswolf14
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Sachsen
Alter: 25
Beiträge: 78

Meine Systemdaten

Standard

ok icch wollte nen kurzen report schreiben, über diesen feinen herren der mein feines stück reperiert hat...

versand war alles ziemlich unproblematisch - man hat das geld gleich mit ins päckchen gepackt und dann noch die cpu dazu und fertig

man kjann kurz und schmerzlos sagen - einfach top

man hat sich vorher mit ihm verständigt über email. Dann kann man entscheiden ob man ihm ein hochauflösendes bild schickt oder wenn man das nicht hat einfach sagen wieviele kaputt sind. dann gibt er nen kostenvorananschlag - und gleich vorweg zu den konditionen und dem preis nur ein wort - TOP. ich hab für die komplette reperatur nur 25€ mit rückversand zahlen müssen hab aber 30 € reingetan, da er echt nett war .

CPU funzt wieder - es musste übrigens ein pin komplett getauscht werden, aber das war für ihn sowie es aussieht kein problem, wirklich sauber gelötet

FAZIT: der pure wahnsinn, das es sojemanden tatsächlich gibt hätte ich nich geglaubt. alles sauber gearbeitet mit super konditionen und dazu noch ne sockelsitz-kontrolle. echt genial

Fenriswolf14s SignaturMein Verkaufsthread




Fenriswolf14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2010, 18:08   Post #17
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.005

Meine Systemdaten

Standard

Nicht schlecht! Gut zu wissen, dass es so jemanden gibt!

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > HARDWARE > PC Komponenten > Prozessoren  >  Frage kaputte CPU-Pins, kann man da noch was machen??


Lesezeichen

Stichworte
cpupins, kaputte

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Benchmark Ultimativer CPU und GPU Bruteforce Benchmark ! Obi Wan Benchmarks 92 18.11.2010 10:29
Benchmark CPU Test:BOINC Benchmark Version 5.x Obi Wan Benchmarks 38 06.01.2009 02:04
Wieviel Radiator braucht der Mensch? Daffi Wasserkühlung 21 16.10.2007 10:54


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:39 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,23444 Sekunden.