Zurück   Meisterkuehler > HARDWARE > PC Komponenten > Prozessoren
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23609
Beiträge: 392493
Benutzer: 7.040
Aktive Benutzer: 84
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: KarlaHort
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
24.04.2017
- KarlaHor...
09.04.2017
- NealPkn6...
09.04.2017
- Juan-Car...
07.04.2017
- Watercoo...
07.04.2017
- Andrea00...
05.04.2017
- ECKEST
04.04.2017
- Lavetato...
01.04.2017
- tacan
27.03.2017
- lab13
27.03.2017
- IMWKai06...




Wie hoch darf die Dauerlast °C eines CPU sein?

In diesem Unterforum könnt ihr Fragen und Infos über Prozessoren austauschen


Antwort
Wie hoch darf die Dauerlast °C eines CPU sein? 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 27.04.2011, 10:05   Post #1
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.662

Meine Systemdaten

Standard Wie hoch darf die Dauerlast °C eines CPU sein?

Hallo Forum,

Wie hoch darf die Dauerlast der Temperatur des CPU sein?

Wenn der Rechner z.b 2 Wochen/24Stunden am laufen ist.
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 10:18   Post #2
Lehrling
 
Benutzerbild von konfetti
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: Mbg
Alter: 31
Beiträge: 408

Meine Systemdaten

konfetti eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

das kommt ganz auf die CPU an - aber um die CPU herrum sind ja noch andere Komponenten, die evtl. durch langzeithitze Probleme bekommen könnten - Du könntest ja mal ein Bild vom inneren Deines PCs machen, vlt. kann man dann ja helfen und für eine optimalere Belüftung sorgen?
konfetti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 10:38   Post #3
Ewig Lernender
 
Benutzerbild von loony
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 3.097

Meine Systemdaten

Standard

Wenn nach spätestens 12 Std alles noch stabil läuft, dann kannst du davon ausgehen, dass es auch 24 Std und länger läuft. Du solltest allerdings deinen Raum belüften, damit die Raumtemp nicht stetig ansteigt. Das sollte man nicht unterschätzen.
@zaper: Schau dir mal deine Sig an, Stichwort: Güsse
Wie ich Rechtschreibfehler hasse

loonys Signatur

Deutsche Kühlerbaumeisterschaft 2012 Worklog
CaseCon OSC/TP updated 28.01.2011 !!

loony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 11:44   Post #4
Sonnenteufel
 
Benutzerbild von littledevil
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 13.504

Meine Systemdaten

Standard

Da die CPU sensoren eh nicht wirklich genaue werte anzeigen, ist die absolute temp eh kaum ein indikator.

Vergleich idle und vollast bringt manchmal etwa. entschiedend sit, das sich eins tbailer wert einstellt
littledevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 13:39   Post #5
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.662

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von loony Beitrag anzeigen
@zaper: Schau dir mal deine Sig an, Stichwort: Güsse
Wie ich Rechtschreibfehler hasse
Ist Grüße jetzt Richtig?

Habe jetzt mal den Ganzen Tag den Rechner am Laufen gehabt
und die Temperatur war ~69°C ca. 10 Stunden dabei eine Raumtemperatur von 25°C

Zitat:
Zitat von konfetti Beitrag anzeigen
das kommt ganz auf die CPU an - aber um die CPU herrum sind ja noch andere Komponenten, die evtl. durch langzeithitze Probleme bekommen könnten - Du könntest ja mal ein Bild vom inneren Deines PCs machen, vlt. kann man dann ja helfen und für eine optimalere Belüftung sorgen?
Spoiler:






@littledevil Okay heute ist es sehr kalt gestern waren es idle 30°C last 69°C bis 72°C


Soll ich noch ein anderes Thema aufmachen wegen dem BONIC Manager da PrimeGrid meinen CPU nur mit 12% Auslastet ohne GPU

Spoiler:


Meine Sorgen sind dann auch das es beim Contest auch schiefläuft das der CPU nicht alles mit 100% Rechnet.


http://www.aquatuning.de/shopping_ca...c4e5813363ab48

Das ist meine Idee den Silverstone Air Penetrator als CPU-Lüfter wenns geht weil der ja nur einen 3-Pin Anschluß hat?
Und den Lüfter mit 3000U/min als Gehäuselüfter hinten rein damit viel Volumen aus dem Inneren des Gehäuses "rausgeschaufelt" wird.

Geändert von Zaperwood (27.04.2011 um 14:57 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > HARDWARE > PC Komponenten > Prozessoren  >  Frage Wie hoch darf die Dauerlast °C eines CPU sein?


Lesezeichen

Stichworte
cpu, dauerlast

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://www.meisterkuehler.de/forum/prozessoren/30996-frage-hoch-darf-dauerlast-c-cpu.html
Erstellt von For Type Datum
wie hoch darf die cpu temperatur sein? - WEB.DE - Web-Suche This thread Refback 24.06.2012 13:28

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Wie heiß darf die CPU werden? dextha Luftkühlung 13 24.01.2009 15:27
Wie hoch darf die Temperatur denn sein? Merick Luftkühlung 3 14.12.2007 19:37
Ist Teueres wirklich besser oder darf es auch mal günstiger sein? ama Wasserkühlung 11 23.08.2007 21:41
Wie heiß darf die GPU werden? Behemoth Grafikkarten 25 17.04.2006 10:26
Wie die Spannung eines Netzteils senken? AaRoN PC - Systeme 2 28.08.2005 21:56


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:38 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,19587 Sekunden.