Zurück   Meisterkuehler > Energie & Stromspar - PC Systeme > Vorstellung von Stromspar - PCs
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 31095
Beiträge: 474328
Benutzer: 11.908
Aktive Benutzer: 151
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Blackbird1997
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
27.09.2014
- Blackbir...
25.09.2014
- fugo67
24.09.2014
- smoke2jo...
24.09.2014
- NRHA
22.09.2014
- hountedh...
21.09.2014
- selfisch
21.09.2014
- FranzBra...
17.09.2014
- AndreasP
16.09.2014
- judi74
15.09.2014
- weilands...


Ankündigungen

Aktuelles Thema: BOINC Pentathlon 2014 MK hat die Top10 erreicht!

Projekt: Der Super-Boinc-Rechner mit 16 Grafikkarten


Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Hier könnt ihr eure Energie- und Stromspar Computer-Systeme (mit Fotos) vorstellen und präsentieren


Antwort
Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich! 
LinkBack Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 1 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 30.09.2007, 01:37   Post #1
Energiesparer
 
Benutzerbild von smax
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 288

Meine Systemdaten

Standard Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Als Ersatz für meinen lauten und stromfressenden Pentium IV Rechner habe ich mir, nach testen einiger Komponenten, vielen lesen und eurer Hilfe, einen Stromsparrechner mit folgenden Komponenten zusammengebaut:

* CPU: AMD X2 3800 EE SFF (leider nicht mehr verfügbar) alternative wäre ein AMD Athlon X2 BE-2300
* Motherboard: ABIT AN-M2HD mit BIOS 14
* Speicher: Crucial value Ram bestückt mit Micron D9GKX double sided (durch die guten, schnellen Chips leider nicht sehr stromsparend)
* Festplatten: 1 x Samsung 2,5" SpinPoint M80 160GB SATA NCQ (HM160JI) und 1 x Samsung 2,5" SpinPoint M5S 160GB SATA (HM160HI)
* Festplattendämmung: 2 x Scythe Quiet Drive SQD2.5-1000
* Netzteil: PicoPSU-120-WI-25V 120W und Hi-Power AD1280MB 12V 80W Tischnetzteil (gekauft als Morex)
* Tastatur und Maus: Microsoft Wireless Optical Desktop 700
* CPU-Kühlkörpter: Thermalright XP 90-C
* Chipsatzkühlkörper: Zalman ZM-NB47J
* Kühler: Papst 4412F/2GLL
* DVD: Plextor PX-716A PATA (nicht mehr verfügbar)
* Gehäuse: SilverStone SUGO SG02 (Weiß) modifiziert (silber lackiert)
* Zubehör: Schwingungsdämpferfür Lüfter, Schwingungsdämpfer für ATX-Netzteil
* Betriebssystem: Windows XP 32-bit

Besonderheiten:
Das Hi-Power Tischnetzteil ist in einem normalen ATX-Netzteilgehäuse mit dem 12cm Papstlüfter eingebaut. Dafür musste beim Tischnetzteil der 12 V Ausgang verlegt werden, damit es im ATX-Gehäuse Platz hat.
Alle Öffungen des Geäuses wurden so gut es ging mit einer durchsichtigen, selbstklebenden Folie abgedichtet. Nur vorne, an den Seiten bei den Lüftungslöchern, wurden ca. 10 cm nicht verklebt. Somit saugt der einzige Lüfter im ATX-Netzteilgehäuse die Luft vorne an den Seiten an und kühlt damit etwas die internen Komponenten, die CPU und ebenfalls das Tischnetzteil im ATX-Netzteilgehäuse und blässt die Luft hinten wieder hinaus.
Der originale Chipsatzkühlkörper wurde durch einen Zalman ZM-NB47Jersetzt, da er doch sehr heiss wurde.
Da die Samsung HM160JI ein deutlich hörbares Grundrauschen (schreib- und Lesevorgänge sind aber nicht wahrzunehmen) und Gehäusevibrationen besitzt, habe ich mir das Festplattendämmgehäuse von Scyte gleich für beide Festplatten gekauft. Beide Festplattendämmgehäusen sind übereinander angeordnet und mit Hilfe von Schaumstoffen voneinander und auch vom Rechnergehäuse entkoppelt (Zugriffszeit hat sich nicht merkbar verschlechtert).
Das Resultat ist ein Rechner der im normalen Betrieb lautlos und frei von Vibrationen ist. Nur wenn mehrere Minuten volle CPU-Leistung gefordert wird, dann erhöht sich die Lüfterdrehzahl von ca. 700 auf 1200 U/min und dann ist natürlich der Luftstrom hörbar.

Ich habe zwei Festplatten, da ich auf der einen nur meine Virtuellen Maschinen haben wollte. Zufällig habe ich bei der 2. Bestellung die Samsung HM160HI statt der HM160JI bekommen. Nach etwas Suchen habe ich herausgefunden, das die HM160HI das neuere Modell ist und nur eine Datenscheibe besitzt. Die HM160JI hat 2 Datenscheiben. Ich habe auf beiden WindowsXP installiert und die Platten miteinander verglichen. Die Geschwindigleit der Platten habe ich mit HD Tune gemessen, wobei AHCI eingestellt war, und auf der zu gemesseneden Platte war das Betriebssystem nicht aktiv (einfach mit der anderen Platte gebootet). Die Geschwindigkeit der HM160HI ist meiner Meinung jedenfalls atemberaubend für eine 2,5" Platte mit nur 5400 U/min.

HM160JI:


HM160HI:



Nun zum Stromverbrauch, gemessen mit Conrad Energy Check 3000 (CPU undervoltet mit CrystalCPUID auf 0,8V bei Multiplikator 5,0, Papstlüfter immer angeschlossen, Netzwerk auf 100Mbit eingestellt - 1Gbit braucht ca. 3 Watt mehr!):

1. Stromverbrauch mit folgender Konfiguration: WindowsXP mit AHCI auf der HM160JI, alles im Bios abgedreht (Audio usw.), Speicher auf DDR2 400, nur ein RAM-Riegel -> 16,8 Watt


2.Stromverbrauch mit folgender Konfiguration: WindowsXP mit AHCI auf der HM160HI, alles im Bios abgedreht (Audio usw.), Speicher auf DDR2 400, nur ein RAM-Riegel -> 18,3 Watt


3. Stromverbrauch mit folgender Konfiguration: WindowsXP mit AHCI auf der HM160JI, HM160HI als Datenplatte, DVD-Brenner angeschlossen, im Bios alles aufgedreht, Speicher auf DDR2 800, beide RAM-Riegel -> 21,6 Watt


4. Stromverbrauch mit folgender Konfiguration: WindowsXP mit AHCI auf der HM160HI, HM160JI als Datenplatte, DVD-Brenner angeschlossen, im Bios alles aufgedreht, Speicher auf DDR2 800, beide RAM-Riegel -> 22,6 Watt


Mit diesen 4 Konfigurationen soll gezeigt werden, was mit dieser Hardware stromsparmäßig minimal möglich ist - ich benutze derzeit die 4. Konfiguration.

Da die beiden Windowsinstallationen praktisch gleich waren, kann der Strommehrverbrauch eigentlich nur auf der HM160HI zurückgeführt werden. Alle unnötigen Dienste von Windows wurden natürlich bei beiden Installationen deaktiviert.

Bei Vollast(Prime95/Blend-Test) verbraucht der Rechner zwischen ca. 54 und ca. 65 Watt (je nach Konfiguration).

Fotos vom Zusammenbau des Rechners:





Hier ist noch ein Noctua Lüfter zu sehen, der wurde später gegen einen Papst getauscht.

Fotos vom zusammengebauten Rechner:

Mit den Schalter unter den Monitor, links neben den Steckdosen, wird das ganze System (Rechner + Monitor + Steckdosen links) spannungslos gesetzt. Die Steckdosen auf der rechten Seite sind immer unter "Spannung".


Wie man sehen kann, ist die Lackierung des Gehäuses etwas ungleichmäßig, die Front des Gehäuses ist besser gelungen. Da der Rechner jedoch unter der Tischplatte steht, fällt das nicht weiter auf. Unten ist schon eine weiteres Brett befestigt, da kommt dann ein weiterer Rechner hin, der jetztige ist der Familien-PC.

Ich möchte später einmal meinen RAM durch einen single sided RAM und meinen PATA DVD-Brenner durch ein sparsameres SATA-Model ersetzen.

Wer ein PicoPSU nicht verwenden will, der sollte mal bei diesen Thread nachlesen.
Wer auch keine 2,5" Platten verwenden will, der sollte sich ev. mal über die Western Digital Caviar GP Platten informieren. Die können die Drehzahl im laufenden Betrieb von 7200 auf 5400 U/min absenken.

Geändert von smax (06.10.2007 um 23:36 Uhr)
smax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 10:39   Post #2
ulv
Stromspar-Guru
 
Benutzerbild von ulv
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: München
Beiträge: 3.285

Meine Systemdaten

Lächeln AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!


Super gemacht, und Danke für die detaillierten Messungen!
Nur schade, dass die HM160HI so viel Strom braucht.

Kannst du bitte oben bei deiner Teileliste noch auf die Herstellerseiten (oder Geizschnickschnack) verweisen, damit man leichter nachlesen kann.

ulvs Signatur
Stromsparender High-Performance-Cluster für BOINC:

ulv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 11:14   Post #3
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 45
Beiträge: 18.903

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Sehr schönes System, vielleicht kannst du vom Case nochmal ein Foto machen.
Ich würde auch die Festplatte durch eine 2,5" Zoll HDD austauschen.

Nimmt auch weniger Platz weg und wird kaum warm

Obi Wans Signatur
Aktions-
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 19:17   Post #4
Energiesparer
 
Benutzerbild von smax
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 288

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

@ulv
Zitat:
Super gemacht, und Danke für die detaillierten Messungen!
Danke für das Lob .
Zitat:
Kannst du bitte oben bei deiner Teileliste noch auf die Herstellerseiten (oder Geizschnickschnack) verweisen, damit man leichter nachlesen kann.
Schon gemacht.
Zitat:
Nur schade, dass die HM160HI so viel Strom braucht.
Ganz hundert prozentig bin ich mir da nicht sicher, da ich einmal erlebt habe, das WindowsXP nach einer neuinstallation plötzlich ca. 1 Watt weniger verbraucht hat. Also wäre es theoretisch Möglich, das da auch WindowsXP (teilweise) schuld ist.

Wenn ich einmal wieder Zeit habe, möchte ich auch noch den Stromverbrauch unter FreeBSD ohne grafische Oberfläche messen - da wäre ich wirklich neugierig.

@Obi Wan
Zitat:
Ich würde auch die Festplatte durch eine 2,5" Zoll HDD austauschen.
Ich habe eh 2 x 2,5" Festplatten eingebaut. Die zweite dient nur für virtuelle Maschinen mit VMWare.

Zitat:
Sehr schönes System, vielleicht kannst du vom Case nochmal ein Foto machen.
Danke für das Lob . Leider fehlt beim Case noch eine Leiste, wenn ich aber fertig bin, dann reiche ich noch ein Foto nach.

Geändert von smax (30.09.2007 um 19:26 Uhr)
smax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 19:32   Post #5
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 33
Beiträge: 1.284

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Stromverbrauch mit folgender Konfiguration: WindowsXP mit AHCI auf der HM160JI, alles im Bios abgedreht (Audio usw.), Speicher auf DDR2 400, nur ein RAM-Riegel -> 16,8 Watt
Der verbrauch ist ja Top

Ist der EE SFF auf Stock Vcore oder hast du den noch untervoltet?

Schade das die HM160HI 1,5W mehr verbraucht aber die Benchwerte sind ja Top

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 19:50   Post #6
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 45
Beiträge: 18.903

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

upss, ich sehe gerade , das du ja 2x 2,5" Zoll HDDs schon eingebaut hast ... naja, wer lesen kann...

Obi Wans Signatur
Aktions-
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 16:12   Post #7
Luftkühler
 
Benutzerbild von DerXero
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Kiel
Alter: 24
Beiträge: 81

Meine Systemdaten

DerXero eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Hm, nachdem ich nun ja auch überlegt habe mir so ein System zusammen zustellen, hab ich mir die das Abit AN-M2, 3500+ Lima (45Watt TPD) und 512MB Ram von MDT zusammen gesucht --> 111€ Das würde ich direkt sogar ausgeben.

---Gut, hat sich erledigt---

Gruß

PS: Top System!

Geändert von DerXero (01.10.2007 um 16:43 Uhr)
DerXero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 20:42   Post #8
Energiesparer
 
Benutzerbild von smax
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 288

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

@Isch
Zitat:
Ist der EE SFF auf Stock Vcore oder hast du den noch untervoltet?
Der Prozzessor ist untervoltet mit Hilfe von CrystalCPUID bei Mulit 5,0 auf 0,8V, bei Multi 7,0 auf 0,9V und bei Multi 10,0 auf 1,0V

@DerXero
Zitat:
---Gut, hat sich erledigt---
Die Frage war ursprünglich, ob das BIOS für das Abit gut ist, sprich ob man im BIOS untervolten kann, und wie das Board unter Linux funktioniert. Leider ist das BIOS untervolten ein Schwachpunkt des Abits Mobo. Ich würde mir die Untervoltingfunktionen des BIOS vom ASRock ASROCK SoAM2 ALiveNF7G-HDready wünschen. Dort kann man die GPU und den Prozessor über das BIOS untervolten. Ich habe mich aber für das Abit entschieden, weil es mir optisch und von der Verarbeitung besser gefallen hat.
Per Software untervolten ist unter Linux etwas aufwendiger:
* Änderung des Kernelsource: es gibt da 2 Tabellen für fid und vid
* ACPI-Table des BIOS modifizieren Beispiel hier
smax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 21:19   Post #9
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von isch
 
Registriert seit: 15.05.2005
Alter: 33
Beiträge: 1.284

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Zitat von smax Beitrag anzeigen
ASROCK SoAM2 ALiveNF7G-HDready wünschen. Dort kann man die GPU und den Prozessor über das BIOS untervolten.
Wo kann man den die GPU untervolten.Habe da nichts im Bios (1.80) gesehen.

ischs Signatur

isch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2007, 21:36   Post #10
Energiesparer
 
Benutzerbild von smax
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 288

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Wo kann man den die GPU untervolten
Ich habe das Board nicht, habe aber darüber gelesen das es geht.
Leider ist das aber eine falsche Information - im Handbuch habe ich nichts gefunden und im forumdeluxx habe ich gerade gesehen das es nicht geht.
smax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2007, 23:37   Post #11
Energiesparer
 
Benutzerbild von smax
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 288

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Habe nun im ersten Posting die Fotos vom Gehäuse hinzugefügt.
smax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2007, 18:18   Post #12
Luftkühler
 
Benutzerbild von SimLim
 
Registriert seit: 29.08.2007
Beiträge: 26

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

könntest du nochmal schreiben was die komponentn ca. kosten und

benchmarks laufen lassen z.B passmark oder sciencenark
SimLim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2007, 00:38   Post #13
Energiesparer
 
Benutzerbild von smax
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 288

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
könntest du nochmal schreiben was die komponentn ca. kosten
Die Komponenten sind oben eh zu Geizhals verlinkt, da lässt sich leicht der aktuelle Preis heraussuchen.

Zitat:
benchmarks laufen lassen z.B passmark oder sciencenark
Bin jetzt endlich dazugekommen den ScienceMark auf mein System laufen zu lassen. Das Ergebnis findet ihr hier (CPU-Test:Sciencemark 2.0 32-Bit und 64-Bit Ergebnisse).
Der Memory-Benchmark liegt gegenüber dem ASROCK ALiveNF7G-HDready etwas zurück, was bei diesem Test schon festgestellt wurde.
Vom ScienceMark-Benchmark bin ich nicht sehr überzeugt, denn er nutzt den 2.ten Kern der CPU zumindest teilweise nicht sehr effektiv, aber vielleicht geht das ja bei manchen Tests auch gar nicht. Wenn man gleichzeitig mit den Benchmark den Windows Task-Manager/Systemleistung betrachtet, kann man das deutlich beobachten.


EDIT: Jetzt habe ich auch nocht den Passmark-Benchmark durchlaufen lassen - das Ergebniss findet ihr hier (PassMark PerformanceTest).

Geändert von smax (25.11.2007 um 13:21 Uhr)
smax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2007, 15:37   Post #14
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 34
Beiträge: 13.734

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Top Projekt

Das hört sich wirklich alles hervorragend an!

Hast du noch weitere Bilder von Gehäuse und Aufbau (Kühler, Verkabelung usw..)?

Edit: Das mit dem Netzwerk ist ein wichtiger Hinweis - werd ich mir merken.

Edit #2: Noch zwei Fragen:
1.) Gab es bei dir irgendwelche Probleme weil das Pico-PSU kein 24poliger ATX-2.0 Stecker ist sondern nur 20 Pole hat?
2.) Ist der 12V CPU-Stecker zwingend zum Start notwendig?

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)


Geändert von VJoe2max (30.12.2007 um 15:43 Uhr)
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2007, 15:43   Post #15
Energiesparer
 
Benutzerbild von smax
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 288

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Top Projekt
Danke, in einigen Tagen werde ich noch ein Update machen, denn der Verbrauch hat sich noch etwas verringert .

Zitat:
Hast du noch weitere Bilder von Gehäuse und Aufbau (Kühler, Verkabelung usw..)?
Nein, leider habe ich keine mehr, aber die obrigen sollten doch ausreichend sein.

Zitat:
1.) Gab es bei dir irgendwelche Probleme weil das Pico-PSU kein 24poliger ATX-2.0 Stecker ist sondern nur 20 Pole hat?
Nein

Zitat:
2.) Ist der 12V CPU-Stecker zwingend zum Start notwendig?
Ja, denn habe ich mir von einem alten, nicht mehr funktionierenden Netzteil, vom ATX-Stecker "herausgeschnitzt". Es gibt aber auch einen Adapter fertig zu kaufen. Wenn ich mich richtig erinnere, dann war der Conrad am billigsten.

Geändert von smax (30.12.2007 um 15:50 Uhr)
smax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2007, 15:56   Post #16
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 34
Beiträge: 13.734

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Zitat von smax Beitrag anzeigen
Zitat:
1.) Gab es bei dir irgendwelche Probleme weil das Pico-PSU kein 24poliger ATX-2.0 Stecker ist sondern nur 20 Pole hat?
Nein

Zitat:
2.) Ist der 12V CPU-Stecker zwingend zum Start notwendig?
Ja, denn habe ich mir von einem alten, nicht mehr funktionierenden Netzteil, vom ATX-Stecker "herausgeschnitzt". Es gibt aber auch einen Adapter fertig zu kaufen. Wenn ich mich richtig erinnere, dann war der Conrad am billigsten.
Gut zu wissen, dass ich mir das Adapterkabel von 20 auf 24polig nun sparen kann. Bei meinem Barabone brauchte ich es zwangsläufig weil das Pico-PSU keinen Platz hatte

So einen Adapter hab ich mir auch schon gebastelt

Freu mich, nach dem ich das hier und den Thread von Obi Wan gelesen habe, schon richtig auf mein AN-M2

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2008, 22:39   Post #17
Experte für Wasser
 
Benutzerbild von Pommbaer
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Lingen
Alter: 29
Beiträge: 7.616

Meine Systemdaten

Pommbaer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
4. Stromverbrauch mit folgender Konfiguration: WindowsXP mit AHCI auf der HM160HI, HM160JI als Datenplatte, DVD-Brenner angeschlossen, im Bios alles aufgedreht, Speicher auf DDR2 800, beide RAM-Riegel -> 22,6 Watt
Wenn ich mir das anschaue stelle ich mir zwei Fragen:
1. Wieviel W macht das undervolting bei der CPU aus - wie stark unterscheiden sich die Werte von einem BE-2400 G2 ? Ich hatte bei Undervolting bei meiner CPU mit 0,95V etwa 1 W Ersparnis..

2. Mein Idlewert liegt mir so ner Konfig*, nur andere Hersteller sowie eine samsung 2,5" bei 33 W ( picoPSU ). Wären da tatsächlich durch einen Boardwechsel runde 10W ersparnis drin ?

*BE-2400 + Board + DVD-brenner + 2,5"-HDD + zwei Ram's

Pommbaers Signatur"Ist dies dein Ernst?" - " Nein, es ist mein Walter, er hat nur Ernsts Mütze auf"
Pommbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2008, 22:53   Post #18
k1l
Lehrling
 
Benutzerbild von k1l
 
Registriert seit: 05.10.2007
Ort: Köln
Beiträge: 276

Meine Systemdaten

k1l eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

@ pommbaer
du hast doch ein board mit dem ati chipsatz oder? hier siehst du eine übersicht, aus der man ablesen kann, dass 1. der ati chip etwas mehr verbraucht und 2. durchaus 9w unterschied herschen können alleine nur beim mainboard.

dazu kommt noch, dass grade dvd-geräte sehr große differenzen im verbrauch aufweisen können (thg hatte das mal getestet entweder für den solar pc oder den stromspar pc)
k1l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2008, 22:59   Post #19
Energiesparer
 
Benutzerbild von smax
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 288

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Zitat von Pommbaer Beitrag anzeigen
1. Wieviel W macht das undervolting bei der CPU aus - wie stark unterscheiden sich die Werte von einem BE-2400 G2 ? Ich hatte bei Undervolting bei meiner CPU mit 0,95V etwa 1 W Ersparnis..
Das undervolting macht im Idle nur wenige Watt aus. Ich schätze mal ca. 3W bei 0.8V. Beim Netzwerkinterfacespeed, wenn die an einem Gigabitswitch angeschlossen ist, kann man durch Verringerung auf 100Mb auch noch mal gute 2.5W sparen.

Zitat:
Zitat von Pommbaer Beitrag anzeigen
2. Mein Idlewert liegt mir so ner Konfig*, nur andere Hersteller sowie eine samsung 2,5" bei 33 W ( picoPSU ). Wären da tatsächlich durch einen Boardwechsel runde 10W ersparnis drin ?
Wenn du das Asrock ALiveNF7G-HDready hast dann nicht. Ich würde auch mal testweise das DVD-Laufwerk abschliessen und schauen was es verbraucht.
smax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2008, 23:18   Post #20
Experte für Wasser
 
Benutzerbild von Pommbaer
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Lingen
Alter: 29
Beiträge: 7.616

Meine Systemdaten

Pommbaer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Wenn du das Asrock ALiveNF7G-HDready hast dann nicht. Ich würde auch mal testweise das DVD-Laufwerk abschliessen und schauen was es verbraucht.
Das muss ich noch Testen, da hast du recht.
Ich will mir jetzt aber kein neues board mehr holen - bin gespannt was die neuen Chipsätze von ATI mit IGP so verbrauchen.

Pommbaers Signatur"Ist dies dein Ernst?" - " Nein, es ist mein Walter, er hat nur Ernsts Mütze auf"
Pommbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 10:12   Post #21
Luftkühler
 
Benutzerbild von Dave
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 47

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Hast Du mal Fotos von dem Innenleben des ATX-Netzteilgehäuses?

Gruß, Dave
Dave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 14:07   Post #22
Energiesparer
 
Benutzerbild von smax
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 288

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Zitat von Dave Beitrag anzeigen
Hast Du mal Fotos von dem Innenleben des ATX-Netzteilgehäuses?
Nein, leider habe ich keine mehr.
Aber so aufregend ist das nicht. Das Morex bzw. Hi-Power ist schon das grösste was man einbauen kann. Musste dazu das Zuleitungskabel modifizieren (ja, eine Bastellösung). Mit einem kleinerem Tischnetzteil sollte das kein Problem sein. Ich habe das Tischnetzteil einfach mit einer Heissklebepistole angeklebt, 12 cm Lüfter getauscht und den 230V Anschluss des Tischnetzteils hinten am Kabelstecker angelötet und den Störfilter des vorher eingebauten Netzteils drinnen gelassen.
smax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 15:00   Post #23
Gemüsepatty
 
Benutzerbild von Patty
 
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: Nähe Bonn
Beiträge: 8.532

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Deinen Thread sehe ich ja jetzt erst! Unglaublich, was du da trotz der großen CPU rausgeholt hast
Patty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 16:21   Post #24
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 33
Beiträge: 1.436

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Zitat von smax Beitrag anzeigen
Wer auch keine 2,5" Platten verwenden will, der sollte sich ev. mal über die Western Digital Caviar GP Platten informieren. Die können die Drehzahl im laufenden Betrieb von 7200 auf 5400 U/min absenken.
das ist eine falsche aussage den laut western digital werden die drehzahlen bei der fertigung festgelegt unm mit wehniger drehzahlen als 7200 U/min einen kompromiss zwichen lautstärke stromverbrauch und leistung zu finden.

die drehzahlen variieren nicht im laufenden betrieb zwichen 7200 U/min und 5400 U/min sondern befinden sich statisch an einem punkt zwichen 7200 U/min und 5400 U/min.

es kann sein das die gekaufte festplatte 6340 U/min hat oder 5890 U/min, welche genau wird bei dem fertigungsprozess festgelegt.

Titans SignaturStGB §328: Verursachen nuklearer Explosionen - 5 Jahre Haft
StGB §177: Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung - 5 Jahre Haft
UrHG §108a: Verbreitung von Raubkopien - 5 Jahre Haft



Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 16:51   Post #25
Energiesparer
 
Benutzerbild von smax
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 288

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Zitat von Titan Beitrag anzeigen
das ist eine falsche aussage den laut western digital werden die drehzahlen bei der fertigung festgelegt unm mit wehniger drehzahlen als 7200 U/min einen kompromiss zwichen lautstärke stromverbrauch und leistung zu finden.

die drehzahlen variieren nicht im laufenden betrieb zwichen 7200 U/min und 5400 U/min sondern befinden sich statisch an einem punkt zwichen 7200 U/min und 5400 U/min.

es kann sein das die gekaufte festplatte 6340 U/min hat oder 5890 U/min, welche genau wird bei dem fertigungsprozess festgelegt.
Das mag ja jetzt so sein, aber damals, bei der Erstellung dieses Threads (September 2007) waren diese Platten noch nicht käuflich erhältlich. Es hat nur diverse Berichte gegeben, dass diese Platten die Drehzahl dynamisch zwischen 5400 und 7200 U/min ändert.
smax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 17:10   Post #26
Luftkühler
 
Benutzerbild von Dave
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 47

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Das mag ja jetzt so sein, aber damals, bei der Erstellung dieses Threads (September 2007) waren diese Platten noch nicht käuflich erhältlich. Es hat nur diverse Berichte gegeben, dass diese Platten die Drehzahl dynamisch zwischen 5400 und 7200 U/min ändert.
Äh... hast Du da mal ne Quelle? Ich erinnere mich, in der CT auch ähnliches gelesen zu haben, dass der Schreiblesekopf auf irgendso eine Rampe gefahren wird und die Drehzahl runtergeregelt wird...
Und die Platte wird auch teilweise als "WD Gp sowieso 5400 - 7200" verkauft

Gruß, Dave
Dave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 18:58   Post #27
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 33
Beiträge: 1.436

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Zitat von Dave Beitrag anzeigen
Zitat:
Das mag ja jetzt so sein, aber damals, bei der Erstellung dieses Threads (September 2007) waren diese Platten noch nicht käuflich erhältlich. Es hat nur diverse Berichte gegeben, dass diese Platten die Drehzahl dynamisch zwischen 5400 und 7200 U/min ändert.
Äh... hast Du da mal ne Quelle? Ich erinnere mich, in der CT auch ähnliches gelesen zu haben, dass der Schreiblesekopf auf irgendso eine Rampe gefahren wird und die Drehzahl runtergeregelt wird...
Und die Platte wird auch teilweise als "WD Gp sowieso 5400 - 7200" verkauft

Gruß, Dave
in den infos um die GreenPower serie von western digital wird nichts dergleichen erwähnt und btw kennt jeder das sprichwort "wer lesen kann ..." --> Western Digital GP INFO´s

wie im link geschrieben steht meinst du sicher eines der beiden -->

IntelliSeek - Errechnet die optimalen Suchgeschwindigkeiten zur Senkung des Stromverbrauchs, der Geräuschentwicklung und der Vibration.

IntelliPark - Automatisches Entladen der Köpfe im Ruhezustand senkt den Luftwiderstand und so auch den Stromverbrauch.

da steht aber wie gesagt nichts drinne von die senkt die umdrehungen die die pattern machn. selbst in meiner lieblingszeitung welche es eigendlich nur ist weil feine games manchmal dabei sind und weil sie einen guten einkaufsführer haben steht auch nichts drinne das die ihre umdrehungen variabel anpassen können --> http://www.pcgameshardware.de

MFG

PS: wer suchet der findet..

Titans SignaturStGB §328: Verursachen nuklearer Explosionen - 5 Jahre Haft
StGB §177: Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung - 5 Jahre Haft
UrHG §108a: Verbreitung von Raubkopien - 5 Jahre Haft



Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 19:54   Post #28
Luftkühler
 
Benutzerbild von liebling
 
Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 37

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Im Datenblatt steht unter "rotational speed" zumindest keine feste Zahl, sondern "IntelliPower", damit ist höchstwahrscheinlich die variable Umdrehungszahl gemeint.

Ich gehe davon aus, dass diese Laufwerke im Idle-Zustand auf 5400 rpm heruntergehen und wenn Daten gelesen/geschrieben werden sollen, schnell auf 7200 rpm hochfahren. Das dauert wahrscheinlich nur den Bruchteil einer Sekunde.
liebling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 20:17   Post #29
Luftkühler
 
Benutzerbild von Dave
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 47

Meine Systemdaten

Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Das dauert wahrscheinlich nur den Bruchteil einer Sekunde.
Physikalisch ist das wahrscheinlich nicht so ohne weiteres möglich. Der Schreib-Lesekopf schwebt auf einem Luftkissen, nur wenige Nanometer über der Scheibe. Dieses Luftkissen entsteht durch die Rotation der Scheibe. Schwankt die Geschwindigkeit verändert sich das Luftkissen. Ich bin zwar kein Festplattenexperte aber die Wahrscheinlichkeit eines Headcrashes wäre hier wahrscheinlich recht hoch. Da muss der Schreiblesekopf wohl erst in eine Ruheposition außerhalb der Platte gefahren werden.

Gruß, Dave
Dave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 21:12   Post #30
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 33
Beiträge: 1.436

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard AW: Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!

Zitat:
Zitat von liebling Beitrag anzeigen
Im Datenblatt steht unter "rotational speed" zumindest keine feste Zahl, sondern "IntelliPower", damit ist höchstwahrscheinlich die variable Umdrehungszahl gemeint.

Ich gehe davon aus, dass diese Laufwerke im Idle-Zustand auf 5400 rpm heruntergehen und wenn Daten gelesen/geschrieben werden sollen, schnell auf 7200 rpm hochfahren. Das dauert wahrscheinlich nur den Bruchteil einer Sekunde.
die drehgeschwindigkeit der pattern wird beim produktionsprozess festgelegt die ändert sich net wärend des betriebs bestes beispiel was passiern kann wenn man die drehgeschwindigkeit ändert ist zu finden in einem rechner mit jeder menge scsiplatten da ist es nämlich möglich der festpatte mitzuteilen das sie später anlaufen soll wegen der anlaufspannungen beim start

wenn du ein system stromsparend machn willst dann kannst du net die drehzahlen variabel gestalten da du wenn du die platte aufdrehen lässt größere mengen energie benötigst als was du vorher eingespart hattest durch das herunterdrehen, dass würde sich nicht durchsetzen bei der häufigkeit mit der windows immer wieder was auf der platte sucht selbst im idlemode wird ständig auf di platte zugrgriffen sieht man daran das die plattenlampe immer mal wieder angeht auch wenn nichts läuft selbst beim blank installed windows

das würde die stromkosten wieder steiern

wenn ihr aber trotzdem nen artikel sehn wollt dann muss ich ma sehn das ich den bericht von pcgh einscanne und hierher verlinke hab aber net so die muse zu

Titans SignaturStGB §328: Verursachen nuklearer Explosionen - 5 Jahre Haft
StGB §177: Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung - 5 Jahre Haft
UrHG §108a: Verbreitung von Raubkopien - 5 Jahre Haft



Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > Energie & Stromspar - PC Systeme > Vorstellung von Stromspar - PCs  >  Stromspar Rechner: Mit AMD X2 3800 EE SFF sind Idlewerte unter 17 Watt möglich!


Lesezeichen

Stichworte
3800, amd, idlewerte, rechner, sff, stromspar, watt

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://www.meisterkuehler.de/forum/vorstellung-stromspar-pcs/16008-stromspar-rechner-amd-x2-3800-ee-sff-idlewerte-17-watt-moeglich.html
Erstellt von For Type Datum
Low Voltage Homeserver - Forums - Page 4 - o.v.e.r.clockers.at This thread Refback 01.06.2013 23:03
ComputerForum.de | Druckvorschau: Der sparsame PC | Seite 1 This thread Refback 10.03.2011 15:49
[ubuntu] undervolting AMD Turion using cpupowerd - Ubuntu Forums This thread Refback 13.02.2011 17:11
Re: Single, 2500kWh und nie zu Hause This thread Refback 09.02.2011 18:45
stromspar - Christian on Diigo This thread Refback 06.01.2011 10:00
[ubuntu] undervolting AMD Turion using cpupowerd - Ubuntu Forums This thread Refback 22.03.2010 19:06
ComputerForum.de | Windows | Der sparsame PC This thread Refback 11.03.2010 21:21
3DCenter Forum - Intel - Das This thread Refback 03.01.2010 02:04
[Kaufberatung] Stromsparender Fileserver, intel ATOM oder etwas andres? - Seite 2 - Forum de Luxx This thread Refback 15.09.2009 09:12
Low Voltage Homeserver - Page 4 - o.v.e.r.clockers.at This thread Refback 16.08.2009 21:01
[Kaufberatung] Stromsparender Fileserver, intel ATOM oder etwas andres? - Seite 2 - Forum de Luxx This thread Refback 29.01.2009 23:21
[ubuntu] undervolting AMD Turion using cpupowerd - Ubuntu Forums This thread Refback 10.12.2008 17:09

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stromspar AMD Athlon (64) X2 - Brisbane (65nm) mit TDP von nur 45 Watt! ulv Fragen zu Stromspar - PCs 3 03.05.2008 22:18
AMD X2 3800EE SSF Stromspar-Server mit bis zu 4 S-ATA Platten an Pico möglich? becauseyouspam Fragen zu Stromspar - PCs 21 01.11.2007 22:09
Stromspar Rechner mit max. RAM 8Gb, welche Hadrdware? hauru Kaufberatung Stromspar-PCs 3 18.10.2007 00:59
Heimserver mit Athlon 64 3800+ (Lima) für unter 600 € Paso PC - Systeme 5 25.04.2007 02:21
Zwei Rechner in einem Gehäuse möglich? iMan Bastelecke 2 22.01.2007 10:35


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:54 Uhr. Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,48217 Sekunden.