Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23618
Beiträge: 392739
Benutzer: 7.052
Aktive Benutzer: 85
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: SherlynCan
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
20.05.2017
- SherlynC...
19.05.2017
- gillseed
19.05.2017
- WyattK31...
18.05.2017
- bnoob
17.05.2017
- AmeeMerc...
15.05.2017
- Propagan...
10.05.2017
- sleeper7...
09.05.2017
- Laura988...
08.05.2017
- sunshine...
06.05.2017
- däddänät




Wakü Projekt 2010: Blue Water Cluster im 19 Zoll IBM Netbay Schrank

Hier könnt ihr eure wassergekühlten Computer-Systeme (mit Fotos!) vorstellen und präsentieren


Antwort
Wakü Projekt 2010: Blue Water Cluster im 19 Zoll IBM Netbay Schrank 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2009, 10:38   Post #101
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Obi Wan
Aber was ist mit meiner Frage ganz unten ?
Im Prinzip ist der dynamische Gegendruck nichts anderes als der Strömungswiderstand aller verwendeten Wakü-Komponenten .
In der Strömungstechnik werden Widerstände gern als Druck (Kraft/Fläche) aufgefasst, weil man sie so direkt in diverse Berechnungsgleichungen einfügen kann. Jede Querschnittsverengung, die Rohrreibung selbst und jeder Krümmer summieren sich zum dynamischen Gegendruck bzw. Strömungswiderstand des Kreislaufs auf, der durch mit Hilfe der Pumpenleistung überwunden werden muss. Wie hoch der Gegendruck ist, hängt aber nicht nur von den geometrischen Verhältnissen ab, sondern auch von der herrschenden Strömungsgeschwindigkeit (insb. laminar o. turbulent) und der Viskosität des Mediums.

Bitte jetzt nicht falsch verstehen - das bedeutet nicht, dass sog. High-Flow Kreisläufe irgendeinen tieferen Sinn hätten - das haben sie nicht . Der geringe Nutzen der durch besonders schnelle Strömung hinsichtlich des theoretischen Wärmeübergangs erreicht werden kann, kompensiert sich durch die notwendigerweise höhere Verlustleistung der Pumpe und vor allem durch die ineffizienten Kühlerquerschnitte von High-Flow-Kühlern. Es ist, wie immer, eine Optimierungsaufgabe beim Kühlerbau einen guten Kompromiss aus Effizienz und Anströmung zu finden. Den pefekten Wasserkühler gibt es daher nicht und wird es auch nie geben.

Es gilt also in Bezug auf dein Projekt nur darauf zu achten, dass die Pumpen bei dem vorhandenen dynamischen Druckverhältnissen das kritische Durchflussminimum von ca. 30 L/h in jedem Fall sicherstellen bzw. etwas überschreiten. Der statische Gegendruck den ich erwähnt hatte spielt in einem geschlossen Wakü-Kreislauf eigentlich nicht die große Rolle, da er ausgeglichen wird (vor und hinter Pumpe steht ein gleich hohe Wassersäule). Nur wenn die Wassersäule schon im Bereich der freien Förderhöhe der Pumpen ist, kann das u.U., vor allem beim in Bewegung setzen des Wassers, auch eine Rolle spielen. Eine HPPS allein könnte da langsam an ihre Grenzen stoßen - aber wie gesagt - ich gehe davon aus, dass es, wenn auch knapp, reichen wird.

Eigentlich wurde das Thema aber schon ausführlich diskutiert - ich meine mich zumindest an hitzige Diskussionen zu erinnern, die sich um dieses Thema drehten .

Edit: @Riesenaxel:
Zu der Pumpe in Reihe als Generator: Die zweite Pumpe kann nicht als Generator fungieren, das das Flügelrad durch einfache Durchströmung von der Eingangsseite her, in dieser Pumpenkonfiguration (alle Eheim Derivate), nicht angetrieben wird. Eine deaktivierte Kreiselpumpe ohne gekrümmte Flügelblätter die in Reihe geschaltet ist stellt also nur passiv einen zusätzlichen Strömungswiderstand dar, aber entzieht der Strömung aktiv keine weitere Energie . Da die Eheim basierten Pumpen kein richtiges Spiralgehäuse haben sondern symmetrisch aufgebaut sind, würde wahrscheinlich sogar in Gegenrichtung geschaltet keine nennenswerte Generatorwirkung eintreten. Selbst Kreiselpumpen mit Spiralgehäuse und gekrümmten Flügeln lassen sich mit reiner Durchströmung kaum dazu überreden Strom zu produzieren .

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)


Geändert von VJoe2max (31.10.2009 um 13:33 Uhr)
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 13:06   Post #102
und nix anderes !
 
Benutzerbild von Riesenaxel
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: Mülheim/Ruhr
Alter: 49
Beiträge: 2.107

Meine Systemdaten

Riesenaxel eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Danke Joe, damit hast Du recht, ich hatte nicht daran gedacht das die Flügel ja gerade sind und deshalb vom Wassser nicht angetriebn werden !

Riesenaxels Signatur
Riesenaxel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 13:33   Post #103
Experte für Wasser
 
Benutzerbild von Pommbaer
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Lingen
Alter: 32
Beiträge: 5.966

Meine Systemdaten

Pommbaer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Riesenaxel Beitrag anzeigen
Danke Joe, damit hast Du recht, ich hatte nicht daran gedacht das die Flügel ja gerade sind und deshalb vom Wassser nicht angetriebn werden !
Das kommt doch auf den Auslass, bzw dann Einlass an.
Zudem wirds doch schwierig, da es sich um Gleichstrom handelt und die Drehrichtung dann ja entgegengsetzt wäre. Würde also Quasi die 12V am Nullleiter ausgeben oder seh ich das falsch? Glaub nicht, dass das Netzteil darüber amused wäre.

Pommbaers Signatur"Ist dies dein Ernst?" - " Nein, es ist mein Walter, er hat nur Ernsts Mütze auf"
Pommbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 13:42   Post #104
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

So wie Rolf es vor hatte, wäre die Strömung am Einlass eingetreten udn am Auslass wieder raus - da dreht nichts. Auch andersrum angeströmt dreht sich der Rotor nicht konstant in einer Richtung, da das Pumpengehäuse symmetrisch ist. Da ist kein nutzbarer Drehimpuls vorhanden. Abgesehen davon wird in den Pumpen das Drehfeld aktiv elektronisch erzeugt -> Synchronmotor. Das sind also keine Elektromotoren die auch ohne Weiteres als Gerenator genutzt werden können, wie die kleinen Gleichstrommotoren mit Rotorwicklung und Permanentmagneten im Stator.
Wenn dann müsste man den Motor als Generator beschalten - dann wird aber Wechelstrom erzeugt .
Jedenfalls koppelt da gar nichts zurück, selbst wenn man den Rotor dreht.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 16:50   Post #105
Lehrling
 
Benutzerbild von Radeon
 
Registriert seit: 01.11.2008
Ort: N.R.W. Nähe Siegburg
Beiträge: 428

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Hmm ... ja kann ich - aber leider kommt dabei nicht raus, dass das funktioniert
Mist!...nu muß ich diese meine Behauptung unter gefährlichem Halbwissen abheften...und für mich eine neue Erklärung finden, warum mein System mit unten eingebautem Radi und ins Gehäuse frei blasenden Lüfter, effizienter arbeitet. Mit durchgängig besseren Temperaturen in allen Bereichen...als beim selben System, mit oben montiertem Radi

Joe... ich erwäge ernsthaft dir nicht mehr zuzuhören!

Radeons Signatur
Funktion geht vor Design -> Design ergibt sich aus der Funktion

Radeon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 17:05   Post #106
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 47
Beiträge: 12.381

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

jetzt bin ich aber immer noch nicht schlauer, ob ich die Pumpen besser in Reihe oder Parallel schalten soll

Obi Wans Signatur

Du interessierst dich für Tablet-PCs und Apps
Dann komm zu uns, WIR SUCHEN DICH


Aktions-
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 18:03   Post #107
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

@Radeon: Vielleicht kann ich dir ja eine Erklärung für deine effiziente Konfiguration anbieten, damit du mir wieder zuhörst

Meiner Meinung nach hängt das einfach damit zusammen, wie viele Komponenten unter Wasser sind (bzw, wie viel Verlustleistung insgesamt vom Wasser aufgenommen wird) und welche Komponenten immer noch die Luft heizen. Wenn du einen Großteil der Gesamtverlustleistung ins Wasser gibst hat du mit dem Einbau unten eine sehr große Temperaturdifferenz zwischen angesaugter Luft und Wasser im Radiator -> der Radiator arbeitet sehr effektiv, aber du pustet recht warme Luft in den PC. Wenn nun aber das Gehäuse so aufgebaut ist, dass die warme Luft gut abziehen kann und womöglich () komplett aus Alu ist, macht das nicht so viel aus .
Prinzipiell habe ich in Single-PC-Systemen diesen Effekt auch schon beobachtet und rate daher normalerweise auch nicht dazu Radiatoren im Gehäusedeckel zu verbauen.
Die beste Lösung ist aber sowieso kalte Außenluft anzusagen, damit das Wasser zu kühlen und die dann erwärmte Luft ohne Kontakt zu anderen Komponenten direkt wieder nach draußen zu befördern .


Für Rolfs Riesenkiste ist das aber etwas anders, da letztere Möglichkeit offenbar nicht besteht. Wenn man nun da die gesamte Abwärme von mehreren wassergekühlten Rechner unten einbringt und durch das Rack ziehen lässt, heizt sich der ganze Kasten enorm auf, weil die Luft nicht einfach irgendwo ausströmen kann. Stattdessen kann die komplette heiße Luft, die zusätzlich von allen nicht wassergekühlten Komponenten aufgeheizt wird nur nach oben raus. Aus Alu sind die Racks in der Regel auch nicht sondern aus dick lackiertem Stahl (sehr subobtimal).
Dem untersten Rechner würde es bei einem unten verbauten Radiator folglich noch ganz gut ergehen, aber je höher man kommt, desto unangenehmer werden die Umgebungsbedingugen für die Hardware. Gerade für den nur luftgekühlten Rechner wären das die denkbar ungünstigsten Bedingungen
Bei so einer Kiste muss man daher imo schon ausnutzen, dass man per Wakü einen Großteil der Abwärme ohne Umwege aus dem Rack kriegt - und das geht halt nur mit Radiator oben . Das ist zwar von der Temperaturdifferenz nicht ganz so effektiv für die wassergekühlten Komponenten, aber wenigstens werden die restlichen Komponeten nicht einer Heißluftbehandlung unterzogen.


@Rolf:
In Reihe wäre sinnvoller würde ich sagen - auch wenn die zweite Pumpe ein wenig bremst. Bei paralleler Verwendung fände ich das Risiko zu groß, dass ein Großteil des Wassers tatsächlich durch die zweite Pumpe in den AB zurück läuft. Abhilfe könnte man da zwar mit einem leichtgängigen Rückschlagventil hinter dem Ausgang der zweiten Pumpe schaffen, aber ich weiß leider nicht welches man da sinnvoller Weise empfehlen könnte.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 19:00   Post #108
Experte für Wasser
 
Benutzerbild von Pommbaer
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Lingen
Alter: 32
Beiträge: 5.966

Meine Systemdaten

Pommbaer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wäre es hier sinnvoller die Pumpen direkt hintereinander zu schalten, oder halt gegenüber im Kreislauf. Also auf Halber Strecke die andere unterzubringen?

Pommbaers Signatur"Ist dies dein Ernst?" - " Nein, es ist mein Walter, er hat nur Ernsts Mütze auf"
Pommbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 19:14   Post #109
braeter, sonst nichts!
 
Benutzerbild von braeter
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Deutschlands Letzter Gegend
Alter: 37
Beiträge: 7.467

Meine Systemdaten

Standard

Jetzt versuchs doch erstmal mit nur einer Pumpe bevor dir da n kopf machst.

braeters Signatur so ganz ohne Top10.

Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!
Gruss
braeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 19:18   Post #110
Bademeister
 
Benutzerbild von Matze_M
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 362

Meine Systemdaten

Standard

Also, ich würde bei den Pumpen nach Try and Error vorgehen, einfach mit nur einer versuchen und schauen was dabei rauskommt.
Ist der Durchfluss in nem annehmbaren Bereich, gibts keinen Grund eine 2. Pumpe hinzuzuschalten.
Außer, du glaubst an die Highflow-Geschichten...

Edit... Ex Bräter war wieder schneller

Matze_Ms Signatur"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." "Willen braucht man. Und Zigaretten." Helmut Schmidt
Matze_M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 19:43   Post #111
Bison
Gast
 
Benutzerbild von Bison
 
Beiträge: n/a

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Pommbaer Beitrag anzeigen
Wäre es hier sinnvoller die Pumpen direkt hintereinander zu schalten, oder halt gegenüber im Kreislauf. Also auf Halber Strecke die andere unterzubringen?

Die zweite Pumpe ist exakt 237,4mm hinter der ersten zu installieren, lt. einer Studie der FHH Bückelburg.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 19:48   Post #112
braeter, sonst nichts!
 
Benutzerbild von braeter
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Deutschlands Letzter Gegend
Alter: 37
Beiträge: 7.467

Meine Systemdaten

Standard

War das die von Bückelburg?

Ich mein der Wisch wurd von Hinten ausgestellt?

braeters Signatur so ganz ohne Top10.

Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!
Gruss
braeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 20:06   Post #113
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Harris Beitrag anzeigen
Jetzt versuchs doch erstmal mit nur einer Pumpe bevor dir da n kopf machst.
- die Zweite kann man immer noch rein hängen. Einen Platz dafür vorzubereiten kann aber nicht schaden.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 20:11   Post #114
Bison
Gast
 
Benutzerbild von Bison
 
Beiträge: n/a

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Harris Beitrag anzeigen
Jetzt versuchs doch erstmal mit nur einer Pumpe bevor dir da n kopf machst.
- die Zweite kann man immer noch rein hängen. Einen Platz dafür vorzubereiten kann aber nicht schaden.
Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
@Rolf:
In Reihe wäre sinnvoller würde ich sagen - auch wenn die zweite Pumpe ein wenig bremst.
Johannes!
Lass den Quatsch.
Der Topicersteller sitzt seit genau 18:03 Uhr mit zwei Pappmodellen der Pumpen vor seinem Schreibtisch und versucht diese hintereinander anzuordnen.
Nun bringst du ihn wieder total durcheinander.
Die Verwirrung ist doch schon groß genug.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 20:21   Post #115
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Hast mich erwischt!

Naja ich würde wahrscheinlich selber beide einbauen und halt erstmal nur eine laufen lassen. Dann wird man ja sehen ob sie´s gut packt.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 20:46   Post #116
Bison
Gast
 
Benutzerbild von Bison
 
Beiträge: n/a

Meine Systemdaten

Standard

Obi Wa(h)n!
Nachdem auf nur 4 Seiten der Einbauort des Radis offensichtlich geklärt ist (ist er doch, oder?), folgend ein Beispiel, das die Frage "Welcher Radi soll es denn nun werden?" klären könnte.



  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 21:42   Post #117
Lehrling
 
Benutzerbild von Radeon
 
Registriert seit: 01.11.2008
Ort: N.R.W. Nähe Siegburg
Beiträge: 428

Meine Systemdaten

Standard

Ah...sehr schön! Mein Favorit unter allen Radis

ist das schon die neue rev. 260x 260mm ?

Radeons Signatur
Funktion geht vor Design -> Design ergibt sich aus der Funktion

Radeon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 22:30   Post #118
Ark
Lehrling
 
Benutzerbild von Ark
 
Registriert seit: 19.07.2008
Ort: Österreich, Linz
Alter: 44
Beiträge: 351

Meine Systemdaten

Standard

Hi!
Ein tolles Projekt das du da angehst .
Ich geb auch mal (als Schaltschrankbauer) meinen Senf bezüglich "Radi oben oder unten" dazu. Die meisten Serverschränke sind Luftdicht abgedichtet damit kein Staub ins Innere gelangen kann (sollte logisch sein). Damit denoch ausreichend Luft ins Innere gelangt wird normalerweise Luft von unten über ein Gebläse (mit Filter) angesaugt und nach oben über einen zweiten Filter nach aussen befördert.
Bei einer Wasserkühlung wird der Radiator aussen auf die Seitenwand montiert um hier eine bestmögliche Kühlung zu gewährleisten. Allerdings werden hierbei nicht die einzelnen Komponenten gekühlt sondern die Luft im inneren des Schrankes wird über den Radi abgekühlt.
Hier hab ich ein Foto wo der Radi auf der Seitenwand sitzt:


Und nun zum Selbstbau:
Ob jetzt der Radi unten sitzt oder oben müsste eigentlich so keine Rolle spielen, es sollte jedoch für eine gute Durchlüftung in inneren gesorgt werden (ist nicht zu unterschätzen!).
Sitzt er unten so wird kalte Luft über den Radi erwärmt und gelangt ins innere wo die zu kühlenden Komponenten sind.
Sitzt er hingegen oben wird warme Luft über den Radi nach aussen befördert.
Bye!

Edit: zum Thema Pumpen, parallel oder in serie: http://www.hartware.net/review_434_9.html

Geändert von Ark (31.10.2009 um 22:36 Uhr)
Ark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2009, 00:34   Post #119
MaschBau-Ing.
 
Benutzerbild von HellRideR
 
Registriert seit: 22.04.2004
Ort: Berlin
Alter: 36
Beiträge: 2.381

Meine Systemdaten

Standard

Schöne Ausführungen @ VJoe2max ! Wunderbar erläutert!

Abgesehen davon muss ich mich korrigieren. Eine Parallelschaltung der Kreiselpumpen ist nicht so falsch, wie ich anfangs dachte. Ich habe einige Leistungsdiagramme gefunden, die bezeugen, dass es durchaus einen Sinn ergeben könnte, die Pumpen parallel zu kuppeln. Wenn gewünscht, werde ich die Diagramme meines Buches einscannen und die Bilder hier einfügen.
Andererseits ist die Kupplung der Pumpen in Reihe wesentlich simpler, da der Ausfall einer Pumpe im Notfall und Leistungsunterschiede der einzelnen Pumpen nicht so berücksichtigt werden müssen (Rückschlagventile etc.). Dazu habe ich aber leider noch keine Diagramme gefunden.

Allerdings ist der Link von Ark auch sehr aussagekräftig und bestätigt im Prinzip alle, meines Erachtens korrekten, vorhergegangenen Hypothesen.

Ich stimme aus genannten Gründen immernoch für die Kupplung der Pumpen in Reihe. (Wenn überhaupt zwei Pumpen erforderlich sind)

HellRideRs SignaturIntel rockt! ... mehr sog i net!

Geändert von HellRideR (02.11.2009 um 01:21 Uhr)
HellRideR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 22:08   Post #120
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 47
Beiträge: 12.381

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Pfeil Planung: Wakü Projekt ohne Name -Wasserpumpen + Radiator- Ergebnis

Zitat:
Zitat von Ark Beitrag anzeigen
Die meisten Serverschränke sind Luftdicht abgedichtet damit kein Staub ins Innere gelangen kann (sollte logisch sein). Damit denoch ausreichend Luft ins Innere gelangt wird normalerweise Luft von unten über ein Gebläse (mit Filter) angesaugt und nach oben über einen zweiten Filter nach aussen befördert.
Nicht ganz

Neue und aktuelle Serverracks haben eine enges Maschennetz vorne und hinten. Die Zeiten, wo man Glasscheiben benutzt, sind vorbei.... ich habe mich in den letzten Wochen echt viel damit beschäftigt und werde morgen mal ein paar Links posten.

Hier ein Beispiel von Dell in der 24HE Ausführung (1,20m hoch)


Also

Obi Wans Signatur

Du interessierst dich für Tablet-PCs und Apps
Dann komm zu uns, WIR SUCHEN DICH


Aktions-
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 22:52   Post #121
Bison
Gast
 
Benutzerbild von Bison
 
Beiträge: n/a

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Obi Wan Beitrag anzeigen
Neue und aktuelle Serverracks haben eine enges Maschennetz vorne und hinten
Da ist ne Menge Platz für Katzenhaare. Lass es!
  Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 23:01   Post #122
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Sieht aber gut aus das Teil finde ich...

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)


Geändert von VJoe2max (04.11.2009 um 07:34 Uhr)
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 23:53   Post #123
und nix anderes !
 
Benutzerbild von Riesenaxel
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: Mülheim/Ruhr
Alter: 49
Beiträge: 2.107

Meine Systemdaten

Riesenaxel eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Eine hoher Schrank mit Maschendraht - sehr schön, das hat bestimmt ewigkeiten gedauert sowas bei Google zu finden !
Was ich damit sagen will ?

1,20 Kiste aus Maschendraht, und dafür soviel Geld - das bekommst Du mit hilfe vom Praktiker über den Winter doch bestimmt besser hin, oder ?!

evtl. Fragt Dich auch jemand ob Du für die Startseite eine kleine Vorstellung Deines Projektes machen würdest ...

Riesenaxels Signatur
Riesenaxel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 00:27   Post #124
Experte für Wasser
 
Benutzerbild von Pommbaer
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Lingen
Alter: 32
Beiträge: 5.966

Meine Systemdaten

Pommbaer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich wollt mir den Kommentar ja verkneifen - aber ich hab meiner Freundin letzte Woche noch nen stall für ihr kaninchen gebaut.. wenn ich mir den Hochkant vorstelle..

Pommbaers Signatur"Ist dies dein Ernst?" - " Nein, es ist mein Walter, er hat nur Ernsts Mütze auf"
Pommbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 07:47   Post #125
und nix anderes !
 
Benutzerbild von Riesenaxel
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: Mülheim/Ruhr
Alter: 49
Beiträge: 2.107

Meine Systemdaten

Riesenaxel eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wenn es den Stahl als Bausatz gib kannst Du dem Chef doch mal den link posten !

Riesenaxels Signatur
Riesenaxel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 09:31   Post #126
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 47
Beiträge: 12.381

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Pommbaer Beitrag anzeigen
Ich wollt mir den Kommentar ja verkneifen - aber ich hab meiner Freundin letzte Woche noch nen stall für ihr kaninchen gebaut.. wenn ich mir den Hochkant vorstelle..
leute, witr wollen doch jetzt nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, oder ?

So ein Serverschrank wiegt selber nochmal zwischen 80 und 90 kg.
Jedes 19 Zoll Rack wiegt zwischen 15 und 25 kg (bei 4he Bauhöhe)
Bei 20 bis 24 he Bauhöhe, kommt da einiges an Gewicht zusammen und außerdem soll das ganze ja auch noch gut aussehen und sicher sein

..also back to topic bitte

Obi Wans Signatur

Du interessierst dich für Tablet-PCs und Apps
Dann komm zu uns, WIR SUCHEN DICH


Aktions-
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 10:14   Post #127
Lehrling
 
Benutzerbild von Radeon
 
Registriert seit: 01.11.2008
Ort: N.R.W. Nähe Siegburg
Beiträge: 428

Meine Systemdaten

Standard

Mit dem zuletzt gezeigtem Serverschrank, find ich deine Lösung richtig gut!

Da ist es egal ob der Radi oben, unten oder zur Seite gebaut wird...feines Teil, gefällt mir sehr. Hab ich so noch nicht gesehen.

Dann nur noch leise Lüfter in den Einschüben und du bist da, wo du hinwolltest.

Radeons Signatur
Funktion geht vor Design -> Design ergibt sich aus der Funktion


Geändert von Radeon (04.11.2009 um 11:27 Uhr)
Radeon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 12:44   Post #128
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 47
Beiträge: 12.381

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Obi Wan Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Ark Beitrag anzeigen
Die meisten Serverschränke sind Luftdicht abgedichtet damit kein Staub ins Innere gelangen kann (sollte logisch sein). Damit denoch ausreichend Luft ins Innere gelangt wird normalerweise Luft von unten über ein Gebläse (mit Filter) angesaugt und nach oben über einen zweiten Filter nach aussen befördert.
Nicht ganz

Neue und aktuelle Serverracks haben eine enges Maschennetz vorne und hinten. Die Zeiten, wo man Glasscheiben benutzt, sind vorbei.... ich habe mich in den letzten Wochen echt viel damit beschäftigt und werde morgen mal ein paar Links posten.

Hier ein Beispiel von Dell in der 24HE Ausführung (1,20m hoch)

Hier die neuen Serverracks .. sieht für mich nicht nach einem Hasenstall aus

http://www1.euro.dell.com/de/de/unte...=debsdt1&s=bsd

Obi Wans Signatur

Du interessierst dich für Tablet-PCs und Apps
Dann komm zu uns, WIR SUCHEN DICH


Aktions-
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 13:04   Post #129
braeter, sonst nichts!
 
Benutzerbild von braeter
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Deutschlands Letzter Gegend
Alter: 37
Beiträge: 7.467

Meine Systemdaten

Standard

Schick das Teil. Da kannst nen Hund drin einsperren

Ich mag das Gitter aber auch nicht. Da muss es schon gut staubfrei in der Bude sein.

braeters Signatur so ganz ohne Top10.

Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!
Gruss
braeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 16:03   Post #130
Porsche passiv
 
Benutzerbild von Fisch
 
Registriert seit: 14.05.2008
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 197

Meine Systemdaten

Standard

Normalerweise stehen so Gehäuse auch in klimatisierten und sauberen Rechnerräumen. Für die Wohnung finde ich sowas offenes eher ungeiegnet.
Fisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 19:41   Post #131
und nix anderes !
 
Benutzerbild von Riesenaxel
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: Mülheim/Ruhr
Alter: 49
Beiträge: 2.107

Meine Systemdaten

Riesenaxel eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

@Obi

Hast Du mal die Preise gesehen ? Muß mich korregieren, ist natürlich kein normaler Kaninchenstall - ist ein schwerer, sauteurer Kaninchenstall!
Ich kann wirklich nicht sehen was do fast 2000€ dran kosten soll ?

Riesenaxels Signatur
Riesenaxel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 21:24   Post #132
braeter, sonst nichts!
 
Benutzerbild von braeter
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Deutschlands Letzter Gegend
Alter: 37
Beiträge: 7.467

Meine Systemdaten

Standard

hmm da hat der Axel recht.

Da kanns nur sein das die aufwändigen Entwicklungs und Produktionskosten den Preis in der Höhe fordern


(Alles klar...DELL

braeters Signatur so ganz ohne Top10.

Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!
Gruss
braeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 21:25   Post #133
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Also 2k€ ist´s sicher nicht wert - das stimmt!

Trotzdem finde ich es rein technisch für den angedachten Zweck nicht so abwegig. Damit wären sich zumindest meisten potentiellen Aufheizungs- und Kamineffektprobleme vom Tisch

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 21:59   Post #134
ulv
Stromspar-Guru
 
Benutzerbild von ulv
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: München
Beiträge: 2.515

Meine Systemdaten

Lächeln

Hier mal ein paar Preise: http://geizhals.at/deutschland/?cat=schr19&sort=p
2k€ Das geht auch schon ab ca. 200 € los!

Die Racks mit den Gittern sind nur fürs Gefängnis.
Ne, im ernst: Das sind Systemracks, das geht denke ich nur dann gut, wenn man auch wirklich nur Komponenten vom Rackhersteller einbaut.
Für mich zählt klar der Geräusch-Faktor. Geschlossene Schränke sind vermutlich deutlich leiser.

ulvs Signatur
Stromsparender High-Performance-Cluster für BOINC:

ulv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 22:02   Post #135
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von JonnyBischof
 
Registriert seit: 25.03.2007
Ort: Zürich, CH
Alter: 29
Beiträge: 1.535

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Harris
Ist einfach eine saustarke Diskussion hier entstanden, wobei natürlich viele Köche den Brei verderben.
OT: Harris passt irgendwie nicht...


In der Hoffnung, nicht zum Chaos, sondern zur Lösung beizutragen, gebe ich auch mal meinen Senf dazu. Ich denke nämlich, dass die Lösung viel einfacher ist als ihr denkt



So wie ich das sehe sind diese neuen Serverschränke so aufgebaut, dass jedes einzelne Modul sich seine Luft vorne reinzieht und hinten wieder rausbläst. Das simpelste Prinzip welches in jedem Standardtower angewendet wird... Einfach halt mehrere liegende Tower übereinandergestapelt.

Am besten machst du das doch einfach ganz genau gleich: Das WaKü Modul zieht vorne Luft rein und hinten raus, genau so wie jedes einzelne PC-Modul welches sowieso einen Lüfter braucht.

Die Module untereinander würde ich komplett voneinander abschotten, dann heizen sie sich auch nicht gegenseitig auf weil alle die Frischluft von vorne beziehen und hinten die Warmluft abgeben (wobei von den PC-Modulen nicht allzu viel Warmluft erzeugt wird).

In diesem Fall würde ich den Radi unter den Deckel setzen, wo er der Einfachheit halber horizontal liegt und die Luft von vorne einzieht und nach oben ausbläst. Du musst nur darauf achten dass im Schrank die Rückwand auf der Höhe des Radiators dicht ist, damit auch wirklich nur Luft von vorne eingesogen werden kann.

Staub sammelt sich meiner Erfahrung nach vor allem am Boden und auf ebenen Flächen an. Da wäre eine vertikale Fläche in ca. 1.5m Höhe einer der geeignetsten Plätze um den Grossteil der benötigten Frischluft anzusaugen.

Hinter dem Schrank sollten ein paar cm ausreichen, um die Abluft wegzukriegen, da aus allen unteren Modulen nur wenig Wärme kommt und der Hauptteil nach oben hin weg geht. Nach oben hin hast du viel mehr Platz, weil du vermutlich nicht den Schrank in die Mitte des Raumes sondern an eine Wand stellst (nehm ich mal an )
Ein Wärmestau wird hier also kaum auftreten.

Über die paar Grad Temperaturunterschied zwischen Boden und Decke im Raum würde ich mir keine Sorgen machen, der Raum muss nur einigermassen gelüftet werden damit das kein Problem sein sollte.


Edit:
Eine Bemerkung zum Geräuschfaktor:
Ich hab wenig Erfahrung mit Servern, aber ich beobachte alles technische was ich zu Gesicht kriege, und darunter fallen auch hie und da 19" Schränke. Einem Schrank, welcher effektiv vibrationsarm, sprich massiv und ohne irgenwelche losen Teile oder Plastikzeug ist, dem ist SAUTEUER gaaanz gross vorne drauf graviert... Da kommste mit 2000 Euros wohl noch lange nicht an die Spitze. Serverhardware (ich mein vor allem Gehäuse und Netztzeile) sind auch nicht geräusch-, sondern Sicherheitsoptimiert (was die Kühlung angeht).

Wenn du einen Serverschrank leise kriegen willst, musst du:
1. 100% leise Lüfter verwenden, was hauptsächlich für die Netzteillüfter gilt. HE Netzteile solltest also vermeiden. Das ist vermutlich aber eh so geplant nehme ich an..
2. Die Festplatten sollten von Haus aus eher vibrationsarm sein, vor allem aber musst du die Halterungen selber bauen. HE Gehäuse haben wohl kaum Gummientkoppler. Wenn du die HDDs mit Wasser (wohl mit selbstebauten Kühlern?) kühlst, kannst du das Problem beheben.
3. Die HPPS Pumpen kriegst du mit nem Shoggy recht leise, allerdings muss sie auf einem möglichst massiven oder gar entkoppelten Blech stehen, vor allem weil die Pumpe in grosser Höhe ist, wo die ganze Konstruktion vibrationsanfälliger ist als auf dem Boden des Schranks (dort ist nur ein Blech, das vibrieren kann, und die Rollen oder Füsse, nicht noch eine ganze Konstruktion aus Modulen und Wänden unten dran...)
(Edit 2: Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit dieser Liste, allerdings erhebe ich jezt Anspruch auf Nachtruhe, falls noch was fehlt kommt dir das auch von selbst in den Sinn )

Fazit:
Wenn man sich das so überlegt, braucht es nicht wirklich einen Schrank mit speziellen Anforderungen, sondern einfach den Inhalt mit speziellen Anforderungen. Ein schallschluckender Schrank kostet ne dicke Stange Geld und ist daher weniger attraktiv als die eine oder andere ausgewechselte Vibrator-HDD.



Post Scrotum/OT: Melde mich nach laaaanger Abwesenheit mal wieder zurück..
Ich hab mittlerweile den Militärdienst beendet und eine Berufslehre als Elektroniker angefangen. Habe jetzt neu einen langen Arbeitsweg weil ich in nem anderen Kanton arbeite und darum nur wenig Freizeit, aber mometan mache ich ein Praktikum in der Werkstatt wo ich ne Drehbank und Fräse zur Verfügung habe, vielleicht lassen die mich auch mal was für mein Gehäuse basteln, wir werdens sehen

JonnyBischofs SignaturMfG, Jonny
primary: TJ07 "Monolith" @ Core i7 860, ASUS Maximus III Formula, 8GB DDR3-1333, GTX 580, 2x500GB Seagate 7200.12 @SpeedingHDD
secondary: HTPC @ Lian Li Q-07, ASUS AT3N7 ION Plattform, 4GB DDR2-800, 500GB mobile HDD


Geändert von JonnyBischof (04.11.2009 um 22:23 Uhr)
JonnyBischof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 07:58   Post #136
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 47
Beiträge: 12.381

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Riesenaxel Beitrag anzeigen
@Obi

Hast Du mal die Preise gesehen ?
Ich kann wirklich nicht sehen was do fast 2000€ dran kosten soll ?
ich wusste, das die Frage kommt

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Also 2k€ ist´s sicher nicht wert - das stimmt!
Wer spricht den hier von einen Neukauf ? Solche Serverracks werden auch gebraucht Angeboten .. zwar nicht an jeder Ecke und nicht jedes Modell ....

Ich bin gerade mit einem Händler in Kontakt der mir ein ein HP Rack 10622 G2 mit Zubehör (und Lieferung) anbeitet. Mal sehen, wob wir uns preislich irgendwo treffen können

Zitat:
Trotzdem finde ich es rein technisch für den angedachten Zweck nicht so abwegig. Damit wären sich zumindest meisten potentiellen Aufheizungs- und Kamineffektprobleme vom Tisch


Zitat:
Zitat von ulv Beitrag anzeigen
Hier mal ein paar Preise: http://geizhals.at/deutschland/?cat=schr19&sort=p
2k€ Das geht auch schon ab ca. 200 € los!
.
stimmt, aber die Racks haben dünnes Blech, sind instabil und sehen auch billig aus. Die kommen für mich nicht in Frage. Ich habe dazu Kundenmeinungen gelesen, die mir nicht gefallen haben -> deshalb sagt mein Vater auch immer: "Wer billig kauft, kauft zweimal"


Zitat:
Ne, im ernst: Das sind Systemracks, das geht denke ich nur dann gut, wenn man auch wirklich nur Komponenten vom Rackhersteller einbaut.
jepp, deshalb ist es mir auch wichtig, gleich das Zubehör inkl Serverschrank zu bekommen.


Zitat:
Für mich zählt klar der Geräusch-Faktor. Geschlossene Schränke sind vermutlich deutlich leiser
Für Hochleistungsserver, die 24 Stunden laufen, da gebe ich dir recht.
Aber meine Home PCs, die im 19 Zoll Rack stecken, sind ja durch die eingebaute Wakü schon ziemlich leise und die paar Lüfter, die auf 5v / 7v laufen, machen den Kohl auch nicht mehr fett

Obi Wans Signatur

Du interessierst dich für Tablet-PCs und Apps
Dann komm zu uns, WIR SUCHEN DICH


Aktions-
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 11:10   Post #137
Geselle
 
Benutzerbild von airlag
 
Registriert seit: 31.05.2005
Beiträge: 722

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ulv Beitrag anzeigen
Hier mal ein paar Preise: http://geizhals.at/deutschland/?cat=schr19&sort=p
2k€ Das geht auch schon ab ca. 200 € los!

Die Racks mit den Gittern sind nur fürs Gefängnis.
Ne, im ernst: Das sind Systemracks, das geht denke ich nur dann gut, wenn man auch wirklich nur Komponenten vom Rackhersteller einbaut.
Für mich zählt klar der Geräusch-Faktor. Geschlossene Schränke sind vermutlich deutlich leiser.
Gegen die Geräusche gibts WaKü und Festplattenentkopplung.
Mein Spiele-PC hat auch 'nur' Blechgitter und steht auf dem Schreibtisch, ist aber nicht lauter als der Labtop im Büro.
airlag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 22:13   Post #138
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 47
Beiträge: 12.381

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Daumen hoch Wakü Projekt ohne Name -Wasserpumpe-

So, kleines Update:

Hab mir gerade eine Aquastream XT Ultra (gebraucht gekauft).


Quelle: aquacomputer.de

Damit hat sich auch diese Frage erledigt:

Zitat:
Zitat von Obi Wan Beitrag anzeigen
jetzt bin ich aber immer noch nicht schlauer, ob ich die Pumpen besser in Reihe oder Parallel schalten soll
den es gibt jetzt nur noch eine Wasserpumpe

Obi Wans Signatur

Du interessierst dich für Tablet-PCs und Apps
Dann komm zu uns, WIR SUCHEN DICH


Aktions-
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 22:19   Post #139
Gemüsepatty
 
Benutzerbild von Patty
 
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: Nähe Bonn
Beiträge: 5.409

Meine Systemdaten

Standard

Gut gewählt!
Patty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 22:27   Post #140
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 47
Beiträge: 12.381

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich suche jetzt noch den passenden Aquacomputer Durchflusssensor "high flow", ebenfalls gebraucht.

Wer also ne Idee hat, wo ich dat Teilchen günstig kaufen kann, bitte hier posten

Obi Wans Signatur

Du interessierst dich für Tablet-PCs und Apps
Dann komm zu uns, WIR SUCHEN DICH


Aktions-
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 22:29   Post #141
Experte für Wasser
 
Benutzerbild von Pommbaer
 
Registriert seit: 26.02.2007
Ort: Lingen
Alter: 32
Beiträge: 5.966

Meine Systemdaten

Pommbaer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

www.ebay.de ?

Pommbaers Signatur"Ist dies dein Ernst?" - " Nein, es ist mein Walter, er hat nur Ernsts Mütze auf"
Pommbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 22:53   Post #143
braeter, sonst nichts!
 
Benutzerbild von braeter
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Deutschlands Letzter Gegend
Alter: 37
Beiträge: 7.467

Meine Systemdaten

Standard

Doch wird er, zu 52€ inkl das Stück.

Billiger als bei AT oder A-C-Shop wirst den nicht bekommen und gebraucht wird der die nächste Zeit wohl nicht arg oft angeboten werden,
gibts den ja erst seit vlt etwas mehr als nem 1/4 Jahr wenn ich das recht in Erinnerung hab.

braeters Signatur so ganz ohne Top10.

Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!
Gruss
braeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2009, 09:21   Post #144
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 47
Beiträge: 12.381

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

bei HWL wurde der Durchflusssensor für 15 Euro verkauft

Und so sieht dann die Wakü-Steuereinheit später aus:



Wie schon oben beschrieben, suche ich jetzt noch einen Durchflussmesser (DFM)

So sieht das neue Wakü 19" Zoll Rack aus:

Obi Wans Signatur

Du interessierst dich für Tablet-PCs und Apps
Dann komm zu uns, WIR SUCHEN DICH


Aktions-

Geändert von MK-Forum-Bot (11.11.2009 um 18:10 Uhr)
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2009, 21:58   Post #145
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Ja dann, hau raus!

*Hust* *Hust* *Hust* Da wäre ja noch genug Platz um einen Dual-Radi unterzubringen!
Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 07:24   Post #146
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 47
Beiträge: 12.381

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Lächeln Wakü Projekt ohne Name -19" Zoll Gehäuse: Linux Stromspar-PC-

So, kleines Update:

19 Zoll Einheit: Linux / Stromspar-PC / Server

Mein Linux Server aD (zur Zeit außer Dienst) / Stromspar-PC ist heute in ein neues Zuhause umgezogen. Im Idle Modus verbraucht das System ca. 25 Watt

Ich hatte den kleinen Server schon mal hier in diesem Thread vorgestellt:
schnell,leise,klein und nur 30 Watt idle

Verbaut wurden diese Bauteile:

CPU: Intel L2300 Low Voltage CoreDuo Prozessor (2x 1,50 Mhz)
Eine optimale CPU für einen 30 Watt Server ist der L2300 Prozessor von Intel mit CoreDuo Kern. Wie man schön auf dem Cpu-Z Bild sehen kann, schlummert die CPU gerade bei 1,0 GHz.



Zur Zeit ist meine Technisat SkyStar HD DVB-S2 Karte noch eingebaut, die ich aber verkaufen möchte.

Zusammen verbraucht das System mit der DVB-S Karte ca. 31-33 Watt

Soviel zur Hardware ... jetzt kommt das neue Zuhause

----------------- schnipp ---------------- schnapp --------------

19 Zoll Einheit: Linux / Stromspar-PC / Server



Anklicken für großes Bild

Für meine Stromspar Hardware reicht ein 19" Zoll Gehäuse, welches nicht höher als 2 HE ist (2HE = 2U = 2 Units = 2 Standard DVD-ROM Gehäuse übereinander).
Dafür habe ich mir ein IPC 2200B Gehäuse in schwarz gekauft, das wirklich sehr sehr viel Platz bietet.

Technische Daten:
  • Abmessungen (BxHxT): 410 x 95 x 680 mm
  • 6x 3,5" Festplatten Plätze
  • 4x 80mm Lüfter
  • Rieser-Karte mit 3 PCI Slots


Anklicken für großes Bild

Mit dabei war einmal die PCI Rieserkarte und ein 460 Watt Netzteil, siehe ETASIS EFAP-462 Netzteil, 460 Watt

Die ganzen eingebauten Lüfter benötige ich überhaupt nicht, da die CPU kaum handwarm wird
Somit wird der 19" Zoll Einschub auch die einzige Hardware in meinem Serverschrank sein, die nicht mit Wasser gekühlt wird

Hier einige Fotos vom Umzug ins neue Zuhause:


Anklicken für großes Bild


Anklicken für großes Bild


Anklicken für großes Bild


Anklicken für großes Bild


Anklicken für großes Bild


Anklicken für großes Bild

Besonders interessant ist das "Frontpanel", welches Anschlüsse für 2 Temperatursensoren (ganz links in schwarz, 2 Festplatten LEDs, 4 Lüfter regeln kann. Auf der ganz rechten Seite kann man die Temperaturfühler noch auf 40 , 50 und 60 Grad per Jumper einstellen.



Fragen Fragen

Obi Wans Signatur

Du interessierst dich für Tablet-PCs und Apps
Dann komm zu uns, WIR SUCHEN DICH


Aktions-

Geändert von MK-Forum-Bot (12.11.2009 um 07:56 Uhr)
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 15:43   Post #147
Bademeister
 
Benutzerbild von Matze_M
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: Hamburg
Alter: 34
Beiträge: 362

Meine Systemdaten

Standard

Das Gehäuse sieht gut aus!
der kleine Server wirkt darin fast etwas verloren...

Matze_Ms Signatur"Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." "Willen braucht man. Und Zigaretten." Helmut Schmidt
Matze_M ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 16:10   Post #148
und nix anderes !
 
Benutzerbild von Riesenaxel
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: Mülheim/Ruhr
Alter: 49
Beiträge: 2.107

Meine Systemdaten

Riesenaxel eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Mach mal bitte ein Bild von dem Frontpanel -von vorne.

Riesenaxels Signatur
Riesenaxel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 17:18   Post #149
Der Boss :-)
 
Benutzerbild von Obi Wan
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Hattingen
Alter: 47
Beiträge: 12.381

Meine Systemdaten

Obi Wan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Matze_M Beitrag anzeigen
Das Gehäuse sieht gut aus!
der kleine Server wirkt darin fast etwas verloren...
ja, das Gehäuse ist für e-ATX gedacht und da wirkt ein Mini ATX board richtig klein

Zitat:
Zitat von Riesenaxel Beitrag anzeigen
Mach mal bitte ein Bild von dem Frontpanel -von vorne.
ja, mach ich beim nächsten Foto update. Wat willste den sehen ?!

Obi Wans Signatur

Du interessierst dich für Tablet-PCs und Apps
Dann komm zu uns, WIR SUCHEN DICH


Aktions-
Obi Wan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 18:01   Post #150
und nix anderes !
 
Benutzerbild von Riesenaxel
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: Mülheim/Ruhr
Alter: 49
Beiträge: 2.107

Meine Systemdaten

Riesenaxel eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

wie die Gurke von vorne aussieht !?

Riesenaxels Signatur
Riesenaxel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen  >  Vorstellung Wakü Projekt 2010: Blue Water Cluster im 19 Zoll IBM Netbay Schrank


Lesezeichen

Stichworte
2010, blue, cluster, ibm, netbay, obiwan, projekt, rack, schrank, server, wakü, water, whs, zoll

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://www.meisterkuehler.de/forum/vorstellung-wakue-systemen/26677-vorstellung-wakue-projekt-2010-blue-water-cluster-19-zoll-ibm-netbay-schrank.html
Erstellt von For Type Datum
Tablet IT Magazin This thread Refback 06.01.2017 22:50
[Bilder+Kommentare] HomeServer-Vorstellungsthread - Seite 66 This thread Pingback 20.12.2016 15:25
Wakü Projekt: Blue Water Cluster @ Meisterkuehler | Rolf Schulz /\ Hallo und Willkommen *;* This thread Refback 06.12.2016 12:28
Blue Water Cluster im 19 Zoll IBM Netbay Schrank | Rolf Schulz /\ Hallo und Willkommen *;* This thread Refback 06.12.2016 11:53
Kaufberatung Fixeinbau eines Tablets / Küche This thread Refback 08.10.2016 15:48
DUAL Wasserkühlung für 2 CPUs - ComputerBase Forum This thread Refback 29.09.2015 18:47
Sammelthread Zusammenfassung: induktive Ladestation, kabelloses Ladegerät für alle qi kompatiblen Tablets This thread Refback 02.09.2015 22:47
Android: Google und Samsung mit monatlichen Sicherheitsupdates - ComputerBase Forum This thread Refback 09.08.2015 15:45
[F15] 190 Ps 20 Zoll Felgen - Juke - Nissanboard This thread Refback 15.05.2015 11:32
Mein WHS im 19 Zoll IBM Netbay Deep Blue Cluster - Homeserver Forum This thread Refback 30.04.2015 16:56
Mein WHS im 19 Zoll IBM Netbay Deep Blue Cluster - Seite 2 - Homeserver Forum This thread Refback 29.04.2015 17:32
Artikel: Review Samsung Galaxy Tab-S 10.5 (TM800) Android Tablet mit Octa-Core CPU,3GB RAM,16GB HDD This thread Refback 23.04.2015 05:30
Probleme mit "Direkt Antworten / Ändern" oder beim Hochladen von Anhängen This thread Refback 18.04.2015 15:53
Artikel: Review Lenovo Yoga 2-10 Windows Detachable Ultrabook This thread Refback 09.04.2015 13:55
Allgemein Facebook-Verbindung - Artikel automatisch auf verknüpfter Facebook Seite posten This thread Refback 07.02.2015 20:03
GOFA-News [Angebot] In-App Starter Bundle zum kleine Preis This thread Refback 27.01.2015 20:31
Kaufberatung Ich will vom iPad2 weg. - Seite 3 This thread Refback 20.01.2015 12:38
My home is my Rechenzentrum, wie viele Rechner habt ihr im Einsatz ? This thread Refback 18.01.2015 14:00
CMS nach Server Umzug gibt es timeouts This thread Refback 02.01.2015 22:21
Hilfe Android Native installation ? This thread Refback 02.01.2015 16:28
Kaufberatung Slate fürs Studium - Seite 2 This thread Refback 20.12.2014 08:54
Hilfe nach gofa Android update wird mein Profil nicht erkannt This thread Refback 11.12.2014 21:33
Samsung verteilt Android 5.0 für das Galaxy S5 - Seite 3 - ComputerBase Forum This thread Refback 08.12.2014 20:05
Frage Deutsche Bedienungsanleitung Android 2.2 für flytouch3 und superpad 23 This thread Refback 01.12.2014 13:37
Profil: Obi-Wan - vBulletin Germany Support Forum This thread Refback 02.11.2014 23:02
Tablet Betriebssystem wechseln? This thread Refback 23.10.2014 20:01
Verwaltung von IP Cams - ComputerBase Forum This thread Refback 23.10.2014 14:56
Wakü Projekt: Blue Water Cluster @ Meisterkuehler | News Speicher This thread Refback 21.10.2014 14:28
Suche Newsposter,Redakteure und Tester im Tablet-PC Umfeld - ComputerBase Forum This thread Refback 15.10.2014 11:48
Acer aspire switch 10, gutes tab mit Macken - ComputerBase Forum This thread Refback 09.10.2014 16:06
Sammelthread AKTION: KUPA Ultranote X15 Tablet-PC mit Windows 8 - Seite 3 This thread Refback 23.09.2014 11:41
Info Tablet-PC Hersteller Übersicht This thread Refback 23.09.2014 11:41
Sammelthread zeigt her eure Android startscreens This thread Refback 23.09.2014 11:40
Artikel: Review Gigaset QV 1030 Android Tablet-PC mit Quad Core Nvidia T40S Prozessor,2GB RAM,8MP Webcam Autofokus Dual-LED-Blitzlicht This thread Refback 23.09.2014 11:31
Wakü Projekt: Blue Water Cluster @ Meisterkuehler | Rolf Schulz Netzwerk This thread Pingback 21.09.2014 11:28
Netzteile! Der Versuch einer Kaufberatung. - Seite 3 This thread Refback 12.09.2014 21:16
BenQ GW2765HT mit WQHD und 4 ms für unter 400 Euro - Seite 2 - ComputerBase Forum This thread Refback 09.09.2014 09:51
Google-App ?News & Wetter? nach Jahren mit neuem Design - ComputerBase Forum This thread Refback 27.08.2014 09:22
Vorstellung Czctech P10T (ViewPad 10) This thread Refback 18.08.2014 00:33
3DCenter Forum - Samsung Galaxy Tab S This thread Refback 07.08.2014 05:09
Asus Transformer Book T100 mit ?Bay Trail?-CPU - Seite 3 - ComputerBase Forum This thread Refback 14.07.2014 13:46
[V] Fritzbox 7390 DSL Router This thread Refback 22.06.2014 17:23
Asus Book: UHD-Laptop, 5-in-1-Transformer und WQHD-Tablet - Seite 2 - ComputerBase Forum This thread Refback 08.06.2014 23:28
Details zur CPU im Surface Pro 3 mit Core i3 und i7 offen - ComputerBase Forum This thread Refback 22.05.2014 13:35
Forum Bots stürmen Forum trotz Frage-Antwort und Anmeldungssperre This thread Refback 15.05.2014 14:01
Kaufberatung Tablet mit aktiven Digitizer This thread Refback 07.04.2014 15:59
LG G Pad 8.3 im Test - Seite 2 - ComputerBase Forum This thread Refback 29.03.2014 12:09
Windows 8 / RT Tablets - Seite 6 This thread Refback 10.03.2014 13:11
Kaufberatung Windows-Tablet mit Stifteingabe für Studium This thread Refback 06.03.2014 13:06
Ankündigung Artikel: Übersicht aller Testberichte & Artikel im Tablet Computer Club This thread Refback 05.03.2014 06:02

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Projekt mein XXL Wakü Projekt im 19 Zoll Schrank anulu Wasserkühlung - Bastelecke 163 17.11.2010 10:18


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:09 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 12 DB-Abfragen) dauerte 0,34362 Sekunden.