Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23618
Beiträge: 392766
Benutzer: 7.052
Aktive Benutzer: 82
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: SherlynCan
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
20.05.2017
- SherlynC...
19.05.2017
- gillseed
19.05.2017
- WyattK31...
18.05.2017
- bnoob
17.05.2017
- AmeeMerc...
15.05.2017
- Propagan...
10.05.2017
- sleeper7...
09.05.2017
- Laura988...
08.05.2017
- sunshine...
06.05.2017
- däddänät




Hallo1001's Kühl-Box

Hier könnt ihr eure wassergekühlten Computer-Systeme (mit Fotos!) vorstellen und präsentieren


Antwort
Hallo1001's Kühl-Box 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2010, 11:36   Post #101
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

@ Zaperwood

Danke...
Die Kühl-Box ist 48cm tief, 20cm breit und 31cm hoch. Ich wollte den PC auch oben drauf stellen, stabil genug ist die Kühl-Box. Der jetzige PC ist dafür aber viel zu groß...

LG Jens

PS: Der neue Temperaturfühler funktioniert super, keine Fehlermeldung mehr, alles dicht... Ein abgeknickter Wasserschlauch wurde auch erkannt, die Durchflussmenge ging drastisch zurück. Jetzt ist alles wieder im grünen Bereich und läuft und läuft und...
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2010, 09:22   Post #102
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.673

Meine Systemdaten

Standard

31cm Hoch das ist doch einiges dann wäre mein PC fast 90cm hoch

vielen Dank für die Info
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 20:47   Post #103
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

Hallo Meisterkühler!

Ich möchte Euch Heute ein neues Projekt vorstellen, bzw. eine Projekterweiterung. Es handelt sich hierbei um ein USB-Display,
bzw. um eine kleine Platine mit deren Hilfe ein HD44780 kompatibles LCD-Display am USB Port betreiben läst. Es können hier
folgende Display Typen angeschlossen werden: 1x8 1x16 1x20 1x40 2x8 2x12 2x16 2x20 2x24 2x40 4x16 4x20
Bei Ebay habe ich ein preiswertes 2x16 Display entdeckt (ist leider noch nicht eingetroffen), was eigentlich der ausschlaggebende
Punkt für das Projekt war. Die Platine habe ich daher auf die Größe für ein 2x16 Type und ein 4y20 Type angepasst.



Damit können verschiedene Typen aufgesteckt werden und wenn die Platine zu groß ist können die überstehenden Seiten
auch abgeschnitten werden (Leiterbahnen werden dabei nicht verletzt). Zuerst wird wieder eine Platine geätzt.



Als Anschluss für das USB-Kabel habe ich einen Lötanschluss vorgesehen, dass erschien mir am einfachsten. Es ist aber vom
Layout her auch ausreichend Platz vorhanden, wer sich die Platine nachbauen möchte und einen Stecker vorsehen möchte,
der kann das natürlich auch gerne machen. Nach dem löten sieht dann die Platine erst einmal so aus.



Auf der Rückseite ist des Weiteren noch ein Anschluss für einen Taster/Schalter vorhanden. Wenn der Taster betätigt wird,
dann wird der Text „Taster“ zum PC gesendet. Wer hier eigene Software programmiert, der kann diesen Text dann problemlos
auswerten. Und so sieht die Platine von oben aus.



Um nun flexibel zu bleiben, habe ich mich entschlossen keine eigene Software für das USB-Display zu erstellen. Viel mehr habe
ich nur die Software der Lüftersteuerung um eine Datei „Messdaten.txt“ erweitert. In der Datei „Messdaten.txt“ werden nun
alle aktuellen Daten der Lüftersteuerung hinterlegt. Damit kann nun jedes x-beliebige Programm auf dies Messdaten zugreifen
um sie zu verarbeiten. Für die Verarbeitung habe ich mir das Programm „LCD-Smartie v5.4“ ausgesucht. Das USB-Display
unterstützt einen Teil vom „Crystal“ Befehlssatz, über den das Display nun angesteuert wird.



Anschließend muss man nur noch den Display Type einstellen und den Text eingeben der angezeigt werden soll.



Damit kann man die Messdaten der Lüftersteuerung verwenden, man muss sie aber nicht ausschließlich verwenden. LCD-Smartie
bietet hier auch noch eine große Auswahl anderer Texte an, die so den Umfang an „Messdaten“ auch noch erweitern.
Auf meinem 2x20 Test-Display sieht dass dann so aus.





Und auf meinem 4x20 Zeichen Display sieht der Text so aus.




Obwohl ich in meinem Kühl-Box Gehäuse keinen Platz mehr für das Display habe, finde ich es doch sehr gut. Von daher werde
ich es neben den Monitor stellen, sieht irgendwie auch gut aus... ;-)

So wie ich die Daten aufbereitet habe und eine Doku erstellt habe, stelle ich alles wieder zum Download ein...

LG Jens

Geändert von Hallo1001 (06.01.2011 um 21:15 Uhr)
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 21:45   Post #104
Lehrling
 
Benutzerbild von mymanu
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Ansbach
Alter: 30
Beiträge: 315

Meine Systemdaten

Standard

Ich find die Displayanzeige richtig gut. Auch die Umsetzung ist klasse
mymanu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 21:50   Post #105
Leisemacher
 
Benutzerbild von Audiodude
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 1.090

Meine Systemdaten

Standard

Gibbet da auch passende VFD's?

Greetz Audiodude

Audiodudes SignaturMeine Systeme: Wakü-HTPC --- WHS Vault --- Boinc/Photoshop/Surf Kiste --- 150W Mini Gamer
Audiodude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 22:16   Post #106
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Gibbet da auch passende VFD's?
Was sind VFD's?
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 22:20   Post #107
Leisemacher
 
Benutzerbild von Audiodude
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 1.090

Meine Systemdaten

Standard

Vakuum Flourescent Displays

Audiodudes SignaturMeine Systeme: Wakü-HTPC --- WHS Vault --- Boinc/Photoshop/Surf Kiste --- 150W Mini Gamer
Audiodude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 22:33   Post #108
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Vakuum Flourescent Displays
Ich kenne keine VFD’s die einen HD44780 Chipsatz haben, bzw. kompatibel zum HD44780 Chipsatz sind.
Falls es solche VFD’s geben sollte, dann würde auch nichts dagegen sprechen sie zu verwenden...
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 08:33   Post #109
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.673

Meine Systemdaten

Standard

*sabber* wieviel kostet so ein Fertiges Display von den reinen Bauteilen her? mal abgesehen von der ganzen Arbeitszeit?

Bin hell auf Begeister was man alles selber bauen kann
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 11:18   Post #110
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

@Zaperwood

Zitat:
wieviel kostet so ein Fertiges Display von den reinen Bauteilen her?
Das ist stark vom LCD-Display abhängig. Die kleine USB-Adapter-Platine liegt bei ca. 10 Euro (Reichelt Bestellung). Ein LCD-Display 2x16 kostet bei Ebay ca. 3,30 Euro (inklusive Versand), damit würde alles zusammen ca. 13 Euro kosten. Wenn es dann aber doch lieber ein 4x20 Display in blau seien soll, dann kostet das Display alleine schon ca. 20 Euro. Andere Farben vom 4x20 Display gibt es aber auch schon preiswerter...

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 19:42   Post #111
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.673

Meine Systemdaten

Standard

Danke
wow das sind doch noch gute Preise dachte so um ~70€ dazu müßte man des noch selber Löten
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 21:38   Post #112
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

@Zaperwood

Zitat:
..............dazu müßte man des noch selber Löten
Wenn Du nicht löten möchtest, solche Module gibt es auch schon fertig aufgebaut:
Link1
Link2

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 09:02   Post #113
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.673

Meine Systemdaten

Standard

Hey danke für die Links


das ist cool dann man ja quasi den Durchfluss Sensor von aquacomputer und die Pumpe anschließen, oder nicht?

puh was es nicht alles gibt
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 09:36   Post #114
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

@Zaperwood

Zitat:
.......dann man ja quasi den Durchfluss Sensor von aquacomputer und die Pumpe anschließen.....
Wo möchtest Du denn den Durchflussmesser und die Pumpe anschließen? Am Display? Das geht nicht. Das Display zeigt Dir nur die Messdaten an, woher die kommen ist eine ganz andere Geschichte...

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 16:31   Post #115
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.673

Meine Systemdaten

Standard

öhm ja zu früh gefreut

Danke für den Hinweiß
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 16:46   Post #116
Lehrling
 
Benutzerbild von 0laf
 
Registriert seit: 08.11.2007
Beiträge: 267

Meine Systemdaten

Lächeln

Tolle Sache! Irgendwann möchte ich mir auch mal soetwas bauen
Zitat:
Zitat von Audiodude Beitrag anzeigen
Gibbet da auch passende VFD's?

Greetz Audiodude
Wozu möchtest du denn ein VFD verbauen?
Soweit ich weiß haben die doch nur einen höheren Stromverbrauch und sonst eigentlich keine Vorteile?
0laf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 16:50   Post #117
Leisemacher
 
Benutzerbild von Audiodude
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 1.090

Meine Systemdaten

Standard

Weil der HTPC zum Rest der Anlage passen soll und mein Vorverstärker auch ein VFD hat!

Greetz Audiodude

Audiodudes SignaturMeine Systeme: Wakü-HTPC --- WHS Vault --- Boinc/Photoshop/Surf Kiste --- 150W Mini Gamer
Audiodude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2011, 17:36   Post #118
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

@Audiodude

Zitat:
Weil der HTPC zum Rest der Anlage passen soll und mein Vorverstärker auch ein VFD hat!
Schau mal hier:

Link

Das VFD hat zwar „nur“ einen RS232 Anschluss, aber über einen USB-RS232-Adapter kannst Du das auch am USB Port betreiben...

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 14:29   Post #119
Ewig Lernender
 
Benutzerbild von loony
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 3.097

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Hallo1001 Beitrag anzeigen
Hallo alle miteinander!

Mein neuer Temperaturfühler ist fertig, diese mal aber komplett verlötet, damit so ein Murks nicht noch einmal vorkommt.



Das kleine Röhrchen habe ich ein wenig zusammen gedrückt, so passt der Temperaturfühler besser da rein und das Wasser kann auch etwas ungehinderter daran vorbei strömen. Das Röhrchen wird dann auf beiden Seiten verlötet und damit ist die ganze Sache nun 100%-tig Wasserdicht.



Zum Schluss wird wieder der Temperaturfühler eingeklebt – fertig...



So, das wahres erst einmal wieder. Hoffentlich bleibt das auch der einzigste Fehler...

LG Jens
Hallo Jens,

ich bin gerade dabei, diese Konstruktion nachzubauen, damit ich endlich auch die Tempmesser testen kann.
Ich hatte mit ein 6mm Headpipe gekauft, weil ich 100%ig überzeugt war, der Fühler passt da rein...
Jetzt die Ernüchterung: passt nicht! zu eng im Innendurchmesser

Hätte dich doch vielleicht VORHER mal fragen sollen, wie die Maße deines Kupferröhrchens sind, was ich aber jetzt nachhole!

Welche Dimensionen hat dieses Röhrchen, welches die Aufnahme für den Fühler darstellt?

Danke schonmal

loonys Signatur

Deutsche Kühlerbaumeisterschaft 2012 Worklog
CaseCon OSC/TP updated 28.01.2011 !!

loony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 17:23   Post #120
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

@loony

Zitat:
Welche Dimensionen hat dieses Röhrchen, welches die Aufnahme für den Fühler darstellt?
Im Original ist das 6mm (innen), ich habe es aber etwas zusammen gedrückt und dadurch hat es jetzt ca. 6,8mm. Kannst Du Dein „6mm Headpipe“ nicht auch ein wenig zusammen drücken, dann sollte es doch auch breiter werden... (Notfalls beim zusammendrücken ein paar große Nägel/Schrauben rein stecken, dann kannst Du es nicht zu platt drücken.)

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 17:59   Post #121
Ewig Lernender
 
Benutzerbild von loony
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 3.097

Meine Systemdaten

Standard

Nee, mein Headpiperohling hat innen 4,8 und aussen 6mm, Da hilft kein drücken und kein quetschen

Wo hast du dein Röhrchen gekauft?

loonys Signatur

Deutsche Kühlerbaumeisterschaft 2012 Worklog
CaseCon OSC/TP updated 28.01.2011 !!

loony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 18:44   Post #122
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

@lonny

Das Kupferröhrchen lag hier noch rum, ich glaube das war mal ein altes Thermostat oder wo etwas in der Richtung. Dünne Kupferrohre bekommst Du aber auch im Baumarkt, da musst Du mal ganz entspannt nach suchen. ;-) Aber Du kannst natürlich auch jedes andere Metall verwenden, welches sich löten läst. Schau mal bei Ebay vorbei, da gibt es passende Messingrohre...
Link

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 19:02   Post #123
Ewig Lernender
 
Benutzerbild von loony
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 3.097

Meine Systemdaten

Standard

Dann muss aber auch noch ein kleiner Überzieher über den Fühler, da die Kontakte doch ziemlich dicht an der Platine sitzen, oder?
Die Messingrohre von Ebay sind innen 5,6mm, ob das dann noch passt?

loonys Signatur

Deutsche Kühlerbaumeisterschaft 2012 Worklog
CaseCon OSC/TP updated 28.01.2011 !!

loony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 19:19   Post #124
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

@lonny

Zitat:
Dann muss aber auch noch ein kleiner Überzieher über den Fühler, da die Kontakte doch ziemlich dicht an der Platine sitzen, oder?
Als „Überzieher“ kannst Du Tesafilm verwenden, eine dünne Lage reicht hier aus.

Zitat:
Die Messingrohre von Ebay sind innen 5,6mm, ob das dann noch passt?
Miss doch einfach mal mit einem Messschieber nach, wie breit und wie hoch der Temperaturfühler ist, nach dem Du das Klebeband darum gewickelt hast. Durch das platt drücken sollte das Rohr gut 1mm breiter werden...

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 19:34   Post #125
Ewig Lernender
 
Benutzerbild von loony
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 3.097

Meine Systemdaten

Standard

5,7 x 4,2 mm ohne Tesafilm... ich muss morgen eh ins Bauhaus, dann werde ich mal nach einem passenden Rohr schauen.
Ebenfalls schaue ich jetzt nach Teflondichtung für meinen DFM, die Passenden sind von Aquatuning anscheinend nicht mehr lieferbar, damit diese Komponente auch testbereit ist...

loonys Signatur

Deutsche Kühlerbaumeisterschaft 2012 Worklog
CaseCon OSC/TP updated 28.01.2011 !!

loony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 22:43   Post #126
Lehrling
 
Benutzerbild von mymanu
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Ansbach
Alter: 30
Beiträge: 315

Meine Systemdaten

Standard

@loony ich hab glaub daheim liegt irgendwo ein 8mm Kupferrohr das sollt ne Wandung von 1mm haben.
Ich kann dir da 10cm runderschneiden für 1 Euro inkl. Postbriefversand
falls interesse einfach PN.
mymanu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 19:17   Post #127
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.623

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von loony Beitrag anzeigen
5,7 x 4,2 mm ohne Tesafilm... ich muss morgen eh ins Bauhaus, dann werde ich mal nach einem passenden Rohr schauen.
Ebenfalls schaue ich jetzt nach Teflondichtung für meinen DFM, die Passenden sind von Aquatuning anscheinend nicht mehr lieferbar, damit diese Komponente auch testbereit ist...
Ansonsten, du wirst doch sicherlich ein Modellbauladen in deiner nähe haben. Die haben massig Messingstangen als "Führungen" dort vorrätig und die sind glaube ich auch nicht teuer!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 23:13   Post #128
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

Hallo alle miteinander!

Ich habe die Unterlagen vom USB-Display soweit aufgearbeitet dass man sie veröffentlichen kann. Dabei ist auch gleich
wieder eine Doku zum USB-Display entstanden, wo alles noch ein wenig ausführlicher beschrieben wird. Die Doku kann
hier herunter geladen werden:
Link zur Doku

Wer sich für das USB-Display interessiert, hier können alle erforderlichen Unterlagen hierunter geladen werden:
Link zu Schaltplan, Layout und Quellcode

Die Software der Lüftersteuerung habe ich auch aktualisiert, die Links dazu stehen ein paar Post’s weiter vorne...

Und zum Abschluss noch ein paar Bilder mit einem 2x16 Zeichen Display.




LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 12:52   Post #129
Luftkühler
 
Benutzerbild von Fensterkreuz
 
Registriert seit: 12.10.2009
Alter: 51
Beiträge: 23

Meine Systemdaten

Standard

Tränen der Scham in meinen Augen - ich bin platt.

Echt - ich bin absolut beeindruckt - wenn ich meine stümperhafte PC-Wakü-Baustelle ansehe mag ich vor Scham im Boden versinken.

Mir gingen schon immer viele Ideen durch den Kopf, aber ich kann so was garnicht bauen, aber das es prinzipiell möglich ist, sehe ich hier.

RESPEKT !!!!

Fensterkreuzs SignaturZum Glück nicht realisierbare Effizienz
Fensterkreuz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 14:49   Post #130
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Ich trau mich schon gar nicht mehr hier was zu posten, bei der Perfektion die du an an den Tag legst

Nicht nur das USB-Display samt Doku ist dir wieder mal absolut perfekt gelungen sondern auch der Tempsensor ist ne super Idee und natürlich wieder bestens umgesetzt .

Glaub ich werde dich mal für einen Ehrentitel hier im Forum vorschlagen - "Elektronikguru" z.B. (natürlich nur wenn du einverstanden bist). "Praktikant" unter deinem Nickname zu lesen, passt jedenfalls so überhaupt nicht zu deinen Fähigkeiten, dass das imo mal geändert werden sollte.

Obwohl mich nach wie vor fasziniert, was du so mit den Mikrocontrollern anstellst, bin ich für mich selbst zu der Einsicht gekommen, dass ich mich dafür wohl irgendwie immer noch zu doof anstelle. Zumal ich es noch nicht mal geschafft habe mich in deinen Programmiersprachenvorschlag (XProfan) so einzuarbeiten, dass auch irgendwas dabei raus gekommen wäre. Vielleicht sollte man doch lieber zuerst mal was 1:1 nachbauen, statt sich einzubilden man könne das einfach nebenher lernen....

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 20:20   Post #131
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

@VJoe2max

Zitat:
Ich trau mich schon gar nicht mehr hier was zu posten,.................
Ach nu aber... Soooo perfekt ist das alles auch nicht, ist halt nur auf „schön“ getrimmt...

Zitat:
Glaub ich werde dich mal für einen Ehrentitel hier im Forum vorschlagen - "Elektronikguru" z.B. (natürlich nur wenn du einverstanden bist).
Jo, das ist OK, muss aber auch nicht unbedingt sein. Ich fühle mich als Praktikant auch ganz gut...

Zitat:
Obwohl mich nach wie vor fasziniert, was du so mit den Mikrocontrollern anstellst, bin ich für mich selbst zu der Einsicht gekommen, dass ich mich dafür wohl irgendwie immer noch zu doof anstelle.
Ich glaube nicht dass Du Dicht hier „zu doof anstellst“. Es gibt zum Anfang immer ein paar Holpersteine und wenn man die überwunden hat dann läuft es auch von ganz alleine. Am Anfang ging es mir auch nicht anders, mein Vorteil ist nur dass ich ca. 20 Jahre Vorsprung habe...

Zitat:
Zumal ich es noch nicht mal geschafft habe mich in deinen Programmiersprachenvorschlag (XProfan) so einzuarbeiten, dass auch irgendwas dabei raus gekommen wäre.
Auch hier ist es das gleiche, wenn man keinen Anfang findet, dann kommt die Verzweifelung recht schnell. Wenn Du hier aber am Ball bleibst und Dich in kleinen Schritten voran arbeitest, dann wird sich hier auch ein Erfolgserlebnis einstellen. Lade Dir doch mal die Hilfe hier herunter, damit ist der Einstieg Kinderleicht: mmj.mxii.com Ich selber programmiere damit auch erst seit ca. 3 Jahren, davor konnte ich so etwas überhaupt nicht...

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 22:15   Post #132
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

OK - damit bist du offiziell der "Elektronik-Guru" bei MK!

Der Vorschlag kam im Team gut an und alle haben sich dafür ausgesprochen dir diesen Ehrentitel Titel zuzusprechen .


btw:
Ich schätze mal das Thema µController wird mich sowieso noch richtig ereilen, wenn mein CNC-Fräsprojekt in die Gänge kommt. An einer konkreten Aufgabenstellung übt sich´s vllt. am einfachsten - mal sehen. Da werde ich aber sicher zumindest den ein oder anderen Einblick gewinnen.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 22:51   Post #133
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

@VJoe2max

Zitat:
OK - damit bist du offiziell der "Elektronik-Guru" bei MK!
Boah, jetzt bin ich aber platt... Danke Euch allen...

Zitat:
Ich schätze mal das Thema µController wird mich sowieso noch richtig ereilen, wenn mein CNC-Fräsprojekt in die Gänge kommt.
Jo, so eine 2D/3D Fräse reizt mich ja auch ungemein. Bis jetzt bin ich aber immer noch drum herum gekommen, die Frage ist nur wie lange noch...

Zitat:
An einer konkreten Aufgabenstellung übt sich´s vllt. am einfachsten - mal sehen.
Ja, nur fang um Himmelswillen nicht gleich mit so etwas komplexen an. Leg Dir am besten erst mal einen Mikrokontroller (z.B. einen ATmega8) und ein Steckbrett zu und versuche erst einmal eine LED in einem bestimmten Takt blinken zu lassen. Darauf läst sich dann alles Weitere aufbauen und Du kommst Schritt für Schritt weiter. Und wie gesagt, meine E-Mail Adresse steht in den Doku’s...

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 23:39   Post #134
Ewig Lernender
 
Benutzerbild von loony
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 3.097

Meine Systemdaten

Standard

Hallo Jens,

herzlichen Glückwunsch! Ich glaube, keiner hätte diesen Titel hier im Forum mehr verdient, als du

So wie es aussieht, werde ich diese Woche noch den DFM komplett haben und dann stehen den Tests nichts mehr im Weg.

Hab noch einen schönen Abend/ Nacht :-)

Gruss Detlef

loonys Signatur

Deutsche Kühlerbaumeisterschaft 2012 Worklog
CaseCon OSC/TP updated 28.01.2011 !!

loony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 09:45   Post #135
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.673

Meine Systemdaten

Standard

Hallo,

Herzlichen Glückwunsch zum Ehrentitel

Jetzt werde ich noch mehr Anbeten müssen
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 10:46   Post #136
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

Ach Ihn nun wieder... Aber trotzdem – Danke...

@lonny

Hast Du das Problem mit dem Temperaturfühler (Kupferrohr) mittlerweile gelöst?

LG Jens
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 11:03   Post #137
Ewig Lernender
 
Benutzerbild von loony
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 3.097

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Hallo1001 Beitrag anzeigen
Ach Ihn nun wieder... Aber trotzdem – Danke...

@lonny

Hast Du das Problem mit dem Temperaturfühler (Kupferrohr) mittlerweile gelöst?

LG Jens
- Ehre wem Ehre gebührt

- Hab jetzt ein 8er Kupferröhrchen mit 6mm Innendurchmesser.
Mit dem werde ich in einem 12/10 Kupferrohr deinen DFM nachbauen. Hoffentlich wird das nicht eine Durchflussbremse werden ?!

loonys Signatur

Deutsche Kühlerbaumeisterschaft 2012 Worklog
CaseCon OSC/TP updated 28.01.2011 !!

loony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 11:08   Post #138
Elektronik-Guru
 
Benutzerbild von Hallo1001
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Magdeburg
Alter: 44
Beiträge: 350

Meine Systemdaten

Standard

@lonny

Zitat:
- Hab jetzt ein 8er Kupferröhrchen mit 6mm Innendurchmesser.
Mit dem werde ich in einem 12/10 Kupferrohr deinen DFM nachbauen. Hoffentlich wird das nicht eine Durchflussbremse werden ?!
Drück doch das 8er Kupferrohr noch ein kleines Stück zusammen, dann kann doch das Wasser besser dran vorbei fließen...
Hallo1001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 11:19   Post #139
Ewig Lernender
 
Benutzerbild von loony
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 3.097

Meine Systemdaten

Standard

Ja, gute Idee, ich werde den so weit platt machen, das der Sensor noch bequem Platz hat :-)

loonys Signatur

Deutsche Kühlerbaumeisterschaft 2012 Worklog
CaseCon OSC/TP updated 28.01.2011 !!

loony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 11:58   Post #140
Zeit"Loser"
 
Benutzerbild von phil68
 
Registriert seit: 03.09.2006
Ort: Weißenborn Thüringen
Alter: 49
Beiträge: 1.658

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
OK - damit bist du offiziell der "Elektronik-Guru" bei MK!
...hast du dir verdient Glückwunsch dazu!

Grüße Dirk

phil68s Signatur
phil68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2012, 03:44   Post #141
Bademeister
 
Benutzerbild von eisteddy
 
Registriert seit: 27.04.2012
Ort: Ennigerloh
Alter: 32
Beiträge: 1

Meine Systemdaten

Standard

Hallo ich habe mal ne frage kannst du mir bitte die USB-Display, Platine ätzen und mir sagen wo ich die ic´s her bekomme ich könte ja auch das fertig auf gebaute nehmen nur was mach ich mit mein 4x20 diesply was ich schon habe das das fertige ein display besizt und danke im vorraus
ps ich komme auch aus magdeburg wohne nur nicht mehr da
eisteddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2014, 21:52   Post #142
Luftkühler
 
Benutzerbild von Mattmax
 
Registriert seit: 20.01.2011
Beiträge: 27

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Hallo1001 Beitrag anzeigen
@Zaperwood

Zitat:
.......dann man ja quasi den Durchfluss Sensor von aquacomputer und die Pumpe anschließen.....
Wo möchtest Du denn den Durchflussmesser und die Pumpe anschließen? Am Display? Das geht nicht. Das Display zeigt Dir nur die Messdaten an, woher die kommen ist eine ganz andere Geschichte...

LG Jens
kann man den die Daten von der Aquasuite anzeigen lassen?
Mattmax ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen  >  Projekt Hallo1001's Kühl-Box


Lesezeichen

Stichworte
hallo1001, kühlbox

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://www.meisterkuehler.de/forum/vorstellung-wakue-systemen/29070-projekt-hallo1001s-kuehl-box.html
Erstellt von For Type Datum
Euro-NECO ? Thema anzeigen - Familienzuwachs :) This thread Refback 12.09.2013 20:15
WaK***Quatsch***Thread (31) - Seite 38 - Forum de Luxx Post #0 Refback 04.03.2011 15:31
Untitled document This thread Refback 08.11.2010 00:11

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung Asus EEE Box / MSI Wind Desktop mit Intel Atom mortifiedpinguin Stromspar- und Messtechnik allgemein 32 18.04.2009 12:11
NEWS: SILENTstar HD Box Dual Rev. 2.0 @ Allround-PC.com Eddi311 Wasserkühlung 3 13.05.2004 23:45


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:15 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,27671 Sekunden.