Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23609
Beiträge: 392448
Benutzer: 7.039
Aktive Benutzer: 82
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: NealPkn622
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
09.04.2017
- NealPkn6...
09.04.2017
- Juan-Car...
07.04.2017
- Watercoo...
07.04.2017
- Andrea00...
05.04.2017
- ECKEST
04.04.2017
- Lavetato...
01.04.2017
- tacan
27.03.2017
- lab13
27.03.2017
- IMWKai06...
24.03.2017
- Weidlich




MONOLITH: (k)eine Lowcost-Langzeit-Baustelle

Hier könnt ihr eure wassergekühlten Computer-Systeme (mit Fotos!) vorstellen und präsentieren


Antwort
MONOLITH: (k)eine Lowcost-Langzeit-Baustelle 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2017, 11:58   Post #151
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Okay, den HK Tube hatte ich noch nicht in der Hand. Vorteil wenn man den besitzt.

Anschluss innen, Schottverschraubung im HK? Ich bin gespannt!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 17:49   Post #152
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard MONOLITH: (k)eine Lowcost-Langzeit-Baustelle

Sooo, hat ja lange kein Update gegeben. Also zu allererst mal die Sache mit dem AGB als Schottverschraubung. Die Geschichte beginnt wie gesagt damit, dass die Pumpe und die Netzteilkabel unter einem Abdeckblech verschwinden sollten.







Sagte ich ein Blech? Es sind am Ende 5 Blechstücke geworden, zwei große und drei Winkelbleche zur Montage.







Und eines kommt noch an die Fensterseite, aber das später irgendwann. Jetzt musste das Blech vor dem Netzteil fertig werden damit...







... das da befestigt werden konnte. Was ist das nun? Naja, die Pumpe ist da unten ja schön unsichtbar, und da kann man sie auch herrlich mit weichmacherfreien Schläuchen entkoppelt anschließen. Normalerweise würde man da zwei Schottverschraubungen nehmen, oben Rohr, unten Schlauchanschlüsse, fertig.



Ich hatte aber eine andere Idee.

Das .gif mit dem Stufenbohrer ergab folgendes:







... da schraubt man dann eine 15mm-Verlängerung rein (mit zwei Gummidichtungen unten für den letzten Millimeter)...







... und dann hat man sowas.







Beziehungsweise sowas.







Da kommt dann ein passend abgelängtes 16mm-Rohr rein, und dann kann der AGB wieder zu.







Was man jetzt hat ist ein AGB mit "integriertem Bypass". Und was das bringt ist, dass oben einmal der Vor- und der Rücklauf reingehen, aber eines von beiden direkt unten wieder raus führt. Bzw. Unten rein und oben raus, denn die Pumpe bekommt das Wasser ja aus dem anderen, konventionellen Anschluss.



Ja, der AGB da unten wird immer volllaufen, das ist mir recht. Er ist ein reines Designelement, füllt aber den früher seeehr kahlen Platz ganz ordentlich. Stellt euch noch vor dass da oben jetzt Hardline raus geht, einmal zum eigentlichen AGB und einmal zur anderen Gehäusehälfte.







Was war ansonsten los? Ich hab von Montag an um meine Hardwarelieferung gebangt, die war nämlich inklusive Unterschriftenfälschung verschollen. Da war ich dann auch höchst unmotiviert, weiterzubasteln. Mittwoch kam der Kram aber, und sofort gings ans Zusammenstecken und Testen.







Und ebenfalls Mittwoch erhielt ich Nachricht, dass das Laufwerkskäfig-Vervollständigungsblech fertig sei. Bzw. die, Mehrzahl. Haben Azubis meines Vaters gebogen.







Inzwischen sind die Bleche schon teilweise grundiert, denn nächste Woche wird lackiert und übertaktet.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (31.03.2017 um 21:32 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 17:54   Post #153
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wobei, ein Zwischenergebnis hab ich noch:

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 20:55   Post #154
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Die Idee mit dem Bypass ist genial! Hut ab!!!

Warum liegen da 2 Ryzen? Beides 1700 ohne X?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 21:14   Post #155
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja einen hab ich jetzt übrig. Der geht zurück. *hust* der schafft weniger Takt *hust*

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 21:17   Post #156
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Schafft der die magischen 4,1GHz?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 21:30   Post #157
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Der nicht. Keiner von beiden. *hust*. Dieser hartnäckige Husten!
Vielleicht finde ich noch mal einen der noch etwas besser geht. Aber ich hab da auch im Moment nur ne billige Thermaltake 240er AIO drauf. Dennoch, mehr als etwa 1.4V mag ich glaub ich nicht geben, und wenn es damit nur 3,975GHz werden wie es im Moment aussieht, dann sei es halt so. Wichtiger ist mir das RAM, da sollten noch einige Prozentpunkte liegen. Läuft aktuell als 2400, kann aber 3600 CL16. Mal sehen, was davon der Ryzen nutzen mag.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 21:17   Post #158
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Projekt-Abbruch? Umstieg auf iMac und PS4? Nein, nur gibt es gerade weniger zu zeigen.

Der R7 macht nach ausgiebigen Tests 3.95GHz mit 1,395V und auch das RAM habe ich mit immerhin 3200MHz zum laufen gebracht. Das RGB-Aura-Zeug ging mit einer spezial Version der Software auch schon mal zu betreiben - das RAM von Gskill mit einzubeziehen ist wohl noch extrem neu.



Physisch wurde noch etwas geschnitten, damit ich den 24-Pin versteckt an die richtige Stelle bekomme. Davon hab ich gar kein Bild gemacht, wohl aber von der letzten Rundung die dann noch weggefallen ist. Ich hatte mir echt viel Mühe damit gegeben, aber nach längerer Betrachtung störte der Bogen aber immer wieder.





Derweil habe ich die Bleche geschwärzt, teilweise muss man da mehrmals ran weil ich ja keine staubfreie Lackierkabine habe, sondern Kartons auf dem Balkon.

Das Blech, welches ich noch extern hatte anfertigen lassen, war auch letzte Woche fertig geworden. Fleißige Azubis in einem örtlichen Stahlwalzwerk haben mir ja gleich zwei Stück gemacht, waren wohl zu zweit



So schön hätte ich das nicht auf maß Kanten können, passt perfekt. Das 0.5mm Zinkblech ist dafür im Gehäuse auch einzigartig :/
Tut aber genau was es soll. Noch ein großes Loch für den neuen Fillport und viele kleine Löcher zum Anschrauben, fertig. Naja Farbe kam natürlich noch drauf.






Dann fiel mir auf, dass das Mittelblech, welches ja deutlich Federn gelassen hatte, nun recht flexibel geworden war. Da ich ohnehin die zwei Löcher abdecken wollte, an denen zuvor mein Pumpen-Podest befestigt war, habe ich mal wieder mehrere Fluginsekten mit einem Mineralklumpen getötet. Alu-U-Profil, vorher und nachher nebeneinander.



Dann ging es endlich daran, das Gehäuse komplett leer zu räumen, und über Ostern würde auch das riesige Gerippe wieder einfarbig dunkel. Diesmal hatte ich eine Garage. Viel besser als alle "Lackierkabinen" die das Case je bei mir gesehen hat.



Bilder folgen noch

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (16.04.2017 um 23:15 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 17:18   Post #159
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Fortschritt!

Das ganze Blechteileschwarzmachen dauert deutlich länger als ich dachte, aber gestern habe ich dann doch tatsächlich das allererste Glasrohr verbauen können. Erfolg!



Dan habe ich den weiteren Abend damit verbracht, herauszufinden, was ich noch benötige.

So sieht der Lückentext dann aus. Ich hab sicher noch immer Dinge vergesssen, aber heute ging noch mal n Schwall Bestellungen raus.

Als CPU-Kühler habe ich mich für diesen hier entschieden.



Er erscheint aber erst in den kommenden Wochen. Ja, ein Eisblock. Aber er kühlt halt sehr gut, und dieser gefällt mir optisch besser als alle anderen. Deshalb hab ich als Platzhalter die Chrom-Version geordert, und gebe die dann zurück oder verkaufe sie wieder. Je nachdem ob die Plexi-Version kommt, bevor ich Wasser einfüllen möchte.

Ach und natürlich mach ich die Halterungen nicht blau.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 17:50   Post #160
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 36
Beiträge: 10.994

Meine Systemdaten

Standard

Hast ja zum Glück genug AB-Volumen, denn bei dem Kühler wurden auf Bildern von Prototypen transparente Dichtringe gezeigt, was auf Silikondichtungen schließen lassen würde. Erhöhte Diffusionsverlust wären dann vorprogrammiert .

Die großen Schritte mit denen du beim Modden des Gehäuses weitergekommen bist gefallen mir da schon deutlich mehr!

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 19:04   Post #161
tcd
Praktikant
 
Benutzerbild von tcd
 
Registriert seit: 28.02.2004
Beiträge: 147

Meine Systemdaten

Standard

Das Ding mit den drei Pins sieht nach dem gleichen Durchflussmesser aus wie der in meinem System. Hattest Du den vorher schon in dieser Position verbaut? War er da lautlos? Meiner ist nämlich nur still wenn er horizontal, Pins nach oben, verbaut ist. In allen anderen Positionen nervt er mit leisem tickern.
tcd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 20:22   Post #162
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard MONOLITH: (k)eine Lowcost-Langzeit-Baustelle

Ich muss Johannes da doch zustimmen. Der CPU-Kühler wäre auch nicht meine erste Wahl - reden wir nicht drum herum - gar keine Option. Ein HK IV in Plexi hätte da sicherlich auch gut ausgesehen.

Dein Bastelprojekt nimmt sehr schnell und schöne gestallten an!

@tcd: ich habe den Highflow schon in vielen Positionen betrieben. Bisher waren die immer leise. Ein leichtes Klackern kann auf eine nicht richtig eingesetzte Welle hinweisen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 20:31   Post #163
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard MONOLITH: (k)eine Lowcost-Langzeit-Baustelle

Wenns so wäre, ich hab auch kein Problem da auf schwarze Dichtungen umzubauen. Andererseits die Dichtungen im Heatkiller-AB sind auch transparent, sollen die auch diffusionspermeabel sein?
Ich beobachte das mal

Zu dem DFM: bisher lag der wie von dir beschriebenen, bin gespannt ob er jetzt Geräusche macht.

Zum Kühler nochmal: ich hab den XPX ja hier gehabt zum testen. Den HK4 plexi auch. Und leider liegen zwischen den beiden mehrere Grad Kelvin in der Kühllleistung, und auch optisch gefällt mir der XPX in Plexiglas plötzlich sehr gut. Nur die Haltebleche sind mir noch ein Dorn im Auge, aber das ist bei AMD-Halterungen zumindest normal.
Ich bastel mir da noch was eigenes denke ich.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (21.04.2017 um 22:14 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen  >  Projekt MONOLITH: (k)eine Lowcost-Langzeit-Baustelle


Lesezeichen

Stichworte
low budget, lowcostlangzeitbaustelle, monolith

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Domis Baustelle...Tripleradi im Standart-Midi!? DOmi Vorstellung von Wakü - Systemen 24 13.04.2007 21:18
SPIDERs Wakü Baustelle SPIDER Vorstellung von Wakü - Systemen 16 03.03.2006 06:21
NEWS: LowCost Wasserkühlung Teil 1 @ Moddingpower.de Eddi311 Wasserkühlung 0 03.05.2004 01:36
wakü für lowcost Marduk Wasserkühlung 13 30.10.2003 16:57


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:24 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,23708 Sekunden.