Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23618
Beiträge: 392739
Benutzer: 7.052
Aktive Benutzer: 85
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: SherlynCan
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
20.05.2017
- SherlynC...
19.05.2017
- gillseed
19.05.2017
- WyattK31...
18.05.2017
- bnoob
17.05.2017
- AmeeMerc...
15.05.2017
- Propagan...
10.05.2017
- sleeper7...
09.05.2017
- Laura988...
08.05.2017
- sunshine...
06.05.2017
- däddänät




MONOLITH: keine Lowcost-Langzeit-Baustelle (mehr)

Hier könnt ihr eure wassergekühlten Computer-Systeme (mit Fotos!) vorstellen und präsentieren


Antwort
MONOLITH: keine Lowcost-Langzeit-Baustelle (mehr) 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2015, 19:27   Post #101
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.884

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Ein Backofenthermometer dürfte aber erheblich günstiger kommen .
Ich traue halt dem Backofen nicht wirklich was die konstante Backtemperatur angeht und der Gleichmäßigkeit der Temperatur im Backraum.

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2015, 19:30   Post #102
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Christoph! Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Ein Backofenthermometer dürfte aber erheblich günstiger kommen .
Ich traue halt dem Backofen nicht wirklich was die konstante Backtemperatur angeht und der Gleichmäßigkeit der Temperatur im Backraum.
Kannst du ja vorher mal testen.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2015, 19:36   Post #103
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.884

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Christoph! Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Ein Backofenthermometer dürfte aber erheblich günstiger kommen .
Ich traue halt dem Backofen nicht wirklich was die konstante Backtemperatur angeht und der Gleichmäßigkeit der Temperatur im Backraum.
Kannst du ja vorher mal testen.

Mit was? Mit Pizza?

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2015, 19:49   Post #104
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Christoph! Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Christoph! Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Ein Backofenthermometer dürfte aber erheblich günstiger kommen .
Ich traue halt dem Backofen nicht wirklich was die konstante Backtemperatur angeht und der Gleichmäßigkeit der Temperatur im Backraum.
Kannst du ja vorher mal testen.

Mit was? Mit Pizza?
Wäre auf jeden Fall dann keine Energieverschwendung.
Ne, Spaß beiseite. Wenn die Pizza im Ofen ist, legst du das Thermometer dann einmal in die eine Ecke, beim nächsten Mal in die Andere. Irgendwann bekommst du deine Temperaturverteilung. Und eine Pizza oder ähnliches landet doch ab und an mal im Backofen.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 00:06   Post #105
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard MONOLITH: (k)eine Lowcost-Langzeit-Baustelle

Rührend wie ihr euch da Gedanken gemacht habt. Aber ihr kennt meinen Ofen nicht. Der war schon alt und verkrustet, als ich hier vor 6 Jahren eingezogen bin. Und seitdem hat der viiiele Pizzen und wenig Putzmittel gesehen.



Nein, was ich gemacht hab ist aber ähnlich kulinarisch. Ich hab meine Bratpfanne mit kochendem Wasser gefüllt (weil die ist groß genug und auch schön plan) und dann gemessen, wann 70°C sind. Dann die Bauteile rein, und auch noch etwas Wasser dazu, um das Wasser für ein, zwei Minuten um 70°C zu halten. Keine genaue Wissenschaft, aber es dürfte nix schaden wenn ich da mal kurz 74°C gemessen hab. Dann hab ich das ganze auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Horstellin meinte schon, das das im Zweifel einfach nix gebracht hat, aber ich kann zumindest schon sagen dass es auch nix kaputt gemacht hat. Die Teile sind noch gerade und so weiter.



Dann hab ich versucht alles zusammen zu bauen, aber die Nuten in den neuen Teilen sind um einige Zehntel tiefer als bei den alten Bauteilen. Dürfte normale Fertigungstoleranz sein, bedeutet aber, dass die alten gequetchten Dichtungen nicht mehr dichteten. D.h. die kreisrunden O-Ringe taten noch, alles längere musste neu.

Ich hab dann meinen alten 8800-GTS-Fullcover seiner Dichtung beraubt, und daraus die zwei "unteren", recht komplex gewundenen Dichtungen neu zugeschnitten. Die Dichtung zwischen oberer Schicht und der langen Kupfer-Deckplatte schien noch zu gehen. Schien.





Aber erstmal fiel mir auf, dass LE ein Gewinde vergessen hatte. Es gab da nur eins im Plexi, aber das fehlte halt. Also quasi alle, 100% der Gewinde vergessen aber zum Glück hab ich M4 Gewindeschneider zur Hand. Also weiter im Text. Eine Arbeitsstunde später.



Beim Zusammenbauen sah alles noch gut aus, aber als ich Wasser eingefüllt hatte, lief es in strömen aus dem Kühler. Ich zog alle Schrauben nach, denn ich hatte eigentlich diesmal nicht alles festknallen wollen, aber auch das half nicht. Zu diesem Zeitpunkt war klar, dass ich heute nicht mehr fertig werden würde, denn die Fury war klitschnass, das Board von da abwärts ebenso.



Am Ende musste ich den Kupferdeckel noch einmal abnehmen, und mir was für die Dichtung einfallen lassen. Mehr unnütze Fullcover hab ich nicht hier, Dichtschnur hat kaum ein Shop und überhaupt will ich nicht noch Tagelang auf sowas warten.

Also hab ich die nun rechteckige Dichtung quasi hochkant in die Nut bugsiert und etwa ne Stunde gefrickelt, bis ich sie mit dem Deckel gefangen hatte. Ihr müsst euch das vorstellen, die zwei rundungen an den Enden waren nun ja in der Mitte der länglichen Nutverläufe. Entweder die Enden oder der Mittelteil wollte also von allein aus der Nut hüpfen. Es war zum Haare raufen, aber ich habs geschafft.



MONOLITH steht seit Stunden neben mir und scheint dicht zu sein. Noch fehlt die Fury im Kreiskauf, die steht auf der Heizung. Ich werde den Kreislauf noch mal komplett neu befüllen, denn es kamen noch gut Flöckchen aus dem hinteren Radiator. Aber ein Ende ist abzusehen. Vielleicht schon morgen abend. Bis dahin lass ich die AS XT weiterrödeln, der kopfstehende "Flachdichtung" muss ich schließlich 600€ Grafikhardware anvertrauen.



Dank der Dichtungsaktion ist hier aber wieder der Low-Cost-Geist eingekehrt. Wenn auch nicht für jeden verständlich ist, warum ich ne Fury hab aber 5€ für Dichtungen spare... ja weil ich kann, deshalb!

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (26.10.2015 um 00:41 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2015, 23:53   Post #106
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Doppelpost, mir egal. Er läuft! Gott, dieses Gefühl, wenn man seinen "Männerbock" wieder hat, mal frei nach Han Solo. Ich hab noch mal das Wasser gewechselt, und die Fury zum ersten mal seit dem Fullcover-Umbau und nach zwei Wasserduschen wieder bestromt.

"Make the noise!" sagte ich, "beep" sagte er. MONOLITH ist zurück!

Jetzt bekommt er zur Belohnung das Betriebssystem aus der Hölle. Den Antichristen unter den Windowsen. Das schlimmste MS OS, bis das nächste MS OS raus kommt und das alte plötzlich das beste MS OS ist. Windows 10.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 06:31   Post #107
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.884

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Jetzt bekommt er zur Belohnung das Betriebssystem aus der Hölle. Den Antichristen unter den Windowsen. Das schlimmste MS OS, bis das nächste MS OS raus kommt und das alte plötzlich das beste MS OS ist. Windows 10.
Wie war, wie war

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 07:46   Post #108
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Glückwunsch zur Wiederbelebung!

Die Aktion mit Wasserpfanne dürfte vermutlich nicht wirklich was gebracht haben, aber geschadet hat´s sicher auch nicht.

Ob der Rechner Win 10 allerdings als Belohnung empfindet...?
Mir kommt das ja schon ein bisschen wie Sadismus gegenüber der Hardware vor. Nach dem Motto wenn die Kiste mich schon so viel Nerven kostet brate ich ihr zur Strafe Win 10 drüber

Bis Win8.1 allerdings als "bestes" OS wahrgenommen wird, müsste schon die Hölle zu frieren . Ganz so katastrophal ist ja nicht mal Win10. Vielmehr ein Win 8.2 - jetzt mit noch mehr Spyware. Auch nur in die Nähe der hohen Qualität von WinXP SP3 wird sowieso kein neues OS von MS mehr kommen.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)


Geändert von VJoe2max (28.10.2015 um 08:27 Uhr) Grund: Satzbaufehler
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2015, 13:14   Post #109
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Nachdem mein Arbeitslaptop Windows 10 bekommen hat (die Sys-ler zwangen uns regelrecht!) und auch der Hackmac das gut verkraftet hat (jo-ho, jo-ho aber Windows bleibt aktiviert ) hab ich keine Lust weiter zwei verschiedene MS-OSe zu pflegen. ELWMS ist noch auf der 8.1, den update ich aber demnächst auch.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2015, 15:15   Post #110
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

Ich war auch positiv überrascht, als ich win10 auf mein notebook gemacht hab.
Hat man eigentlich wenn man von Professional upgradet auch wieder pro?

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2015, 15:24   Post #111
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.884

Meine Systemdaten

Standard

Bei mir ist es so

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2015, 03:35   Post #112
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ein Kumpel hat sogar ein Windows 7 N geupgradet und ein 10 N erhalten, das so afaik gar nicht existiert.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2015, 11:50   Post #113
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Ein Kumpel hat sogar ein Windows 7 N geupgradet und ein 10 N erhalten, das so afaik gar nicht existiert.
Hab ich aber auch ;-) Pro N auf Pro N

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 13:46   Post #114
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Der Mainboard Plexi Kühler ist ja der Hammer
Hab eben fast auf meinen Tisch gesabbert.
Vom Preis her eigentlich auch ganz okay, wenn man bedenkt was die GPU Kühler von EK kosten.

Nur Schade mit dem "Leck", aber hast ja Ersatz bekommen.
Ansonsten echt geiles Projekt
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 17:41   Post #115
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wie gesagt ich hatte mich so verliebt, dass ich extra das CH-V Formula non-Z, also das ältere, gekauft hab. Ich hoffe das hält nun alles bis Zen kommt.

Für das nächste Board wird das Gehäuse noch einmal überarbeitet. Phase 3:


ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 17:53   Post #116
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Nice!

So wär der Nova dann aber nicht mehr richtig intern .

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 18:06   Post #117
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Nice!

So wär der Nova dann aber nicht mehr richtig intern .
Haha! Hast Ihn erwischt!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 20:27   Post #118
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Natürlich kommt der nicht oben drauf, Ihr Spaßvögel. Es ist doch überhaupt erst dann geil, wenn ich sagen kann:

Ich hab nen Nova 1080. Intern. Oben im Deckel. Ja, das war halt die kleinste Außenfläche.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 20:55   Post #119
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Na dann zeig mal! Ich glaube, dass es das auch noch nie gab. Obwohl es im Luxx auch einen gibt, der 3x360 ins Gehäuse quetscht! Aber wir sind besser

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 17:23   Post #120
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Na dann zeig ich mal. Ich hab über ein Jahr den 1080 immer mal wieder hervorgeholt und im Kopf geplant. Gemessen, gezeichnet, wieder weggeräumt. Denn das Case war ja in Benutzung, und spätestens seit ich 4K befeuern können "muss" wollte ich nicht mehr auf die Fury verzichten. Deshalb hab ich mir im letzten Dezember ein Enthoo Evolv ATX TG gegönnt, und die gesamte Hardware dorthin umgezogen. Das MONOLITH-Gehäuse stand nun leer, und trotzdem hab ich mich bis letzten Dienstag geziert, endlich den finalen Sch(n/r)itt zu machen.



Aber es hat sich gelohnt:



Ich hab etwa 5 verstärkte Dremelscheiben verschlissen, obwohl ich die Schnitte oben mit der Stichsäge gemacht hab. 2.5 davon hab ich inhaliert, der Rest ist hier als Häufchen zu sehen. Auch zum Opfer gefallen:

- der alte Fillport, der nie so 100% funktioniert hat
- der 3.5"-Schacht ganz oben, wobei hier später trotzem ein Lian-Li-Cardreader Platz findet (der ist schön Kurz und passt vor den Radiator)
- der oberste 5.25"-Einbauplatz, wobei hier noch das Aquaero hinpassen wird. War gar nicht geplant, aber passt wohl und damit verliere ich quasi überhaupt nichts. Wenn doch: es bleiben mir ja 11 (!) solcher Plätze, 3 davon hinter der oberen Klappe mit Fenster.
- einiges an Steifigkeit, zum Beispiel waren die Kanten U-Förmig umgelegt, das ist im Bereich des Radis nur noch ein L-Profil. Ich überlege, ob ich das wieder versteifen soll aber ehrlich gesagt, bisher denke ich wenn der Radiator eingeschraubt ist, ist das fest genug. Draufsetzen kann man sich dann nicht mehr, aber das mach ich auch nie
- noch mehr Steifigkeit im Bereich der Laufwerkskäfige, aber ich werde da die beiden Hälften wieder mit einem neuen Deckel verbinden, dann ist da Ruhe und ich hab auch gleich nen Sockel auf dem der Aquaero sitzen kann.
- ein Gutteil Dämmung. Leider. Aber ist halt so, kann man nix machen, wenn es unter Last weniger Lüftergeräusch geben soll, wird dafür eventuelles Spuelnfiepen lauter
- der PC-Speaker



Heute sind 4mm und 6mm M3-Torxschräubchen eingetrudelt, mal sehen ob ich ihn heute noch anschraube oder ob wer zum Spielen lockt. Dann könnten die Spanndingsis weg und ich könnte die Schnitte begradigen und entgraten.



Hier sieht man auch schön was alles fehlt und wo ich geschnitten habe. In der Mitte wo diese eine Kante mit 45° Anstieg verläuft habe ich mir schon wieder was anderes überlegt... wenn man erstmal loslegt, kommt die Inspiration wirklich in reißenden Strömen!

Aber ich hab halt wie immer nur 4 Abende die Woche, wovon ich auch durchaus einiges verzocke oder mal raus geh. Bis Ryzen raus kommt, dürfte ich aber fertig werden.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (24.03.2017 um 12:33 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 17:38   Post #121
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Ich habe ganz vergessen wie groß dein Gehäuse eigentlich ist. Der Nova passt ja wie angegossen da rein.
Eventuell ist ein Staubschütz, aka nasses/feuchtes Tuch vor Mund und Nase dann doch angebracht!

Wirst du neben dem Nova noch andere Radiatoren verbauen? Denn Radi-Fläche ist wie Leistung, da kann man eigentlich nie genug von haben.

Mich juckt es auch schon wieder in den Fingern zu modden, wenn ich das sehe.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 17:48   Post #122
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Der 420er Nemesis SR-1 bleibt hinten, den musste ich nur etwas versetzen.



Der war zuvor ~40mm höher, und es gab oben und unten je ein Abdeckblech. Zukünftig sitzt er genau über dem Netzteil...



... und braucht oben ein größeres Blech, hinter dem dann auch der eine Anschluss des Nova1080 erreichbar ist.



Aber das Netzteil bekommt ja gar keine Luft mehr! Nein, das ist ein Dummy. Mein nächstes Netzteil wird eines von diesen Wuchtbrummen mit über 800W, da ragt der Lüfter dann wieder fast komplett unter dem Radiatorpaket hervor.

Und vorn der 360er Slim von gaaaaaanz zum Anfang (mein erster Radiator überhaupt, ca. 2008 gebraucht (!) gekauft) ist jetzt im Evolv und wird ersetzt durch einen Phobya Monsta, den ich günstig neuwertig geschossen hatte. Der hat so einen großen Lamellenabstand dass er nicht schlechter sein wird als der alte slim aber halt besser aussieht und mehr Anschlüsse hat

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (24.03.2017 um 12:32 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 17:53   Post #123
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard MONOLITH: (k)eine Lowcost-Langzeit-Baustelle

1080+420+360. Dann kann das Ding demnächst Fliegen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 18:04   Post #124
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Naja... Eine kleine Einschränkung wird es geben müssen. Es war klar, dass ich Kompromisse machen werde, und einer davon ist leider unumgänglich, wenn ich die Fenster in der Form behalten will. Denn die Schrauben, die oben die Scheiben halten, kollidieren soweit ich das sehe in jedem Fall mit den Lüfteraußenseiten, wenn man 9x120 oder 4x180 verbaut.

Aber es gibt es kaum gute 180er, schon gar nicht von meinem Lieblingshersteller. Und neun NF-F12 PWM wären mir auch irgendwie zu laut von der Vorstellung her. Zu teuer gefühlt auch, wobei das echt verblasst wenn man gleichzeitig für komplett neue Hardware aus dem Enthusiasten-Regal plant.
Was ich sagen will: ich werde da aller Vorraussicht nach vier 140mm-Noctua-Lüfter drauf schnallen, mittels eines noch anzufertigenden Bleches. Zwei Zentimeter Abstand zum Radiatorrand, 4cm zwischen den Lüftern. Klingt erstmal viel, aber wenn man sich das mal aufzeichnet oder hinlegt... Geht eigentlich. Ich bin überzeugt, dass das sogar ein klein wenig besser kühlen wird als ein "normaler" 560er, und der würde mir ja auch schon zum Overkill reichen.

Achtung: ich füge noch mehr Bilder ein!

Edit: Bilder hinzugefügt, hier kommen noch zwei:

Der Gehäusedeckel aus Plastik war ja bisher nur eine Abdeckung auf einem zu 99% luftundurchlässigem Stahlblech.

Das fehlt nun, aber die Luft muss auch durch die Außenverkleidung. Nun hätte man sicher was zaubern können, auch wenn das Loch für den Fillport (meine Schuld) und das Heck-Schloss (original) stören.
Mache ich aber nicht, ich lasse mir was lasern, was zum Design der Front passt. CAD-Halbwissen plus Youtube-Nachhilfe ergab:


3mm Aluminium oder 2.5mm Stahlblech, weiß ich noch nicht.
Wie ich das fest bekomme steht auch noch nicht fest, sichtbare Schrauben will ich natürlich vermeiden. Die originalen Nasen könnte man nachbilden, aber ein Großteil ihrer Gegenstücke ist ja auch weg. Mal sehen, vielleicht nehm ich ja sogar Magneten

Was man aber merkt: sobald man anfängt, Bleche am PC zu bauen und zu bestellen, möchte man gar nicht mehr aufhören. Das könnte man ja soundso machen, und hier wäre das auch genauer, und ach, da ginge dann ein großes... bin gespannt, was die an mir verdienen werden. Der Deckel jedenfalls ist mir mit ~40€ bepreist worden.


Noch was: man sieht das grobe Netzmaß des Radiators in der Skizze als Strichlinie (nein das ist die Mittellinie, das andere, ja genau das ) und das sollte noch mal zeigen warum das am Rand zu knapp für normale Lüfterbelegung wird. 6x120 ginge natürlich locker auch. Aber irgendwie wäre das ... dann hätte ich auch einfach zwei 360er Radis einbauen können.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (24.03.2017 um 12:31 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 19:33   Post #125
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Die Blende sieht schick aus. Darf man fragen, wo du die machen lässt?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 05:48   Post #126
Luftkühler
 
Benutzerbild von Mike Wolf
 
Registriert seit: 28.12.2016
Ort: Oberösterreich
Alter: 36
Beiträge: 78

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Die Blende sieht schick aus. Darf man fragen, wo du die machen lässt?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Das würde mich auch interessieren.

Hut ab geiles Projekt, vor allem das Gehäuse find ich cool.
Und die Kühlleistung sucht seines gleichen möcht ich mal sagen.

LG
Mike

Mike Wolfs Signatur

Mike Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 17:12   Post #127
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Mike Wolf Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Die Blende sieht schick aus. Darf man fragen, wo du die machen lässt?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Das würde mich auch interessieren.

Hut ab geiles Projekt, vor allem das Gehäuse find ich cool.
Und die Kühlleistung sucht seines gleichen möcht ich mal sagen.

LG
Mike

http://www.laserteileonline.de/systemanforderungen.html

Und die Kühlleistung... naja ich sag mal *intern* werden nicht so viele mehr Fläche haben. Aber es bleibt ein Case mit viel Volumen und wenig Lüfterslots. Nur hat halt nicht mehr jedes bessere ATX-Case genausoviel Radifläche wie mein doppelt-breites Servergehäuse.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 19:36   Post #128
Luftkühler
 
Benutzerbild von Mike Wolf
 
Registriert seit: 28.12.2016
Ort: Oberösterreich
Alter: 36
Beiträge: 78

Meine Systemdaten

Standard

Danke für den Link

LG
Mike

Mike Wolfs Signatur

Mike Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2017, 01:28   Post #129
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bitte bitte. Ich hab diverse andere shops ausprobiert, einige können glaich noch Pulverbeschichten oder haben mehr Materialauswahl, aber LTO waren mit 43,06€ inklusive Versand die günstigsten. Ich habe auch die 4-Wochen-Lieferzeit gewählt, weil das Teil ja nicht essentiell ist für's Vorankommen. Mal sehen, wie lange das Teil tatsächlich braucht.

Fortschritt heute:

Schleifi, schleifi! Naja, entgraten Größtenteils. Gestern hate ich den Radiator schon mal festgeschraubt, heute sitzt er noch mal besser. So kann das fast bleiben:


ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (24.03.2017 um 12:29 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 12:51   Post #130
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.673

Meine Systemdaten

Standard

die gif sind geil cool noch nie gesehen in der Form
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 11:54   Post #131
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Kleines Update:

Die Türen sind dran, bzw. passen wieder. Die Schienen, in die man die Seitenwände einhängt sind nämlich genau die Kante, entlang welcher ich die Öffnung ausgesägt hatte. Das wiederum liegt daran, dass es die Innenkante vom Radiator-Rand ist. Die Position war quasi alternativlos. Nun kollidierten aber die originalen Haltenasen mit dem Radiator-Rand, und teilweise gar mit den Lamellen.



Ich habe zuerst die Seitenwand und den Radiator bearbeitet, aber ich werde die Seitenteile so ändern, dass der Radiator original bleiben kann. Das ist ohnehin inzwischen ein Dummy, ich hab noch einen Makellosen im Keller, und an dem möchte ich nachher nicht herumdremeln, wenn es auch anders geht. Aber für jetzt: Fortschritt!






Und ich habe mir letzte Woche ein Blech gebaut, um die Laufwerkskäfige oben wieder abzuschließen und damit auch wieder zu stabilisieren. 2H messen, sägen, biegen, schleifen, bohren, zu weit aufbohren für M3, neu Bohren, Gewinde schneiden, montieren.







Um dann zu merken: falsch gemessen, Blech verhindert dass man was in den obersten Slot schiebt.



Demotivierend³ sowas. Mir zum ersten mal passiert in der Form. Also erstmal woanders weiter gemacht.

Mir kam irgendwann nämlich ein Gedanke. Die Seitenscheiben aus Plexiglas/Bastlerglas sollten durch edles getöntes Temperglas ersetzt werden. Mein "Drache" wird immer ein Teil meines Modding-Lebens sein, aber am Monolith hat er ausgedient. Nach 6 oder 7 Jahren hat er einige Blessuren und ich mag ihn nicht mal mehr Ausgeschaltet sehen. Die Zeit bleibt nicht stehen, Gravuren sind einfach out. Und ich geh ja nicht überall mit der Mode, aber ein glasklarer Blick aufs Innere, ohne Kratzer und dafür leicht getönt, das bieten aktuelle Temperglas-Cases wie mein Evolv ATX. Das mag man nicht mehr missen.

Soviel zur Vorrede, was war nun die Idee? Das Glas müsste ich eh anders montieren als das Plexi, denn dort waren Löcher durchgebohrt worden, und zwar auch nicht 100% akkurat im gleichen Abstand sondern in meiner Studentenbude aufm Esstisch. Man kann sich beim Online-Glaser zwar Bohrungen machen lassen, auch nach CAD-Vorgabe, aber ich hab stattdessen an Haltebleche ringsum gedacht. die vorhandenen M4-Schrauben halten Bleche in Z-Form, die wiederum halten die 4mm Glasplatte. Wenn nun das Blech 0.2mm dick ist, und die Mutter 4mm stark, dann ist das Paket aus Seitenwand, Glasscheibe und Halteblech nicht dicker als 5mm, eher so um die 4,5. Rechnen wir mit 5mm, dann wäre noch Luft dazwischen, das macht also 5mm plus 360mm für den Radiator plus 5mm für die andere Seite. Es würden nun also doch 9x120 oder 4x180 auf den Radiator passen, wenn das Gehäuse 370mm breit wäre. Herstellerangabe gesucht: Breite 370mm. Selber gemessen: 370mm.



Jetzt, dachte ich, musst du es machen. Jetzt ist es Schicksal. Und alle Meckerköppe wären ruhig, weil ich dann eben doch die komplette Fläche mit Lüftern bekleistern kann.

Es bleibt aber beim Konjunktiv. Denn ich hatte das schon bei der initialen Planung für ausgeschlossen gehalten, und daher den Radiator so weit nach hinten gesetzt, dass vorn der Filter, die LEDs und Taster, und wie jetzt klar ist auch der 3.5" Kartenleser und das Aquaero bleiben/Platz nehmen dürfen. Damit kollidierten aber die Radiatorlüfter des Nova mit den Anschlüssen des hinteren 420er SR1. Natürlich nicht, wenn ich wie geplant auf 4x140 gehe, dann passst das knapp. Hoffe ich

Damit ist die Wahrheit nun: ich hätte die volle Fläche haben können. Auch jetzt noch, der Radi müsste 3cm weiter nach vorn. Das sind 2h Arbeit, mehr nicht. Aber ich lasse es sein und gehe lieber diesen Kompromiss ein, als den anderen. Habe lieber vorn keine wirklichen Einschränkungen und Noctua-Lüfter als vorn tote Flächen und Phobya 180s.

Daher hab ich an diesem WE zwei weitere Bleche gezeichnet. Eines, um die Lüfter an den Radiator zu bekommen. Hier werde ich mir noch ne kleine Vorkammer einfallen lassen möglicherweise, was die Fläche noch besser ausnutzt. Und eines, um die "Fehlproduktion" zu ersetzen. Das erste wird wieder gelasert, und diesmal muss ich etwas schneller machen lassen. Das zweite soll mir ein Bekannter meines Vaters auf einer richtigen Kantbank machen, denn so erhalte ich aus einem Teil gleich zwei Funktionen: Stabilität und Abdeckung für die Optik.



Manuell mache ich diese Woche die Halterung fürs Aquaero und den Card reader sowie das Abdeckblech hinten. Nicht dass ihr denkt, der Rippa macht jetzt gar nix mehr, der lässt nur noch machen.

Ach ja, falls jemand mal Glas braucht, ich hab hier bestellt.
http://www.glass-point.com/
Günstigstes Angebot für 4mm graues Einscheiben-Sicherheitsglas auß Maß. Bin gespannt wie die Qualität ist, und ob die Maße auf den mm stimmen. Denn wenn nicht fang ich an zu rotieren. Wie knapp dort alled zugeht und was ich mir als "Haltebleche" überlegt habe, zeig ich beim nächsten mal.

EDIT: CAD-Bild des nächsten Laserbleches eingefügt.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (24.03.2017 um 12:29 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 17:42   Post #132
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 22
Beiträge: 2.027

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Mensch, da hast du dir aber was vorgenommen. Persönlich finde ich eine Glasseitenscheibe besser als eins mit Plexiglas, wirkt edler und gibt es getönt.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 19:16   Post #133
Geselle
 
Benutzerbild von Neo111430
 
Registriert seit: 21.11.2012
Ort: Thüringen
Alter: 36
Beiträge: 574

Meine Systemdaten

Standard

Das ist ja ein Monster genau so soll ein PC aussehen.Nicht diese Minidingsbums da was mann als Türstopper benutzen will

Du könntest theoretisch auch mit U Profilen arbeiten.

sowas in der art.Mann könnte es zb. aus Nylon oder Teflon Fräsen lassen.Einfach,Lackierbar mann braucht keine Löcher im Glas und schutzt zusätzlich noch die kanten.



Dann nur von eine seite reinschieben.

Neo111430s Signatur
Gaming PC

SYS Profile


Geändert von Neo111430 (22.02.2017 um 19:26 Uhr)
Neo111430 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 19:38   Post #134
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Renovatio Beitrag anzeigen
Persönlich finde ich eine Glasseitenscheibe besser als eins mit Plexiglas, wirkt edler und gibt es getönt.
Seh ich genauso. Deshalb kommt ja leicht getöntes ESG rein. Das bekommt man gar nicht überall, oft ist entweder "dunkel" oder "Tempern".

Zitat:
Zitat von Neo111430 Beitrag anzeigen
Das ist ja ein Monster genau so soll ein PC aussehen.Nicht diese Minidingsbums da was mann als Türstopper benutzen will

Du könntest theoretisch auch mit U Profilen arbeiten.
Ja, der Name ist nicht umsonst so gewählt worden. Ich höre immer wieder, dass die Leute vergessen haben was ich unterm Tisch habe oder überrascht sind wie groß das Möbel "in echt" dann ist.
Die Herausforderung ist nun, das viele Volumen endlich so weit zu füllen, dass das Gehäuse an manchen Ecken fast "zu klein" ist. Wie oben schon zu erahnen war, fühle ich mich erst dann so richtig wohl, wenn es um wenige Millimeter, besser noch Zehntel geht.

Zu den U-Profilen: Da wäre ja Material zwischen Scheibe und Seitenwand, was die Sache dicker machen würde. Nee meine Lösung kann man nur noch scheibenschonender oder leichter zu montieren machen, aber dünner als das was ich vorhabe geht sicher nicht.

Edit: Fortschritt gab es gestern auch...


ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (24.03.2017 um 12:26 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 14:30   Post #135
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Ich gehe mal davon aus, dass du dem Case und Anbauteilen noch eine neue Oberflächenbeschichtung spendierst.

Farbton? Schwarz?
Beschichtung? Lackieren? Pulverbeschichten?


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 20:48   Post #136
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard MONOLITH: (k)eine Lowcost-Langzeit-Baustelle

Naja dass es so mit den Kratzern nicht bleiben kann ist nicht schwer zu erraten.

Über professionelle Farbbehandlung hatte ich auch schon nachgedacht aber das wird dann zu viel. Da müsste ja alles auseinander und die Dämmung müsste ab. Das mach ich beim nächsten Umbau xD

Lackiert wird wieder selber, wieder in schwarz. Wieder mit Farbe von Caseking. Ugh, da war ich doch erst. Ich bin vergesslich!


ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (25.02.2017 um 21:09 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 21:29   Post #137
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.884

Meine Systemdaten

Standard

Da wird wenigstens noch gebastelt. Wenn man einen Radiator ordentlich verbaut, braucht man eine Sticksäge

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 22:15   Post #138
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Hardtubing. Aha!

Enge Sache, trotz des riesigen Gehäuses.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 13:54   Post #139
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Naja das ist die engste Stelle. Deshalb hab ich da ja Teststücke gekauft für. Aber ja, 16er hardtube, Bitspower black sparkle Metallware und momentan bastele ich PETG-Rohr aber es soll Borosilikatglas sein am Ende. Vielleicht nicht alles, vielleicht noch nicht und später doch. Mal sehen.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2017, 19:21   Post #140
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich will mal die Woche zusammenfassen.

Ich habe am Montag bei highflow.nl meine Anschlüsse bestellt, weil Caseking quasi nur in Nickel und Mattschwarz ein halbwegs komplettes Bitspower-Sortiment hat. Bestellwert: ~260€
Am Dienstag habe ich ein Angebot auf Facebook bekommen, stellt sich heraus von "bundymania". Was genau verrate ich später. Aber um es spannend zu machen: was macht man, wenn man ne AS xt hat und die mit Schläuchen versehen will, um sie nicht über starre Rohre zu ent-entkoppeln?

Anyway. Ich habe den Mittwochabend damit verbracht, mir Schrauben auszusuchen. Den ganzen Abend. Nein ich habe natürlich nicht den Ryzen-Shitstorm zu bekämpfen versucht. Wäre ja völlige Zeitverschwendung!

Am Donnerstag kamen dann 4 Pakete für mich an. Das BP-Zeug aus Holland, das Teil von bundymania, ein 11.8mm-Bohrer für G1/4-komptible Löcher und:



... Blech!



Die Top-Platte aus 3mm Alu lässt sich etwas durchbiegen, das kann ich aber locker noch kontern, und dabei zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Sie hätte auch noch 0.5 mm länger sein können, aber sie passt. Ich bin glücklich!

Für die Befestigung habe ich mir Radius-15mmx0.5mm dünne Magneten geordert. Die muss ich nun an die neeue Abdeckung kleben und dann sollten sie von allein am Stahlgehäuse halten. Wenn man da die richtigen Stellen aussucht verhindert das auch ein verrutschen.

M3-Gewinde in die neue Radiator-mit-Lüftern-verbinde-Blende hab ich auch schon gemacht. 2mm Edelstahl. Das hält länger als fast alles andere am Rechner.

Weiter geht's mit dem Netzteil-Kabelmanagement-Blech, das will ich selber machen. Dann muss in den AGB ein neues Befüll-Loch, denn an das alte komm ich nicht mehr ran mit Hardline. Der AGB musste immer etwas vorgezogen werden, um da dran zu kommen. Jetzt: Pech.

Das Blech für über-dem-420er ist fast fertig. Das für die Laufwerkskäfige lasse ich mir machen, hoffe ich - da hatte sich wer angeboten. Lackiert werden muss noch, und ich werde langsam mit dem verrohren anfangen.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (24.03.2017 um 12:23 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2017, 21:35   Post #141
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Die Blende ist echt gut gelungen! Gefällt mir.

Ich habe gesehen, dass Highflow.nl auch Laserarbeiten abietet. Ich überlege immer noch mir eine Blende für meinen AMS anfertigen zu lassen.
Dein Shop scheint aber auch sehr gut zu sein.
260€ ist schon ein Batzen Geld für Anschlüsse. Davon kann ich so einiges von meiner kleine Studentenbude bezahlen.



Bin gespannt, wie es weiter geht.



Gesendet von iPad mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2017, 22:59   Post #142
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Die Blende ist echt gut gelungen! Gefällt mir.

Das ist halt auch der Unterschied zwischen CAD und Laserschneiden und dem was man selber freihändig hinbekommen hätte. Kreisrunde Ausschnitte wie beim Original von Phobya gingen ja eventuell noch. Aber so hab ich halt genau die Noctua-Lüfter nachgebaut und dann 1mm Auflagefläche rundherum.

Das Modell würde ich auch freigegeben, wenn also mal jemand 14er Lüfter auf nen 9x120er Radiator schnallen will dann schreibt mir ne PN

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 17:49   Post #143
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wieder ne Woche rum, und noch nicht viel geschafft. Aber ganz faul war ich auch nicht.

Zuerst hab ich mal das Problem gelöst, dass ich meinen "guten " Radiator nicht neabreiten will und lieber die Seitenteile-Haltenasen oben noch weiter bearbeiten würde. Und das Problem, dass der neue Deckel sich in der Mitte durchbiegen lässt, weil er da nirgends aufliegt.



ja, genau. Ein (okay vier) mal 90° biegen mit der Rohrzange, und beide Problemchen waren aus der Welt. Man muss auch mal Glück haben!

Dann hab ich mal ein Loch in meinen alten AGB gemacht.



Die normale Befüllöffnung vorn erreicht man nämlich nur, wenn man den AGB etwas herauszieht. Halbwegs blöde Idee, als es nur Schläuche in WaKüs gab. Endgültig unbenutzbar jetzt mit hardtubes. Daher das neue Loch, und da muss natürlich ein G1/4 Gewinde rein. Passende Gewindeschneider hatte ich da, und nen 11.8mm Bohrer extra gekauft. Dann angefangen, mit meinen alten Metallbohrern in aufsteigender Stärke. Ging super. Als ich bei 5mm angelangt war, den ersten neuen 6.5mm Bohrer eingespannt und .... Krakakakatsch!
Das war abzusehen gewesen. Ich hatte mich vorher ja belesen, wie man Plexigas bohrt, und alle Quellen sagten: der Bohrer darf nicht schneiden, er muss schaben. Sprich stumpf sein. Tja, nun waren die Ränder etwas ausgefranst, aber ich brauchte ja eh 11.8mm Durchmesser. Und ich hatte auch einen "Trick" gelesen wie man den idealen Plexiglas-Schabe-Bohrer herstellt.
Also bin ich in den Keller gegangen und habe mit meinem nagelneuen (Metall-) Bohrer mal 2 Sekunden in den Betonsockel gebohrt. Autsch.
Aber: es funktioniert wirklich! Danach immer nur ein paar Zehntel tiefer gebohrt und wieder gekühlt, besonders am Ende wenn das Material immer dünner wird. Und dann fix ein Gewinde rein, fertig. Ist auch dicht. Mehr Bilder gibts später, wenn ich erkläre wieso das ne gute Idee war, obwohl der AGB sich mit Stopfen in dem Loch nicht einbauen lässt.



Was war noch? Ach ja, die Magneten. JB-Weld auf Amazon bestellt, gibt aber sicher auch 2K-Kleber bei uns der genauso ginge. Aber von dem Zeug hatte ich so viel gehört dass ichs mal testen wollte. Am Emde kam welches mit deutscher Aufschrift und "das Original aus Amerika!".
5 Magneten über die Oberfläche verteile angeklebt, als das fest war da je einen Magneten drauf, da drauf wieder JB-Weld und dann den Deckel genau platziert.



Dann schön beschweren...



...noch mal ein paar Stunden warten und der Deckel wird beim Aufsetzen durch die Magnetkräfte *zack* in die richtige Position gezogen. Richtig geile Montagemethode, muss ich auch mal n Gif machen von.

Dann hab ich noch an meiner Pumpenentkopplungsversteckaktion gebaut. Wer errät was das silberne genau ist, bekommt nen Keks.



Viel zeit ist auch beim Versuch draufgegangen, die nötigen Anschluss-Adapter zu ermitteln für alle Bauteile die schon montiert werden können. Da entstehen dann Fotos, aus denen ich noch mal ne Stückliste basteln muss.



Und jetzt fiel mir ein, dass ich an vielen Stellen noch mal ran muss weil ich noch Temperaturfühler einbauen muss.

Heute ist das Temperglas gekommen, das wird als nächstes verbaut. Und dann werd ich mal langsam Hardware bestellen, denk ich.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (24.03.2017 um 12:22 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 20:09   Post #144
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Die Temperaturfühler vergesse ich auch immer mit in die Planung zu nehmen...

Die Idee mit den Magneten ist interessant und pfiffig.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 10:52   Post #145
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hier noch das GIF vom Deckel-Verschluss-Magnetismus:



Und ich habe am Freitagabend doch noch an den Seitenteilen weitermachen können. Die Scheiben bleiben vorerst noch in ihre Frischhaltefolie (geniale Versand-Verpackungsidee , und natürlich war da auch noch Noppenfolie und Polystyrol drum) bis ich sie final einbaue. Aber hier ist jetzt, wie ich die Dinger festbekomme:



Paneel-Krallen, 3mm. Unten die Fahnen weg, oben die Krallen weg, und gleich noch etwas mehr Blech damit man das von außen nicht sieht. Dann noch ein Loch für die Schraube, fertig ist eines von 20 Halteblechen.



Naja, für die Ecken ist das so noch nicht optimal. Aber insgesamt hält das schon gut, der Rest ist Kür.

Weiter geht's heute mit der anderen Tür, vielleicht den Eck-Blechen, oder dem "PSU-Cover".

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (24.03.2017 um 12:04 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 12:45   Post #146
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Du hast immer noch nicht aufgelöst, was das durchlöcherte, silberne Teil ist, was du da mit dem Stufenbohrer bearbeitest!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 13:28   Post #147
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Dazu muss das PSU-Cover fertig sein. Es hat ja auch noch keiner einen Tipp abgegeben.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 16:21   Post #148
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.618

Meine Systemdaten

Standard

Ich hab das Teil schonmal gesehen, kann aber nicht zuordnen was es ist.

Irgendwie kommt es mir vor, als wäre das aus einem Küchengerät...

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 22:44   Post #149
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Ich gebe mal ein Tipp ab, weil mit das Teil so bekannt vorkommt :
Handelt es sich vllt. um die Edelstahlplatte die die Zerstreuung von Ein und Auslasskammern ins AB-Volumen übernimmt aus einem HK-Tube AB?

Die Frage ist was hast du da vor? Eine Bearbeitung der Platte habe ich auch schon in Erwägung gezogen - aber bei mir würde das Loch in der Mitte gebohrt, um einen Filter zu integrieren.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 23:16   Post #150
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.783

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard MONOLITH: (k)eine Lowcost-Langzeit-Baustelle

Wir haben einen Gewinner!

Die Antwort auf die Frage, was ich vor habe ist nicht ganz so einfach. Ich zeige es nächste Woche aber wahrscheinlich. Bis dahin mal so viel: das Loch ist dazu da, dass ich in den unteren G1/4-Port auch von innen einen Anschluss schrauben kann. Und am Ende wird der HK-Tube die teuerste Schottverschraubung der Welt *mysterösbleib*

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen  >  Projekt MONOLITH: keine Lowcost-Langzeit-Baustelle (mehr)


Lesezeichen

Stichworte
low budget, lowcostlangzeitbaustelle, monolith

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Domis Baustelle...Tripleradi im Standart-Midi!? DOmi Vorstellung von Wakü - Systemen 24 13.04.2007 21:18
SPIDERs Wakü Baustelle SPIDER Vorstellung von Wakü - Systemen 16 03.03.2006 06:21
NEWS: LowCost Wasserkühlung Teil 1 @ Moddingpower.de Eddi311 Wasserkühlung 0 03.05.2004 01:36
wakü für lowcost Marduk Wasserkühlung 13 30.10.2003 16:57


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:11 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,21966 Sekunden.