Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23619
Beiträge: 392806
Benutzer: 7.054
Aktive Benutzer: 79
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Kazuko2928
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
Gestern
- Kazuko29...
25.05.2017
- kaufpark
20.05.2017
- SherlynC...
19.05.2017
- gillseed
19.05.2017
- WyattK31...
18.05.2017
- bnoob
17.05.2017
- AmeeMerc...
15.05.2017
- Propagan...
10.05.2017
- sleeper7...
09.05.2017
- Laura988...




[Langzeitprojekt]CaseCon-Wakütisch

Hier könnt ihr eure wassergekühlten Computer-Systeme (mit Fotos!) vorstellen und präsentieren


Antwort
[Langzeitprojekt]CaseCon-Wakütisch 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2011, 08:48   Post #1
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard [Projekt]ATCS Coolermaster-Case

Guten Morgen Meisterkühler,

Zitat:
Zitat von Zaperwood's Danksagung
Hallo Liebe Meisterkühler,
Ich hätte nie gedacht das mein Projekt Voll Funktionsfähig noch vor dem großen BOINC Pentathlon 2012 Wettbewerb "fertig" wird, hatte ja schon das Gefühl das es wiedermal ein Projekt wird von mir was wieder in der Versenkung verschwindet.
Das wäre dann das Dritte mal, das ich ein "Modding-Projekt" Starte was in den Müll landet.

Hier will ich mich für die Super Unterstützung und Begleitung von der Ersten Idee bis hin zum Wakü-Tisch Bedanken durch @all-User@Meisterkuehler.de

Und Mich Entschuldigen für die ganzen PN's wo ich das Gefühl hatte das die zu Aufdringlich waren (ich weiß es auch nicht), war halt etwas Überfordert mit den Projekt in der Größenordnung.

Es mag auch vielleicht was eigenartig gewesen sein, so viele Themen von mir zu öffnen mit 1000 von Fragen, ich musste aber 100% Sicher sein das alles Klappt um vorweg Probleme zu lösen die eventuell Entstehen konnten um diese zu vermeiden, da ich alles bei meinen bescheiden Möglichkeiten irgendwie Meistern müsste.
Und um keine unnötige Kosten zu haben
Lehrgeld habe ich schon bezahlt, was Normal ist.
Habe hier und da einfach aus Unwissenheit Dinge bestellt die ich dann doch nicht mehr brauchte.

Wenn man dann so mach andere Foren ließt wird man da in der Luft zerrissen bei 1000 Fragen was hier auf @Meisterkuehler.de nicht der Fall ist.
Danke Dafür!



Warum ich das Schreibe, bin einfach Happy das ich es mit Hilfe geschafft habe.



Das ist der Stand der Dinge Wakütisch vom 17.04.2012 fast Fertig fehlt nur Große Tischplatte und Powerknopf und USB Panel


Von Links nach Recht >neues Case>altes Case NICHT MEHR AKTUELL


Wollte mich erstmal für die Untersützung und Zahlreichen Threads von Usern hier im Froum bedanken.
Ohne alle dem wäre ich immer noch in der Planungsphase ohne was gemacht zu haben.
Um es Überschaubarer zu machen und weil es ja zusammen gehört, habe ich mir gedacht einen Neuen Thread zu eröffnen.

Da ein Zusammenbringen (Info von @littledevil) der Threads nicht Funktionieren würde.

Hier mal der Startthread:
(Langzeitplanungsprojekt ATCS 840 bekommt Untergestell)Langzeitplanungsprojekt ATCS 840 bekommt Untergestell

Dann Folgte der Thread hier:
Habe da eine Idee aus Holz und ein paar Fragen dazu und will ein bischen Träumen

Ich werde die zwei oben genannten Threads weiter für Teschnische Fragen benutzen um nicht all zu viel durcheinander zu stiften.

Und hier nur den Verlauf des Projektes Dokumentieren und Fragen beantworten wenn welche komme.

Die Wakühardware "ändert sich ständig"(bin noch Testeinkäufe am machen) daher werde ich auf eine Liste vorerst verzichten, und nur bereits Vorhanden Waküteile hier vorstellen.


Verbaute Hardware:
  • Case:Lian Li PC-A05FNB Midi-Tower - black
  • Mainboard:Gigabyte X-58 Extreme
  • CPU: i7 920
  • Ram: Corsair 12 GB
  • Netzteil:SeaSonic 850Watt
  • Graka:GTX 275

Wakü-Hardware Liste die ich schon habe
  • AGB Phobya Balancer 450 silver nickel
  • AGB Phobya Halterung für 50mm Behälter
  • Verschieden Kleinteile
  • Schnellverschlüsse CPC
  • 11/8mm Anschraubtüllen gerade/Winkel
  • 11/8mm Masterkleer Schlauch
  • Aquacomputer Filter
  • Aquacomputer Durchflusssensor
  • Aquacomputer Temperatursensor
  • Aquacomputer RGB LED
  • Aquacomputer aquastream XT Pumpe Standard Version
  • Aquacomputer aquaero 5 LT
  • Aquacomputer Wasserkühler für aquaero 5
  • Aquacomputer Shoggy Bausatz Pumpenentkopplung
  • MIPS Gigabyte EX58 Extreme Fusionblock nickel
  • GPU-Kühler Alphacool HF 38 Missouri
  • GPU-Passivkühler Swiftech [ob der passt zu 90% Nicht ]
----------------------------------------------
WaKü-Hardware die auf jedenfall gekauft wird
  • 4 x Silverstone 180mm Lüfter Air Penetrator
  • CPU-Kühler zu 80% EK Water Blocks EK-Supreme HF

Der CaseCon WaKütisch
wird eine Breite von 60cm; Tiefe von 60cm und einen Höhe von 76cm haben, und auf Rollen stehen.
Bis jetzt habe ich nur das Gerüst fertig.
Wenn es das Wetter zulässt werde ich das Gerüst lackieren.
Werde bei Gelegenheit zum Baumarkt Fahren und mal nachfragen/schauen wieviel mich die MDF Platten für Rückwand und Boden kosten würden.

Habe mir die Lian Li Netzteilblende bestellt, mal schauen ob ich die überhaupt benutzen kann jetzt bei der Anprobe wirkt Sie doch ein wenig Dünn.


Hier mal der Entwurf des Wakütisches

Spoiler:





Vorbereitungen & Test für den Wakütisch

Spoiler:

Möbelmagnet werde ich nutzen für die Vordere Platte




Hier sind meine Lieblinge RAMPA-Muffen habe zwar noch nicht wirklich damit gearbeitet aber die Möglichkeiten sind genial



Hier der erste Versuch RAMPA-Muffen mit der Spanplatte zu verbinden.
Leider Platz alles drumherum ab was nicht so tragisch ist weil es eh später nicht zu sehen ist.


Der zweite Versuch mit einem 6,5mm Bohrer das Loch gebohrt und mit einem 8mm Bohrer das Loch angebohrt.
Siehe da da Platz "nichts mehr" von der Beschichtung ab.





Hier der Anfang des Wakütisch

Spoiler:






Der Casemod (ist nur zu Test entstanden ich nenne Ihn Katzenmod )

Spoiler:

Hier habe ich das Lochgitter auf den Blech angezeichnet aber etwas zu groß was sich später herrausgestellt hat.




Hier meine Kleine "Wekbank"



Mit den Blechschere Ausgeschnitten... ist garnet so einfach



Hier versuche ich den Rost vom Blech zu entfernen



Hier habe ich die Farbe auf's Blech gerollt.
Die aber nicht von Blech "angenommen" worden ist war schwer überhaupt das die Farbe drauf geblieben ist.
Vorher hatte ich das Blech entfettet? mit Brennspiritus. Die Farbe ist eine 2 in 1 Grunddierung und die Frabe selber





Hier die Späne b.z.w das was ab mußte




Habe dann Folie auf die Platte drauf geklebt weil die Farbe abblättert







Hier wurde weiter gemacht mit dem WaKü-Tisch

Was ich noch machen muss ist den Netzteilausschnitt bissel Feilen damit es gerade drin Sitz leider ist das so knapp das ich die Orginal Schrauben von der Netzteilblende nicht nutzen kann.
Die werden zur Deko nur in die MDF-Platte reingesetzt.

Habe dann Überlegt wie ich den Airflow durch den Tisch machen werde im Boden reinsaugen und Rückseitig ausblasen.
Damit kein Staub rein kommt werde ich einen Magentluftfiltergitter unten reinsetzen.
Die beiden Lüfterlöcher sind für 120er Lüfter.

alle Achtung MDF ist fein zu bearbeiten wenn man scharfes Werkzeug hat


Spoiler:

















Was ich jetzt noch machen werde sind mehr RAMPA-Muffen kaufen
Linke und Rechteseite für den Tisch kaufen
Tischplatte kaufen

Zitat:
Was ich alles Vergessen habe:
Löcher für Schlauchdurchführung
Löcher für den USB Anschluß
WaKü-Hardware Fotos
Spoiler:


























*Ergänzung vom 02.09.2011 Überschrift geändert*
*Ergänzung vom 04.09.2011 Neues Bilder von Case hinzugefügt und Wakütisch*
*Ergänzung vom 12.10.2011 WaKü-Hardware die auf jedenfall gekauft wird*
*Ergänzung vom 12.11.2011 WaKü-Hardware die ich habe*

Geändert von Zaperwood (05.11.2016 um 11:34 Uhr) Grund: update vom 05.11.2016 Wakü-Tisch gibt es nicht mehr ;(
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 09:50   Post #2
Ewig Lernender
 
Benutzerbild von loony
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 3.097

Meine Systemdaten

Standard

Ich habe anderen identischen Thread mal gelöscht .

loonys Signatur

Deutsche Kühlerbaumeisterschaft 2012 Worklog
CaseCon OSC/TP updated 28.01.2011 !!

loony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 16:18   Post #3
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von loony Beitrag anzeigen
Ich habe anderen identischen Thread mal gelöscht .
Vielen Dank

Es gibt ein Update im Startpost

Was ich vergessen habe sind die Löcher für die Schlauchdurchfühung
Und USB

Vieleicht ist das auch gut so da ich ja noch garnet weiß wie alles wo einbauen/Fest machen kann.

Die Rückwand ist kann ich ja nach belieben Lösen da diese mit Gewindeschrauben fest gemacht ist.

Jetzt Frage ich mich ob ich alles im Startpost Aktuell halten soll?
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 09:26   Post #4
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Mein Onkel war erst im Urlaub und jetzt hat er eine Entzündung im Arm.


Was ich zwischenzeitlich gekauft habe:
Ist die Tischplatte

Und ein Neues PC-Case
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 07:54   Post #5
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard [Einbauerfahrung] Lian Li PC-A05FNB Midi-Tower

Guten Morgen MKler,

Ich habe mir gedacht damit ich nicht in Langeweile verfalle suche ich mir ein Neues Case den das alte ist zu groß für meinen Wakütisch.

Die Wahl ist auf das Lian Li PC-A05FNB Midi-Tower gefallen, da es eine ungewöhnliche Netzteil Position hat und der Airflow von Hinten nach Vorne geht.
Es ist für ein ATX Case extrem Kein wie ich finde, das hat schon damit begonnen das ich lange für den Einbau des Mainboards gebraucht habe
Vorher habe ich Probeweise die Grafikkarte reingehalten und das war schon zimlich knapp dazu später mehr.
Ich habe ~8 Stunden gebraucht für den Umzug ins neue Case
Wie ich finde eine Lange Zeit

Habe mir natürlich gedanken gemacht wie jetzt dem CPU Lüfter einbaue.
Habe den Lüfter dann in nicht wie gewohnt auf die Rechteseite des Kühler Montiert sonder wegen dem Airflow auf die Linkeseite dafür habe ich schon einige Zeit gebraucht da alles sehr eng ist, und die Befestigung des CPU-Lüfters über vier Gummiteile gemacht werden die in die Löcher des Lüfters gefummelt werden müssen.

Da das Case auf der Oberseite noch eine Öffung hat für einen 140mm Lüfter konnte ich die Blende abmontieren um mir so Zugang zur Lüfterbefestigung zu verschaffen.

Hier muss ich Erwähnen das ich jetzt erst Recht die Künstler bewundere die sogar eine Wasserkühlung in einem so kleinen Case reinzaubern
Was sich auch als heikel herraus gestellt hatte war die Verkabelung des ganzen Systems zu meiner Verwunderung bietet das Case auch Möglichkeiten zum Kabelmanagement nicht viele aber immerhin.

Was mich von Anfang an gestört hatte ist der Staubfilter der nicht da ist um die Luft die von der Rückseite ins Case reingesaugt wird zu Filtern, da habe ich lange rumgetüffelt bis ich einen gekaufen Filter soweit hatte bis ich den montieren konnte.

Da ich die Idee mit dem Filter um 3 UHR Morgen umstezten musste ...hatte ich auch Rückschläge mit meinem Konzept
Der Lüfter hatte sich eingeklemmt und ich mußte der Schwamm wie entfernen.

Das Problem war das der gekaufte Filter an der Seite der Seitenwand überstand, das habe ich mit der Blechschere gelöst.

Im halbschlaf kam ich auf die Idee das die Abdichtung nicht reiche könne und habe dann kurzerhand meine Spülschwämme genommen um die Abdichtung vom Filter zum Case zu verwirklichen

Der Grafikkarteneinbau hat mich nerven gekostet, ich habe vorher alles Angeschlossen gehabt Satastecker e.c.p.p für die Festplatten.

Habe zuerst gedacht jetzt ist es soweit und ich muss wieder alles ins alte Case zurückbauen.

Ich habe von schräg bis hin zum Wippbewegungen was weiß ich versucht die Grafikkarte einzubauen.
Es waren die Festplattenkabel im weg
Und das Case selber.
Irgendwie habe ich es doch geschafft die Grafikkarte einzubauen aber wie? daran kann ich mich nicht erinnern ich habe schon großen Bammel die Grafikkarte erneut einzubauen b.z.w auszubauen.

Wie erwartet sind die Temperaturen besonders von der Grafikkarte erhöht aber das die Temps der Grafikkarte so hoch sind hätte ich nicht gedacht.

Bei einen Reinen Gamingrechner der nur Luftgekühlt ist, habe ich so meine Bedenken jetzt z.b hat meine Grafikkarte einen GPU Load von nur 27% eine Temp von 81°C
Die Temp hatte ich nur beim Zocken mit einem GPU Load von 80% bis 90%
Das Muss ich dem alten Case zu gute halten Lüftgekühlt waren das ja schon Traumtemperaturen.

Traue mich jetzt gar nicht ein bissel zu Spielen

Der Kauf ist Angesichst der Temps etwas verfrüht gewesen das mein Hauptprojekt sich in die länge Zieht.

Hier ein paar Bilder

Spoiler:




















Geändert von Zaperwood (06.09.2011 um 20:22 Uhr) Grund: Schriftart geändert
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 09:32   Post #6
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 22
Beiträge: 2.028

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hey Zapperwood,

8 Stunden um die Hardware ein zubauen ist echt viel, aber bei so einem Case dauert das irgendwie immer länger.
Auf den Bilder sieht das alles echt knapp aus, ich denke mal das von der Grafikkarte zum Festplattenschacht nur 1 bis 3 mm Platz oder überhaupt nicht.

Was für eine Grafikkarte benutzt du den im PC?
Ich denke mal die Grafik bekommt zu wenig Luft und deswegen ist die so warm.

Andre
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 10:02   Post #7
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Hi

hatte natürlich auch kaum Werkzeug eine Telefonzange und Stirnlampe hat gefehlt.
Ich benutze ein GTX275 die ist 270mm Lang es ist echt mega eng im Case jetzt

Jetzt muss ne Wakü her aber schnell.....
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 10:33   Post #8
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 22
Beiträge: 2.028

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Und am besten eine Kürzere Grafikkarte.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 10:40   Post #9
BOINC: Speedy
 
Benutzerbild von Dennis
 
Registriert seit: 08.02.2008
Ort: Duisburg
Alter: 36
Beiträge: 543

Meine Systemdaten

Standard

Was kaufst Du auch so ein Spielzeuggehäuse? Lian Li hat doch auch größeres
Kannst froh sein dass die Grafikkarte die Stromanschlüsse nicht an der Stirnseite hat

Gruß Dennis

Denniss SignaturWir kochen kühlen doch auch alle nur mit Wasser...
Dennis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 11:13   Post #10
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.788

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Weil er doch die WaKü extern in den Tisch bauen will. Ohne die riesigen Kühler ist da drin auch wieder Platz.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 11:25   Post #11
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Mach doch bitte mal ein zwei Teaserbilder ungespoilert ins Startposting .

So übersieht man den Thread ja ganz leicht.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 12:57   Post #12
Geselle
 
Benutzerbild von Horstelin
 
Registriert seit: 11.05.2008
Ort: Berlin
Alter: 25
Beiträge: 930

Meine Systemdaten

Horstelin eine Nachricht über ICQ schicken Horstelin eine Nachricht über MSN schicken
Standard

was wird aus dem CM ?

Horstelins Signatur



Für mehr Miteinander beim Verkehr
Mangelndes Talent wird durch Werkzeug ersetzt. Oder Wahnsinn. Je nachdem was gerade vorhanden ist.

Horstelin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 16:39   Post #13
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Dennis
Was kaufst Du auch so ein Spielzeuggehäuse?
Habs mir auch nicht so Knapp vorgestellt
Beim shop wo ich gekauft habe würde es mit 280mm Kartenlänge angeben.

Zitat:
Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
Mach doch bitte mal ein zwei Teaserbilder ungespoilert ins Startposting .

So übersieht man den Thread ja ganz leicht.
Habe ich jetzt geändert

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Weil er doch die WaKü extern in den Tisch bauen will. Ohne die riesigen Kühler ist da drin auch wieder Platz.
Exactly!

Zitat:
Zitat von Horstelin Beitrag anzeigen
was wird aus dem CM ?
Das werde ich erstmal auf Vordermann bringen.....
Alles sauber machen da die Lüfter voller Staub und ein bissel Nikotin sind.
Den Festplattenkäfig wieder einbauen
Quasi Endmodden und dann kommt es erstmal in der Keller

*Ergänzung von 04.09.2011*
Ich werde mich mal Umschauen wegen einen Slotlüfter wegen der GrakaTemp

http://www.caseking.de/shop/catalog/...er::11637.html
Das hier vielleicht so wie ich Lesen konnte wird das von aussen ans Case an zwei Slot dran geschraubt

Geändert von Zaperwood (04.09.2011 um 17:05 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 18:57   Post #14
DKM Teilnehmer
 
Benutzerbild von Rabauke
 
Registriert seit: 01.10.2007
Ort: Besigheim
Alter: 40
Beiträge: 673

Meine Systemdaten

Standard

Das schöne ATCS in den Keller?? Asche auf dein Haupt!

Rabaukes Signatur
Rabauke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 19:32   Post #15
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Rabauke Beitrag anzeigen
Das schöne ATCS in den Keller?? Asche auf dein Haupt!

*Hust*
Hast ja nicht so unrecht aber das ATCS ist zu Groß für den Tisch

Ich lass mir noch was einfallen für eine Weitere Verwendung
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 01:06   Post #16
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 22
Beiträge: 2.028

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Kannst ihn ja für ein Cluster einsetzen.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 07:03   Post #17
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Später mal..
Ich muss erstmal sicher gehen das ich es Schaffe mit Luftkühlung die Temps in den Griff zu gekommen.

Nicht das ich wieder alles in den ATCS einbauen muss

Ich würde gerne erstmal meinen Tisch fertig bekommen
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 15:21   Post #18
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard Es schwirrt im Kopp rum......Case-Stretching

Zitat:
Zitat von KingofRome Beitrag anzeigen
wegen einbaulänge, kann man das nicht irgendwie stretchen, wie bei den limousinen? dann bräuchteste wegen eingaulänge keine sorgen zu machen.

mfg KingofRome
Habe gestern gesucht aber nur Leute gefunden die es nicht mehr machen

Kennt wer einen der Alublech Lasern kann und Biegen kann?
Habe @quakemasterg gefunden der hat aber alles Weggeschmissen :heul:
http://www.awardfabrik.de/forum/show...&postcount=668

Geändert von Zaperwood (06.09.2011 um 16:09 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 19:51   Post #19
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.788

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zappa, eine Bitte noch: Editiere mal das Posting zu deinem Neuen Gehäuse und nutze eine menschenlesbare Schriftart. Comic Sans ist keine Lösung!

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 20:34   Post #20
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

vom Ganzen Stretching völlig übersehen
Danke für den Hinweis

Noch ne Frage wegen einer Abkantbank

Zitat:
Ideal für Hobby, Heim.- und Handwerk. Schneller Aufbau und gutes Handling garantieren ein sauberes Arbeitsergebnis. Anzuwenden bei:

Produktion von Hinweisschildern
Arbeiten an der Hausinstallation
Besondere Feinarbeiten im Modellbau



Arbeitsbreite: 450mm
Biegewangenhöhe: 4,4cm auf beiden Seiten
Mögliche zu bearbeitende Blechstärke: bis 1,2mm
Befestigungsmöglichkeit für Tischbefestigung
Biegeradius: Bis 100°
Biegewange wird mit Schraubzwingen (nicht im Lieferumfang enthalten), festgehalten
Maße: LxBxH 54x8x25cm
Gewicht: 3,9kg
Quelle:http://www.amazon.de/Hergestellt-f%C...5333487&sr=1-6
Kann ich mit dem Teil ein Blech ab-kanten im U-Profil 21cm Breit 370cm Hoch und 5,1cm lange Laschen die das Blech zu einem U-Profil macht.

Biegewangenhöhe: 4,4cm auf beiden Seiten weil das da steht? und die Laschen sind 5,1cm lang.

Einen zu finden der mit Laser was macht ist Sau teuer habe ich gelesen.
Und hier wurde so oft gesagt das mit einer Laub säge so was auch kann.

Was ich jetzt auch nicht gefunden haben bei der Suchfunktion hier im Forum, ist eine Anleitung womit man Lochgitter in Form bringt für Lüftergitter.

Da wurde eine Negativform gemacht und dann das Lochblech in die Vertiefung mit einem Hammer geschlagen.
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 18:00   Post #21
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.628

Meine Systemdaten

Standard

Um das mit dem Mesh-Gitter zu lösen hab ich das so gemacht:
http://www.meisterkuehler.de/forum/v...tml#post320356 (Neron goes Wakü)

Falls du dafür nicht deine Casewand missbrauchen willst und da du ja keine hast, wirst du dir etwas passendes basteln müssen

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2011, 15:45   Post #22
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Okay @Nero Danke für den Tipp kann damit schon was anfangen.

Passt das zusammen

http://www.aquatuning.de/shopping_ca...ducts_id/11912

Ein Passiv Kühler für die GPU und der GPU Kühler selber?

Das wäre jetzt die Plexiglas Variante von der Kühlung mit dem Hintergrund von @ThaRippa warum er nur WaKü-Kühler nimmt mit Plexglasdeckel wegen der Verunreinigung und Korrosion.

_______________________________________________
INFOs zum Stand der Dinge:

Da mein Onkel die Garage voll hat mit Möbeln wird des erst mal nichts mit der Fertigstellung vom Tisch.

Dabei hätte ich den gerne schon dieses Jahr noch von Innen Lackiert gehabt.
Doch so wird das nichts wegen den Außentemperaturen wenn ich Pech habe können Wir erst im November weiter machen.
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 06:47   Post #23
Ewig Lernender
 
Benutzerbild von loony
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 3.097

Meine Systemdaten

Standard

@Zappa:
Dein obriger Link verweist auf einen leeren Warenkorb .

loonys Signatur

Deutsche Kühlerbaumeisterschaft 2012 Worklog
CaseCon OSC/TP updated 28.01.2011 !!

loony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 06:43   Post #24
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

@loony vielen Dank


https://www.aquatuning.de/shopping_c...f10d8ec63ddacb

Der müsste jetzt voll sein

Eine ähnliche Combo habe ich bei @??? im Thema gesehen wie üblich finde ich es jetzt nicht werde ich gleich suchen

*Edit*
http://www.meisterkuehler.de/forum/w...tml#post465234 (Mein Wakübastelthread)

Ich kann halt schlecht abschätzen ob die beiden Teile überhaupt zusammen passen?
Für meine ZOTAC GXT275 mit ~800MB RAM

Wenn ich dabei den Steg an der Vorderen Kante runter schleifen müsste wo die stelle ist für den WaKü-Kühler würde das ja instabil werden?
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 14:02   Post #25
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Update

Gestern habe ich das Gerüst bekomme da die Garage frei werden muss
Was ich eben festgestellt habe das ich eine Verlängerung basteln muss (Halterung)für die AGB damit die besser anzuschließen ist.


Hier mal probesitzen vom 120er Lüfter habe dazu M3 Rampa Muffen genommen und in die MDF-Platte eingesetzt.
Werde aber noch für die jeweils 120er Lüfter einen Vibrationsdämpfer drunter machen.

Oben auf den Lüfter kommt noch ein Lüftergitter

Spoiler:










Was Ich eben gemacht habe den Lüfter für Hintenraus montiert
Habe dazu 8 Rampamuffen M3 genommen.
Einmal für den Lüfter selber und das Lüftergitter
Spoiler:






Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 17:43   Post #26
Ewig Lernender
 
Benutzerbild von loony
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 3.097

Meine Systemdaten

Standard

Ist natürlich fast zu spät, aber warum hast du keine 180er oder sogar 200er Lüfter genommen? Platz haste ja ohne Ende .

loonys Signatur

Deutsche Kühlerbaumeisterschaft 2012 Worklog
CaseCon OSC/TP updated 28.01.2011 !!

loony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 17:57   Post #27
2SRonin
Gast
 
Benutzerbild von 2SRonin
 
Beiträge: n/a

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
warum hast du keine 180er oder sogar 200er Lüfter genommen? Platz haste ja ohne Ende .
ich finde ja auch... uU findest du ja eine möglichkeit das noch entsprechend zu verändern?!

zudem rate ich den einsatz von schnellkupplungen an. ich lese da was von schlauchdurchführung, was mich argwöhnen lässt, du willst die wakü im gehäuse direkt mit den komponenten im pc verbinden? ich hielte das für keine so gute idee.

ansonsten muss noch gesagt sein: sehr interessant zap. ich bin auf den fortgang sehr gespannt!
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 18:45   Post #28
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

habe doch nur eine 120er Löchkreissäge und noch 120er Lüfter übrig gehabt.....und frei Hand sägen auf 180 uff das wäre net schön geworden.

hm? An Schnellkupplung habe ich auch gedacht nur muss ich erstmal überhaupt Wissen ob ich nun nur Tüllen nehme (was wohl am einfachsten ist) welche Größe oder die mit Verschraubung (die zu 99,9% auf igend einem WaKüteil nicht drauf passen.
Werde erst den Fillport abwarten was es den nun werden soll.

Ich versuche so viele Reste an Material was ich habe zu verwerten.

wie z.b das Stück Kantholz für die AGB

Habe gemerkt das die AGB schon fast zu groß ist, nun auf der Rechten Seite gefällt die mir schon verdammt gut.
wegen dem Fillport

Spoiler:









Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 17:10   Post #29
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Update AGB hat Ihren Platz gefunden!
Was jetzt wirklich meine Befürchtung ist das es unschön ausschaut wenn ich die Pumpe anschließen möchte, da ja die Pumpe oben den Saugstützen hat.
Und ich die Pumpe ja auch noch auf einen Shoggy kommt und eine Gerades verlegen des Schlauch wohl nicht klappen würde.




Spoiler:







Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 18:50   Post #30
2SRonin
Gast
 
Benutzerbild von 2SRonin
 
Beiträge: n/a

Meine Systemdaten

Standard

Was für eine Pumpe wird es denn? Es steht nirgends drin, oder aber ich bin mal wieder zu blind.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 19:22   Post #31
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Habe ich oben noch nicht rein gemacht

Eine von denen soll es werden: Aquacomputer Aquastream XT

Standard
Advanced
Ultra

In Verbindung mit einer Aquacomputer aquaero 5 LT USB Fan-Controller

So wie ich das Verstehe würde dann die Pumpenversion "XT Standard" reichen wegen der aquasuite Software
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 19:24   Post #32
2SRonin
Gast
 
Benutzerbild von 2SRonin
 
Beiträge: n/a

Meine Systemdaten

Standard

Aha, die AS XT hat den Saugstutzen aber vorn und den Druckstutzen oben Zap.

edit: Kuck


quelle: cdn2.specialtech.co.uk

Also sagen wir so, Sie hätte den Saugstutzen vorn wenn du sie auf ein Shoggy montieren willst. natürlich spräche kaum was dagegen sie so zu verbauen das die Saugseite tatsächlich oben ist. Ausser das es dann schwieriger wird die Vibrationen aufzunehmen. Die Entkoppler die es ermöglichen die Pumpe vertikal zu montieren sind meines eindruckes nicht so effektiv wie ein Shoggy.

Geändert von 2SRonin (12.10.2011 um 19:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 19:34   Post #33
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 22
Beiträge: 2.028

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich würde die Standard nehmen, weil du ja das Aquaero 5 LT hast.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2011, 19:51   Post #34
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

@2SRonin
super Info vielen Dank

Das gibt ja Hoffung das es doch klappt
hm? wo ich wieder geschaut habe?....

@Renovatio
Okay das ist gut werde ich oben ändern

Habe jetzt mal den Startpost erweitert um Wakühardware die ich noch kaufen werde.

Das nächste was ansteht ist die Überlegung ob ich M6 Rampamuffen in eine MDF Platte reinbekomme und dem entsprechend auch M6 Flachkopfschrauben bestellen kann.
Um die linke und rechte Seite des Tisches mit MDF-Platten zu zu machen.

*Edit*
In einem anderen Forum würde was gesagt von Geräuschpegel und Dämmmatten wegen den Holz uie uie uie

*Edit2*
http://www.aquatuning.de/shopping_ca...4747908b8e5854

Würde das so passen?
Wenn ich mit 15mm Kupferrohr Arbeite und von unten nach oben zur Tischplatte die dann noch benutze http://www.haustechnikshop24.eu/inde...FW4ntAodpwsgIw

Geändert von Zaperwood (14.10.2011 um 18:53 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2011, 13:12   Post #35
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard Was zum Basteln

Hallo Meister,

Habe mir diese Kühlmöglichkeit bestellt:


und die später



Bei der ersten Frage ich mich ob die überhaupt auf meine Graka passt
Ich werde jetzt gleich versuchen den Passivkühler an ein paar Stellen mit einem Dremlklon zu bearbeiten so das die Kupferkühlerfläche auch durch den Passivkühler unten Raus kommt.









Beinah wäre mir der Klon abgeraucht er wurde langsamer und langsamer und machte Geräusche die nach kaputt sich anhörten
Nach einer Pause in der Hoffung das der Klon wieder volle Leistung hat legte ich wieder los.
Und der rannte wieder wie Sau..

Ich kann euch sagen von Hand feilen gibt Mukkis werde Morgen den Rest zuende Feilen da ich mit dem Klon nichts mehr machen könnte.

Hier mal die Fotos


so in der Art kann jetzt sagen das ich ein wenig Luft geschnuppert habe wegen Kühler selber bauen.
Spaß machts auf jedenfall...wenn ich nicht so grobmotorisch wäre

Geändert von Zaperwood (12.11.2011 um 18:21 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2011, 14:12   Post #36
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.788

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Sieht gut aus! Jetzt noch die groben Riefen rausfeilen und dann alle silbernen Kanten wieder schwärzen. Dann wirds perfekt.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2011, 16:59   Post #37
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Danke
Habe mich auch ein wenig von Dir inspirieren lassen @ThaRippa

Das mit den groben Riefen muss ich noch üben war am Anfang was unbeholfen zuerst habe ich in Küche die ganze "Flexaktion" gestartet und mit Staubsauger in der Hand und dem Kühler......und dann noch die Flexwelle.... umständlich...

Gibt es ein spezielles Dremel-Werzeug dafür oder wie gehabt die Folgenden Scheiben?
Und ein Großen Dank geht an meinen Onkel der mir seinen Dremel-Scheibenhalter geschenkt hat.
Weil sich meiner Aufgelöst hatte und die Schraube weggeflogen ist.


Hier von habe ich 11 Scheiben gebraucht



Hier von habe ich 5 Scheiben gebraucht


Und hier ist der Treue und Liebgewonnen Dremelklon



Und hier noch mal der GPU-Kühler da habe ich 8 Tage überlegt ob der der Richtige ist.Da ich kaum Mittel habe und keine Erfahrung im Kühlerbau.



Hätte ich jetzt nicht ein neues Netzteil kaufen müssen....und die Rabatt-Aktion von AT.....wäre ich zu gerne bei der DKM dabei!
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2011, 17:08   Post #38
Ewig Lernender
 
Benutzerbild von loony
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 3.097

Meine Systemdaten

Standard

Warum denn nicht?? Es gilt immernoch: Dabei sein ist alles.. also hop, anmelden (Nach der DKM 2011 ist vor der DKM 2012 Termin!!!!) und ganz einfach versuchen !!

loonys Signatur

Deutsche Kühlerbaumeisterschaft 2012 Worklog
CaseCon OSC/TP updated 28.01.2011 !!

loony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2011, 18:07   Post #39
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Rein vom Material her sind Eigenbau Kühler durchaus günstig - nur die Arbeitszeit darf man nicht zählen - dann wären sie selbst für Edel-Enthusiasten nämlich ziemlich unerschwinglich .

Die DKM würde ich wegen solcher Investitionen nicht sausen lassen. Im Notfall findet sich auch am Marktplatz immer wieder das ein oder andern Stück Material.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2011, 18:11   Post #40
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Habe gestern und Heute Morgen darüber nachgedacht

Eine Standbohrmaschine könnte ich von meinem Onkel ausleihen eventuell

Kaufen müsste ich mir mindestens
WerkzeugMaterialPreis
Feilen 3 mal  ~35€
Gewindeschneider 1/4" plus Halterung  Preis geraten ~35€
Schraubstock   ~60€
 Elektrolyt-KupferPreis geraten ~60€
 Pom oder Plexi Preis geraten ~15€
Feingeindeschneider M3 bis M6 ~45€
 Flachkopfschrauben Edelstahl M3 bis M6 (kenne kein Shop) ~20€
 Dichtung und Befestigung~20€
 Metallplatten für CPU&Backplate~25€
Diverse MetallBohrer für Gewinde 25€
 Dicke MDF Arbeitsplatte ~10€
Verschieden Senkkopfbohrer ~20€
  Gesamt Summe ~370€ inclusive Versand

Alles nur Geraten Preise bei e-bay kostet ein Schraubstock 49,95€ plus Versand der aus GussEisen ist z.b

Ich muss erstmal schauen das ich so schnell wie Möglich meine WaKü in Gang bekomme

Hab jetzt auch Sparmaßnahmen eingeleitet und werde 11/8 Schlauch und Anschlüsse benutze Danke nochmal @VJoe2Max auch wegen der Kupferrohr Geschichte.

Wenn alles Passt also ob der Swiftech-Passivkühler auch auf die GTX 275 von mir drauf passt

Werde ich mir einen Günstigen CPU-Kühler kaufen.......mit dem Hintergrund auf eine später Teilnahme an der DKM 2013

Geändert von Zaperwood (13.11.2011 um 18:20 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2011, 20:40   Post #41
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Also das ist schon alles reichlich übertrieben! Das Kupfer für einen CPU-Kühler kostet ca. 5€. Deckelmaterial ebenfalls. Universelle Werkzeuge wie Feilen oder ein Schraubstock sind immer Investitionen die sich lohnen - nicht nur zum Kühlerbau . Kleinteile wie Schrauben und Dichtungen sind zu einstelligen Centbeträgen zu haben. Da kann dir auch jederzeit damit ausgeholfen werden.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2011, 20:55   Post #42
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.788

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Du brauchst nur eine grobe Feile, und zwar ne lange Halbrundfeile Hieb 2. Damit kannste mit der glatten Seite ne Flachfeile ersetzen und mit der Kante sogar Kerben feilen. Sehr vielseitig. 9€ imd Baumarkt.

Dann ein Satz feine Feilen, also diese die so lang sind wie ne Hand. Hier lohnt sich Qualität, aber solange du kein Titan oder Edelstahl bearbeitest gehen auch die billigen ausm Baumarkt.

Schraubstock von Ebay, erstmal nen kleinen. Unter 20€. Ich hab einen für unter 10, der ist aber winzig (Spannbreite nur 60). für die DKM wird er aber reichen, denk ich. Gewindeschneider versuch dir irgendwo zu leihen. Die Sparbrötchenmethode wäre kaufen und benutzt zurückgeben. Den G1/4 hab ich nirgends geliehen bekommen, aber vielleicht hast du mehr Glück.

Schrauben kaufste im Baumarkt oder lokalem "Schraubenkönig" und da kosten die ein paar cent und keine 30€. Überhaupt sind deine Materialpreise überzogen. Dichtringe musst du bestellen, aber Flachdichtungen selberschneiden aus Gummi oder Silikonmatten geht auch. Zudem brauchen Dichtringe ärgerlich komplizierte Nuten. Oder du machst nen geschlossenen Kühler (gelötet).

Bei den Bohrern musst du schauen was dir nicht wer leihen kann und den Rest eben kaufen. Aber keinen Satz anschaffen, wenn du eh nur 2 Stück brauchst. Planung ist alles. Ich plane auch mitzumachen, und ich gebe seeehr sparsam Geld aus

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 05:09   Post #43
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Okay das sind fast alles Geraten Preise..
Ich habe nur einen OBI für Bauhaus wo ich gehört habe das die super Werkzeug haben müsste ich einen sehr langen Fahrweg nehmen.

Da ist das Internet günstiger

Hier mal ein wenig

http://www.reichelt.de/Warenkorb/ind...N=5;SORT=user;

Ich bin noch am Üben für einen Messschieber ohne UHR und Ohne LCD

Was wäre den Typisch M4 M3 wenn ich die Bodenplatte von der Kühlfläche anschrauben will und was für ein Bohrer baruche ich für M4 oder M3 und Für 1/4"?

Fragen über fragen
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2011, 05:46   Post #44
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard


Das sind ja Mini Sachen






So wie es auschaut wird der Passivkühler gar nicht passen auf meine Graka da diese no Ref Layout hat

Gestern ist ne große Lieferung gekommen

Was ich jetzt noch kaufen muss sind ein paar Werkzeuge und wie oben zu sehen die Schrottverschraubung in die Rückwand zu bekommen.

Was noch gemacht werden muss ist die Überlegung eine "Montageplatte" zu bestellen die oben auf die Tischplatte kommt wo einmal ein Loch für den Füllstutzen USB und die Schrottverschraubung drin sind.

Ich bin auch fündig geworden wie ich ein USB Kabel von innen von Tisch hoch zum PC bekomme ohne zu Löten
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2011, 11:33   Post #45
█▬█ ▐▀ ▐▀ ▄█▀
 
Benutzerbild von Ghost-Talker
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: bei Bamberg
Beiträge: 805

Meine Systemdaten

Standard

Und die Dichtung am Kugelhahn - T-Stück nicht vergessen (Teflonband o.ä.)
Ghost-Talker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2012, 06:28   Post #46
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Okay habe Dichtfaden gekauft

Bin jetzt was verwirrt .....wie immer ......

Habe mir ein Superduper USB Adapterschaubkabel gekauft...Bilder mache ich später was ich dabei fest gestellt habe ist das am einem Ende der USB Stecker fehlt
Habe mir dann einen Löt USB Stecker gekauft und einem zum Crimpen ohne Wekzeug...jetzt sehe ich aber das an dem USB Schraubdings am einem Ende 5 Kabel zu sehen sind und am anderen Ende wo der Stecker fehlt nur vier Kabel sind?

Habe dann bei Wiki geschaut aber bevor ich irgendwas mache will ich hier noch mal nach fragen und vorher Fotos zeigen.


Habe mir die Tage Gedanken gemacht wie ich die Verschraubungen ins Holz rein bekomme und das USB Dings

Werde jetzt von einem alten Case die Seitenwände dafür benutzen.
Und versuchen ein passendes Stück mit drei Löchern für USB Dings und die zwei 1/4" Verschraubungen zu machen da die Rückwand zu Dick ist.
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2012, 08:18   Post #47
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Das überschüssige Kabel ist die Schirmung. Je nach Länge muss das nicht angeschlossen werden (i. d. R. das dickere der beiden schwarzen, das mit Schrumpfschlauch ummantelt ist und etwas unregelmäßig aussieht)

Das Kernloch für M3 Gewinde ist 2,5mm das Kernloch für M4 Gewinde ist 3,3mm (3,2 mm geht auch gerade noch) und das Kernloch für G1/4" Gewinde hat einen Durchmesser von 11,8mm .

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2012, 14:21   Post #48
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Okay dank dir







uhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh hhhhhhhh


Habe ja jetzt hier einen Echten WaKü-Tisch gesehen
hatte einen Anfall und wollte.....jetzt auch alles in die Kiste einbauen
aber ich lasse es jetzt erst mal so...denke ich....
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2012, 09:41   Post #49
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

Es soll Heute etwas weiter gehen

Habe jetzt Möbelplatten gekauft

Und hier ein paar Ideen wie ich die zuschneiden kann



Version 1

Mit Überstand Risiko=0 ; Möbelplatte kann unsauber Abbrechen



Version 2

Ohne Überstand Möbelplattenrisiko=0 ; Gefahr beim Sägen erhöht da zwei Lose Platten drunter sind.






Version 3

Kein Risiko für Möbelplatte und kein Risiko beim zuschneiden

100% Gefahr tierischen Ärger zu bekommen wenn ich vergesse die Tischdecke wie auf den Küchentisch zu legen.



Idee für Vorschlag bei Entdeckung einfach eine neue Tischplatte über die Alte legen und mit 4 Holzdübeln als gegen verrutschen sichern.

So habe ich dann immer eine "Werkbank" in der Küche


Bis jetzt habe ich noch nie mit einer Handkreissäge eine Möbelplatte zu gesägt...wenn dann nur Holz was man über eine Latte legen kann wo es nicht so schlimm ist wenn was "abbricht" Grobe Arbeiten halt.


Was mir jetzt noch fehlt ist ein Akkuschrauber oder eine Handliche Bohrmaschine

Um die Löcher für die Rampa-Muffen in die Möbelplatte zu bekommen und um die Bohrung für die M4 Gewindeschrauben im Holzgestell.

Was ich bemerkt habe das es vorne und Hinten Zwickt und zwackt die Möbelplatten genau um alle Ecken und Kanten zu befestigen da Teilweise entweder MDF Rückwand oder MDF Bodenplatten nicht bündig mit den Holzrahmen abschließen, und etwas drüber Stehen.
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2012, 06:59   Post #50
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.680

Meine Systemdaten

Standard

So soll es später Ausschauen wenn alles Fertig ist.






Ich überlege jetzt noch die Tischplatte in der Frabe Weiß zu beizen.
Und wenn ich breiten Umleimer finde wird die Vorderkante verschönert.

Hier ein paar Waküteile zur Aufbewahrung damit nicht alles so wild ausschaut bei mir.





So sollten die WaKüteile Angeordnet sein grob



[

Wer also Tipps hat ob man oder wie man z.b den Filter vor oder Hinter dem Durchflusssensor setzt..immer her damit.
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen  >  Projekt [Langzeitprojekt]CaseCon-Wakütisch


Lesezeichen

Stichworte
840, atcs, modding

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung Cooler Master ATCS 840- und weiter gehts :-) Rabauke Vorstellung von Wakü - Systemen 93 25.01.2012 08:02
Projekt Langzeitplanungsprojekt ATCS 840 bekommt Untergestell Zaperwood Vorstellung von Wakü - Systemen 36 30.07.2011 11:42
Vorstellung necro's erster Modding & CaseCon (Versuch ;-) necro_LA Vorstellung von Wakü - Systemen 90 28.03.2010 20:28
Coolermaster ATCS 840 Big-Tower VJoe2max Gehäuse/Modding 0 25.09.2008 23:10


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:37 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,52257 Sekunden.