Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23625
Beiträge: 392908
Benutzer: 7.061
Aktive Benutzer: 65
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Luuko
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
23.06.2017
- Luuko
19.06.2017
- alex1251...
09.06.2017
- Bunny
04.06.2017
- jewellbi...
03.06.2017
- T3kk0id
31.05.2017
- Lucja55
30.05.2017
- ChiChris...
28.05.2017
- Kazuko29...
25.05.2017
- kaufpark
20.05.2017
- SherlynC...




Es geht noch kleiner. Chieftec BT-02B unter Wasser

Hier könnt ihr eure wassergekühlten Computer-Systeme (mit Fotos!) vorstellen und präsentieren


Antwort
Es geht noch kleiner. Chieftec BT-02B unter Wasser 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2014, 20:35   Post #301
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

Ja genau so sieht es hier auch aus, da ich keinen speziellen Raum habe wo ich so etwas gut machen kann.
Die graka ist noch nicht wieder gelaufen

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 17:12   Post #302
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

Hallo Leute, ich hab ihn noch einmal angeschlossen mit der geflickten Grafikkarte und nachdem ich im Bios den Sata Modus auf IDE gestellt habe konnte er auch ohne Bluescreen starten(nach ner Stunde kam ich drauf). Bis jetzt sieht es so aus, als ob keinerlei Hardware schaden genommen hat
Dem i5 habe ich nun den Turbo genommen und den Multi bei 32 limmitiert um etwas an der TDP zu sparen. Laut Coretemp (ist dieser Schätzwert einigermaßen aussagend?) braucht sie beim Primen nun 42W, der i7 in meinem Großen etwa 85W.
Ich werde nun schauen ob die Graka stabil und mit normalem Takt läuft. Da als die Spulen abfilen die Graka mit reduziertem Takt weiter lief, denke ich, wenn sie voll durchstartet, dass alle Spawas noch in Ordnung sind.

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 17:38   Post #303
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.804

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja aber heize ihr nicht mehr so viel ein... Soll sich ja nicht nochmal was entlöten xD

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 17:39   Post #304
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

Ich habe mir speziell dafür ein pyrometer von trotec gekauft um die temps zu überwachen. Ist nun auch ein Lüfter genau davor.

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 17:48   Post #305
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.804

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja das hatte ich schon wieder verdrängt. Mach bitte mal ein aktuelles Foto der Front und (auch wenns weh tut) geschlossen

p.s.: mit leuchtenden LEDs natürlich

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 17:53   Post #306
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

Hab ihn noch nicht wieder zusammen. hab mal win leistungsindex bewertet und dabei afterburner laufen lassen mit 80% powertarget. Mit 1100Mhz lief die Karte und hatkeine komischen geräusche gemacht. ich werde jetzt paar benchmarks laufen lassen, danach da furmark
Hier mal ein screenshot von den afterburner daten:
Auflösung ist etwaskoischda er anmeinem fernseher steht mitoverscan

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 18:12   Post #307
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

So 3DMark11 sagt 6400 Punkte und damit lieg ich genau in den Vergleichbaren Systemen, also sollte alles gehen.
Das pyrometer hat dabei mit 53°C auf den Spulen die höchste Temperatur gemessen. Spawakühler 45°C und PCB Oberseite 39 an der Wärmsten Stelle. Mein selbstgebauter VRAM heatspreader hatte etwa 35°C.

Leute eure Hardware steckt mehr ein als ihr glaubt

Nun werden noch schalter angelötet und alles zusammengebaut

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2015, 22:29   Post #308
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

So es ist vollbracht, nun ist alles beisammen und funktioniert prächtig. Der Kleine ist nun doch lauter geworden als ich dachte und damit etwa so laut wie mit Luftkühlung,
aber eine Luftkühlung hätte in diesem Gehäust unmöglich Platz gefunden. Wakü kann also auch ein Platz Vorteil haben.
Es Befinden sich nun ein i5-3570 und eine GTX660 wassergekühlt in einem Gehäuse mit einem Volumen von 8 Litern
Hier ein paar...Impressionen

Die Steuerung der Pumpe musste ich nun unten unterbringen. Sie passt auch nur ganz knapp hinein, aber sie soll ja auch nur funktionieren.
Warm wird sie nicht, da sie für die kleine EK Pumpe etwas überdimensioniert ist(35W macht sie glaube ich).


Der Innenraum ist nun auch sehr eng geworden. Es sind nun lediglich 21mm zwischen dem Lüftergitter und dem Arbeitsspeicher,
sowie den CPU-Kühler Anschlüssen verblieben.Die Schläuche liegen dazwischen


So sieht er nun zusammengebaut aus. Bis auf den Ausbruch für den Wärmetauscher hat sich kaum etwas verändert


Auf der Vorderseite tront die Meisterkuehler Blende
Hinter dem Vorderteil bläßt nun ein 80mm Lüfter Frischluft direkt auf den Spawakühlkörper der Grafikkarte.


Auf der Rückseite ist alles so geblieben wie zuvor, außer, dass ich die blöde Asrock Antenne durch zwei kleine Routerantennen getauscht habe.
Nun hat der kleine die mit Abstand beste verbindungsstärke aller Wlan Geräte im Haushalt
Den Füllstand im AGB kann ich nun durch die Lüfterschlitze prüfen(Behälter ist weis beläuchtetr).


Das Highlight an der front ist aber der Knopf zum einschalten. Er ist bündig mit der front und wirkt sehr edel.
Der Originalschalter wurde etwas abgeschliffen unf befindet sich noch darunter.

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 00:21   Post #309
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.804

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das laute ist bestimmt der Lüfter vorn. Wenn du die Kabel und Schläuche besser wegräumst, vielleicht reicht dann auch etwas weniger Krach?

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 00:23   Post #310
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

Nee der ist schon auf 7v gedrosselt. Der Noctua Lüfter auf dem radiator läuft mit 1300u/min. Die braucht er aber auch, da er gut 200W wegschaffen muss

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 08:23   Post #311
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.804

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Echt? Was für Wassertemperaturen hast du denn? Ich würde meinen alles außer BOINC sollte stark von einer Regelung nach der Wassertemperatur profitieren.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 13:35   Post #312
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

Ich hab keine Messung mehr im Wasser. Laut pyrometer hatte die radiatoroberflache beim 3D Mark 36°C erreicht. Ich könnte natürlich mit einem y Kabel den Lüfter mit an die Steuerung hängen, hatte dann aber auch die pumpe unter Last laut
Hab den Lüfter an dem CPU Fan Anschluss am Board, vielleicht bekomm ich da noch etwas geregelt

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 15:19   Post #313
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.804

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das Pyrometer wird beim Radiator schon Schwierigkeiten haben. Aber wenn das Wasser 36° hat - also angenommen - dann kannst du sicher auch noch etwas runterdrehen.

Ich hab in meinem Spielraum ja auch keine Wassertemperturmessung. Wichtig war mir dass die CPU und GPU kurz unter 60°C bleiben. Wärmer muss nicht sein, aber viel kälter wäre auch viel lauter. Gut, ich hab doppeltsoviel Fläche wie du, deshalb brauch ich da nicht so viel regeln. Bei mir reichten die 700-850u/min Regelbereich, die die Lüfter mit PWM-Wandler hergeben.

Aber bei dir, wenn wirklich der Lüfter am Radi das lauteste sein sollte, würde ich nen Poweradjust o.Ä. einsetzen.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 15:41   Post #314
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

Hab grade mal geschaut, motherboard hat nur eine pwm Regelung. Und ein großes Problem, ein poweadjust ist zu groß

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 16:31   Post #315
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.804

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Motherboard hilft ja auch nicht, außer du kannst mit Speedfan regeln. Denn du willst ja auch wenn die GPU heiß ist und die CPU idle den Lüfter hochdrehen lassen. Motherboard hilft eigentich nur dann richtig, wenn es externe Sensoren auslesen kann. Leider bieten das nur die ultrateuren Gamerteile.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 17:19   Post #316
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

Nun hat er sich im Leerlauf mit einem bluescreen verabschiedet und startet nicht mehr...piept 4 mal und geht wieder aus

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 18:46   Post #317
Lehrling
 
Benutzerbild von konfetti
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: Mbg
Alter: 32
Beiträge: 416

Meine Systemdaten

konfetti eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

dazu steht ja im Handbuch, was der Fehler oder die Ursache sein kann
viel Glück

konfettis SignaturVerkaufe dies und jeniges
konfetti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 19:12   Post #318
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

Ram raus und wieder rein hat geholfen :P

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2015, 16:53   Post #319
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

Ich habe nun den Low-Noise-Adapter von Noctua dran gemacht an den Radiatorlüfter. Nun macht er statt 1300 u/min noch 1100 u/min, was sich schon deutlich angenehmer anhört.
Zum Testen habe ich jetzt den Unigine Heaven Benchmark auf maximalen einstellungen laufen lassen, da ich denke, dass dies dem Spielebetrieb am nächsten kommt (furmark mag ich seit letztem mal nicht mehr tun).
Die mit Pyrometer gemessene Temperatur auf den Wakükomponenten pendelt sich so bei 39°C ein, die Hardware bleibt under 60°C, alles gut

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 21:13   Post #320
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 22
Beiträge: 2.028

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Alles sehr eng, aber sieht klasse aus. Hoffe du bekommst das mit dem Lüfter noch in den Griff.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 21:28   Post #321
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

Damit du noch etwas mehr Platz im Gehäuse hast, würde ich alle unnötigen Stecker/Drähte/Kabel vom Netzteil abtrennen bzw abisolieren. Damit sparst du dir das ganze Gequetsche im Case.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 15:16   Post #322
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 22
Beiträge: 2.028

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Es geht noch kleiner. Chieftec BT-02B unter Wasser

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Damit du noch etwas mehr Platz im Gehäuse hast, würde ich alle unnötigen Stecker/Drähte/Kabel vom Netzteil abtrennen bzw abisolieren. Damit sparst du dir das ganze Gequetsche im Case.

Genau, alle überflüssigen Kabel raus schmeißen, werden doch eh nicht gebraucht und spart Platz. Kabel auf die passende Länge schneiden, da bei dir die Sachen ein vordefinierten Platz haben. Deswegen liebe ich Modulare Netzteile, man schließt nur das an was gebraucht wird.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 22:01   Post #323
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 27
Beiträge: 764

Meine Systemdaten

Standard

Ich habe außer einem Floppy Stecker und einem SATA Stecker keine ungenutzten Kabel, da das nt sehr minimalistisch ausgestattet ist.

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2015, 22:53   Post #324
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Dazzle Beitrag anzeigen
Ich habe außer einem Floppy Stecker und einem SATA Stecker keine ungenutzten Kabel, da das nt sehr minimalistisch ausgestattet ist.
Wir sehen und wissen, dass es klein ist und das im Gehäuse extremst wenig Platz vorhanden ist. Es wäre nur eleganter, wenn du die Kabel bündeln und auf die passende Länge einkürzen würdest.

Aber das ist Meckern auf hohem Niveau!


Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen  >  Projekt Es geht noch kleiner. Chieftec BT-02B unter Wasser


Lesezeichen

Stichworte
bt02b, chieftec, kleiner, wasser

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung Kleiner Bürocomputer mit unter 10 Watt Leistungsaufnahme Obi Wan Vorstellung von Stromspar - PCs 4 13.06.2012 20:01
Edder´s Chieftec lernts Wasser kennen Edder Vorstellung von Wakü - Systemen 50 18.05.2007 10:59
Projekt: noch kleiner und trotzdem stromsparend iMan PC - Systeme 3 08.06.2006 08:55
wo geht das ganze wasser hin ? r00t Wasserkühlung 9 20.12.2005 17:20
Wo geht mein Wasser hin ? Anonymous Wasserkühlung 24 12.10.2005 15:39


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:56 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,17411 Sekunden.