Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 20179
Beiträge: 353985
Benutzer: 7.071
Aktive Benutzer: 68
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Mortimer
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
14.08.2017
- Mortimer
12.08.2017
- CoreyJer...
26.07.2017
- kater
23.07.2017
- CobraDel...
22.07.2017
- rAven
20.07.2017
- warnet
18.07.2017
- JayneO25...
17.07.2017
- mkirschs...
10.07.2017
- syn74x
27.06.2017
- dk99




Es geht noch kleiner. Chieftec BT-02B unter Wasser

Hier könnt ihr eure wassergekühlten Computer-Systeme (mit Fotos!) vorstellen und präsentieren


Antwort
Es geht noch kleiner. Chieftec BT-02B unter Wasser 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2013, 14:53   Post #1
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard Es geht noch kleiner. Chieftec BT-02B unter Wasser

So, nach dem Projekt ist vor dem Projekt
Nachdem ich meinen - (Lanparty Koffer-Pc) fertig habe, muss etwas neues her.
Der Koffer war mir nach all den Umbauten etwas instabil und so recht wohl fühl ich mich auch nicht, bei einem Rechner in einem Gehäuse aus gepresster Pappe. (paar Bilder kommen da noch hinein)
Nun überlegte ich mir es noch kleiner zu machen, da für einen i3-3220T und einer HD7750 wohl auch ein 120mm Radiator ausreicht.
Ich habe mir auf einen vorschlag das Chieftec BT-02B zugelegt, worein die Hardware des Koffers nun umziehen wird.
Diesmal hatte ich vor Plug&Cool Anschlüsse zu verwenden. Hat jemand erfahrungen damit? Wie "biegsam" sind die PUR Schläuche wirklich?
Hier ein Bild vom Gehäuse: Es ist nur 240 x 135 x 295mm groß

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2013, 16:46   Post #2
Lehrling
 
Benutzerbild von konfetti
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: Landshut
Alter: 32
Beiträge: 380

Meine Systemdaten

konfetti eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Nettes Case.

konfettis SignaturEndlich kann ich wieder in die Werkstatt
konfetti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2013, 17:49   Post #3
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 23
Beiträge: 1.636

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Da hat jemand aber zur Zeit viel Spiel am Basteln.
Mit den Schläuchen kenne ich mich leider nicht aus.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2013, 20:11   Post #4
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Süß! Da können wir uns ja ein Volumen-Rennen liefern.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2013, 20:17   Post #5
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 23
Beiträge: 1.636

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Dann mach ich bald mit.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2013, 20:24   Post #6
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

@Rippa:Ich bin schon länger gespannt, wann du dein ding präsentierst
Ich hab leider keine Verwendung für den Raum oben. Und ich bin heute auf ein Problem gestoßen. Der GPU-Kühler ist zu dick. Er ist 24mm dick und ich habe nur 16mm Platz zwischen Netzteil und Graka
Gibts hier jemanden, der günstig einen primitiven Deckel aus POM herstellen kann?(also weniger als ein neuer Kühler)

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2013, 20:58   Post #7
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich komme grad nicht weiter, weil ich keine Zeit zum Basteln hab.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2013, 22:05   Post #8
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Ich musste die Sockelhalterung abmontieren, da die Abstandhalter des Gehäuses zu kurz waren um die Backplate zu beherbergen. Ich denke ich werde mal just for fun den i3 köpfen und ohne HS betreiben, wenn die Halterung eh weg ist. Wenn das viel bringt und auch auf längere Zeit läuft werde ich das bei meinem 3770K auch machen, schließlich gings früher auch.
Bei nem Wasserühler hat man schließlich kein Drehmoment auf dem DIE.
Ist die Fläche eines i3's wesendlich kleiner als bei einem i7, dass es Probleme geben kann? finde keine Bilder im Web

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2013, 23:38   Post #9
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zu PnC: die Schläuche sind schon biegsam, das Problem ist, dass die Anschlüsse gern undicht sind, wenn der Schlauch nicht völlig ohne Moment gerade drin steckt. Ich hab das bei Pacifica erleben müssen. Dort ist an den kritischen Stellen jetzt wieder ne Verschraubung :/

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2013, 23:44   Post #10
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Hmm. Ich denke dann nehm ich lieber nen Meter tygon und verwende die verschraubungen ,die bei dem Koffer auch drin waren. Die pvc Schläuche fand ich recht bescheiden.
Laut der "peeptabelle" ist der systemtimer defekt...langsam reicht es

Edit: Ram raus und wieder rein hat's gebracht...

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg

Geändert von Dazzle (29.05.2015 um 17:41 Uhr)
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2013, 00:00   Post #11
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Gute Wahl. Gerade bei einem PC, den man auch noch öfter bewegt. Ich gehe ja auf Schlauchtüllen und 16/10er Schlauch, einfach weil ich das schon immer mal gemacht haben wollte. Bei 16mm Höhe... wieviel bleibt denn für den Deckel noch übrig? Die G1/4-Gewinde haben ja schon 12mm Durchmesser, wenn ich mich nicht irre. Gut, man kann auch G1/8 nehmen, aber... ich dachte das wird bei mir knapp, aber ich hab 1,5 Slot

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (06.09.2013 um 00:21 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2013, 08:47   Post #12
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.716

Meine Systemdaten

Standard

PnC mit Kupferrohren statt Schläuchen kann ich empfehlen - das wird auch nichts undicht .

Außerdem kann man damit relativ ende Radien realisieren (Biegezange vorausgesetzt) - oder man arbeitet mit geraden Rohrstücken und PnC-Winkeln.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2013, 10:11   Post #13
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Das mit dem Kupferrohr ist ne ganz coole Sache, hab mir das nochmal bei deinem Rechner angesehen, Das ich sehr wenig Platz habe, lass ich das aber besser. 16/10 wollt ich auch immer mal probieren, ist aber wieder platz Problem, da ich zwischen Graka und Vorderseite des Gehäuses nur 25mm luft habe und das mit dem Biegeradius zu knapp wird. Der Schlauch wirds wohl schaffen, aber die Spannung auf dem GPU kühler ist mir nicht so lieb, da er nur mit 2 Schrauben fest ist. Ich denke ich schau mal was 8/6er Schraubtüllen kosten.

PS: Tülle hat sich soeben erledigt, da ich keine 90° Tüllen gefunden habe und es nix günstiger kommt wegen der Sicherungsschellen

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg

Geändert von Dazzle (06.09.2013 um 10:24 Uhr)
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2013, 11:02   Post #14
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Hab grade bei mir noch 90° verschraubungen gefunden, die ich damals als "Fehlkauf" gekauft habe mi 1/8" Gewinde für 11/8 Schlauch. dann hat sich die Sache erledigt und es wird 11/8 Tygon, was seeeehr knickstabil sein sollte
Gibt es hier jemanden, der günstig einen GPU-Only Kühlerdeckel (kunststoff) fräsen könnte?

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2013, 19:10   Post #15
Lehrling
 
Benutzerbild von NiXoN
 
Registriert seit: 16.12.2010
Beiträge: 261

Meine Systemdaten

Standard

sieht wirklich klein aus das Case.

Da ich das mit meinem LianLi-PC-Q07A auch irgendwann mal vor hab behalte ich Dein Projekt mal etwas im Auge ;D

Pico-PSU ist wohl für Dich kein Thema?

NiXoNs Signaturblaibscht logger !?!?!

NiXoN
NiXoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2013, 20:55   Post #16
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Ne da ist ein SFX NT drinne...kommt später noch ein besseres von beQuied oder was.
Mit nem Piko geht noch kleiner

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2013, 10:50   Post #17
Lehrling
 
Benutzerbild von NiXoN
 
Registriert seit: 16.12.2010
Beiträge: 261

Meine Systemdaten

Standard

16/10er Schläuche würde ich bei dem Kleinen absolut nicht nehmen. Die sehen 1. mal Mist aus bei dem kleinen Case und 2. biste nur mit Fittingen am basteln, weil der Platz zu wenig ist.
Ich weiß ja auch nicht was Du für Kühler verbauen willst, aber bei einigen ist es so dass Du die 2 Anschlüsse wegen der Größe nicht nebeneinander bekommst (ist aber ein generelles Problem, nicht auf Dein System bezogen => z.B. AC-Edelstahl-Filter)

11/8 ist doch i.O. Kleiner würd ich vielleicht auch nicht unbedingt wollen (in meinem Fall)

@ThaRippa: wie sieht's bei Dir aus?

NiXoNs Signaturblaibscht logger !?!?!

NiXoN
NiXoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2013, 11:02   Post #18
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Die Kühler wären glaube gar kein Problem, allerdings ist der 11/8 "weicher" als der 16/10. Im Bereich des Cpu-Kühlers wird es schon sehr eng, da dort fast alle Schläuche sind. Der Radi ist genau über der Cpu und die Graka Schläuche müssen da auch noch durch.
Ich komm aber grade nicht weiter, da ich kein Gpu-Kühler-Deckel bekomme. Machen die Jungs von Anfi-Tec sowas recht günstig?

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2013, 11:22   Post #19
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Kleiner als 11/8 dürfte auch nicht helfen. Das schlimmste hier ist das Schraubgewinde am Kühler. Danach kommt man mit 16mm schon irgendwie aus, zur Not eben mit Tüllen, falls es verschraubt noch einen Millimeter zu dick ist.

@nixon was meinst du? Meine Bestellung bei AT ist nun bezahlt und sollte am Dienstag kommen, dann geht's weiter. Platztechnisch hab ich verglichen mit Dazzle geradezu luxuriöse Verhältnisse, mit über 30mm zwischen GPU und Seitenwand.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2013, 07:36   Post #20
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.689

Meine Systemdaten

Standard

Jep Kupferrohr sollte super sein wie @VJoe2Max bei seinem Projekt benutzt hat.
Ich werde schwach habe mir jetzt ein neues Case gekauft.... wo mini-ITX Boards rein passen.
da ist es schon Plicht eine Wakü einzubauen
Oben hätte ja noch ein Radi rein gepasst, bei Dir oder nicht?

werde wohl erst den Laptop kaufen habe aber so einen Basteldrang
Ihr habt alle echt coole Projekte hatte bis jetzt nur noch gelesen hier.

Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2013, 10:04   Post #21
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Da würde oben zwar ein Radiator hingehen, wenn mein Augenmaß nicht täuscht, aber ohne Lüfter und auch kein 120er

Ich denke 1x140 an der Seitenwand direkt über dem Board ist hier das maximal mögliche. Ich würde da deshalb auch gar nix anderes einbauen

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2013, 20:16   Post #22
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Ne ein 120er kommt übers Board. wollte auch erst 140 einbauen, allerdings habe ich mit dem 120er schon arge Probleme mit den Anschlüssen, oder der Pumpe.
Oben passt kein Radiator rein, da nur 25mm von Deckel bis Blech...darunter kommt direkt das Board.
So heute ging es weiter.
Hab jetzt nen engmaschigen Hardwarelabs Black Ice Gts120 mit nem Blacksilent Fan mit 1500u/min besorgt.
Der Lüfter ist aber erstaunlich leise, vielleicht kommt später noch einer mit 2000 oder was rein, hab auch noch son Poti. Die Graka bekommt etwas Luft von nem kleinen 80er unten.
Hab heute die ganzen Sachen bekommen, unter anderem den Schwarzen Tygon 11/8. Kann es sein, dass der härter ist? Ist aber noch einiges biegsamer als der 13/10

Der Radi Passt da echt nur ganz knapp rein, 5mm auf jeder Seite luft. Vielleicht könnte man unten ne Laing mit aufgesetztem AGB reinmachen und oben dann sogar nen 140er mir Anschlüssen zur Seite. Hatte die Pumpe aber schon da. Als Lüfter kommt der Blacksilent. Hatte erst den Arctic gekauft, aber als er da war, wusste ich warum er so günstig war. Die kabel sind etwa halb so dick wie die grüne Leitung am ATX Stecker vom Netzteil

Die Graka hat einen 80er Spendiert bekommen wegen der Vrams. Ziehmlich eng, aber die Schläuche passen noch. Hinten in der Ecke ist die einzige Möglichkeit die Kabel hoch zu legen, da die Graka fast bündig mit der Außenwand abschließt.

Hier kann man nochmal sehen wie viel Platz innen ist. Wenn die Cpu drinne ist, müssten noch etwa 10mm zwischen Cpu Anschlüssen(90°) und dem Lüfter sein
Vorne kommt hinter die Klappe vom DVD Schacht ein Poti montiert, mit welchem ich den Lüfter auf dem Radi Steuer.
Das es sooo eng wird hätte ich echt nicht gedacht, aber es wird wohl nicht scheitern.

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2013, 21:12   Post #23
Hage? Jemand ze hage?
 
Benutzerbild von Hawk
 
Registriert seit: 16.09.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 39
Beiträge: 4.603

Meine Systemdaten

Standard

Jepp, die kleinen Gehäuse sind echt eine Herausforderung.
Siehe meine Odyssee mit nem LianLi Cube.
http://www.meisterkuehler.de/forum/v...akue-cube.html (Hawks Wakü Cube)

Hawks SignaturGruß, Hawk

Hawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2013, 21:51   Post #24
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Ist ja ne Turnhalle im vergleich zu meinem
Gefällt mir aber. Am Besten ist wenn man es von außen nicht sehen kann.
Ich hatte auch erst vor P&C zu nehmen, wie sind deine Erfahrungen damit?
Außerdem bekomm ich grade die Kriese wegen mangelndem Werkzeug... Hab nur Schraubendreher, ne Bohrmaschine und nen Dremel. Ab jetzt wird aufgestockt

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2013, 22:01   Post #25
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.322

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Dazzle Beitrag anzeigen
Ist ja ne Turnhalle im vergleich zu meinem
Gefällt mir aber. Am Besten ist wenn man es von außen nicht sehen kann.
Ich hatte auch erst vor P&C zu nehmen, wie sind deine Erfahrungen damit?
Außerdem bekomm ich grade die Kriese wegen mangelndem Werkzeug... Hab nur Schraubendreher, ne Bohrmaschine und nen Dremel. Ab jetzt wird aufgestockt
Mangelndes Werkzeug?
Das Werkzeug was ich hatte bestand aus einer Handsäge, mehreren Schraubenschlüsseln, Messer, Lineal, meiner Vorstellungskraft, meinen Händen und einer Bohrmaschine ohne jegliches Zubehör .

Das ist alles zu schaffen.
Durfte bei mir alles in einen Prodigy quetschen. Ist mir recht gelungen... aber auch nicht optimal.

Da wirst wohl anfangen müssen zu Tricksen.

Bin mal gespannt.

Edit: Ohne jetzt ins Fettnäpfchen zu treten (was ich tun werde), ist das schwarze große Gebilde die Pumpe? Falls ja, warum zum Teufel nimmst du keine kleinere? Würdest du eine kleinere Pumpe nehmen, könntest du einen Rahmen basteln, den Radiator von innen reinsetzen. Dadurch könntest du das Seitenteil abnehmen, ohne, dass du jedesmal darauf achten musst, ob du irgendeinen Schlauch nicht abreißt.

:-O Steinige mich bitte nicht, falls du das noch vorhast!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2013, 23:45   Post #26
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Würdest du eine kleinere Pumpe nehmen, könntest du einen Rahmen basteln, den Radiator von innen reinsetzen. Dadurch könntest du das Seitenteil abnehmen, ohne, dass du jedesmal darauf achten musst, ob du irgendeinen Schlauch nicht abreißt.
*unterschreib*

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2013, 23:48   Post #27
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Die pumpe habe ich schon länger, sonst hatt ich ne kleinere genommen. Die hat aber den AGB schon mit integriert.

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 07:25   Post #28
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.689

Meine Systemdaten

Standard

O_o wow das ist wirklich eng o_O
Respekt! Und die Pumpe ist echt groß.
naja Schau Dir die Sig von @ThaRippa an dann weißt Du bescheid (: es ist kaum was unmöglich...........
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 11:37   Post #29
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Wollt den radi jetzt noch aufhangen, damit er nicht auf die graka fällt wenn ich ichn löse

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 13:15   Post #30
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich würde mir da was klaines aus Blech bauen, was du oben an die Strebe schrauben kannst und dann an zwei Stellen mit dem Radiator verbindest. Hauptsache du kannst das Gehäuse öffnen, ohne dass der Radiator bewegt werden muss.

Monolith hat Kabel, die zu den Türen gehen und jedes mal abgesteckt werden müssen. Das ist nervig genug!

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 13:56   Post #31
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Ich habe mir so ne winkel Befestigung von Bitspower glaube ich bestellt und schneide sie auf Maß. Habe nicht soo die Möglichkeit selber etwas zu machen. Kann man mit ner Laubsäge auch Metall sägen? Dann würd ich mir mal eine zulegen, da die Stichsäge ein 1mm dickes Blech ziemlich "Vergewaltigt"
Und Blech biegen...naja zwei Holzbretter, Schraubzwingen und n Hammer. Not macht erfinderisch

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 14:25   Post #32
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Und Blech biegen...naja zwei Holzbretter, Schraubzwingen und n Hammer. Not macht erfinderisch
Anders mach ich das auch nicht. D.h. doch, am Schraubstock geht auch einiges.

Zum Sägen: Laubsäge geht, ich würd aber einfach dremeln.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 18:43   Post #33
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.689

Meine Systemdaten

Standard

jep es gibt auch noch eine "Billige" Abkantbank hatte hier mal ein Thread auf gemacht deswegen.
......finde ich leider nicht mehr das Projekt hier aber es geht auch super mit einer Billigen Aldi-Wasserwaage zum Kanten benutzt worden ist.. glaube ich auch noch so ein "Holzbock-Mit-Schraubzwingen-Für-Bretter"............dsl 1000 saugen plus Forum ist blöd......
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 19:03   Post #34
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Ich hab mit dem Dremel immer diese roten Scheiben zum trennen benutzt, was recht unangenehm bei größeren schnitten war..
Nun habe ich dieses Speedclick System mit den Scheiben Speziell für Metall gesehen. Das Starter Set kostet etwa 20€.
Jemand Erfahrungen damit?

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 19:09   Post #35
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Damit nicht. Aber nimm die glasfaserverstärkten Schwarzen Scheiben. Gibt's auch von der Konkurrenz in billiger.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 19:11   Post #36
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Ja das sind die für Metall. Geht es besser als mit den roten?
Ich werd mir das dann wohl doch holen, da ich das schliessystem echt cool finde

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 19:24   Post #37
Licht Wahnsinn
 
Benutzerbild von Renovatio
 
Registriert seit: 21.04.2010
Ort: Mönchengladbach
Alter: 23
Beiträge: 1.636

Meine Systemdaten

Renovatio eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ihr seit mir welche, mmer diese Modifikationen.
Da bin ich mal gespannt wie du das ganze noch weiter umsetzt, viel Platz ist ja nicht da.
Renovatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 19:36   Post #38
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Habe nun meinen i3 enthauptet. Ging echt einfach mit rasierklinge. Allerdings ist der DIE sehr sehr klein und nicht mittig. Habe nun feste schaumstoff Stücke zurecht geschnitten und in die Ecken geklebt, um die Kraft besser zu verteilen. Hab einmal probeweise montiert und wieder runter genommen und der Abdruck sah sehr gut aus. Mal sehen was die temps sagen. Vielleicht verliert der 3770K dann auch seinen Kopf

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 21:15   Post #39
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Hier mal ein Bild des i3-3220T
Der DIE ist echt winzig

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2013, 23:51   Post #40
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wozu das ganze? OC fällt ja aus, und viel Wärme entsteht da nun eh nicht... oder war das die Übung für den i7?

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2013, 00:02   Post #41
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.716

Meine Systemdaten

Standard

Dass das DIE nicht mittig sitzt, finde ich irgendwie mechanisch ist das auch mit Heatspreader einfach nicht das wahr bei einer symmetrischer zentraler Anpressung auf Grund des Lochbildes um den Sockel...

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2013, 08:21   Post #42
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Ja für den i7. Wollte etwas Langzeit Erfahrungen sammeln und sehen wie viel es bringt. Ich musste eh die Sockelhalterung entfernen, da die Abstandhalter vom Board zu kurz waren

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg

Geändert von Dazzle (12.09.2013 um 09:05 Uhr)
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2013, 12:54   Post #43
Lehrling
 
Benutzerbild von NiXoN
 
Registriert seit: 16.12.2010
Beiträge: 261

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Kleiner als 11/8 dürfte auch nicht helfen. Das schlimmste hier ist das Schraubgewinde am Kühler. Danach kommt man mit 16mm schon irgendwie aus, zur Not eben mit Tüllen, falls es verschraubt noch einen Millimeter zu dick ist.

@nixon was meinst du? Meine Bestellung bei AT ist nun bezahlt und sollte am Dienstag kommen, dann geht's weiter. Platztechnisch hab ich verglichen mit Dazzle geradezu luxuriöse Verhältnisse, mit über 30mm zwischen GPU und Seitenwand.
ich meinte dass die dicken Anschlüsse des Schlauchs teilweise nicht so nah nebeneinander gehen wie das bei 11/8er geht. Ich muss bei meinen 16/10er Monsoons immer noch ein Formstück dazwischen setzen an dem AC Filter. Auch bei der AquaEro WaKü war es so und bei einigen CPU-Kühlern könnte es auch vorkommen.

NiXoNs Signaturblaibscht logger !?!?!

NiXoN
NiXoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2013, 13:07   Post #44
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Weshalb ich ja Tüllen nehme. Damit ist der Schlauch dann nicht dicker am Anschluss als eine 11/8er Verschraubung. Ne 16/10er Verschraubung ist natürlich noch viel dicker!

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2013, 13:13   Post #45
Lehrling
 
Benutzerbild von NiXoN
 
Registriert seit: 16.12.2010
Beiträge: 261

Meine Systemdaten

Standard

und wie sicherst Du den Schlauch? Mit Spannbändern oder Kabelbindern? Sieht das dann ordentlich aus?
Ich hatte mir auch mal Tüllen bestellt, als ich dann aber den Querschnitt gesehen hab...
Hätte vielleicht mal andere probieren sollen. Mit dem Monsoons bin ich auch nicht wirklich zufrieden, aber die haben ein schönes kurzes Gewinde

@Topic: ich würde auch mal ne kleinere Pumpe versuchen, die ist ja schon ganz schön gewaltig

NiXoNs Signaturblaibscht logger !?!?!

NiXoN
NiXoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2013, 13:27   Post #46
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich hoffe auf gar nicht. Zumindest an der Stelle. Wobei ich auch mehr Platz habe. Aber gute Tüllen halten auch ohne Sicherung. Zumindest wenn man keine riesigen Drücke hat. Und die sollte meine DC-LT nicht erzeugen

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2013, 13:42   Post #47
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Hab bisschen nach pumpen gesehen. Unten bekomme ich nicht wirklich was rein. Hab mir die Phobia DC12-260 angesehen,
ist aber zu groß, da ich nur 100mm bis zur Graka habe, und da muss noch der GPU Kühler+Verschraubung abgezogen werden. Zwischen NT und Frontlüfter habe ich auch nur ~70mm
Es passt aber soweit da oben mit der PCPS, sogar mit Entkopplung.
Man muss halt bedenken, dass die halbe Pumpe gleichzeitig der AGB ist.
Hab gestern mein Dremel Speedclic Set bekommen. Werde heute einen neuen Bohrer kaufen für die Lüfter und dann wird gedremelt.
Für die Radiator Halterung habe ich das Oberblech von einem alten DVD Player rausgesucht, da werde ich mir was ausschneiden.
Irgendwie nur keie Lust los zu fahren, da es seit heut morgen in ströhmen regnet.

@Schläuche, kann man 16/10er mit bestimmten Tüllen nicht auch ohne Sicherung betreiben?

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2013, 14:20   Post #48
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.434

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Exakt. Ich habe auch schon 10/8er Schlauch auf Tüllen gehabt die man nur noch runterschneiden konnte.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2013, 17:17   Post #49
Geselle
 
Benutzerbild von Dazzle
 
Registriert seit: 30.04.2012
Ort: Delmenhorst
Alter: 28
Beiträge: 737

Meine Systemdaten

Standard

Kommt auf die Größe der Tülle drauf an

Hab heute den Halter für den Radiator gebaut. Das Dremeln durch 0,8mm Stahl dauerte länger als ich dachte, das Ergebnis stellt mich aber zufrieden. Gut ne Stunde gebraucht.
Gebogen mit 2 MDF Platten, ner Alu-Wasserwage und meinem Körpergewicht zum "Spannen"
Fehlen nur noch oben die Löcher zum Anschrauben.
Bin echt am überlegen das Gehäuse doch mit Stichsäge vorsichtig zu machen denn das ist 1,5mm Dick

Dazzles Signaturhttp://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-88889.jpg
Dazzle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2013, 18:10   Post #50
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.689

Meine Systemdaten

Standard

Stichsäge würde ich nicht nehmen die kann "Schlagen" und alles versauen ist mir mit einem AluCase passiert und ein Fettes Loch ins Blech gemacht.
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen  >  Projekt Es geht noch kleiner. Chieftec BT-02B unter Wasser


Lesezeichen

Stichworte
bt02b, chieftec, kleiner, wasser

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung Kleiner Bürocomputer mit unter 10 Watt Leistungsaufnahme Obi Wan Vorstellung von Stromspar - PCs 4 13.06.2012 20:01
Edder´s Chieftec lernts Wasser kennen Edder Vorstellung von Wakü - Systemen 50 18.05.2007 10:59
Projekt: noch kleiner und trotzdem stromsparend iMan PC - Systeme 3 08.06.2006 08:55
wo geht das ganze wasser hin ? r00t Wasserkühlung 9 20.12.2005 17:20
Wo geht mein Wasser hin ? Anonymous Wasserkühlung 24 12.10.2005 15:39


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:23 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,25856 Sekunden.