Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23619
Beiträge: 392788
Benutzer: 7.053
Aktive Benutzer: 80
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: kaufpark
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
Gestern
- kaufpark
20.05.2017
- SherlynC...
19.05.2017
- gillseed
19.05.2017
- WyattK31...
18.05.2017
- bnoob
17.05.2017
- AmeeMerc...
15.05.2017
- Propagan...
10.05.2017
- sleeper7...
09.05.2017
- Laura988...
08.05.2017
- sunshine...




Project Phantom

Hier könnt ihr eure wassergekühlten Computer-Systeme (mit Fotos!) vorstellen und präsentieren


Antwort
Project Phantom 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2015, 16:35   Post #1
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Daumen hoch Project Phantom

Servus ihr Meisterkühler!

Wollte euch mal mein System vorstellen.
Ziel: Kritik sowie evtl. Tipps bzw. Verbesserungsvorschläge absahnen.

Das ganze wurde recht spontan umgebaut mit so gut wie keiner Ahnung.
Trotzdem funktioniert es

Bis auf die 3 Lüfter vom Radiator und den Schläuchen sowie der Kühlflüssigkeit wurde alles gebraucht geschossen.

- Thermaltake Armor Big Tower
- Die Pumpe (400L/hr) ist aus dem Thermaltake Big Water 735 System.
- Der CPU Kühler (775 auf 1155 angepasst) ist ebenfalls aus dem Thermaltake Big Water 735 System.
- Der Radiator ist ein Thermochill pa120.3 360 mit 3 Cooltek Silent 120mm Lüftern.
- Die Tube (Ausgleichsbehälter) wurde von 56cm auf ca. 50cm gekürzt.
- Nanoxia Coolforce CF1 UV Red in Roten UV-Aktiv Schläuchen (8/6mm)
- Universal Grafikchip Kühler + Kühlblöcke geklebt.

Ich hab versucht den ganzen Kabelsalat irgendwie unsichtbar zu machen, aber ist mir irgendwie nicht so recht gelungen.

Die verschlauchung gefällt mir auch noch nicht so wirklich.
Aber Bilder sagen mehr als tausend Worte... Fotos folgen!


Geändert von Danny86 (19.01.2016 um 18:11 Uhr)
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 17:04   Post #2
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.784

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

8/6er Schlauch ist heute wirklich ne Seltenheit. Tut aber seinen Zweck, von daher kein Bedarf zur Änderung. Aber wenn du das noch hübscher machen möchtest würd ich vielleicht etwas dickere Schläuche oder gar Hardline nehmen.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 20:13   Post #3
Geselle
 
Benutzerbild von Mad-Max
 
Registriert seit: 06.08.2005
Ort: Landau in der Pfalz
Alter: 38
Beiträge: 733

Meine Systemdaten

Mad-Max eine Nachricht über ICQ schicken Mad-Max eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wenns funzt nur nix ändern!
Aber haste den GPU Kühler mit Kabelbindern festgemacht? Oder sieht das nur so aus?

Mad-Maxs Signatur
JETZT mit GRAKA
Gewinne erst, kämpfe später!

Mad-Max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2015, 23:52   Post #4
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Ja ist mit Kabelbindern fest gemacht, hab keine Halterung dafür, aber funktioniert und bleibt schön kalt

Hab das komplette system schon mehrmals komplett umgeschlaucht, hatte auch schon 13/10er schläuche drin, mit zwei einzelnen 120er Radiatoren. Musste aber aufgrund des neuen 360er raidators wieder auf 8/6er umbauen weil ich für den radiator nicht die passenden anschlüsse da hatte.

Jetzt sind Rote 8/6er UV Schläuche mit Roter UV Flüssigkeit drin und ein 360er Raidator.

Zuerst hatte ich grüne 8/6er Schläuche mit grüner Flüssigkeit..
Dann auf grüne 13/10er Schläuche mit grüner Flüssigkeit..
Dann aufgrund vom 360er Radiator wie auf 8/6er umgebaut.
Das ganze dann mit roten Schläuchen und Roter Flüssigkeit.

Rot gefällt mir aber nicht, habs mir anders vorgestellt.

Möchte als nächstes Weiss probieren, dabei werd ich dann wohl auch gleich wieder auf 13/10 umschlauchen. Weiss nur nicht welche Anschlüsse ich für den 360er Radiator brauche, alle anderen anschlüsse hab ich schon.
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 12:40   Post #5
Geselle
 
Benutzerbild von Mad-Max
 
Registriert seit: 06.08.2005
Ort: Landau in der Pfalz
Alter: 38
Beiträge: 733

Meine Systemdaten

Mad-Max eine Nachricht über ICQ schicken Mad-Max eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wenn de noch einen Thermochill 360er verbauen willst, ich hab noch einen
Meine der hat so Reduzierstücke drin um auf G 1/4 zu kommen, was gut zu meinen 10/8er Schlauch passt, wenn de da einen größeren Querschnitt willst musste mal schauen, was da für ein natives Gewinde drin ist, vllt gibts ja dann was passendes...

Mad-Maxs Signatur
JETZT mit GRAKA
Gewinne erst, kämpfe später!

Mad-Max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 16:14   Post #6
Lehrling
 
Benutzerbild von konfetti
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: Mbg
Alter: 31
Beiträge: 414

Meine Systemdaten

konfetti eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das erinnert mich an die erste Wakü die ich hatte...

die Pumpe läuft bei mir noch im dritt-Rechner, die 8/6er sind wirklich nicht mehr Zeitgemäß, reichen aber durchaus für so kleine Sachen aus. - ich hab da bei mir sogar nen Düsenkühler dran

Reicht den der alte Thermaltake Kühler für die CPU?

konfettis SignaturVerkaufe dies und jeniges
konfetti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 21:04   Post #7
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Naja er hält CPU und GPU im Idle auf knapp unter 30°C.
Beim benchen kommt die CPU auf max. 70°C, was aber sicher auch an der übertaktung von 3,5GHZ auf 4,5GHz liegt.
Die GPU pendelt sich beim benchen so um die 50°C ein, nicht übertaktet.

So und noch kleines Update, hab bissl was rausgemacht was mir im weg war, und bissl was umgestellt.
Wie findet ihr es jetzt?

Erstmal ein VORHER Zustand für den Vergleich...
Die Querstrebe wurde vor dem Foto schon entfernt...


Und so sieht es momentan aus...








Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 22:36   Post #8
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.626

Meine Systemdaten

Standard

Richtig oldschool. Erinnert mich an Waküs von vor gut 10 Jahren. Meine erste sah ungefähr so aus. Ich finds gut! Gefällt mir.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 01:20   Post #9
Hage? Jemand ze hage?
 
Benutzerbild von Hawk
 
Registriert seit: 16.09.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 39
Beiträge: 4.968

Meine Systemdaten

Standard

Mit Alu-Lochblech kann man sehr gut verstecken
http://www.meisterkuehler.de/forum/v...k-s-wakue.html (Hawk´s Wakü)

Hawks SignaturGruß, Hawk

Hawk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 06:56   Post #10
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Die Lösung mit dem Lochblech ist gut, erfüllt seinen Zweck.
Gefällt mir aber optisch nicht.

Ich hätte noch einen EK Waterblocks Supreme LT Prozessor-Kühlkörper hier, meint ihr der ist besser als der von Thermaltake?
Bzw. spürt man den Unterschied?

Sonst würd ich den EK auf meine CPU machen und den Thermaltake für meine GPU verwenden, was meint ihr?

...at Night...
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2015, 16:35   Post #11
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.885

Meine Systemdaten

Standard

Der EK Waterblocks Supreme LT ist alleine Aufgrund der Bauform mit Sicherheit der bessere Kühler, aber ich bin mir für die Grafikkarte eher nicht so sicher ob der Thermaltake eine Verbesserung wäre.

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2015, 23:46   Post #12
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Okay dann werde ich den bei gelegenheit gleich mit umbauen wenn ich mein Netzteil wechsle.
Hab heute eins mit gesleevten Kabeln bekommen, gefällt mir besser.
Leistung ist die selbe, 560W.
LC-Power Titan LC6560T V2.0, 140mm, 560W

Wenn ich nur wüsste welche Anschlüsse bzw. welches Gewinde mein 360er Radiator hat, dann könnte ich die 2 Anschlüsse bestellen und wieder auf 13/10 umbauen
Mir fehlen nur die Anschlüsse für den Raidator in der passenden größe, den Rest hab ich alles.
Hab nur keine Ahnung was der Radiator für Anschlüsse braucht damit ich meine dicken Schläuche wieder nutzen kann
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 07:54   Post #13
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.784

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Der Radiator wird zu 99.99% G1/4 haben, wie fast alles heute.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 07:59   Post #14
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Die Gewindebohrungen im Radiator sind um einiges größer als die auf dem gpu / cpu Kühler.
Oder hat mein ganzes Thermaltake Wakü-system 3/8 Gewindebohrungen weil es so alt ist?
Nur der AGB und der Radiator sind nicht aus dem System.
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 09:09   Post #15
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.784

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich würd eher vermuten dass dein CPU- und GPU-Kühler noch G1/8 hat, das war früher nämlich üblich. Miss doch einfach mal grob den Durchmesser des Gewindeloches, den Rest können wir dir sagen. Also ich jetzt grad nicht hier in Dubai, aber die anderen

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2015, 15:22   Post #16
Geselle
 
Benutzerbild von Mad-Max
 
Registriert seit: 06.08.2005
Ort: Landau in der Pfalz
Alter: 38
Beiträge: 733

Meine Systemdaten

Mad-Max eine Nachricht über ICQ schicken Mad-Max eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Die Thermochill haben grösser als G1/4. Meiner hat dann Adapterstücke eingeschraubgt, so daß ich mit meinen G1/4 arbeiten konnte. Google sagt G3/8".
Ergo passend bestellen und fertig machen

Mad-Maxs Signatur
JETZT mit GRAKA
Gewinne erst, kämpfe später!

Mad-Max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2015, 19:07   Post #17
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Hier mal ein kleines Update...
Noch bissl aufgeräumt und die riesen Tube rausgenommen.




Hier die Anschraubtüllen... momentan sind die ganz links verbaut..8/6 Schläuche.
Um auf 13/10 umschlauchen zu können bräuchte ich die mittleren, die passen in den CPU und GPU Kühler rein (die linken passen auch rein).
Soweit kein Problem, allerdings passen diese nicht in den Radiator.
Da passen nur die ganz rechts rein, genauso wie in die Pumpe.
Und in den EK CPU Kühler passen auch nur die ganz rechts rein.
D.h. ich brauche 6x die Anschraubtüllen von ganz rechts!
Von den mittleren habe ich genug.
Könnt ihr mir sagen welche genau das sind?
Für 13/10er Schläuche ist klar, aber welches Gewinde ist das?
Ganz Links und Mitte ist 3/8 laut Handbuch.

Anschraubtüllen:
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2015, 19:58   Post #18
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Wirklich keiner eine Idee?
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2015, 15:32   Post #19
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Beim linken und beim mittleren sind es G1/8" Gewinde und beim rechten G1/4" (Wakü-Standard).

Die Bezeichnung 3/8" bezieht sich auf den Innendurchmesser des Schlauchs (englische Bezeichnung - für Schlauch mit 9,5mm ID).
Statt 13/10mm Schlauch verwendet man im im englischsprachigen Raum Schläuche mit 12,7/9,5mm (entspricht 1/2" AD und 3/8" ID). Die Maßunterschiede sind gering und die Schläuche elastisch, so dass man auch Schläuche mit 3/8" ID auf 13/10mm Anschlüssen nutzen kann. Anders herum geht´s in der Regel auch, aber die Schläuche sitzen u. U. nicht sehr fest.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 19:10   Post #20
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Vielen Dank @ VJoe2max!
Ich werd mal schauen dass ich mir anhand deiner Informationen nun die passenden Anschraubtüllen besorge.

... und ein kleines Update noch ... Netzteil-Lüfter gewechselt.

Beatmet wird mit 3x Cooltek Silent 120mm Lüftern - durch den 360er Radiator in der Front.
Abgesaugt wird mit 3x Enermax T.B.Apollish 140mm Lüftern.
Alle 6 Lüfter sind mit Roten LEDs bestückt.
Auch wenns nicht so aussieht auf den Fotos, die 3x 140er Lüfter haben die selbe Farbe

Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 20:11   Post #21
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Kurzes Update...neues Gehäuse, nur kurz auf die schnelle umgebaut.
..und auf 13/10 umgeschlaucht.

Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 10:19   Post #22
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

So nochmal ein kurzes Update
Den 360er Radiator nach oben verlegt, neue verschlaucht, und noch paar andere kleinigkeiten

Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 12:31   Post #23
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.784

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich tät da aus optischen Gründen die Reihenfolge von CPU und GPU tauschen. Sieht sauberer aus ohne diese Überkreuzung und von der Leistung ists Wurscht.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 17:13   Post #24
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Ich hoffe ich hab dich richtig verstanden

Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 18:00   Post #25
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.784

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Na aber vollstens.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2016, 22:48   Post #26
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

So mal wieder ein kurzes Update...

- Selfmade Seitenfenster aus Acrylglas
- Das untere Lüftungsgitter wird wieder ran gemacht.
- Die Geforce 560Ti durch eine Geforce GTX 970 Phantom ersetzt.
- Sämtliche Lüfter durch Enermax T.B.Apollish Blau ersetzt (ausser die vom Radiator)

Bestellt & Unterwegs ist noch ...
- EK-Supreme HF CPU Water Block Nickel Acetal
- EK Waterblocks EK-FC 970 GTX (Nickel)
- Alphacool Dual DC-LT 5,25 Single Bay Station
- Alphacool DC-LT 3600 Pumpe

Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2016, 23:14   Post #27
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.626

Meine Systemdaten

Standard

Mir gefällt das Fenster sehr gut.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2016, 12:04   Post #28
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.784

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Runtergeregelt kann man die kleine DC-LT gut ertragen, aber ich hab mir schon eine 2400er besorgt nachdem ich die 3600er im "Spielraum" nur immer kurz über der Anlaufspannung betreibe.

Vibrieren tut sie nicht sehr, daher kann ich mir vorstellen, dass du mit dem 5.25"-Pumpen-AGB vorerst glücklich werden wirst.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 20:16   Post #29
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

So wieder kurzes Update...
Endlich alles verbaut...

- Neues Gehäuse: NZXT Phantom 630 Big Tower - Matt Schwarz
- EK-Supreme HF CPU Water Block Nickel-Acetal
- EK Waterblocks EK-FC 970 GTX (Nickel)
- Alphacool Dual DC-LT 5,25 Single Bay Station
- Alphacool DC-LT 3600 Pumpe (ja, nur auf ~2000 UPM ertragbar)






Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2016, 10:08   Post #30
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.626

Meine Systemdaten

Standard

Du wechselst deine Gehäuse wie Unterhosen.

Leider verträgt sich imho blau und rot nicht miteinander. Ansonsten schönes System!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2016, 10:16   Post #31
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.784

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Rote oder weiße Innenbeleuchtung. Dann super.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2016, 19:24   Post #32
wbR
Luftkühler
 
Benutzerbild von wbR
 
Registriert seit: 25.07.2015
Beiträge: 74

Meine Systemdaten

Standard

Da hat wohl noch jemand ein neues Hobby gefunden ?

Sieht nett aus. Vor allem wird es ja mit jedem Build hübscher, bin schon gespannt auf den nächsten
wbR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2016, 12:25   Post #33
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Danke Danke
Ja es macht verdammt viel Spaß daran zu basteln.

Jedoch habe ich seit gestern ein Problem,
Meine CPU kommt auf 90C unter Last und ich weiß nicht woran es liegt.
War gestern sicher 2h Dauer auf 70-75C.
Hab zuvor neu verschlaucht, und ja den CPU Kühler gewechselt (gebraucht), und die alte Thermaltake Pumpe wieder genommen, die 3600er ist einfach zu laut.
Irgendwie sehen die Schläuche seit gestern komisch aus, weiß einer von euch was das sein könnte?
Werde heute Abend auf jeden Fall alles zerlegen und reinigen, neue Schläuche nehmen, und diesmal nur mit dest. Wasser füllen, nicht mit dem UV Nanoxia Zeugs.

Hab auch den CPU Kühler gedreht dass die Anschlüsse ob und unten sind und nicht seitlich. Daran wird es aber wohl kaum liegen denke ich.



Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2016, 12:39   Post #34
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.626

Meine Systemdaten

Standard

Sieht für mich nach einer Ausflockung aus. Irgendwss verträgt sich nicht mit deiner Kühlflüssigkeit.
Hast du den neuen gebrauchten Kühler überhaupt gereinigt?
Was ist das für ein Kühler?

Vermutlich ist dein Kühler jetzt verstopft und du musst den auseianderbauen und reinigen. Ebenso den Radiator und alle anderen Komponenten. Das wird etwas arbeit sein, aber ohne, wirst du das Problem nicht in den Griff bekommen.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2016, 12:47   Post #35
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

K-Supreme HF CPU Water Block Nickel-Acetal
Nicht gereinigt.
Werd das heute Abend in Angriff nehmen.
Alles zerlegen und sauber machen.

Sorry für die kurze Antwort, bin auf Arbeit.
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2016, 13:57   Post #36
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.626

Meine Systemdaten

Standard

Unterschiedliche Kühlmittel und sei es nur Reste können sich gerne einmal in die Quere kommen und zu Ausfallreaktionen führen. Schlussendlich verstopft der Kühler und die Kühlleistung nimmt Rapide ab

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 00:11   Post #37
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

So..Fertig

War garnicht so einfach das ganze Blutrote UV Kühlmittel rauszubekommen...

CPU Kühler ausgebaut, komplett zerlegt, mit Cillit Bang + Zahnbürste gereinigt, danach getrocknet und wieder eingebaut.

GPU Kühler ausgebaut, hatte jedoch keine reinigung nötig, wurde nur ordentlich durchgespült.

Radiator ausgebaut, mit Cillit Bang + Wasser gefüllt, einwirken lassen, und durchgespült, das ganze 2x. Zum schluss nochmal mit dest. Wasser ordentlich durchgespült. Danach getrocknet und wieder eingebaut.

Pumpe und AGB mit dest. Wasser durchgespült.
Pumpe dabei gleich noch ein stück nach Rechts gesetzt.

Letztendlich noch neu verschlaucht mit UV Grünen Schläuchen.

Das System ist nun mit Dest. Wasser gefüllt.

Im Idle hat sich die CPU nun auf 28°C eingependelt, die GPU steht bei 23°C.

Morgen wird unter Last getestet.
Hier noch ein paar Fotos.

VORHER



NACHHER





Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 01:03   Post #38
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.626

Meine Systemdaten

Standard

Sehr schön. Etwas Korrosionsschutz würd ich schon reinfüllen. Sei es du mischst etwas G30 oder G48 rein

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 09:23   Post #39
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.784

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hätte gern Bilder vom Supreme HF gesehen. Meiner setzt sich nämlich immer hübsch streifenförmig zu. Toller Filter, wenn man keinen Filter hat. :/

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 12:40   Post #40
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

@ Neron
Danke, hatte ich vergessen ..
Eben noch ein wenig Korrosionsschutz eingefüllt.

@ThaRippa
Leider hab ich bei der Reinigung keine Fotos gemacht

Aber hier mal ein Bild ausm Internet...
Das ist halt die Kupfer Version, ich hab ja die Nickel, der Aufbau ist jedoch der selbe.
Da siehst du die Jet-Plate (das silberne Plättchen) von dem Kühler.
Die liegt ja nur drauf, kannst einfach runternehmen.
Bei mir war in bzw. unter den Schlitzen der Jet-Plate viel Schmutz zu finden.
Ansonten war er sauber.

EDIT: Hab gerade deinen CPU Kühler angeschaut in deinem Thema, genauso sah meiner auch aus.

GPU Kühler war ja sauber, pumpe ebenso, AGB auch, nur aus dem Radiator hab ich noch ne Menge Schmutz rausgespült.



Noch eine kurze Frage am Rande, mein 360er Radiator sitzt ja ganz oben.
Die 3x 120mm Lüfter sind oben drauf montiert, sie blasen die Umgebungsluft durch den Radiator ins Gehäuse rein.
In der Front (Unten) sitzt ein 200mm Lüfter der ebenfalls Luft ins Gehäuse rein bläst.
Ganz hinten (Oben) ist ein 140mm Lüfter der die Luft aus dem Gehäuse raus bläst.

Wäre es besser wenn ich die 3x 120mm Lüfter umdrehe so dass sie die Luft aus dem Gehäuse durch den Raidator raus "saugen"?
Was würdet ihr tun?

Geändert von Danny86 (16.01.2016 um 13:26 Uhr)
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 13:38   Post #41
Luftkühler
 
Benutzerbild von klixx!
 
Registriert seit: 13.01.2016
Ort: Wetzlar
Alter: 25
Beiträge: 12

Meine Systemdaten

Standard

Für den Kamineffekt sicher von Vorteil. Also ich würde es auf jeden Fall mal ausprobieren.
klixx! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 14:26   Post #42
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.626

Meine Systemdaten

Standard

Den größten Radiator im Gehäuse würde ich immer Frischluft ansaugen lassen, sodass er den besten Kühleffekt liefern kann. Würde den 200 mm Lüfter Luft ins Gehäuse pusten lassen und den 120 raus.


Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 16:06   Post #43
wbR
Luftkühler
 
Benutzerbild von wbR
 
Registriert seit: 25.07.2015
Beiträge: 74

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Danny86 Beitrag anzeigen
Wäre es besser wenn ich die 3x 120mm Lüfter umdrehe so dass sie die Luft aus dem Gehäuse durch den Raidator raus "saugen"?
Was würdet ihr tun?
Was das angeht sollten mehrere Punkte beachtet werden.
Um die Wassertemperatur niedrig zu halten ist es natürlich immer besser so viele Radifläche wie möglich mit kühler, frischer Luft zu versorgen.
In meinem alten System habe ich viel mit den Lüftern und Airflow experimentiert und dort war es äußerst kontraproduktiv den 360er Radi unterm Deckel von oben zu kühlen, denn dadurch hat sich im Gehäuse so viel warme Luft gestaut, dass die nach wie vor auf Luftkühlung angewiesenen Komponenten wie die Spannungswandler- oder Northbridge-Kühlkörper nicht mehr funktionieren. Und das obwohl ich in der Seite einen 240er Lüfter hatte, die warme Luft wieder raus saugen sollte und je in der Front und im Heck einen 120er Radi wovon die Front mit Frischluft versorgt wurde und der im Heck rauspustete.

Die besten Wassertemperaturen und gleichzeitig auch die niedrigste Gehäuseluft-Temp hatte ich mit der Kombination:
Front 120x45 in
Heck 120x30 out
Top 360x30 out
Side 240mm Lüfter in

Also für mich ganz klar, so viel Frischluft wie möglich, aber ohne das Gehäuse zu sehr aufzuheizen, die warme Luft soll ja raus !

Gruß, Chris
wbR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 19:36   Post #44
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Bin immernoch unschlüssig

Was haltet ihr davon...
Noch einen 200er in die Seite der Frischluft reinpustet.
Dazu in der Front den 200er der Frischluft reinpustet.

Dann im Heck einen 140er der die Luft raussaugt.
Und die 3x120er auf dem Radiator die die Luft durch den Radiator raussaugen?

Sozusagen 2x200er REIN
1x140 + 3x120 (durch den Radiator) RAUS

Sinnvoll oder eher weniger?
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 20:15   Post #45
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.626

Meine Systemdaten

Standard

Grundsätzlich je mehr Lüfter desto mehr Krach. Pauschal ist das eventuell nicht die richtige Aussage, aber grundsätzlich kannst du davon ausgehen.

Ich würde es erstmal ohne neuen Lüfter probieren. Zumal die 200 Lüfter imho noch zu unausgereift sind. Würde wenn dann noch einen 140 nehmen und da etwas vernünftiges.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 20:17   Post #46
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Okay, so wie ich dich nun verstanden habe würdest du alles so lassen,?
Die 3 aufm Radiator frischluft reinpusten, der in der front frischluft rein, und den 140er im Heck rauspusten lassen?
Allenfalls noch einen 140er in die Seite?
Diesen dann saugen oder reinpusten lassen?
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 20:25   Post #47
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.626

Meine Systemdaten

Standard

Saugend dann. Aber ich würde es erstmal ohne probieren.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2016, 12:22   Post #48
wbR
Luftkühler
 
Benutzerbild von wbR
 
Registriert seit: 25.07.2015
Beiträge: 74

Meine Systemdaten

Standard

Schau dir den Unterschied doch einfach mal an
Lad dir den OpenHardwaremonitor runter, unter View -> Plot kann man sich beliebige Sensoren auf einem Diagramm anzeigen lassen.

Ich nehm hier immer zur Kontrolle CPU, Graka, Chipsatz, HDD Temp mit rein und lasse das System unter Volllast laufen (prime95+heaven/furmak) und schaue mir dann den Verlauf der Werte an. Nach 2-3h Dauerlauf wird dann umgebaut und wieder getestet. Von den Diagrammen mache ich mir screenshots, so kann ich die Unterschiede hinterher ganz genau vergleichen.

Ich schätze, dass die Kombination Front: In, Side oder Heck: In, Top: out am besten funktioniert. Aber wie gesagt, schätzen können wir viel, teste die unterschiedlichen Varianten und schau was sich ändert.
wbR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2016, 14:36   Post #49
Old School
 
Benutzerbild von Danny86
 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Augsburg
Alter: 31
Beiträge: 73

Meine Systemdaten

Standard

Danke für den Tip mit dem OpenHardwareMonitor.
Habs direkt getestet... jeweils 30min CPU Burner.

Version1 - 200mm Front IN - 140mm Back OUT - 3x120mm Top IN
Version2 - 200mm Front IN - 140mm Back IN - 200mm Side IN - 3x120mm Top OUT

Version1 (so wie ich es ursprünglich hatte) war genau 1°C kühler (CPU,MB,GPU) als Version2.

Habt ihr noch nen Tipp für ne Dritte Version die ich testen könnte ?
Danny86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2016, 20:12   Post #50
wbR
Luftkühler
 
Benutzerbild von wbR
 
Registriert seit: 25.07.2015
Beiträge: 74

Meine Systemdaten

Standard

Dann lass es bei Variante 1

Wie sehen die Temps denn aus? Poste doch mal nen Screen vom OHM
wbR ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen  >  Projekt Project Phantom


Lesezeichen

Stichworte
>, air, erstes, phantom, project, water

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung Mein NZXT Phantom 410 GUNMETAL Chaiiin Vorstellung von Wakü - Systemen 4 04.10.2012 00:41
Erfahrung mit dem Antec Phantom? jeremia Luftkühlung 5 24.10.2005 16:52
NEWS: Lüfterloses 350 W Netzteil Phantom Eddi311 PC - Systeme 7 25.01.2004 10:57


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:18 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,28679 Sekunden.