Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23625
Beiträge: 392908
Benutzer: 7.061
Aktive Benutzer: 65
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Luuko
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
23.06.2017
- Luuko
19.06.2017
- alex1251...
09.06.2017
- Bunny
04.06.2017
- jewellbi...
03.06.2017
- T3kk0id
31.05.2017
- Lucja55
30.05.2017
- ChiChris...
28.05.2017
- Kazuko29...
25.05.2017
- kaufpark
20.05.2017
- SherlynC...




Wasserkühlung im Itx Format (Cooltek V2/AMD Apu)

Hier könnt ihr eure wassergekühlten Computer-Systeme (mit Fotos!) vorstellen und präsentieren


Antwort
Wasserkühlung im Itx Format (Cooltek V2/AMD Apu) 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2016, 15:26   Post #1
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard Wasserkühlung im Itx Format (Cooltek V2/AMD Apu)

Hi,
Jetzt sind fast zweieinhalb Jahre vergangen, ohne eine Wasserkühlung im Haus zu haben.

Davor hatte ich ne Zeitlang viel damit gebastelt. So waren die Komponenten damals erst Wochenlang im Pappkaton und danach im Mac Gehäuse mit separaten Kühturm.

Jetzt möchte ich mir wieder eine Wasserkühlung zulegen, welches in ein Itx Gehäuse von Cooltek V2 kommt.
Sowas hatte ich schon ewig geplant, zunächst mit dem LianLi Q07, später mit einem Chieftech Itx Gehäuse.
Das V2 habe ich gebraucht aus ebay für 20€ gekauft (guter Zustand inkl. Silverstone Lüfter)

Hier im Startpost werde ich auch eine kleine Kostenaufstellung machen.

Nun aber zur Hardware:
Als Cpu wird vermutlich eine Amd Fm2+ A10 vermutlich der 7850k kommen (ca. 100€). Reicht für die Alltäglichen Anwendungen, ist einigermaßen sparsam und kann trotzdem einiges Spiele bewältigen.
Als Mainboard wird vermutlich ein AsRock itx Board kommen (gut und günstig, Wlan oder große übertaktungoptionen brauche ich nicht)60-75€
Ram (was sich findet 8-16gb, am besten mit höheren Takt) 50-75€
SSD ist vorhanden, wobei eventuell noch eine 240-500 Gb kommt. 50-120€
Stromversorgung:
Jetzt wird es interessant:
Da schwanke ich noch stark zwischen ATX, SFX und einer Pico Psu.

Atx: Günstig, es ist noch eine da (Seasonic 350W Bronze, welches aber klackert), größter platzbedarf.
Sfx: Etwas teurer, deutlich kleiner ( wobei es sein kann, das der dadurch gewonnene Platz nicht benötigt wird)
Pico: Teuer, herausragende Effizienz, winziges Format, aber Externes Netzteil, schafft oben Platz für Gimmicks (zb. rückseitiger 5,25 Agb/Lüftersteuerung)

Wasserkühlung:
-Magicool DCp450 (bestellt)
-2x Magicool 120 XFlow (einmal gebraucht inkl. eloop ersteigert und einmal nei bestellt
-2m Tygon Schlauch 11,2/8mm (Bestellt)
-ein Haufen 1/4 Anschlüsse (bestellt)
-120mm Lüfter (Noch genug da)
-Cpu kühler (kommt, wenn ich das Mainboard/Cpu hole)
-Mb Kühlung (kommt eventuell auch noch, wenn ich lust habe noch mehr kram reinzupacken)

Kosten:
-Gehäuse 20€
-Radiator gebraucht inkl. Lüfter 20€
-Radiator neu 25€
-Pumpe 40€
-Anschlüsse, Schlauch und Kleinkram 50€
-Lüfter (noch vorhanden) 0€
-Netzteil (wurde getauscht)
-SSD (120Gb Vorhanden) 0€
-Wakü Paket 50€
-SFX Nt Silentstorm 500W vollmodular 57€
-AsRock A68M-ITX 45€
-Crucial Ballistix 8GB LP35€


______
342€


Bilder:

Das Case ist schön schlicht, da kommen auch (erstmal) keine Löcher oder Fenster rein.

Das Netzteil ist drin und die Position der Radiatoren is festgelegt.

Das war es für erstmal, die Tage sollte der Kram für die Wasserkühlung kommen.

mfg

Ich habe noch einen Vandalismusschalter gefunden, aber der standardschalter gefällt mir doch besser.

Geändert von dealda (02.11.2016 um 14:27 Uhr)
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2016, 15:43   Post #2
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.804

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Klingt spannend. So viele APU-WaKü-Builds gibts auch nicht. Nächstes Jahr mit Zen wird sich das bestimmt ändern, aber so lange kann nicht jeder warten.

Ein gutes 3x0W-ATX-Netzteil wie das BQT Systempower tut es mEn auch - bei der Pico hast du ja die Effizienz der Pico mal der Effizienz des AC/DC-Wandlers. Nicht zu vernachlässigen. Ach und über 150W starke Tischnetzteile kosten auch richtig Asche, besonders wenn sie effizient und klein sein sollen.

Ich hab sowohl eine Kombi aus Pico 160xt und Dell DA2 als auch das o.g. Bequiet-Netzteil im Einsatz. Wenn der Platz da ist, würde ich nie mehr auf Pico-PSUs setzen. Nur wenn kein ATX-NT passt würd ich überlegen, denn SFX und TFX sind im Zweifel auch nicht ganz leise.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2016, 18:39   Post #3
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

Das ist übrigens das U2 von Cooltek
Hatte ich auch eine zeitlang im Auge, aber mit Fenster.

Ich bin gespannt, was du daraus machst!

BTW: Ich hab im BigTiny ein SFX-L verbaut. Flüsterleise selbst unter Volllast.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2016, 21:05   Post #4
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.804

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Wasserkühlung im Itx Format (Cooltek V2/AMD Apu)

Ich sag ja auch im Zweifel. Das eine was ich mal verbaut hatte in dem Chieftec 02 war erst meh, dann laut und jetzt mit Papst-Lüfter leise.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 01:22   Post #5
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

So,
der Plan für die Verschlauchung steht:


Morgen kommen die Anschlüsse und der Schlauch (aquatuning ist sehr fix). Leider kommt der neue Radi und die Pumpe frühstens am Samstag.

Das klackern des atx Netzteils kommt leider nicht vom Lüfter, sondern von einem Bauteil auf der Platine.

mfg
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 11:12   Post #6
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

Verschlauchst du die CPU/APU mit der NB/Chipsatz parallel? Wenn ja, dumme Idee. Da du wahrscheinlich keinen hydraulischen Abgleich machst, kann es passieren, dass in einem der Kühler der Durchfluss einbricht oder so minimal ist, dass du keine Kühlung hast. Zudem kannst du so nicht überwachen, ob irgendein Kühler verstopft. Bei dem kleinen System eventuell noch zu verkraften, da es nur zwei Wege gibt. Aber Parallel Kühlungen haben ihre Tücken und haben sich aus diesen Gründen auch nicht durchgesetzt, da es keinen Sinn macht.

Verschlauch alles in Reihe und du wirst glücklicher werden. BTW: Den Chipsatz muss man heutzutage nicht unbedingt mehr mit Wasserkühlen. Die Zeiten des überhitzenden nForce4 Chipsatzes sind gezählt.

Ich bin gespannt, wie es aussieht!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 11:13   Post #7
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.804

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich vermute das ist einfach nur alternativ/optional/später hinzugekommen. Hatte aber den gleichen Impuls wie du

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (03.08.2016 um 11:35 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 11:31   Post #8
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Ich vermute dass ist einfach nur alternativ/optional/später hinzugekommen. Hatte aber den gleichen Impuls wie du
Da könntest du recht haben.


Ich hab' nichts gesagt!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 13:04   Post #9
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Ich vermute das ist einfach nur alternativ/optional/später hinzugekommen. Hatte aber den gleichen Impuls wie du
Genau so ist es, ich weiß aber noch nicht ob ich überhaupt die NB kühle. Das entscheide ich zum Schluss.

Das At Zeug ist da:
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 14:21   Post #10
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

Na dann leg mal los!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 17:11   Post #11
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

Leider ist immoment nichts da, um die Anschlüsse irgendwo anzuschließen
Als Lüfter habe ich mich auf den eLoop, welcher mit dem ersteigerten Radi kommt und den Silverstone Lüfter, welcher dem U2 beilag festgelegt.

Ich hab noch G30 und destl. Wasser gefunden (ein Überbleibsel von meiner alten WaKü). Sollte die kombi nicht gut funktionieren, werde ich stattdessen Aquacomputer DP nehmen.

mfg
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 19:46   Post #12
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

G30 oder G48 funktionieren immer gut. Außer dir gefällt die Farbe des G30 nicht.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 20:02   Post #13
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.886

Meine Systemdaten

Standard

Der PC hat eh kein Fenster. Von daher sollte die Farbe eine untergeordnete Rolle spielen

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 20:43   Post #14
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

Solange das G30 Gemisch (ich hatte es in der vergangenheit im verhältnis 1:15 genutzt) mit dem Tygon schlauch funktioniert habe ich kein Problem damit.
Leider kommt der restliche Kram erst frühstens Freitag oder Samstag an
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2016, 21:35   Post #15
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Naja - transparenter Tygon Schlauch wird mit Glykol eigentlich immer irgendwann trüber und verliert Weichmacher. Anders ist das natürlich bei schwarzem Tygon Norprene. Das ist ein echter Elastomerschlauch.

Btw: Schönes Projekt! Gefällt mir .
Hab ein ähnliche aufgebautes LianLi Gehäuse, was ich eigentlich auch endlich mal mit Wakü versorgen will (allerdings mit externer Kühlung). Vielleicht kann ich mich ja in ein paar Details an deinem Projekt orientieren .

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2016, 20:36   Post #16
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

Moin,
ich habe jetzt einen Guten Deal für was Hardware bekommen:
-FM2A88X ITX
-G.Skill Sniper 8GB 1866
-A5-5400K (wird später ausgetauscht)

@VJoe2Max
ob der Schlauch eintrübt, ist mir egal. Das mit den Weichmachern ist unschön, aber ich schau einfach mal wie es läuft.
Da ich in dem U2 keine Grafikkarte verwende, ist der der Einbau ein,zwei kleiner Radiatoren (hoffentlich) recht einfach.
Ich welches LianLi soll denn die WaKü rein?
mfg
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2016, 20:38   Post #17
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

Ich denke mal mit etwas Basteln lässt sich da in die Front anstatt des 120er im Boden ein 240er einsetzen und die Pumpe + AGB muss dann liegend verbaut werden.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2016, 21:03   Post #18
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

Eventuell passt im Boden auch ein 140mm Radi, im Deckel (falls man eine PicoPsu verwendet) ein 120/140/180mm oder vorne ein schmaler 240 Radi (wenn man auf Löcher in der Front steht).
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2016, 22:30   Post #19
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von dealda Beitrag anzeigen
Eventuell passt im Boden auch ein 140mm Radi, im Deckel (falls man eine PicoPsu verwendet) ein 120/140/180mm oder vorne ein schmaler 240 Radi (wenn man auf Löcher in der Front steht).
Wie gesagt ein Pico lohnt sich nur, wenn du wirklich jedes Quäntchen an Stromersparnis rauskitzen möchtest.

Falls du vor hast mehr Radiatoren zu verwenden dann aber nur bei einer stärkeren CPU und eine GPU nutzt.

Das mit den Löchern kann ich mir gut vorstellen.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2016, 23:43   Post #20
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

Naja,der Rechner soll auch meine großen Rechner als Alltagsrechner ablösen. Sollte ich ein Pico Psu günstig finden, Kommt sie rein. Dann kann ich auch anderen Unsinn (Aquaero, Große Festplatten, Agb im Bay Format) einbauen
Hab jetzt mal als Beschäftigungstherapie mal die Anschlüsse gereinigt.

mfg
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2016, 00:56   Post #21
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

Das selbe plane und baue ich ja gerade auch. Irgendwie muss man ja seinen Bastelwahn etwas befriedigen.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2016, 08:25   Post #22
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von dealda Beitrag anzeigen
Moin,
ich habe jetzt einen Guten Deal für was Hardware bekommen:
-FM2A88X ITX
-G.Skill Sniper 8GB 1866
-A5-5400K (wird später ausgetauscht)
Dieses Mainboard habe ich in meiner luftgekühlten AMD-Kiste auch im Einsatz (mit einem A10-7800 und 8GB ADATA DDR3 2400 in einem Sharkoon QB ONE). Da muss man leider bezüglich der Kühlerbefestigung einige Kompromisse machen oder sich zu helfen wissen - zumindest wenn man einen verschraubten Kühler und evtl. eine Backplate nutzen will. Durch die ungünstige Bauteilplatzierung auf der Vorder- und Rückseite im Bereich der "keepout areas" um und hinter der CPU, ist nämlich ab Werk keine Backplate und auch kein vollständiges Retention-Modul auf der Vorderseite verbaut. Normale Schraubbefestigungen für AMD-Sockel funktionieren daher nicht ohne Weiteres. Ohne zu basteln kann man eigentlich nur Kühler mit Klammerbefestigung nutzen und dabei biegt sich das Board bereits gut durch. Insbesondere bei Wasserkühlern gibt es effektiv schon seit Jahren keine Klammer-Halterungen mehr. Wenn man sich also keine solche bastelt, muss man entweder hinter die Schraublöcher isolierte Muttern setzen, mit denen man die Kühlerschrauben kontert, oder man bastelt sich, so wie ich es gemacht habe, eine Distanzschablone für die störenden Bauteile aus einer dicken Kunststpffplatte zurecht, damit man eine normale Stahl-Backplate verwenden kann (die muss man sich einzeln besorgen). Damit das funktioniert muss aber auch der Abstand zwischen Board und Mainboard-Tray groß genug, oder ein entsprechend großer Ausschnitt im Tray vorhanden sein bzw. hergestellt werden.
Wäre dieses, leider nicht ganz unerhebliche Manko nicht, kann ich das Mainboard nur empfehlen. Es bietet wirklich eine hervorragende Ausstattung und macht technisch kaum Probleme (hab lediglich meinen Speicher bislang nicht bis zum Taktlimit ausfahren können, aber da hab ich auch noch nicht viel rumgeknoblet).

Zitat:
Zitat von dealda Beitrag anzeigen
@VJoe2Max
ob der Schlauch eintrübt, ist mir egal. Das mit den Weichmachern ist unschön, aber ich schau einfach mal wie es läuft.
Klar, kann man machen. Im Zweifelsfall ist ein nachträglicher Wechsel ja immer noch möglich, sollte es optisch oder technisch am Ende doch stören bzw. zu Problemen führen. Man muss sich im Notfall halt darauf einstellen, wirklich die gesamte Wakü nochmal ausbauen und gründlich reinigen zu müssen, denn Weichmacherverlust heißt nicht nur Trübung des Schlauchs, sondern das ausgeschwemmte Zeug setzt sich auch gern in feinen Kühlstrukturen und im ganzen Kreislauf ab, wo es u. U. die Engstellen zu verstopfen droht.

Zitat:
Zitat von dealda Beitrag anzeigen
Da ich in dem U2 keine Grafikkarte verwende, ist der der Einbau ein,zwei kleiner Radiatoren (hoffentlich) recht einfach.
Ich welches LianLi soll denn die WaKü rein?
Größer als z. B. mein LianLi PC-Q03 ist das Cooltek U2 ja auch nicht. Da wäre die Unterbringung von zwei Radis aber schon nicht ganz einfach. Erst recht wenn auch noch einen DCP450 und der CPU-Kühler drin Platz finden müssen (bei mir ist bereits ne Pico-PSU verbaut - System siehe Signatur ). Da müsste man schon ganz schön schachteln.
Wenn du die linke Seitenwand als Montagefläche nutzt, sollte es aber kein Problem sein genügend Kühlfläche unterzubringen und für CPU-only reicht auch bereits ein 30mm dicker 140er Radi, sofern du später nicht grad ne CPU mit hoher TDP im Auge hast. Mehr als 65W TDP würd ich zumindest mit einem einzelnen 140er Radi aber nicht unbedingt anpeilen, wenn´s leise bleiben soll - zumal gerade AMD die TDP leider ziemlich ausnutzen pflegt unter Last.

Bei meinem Vorhaben geht´s nicht um den Einbau einer kompletten Wakü in das kleine Gehäuse, sondern es soll nur der CPU-Kühler und, je nach Entfernung zur derzeit im Planungs- und Einkaufs-Stadium befindlichen externen Wakü, evtl. eine kleine Pumpe zur Unterstützung rein. Evtl. hat bis dahin auch das LianLi bereits ausgedient und das DAN A4/SFX ist bereits da - mal sehen...

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)


Geändert von VJoe2max (05.08.2016 um 18:16 Uhr) Grund: Tippfehler
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2016, 12:41   Post #23
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat:
Zitat von dealda Beitrag anzeigen
Moin,
ich habe jetzt einen Guten Deal für was Hardware bekommen:
-FM2A88X ITX
-G.Skill Sniper 8GB 1866
-A5-5400K (wird später ausgetauscht)
Dieses Mainboard habe ich in meiner luftgekühlten AMD-Kiste auch im Einsatz (mit einem A10-7800 und 8GB ADATA DDR3 2400 in einem Sharkoon QB ONE). Da muss man leider bezüglich der Kühlerbefestigung einige Kompromisse machen oder sich zu helfen wissen - zumindest wenn einen verschraubten Kühler und evtl. eine Backplate nutzen will. Durch die ungünstige Bauteilplatzierung auf der Vorder- und Rückseite im Bereich der "keepout areas" um und hinter der CPU, ist nämlich ab Werk keine Backplate und auch kein vollständiges Retention-Modul auf der Vorderseite verbaut. Normale Schraubbefestigungen für AMD-Sockel funktionieren daher nicht ohne Weiteres. Ohne zu basteln kann man eigentlich nur Kühler mit Klammerbefestigung nutzen und dabei biegt sich das Board bereits gut durch. Insbesondere bei Wasserkühlern gibt es effektiv schon seit Jahren keine Klammer-Halterungen mehr. Wenn man sich also keine solche bastelt, muss man entweder hinter die Schraublöcher isolierte Muttern setzen, mit denen man die Kühlerschrauben kontert, oder man bastelt sich, so wie ich es gemacht habe, eine Distanzschablone für die störenden Bauteile aus einer dicken Kunststpffplatte zurecht, damit man eine normale Stahl-Backplate verwenden kann (die muss man sich einzeln besorgen). Damit das funktioniert muss aber auch der Abstand zwischen Board und Mainboard-Tray groß genug, oder ein entsprechend großer Ausschnitt im Tray vorhanden sein bzw. hergestellt werden.
Gut zu wissen, dann werde ich mir eine Kleinigkeit basteln, wenn das Board ankommt (irgendwann nächste Woche).

Zitat:
Man muss sich im Notfall halt darauf einstellen, wirklich die gesamt Wakü nochmal ausbauen und gründlich reinigen zu müssen, denn Weichmacherverlust heißt nicht nur Trübung des Schlauchs, sondern das ausgeschwemmte Zeug setzt sich auch gern in feinen Kühlstrukturen und im ganzen Kreislauf ab, wo es u. U. die Engstellen zu verstopfen droht.
Da der A10 eventuell später kommt, kann ich dann ja immer noch gut wechseln. Ohne basteln wäre das ja auch langweilig.

Zitat:
Mehr als 65W TDP würd ich zumindest mit einem einzelnen 140er Radi aber nicht unbedingt anpeilen, wenn´s leise bleiben soll - zumal gerade AMD die TDP leider ziemlich ausnutzen pflegt unter Last.
Naja, zumindest die FM2+ CPUs haben scheinbar noch Potenzial zum Undervolting.

Zitat:
Evtl. hat bis dahin auch das LianLi bereits ausgedient und das DAN A4/SFX ist bereits da - mal sehen...
Coole Sache, beim A4 hatte ich auch schon überlegt, dann hat aber der Geldbeutel/die Vernuft gesiegt (230€ sind schon heftig).

EDIT:
Der Magicool 120 und die Pumpe sind unterwegs.


EDIT 2:
ein Xflow und eloop sind da. Vermutlich muss hinten ein regulärer 120mm Radi hin. Oben ist nicht genug Platz zwischen Radi und Nt um einen Anschluss anzubringen. Daher wird der bestellte XFlow eventuell gegen einen Normalen 120 Radi getauscht.

Edit3:
Die Beiden Radiatoren und die Dcp450 sind verschlaucht und laufen jetzt erstmal mit destilierten Wasser:



mfg

Geändert von dealda (06.08.2016 um 14:16 Uhr)
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2016, 14:00   Post #24
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

So, es hat sich einiges getan, leider nicht so viel positives, wie ich es mir wünschen würde.

Zitat:
-FM2A88X ITX
-G.Skill Sniper 8GB 1866
-A5-5400K (wird später ausgetauscht)
Daraus wurde leider nichts, da der verkäufer das Board nicht mehr findet.

Ich war außerdem kurz davor ein bequiet sfx nt zu kaufen (Kleinanzeigen), aber der Verkäufer hat dann das Nt anderweitig verkauft, weil ich nicht das Geld am selben Tag rübergeschickt habe.

Auf der positiven Seite habe ich noch einen weitern 120 Radi (50mm dick) ersteigert. Ich hatte erst überlegt, der Radiator zusätzlich an der Rückseite anzubringen, etwa so:

Ich denke, dass ich dazu übergehen werde, den dicken Radi mit dem Eloop im Boden zu verbauen. ein XFlow kommt nach vorne (da bläst ein schmaler Scyte Pwm Lüfter darauf).
Für die Pumpe würde ich eine Blende anfertigen, womit ich sie an der Position vom hinteren 120mm Lüfter Außen montiere.

Dann habe ich noch etwas Kleinkram (was Schlauch, Inno Protect und weitere Anschlüsse) und einen AC Cuplex Xt (ein wunderschönes Kühlerdesign) gekauft, welcher die Tage ankommen sollte.

Noch bin ich nicht sicher, ob der Cuplex in die Kühlung eingebaut wird (dann muss eh noch eine Am3 Halterung geholt werden). Eventuell kommt der Kühler auch in meinen Hauptrechner (der wird auch noch unter Wasser gesetzt).

Das was es auch schon erstmal,
ein schönes Wochenende euch allen.
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2016, 17:41   Post #25
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

Frohes Basteln!!!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2016, 18:10   Post #26
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

So,
heute hatte ich mal etwas Zeit.

Heute habe ich den fetten Radiator befestigt.
Dazu musste ich nur dir Lüftungsschlitze was aufbohren.

Dann kommt noch eine Gummischeibe zur Entkopplung zwischen und fertig ist er 75mm interne Radiator.

Wenn man den Lüfter abmontiert sollte man das Itx Mainboard noch Montieren können, mal sehen ob man noch die Stecker für den Taster und die Frontanschlüsse noch dran bekommt .

Die Pumpe/Agb kommt außen dran, das sieht besser aus und erleichtert das befüllen. Dazu habe ich ein Halterung kurzerhand an einen Staubfilter geschraubt.
Leider habe ich gerade die zweite AGB/Pumpenhalterung verlegt


Die Halterung/Staubfilter wird noch durch eine Variante aus Plexiglas ersetzt.

Dann kam noch der Cpu Kühler mit dem Kleinkram an.
Erster eindruck:
Es ist einfach ein wunderschönes Kühlerdesign.


Der musste erstmal gereinigt werden und ist gerade am trocknen.


Dann war noch einiges an Schlauch (Tygon und blauer Pvc Schlauch) dabei:


Ebenso ein Großer Haufen an Anschlüssen (besonders die Knickschutzfedern werden nützlich sein:


Das war es erstmal.

mfg
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2016, 18:48   Post #27
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 11.004

Meine Systemdaten

Standard

Schön auch heut zu Tage mal wieder ein neues System zu sehen in dem ein Cuplex XT di² zum Einsatz kommt . Das war wirklich ein CPU-Kühler mit Charakter.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2016, 18:59   Post #28
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.804

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Öy, ich hab auch noch einen im Betrieb in meiner BOINC-Kiste. :P

Sieht schon mal sehr fortgeschritten aus. Mach dir nix draus wegen der Hardware, da kommt immer mal wieder was auf den Markt. Im HWluxx schon geschaut?

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2016, 20:45   Post #29
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

Hey! Ich nutz sogar den Cuplex XT Der kühlt nur 3°C schlechter als der Anfitec Drei! Haha!

Gefällt mir immer mehr! Kleiner Tipp bei der Pumpe, die kann mal am unteren AGB-Gewinde etwas "siffen". Abhilfe schafft da wohl etwas Teflonband. Eventuell überlegst du dir sogar das direkt zu machen. Ist wohl eine 50:50 Chance das Problem zu haben. Ich hatte es selber und hab sie umgetauscht. Hab jetzt noch eine unbenutzt hier liegen.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2016, 22:11   Post #30
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
efällt mir immer mehr! Kleiner Tipp bei der Pumpe, die kann mal am unteren AGB-Gewinde etwas "siffen". Abhilfe schafft da wohl etwas Teflonband. Eventuell überlegst du dir sogar das direkt zu machen. Ist wohl eine 50:50 Chance das Problem zu haben. Ich hatte es selber und hab sie umgetauscht. Hab jetzt noch eine unbenutzt hier liegen.
Das hatte ich auch schon gehört, ich hatte sie jetzt schon ein paar mal am laufen und bis jetzt gibt es kein Probleme.
Immoment läuft der Kreislauf probeweise mit allen Komponenten in folgender Reihenfolge:
Pumpe->Cuplex->50mm Radiator->XFlow (die Reihenfolge der Radiatoren wird noch getauscht)


Zitat:
Sieht schon mal sehr fortgeschritten aus. Mach dir nix draus wegen der Hardware, da kommt immer mal wieder was auf den Markt. Im HWluxx schon geschaut?
Ja da ist immoment auch nichts interessantes. Man findet schonmal ein FM2, aber selten in Itx und kaum einen der Fm2+ CPUs unterstützt.

Hier ist die Cpu/ Ram/ Mobo Kombi

Ich habe mich wegen den guten Erfahrungen mit AsRock Boards (wobei ich bisher nur schlechte Erfahrungen mit Biostar Boards hatte) und weil der Cpu Sockel was höher liegt (im Vergleich zu anderen FM2+ ITX Boards).

Jetzt ist auch ein Netzteil im Anflug:
Sharkoon SilentStorm SFX Gold
Für 57€ ist es ein guter Fang denke ich. Vollmodular (es werden ja nur der 24 Pin Stecker, 8 Pin Cpu und zwei Sata Stecker benötigt), schmale Kabel, 120mm Lüfter im SFX Format und 80 Gold Plus

Geändert von dealda (15.08.2016 um 22:16 Uhr)
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2016, 23:58   Post #31
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard

Meine Pumpe lief auch ca. 2 Monate ohne Probleme, bis ich den immer mehr sinkenden Wasserspiegel im Auge hatte. Dachte zuerst, dass das noch an Luft im System liegt, die jetzt nach einiger Zeit entwischen ist, aber als es dann immer weniger/mehr wurde, dachte ich mir, dass ich doch nochmal genauer nachschaue. Schlussendlich brachte der Zewa-Test das Übel ans Licht

Ansonsten kann ich die Pumpe nur wärmsten empfehlen. Das ist die erste Pumpe die ich ohne Entkopplung und auf 12V als Leise empfehlen würde!


Ich hab das Pendant von Silverstone (sind Baugleich, aber das Silverstone hat in den Tests irgendwie marginal besser abgeschnitten). Der Preis ist .

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2016, 23:56   Post #32
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

So, jetzt gibt es mal ein Update:
das Netzteil gefällt mir gut, es ist nicht extrem leise, aber aus 50 cm sollte es Kaum bis garnicht hörbar sein.

Die Wasserkühlung ist erst mal Provisorisch verbaut, inkl. einer "quick 'n dirty" Pumpenhalterung.
Ich hoffe, dass ich den alten Halter für die Pumpe noch mal finde.
Die Verschlauchung ist nicht sehr optimal (einige Schläuche sind etwas lang).
Mit der Hardware drinnen wirds dann schon noch was enger.

dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 09:43   Post #33
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.804

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Boah du aast ja aber auch mit dem Platz wenn ich mir den unteren Radi und seinen Lüfter so ansehe. Bin gespannt ob das alles passt.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 10:29   Post #34
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.642

Meine Systemdaten

Standard Wasserkühlung im Itx Format (Cooltek V2/AMD Apu)

Platz ist in der kleinsten Kiste!

Falls du den Halter nicht findest. Nimm einen Winkel + Platte um den AGB zu stützen.

Ansonsten könntest du auch Schottverschraubungen nehmen und die Pumpe mit Doppelnippel befestigen. Dadurch bräuchtest du nur den einen Halter.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2016, 14:20   Post #35
Luftkühler
 
Benutzerbild von dealda
 
Registriert seit: 12.02.2012
Alter: 24
Beiträge: 20

Meine Systemdaten

Standard

Hallo,
bei mir hat sich lange nichts mehr getan.

Die Kiste stand in letzter Zeit nur bei mir auf dem Schreibtisch und hat Staub gesammelt.

Vor zwei tagen ist nun der Fm2 Adapter satz für meinen Kühler angekommen.
Ein Ballistix DDR3 8gb low profile Set und ein AsRock A68M-ITX sind ebenfalls auf dem Weg.

Damit muss ich nur noch eine Prozessor besorgen.

Spätestens am Wochenende kommt ein Update.

mfg


Edit:
Juhu, Dhl hat das Mainboard verloren. Ein Nachforschungsantrag ist gestellt, mal schauen was kommt....

Geändert von dealda (10.11.2016 um 08:57 Uhr)
dealda ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen  >  Projekt Wasserkühlung im Itx Format (Cooltek V2/AMD Apu)


Lesezeichen

Stichworte
apu, cooltek, format, itx, v2 oder amd, wasserkühlung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cooltek Exstream Blende Käsetoast Gehäuse/Modding 0 20.10.2006 00:23
Cooltek Liquidfreezer Anonymous Wasserkühlung 10 16.04.2004 19:59


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:58 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,26153 Sekunden.