Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23631
Beiträge: 393212
Benutzer: 7.069
Aktive Benutzer: 66
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: kater
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
26.07.2017
- kater
23.07.2017
- CobraDel...
22.07.2017
- rAven
20.07.2017
- warnet
18.07.2017
- JayneO25...
17.07.2017
- mkirschs...
10.07.2017
- syn74x
27.06.2017
- dk99
23.06.2017
- Luuko
19.06.2017
- alex1251...




Coolermaster ATCS 840 Wird Wiederbelebt jetzt auf Invert ATX Mini Langzeit Projekt

Hier könnt ihr eure wassergekühlten Computer-Systeme (mit Fotos!) vorstellen und präsentieren


Antwort
Coolermaster ATCS 840 Wird Wiederbelebt jetzt auf Invert ATX Mini Langzeit Projekt 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2017, 11:59   Post #51
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Also ....als alter Gas Wasser *******........habe ich jetzt den von AC Dichtigkeitsprüfer bestellt.

Das CU Rohr geht recht Schwer in die Fittings mir wurde Dringend von Abgeraten zB. O-Ring Fett zu nutzen aus der Sanitärbereich sondern nur Destilliertes Wasser als Gleithilfe vom CU Rohr in die Fitting.

Ich Zeichne schon vorher die Einstecktiefe der Fittings am CU Rohr dran um halbwegs zu sehen ob der auch drin ist.
Schlauch zu verlegen ist viel einfach aber das wusste ich ja schon von der Arbeit her.


Ich werde wohl mit 0,2 Bar die Dichtheit Prüfen sind 20cm Wassersäule
1 Bar ist wohl zu viel .....am Liebsten hätte ne "Prüfstation" zum Gasleitung Dichtheit Testen das ist das Sicherste.

Noch ne Frage soll ich im Bild oben noch die Halterung vom Netzteil weiter nach Hinten setzten? Habe nicht darauf geachtet das der Lüfter vom Netzteil halb bedeckt ist.

Danke




Die Graka muss ich nochmal zerlegen weil beim Headkiller von Watercool nur so Mini Wäremleitpads dabei waren für so "Bausteine" und ioch nicht sicher bin ob bei der Montage nicht verrutscht sind...Habe mit Watercool gesprochen und ich kann ein ganzes Wäreleitpad nutzen und nicht 0,5mmx0,5mm Große/kleine Pads.
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 13:03   Post #52
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.864

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ach was, das Netzteil merkt den Unterschied gar nicht. Kannst das natürich noch optimieren wenn es dich stört aber technisch gesehen würde ich mir keine Sorgen machen.

Aber was anderes: wie kommst du jetzt von der CPU zur GraKa? hast dich da selber ein wenig "eingebaut". Wäre es nicht besser, der Weg zur CPU würde etwas nach hinten ausweichen, also übers IO-Shield die CPU quasi erstmal "weiträumig umfahren". Dann hättest du da Platz für deine Verbndung CPU -> GPU.

Oder vieleicht die Reihenfolge ändern?

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill


Geändert von ThaRippa (19.07.2017 um 14:01 Uhr)
ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 13:58   Post #53
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

......*hust* Die Faulheit ist der Sieger
Danke


so ein Schwung Wäremleitpads sind da ......werde am WE die Graka wieder neu bewärmeleitpäden..... <<< hätte vorher kaufen soll .......
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 21:38   Post #54
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard


Was für ein Mega Enges Teil wo die Pumpe drin ist...oder meine Hände sind zu groß......

Uff Die Pumpe musste ich auf einer Seite Fest anklemmen und hatte einen Undichten 90 Grad Bogen an der Schlimmsten Stelle nach 2 Stunden habe die Pumpe mit wiederwillen wieder ausgebaut um überhaupt an den Bogen zu kommen.


Die AC Luftpumpe ist wohl kaputt und kann keinen Druck aufbauen.
Habe dann alles mal so mit destilliertes Wasser gefüllt auf Risiko und die Pumpe laufen lassen, da war alles Dicht.

Morgen versuche ich nochmal das AC Druckprüfzeugs dann muss ich den Radiator Spülen und alles Verkabeln.

Dann wäre mein PC wieder Start Klar.
Hoffe das klappt alles Morgen.........
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 21:41   Post #55
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.712

Meine Systemdaten

Standard

Es gab schon einige Fälle, wo User gesagt haben, die Pumep wäre defekt. Ohne dir jetzt etwas böses zu wollen, jedoch lag es meistens daran, dass das Testgerät nicht richtig angewendet wurde. Der Fehler also beim User lag.
Eventuell liest du nochmal die Anleitung genau nach.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 22:36   Post #56
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard



Ja ich glaub warum das nicht Fungiziert kann wohl an der Druckausgleich Membrane an der AGB liegen......

Hoffe ich....... Teste ich Morgen
Danke für den Hinweiß
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 23:15   Post #57
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.712

Meine Systemdaten

Standard

Immer wieder gerne!

Bin auf weitere Bilder gespannt!!!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 23:22   Post #58
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Morgen kommen Bilder

Naja verflixt laut AC muss man die Pumpe abschrauben weil die nicht 100% dicht ist.......aber sobald ich die Pumpe abschrauben will geht ja der ganze Druck raus.


500€ für ne Gasabdruckpumpe ist zu
Da ist aufjedenfall ein Absperrhahn dran für die Luftpumpe und ein extra Gummiballblasebalg ebenfalls mit absperrhahn fürs Feintuning vom Druck.

Die haben zu 100% einen Absperrhahn vergessen Luftpumpenseitig. Ich habe nichts falsch gemacht. oder

Geändert von Zaperwood (22.07.2017 um 23:28 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 09:00   Post #59
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard








Das Weiße Zeugs ist Politur hmm an den zwei Fittings.....


Soweit alles Fertig
Fotos von den Übertätern mache ich noch
@ThaRippa
Eng (wegen deiner Antwort aus den anderen Thread von @Konfetti)

Ich habe fast gedacht ich muss alles nochmal neu machen


So habe auch 6 Liter Destilliertes Wasser Durch den Mora geschickte werde heute wenn ich Bock habe noch mal ein paar Liter zum Spülen Durch jagen.

Wenn das System wieder Läuft mache ich erst mal Pause
Die Kohle fehlt jetzt für die Verkleidung Und neue Kabel für 24Pin und 8 Pin in Schwarz/Weiß.

Das Crimpen ist echt heftig dafür bin ich zu Zitterig musste ein bissel Crimpen leider, voll mega mini alles...
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 11:48   Post #60
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.864

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Geil.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 17:31   Post #61
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Danke was für ein Stress

Die aquero LT 5 Zeigt jetzt bei keinem Lüfter mehr die Drehzahl an ..schade........




Hier ein Foto im Betrieb

Hat wer ne Ahnung wie ich einen 4 Pin Noiseblocker Black PWM Lüfter testen kann?

Mein Frickelkabel 4 Pin ist wohl ******* gecrimpt oder Falsch belegt
Der Noiseblocker dreh sich nicht ..geht das auch mit einem 3 Pin Kabel zu Testen ob der Noiseblocker nicht kaputt ist?

Meine CPU geht auf über 60° Hoch muss ich noch mit Prime Testen CPU Stock@2,6GHz jetzt OC 4,2GHz da sind doch 60° vollkommen Okay oder?


Geändert von Neron (24.07.2017 um 20:44 Uhr) Grund: Bilderlink gefixed
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 20:48   Post #62
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.712

Meine Systemdaten

Standard

Pin-Belegung sollte es im Netz irgendwo geben.
Ein 4 Pin Lüfter kannst du auch auch mit einem 3 Pin Kabel testen, da jeder 4 Pin Lüfter auch spannungsgesteuert laufen kann.

Welche Lüfter verwendest du die keine Drehzahl mehr anzeigen oder betrifft das alle Lüfter? Du schreibst leider immer sehr verwirrend und beziehst dich nicht auf Details. Da ist immer nur rätselraten angesagt.
Meine Noiseblocker eLoops zeigen auch erst ab einer gewissen Spannung die Drehzahl an. Laufen die im idle bei 3,5V zeigt das AE auch keine RPM an. Erst ab ca. 5V wird eine Drehzahl angezeigt.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 21:52   Post #63
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

ja sorry vergesse immer ein paar viele Worte.

Also habe vier 180 er Lüfter Red von Phobya
Einen 200er Coolermaster vom ATCS 840 Case
Und einen 120er Noiseblocker PMW oder PWM mit einen 4 Pin Stecker der Überhaupt nicht anspringt sieht man auch auf dem Foto das der sich nicht dreht obwohl der eingesteckt ist.

Die genauen Angaben von der Lüfter muss ich morgen raus suchen und das mit den 5 Volt Testen.

Also bis jetzt wird von den Lüftern keine Drehzahl angezeigt .
Das mit den 5 Volt ist ein guter Tipp Danke dafür.

__________________________________________________ ______________________________________

Phobya G-Silent 18 700rpm Red LED ( 180x180x32mm ) 4 x mit extra Kabel wo nur ein DrehzahlPin drin ist für 4 Lüfter

Coolermaster 200er Lüfter Front: 230 x 30 mm fan x 1 / 700 RPM / 19 dBA

Jetzt eben angeklemmt einen Noiseblocker mit 3 Pin der hat die Drehzahl

Und neu bestellt einen Noiseblocker 120er Biolüfter ???

Habe beim Luxx auch schon gefragt da ist einer mit MK zum Ende vom Nick Namen
Es wurde ein Tipp gegeben einfach alle Lüfter ab zu klemme? Und wieder dran zu klemme? Nur kann ich damit nichts anfangen.

Geändert von Zaperwood (25.07.2017 um 07:24 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:32   Post #64
Lehrling
 
Benutzerbild von konfetti
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: Landshut
Alter: 32
Beiträge: 437

Meine Systemdaten

konfetti eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Is echt verdammt schick geworden, Respekt!

konfettis SignaturEndlich kann ich wieder in die Werkstatt
konfetti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen  >  Projekt Coolermaster ATCS 840 Wird Wiederbelebt jetzt auf Invert ATX Mini Langzeit Projekt


Lesezeichen

Stichworte
840, atcs, atx, coolermaster, invert, langzeit, mini, projekt, wiederbelebt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung Cooler Master ATCS 840- und weiter gehts :-) Rabauke Vorstellung von Wakü - Systemen 93 25.01.2012 08:02
Projekt Langzeitplanungsprojekt ATCS 840 bekommt Untergestell Zaperwood Vorstellung von Wakü - Systemen 36 30.07.2011 11:42
Coolermaster ATCS 840 Big-Tower VJoe2max Gehäuse/Modding 0 25.09.2008 23:10


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:02 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,11981 Sekunden.