Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23631
Beiträge: 393212
Benutzer: 7.069
Aktive Benutzer: 66
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: kater
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
26.07.2017
- kater
23.07.2017
- CobraDel...
22.07.2017
- rAven
20.07.2017
- warnet
18.07.2017
- JayneO25...
17.07.2017
- mkirschs...
10.07.2017
- syn74x
27.06.2017
- dk99
23.06.2017
- Luuko
19.06.2017
- alex1251...




Coolermaster ATCS 840 Wird Wiederbelebt jetzt auf Invert ATX Mini Langzeit Projekt

Hier könnt ihr eure wassergekühlten Computer-Systeme (mit Fotos!) vorstellen und präsentieren


Antwort
Coolermaster ATCS 840 Wird Wiederbelebt jetzt auf Invert ATX Mini Langzeit Projekt 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2016, 20:31   Post #1
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard Coolermaster ATCS 840 Wird Wiederbelebt jetzt auf Invert ATX Mini Langzeit Projekt

Hallo Meisterkuehler,

Da Ich Umgezogen bin musste ich mich vom meinem Liebgewonnen Wakü-Tisch Trennen.

Die Hardware ist schon was Älter

Case:Coolermaster ATCS 840
Mainboard:Gigabyte X-58 Extreme
CPU: i7 920
Ram: Corsair 12 GB
Netzteil:SeaSonic 660Watt
Graka:GTX 680 4GB


[Spoiler=Wakü-Hardware Liste]
Aquacomputer cuplex kryos HF
Aquacomputer aqualis XT 100 ml
Aquacomputer Durchflusssensor
Aquacomputer Temperatursensor
Aquacomputer RGB LED
Aquacomputer aquastream XT Pumpe Standard Version
Aquacomputer aquaero 5 LT
Aquacomputer Wasserkühler für aquaero 5
Aquacomputer Shoggy Bausatz Pumpenentkopplung
MIPS Gigabyte EX58 Extreme Fusionblock
Watercool HEATKILLER® GPU-X³ GTX 680 LT
Watercool Mora3 4 x 180er Lüfter[/Spoiler]

Bin halt was Planlos zwischen Kartons packen und Umzug dran gegangen.

Der Tipp mit den Norprene-Schläuch war auch super

Was ich noch vorhabe den Kabelsalat zu reduzieren, dazu Fehlt mir noch eine Quelle für AWG Kabel wo man Meterweise bestellen kann.

Hier sind ein Paar Fotos vom Anfang









Nun der Filter war an der Falschen Stelle und musste Raus da die Pumpe kein "Wasser" gesaugt hatte.

Fotos Folgen noch, habe nicht so viele Fotos machen können da die Kamera Zeitweise verschwunden war.

Geändert von Zaperwood (25.06.2017 um 17:16 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 04:53   Post #2
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 36
Beiträge: 1.407

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Sinn oder Unsinn eines Filter wurde schon an mehreren Stellen des Forums diskutiert.

Bild 2 hätteste zumindest einmal um 90° im uhrzeigersinn drehn können.
Musste mir grade deswegen den Hals verrenken. >.>

Bei der Wahl des Anbringpunktes des Agb bin ich skeptisch, zumal es bei Watercool (wie de bei meinem mo-ra sicherlich gesehn hattest) nen Blech gibt, mit dem man auch den Agb am Radiator befestigen kann.

Ich hatte grad mal nach dem Agb gesucht und gesehn, wie auf dem Bild zu sehn ist, das es da ne Winkelhalterung dazu gibt: -->

Quelle

Entweder passende Löcher für die Befestigung suchen an dem Halteblech, oder selber Welche schaffen.

Den Filter, sollte er unbedingt sein, dann außerhalb des Cases zwichen Mo-Ra und Agb. Dann kannst auch immer sehn, ob genug Wasser vorhanden ist im Agb bzw ob der Filter verstopft ist, auch ohne das du dafür das Gehäuse aufmachn must.

Auch die Reigenfolge deiner Verschlauchung is mir nich ganz schlüssig, wobei die eigendliche Reihenfolge egal sein sollte. Solange man nicht direkt vonner Pumpe das Fluid innen Ausgleichsbehälter drückt.

Aber von der Pumpe gleich in den Radiaor, halte ich ebenso für etwas sinnbefreit. Aber wenn dein Kreislauf so besser aufgeht.

Cpu kühler sind meistens Düsenkühler(hoher wiederstand) und die Grakakühler meist Durchlaufkühler(geringer wiederstand), daher sehe ich die Reihenfolge eher darin besser aufgestellt, wenn nach der Pumpe die Cpu als erstes Wasser bekommen würde. Aber wie gesagt, wenns bei dir so aufgeht, mach.

uar fast 5 uhr >.>

Titans Signaturalter Rechner -->

neuer Rechner -->

http://amiga-dresden.de/
Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 09:32   Post #3
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.864

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Jo die Reihenfolge passt schon, den Filter tät ich aber auch nicht intern verbauen. Also der ist ja schon so gemacht dass er in eine Gehäusewand gesetzt werden kann. Wenn man den auf macht, läuft ja auch immer ein wenig Wasser heraus. Im Case wär das widerlich, außen kann man einfach nen Lappen dran halten und fertig.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 16:28   Post #4
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Hallo,

Das Bild müsste jetzt um 90° gedreht sein..sorry..bis jetzt hatte ich noch keine Zeit gehabt was zu schreiben.
......Die Kamera ist wieder mal weg

Muss dazu hier noch die Grobe Verkabelung abklären

Was ich nicht mehr weiß ob ein AC aquabus-Kabel 3 Pin reicht um die Pumpe an die AC aquaero 5 LT aquabus High dran zu klemmen.
Habe extra einen aquabus-Y-Kabel gekauft was am aquabus High Anschluss dran kommt für Pumpe & AGB.

Stimmt doch das man als erstes beides Anklemmen kann AGB&Pumpe per USB ans Mainboard und gleichzeitig per aquabus High.



naja das 3 Pin Kabel muss doch passen da es ja auch nur ein 3 Pin Anschluss (Pumpen Rückseite) gibt für den Aquabus.

Durch die Vielen Kabel irgendwie den Überblick verloren


@Titan wie schon @ThaRippa schreibt passt die Reihenfolge (so steht es auch in der Wakü-FAQ).
Denke auch das wenn das "Kühle Nass" zuerst zum CPU Kühler geht bissel besser ist

Die AGB Habe ich per Plexiglas (mit AC AGB Halter) ans Case bekommen.
Nicht Wirklich Hübsch aber es muss ja nur Halten


~~~~hier mal ein Update~~~~

So Radiator Hängt jetzt am Tischbein ....bähhhh äzende Arbeit

Ohne Richtig Werkbank bähhhhh

Hoffe es Richtig gemacht zu haben mit ne Steigung zu den Anschlüssen hin

hier 60 mm Breites Alu mit ner Dicke/Stärke von 3mm


Die Halterung für das Tischbein Ob die Blindnietenmutter halten und nicht ausreißen ufff weil wenn der Radi noch voll Wasser kommt.





Das Mittlere Stück ist mit Doppelseitigen Klebeband Fixiert zum Bohren



Hier meine Werkbank Schnukilige 5 cm Hoch mit Rollen




Das war völlig super einfach alles ans Tischbein zu bekommen weil ich so viel Platz hatte



Da hängt jetzt der Radiator Ob die Popnieten halten??? am Tischbein Wird sich Zeigen sind jeweils vier Stück Popnieten.






~~~~Bilder Update~~~~
Hoffe die Bilder sind schon gedreht das dauert gefühlte 100 Stunden bis abload das macht

Habe mich noch nicht getraut den PC an zu schalten (wegen der Verkabelung)

Vielleicht werde ich nächstes Jahr noch ein paar Änderung vornehmen damit die Rückseitigen Anschlüsse was Kürzer werden.
Die Schnellverschlüsse können sich ja selber Drehen und da könnte ich 1/4" Zoll Winkel mit Innengewinde nehmen?!
Da die Schnellverschlüsse auf der Rückseite 1/4" Aussengewinde haben.





Wenn ich meine Kamera wieder gefunden habe werde ich noch besser Fotos machen.
Was ich nächsten Monat noch bestellen werde und dazu noch Fragen habe sind die AWG Kabel 26 (gesagt worden ist mir das ich auch Nomale 14mm² Stromkabel nehemn kann für Eigenbau Lüfterkabel.
Nur weiß ich nicht auf die schnelle ob 14mm² Litzenquerschnitt gemeint ist

Geändert von Zaperwood (09.11.2016 um 16:47 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 20:54   Post #5
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

System Läuft

Gerade Stresstest gemacht

mit 5°C Aufschlag

CPU 55°C ohne Aufschlag 50°C
GPU 34°C ohne Aufschlag 29°C

Durchfluss liegt bei 89 l/h
Hatte im Wakü-Tisch ~65 l/h lag wohl an den Billig Schnellverschlüssen

Hat wer noch Tipps wie ich Pumpe Richtig einstellen sollte?
Also mit Mz Zahl und Umdrehungen

So die Fotomaschiene immer noch nicht gefunden

Was nächst Zeit noch machen werden die Aquasuite Richtig einstellen , dazu muss ich schauen wo welche Tempsensoren wo dran sind und Lüfter.

hmm??? So wie es ausschaut hat die AGB einen Internen Tempsensor
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 21:57   Post #6
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.864

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wenn du die Pumpe nicht auf Auto lassen willst dreh sie bei laufendem Stresstest einfach mal herunter bis die CPU anfängt wärmer zu werden. Also natürlich erst abwarten bis die Temperatur sich eingependelt hat. So irgendwo um die 50l/h dürfte man nen Unterschied messen können. Jedenfalls wenn du weißt ab wo messbar Kühlleistung flöten geht, kannst du einfach 5-10l/h mehr machen und fertig. Wäre so mein Ansatz. Hab ich nicht gemacht. Warum? Weil ich es leise haben will, und mir die Pumpe schon bei 60l/h zu laut ist. Daher lasse ich genau das machen und nicht mehr. Das entspricht bei mir lustigerweise auch 60Hz.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 07:58   Post #7
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Okay Guter Tipp Danke

nun ein Problem habe ich noch meine 4 Lüfter werden nicht angezeigt in der aquaero 5 LT?

Die sind per 4 Fach Kabel auf 1 Ende zusammengefasst und beim Wakü-Tisch hat es noch Funktoniert?

Ich Lade heute noch Bilder hoch.
Habe ja was selber gelötet kann das an eine zu Dicke Lötstelle liegen?
Die Lüfter drehen in die Richtige Richtung und Leuchten Rot also die LED?

meine ersten Sleevversuche












Geändert von Zaperwood (13.11.2016 um 08:13 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 15:03   Post #8
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 36
Beiträge: 1.407

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Zaperwood Beitrag anzeigen
Okay Guter Tipp Danke

nun ein Problem habe ich noch meine 4 Lüfter werden nicht angezeigt in der aquaero 5 LT?

Die sind per 4 Fach Kabel auf 1 Ende zusammengefasst und beim Wakü-Tisch hat es noch Funktoniert?

Ich Lade heute noch Bilder hoch.
Habe ja was selber gelötet kann das an eine zu Dicke Lötstelle liegen?
Die Lüfter drehen in die Richtige Richtung und Leuchten Rot also die LED?
Ähm ich hab meine Lüftersteuerung nun schon nen paar Jahre. Allerdings macht die Probleme wenn ich 4 Lüfter an einen Anschluss klemme und jeder der Lüfter nen Tachosignal an die Steuerung sendet.

Erst wenn ich von den 4 Lüftern lediglich einen erlaube ein Tachosignal zu senden und die andern 3 daran mechanisch hindere, funktioniert es sauber.

Wird bei dir das gleiche Problem sein und sollteste mal nachprüfen.

Titans Signaturalter Rechner -->

neuer Rechner -->

http://amiga-dresden.de/
Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 15:21   Post #9
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.864

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Coolermaster ATCS 840 Wird Wiederbelebt

Bei den Lüftern darf dann nur einer das Tachosignal zum Aquaero führen. Wenn alle 4 also auf allen Pins verbunden sind ist klar dass das AE kein Drehzahlsignal bekommt. Wenns das nicht ist vermute ich das Gegenteil: Kabel ab. Mit einzelnem Lüfter mal den Port getestet?

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 15:38   Post #10
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 36
Beiträge: 1.407

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Zaperwood Beitrag anzeigen
......Die Kamera ist wieder mal weg
Findet sich meistens wieder wenne die nicht brauchst.

Zitat:
Zitat von Zaperwood Beitrag anzeigen
Durch die Vielen Kabel irgendwie den Überblick verloren
Machs einfach wie die Elektriker und zeichne dir nen Schaltplan, sowie markiere die Kabel mit Krepband am Ende wo du draufschreibst, was das für nen Kabel is und wo es hingehn soll.

Das vereinfacht es ungemein.

Zitat:
Zitat von Zaperwood Beitrag anzeigen
@Titan wie schon @ThaRippa schreibt passt die Reihenfolge (so steht es auch in der Wakü-FAQ).
Denke auch das wenn das "Kühle Nass" zuerst zum CPU Kühler geht bissel besser ist
Das war meine Meinung zum verschlauchen, nicht die der Allgemeinheit.

Zitat:
Zitat von Zaperwood Beitrag anzeigen
Die AGB Habe ich per Plexiglas (mit AC AGB Halter) ans Case bekommen.
Nicht Wirklich Hübsch aber es muss ja nur Halten
War ja nur ein Vorschlag.

Zitat:
Zitat von Zaperwood Beitrag anzeigen
So Radiator Hängt jetzt am Tischbein ....bähhhh äzende Arbeit
Nicht grad elegant, aber auch ne Idee. Ist nur die Frage wie de Den eventuell wieder da abbekommst, zum saubermachn wegen staub und co.

Btw: Wenn ich recht erinnere bekommste auch ne Montagemöglichkeit mitgeliefert, den am Gehäuse selbst fest zu machn.

Zitat:
Zitat von Zaperwood Beitrag anzeigen
Hoffe die Bilder sind schon gedreht das dauert gefühlte 100 Stunden bis abload das macht
Mit www.abload.de hab ich die wenigsten Probleme bisher gehabt. Kann es auch nicht nachvollziehen, daß es bei dir so lange dauert.

Zitat:
Zitat von Zaperwood Beitrag anzeigen
Habe mich noch nicht getraut den PC an zu schalten (wegen der Verkabelung)
Verständlich. :P

Zumal immer das Risiko besteht, das alles in einem dünnen Rauchfähnchen aufgeht.

Zitat:
Zitat von Zaperwood Beitrag anzeigen
Wenn ich meine Kamera wieder gefunden habe werde ich noch besser Fotos machen.
Zum Thema Photos hätte ich eine Anmerkung zu den beiden letzten Bildern: Wenn du Beleuchtung brauchst, dann versuche mal die Lampe nicht mit ins Bild zu bekommen. Das verursacht bei den Handycams immer, daß das Bild sich verdunkelt, weil du gegen eine Lichtquelle knipst.

Ist bei Digicams aber allgemein so, wenn Die automatisch reguliern.

Zitat:
Zitat von Zaperwood Beitrag anzeigen
Was ich nächsten Monat noch bestellen werde und dazu noch Fragen habe sind die AWG Kabel 26 (gesagt worden ist mir das ich auch Nomale 14mm² Stromkabel nehemn kann für Eigenbau Lüfterkabel.
Nur weiß ich nicht auf die schnelle ob 14mm² Litzenquerschnitt gemeint ist
Hmm ... was sind AWG Kabel 26? o.O Btw denk ich, daß da nen Komma fehlt bei den Angaben zum Querschnitt. Denn 1,4mm² und 2,6mm² machn meiner Meinung nach mehr sinn.

26mm² is meines Wissens nach daumenstark und wird beim Elektroschweißen zumeist genommen. Glaub nicht das du sowas im Pc verbauen willst

Titans Signaturalter Rechner -->

neuer Rechner -->

http://amiga-dresden.de/
Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 15:54   Post #11
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.712

Meine Systemdaten

Standard Coolermaster ATCS 840 Wird Wiederbelebt

@Titan : https://de.m.wikipedia.org/wiki/American_Wire_Gauge



Wie ThaRippa und Titan gesagt haben, darf nur 1 RPM Signal an das AE weitergeleitet werden. Ansonsten empfängt das AE widersprüchliche Signale.

Die Pumpe würde ich so einstellen, dass diese leise ist. Aber der Tipp von ThaRippa ist gut und in der Praxis gut anwendbar.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 15:59   Post #12
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Danke für die Antworten

Kamera gefunden wenn man Sie nicht Braucht

Nun das mit den Lüfterkabel 4 auf 1 hat ja vorher auch geklappt nur hatte ich das Lüfterkabel 4 auf 1 Direkt an die Steuerung an geklemmt.

Jetzt haben ich ja diese 3 Pin Schraubverschluß selber gelötet hmm

Zum Thema Schaltplan 100% zu stimmt Muss die Tage nochmal alles ab klemme da ich nicht erkennen kann wo welcher Temperatursensor wo angeschlossen ist.

Die Lösung mit dem Mora3 am Case geht nicht werde nochmal Fotos machen ist besser als wenn ich das Versuche zu erkläre.

Das AWG 26 Kabel ist der grob gesagt die USA Kabel-Norm und AWG 26 Kabel ist nur ca.1,05mm Dick im Durchmesser mit Isolierung.

Das Zimmer ist so klein das kein Platz ist, hätte ich einen PC mit Invert-MoBo säh alles anderes aus.






Geändert von Zaperwood (13.11.2016 um 16:09 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 17:57   Post #13
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 36
Beiträge: 1.407

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Ah ja, Amisystem ... viel zu kompliziert...

Lösung: Metrisches System verwenden, das is einfacher.

0,5mm² langen aus bei kurzen Wegen.
1,5mm² würd ich bis 2 Meter Länge nehmen, wenne damit Lüfter betreiben willst.
Wenn da mehr Last dran hängt, die mehr Ampere braucht, dann bis 2,5mm² nehmen. Das sollte dann passen.
Die Angaben beziehen sich auf Kabellängen bis 2 Meter und sind meine Erfahrungswerte.

Für deine Lüfter aufm Mo-Ra sollten da 1,5mm²/Litze ausreichend sein.

Titans Signaturalter Rechner -->

neuer Rechner -->

http://amiga-dresden.de/
Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2016, 09:48   Post #14
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.899

Meine Systemdaten

Standard

Wenn ihr euch mal ein USB-Ladekabel anschaut und überlegt dass dort bis zu 2,1 Ampere bei 5V darüber geschickt werden, dann dürften eure Kabel dicke reichen

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2016, 13:59   Post #15
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 36
Beiträge: 1.407

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Christoph! Beitrag anzeigen
Wenn ihr euch mal ein USB-Ladekabel anschaut und überlegt dass dort bis zu 2,1 Ampere bei 5V darüber geschickt werden, dann dürften eure Kabel dicke reichen
Nun ja, allerdings sind die Kabel maximal nen halben Meter lang. Da machn die Verluste, bis zum andern Ende des Kabels, noch nicht viel aus.

Titans Signaturalter Rechner -->

neuer Rechner -->

http://amiga-dresden.de/
Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2016, 14:21   Post #16
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.899

Meine Systemdaten

Standard

Ja natürlich da hast Du recht. Ich gehe aber davon aus, dass man mit der Standartnetzteillitze doch relativ weit kommt.

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2016, 16:23   Post #17
Oldshoolbastler
 
Benutzerbild von Titan
 
Registriert seit: 29.06.2003
Ort: in der ganzen welt dank internet
Alter: 36
Beiträge: 1.407

Meine Systemdaten

Titan eine Nachricht über ICQ schicken Titan eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Habs mal rausgesucht --> KLICK

Da is ne Tabelle, die die Werte die man ausgehend von den angegebenen 10 Meter auf nen Meter runterbrechen kann.

Oder gar auf nen Halben wie bei den Usbkabeln, die nen Querschnitt aufm halben Meter bei 4 Litzen von rund nen Halben mm² je Litze haben.

Wenn mir mal in der 10 Meter Spalte bleiben ist ersichtlich das sich der Wiederstand halbiert (gerundet), wenn sich der Querschnitt verdoppelt (gerundet).

Sicherlich nicht grade interessant für Stromkabel, allerdings für Messleitungen, wenn der Messfühler der internen Lüftersteuerung 2 Meter weiter weg vom Case ist. Das kann die ausgelesenen Werte verfälschen.

Titans Signaturalter Rechner -->

neuer Rechner -->

http://amiga-dresden.de/
Titan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 20:22   Post #18
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

kann das sein das die 4 180 er Lüfter von Phobya so viel Power haben das ich unterkühle wenn ich zocken will?
Weil der Mora quasi vor meinen Füßen hängt und auf meine Beine/Füße bläst. im Sommer bestimmt gut aber bei 18 grad Raumtemperatur und im Winter nicht gut.

Werde morgen den Kerzentest machen
Also nach ner Gewissen Zeit meine ich das zu merken.Das es kalt wird.
Kenne ich vom Maschinen umsetzten nur wider vergessen da hatte der Elektriker so Mini Mini Klipse in verschieden Farben und von 1 bis 0 zum Kabelbeschriften.
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 20:35   Post #19
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.899

Meine Systemdaten

Standard

Ich geh mal davon aus, dass beim zocken, Dein System fast auf Volllast läuft.
kA was Dein System so braucht, aber mit einem 660W Netzteil, geh ich jetzt mal davon aus dass Deine Füsse einen warmen Luftstrom von Deinem 400W Heizlüfter abbekommen.

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 20:48   Post #20
HiFi & PC Freak
 
Benutzerbild von Zombieeee
 
Registriert seit: 18.10.2010
Ort: Kassel
Beiträge: 183

Meine Systemdaten

Standard

Den Rechner immer voll auslasten, dann gibt es auch warme Füße

Das Problem hatte ich früher auch, deswegen hängt er jetzt an der Wand, weg von meinen Extremitäten und ich habe keine Probleme mehr damit.

MfG
Zombieeee
Zombieeee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 21:08   Post #21
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

naja ist mir beim Surfen aufgefallen werde es Morgen bei Star Citizen testen da geht das System aus volllädst weil's ja noch ne per Alpha ist.
GPU bei 99% Auslastung
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 17:15   Post #22
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard Ab Hier Invert ATX Umbau

So die Blech Arbeiten sind getan uff was für eine Frickelrei
Aber das Mainboard geht wieder rein

Bilder kommen Morgen Akku leer von der Kamera und meine Akkus sind auch leer, das das passt hätte ich nicht gedacht.
Vor dem Umbau sah alles Total Einfach aus ....und dann merkte ich das alles nicht genau 1:1 umzubauen ist.

Mit viel Augenmaß und Glück geht der Schlitten rein.

Was mir eben aufgefallen ist ..sind die Kabel vom USB 2.0 und Power/Reset Tasten Kabel mal schauen die USB Kabel kann ich mit dem Seitenschneider entfernen, und ??? Nun ja die sind ja jetzt auf Mainboard Seite die Kabel.

__________________________________________________ ______
Fotos

Vor dem Umbau



Hoffe ich bekomme das auf die Kette alles Vernünftig an zu klemmen.


_________________________________________________



Hier versuche ich ne Plattenhalterung herzustellen.
Meine Überlegung ist jetzt doch Kupferrohr zu nutzen.


__________________________________________________ ______




__________________________________________________ _________




hmm? Mit der Steuerung ob das so gut ist?Was mein Ihr?
____________________________________________



__________________________________________________ ________






Hier ein Vorab Versuch von der Verlegung der Schläuche/Kupferrohr









der Durchflusssensor vielleicht da oben hin?



Alles was eng





der Shoggy passt nicht mehr








Hat wer einen Tipp für ein T-Stück mit jeweils innen Gewinde wollte davon zum CPU Kühler und dann eine Entleerungshahn außen ans Gehäuse Raus legen.


Um die AGB zu vergrößern eicht ja das Echtglas Größer und innen Rohr größer zu kaufen, da der Shoggy für die Pumpenentkopplung nicht passt muss ich mir was überlegen.
Hat wer noch einen Tipp für Flexscheiben für den Dremelklon muss noch den Aluwinkel abfelexen wo die Pumpe ist damit ich an die Anschlüsse komme.

________________________________-

Hier mal ne Einkaufsliste

Aquacomputer



PC Cooling




jetzt fehlt nur noch einen Guten Kugelhahn und ein 1/4" T-Stück ......und halt der ganze Kupferkram

Die ganzen Winkeladapter habe ich mal weg gelassen weil ich unsicher bin was ich da Brauche.

Geändert von Zaperwood (25.06.2017 um 18:00 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 17:42   Post #23
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.864

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

So T-Stücken gibt's zumindest bei BP als Würfel mit drei Innengewinden.

Aber das ist doch noch nicht eng und auch ein halbes shoggy funktioniert noch ganz okay.

Sonst sieht das übrigens sehr gut aus, eine deutliche Steigerung zu früheren Projekten. Weiter so!

Hast ja auch noch einige Baustellen. Ich würde vorschlagen mach es erst mal mit Schlauch fertig, besonderen wenn das Geld eine Rolle spielt.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 18:49   Post #24
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Danke fürs Lob


Werde wohl auch alles Nicht Sichtbares mit 11/8 Schlauch machen habe davon noch genug.

Aber wenn ich versuche dieses mal alles "halbwegs Vernünftig" würde ich gerne dann doch alles mit 12er Kupferrohr machen.

Das wäre die Komplette Sache unter dem Plexiglas also Pumpe und Filter Und bei der aquaero 5 LT USB


Nun die Bestellung bei AC kann ich noch Runter Schrauben zb. das 150ml Glas und Steigerohr kann ich weg lassen.

Einen neues Filtersieb und CPU Kühler Dichtung habe ich noch ....aber wo? Finde ich nicht mehr im Zimmer verschollen...........


Es wurde ja schon vorgeschlagen bei MF zu bestellen

Wenn vieles noch mit 11/8 Anschlüsse gemacht wird kann ich noch die HardTubes Fittings Anzahl Runter schrauben.

zb. nur 12 Stück Fittings in 12mmX1/4" sind schon mal 3 weniger.
--------------------------
Hat wer noch bitte einen Link zu Trennscheiben für einen Dremelklon muss noch da die Pumpe ist den Aluwinkel die Vorderseite Schmaler machen, damit mit den Händen drunter kann.
Hoffe ich schaffe es einen Geraden Schnitt zu machen der soll von der stelle Pumpe bis ganz nach Hinten gehen.


*Edit*
gibt es für Plexiglas Schmale Aluprofile wollte gerne das Plexiglas damit einfassen. Werde Wohl noch Dünneres Plexiglas nehmen.
Der Filter geht kaum unter die Plexiglasscheibe und es wird wohl die 1/4" x 1/4" Durchgangsverschraubung zu Dick sein.Eventuell kann ich mit einem Forstnerbohrer die Plexiglasplatte Dünner Fräsen?!

Geändert von Zaperwood (25.06.2017 um 19:04 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 18:52   Post #25
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.864

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bedenke, dass hardtube die Vibrationen der Pumpe eins zu eins übertragen würde. Ich würde also da unten auch komplett mit Schlauch arbeiten.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 19:23   Post #26
Geselle
 
Benutzerbild von Neo111430
 
Registriert seit: 21.11.2012
Ort: Thüringen
Alter: 36
Beiträge: 617

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
ThaRippa Bedenke, dass hardtube die Vibrationen der Pumpe eins zu eins übertragen würde. Ich würde also da unten auch komplett mit Schlauch arbeiten.
Da hat Rippa voll und ganz recht. Minesten diese 2Verbinungen solltest du mit Schlauch machen.

Zitat:
Zaperwood PC Cooling
hier direkter vergleich bei MF


Ich will ja keine Verbung für MF machen aber das ist mehr als deutlich. Und €`s spielen immer eine Rolle. Es fehlen dir dann noch Röhre und Silikonschlauch

Du könntest noch ins Auge fassen

4x Anschlusswinkel 90 Grad drehbar +- 4St.
1x Nanoxia Adapter / Coolforce Fitting - Verteiler Kreuz 5x Gewinde G1/4"

Anschlusswinkel erleichtert dir Arbeit enorm, und du musst davon augehen das die Kurzeste Länge was sich mit 12mm PETG biegen lässt ist 5 cm pro seite inkl. Radius. Fitting brucht auch was. Verteiler Kreuz erleichtert dann die entscheidung in welche richtung Entlerung gehen soll

Neo111430s Signatur
Gaming PC

SYS Profile

Neo111430 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 20:26   Post #27
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

@ThaRippa

Yo werde die Pumpe flexibel anschließen
Wer also einen Tipp und Trick hat das "so vernünftig" wie möglich zu Verbinden immer her damit.

hier ein neues Foto



Da Sieht man wo das Alu noch weg muss um an das Elektronische dran zu kommen.


@Neo111430

Ich benutze 12mm x 1mm halb/hart Kupferrohr

was mir gerade eingefallen ist .......Ich könnte ja noch Oldschool .....im Verdecken Weichlöten und 12er CU Fittings nutzen
oder eine Schlechte Idee?

Weichlöten kann ich .....schon "Millionen" von CU Fittings gelötet bevor es Pressfittings auf dem Markt gekommen sind.

*Edit*
Hab was gefunden wo ich oft bestelle


Lasse da wohl auch die Ober Platte und für Hinten unten anfertigen lassen
Zitat:
PLEXIGLAS® kratzfest Optical 0A570 HC + UV 100

Eigenschaften & Vorteile

einseitig (rote Folie) abrieb- und kratzfest
chemikalienbeständig
spezielle PLEXIGLAS®-Garantie für kratzfeste Produkte
höchster UV Schutz
schützt Bilder vor Ausblassen
92 % Lichtdurchlässigkeit
absolut witterungsbeständig
geringe Stärketoleranzen (XT)
sehr schlagzäh
bruchfest (11 mal stärker als Glas)

Einsatzgebiete & Verwendung

Treppengeländer Einsätze
Tür- oder Fenstereinsätze
Maschinen- und Anlagenbau
Küchenrückwand
Duschrückwand oder Seitenwand
UV-Schutz für Bilder und Poster
abriebfeste Verglasungen
Firmenschilder und Praxisschilder
Kratzfeste Verglasungen
Quelle:https://expresszuschnitt.de/PLEXIGLAS-kratzfest-UV100
*Edit*
Noch ne Idee Klettpunkte zur Befestigung

Dremel 2.615.S45.6JD SpeedClic Metall-Trennscheiben ø 38 mm (12 Stück)

Dremel 2615S690JA SpeedClic Schneid-Set (SC-Aufspanndorn, 6 Metall- Trennscheiben, 2 dünne Präzisionstrennscheiben, 2 Kunstoff-Trennscheiben, Aufbewahrungsbox)

Geändert von Zaperwood (26.06.2017 um 19:46 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 09:50   Post #28
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Habe jetzt die Fittings bei MF bestellt
Weiß einer Zufällig ob 3mm schon zu Dick sind für die Durchgangsverschraubung? also 1/4" - 1/4"
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 12:46   Post #29
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.712

Meine Systemdaten

Standard

Die Durchführungen sind meist für 4-5 mm designed, soweit ich weiß.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 13:33   Post #30
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Uie das macht Freude
Dann dürfte die 3mm Plexi passen.
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 16:09   Post #31
Geselle
 
Benutzerbild von Neo111430
 
Registriert seit: 21.11.2012
Ort: Thüringen
Alter: 36
Beiträge: 617

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Die Durchführungen sind meist für 4-5 mm designed, soweit ich weiß.

Zitat:
Zitat von Zaperwood Beitrag anzeigen
Uie das macht Freude
Dann dürfte die 3mm Plexi passen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Habe es gerade gemessen. 5mm sind auch kein Problem.

Neo111430s Signatur
Gaming PC

SYS Profile

Neo111430 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 14:08   Post #32
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard


Danke

MF's Hat schon die Tracking Nummer per Mail zu kommen lassen.

Was jetzt noch fehlt ist der Zuschnitt vom Plexiglas , 12mm x1mm halbhart Kupferrohr und ne passende Biegezange.

muss wohl doch beim Sanitär Geschäft selber hin....ständig istvder AB dran.....hoffe das ich da keine Mondpreise zahlen muss.
Dann noch jede Menge Destilliertes Wasser zum Reiningen da habe ich aber keinen Bock drauf.... zu Reiningen muss aber sein.

Bin gespannt ob die Farbe auf dem Plexiglas hält
Wollte die Kanten brechen vom Plexiglas und dann Polieren.
Habe gestern zufällig LED streifen von Nanoxia gefunden ....so ein Mist ein paar Tage zu spät...
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 15:47   Post #33
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.712

Meine Systemdaten

Standard

Destilliertes Wasser brauchst du eig. nur zum Nachspülen. Das Reinigen kannst du mit "normalem" Leitungswasser machen.

Plexiglas lackieren geht, ist nur sehr kratzempfindlich.

Falls du AmazonPrime-Kunde bist, gibt es die LED-Streifen auch dort versandkostenfrei. Hab meine auch von dort



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 17:49   Post #34
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Okay
Die LED Streifen kommen ganz zum Schluss
Werde alles soweit Fertig machen bis nur Arbeiten Übrig bleiben die auch Später aus Kosmetik Gründen gemacht werden.

Verblendung vom HDD Schacht und LED Leiste und unten wo die Pumpe ist.

Bin mal gespannt ob ich mit 5 Stück Dremel Trennscheiben alles weggeflext bekomme.

Nun dann ist gut wenn Leitungswasser auch geht aber zwei Kanister brauche ich.

*Edit*
https://www.contorion.de/ << da habe ich jetzt Biegezange und anderen Stuff bestellt

Jetzt fehlt noch Plexiglas Kupferrohr und AC Kleinteile

*Edit*

hmm leider sind die Maße vom dem Plexiglas & Co 2cm zu kurz um die mit CNC zu fräsen
Das Bedeutet für mich selber alles Flexen......


Kann mir wer einen Tipp geben wie ich mit dem Dremelklon vernüftig in Plexglas und Debionplatten fräsen und flexen kann?

Geändert von Zaperwood (05.07.2017 um 11:03 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 17:57   Post #35
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

das iPad will mit abload.....deswegen gibt es kein Bild.

Es sind jetzt die Platten gekommen , leider ist 3 mm Plexiglasplatte irgendwie sehr biegsam schade.

Werde jetzt alles mit Alu Dibond Platten machen.
Jetzt muss ich bei gelenheit meine Flauheit überwinden und Anfagen.
Das Sauber machen von dem Kühlern und Radi hindert mich daran.

A was fehlt sich noch 0,1 mm Unterlegscheiben die sollen unter die Druchgangsverschraubung.

*Edit*
Irgendwie alles verzogen also nicht genau Hinschauen .....hmm


Hoffe das ich jetzt besser an die Pumpe dran komme ...hmm



Hier die Heizung habe mir die Flossen fast verbrannt muss mehrmals Pause machen wegen abkühlen was wohl kaum was genutzt hat.

Geändert von Zaperwood (13.07.2017 um 18:17 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 09:15   Post #36
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Hier noch ein Update



uff .......bin jetzt wo ich es sehe mit dem Shoggy bin ich doch etwas Optimistischer was den Platz bedarf a geht


Mit Pumpe und voll Shoggy hoffe der Schlauch ist nicht so auf Spannung, es fehlt ja noch das Klettband unter der Platte.

hmm











Hier Provisorisch die Platte rein gelegt muss noch befestigt werden und dann ???? weiß ich noch nicht wie ich die AGB fest machen soll???

Meine Überlegung ist Erst Rohr Biegen? ....auch auch Mist

.....das macht man ja erst wenn der Anschluss steht

Muss halt schauen wo ich Raus komme beim Biegen so wie ausschaut hätte ich besser noch 1/4" Winkel mit bestellt




Oh gut das ich das nochmal gelesen habe

Zitat:
[HEATKILLER® IV VGA Serie hat definierte Ein- und Ausgänge. Das dem Slotblech zugewandte Anschlussgewinde ist als Eingang zu verwenden!
Es wird empfohlen demineralisiertes bzw. entionisiertes Wasser (destilliertes Wasser) als Kühlmedium zu verwenden.
Und ich muss auf die Einbau Richtung bzw. CPU Kühler Eingang achten


Kann ich die Grafikkarte jetzt schon umbauen?
Auch wenn es noch lange dauert bis alles in Betreib geht?
Wegen der Wärmeleitpaste

Geändert von Zaperwood (14.07.2017 um 11:11 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 12:30   Post #37
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.712

Meine Systemdaten

Standard

Der WLP ist es vollkommen egal, ob du die jetzt schon draufmachst, oder später!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 15:08   Post #38
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.864

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das sieht doch gut aus. Ich würde den AGB da hin bauen, wo er mir optisch gefällt und dann die Rohre daran anpassen. Aber ich verstehe deine Probleme voll, immer diese Abhängigkeiten. Denn das Rohr X muss ja an Komponente Y vorbei, die kann ich aber erst platzieren wenn Rohr Z da ist, das wiederum kommt von Komponente A und deren Position gibt Rohr X vor...

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 21:49   Post #39
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

muss noch viele Winkel kaufen ..... klappt alles nicht so wie ich will.
ThaRippa 100% nicht gerade einfach das ganze mit den Rohren XYZ

Ich habe das erste Rohr gebogen und so gut wie nicht rein bekommen...... in die Anschlüsse... weiß garnet ob es Dicht werden kann so???

Ich mache Morgen viele Fotos könnt ihr mir dann Grob sagen wieviel Winkel ich brauche??? So wie ich mich kenne vergesse ich 1 oder zwei..

Leider kann ich kein Rohr von CPU zum Kühler in der Mitte biegen weil die Anschlüsse zu nahe zusammen liegen.

__________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________ _

@Neron
Werde die Grafikkarte dann Umbauen wenn meine Kopfschmerzen weg sind.

Bekomme auch bissel Unterstützung von einem @User aus den ForumLuxx wegen Kupferrohr Biegen und den Kram.....aber mit den Schädelschmerzen ist es mir Unmöglich überhaupt einen Ansatz zu finden zum CU Rohr Biegen Mist grrrr


Hier ein Foto vom CPU Kühler hmm die WLP sieht Kacke aus als wäre die beim letzten mal Mies auf getragen






Was meint Ihr? Fail hoch 10 mit der WLP???



------

Hier die AGB hmm voll der Horror die Rohre zu biegen die ersten zwei Versuche habe ich PimalDaumen gebogen ...und es hat nicht geklappt .....*heul*





Hinten die Ausgänge



Hier die Steuerung hmm bissel schief



Hier die Midplate oder wie das heißt




Bis jetzt Ärgert es mich das ich so Funking BrainPain habe da lässt die Qualität Runter fahren die es nicht so da ist.


Finde es ist mega schwer das Kupferrohr in die Anschlüsse zu bekommen ??? Habe den Tipp bekommen mit DestiWasser vorher das Rohr zu benetzten hmmm

Geändert von Zaperwood (15.07.2017 um 12:45 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 16:43   Post #40
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Rohr Update

Hier die ersten Versuche
bei der AGB das Linke Rohr muss ich nochmal neu machen passt nicht 100% so ein Mist







Da wo die Rohre hinter einer Platte später verschwindet ging es besser??? Fock






Nochmal 5 Meter CU Rohr bestellen ...denke bei der AGB Brauche noch 10 Meter CU Rohr
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 19:54   Post #41
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.864

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Du siehst sicher noch zig Ecken die dir nicht gefallen aber ich muss sagen: das sieht schon verdammt geil aus.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 08:32   Post #42
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Danke

naja will jetzt keine Namen Nennen Müsste ich vorher fragen

Der Fachmann hat gesagt das die Rohre noch nicht Optimal gebogen sind weil es wahrscheinlich an der Biegezange Liegt Matrizes ( Und weil ich kein Biege Öl Spray benutzt habe) Es sollte nicht sein das die Rohre so verformt sind.........


Zitat:
Zitat von Original-Zitat
Die Bögen sehen so gequetscht aus, das sollte nicht sein. Entweder ist es die falsche Matrize, oder ausgeleiert,
oder ein Billigprodukt. Du könntest noch die Matritze mit was fettigen (Vasiline, oder Biegespray, etc.) schmieren.
Macht die Bögen gleichmäßiger.
------------------------------------

Zitat:
Zitat von Zaperwood
Hier ein Foto vom CPU Kühler hmm die WLP sieht Kacke aus als wäre die beim letzten mal Mies auf getragen






Was meint Ihr? Fail hoch 10 mit der WLP???

Habe da mal eine Frage zu habe ich die WLP falsch aufgetragen? Beim letzten mal?


-----------------------------

mein Ziel ist es ohne Extra 1/4" 90°; 45°; 30° Winkel aus zu kommen......
1. müsste ich die extra bestellen was wieder Geld kostet
2. hat mich der Ehrgeiz gepackt alles mit der Biegezange zu machen...
3. egal wie es ausschaut
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 09:30   Post #43
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.864

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Da war einfach doppelt so viel WLP drauf wie nötig war.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 10:49   Post #44
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Okay
Ich gebe mir Mühe später besser die WLP auf zu tragen.

Nun habe wohl den Fehler gefunden mit der Biegezange Schraube Locker
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 21:31   Post #45
Lehrling
 
Benutzerbild von konfetti
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: Landshut
Alter: 32
Beiträge: 437

Meine Systemdaten

konfetti eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ich find bei den ganzen Plexiröhren Hardtube-Mods, das die Kupferrohre da schon fett was her machen - gut, man sieht nicht, wo noch Luft im System ist, aber ich finds trotzdem cool.
Mach weiter so!

Für die WLP, ich mach immer einen kleinen Klecks in die Mitte und verstreich das dann mit einer Plastikkarte (z.B. alte EC-Karte - irgendwas, was danach weg kann )

konfettis SignaturEndlich kann ich wieder in die Werkstatt
konfetti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 19:38   Post #46
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

hmm nun ...hmm Ich glaub ich muss die Platte neu machen.......

Wo der Filter drin/dran ist...


Nun ich habe vorher auch Schwarzen Schlauch gehabt wo ich nichts sehen konnte, aber ein guter Tipp .....im Ganzen Biegewahn (muss wohl noch was ändern wo Die Pumpe hin kommt und so) habe ich nicht auf Luftsäcke geachtet wo sich die Luft Sammeln kann und nicht weg kommt ..... naja bei einer Heizung ist das nicht gut mit den Luftsäcken und bei ner Wakü bestimmt auch. Nicht

Hmm ne Heizungsanlage hat bestimmt nicht so eine Durchsfluss Geschwindkeit wie ne Wakü.
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 09:27   Post #47
Lehrling
 
Benutzerbild von konfetti
 
Registriert seit: 31.05.2009
Ort: Landshut
Alter: 32
Beiträge: 437

Meine Systemdaten

konfetti eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Naja, Luftsäcke sollten aber in den Leitungen kein Problem sein, da nimmst am besten noch einen Wasserzusatz (z.B. Kühlerfrostschutz aus dem Automobilbereich) und dann sollte das passen.
Probleme sind ggf. eher die Kühler selbst, aber das sieht oder hört man ja

Ich würde mir da nicht zu große Gedanken machen - ich hab meist nur vor den Anschlüssen das Problem gehabt, bzw. halt kleine Bläschen beim Befüllen, das gibt sich aber nach der Zeit

konfettis SignaturEndlich kann ich wieder in die Werkstatt
konfetti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 10:07   Post #48
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.747

Meine Systemdaten

Standard

Hier mal der Stand der Dinge



Habe aber jetzt noch viele Winkel bestellt

Damit ich versuchen kann das es bissel besser ausschaut ....

Geändert von Zaperwood (18.07.2017 um 12:55 Uhr)
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 10:41   Post #49
Praktikant
 
Benutzerbild von deathdragon
 
Registriert seit: 19.04.2011
Beiträge: 195

Meine Systemdaten

Standard

Das Projekt gefällt mir sehr gut! Ich selber will auch mit Kupferrohren arbeiten und frage mich die ganze Zeit ob das alles am Ende auch Dicht ist. Hast du schon erste Dichtigkeitstest gemacht?
deathdragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 11:22   Post #50
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.712

Meine Systemdaten

Standard

Warum soll das nicht dicht sein?
Es ist doch egal, ob du nun mit Cu-Rohren oder PETG/PMMA-Rohren arbeitest.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Vorstellung von Wakü - Systemen  >  Projekt Coolermaster ATCS 840 Wird Wiederbelebt jetzt auf Invert ATX Mini Langzeit Projekt


Lesezeichen

Stichworte
840, atcs, atx, coolermaster, invert, langzeit, mini, projekt, wiederbelebt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung Cooler Master ATCS 840- und weiter gehts :-) Rabauke Vorstellung von Wakü - Systemen 93 25.01.2012 08:02
Projekt Langzeitplanungsprojekt ATCS 840 bekommt Untergestell Zaperwood Vorstellung von Wakü - Systemen 36 30.07.2011 11:42
Coolermaster ATCS 840 Big-Tower VJoe2max Gehäuse/Modding 0 25.09.2008 23:10


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:01 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,23727 Sekunden.