Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Wasserkühlung - Bastelecke
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 23609
Beiträge: 392448
Benutzer: 7.039
Aktive Benutzer: 82
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: NealPkn622
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
09.04.2017
- NealPkn6...
09.04.2017
- Juan-Car...
07.04.2017
- Watercoo...
07.04.2017
- Andrea00...
05.04.2017
- ECKEST
04.04.2017
- Lavetato...
01.04.2017
- tacan
27.03.2017
- lab13
27.03.2017
- IMWKai06...
24.03.2017
- Weidlich




Silent Base 800 + Z170er-System (3. WaKü-Anlauf)

Hier werden selfmade Wasserkühlungen und entsprechendes Zubehör vorgestellt und diskutiert


Antwort
Silent Base 800 + Z170er-System (3. WaKü-Anlauf) 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2015, 18:44   Post #1
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Beitrag Silent Base 800 + Z170er-System (3. WaKü-Anlauf)

Ich hoffe hier passt es
Vorgeschichte am Anfang und erste Bilder/Infos am Ende von:
http://www.meisterkuehler.de/forum/k...lung-okay.html


Hab mir ein Bild zusammengebastelt, damit ich mal
sehe, was man durch das Fenster theoretisch sieht:
edit: <bild entfernt> das war nen ITX-Board?! Erstmal neues Bild basteln... (vorheriges Bild ist noch in meiner Galerie)
edit2: So sieht das doch schon besser aus:


(Hat sich mit dem neuen Testbilder erledigt... puuh...)AGB: Hmm... Hab nich an die GraKa gedacht. (Kaufziel November, wenn Fallout 4 erscheint )
Muss entweder den AGB in den Laufwerksschacht packen oder
quer unter das Board.

Geändert von Targon678 (05.09.2015 um 19:06 Uhr)
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2015, 21:31   Post #2
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Etwa 3,2cm darf das Board inkl. Kühler hoch sein.
Das obere Ende der Klammern an den Speicherslots ist etwa 2cm hoch. ( http://www.meisterkuehler.de/forum/a...pin-slots.html (Höhe eines DDR4/288-pin-Slots?) )
Die Blende vom Board ist etwa 4,5cm hoch. ( https://de.wikipedia.org/wiki/I/O-Shield )
Wenn man sich die Bilder anschaut bleibt es spannend Und wohl ohne reales Testen unklärbar...

Und als 2. Bild ein Stand zu den weiteren Aufbaugedanken.
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2015, 14:00   Post #3
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Gut, dass ich nochma die ASRock-Foren wegen dem Z170-K6 Kauf absurfe.

Das Bild lässt hoffen:
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2015, 14:42   Post #4
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Welchen Ram hast du gekauft oder hast vor zu kaufen? Denk dran, dass Heatspreader auch noch eine gewisse Höhe haben und teilweise echt ausladend ausfallen können.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2015, 14:55   Post #5
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Welchen Ram hast du gekauft oder hast vor zu kaufen? Denk dran, dass Heatspreader auch noch eine gewisse Höhe haben und teilweise echt ausladend ausfallen können.
Der soll es wohl werden (z.Z. noch nicht lieferbar):
42mm hoch / Quad-Kit (Dual-Kits sind kaum in den QVL-Listen)
http://www.gskill.com/en/product/f4-3200c16q-16gvk

Mit einer der Hauptgründe, warum ich auf das Thema WaKü wieder kam.
Der Alpenföhn Groß-Clockner, den ich z.Z. im Einsatz habe, könnte da auch schnell Probleme machen.

Wenn man das Bild sieht erwarte ich mit dem Speicher weniger Probleme, als mit diesem Kühler-Block oben.
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2015, 18:26   Post #6
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Unter Umständen würde auch der Radiator in den Deckel passen,
so das die Lüfter darunter im Gehäusen sitzen. Sollte ja mit den Noctuas gehen,
was den Druck angeht.
Vielleicht weiß ich ja nächstes WE schon mehr
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 19:40   Post #7
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

So der andere Teil ist jetzt auch da


Nun fehlen noch CPU, RAM und das Window-Kit, aber kann zumindest die Tage schon mal testen, ob Radiator und Hauptplatine in das Gehäuse passen und dann mit dem restlichen Einbau anfangen.

Aber hab mal an das Board nen Zollstock gehalten und bin da guter Dinge, dass Board und Radiator reinpassen

Alternate kann ich auch nur loben. Die Sachen waren sehr gut und innovativ verpackt. Son Pappeinschub, den man mit variabler Höhe in den Karton "stecken" kann.

P.S. Das "Sample Pack" für den DVD-Brenner is echt der Hammer
Ein(!) Rohling liegt eingeschweißt mit bei...

Was den RAM angeht hat mich primär folgender Artikel http://www.anandtech.com/show/8959/d...ta-and-crucial dazu bewegt NICHT auf die G.Skill 3200er Kits zu warten, sondern werde ein 4x4GB Kingston Predator-2400 CL12 nehmen. Nach Latenz gesehen das schnellste DDR4-Kit bei Alternate und genauso teuer, wie die billigsten 3200er-Kits und ist in der QVL vom Board.
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 20:21   Post #8
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Sehr schöne Hardware :-) Dann kann es ja echt demnächst losgehen.

Ich würde nicht so viel auf Latenzen und anderes achten. Der Ram ist etwas wo du am wenigsten eine Steigerung merkst aufgrund besserer Latenzen oder mehr MHz. (Außer du willst natürlich alles aus den Benchmarks rausholen was nur geht )

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 20:40   Post #9
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Targon678 Beitrag anzeigen
Was den RAM angeht hat mich primär folgender Artikel http://www.anandtech.com/show/8959/d...ta-and-crucial dazu bewegt NICHT auf die G.Skill 3200er Kits zu warten, sondern werde ein 4x4GB Kingston Predator-2400 CL12 nehmen. Nach Latenz gesehen das schnellste DDR4-Kit bei Alternate und genauso teuer, wie die billigsten 3200er-Kits und ist in der QVL vom Board.
Nach dem http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1395456
nehme ich dann doch 4x4GB Kingston Predator-2666 CL13.
Kostet 10,- EUR mehr und wäre schneller.

Überlege, ob ich mir als Übergangsplatte eine
32GB M.2 zulege. So das ich in der "Bauphase" den vorhandenen Rechner weiternutzen kann. Für Windows 7 reicht die ja erstmal.
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 21:01   Post #10
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Eine 100GB M2 ist jetzt auch nicht gerade unglaublich teuer, die du dann direkt weiterhin nutzen kannst.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 21:32   Post #11
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Eine 100GB M2 ist jetzt auch nicht gerade unglaublich teuer, die du dann direkt weiterhin nutzen kannst.
Im noch jetzigen Hauptrechner laufen eine 250GB SSD Samsung 850 EVO und eine 500GB HDD Western Digital.
Sehe den zusätzlichen Kauf echt nur für die Tage/Wochen der Bauphase.

Bin jetzt bei der hier:
Patriot PB60GS25SSDR 60 GB, Solid State Drive/SATA
https://www.alternate.de/Patriot/PB6...roduct/1207143
edit: Corsair CSSD-F60GBLSB 60 GB, Solid State Drive(SATA 600, Force LS)
1-2 EUR teurer, aber Corsair spricht ja doch für mehr Qualität

Kein Risiko, dass da was mit M.2 nicht passt und für 3,- EUR mehr den doppelten Speicherplatz.

Die um 100,- EUR M.2-"Platten" sind auf jeden Fall nicht (groß) schneller, als die 850 EVO.

Kam auf die Übergangs-SSD nur, da die billigste HDD schon wieder 43,- EUR kostet

Ansonsten hast du natürlich recht.
32GB wären ja schon mit der Auslagerungsdatei weg, wenn man die "das Doppelte, als wie der Arbeitsspeicher"-Regel nimmt

Geändert von Targon678 (13.09.2015 um 10:00 Uhr)
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2015, 21:37   Post #12
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Sehr schöne Hardware :-) Dann kann es ja echt demnächst losgehen.
Danke Hat was sowas mal auszupacken

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Ich würde nicht so viel auf Latenzen und anderes achten. Der Ram ist etwas wo du am wenigsten eine Steigerung merkst aufgrund besserer Latenzen oder mehr MHz. (Außer du willst natürlich alles aus den Benchmarks rausholen was nur geht )
Ich war ja unheimlich auf dem "es müssen 3200er" sein Trip,
aber die Gaming-Benchmarks sprechen da ja echt Bände,
dass das eher garnichts bringt...

Und mit dieser CAS/Takt*2000 Rechnung, wird das ab 2666/2800 echt nicht mehr besser.

Speicher
edit: Wobei ein Kingston 16GB DDR4-2400 CL15 130,-, statt 180,- kostet und sicherlich auch seinen Dienst tut...
edit2: Wobei ein Kingston 16GB DDR4-2666 CL15 130,-, statt 180,- kostet und sicherlich auch seinen Dienst tut... (gleicher Preis+CL, wie darüber der, aber 2666 MHz)
edit3: Packe die RAM-Gedanken eiinfach nur noch hier drunter. Is auch ein super "Notizblock" für mich
Ggf. auch 2 x G.Skill F4-2400C15D-8GVR (z.Z. lagernd ~125,- EUR und rote Optik (Freundin entscheidet mit )
edit5: F4-3000C15Q-16GRR 148,- EUR (2015-09-13 17 Uhr, aktuell der Favorit, aber Lagerstand am Tag des "6700K ist verfügbar" wird es entscheiden)
edit7: F4-2400C15Q-16GVR 128,- EUR aktuell nicht lieferbar, in GSkill QVL fürs K6 gelistet

8-pin ATX/EPS oben, links am Board -vs- 45er-Radiator
edit4: Probs Radi<->Board: falls mit dem 8-pin-atx oben eng wird -> http://www.aquatuning.de/kabel/lueft...v-30cm-schwarz
edi6: phobya-verlaengerung-8-pin wird auch nen besseren biegeradius haben, der is eher interessant, wenn man vom tray aus den anschluß erreichen will
edit8: gerade(2015-09-13 Vormittag) getestet. mit dem bequiet 8-pin wird das echt sehr knapp und zu sehr will ich die kabel auch nicht biegen.

Komplette zweite Systemausstattung
edit9: Bin soweit, dass ich mir günstig ne 2. Maus+2. Tastatur (je unter 10 EUR) und nen vernünftigen 2. Monitor anschaffen werde...
Bei 1500+ EUR werden bestimmte Entscheidungen einfacher... Ein 2. Monitor stand sowieso länger schon "im Raum"
und dann könnte ich am neuen Rechner echt erstmal unabhängig arbeiten bis alles fertig/"perfekt" ist.
edit-kopie von oben: Corsair CSSD-F60GBLSB 60 GB, Solid State Drive(SATA 600, Force LS) (1-2 EUR teurer (35 EUR), aber Corsair spricht ja doch für mehr Qualität)

Geändert von Targon678 (13.09.2015 um 17:08 Uhr)
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 20:10   Post #13
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Trippelschritte bis zum Ziel. Arbeitsfläche steht, Seitenteile sind im Karton,
der hintere Pure Wings ist ausgebaut. Wollte den Shadow Wings direkt einbauen,
dachte dann aber, dass ich besser erstmal das Board einbaue...


edit: 20:50 mache doch weiter. Das wird knapp... Board liegt im Gehäuse. Radiator angehalten. Gutes Gefühl,
aber muss das doch erst richtigen anschrauben und aufrichtigen. Geht um wenige Millimeter...

Geändert von Targon678 (11.09.2015 um 20:51 Uhr)
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 20:53   Post #14
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das ist ja fast ein liveblog hier

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2015, 21:50   Post #15
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Das ist ja fast ein liveblog hier
Das war auch u.U. der spannenste Moment am ganzen Projekt

Aber es passt! (Erstmal nur provisorisch angeschraubt.)
Der Radiator sitzt am weitest entfernten Punkt zur anderen Seitenwand. (Löcher sind länglich) Keine 5mm weiter zur anderen Seite und er stößt an den einen Kühlkörper des Boards an... *schwitz* Und der Arbeitsspeicher kann fast beliebig hoch sein

Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 12:23   Post #16
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wenn es nicht knapp ist, ist irgendwas verschwendet

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 15:53   Post #17
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Wenn es nicht knapp ist, ist irgendwas verschwendet
*rotfl* Das muss ich an "Besser haben, als brauchen." denken, aber die beiden Aussagen beißen sich ja derbe
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 18:30   Post #18
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Netzteil ist drin. ATX12-pin steckt.
Für den 8-Pin ATX brauche ich ne Verlängerung, sonst kriege ich das Kabel nicht hinterm Tray versteckt.
5,96+0,00=http://www.amazon.de/Phobya-82042-Verl%C3%A4ngerung-8-Pin-EPS12V30cm/dp/B004CLFPJO/ref=sr_1_10?ie=UTF8&qid=1442080940&sr=8-10&keywords=Phobya+Verl%C3%A4ngerung
4,59+3,49=http://www.aquatuning.de/kabel/luefterkabel-und-adapter/7950/phobya-verlaengerung-8-pin-oder-eps12v-30cm-schwarz
6,99+6,95=https://www.alternate.de/Nanoxia/8-Pin-EPS-Verl%C3%A4ngerung-30-cm-Adapter/html/product/1041538?event=search

Alle drei PureWings sind gegen ShadowWings getauscht und angeschlossen.
Etwas schade ist, dass ich beim unteren, vorderen 14cm Lüfter die beiden unteren Befestigungspunkte nicht nutzen kann, da hinter den Bohrungen im Gehäuseblech ein festmontierter Metallsockel ist...
Bekomme da so die Plastikstifte von beQuiet (siehe Bild oben) nicht durch.
Aber denke zusammen mit dem Front soll das wohl stabil/ruhig bleiben.

Geändert von Targon678 (12.09.2015 um 20:15 Uhr)
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 21:18   Post #19
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Klimgt gut! Mehr Bilder und dazu was schreiben!

Wenn es geht, binde die direkt im Format 1024x768 oder besser 800x600 direkt hier ein!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 21:21   Post #20
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Klimgt gut! Mehr Bilder und dazu was schreiben!

Wenn es geht, binde die direkt im Format 1024x768 oder besser 800x600 direkt hier ein!
Wollte eigentlich die Anzahl an Bildern hier reduzieren,
aber gerne auch anders Muss man ja sagen, so schnell
werde ich für mich persönlich nicht nochmal sowas aufziehen.
Der soll dann jetzt doch nen paar Jahre halten

edit: Also reduzieren in dem Sinne, dass nur die Meilensteine hier erscheinen. Bilder mache ich ja so oder so
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 21:47   Post #21
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Alles bebildern! Dafür ist der Thread, sonst hättest du uns auch nur dein Nedergebnis zeigen können!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2015, 21:56   Post #22
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Alles bebildern! Dafür ist der Thread, sonst hättest du uns auch nur dein Nedergebnis zeigen können!
Ok



Rechts unten sieht man das "beQuiet-Lüfter an beQuiet-Gehäuse"-Problem.
Die beiden Bilder oben illustrieren die Fixierung des Kabels des Lüfters der oben am Gehäuse nach hinten rauspustet. (Finde ja die On-Board Power+Reset-Knöpfe witzig )
edit: Plan ist Gehäuse-Lüfter an die Chassis-Pins und die beiden Radiatorenlüfter an die CPU-Pins.
Links unten sieht man des verbaute Netzteil und wie das mit den Kabel und der Verbergung hinter dem Board-Tray gelöst ist.

Da weiterhin CPU, RAM und Fenster fehlen, wäre eigentlich das
Nächste mal den neuen Radiator zu reinigen und Pumpe antesten und sowas.
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 10:24   Post #23
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Dachte erst, ob ich noch schwarze PWM-Verlängerungen
für die zwei Noctua brauche, da die in den Produktübersichten nur
so beigen Steckern haben, aber gerade mal ausgepackt. Alles tuti.
Selbst die Packung is "Premium"
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 12:06   Post #24
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja die waren wirklich mal beige bzw. sogar weiß. Haben wir unter anderem in Reviews bemängelt und der Hersteller hat irgendwann reagiert.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 12:47   Post #25
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Ja die waren wirklich mal beige bzw. sogar weiß. Haben wir unter anderem in Reviews bemängelt und der Hersteller hat irgendwann reagiert.
"Wir" ist "das Forum"?
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 13:11   Post #26
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ähem... Wenn wir Testberichte schreiben dann quasi als das Team.

http://www.meisterkuehler.de/content...eview-557.html

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 13:47   Post #27
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Ähem... Wenn wir Testberichte schreiben dann quasi als das Team.

http://www.meisterkuehler.de/content...eview-557.html
Gerade "gefunden": http://www.meisterkuehler.de/content/das-team-11.html

Danke Ist ja nen Haufen Leute o.O
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 13:53   Post #28
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ist ruhiger geworden um die Wasserkühlungsentwicklung, daher sind auch nicht mehr alle wirklich aktiv.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 13:59   Post #29
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Ist ruhiger geworden um die Wasserkühlungsentwicklung, daher sind auch nicht mehr alle wirklich aktiv.
OT hört nich auf Aber merkt ihr den auch, dass z.B. Facebook auch derbe an der "Userbase" kratz? In anderen Foren/zu ganz anderen Themen,
hat sich da in den letzten Jahren nen heftigen Trend abgezeichnet, da die "Jüngeren" mit Foren weniger anfangen können.
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 15:08   Post #30
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

On Topic:
Wie oben in dem Post zu sehen ( http://www.meisterkuehler.de/forum/w...tml#post524880 (Silent Base 800 + Z170er-System (3. WaKü-Anlauf)) ),
werde ich das wahrscheinlich auch als Anlass nehmen,
mal einen "2./Bei-Monitor" anzuschaffen, so dass es ggf. später dann so wird:

Geändert von Targon678 (13.09.2015 um 17:07 Uhr)
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2015, 17:17   Post #31
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Hier mal ein Bild zum "8-Pin Problem".
Im rechten Teil des Bildes muss man sich den Radiator vorstellen
und links, oben sind man die Lücke, wo das 8-adrige Kabel durch muss,
damit man es auf die 8-Pin-Buchse in der Mitte stecken kann.
Passende Verlängerung ist schon fast bestellt.
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2015, 10:42   Post #32
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Oh ja, bekanntes Problem. Zum Glück leicht zu lösen.

Offtopic: FB finde ich nicht, dass wir das merken, die Zielgruppe ist halt ne andere. Bei FB dominieren in meinen Augen die Angeber mit technisch fragwürdigen, aber zugegebenermaßen hübschen Systemen. Form dominiert Funktion.

Hier landen im Allgemeinen die Freunde von "Form folgt Funktion".

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2015, 18:57   Post #33
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Frage

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Offtopic: FB finde ich nicht, dass wir das merken, die Zielgruppe ist halt ne andere. Bei FB dominieren in meinen Augen die Angeber mit technisch fragwürdigen, aber zugegebenermaßen hübschen Systemen. Form dominiert Funktion. Hier landen im Allgemeinen die Freunde von "Form folgt Funktion".
Für intensivere "Unterhaltungen" finde ich auch FB extrem unpraktisch.
Schon recht, im FB wären diese Threads hier ja nicht machbar.
Und was den 2. Punkt angeht, da ist das Publikum auch größer



Sollte bei der Erstreinigung schon mit CillitBang gearbeitet werden?
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2015, 19:11   Post #34
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bekommst du nur schwer aus dem System. Würd ich nur für Kühler-Intensivreinigung nehmen.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2015, 19:15   Post #35
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Definitiv ja, da es nicht nur darum geht Partikel aus den Kühlern und Radiatoren zu bekommen, sondern auch Schneidmittel, ölige Trennmittel/Schmiermittel zu entfernen.

Der fettreinigende CilitBang ist dafür gut geeignet.
CPU-Kühler etc. muss man nicht unbedingt aufmachen, da manchmal auch die Garantie flöten geht, dennoch kann es auch da hilfreich sein, diese zu reinigen.

Ein Muss ist es die Radiatoren zu reinigen. Dabei geht es nicht nur um die Entfernung etwaiger Fertigungsspäne, sondern auch um die Entfernung öliger Reste vom Trenn/Schneid/Schmiermittel.

Den Radiator mit Leitungswasser spühlen. Hilfreich kann es sein, wenn du den Radiator an die Wasserleitung anschließen kannst. Ansonsten füllen, schütteln und ausgießen.
Danach mit einem Gemisch aus Wasser + Cilitbang füllen, den Radiator gut schütteln und dann alles höchstens! 5 Minuten einwirken lassen.
Anschließend den Radiator mit Wasser ausspülen, bis kein Schaum mehr rauskommt und dann mit dest. Wasser durchspühlen. Fertig!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2015, 19:47   Post #36
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ja, so passt das. Ich hab aber die Wasserflaschen gesehen und Angst bekommen. Zumal der TE das Zeug ja schon verbaut hat. Die einzelnen Komponenten kann man damit durchaus zum Anfang spülen - wobei ich die letzten Jahre keine schmierigen Verunreinigunen mehr gesehn hab bei Neuteilen. Aber Späne und Lötreste gibts in Radiatoren immer mal.

Aber dann halt gut ausspülen. Besser, als es im eingebauten Zustand je ginge.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2015, 20:16   Post #37
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Okay. Danke euch. Geht morgen sowieso in den Supermarkt, die werden auch die CillitBangs haben.

Hab ohne hier nochma zu lesen, den ersten Probeaufbau erstellt
Die Pumpe stand auf nem Stück von dem AGB-Verpackungsschaumstoff.
Man hört sie nicht...
Links, oben sieht man, wie ich mit Panzertape den einzigen Trichter, den wir hier hatten,
zum Befüllen umgebaut habe


Schade ist, dass der An/Aus-Schalterandem Phobya-Netzteil nicht geht. (Dauer-An)
Ob mit oder ohne Schalter macht nur ne Euro aus, aber trotzdem etwas doof.
Werde Aquatuning das schreiben, aber ohne auf Umtausch zu bestehen. Nur als Info.


P.S.: Die 'Wasserflaschen' sind destilliertes Wasser von dm und der Radiator ist noch nicht verbaut.
Alle WaKü-Teile sind noch nicht verbaut

Geändert von Targon678 (15.09.2015 um 06:42 Uhr)
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2015, 21:15   Post #38
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Welche Pumpe war das nochmal die du da hast? Ich bin nämlich auf der Suche nach einer

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 06:35   Post #39
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Welche Pumpe war das nochmal die du da hast? Ich bin nämlich auf der Suche nach einer
Phobya DC12-220 12Volt Pumpe - 31,- EUR
http://www.aquatuning.de/wasserkuehl...20-12volt-pump

Hab die Hand an die Pumpe gelegt, um herauszubekommen,
ob die an ist (Bei leichten Nebengeräuschen.)

Doch was anderes als damals die gebrauchte Eheim
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 11:07   Post #40
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Danke. Ja, ich kann das verstehen. Irgendwie bin ich gerade mit meiner AS XT nicht zufrieden.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 11:34   Post #41
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hmm meine hör ich gar nicht bei 60Hz. Darüber, ja, aber da unten nicht.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 19:14   Post #42
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Danke. Ja, ich kann das verstehen. Irgendwie bin ich gerade mit meiner AS XT nicht zufrieden.
Ohh, is so ne Teurere oder nicht?

Zumindest sind schon mal die Flaschen gekauft:


Wegen dem ext. Netzteil bekam ich die Antwort, dass nach Tests rauskam, dass der Schalter nur
bei 4-poligen Geräten greift. Umtausch wurde angeboten, aber wegen dem Euro und ich hätte
erstmal kein Netzteil

Bei der restlichen Hardware kommt Bewegung rein:
6700K angeblich noch diese Woche lieferbar und
das Fenster-Kit sprang vorhin mal von "in 8 Tagen" auf
"in 60 Tagen" und soll jetzt auch noch in dieser Woche lieferbar werden.
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 20:16   Post #43
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Sorry, wegen OT. Ich werde die AS XT demnächst mal woanders hinsetzen, villt treff ich genau die Resonanz des Gehäuses.


Ich würd nur den Fettlöser nehmen. Der Andere ist nicvt nötig!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 21:19   Post #44
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Sorry, wegen OT. Ich werde die AS XT demnächst mal woanders hinsetzen, villt treff ich genau die Resonanz des Gehäuses.
Kannst recht haben. Viel Glück!
Kein Problem wegen dem OT, ich sollte wohl der Letzte sein, der sich beschwerd, dass du/ihr hier ggf. OT postet

Zitat:
Zitat von Neron Beitrag anzeigen
Ich würd nur den Fettlöser nehmen. Der Andere ist nicvt nötig!
Der Andere ist eher für Kalk, etc. wenn die erste, richtige Wartung ansteht, richtig?
Dachte nur, dann habe ich es direkt vollständig

Hab vorhin mal den CPU-Kühler mitangeklemmt und etwas durchspülen lassen:


War sehr interessant, wunderte mich, wie "laut" die Pumpe ist und dass das Wasser nicht richtig in Schwung kam.
1-2 Tüllen noch etwas fester angezogen... *zack* Pumpe leise und es kam Bewegung rein

Den Radiator werde ich dann mit dem Orangen dann die Tage richtig unter/an der Badewanne reinigen.
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2015, 21:29   Post #45
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 5.752

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Mit destilliertem Wasser o.Ä. haste auch später keinen Kalk

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 07:01   Post #46
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Zitat:
Zitat von ThaRippa Beitrag anzeigen
Mit destilliertem Wasser o.Ä. haste auch später keinen Kalk
okay.... Dann landet der Grüne im Hausputzmittelschrank
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 07:54   Post #47
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 36
Beiträge: 10.994

Meine Systemdaten

Standard

Nein - das grüne ist der Fettlöser. Den brauchst du für die erste Radiatorreinigung! Das orange ist nur optional (ebenfalls für die Erstreinigung), aber im Putzmittelschrank ist es in jedem Fall ebenfalls eine wertvoller Ergänzung. Mit dem säurehaltigen orangen Cilit-Bang kann man Kalk lösen, der aber in einer Wakü in der Tat weder zu Beginn noch später jemals vorkommt. Außdem lassen sich damit aber auch Oxidschichten und andere Rückstände lösen, die nicht fettlöslich sind. Das sind in einem neuen Radiator zwar nicht die Rückstände die es am vordringlichsten zu entfernen gilt, aber es schadet auch nicht, sofern man das Zeug nicht ewig in hochkonzentrierter Form einwirken lässt. Grundsätzlich kann man mit der Anwendung beider Mittel hintereinander (erst gründlich mit grün, dann kurz mit orange) erreichen, dass wirklich so gut wie alles an Dreck raus kommt, was in einem neuen Radi so alles drin hängen kann. Am wichtigsten ist da aber grüne CB, weil nicht entfernte fettige Rückstände im Kreislauf später am ehesten Probleme machen. Sollte man den Radi später jemals noch mal reinigen wollen, sind solche schweren chemischen Keulen i. d. R. nicht mehr nötig. Da reicht dann meistens heißes Wasser, es sei denn man hat den Radi mit irgendwelchem Schlonz aus anderen Teilen im Kreislaufs (Weichmacher auch Schläuchen) oder mit Farbzusätzen versaut. Bei neuen Radis ist aber Vorsicht geboten und der Einsatz von CB grün (und CB orange) hat sich da gut bewährt.

Btw: Schönes Projekt!

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 08:25   Post #48
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.875

Meine Systemdaten

Standard

Naja Cilitbang wurde doch nur genutzt weil man damit die Oxidschicht wunderbar ablösen kann. Damit die alten Kupferkühler wieder strahlen.
Fürs Fettlösen kann man auch andere Putzmittelchen nutzen.

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 15:08   Post #49
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.566

Meine Systemdaten

Standard

Ich nutz immer Citronensäure um angelaufenes, also oxidiertes Kupfer wieder zum glänzen zu bringen. Warm natürlich noch effektiver :-D

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2015, 16:49   Post #50
Praktikant
 
Benutzerbild von Targon678
 
Registriert seit: 21.02.2007
Ort: NRW-Steinfurt
Alter: 37
Beiträge: 208

Meine Systemdaten

Standard

Danke für die Hinweise wegen den Farben. Ich meinte es anders, steht ja recht groß auf den Flaschen für was die sind.

Ich sehe schon, es gibt da ja doch unterschiedlichste Meinungen zu.

Aber da die Reinigung mit beiden Produkten ja nicht weh tut, mache ich einfach beides.
Ist halt dann ggf. ein nutzloser Arbeitsgang dabei.

edit: Ohne saubere Lösung will es Aquatuning nicht hinnehmen. Ist ja positiv wahrzunehmen.
Wenn der Hersteller die korrigierte Variante des Netzteiles geliefert hat, wird der Umtausch angestoßen.

Geändert von Targon678 (16.09.2015 um 16:55 Uhr)
Targon678 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Wasserkühlung - Bastelecke  >  Projekt Silent Base 800 + Z170er-System (3. WaKü-Anlauf)


Lesezeichen

Stichworte
800, base, silent, waküanlauf, z170ersystem

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem Pico-PSU startet erst beim 2. Anlauf Dennis diverse Hardware 4 11.09.2011 13:07
Silent-WaKü-System Bacardi1863 Wasserkühlung 17 26.09.2007 17:41
Silksmooth Silent System Silksmooth Vorstellung von Wakü - Systemen 11 15.05.2007 20:27
clumsy Silent-System mit externen Radiatoren... clumsy Vorstellung von Wakü - Systemen 22 13.08.2006 15:30
eheim anlauf probleme! HansWursT Wasserkühlung 5 11.09.2005 20:59


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:19 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,20785 Sekunden.