Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Wasserkühlung - Bastelecke
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 20215
Beiträge: 354640
Benutzer: 7.079
Aktive Benutzer: 80
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Nela119
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 21:17).
Neue Benutzer:
11.09.2017
- Nela119
11.09.2017
- bpittyar...
10.09.2017
- volvo080...
05.09.2017
- ako
05.09.2017
- bbadatop...
03.09.2017
- icala
28.08.2017
- Birgitfo...
24.08.2017
- GregBoot...
21.08.2017
- eedvinas
14.08.2017
- Mortimer




Kleiner Hardlinewürfel

Hier werden selfmade Wasserkühlungen und entsprechendes Zubehör vorgestellt und diskutiert


Antwort
Kleiner Hardlinewürfel 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2015, 23:56   Post #1
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Frage Kleiner Hardlinewürfel

Holla Gemeinde,

ich hab da eine recht kuriose Frage und hoffe auf Ideen oder Vorschläge von euch

Ich hab durch Zufall ein paar sehr schicke Plexi XT hochrein ergattern können, diese würde ich gern für ein kleines µATX System nutzen wollen.
Erst mal wenig spannend, ich weiß.
Nun kommt aber der Knackpunkt: sie haben Abmessungen 8/10 mm.

Alle Hardlinesets die es so gibt haben ja 10/12 mm oder 13/16 mm, aber nix in der Größe wie ich sie benötige

Zur Idee, ich hatte darüber nachgedacht, normale 8/10mm Anschlüsse zu verwenden, das Plexi dazu leicht zu erwärmen und da drauf zu verschrauben. Was denkt ihr, ist das machbar, wegen der Dichtigkeit oder eher hirnrissig das zu versuchen?
Ich hab es schon versucht, die Röhren auf 8er Anschlüsse zu drücken, die Anschlüsse sind aber etwas größer als 8mm, soll ja auch so sein, deswegen die Idee mit dem erwärmen.

Ich möchte keine Diskussion führen, warum ich keine 10/12er oder 13/16er nehmen möchte, die Sache ist leicht beantwortet, aus rein ästhetischen Gründen. Ich möchte mir kein Cube oder Mini Case kaufen um es dann mit dicken Schläuchen/Rohren zuzubomben.


Ich hoffe auf eure Meinungen
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 01:17   Post #2
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard

Da würden sich PushIn-Anschlüsse optimal dafür eignen. Gibt´s passend für 8mm und 10mm Rohre.

Mit normalen Anschlüssen wird das nichts . Selbst wenn du die durch erwärmen auf die Tüllen gewuchtet bekommen würdest - dicht wird das niemals, denn Plexiglas ist nicht elastisch genug.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 02:38   Post #3
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.642

Meine Systemdaten

Standard

Ich hab echt ein bischen gebraucht bis ich aus Deinem Slang schlau geworden bin.
Sag doch gleich dass Du Plastikröhrchen verbauen willst.

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 02:39   Post #4
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich war der Meinung, dass sich der Begriff Hardline so langsam eingebürgert hatte
Nun wollt ich mal bei AT nachschauen, wegen den PushIn Anschlüssen, ist der Server nicht erreichbar -.-
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 02:42   Post #5
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.642

Meine Systemdaten

Standard

Ich bin ein bischen Oldschool, aber ich denk das ist okay.
Ja Hardlines okay, nur was die mit nem Würfel zu tun haben, war jetzt nicht ganz so leicht ersichtlich auf dem ersten Blick

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 02:44   Post #6
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Würfel war dann eher auf das Case bezogen, was ich mir nun endlich fest gemacht hab.
Es wird das Thermaltake V21, denke das ist gut geeignet für so ein Projekt
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 02:56   Post #7
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.642

Meine Systemdaten

Standard

Na dann bin ich mal gespannt

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 03:00   Post #8
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

na und ich erst xD
Erst mal gucken, ob das mit den Anschlüssen klappt
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 07:33   Post #9
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard

Jetzt läuft der AT-Server wieder: 8mm & 10mm PushIn-Anschlüsse .

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 10:02   Post #10
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.413

Meine Systemdaten

Standard

Egal ob bei Push-In oder speziellen Hardtube-Anschlüsse, musst du peinlichst darauf achten keine Spannung auf den Anschlüssen zu haben. Eben weil diese so steif sind, kannst du nicht ewig weit dran rupfen. Dann wird es undicht und das willst du nicht.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 22:43   Post #11
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hey, sorry hab Nachtschicht und bin erst jetzt wieder voll ansprechbar
Danke für den Link, werd gleich mal nachschauen

@Neron: meinst du es ist sinnvoll, wenn ich nach dem Einstecken in die Anschlüsse, das Konstrukt etwas erwärme, um die Spannung aus dem Acryl zu nehmen? Also nicht zu heiß, das ist klar, will ja nicht das es sich zu sehr zusammenzieht, aber so 40-50°C?
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 22:57   Post #12
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard

Wenn du PushIn Anschlüsse verwendest sehen sie nur Druckspannungen - von daher musst du zumindest deswegen nicht tempern. Abgesehen davon kommt es beim Tempern darauf an, dass man langsam aufheizt lange hält und dann wider langsam abkühlt. Kurz erwärmen und schnell wider abkühlen lassen bringt in der Hinsicht nichts - schon gar nicht mit nur 40-50°C. Allerdings würde ich die Sägekanten nach dem Ablängen der Rohre evtl. ein bisschen Feuerpolieren.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2015, 23:03   Post #13
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Danke für die sehr schnelle Antwort
Ich werd mir mal nen größeren Satz an Anschlüssen zulegen und dann mal langsam beginnen, das Ganze aufzubauen. Vielleicht komm ich ja diesmal dazu, nen kleines Worklog zu schreiben

AT schickt ja recht schnell, nur das Case dauert 4-7 Tage -.-

GraKa werd ich aber wohl nicht mit einbinden, hab effektiv zwar insgesamt 540mm Radiatorfläche (2x240 + 1x120) aber nuss auch sehen, was dann alles in das V21 reinpasst.
Ich werde es erst mal mit einer Phobya 600 Pumpe versuchen und eventuell später auf eine AS XT wechseln. Muss nur noch gucken, wie ich die Lüfter am besten lackiert bekomme, aber für die Funktion nehm ich sie so, wie sie sind
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2015, 00:15   Post #14
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Irgendwie steh ich grad auf dem Schlauch
Bei meinen letzten CPU-Kühlern hatte ich immer eine Backplate mit erhalten, jetzt scheint die nicht mehr "serienmäßig" drin zu sein, muss ich die eigentlich mit dranmachen oder ist das eher weniger wichtig??

Hab das Gefühl, das ich grad nen Blackout hab -.-
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2015, 00:22   Post #15
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard

Was ist es denn für ein Board? Bei LGA 115x Bords ist der Sockel sowieso mit einer eigenen Backplate verstärkt und die Hebelarme bis zu den Befestigungslöchern sind kurz.
Grundsätzlich sind und waren extra Backplates aber eigentlich nie wirklich notwendig, wenn man beim festschrauben von Kühlern nicht rohe Kräfte walten lässt.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2015, 00:25   Post #16
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich dächte bei meinem ist keine Backplate dran :/
Ist ein 1155 MSI H77MA-G43 µATX.

Wollt mir noch den Phobya UC-s LT Plexi Nickel holen, da ist die Plate aber nur als Zubehör erhältlich
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2015, 08:11   Post #17
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard

Wenn die Sockelplatte nicht da wäre, würde der Edelstahlrahmen abfallen, mit dem du auf der Vorderseite die CPU auf den Sockel presst . So muss dein Board von der Rückseite her aussehen: Klick

Da die Sockelplatte nicht bis zu den Schraublöchern für den Kühler reicht, entlastet sie das Board zwar nicht vollständig, aber sie stabilisiert es unter dem Sockel so, dass die Verbiegung des Boards die die Kühlerbefestigung ausübt z. B. im Vergleich zu einem LGA775 Board ohne Sockelplatte deutlich begrenzt wird - auch ohne zusätzliche Kühler-Backplate. Die wirksamen Hebelarme sind durch die Sockelplatte eben viel kürzer als bei einem nicht unterstützten Board. Selbst LGA775-Boards konnte man aber ziemlich sorglos ohne Kühler-Backplate arbeiten, wenn man übertriebene Kraftanwendung beim Befestigen des Kühlers vermieden hat.

Bei LGA 115x kann jedenfalls getrost darauf verzichten. Hab z. B. selber auch noch nie eine zusätzliche Backplate bei einem LGA 115x-Board verbaut und ich verwende teilweise auch verschraubte Kühler. Da gibt´s keine Probleme.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)


Geändert von VJoe2max (08.12.2015 um 08:18 Uhr)
VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2015, 14:11   Post #18
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ach so stimmt ja. An diese kleine Platte hab ich gar nicht gedacht. 😃
Bei mir sind backplates jene, die inkl. Halterung das Board stützen. Dann gebe ich dir recht, das Board hat eine 😃

Nichts desto trotz, hab ich mir die von Phobya mit dazu bestellt, ich meine die 2€ machen den Braten nun auch nicht mehr fett xD
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 16:08   Post #19
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Mal so nebenbei, ich hasse es, wenn man mich verarscht -.-'
Heute kam das Paket mit den Rohren bei mir an, ich voller Vorfreude ausgepackt und versucht auf die Anschlüsse zu schieben.....passt nicht, nachgemessen 13/9 mm....SUPER Sache, gleich wieder zurück geschickt und nun steh ich da 😔 😔
Also suchen nach passenden 10/8 oder 10/7 Rohren 😔
Wie ich es doch hasse
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 16:20   Post #20
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Oder sollte ich vielleicht bei AT die Anschlüsse umtauschen?
Ne dann ist das Bild kaputt, wollte ja eigentlich die schmalen Röhren, damit es nicht zu klobig wirkt, in dem kleinen Gehäuse :/
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 16:33   Post #21
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.413

Meine Systemdaten

Standard

Ich würde die Anschlüsse tauschen mit passenden Rohren.
Der Unterschied wird kaum ins gewischt fallen. Zudem ist ein 10ner ID schon empfehlenswert.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 16:45   Post #22
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich hab ne Firma gefunden, die mir 10/8 mm Rohre günstig angeboten hat, für 10x1m grad mal 25€ in XT Qualität
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 16:57   Post #23
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.413

Meine Systemdaten

Standard

Darfst gerne mal verlinken ;-)

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 17:11   Post #24
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Mache ich gleich 😊

https://www.plattenzuschnitt24.de/index.php

Wohl gemerkt, ich hab Restbestände aufgekauft, frisch produzierte kosten etwas mehr 😊
Aber die haben alles, was das Modderherz begehrt, wenn ich richtig geguckt hab 😊
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 17:14   Post #25
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.413

Meine Systemdaten

Standard

Ah, da hab ich auch schonmal gestöbert. Scheint sehr gut zu sein!

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 17:20   Post #26
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich bin mal gespannt, wie die Rohre sind, ich hoffe doch, das mich die Qualität nicht enttäuscht 😊
Sie haben jedenfalls einen kompetenten Eindruck gemacht 😊
Morgen werd ich dann noch einen silikonschlauch organisieren fürs biegen und dann kann es Freitag hoffentlich losgehen 😊

Leider ist das Case von cyberport noch immer nicht verschickt
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 23:07   Post #27
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

So mal ein kleines Update:

Das Case wird morgen per Express zugestellt, da es wohl bei Cyberport Probleme gab und das sogar ohne Aufpreis.....ich bin erstaunt

Die Rohre werden laut der letzten Mail wohl am Samstag eintreffen, sind zwar et versendet worden, aber für Paketfracht wohl nen Ticken zu spät, naja kein Beinbruch

Dann hoff ich das dann alles passt und der Xeon bald schön kühl werkeln kann


@@: kurze Frage am Rand. Ich hab mir Gedanken gemacht, ob es sinnvoll ist, den Heatspreader vom Xeon zu polieren, oder ob das völligst unsinnig ist.
Ich hab durch einen Antiquitätenhändler so schöne Polierscheiben aus Gummi bekommen, mit denen ich mein Edelmetallzeugs von Beschlag und Alterserscheinungen befreien kann, die haben sich auch sehr gut zum Polieren der Kupferböden von den Kühlern gemacht, aber ob das einen Sinn ergibt kann mir vielleicht einer von euch sagen
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 23:30   Post #28
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard

Lass das mit der Polierer besser. Damit machst du die Oberfläche vllt. etwas glatter aber nicht ebener - schon gar nicht per Handpolitur .

Wenn der Heatspreader bereits uneben ist, würde ich ihn eher mit Nassschleifpapier auf einer Glasplatte planschleifen, damit er möglichst eben wird.

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 23:36   Post #29
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.413

Meine Systemdaten

Standard

Ich würde sagen nein. Durch das händische polieren, wird dein Heatspreader eher unebener durch unterschiedliches abtragen der Schichten. Es wird nicht gleichmäßig, sondern wellig. Was du später auch im polierten Zustand sehen würdest,

Du müStest die HS auf einer ebenen Fläche polieren bzw abschleifen und dann polieren.
Ist eine heiden Arbeit und wird wahrscheinlich keinen Effekt erwirken.

Und glaube mir, schleifen und polieren ist eine echte Arbeit und ohne richtiges Equipment nicht wirklich erfolgsbringend durchführbar.
In der Metallkunde werden Proben um zum Beispiel das Gefüge zu betrachten eingebettet, geschliffen (180-1000 Körnung) und anschließen von 15mü bis 1mü poliert. Anschließend geätzt.
Das ganze nimmt Zeit und vor allem viel Fingerspitzengefühl in Anspruch. Wenn man das noch nie gemacht hat, ist das eine kleine Herausforderung. Bei den Metallographen sieht das so einfach aus. :-D Die Wahrscheinlichkeit die Probe nicht gerade zu halten und sich deshalb eine Facette in die Oberfläche zu schleifen ist recht groß. Bei der Probe ist das nicht schlimm, da du nochmal neu anfangen kannst. Die HS ist dafür leider zu dünn, um viel zu probieren.
Gruß

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2015, 23:48   Post #30
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

OK, wenn der Effekt dafür nicht vorhanden ist, dann wäre der Aufwand sinnlos
Ihr habt mich überzeugt.
Die Böden hab ich mit diesen Gummipolierern auf einer Glasplatte benutzt, damit es nahezu plan läuft. Aber wie ihr gesagt habt, es ist verdammt viel Arbeit und die Polierer nehmen nicht viel Material weg und das zieht sich, bevor dann der Beschlag vollständig weg ist
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 23:24   Post #31
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

So heute kam endlich das Case und ich hab schonmal bissl angefangen mit basteln, sieht an sich recht schick aus, jedoch hat der integrierte Gehäuselüfter einen Defekt 😔
Cyberport ist schon informiert und Techniker kommt morgen oder am Samstag um das Ding auszutauschen 😊

Gleich paar Bildchen geknipst:
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 17:57   Post #32
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

So Weihnachten kann doch mal was gutes haben 😊

Die Rohre sind nach ein paar Problemen bei der Post, endlich angekommen 😊



Schade das es mit der Heißluftpistole oder der Pumpe nicht geklappt hat, hätte super gepasst 😊

Aber dennoch, es kann weiter gehen 😊
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 17:51   Post #33
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

So ein kleines Weihnachtsupdate 😊

Fast alle Teile sind nun da und die bastelei kann losgehen


Zunächst mal den Recher demontiert und CPU gereinigt.


Dieser Kühlblock wird installiert, schickes Teil, die mitgelieferte Backplate, lasse ich weg, da das Board nach unten zu dick wird und nicht so schön ins Case passt.


So die Halteschrauben sind montiert.



So Kühler montiert und die Anschlüsse eingeschraubt. Die grauen Ringe sind Abstandhalter, da der Kühler nur 3-5 mm Tiefe hat, aber die Anschlüsse 7mm, also musste Platz her 😊







Das waren ein paar Übersichtsbilder über das Case und die Kabelverlegung und Gesamtbild.



Dann die beiden Radiatoren eingebaut und mit Anschlüssen versehen, das biegen der Rohre wird ne Hammeraufgabe 😉



Und als heutigen letzten Akt, noch den AGB verbaut, welchen ich aber wohl gegen einen kleinen Röhren-AGB austauschen werde.

Die Pumpe soll dann später unten an der Seite, wo der weiße Radi sitzt verbaut werden. Je nachdem welches Modell ich finde, dann eventuell mit integriertem AGB 😊


Das war es für heut und nun alles ein frohes Fest und reichlich Geschenke
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 22:07   Post #34
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Noch mal ein kleines Update 😊

Die ersten Biegeversuche sind super verlaufen 😊

Nachdem die Suche nach einem geeigneten Gegenstand als Ersatz für den Silikonschlauch etwas gedauert hat und das besorgen der Heißluftpistole auch Zeit verbraucht hat, ging es endlich an den ersten Radius 😊



Sieht soweit erst mal super aus, finde ich, für den ersten Versuch 😉 😊

Als Biegehilfe diente mir ein feuerfestes Kaltgeräteanschlusskabel. Orange ist zwar keine tolle Farbe, aber es wird durch das erwärmen nicht so weich und lässt sich danach super wieder raus ziehen. Klar passt es sicher nicht in jedes Rohr, bei mir sind es 7mm ID, aber nur mal so am Rand erwähnt 😊
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 22:30   Post #35
Geselle
 
Benutzerbild von Neo111430
 
Registriert seit: 21.11.2012
Ort: Thüringen
Alter: 36
Beiträge: 539

Meine Systemdaten

Standard

Super.So weichnachtfeiertage projekt sollte jeder anfangen.

Super arbeit.Nur schön weitermachen spätestens nach Pfingsten will ich auch Hard Line verbauen.Alles vorversuche sind gute lehre

Neo111430s Signatur
Gaming PC

SYS Profile

Neo111430 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 23:05   Post #36
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ja find es auch gut, zu Weihnachten hat man wenigstens mal massig Zeit für solche Projekte, werd morgen weiter machen, erst mal mit den Längen zurecht kommen und dann fleißig Finger verbrennen 😃

Hab halt das Problem, das ich viele kurze Strecken hab, aber dafür reichlich Biegungen 😊 Aber denk das wird schon, ist halt nicht so einfach wie Schläuche, jedoch find ich es optisch schöner. Ich bin ein Freak was Symmetrie und Gradlinigkeit angeht, mir gefallen auch flexible Kabel eigentlich nicht, bin noch am grübeln, wie ich die fest verlegen kann 😊
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 23:12   Post #37
Geselle
 
Benutzerbild von Neo111430
 
Registriert seit: 21.11.2012
Ort: Thüringen
Alter: 36
Beiträge: 539

Meine Systemdaten

Standard

Ja das kenne ich. Ich möchte auch alles Eigentlich perfekt haben. Alles muss irgendwie kopf und fuß haben.Was nicht immer so optimal bei meinen projekten geklappt hat.Kabel hab ich auch Gesleeved.Sind dadurch super fest, aber 50-60 Stunden Arbeit. Dann noch alles aufteilen und mit schellen fest machen. Hof das ich noch eine 970 kriege und Dann nach ch die Schläuche weg.Mit hard line sieht es edel aus.

Neo111430s Signatur
Gaming PC

SYS Profile

Neo111430 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 19:39   Post #38
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

So erste Tube mit zwei Biegungen.....voll verkackt -.-'
Fehlen 2 cm 😔 😔
Hat jemand nen guten Tipp, wie man mit normalen Hilfsmitteln, sauber messen kann??
Über Tipps wäre ich sehr dankbar 😊 😊

Und das measuring kit von Monsoon ist mir grad etwas zu viel Geld für zu wenig Nutzen 😕
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2015, 21:17   Post #39
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Mal wieder ein kleines Update 😊

Nachdem ich mir mit Bindedraht die Längen einigermaßen abgenommen hab, haben die ersten Rohre ihren Platz im Gehäuse bereits gefunden 😊




Nun kommen die schwierigen Biegungen zur Pumpe und zum Kühlerblock dran. Ich hoffe es geht gut *Angst*
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2015, 23:19   Post #40
Blau ist viel schöner!
 
Benutzerbild von Neron
 
Registriert seit: 13.02.2006
Ort: NRW
Alter: 27
Beiträge: 4.413

Meine Systemdaten

Standard

Sehr schönes Projekt!

Ich bin auch dran dabei auf HardTube umzusteigen, aber mir sind die Kosten doch etwas zu hoch gerade.

Messen geht gut mit einem Draht, den du zurechtbiegst. Ich würde aber empfehlen etwas Angst zum Ergebnis zu addieren.

Nerons Signatur
Im Bastelwahn
Old:
Stromsparkiste/Homeserver-retired
Aktuell:
Project Big-Tiny
Geplant:
Boinc-Kiste (coming soon)

Neron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 01:54   Post #41
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hab mit viel Angst und noch weniger Optimismus gearbeitet 😃
Der Anschluss an der Pumpe saß nicht so ganz, beim befüllen war es dann gleich etwas feucht 😃 😃

Aber nun ist der Kreislauf fertig und befüllt. Die Pumpe lass ich jetzt erst mal ne weile laufen, die Schraube vom AGB hab ich noch leicht offen, damit die Luft raus kann 😊 😊

Aber nun mal noch zwei Ergebnisbilder:




Mal schauen, ob die kleinen Bläschen sich noch aus dem Kreislauf verkrümeln. 😊
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 19:04   Post #42
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Nach einigem laufen in der Nacht und viele Gedanken, ob die Luft ganz raus geht, hier nun das Ergebnis 😊


Die meisten Bläschen sind raus und an sich ist das System auch schön leise, selbst wenn er hochdreht, ist die Lautstärke angenehm.

Ja die Lüfter sind nicht das non plus ultra und etwas zusammengewürfelt, aber das kommt nach und nach noch. Suche noch gute SP Lüfter, aber das eilt nicht, vorerst xD

Bei Anregungen lasst es mich wissen 😉
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 19:12   Post #43
Geselle
 
Benutzerbild von Neo111430
 
Registriert seit: 21.11.2012
Ort: Thüringen
Alter: 36
Beiträge: 539

Meine Systemdaten

Standard

sieht super aus.Auf dem einem Bild schön zu sehen was für biegung du da hast (AGB-Kühler?)Super gelöst.Und Blau.Ist immer Cool.Demnächst ist es auch bei mir so weit.Wollte eigentlich BE AT Pfingsten aktion mitnehmen (wenn es die gibt) aber offensichtlich bieten die keien EK hardline an.

Na ja wie auch immer und Super Job.

Neo111430s Signatur
Gaming PC

SYS Profile

Neo111430 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2015, 19:18   Post #44
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Danke für die Anerkennung 😊
Ja die Biegung am AGB hatten es echt in sich und die dann frei Hand in 3D zu biegen war schon ne ordentliche Nummer 😕
Hab auch derbe geschwitzt ob es passt, aber zum Glück gut gegangen 😊
Falls die Frage aufkommt, warum der oberste Anschluss am AGB so groß ist, es ist ein Anschluss mit Rückschlagventil, damit beim Befüllen nix zurückschießt.
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2015, 11:58   Post #45
Displayport ftw!
 
Benutzerbild von VJoe2max
 
Registriert seit: 01.12.2005
Ort: Oberbayern
Alter: 37
Beiträge: 9.732

Meine Systemdaten

Standard

Schaut gut aus! Schön kompakt
Wo hast du denn den Rückschlag-Anschluss her und wie hast du die Pumpenentkopplung gelöst?

Wenn ich das so sehe, bin ich echt am Überlegen mir auch mal paar transparente 10mm-Rohre einzubauen. Mit Kupferrohr ist die Biegerei zwar recht einfach, aber man kann halt nicht rein schauen...

VJoe2maxs Signatur

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
(Immanuel Kant, 1783)

VJoe2max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2015, 12:08   Post #46
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hey 😊

Den Anschluss hab ich bei AT geholt, ist ein 10/8 Push in (selbstabsperrend), so steht es in der Beschreibung 😊

Die Pumpe steht eigentlich auf nem Teil vom Shoggy, also der schwarze Schaumstoff, aber durch die Rohre, schwebt er quasi über dem Gehäuse, hat also keinen Kontakt dazu.

Ich finde die schmalen Röhren irgendwie schicker, als die dicken. Es sieht aufgeräumt aus, man hat weniger Platzprobleme und die Verarbeitung ist recht easy. Musst halt nur gucken, was du als Hilfe beim biegen verwendest, diese Silikonschläuche gibts ja meist nur in 10/11/13 oder 16mm.

btw: klar wäre eine AIO Kühlung noch kompakter und sauberer, aber eben nicht individuell und meins
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2015, 12:20   Post #47
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Kleiner Nachtrag:

Nachdem jetzt der Prozzi unter Wasser steht, kam mir doch glatt noch der Gedanke die Graka eventuell mit zu versorgen.
Die Radi's reichen zwar dann nicht mehr für leise aus, aber für kalt xD




Die Bilder sind aus meinem großen Rechner, selbe Grafikkarte aber mit Wasserblock, wohl gemerkt der einzige Fullcover für diese Graka 😉

Die Bezeichnung ist zwar irreführend, aber wen stört es xD
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 08:56   Post #48
Lehrling
 
Benutzerbild von Kiro
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Sömmerda
Alter: 37
Beiträge: 349

Meine Systemdaten

Kiro eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Moin Gemeinde,

ich hab mal wieder ein Anliegen
Und zwar hab ich ja das Thermaltake Core V21, wie schon erwähnt ein super Case und alles schick
Hab aber nun die WaKü drin, passt auch soweit, aber die Anschlüsse der Lüfter reichen nicht, damit ich eine optimale Steuerung der Drehzahlen vornehmen kann.
Zur Frage: Gibt es Steuerungen, welche man intern verbauen kann bzw. bei denen man keinen 3,5 oder 5,25 Zoll -Schacht benötigt und wenn möglich dennoch ein Display oder über Software eine grafische Anzeige hat??
Kiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2016, 11:47   Post #49
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.478

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das Aquaero LT kannst du irgendwo versteckt verbauen, auch wenn es die Abmessungen für 5.25" hat. Man muss sich da antürlich irgendeine Halterung basteln, oder Klettklebeband für ausreichend befinden.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2016, 14:16   Post #50
Vorarbeiter
 
Benutzerbild von Zaperwood
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 1.698

Meine Systemdaten

Standard

echt cool gemacht
Mit der Hand gebogen?
Zaperwood ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Wasserkühlung - Bastelecke  >  Beratung Kleiner Hardlinewürfel


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe Kleiner Homeserver Kunibert 1112 Kaufberatung Stromspar-PCs 3 16.08.2010 14:54
Kleiner Mr. Lian Li Hoäst Vorstellung von Wakü - Systemen 34 02.04.2007 23:56
Mars´s Kleiner Mars Vorstellung von Wakü - Systemen 68 28.02.2006 21:18
Kleiner AB! Bison Wasserkühlung 6 02.12.2005 22:27


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:11 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 11 DB-Abfragen) dauerte 0,27417 Sekunden.