Zurück   Meisterkuehler > KÜHLUNG > Wasserkühlung
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)



Statistik
Themen: 20315
Beiträge: 356038
Benutzer: 7.098
Aktive Benutzer: 73
Produkte: 13
Links: 113
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: KandisFore
Mit 687 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (11.10.2013 um 22:17).
Neue Benutzer:
Heute
- KandisFo...
20.11.2017
- GreenSec...
18.11.2017
- jehnttsa...
15.11.2017
- Floopy1
14.11.2017
- bvlesyjn...
07.11.2017
- SniperWa...
05.11.2017
- Lord
25.10.2017
- Domboxo
22.10.2017
- L0ki.
15.10.2017
- Raimund




Kühler in Reihe oder Parallel?

Alles rund um das Thema Kühlung mit Wasser


Antwort
Kühler in Reihe oder Parallel? 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2017, 11:13   Post #1
Geselle
 
Benutzerbild von Clarinz
 
Registriert seit: 09.12.2004
Alter: 42
Beiträge: 569

Meine Systemdaten

Standard Kühler in Reihe oder Parallel?

Hallo zusammen,

nach langer Zeit möchte ich mir ein neunes Gehäuse zulegen. Dabei plane ich auch meine Wakü ein wenig neu zu gestalten und upzudaten.

Bisher dachte ich immer, dass es ein "ungeschriebenes" Gesetz ist, dass alle Komponenten schön in Reihe verschlaucht werden. Damit auch auf jeden Fall durch jede Komponenten das Wasser fließt. Von wegen - Weg des geringsten Widerstandes.

Nun habe ich aber bei mehreren gestalteten Cases immer wieder gesehen, dass Kühler parallel geschaltet sind.

Wie hier z.B. die GPU-Kühler: http://www.nils-x.com/MDPC/gallery-2...ing-x99-15.png

Ist das nur für "Showzwecke" oder funktioniert das auf Grund von hoher Pumpenleistung wirklich?

Clarinzs SignaturViele die versuchen zu glänzen, haben keinen Schimmer
Clarinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 11:49   Post #2
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.724

Meine Systemdaten

Standard

Das funktioniert. Der Widerstand, wird um ein gutes Stück geringer (er Teil sich fast genau durch die Anzahl der parallel geschalteten Kühler), allerdings teilen sich die Kühler auch den vorhandenen Volumenstrom. Genau da liegt allerdings wieder der Hase im Pfeffer. Wenn Dein Gesamtvolumenstrom nicht hoch genug ist, wirds halt dann für die Grafikkarten eher knapp.

Das ganze funktioniert allerdings nur weil die Strecken und damit auch die Widerstände der einzelnen Kühler annähernd gleich ist. Wenn eine Karte aufgrund erhöhten Widerstandes nicht mit genügend Volumenstrom versorgt ist, wirds kritisch.

Mit in Reihe geschalteten Kühlern gehst Du dem ganzen Problem aus dem Weg, weil dort jeder Kühler den selben Volumenstrom abbekommt, da der Volumenstrom im gesamten Kreislauf gleich ist.

In Heizkreisläufen wie in fast jeder Wohnung, wird auch parallel "verschlaucht" dort wird allerdings (zumindestens in modernen Heizkreisläufen) darauf geachtet dass alle parallelen Arme des Heizkreislaufes den selben Widerstand haben. Wie wird das erreicht? Man erhöht einfach den Widerstand in den Armen des Kreislaufes und orientiert sich dabei nach dem "Heizarm" mit dem höchsten Widerstand (was meistens der ist mit der längsten Leitung). Man erhöht einfach die Widerstände (mittels Ventilen die man Schrittweise zudreht) in jedem "Arm" solange bis alle "Arme" die selben Widerstände besitzen.

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 17:24   Post #3
Geselle
 
Benutzerbild von Clarinz
 
Registriert seit: 09.12.2004
Alter: 42
Beiträge: 569

Meine Systemdaten

Standard

Danke für die ausführliche Antwort. Mal sehen ob ich das dann wirklich ausprobiere.

Bei mir wären es ja dann auch, anders als in dem gezeigten Beispiel, CPU und GPU Kühler die ich parallel schalten würde.

Aber auch das habe ich jetzt schon mehrfach gesehen.

Clarinzs SignaturViele die versuchen zu glänzen, haben keinen Schimmer
Clarinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 17:40   Post #4
jetzt mit BlastProcessing
 
Benutzerbild von Christoph!
 
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: 3112 Outer Kerner Way
Alter: 32
Beiträge: 1.724

Meine Systemdaten

Standard

Hättest Du mal einen Link?

Du müsstest dann allerdings hydraulischen Abgleich durchführen, was heißt Du müsstest bei beiden Teilkreisläufen den Volumenstrom messen (aka Durchfluss), bei dem mit dem geringeren Durchfluss mittels Ventil den Widerstand so verändern, dass der Durchfluss in beiden Teilkreisläufen gleich ist.

Oder Du hast eine entsprechend starke Pumpe die sicherstellt, dass bei dem Teilkreislauf mit dem schlechteren Durchfluss, immer noch so viel Durchfluss herrscht, dass der Chip gerade so noch irgendwie gekühlt wird. Was heißt Dein CPU Bspw. wird sehr schlecht gekühlt und Deine Pumpe möglicherweise sogar mehr Strom. Also Du kannst Deine Pumpe nicht entsprechend runterregeln oder evtl auch nicht nur eine Pumpe nutzen.

Christoph!s Signatur
www.stayforever.de

Zitat:
Zitat von VJoe2max, 25.10.2015, 11:21
Das phantasielose zusammenstöpseln kommerziellen Wakü-Krams

Christoph! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 20:15   Post #5
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.599

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Klar geht das alles. Christoph hat aber recht. Optimal ist was anderes. Jetzt kann man die Optik wichtiger finden, als minimale Geräuschkulisse oder maximale Kühlleistung. Aber die Fakten sind wie sie sind.

Im von dir gezeigten Beispiel scheint aber die CPU in Reihe zum Rest (parallel: 2x GPU, 2x SSD) zu sein. Das mal so nebenbei. Weißt du, was solche Builds auch immer haben? Sinnlos viele Pumpen. Doppel, dreifach, teilweise Vierfach-Pumpen. Um dann 400l/h und mehr durch die Rohre zu drücken, was in einer der GraKas dann noch vielleicht 50l/h ergibt, im besten Fall ja 100. Yeah, Konsum!

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 09:42   Post #6
Geselle
 
Benutzerbild von Clarinz
 
Registriert seit: 09.12.2004
Alter: 42
Beiträge: 569

Meine Systemdaten

Standard

Hallo,

hier im Wakübilder-Thread von Hardwareluxx sind einige Beispiele wie auf dieser Seite z.B.:

https://www.hardwareluxx.de/communit...98487-861.html

Clarinzs SignaturViele die versuchen zu glänzen, haben keinen Schimmer
Clarinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 11:54   Post #7
___↑ das ist ein a!
 
Benutzerbild von ThaRippa
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 5.599

Meine Systemdaten

ThaRippa eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Schon klar. Der mit dem weißen Wasser hat aber zum Beispiel EK-Supremacy CPU Block und EK GPU-Block. Die dürften fast identische Widerstände haben. Sowas geht besser als die Nummer mit den SSDs oben. Überhaupt ist zweifach-parallel natürlich weit weniger kritisch wie vierfach...

Mach einfach, wenn es dir optisch besser gefällt. Die Pumpe sollte dann halt 80-120l/h bringen, auch nicht schlimm.

ThaRippas Signatur
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und
Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J. W. v. Goethe

xt-di Umbau zum GPU-Kühler | Retrosystem Pacifica | Großrechner MONOLITH | Hackintosh Spielraum | Kabini-Projekt ELWMS | Spawakühler Overkill

ThaRippa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Zurück Meisterkuehler > KÜHLUNG > Wasserkühlung  >  Frage Kühler in Reihe oder Parallel?


Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beratung Parallel vs. Reihe frankythecat Wasserkühlung 47 10.04.2013 23:47
Passivradiator parallel oder in Reihe betreiben? lallbacke Wasserkühlung 40 19.04.2006 20:09
Cape Cora bzw Konvekt-o-matic parallel oder in reihe? 8joerghauke8 Wasserkühlung 30 18.04.2006 19:02
zwei Radiatoren parallel oder in Reihe? Tanari Wasserkühlung 6 02.06.2005 16:50
2 Pumpen in Reihe? KOMA Wasserkühlung 15 16.05.2004 07:30


Anzeigen




tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 12 DB-Abfragen) dauerte 0,10045 Sekunden.