Zurück   Meisterkuehler
Willkommen bei Meisterkuehler.de (Log In | Registrieren)


Wakü-FAQ: Pumpen und Fragen
Views: 12843 Druckbare Version zeigen Jemanden per E-Mail auf dieses Thema hinweisen Show RSS feed.
Geschrieben: 17.01.2008 um 22:16 von

DAS MK-WASSERKÜHLUNGS-FAQ





5.8) Wie befülle ich meine Wakü mit einer 12V Pumpe?
Um eine Wakü mit einer der oben aufgezählten Pumpen zu befüllen, müsst ihr das Netzteil für die Spannungsversorgung der Pumpe kurzschließen, dazu werden zwei Pins (Pin14 und Pin15) des ATX-Anschlusssteckers überbrückt. Das folgende Bild verdeutlicht die Vorgehensweise.

Dabei ist zu beachten, dass ein ATX-Netzteil niemals ohne Last betrieben werden darf, das Netzteil könnte zerstört werden!





5.9) Welche ist die Saugseite der Pumpe?
Die Saugseite von Kreiselpumpen ist immer der untere, horizontal verlaufende Anschluss. Pumpen wie die Laing DDC, bei denen bauartbedingt eine Identifikation der Anschüsse nicht ganz leicht fällt, verfügen über gekennzeichnete Anschlüsse.

5.10) Muß man die Pumpe abschirmen?
Darüber streiten die Gelehrten. Meiner Meinung nach ist das nicht nötig, da ich noch nie von einem Fall gehört habe, in dem das Magnetfeld der Pumpe Daten auf Festplatten oder Elektronik von Mainboards zerstört hätte. Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr in unserem Forum, in diesem Topic.

5.11) Kann man die Pumpe regeln, so dass diese nicht permanent läuft?
Das geht auf keinen Fall, die Pumpe muß genau so lange laufen wie der PC eingeschaltet ist. Ansonsten wird die Wärme des Prozessors und anderer im Kühlkreislauf integrierter Komponenten nicht abgeführt, die Zerstörung der Hardware wäre unausbleiblich.

5.12) In welcher Einbaulage kann man die Pumpe betreiben?
Kreiselpumpen funktionieren eigentlich in jeder Einbaulage. Nur die Montage mit der Saugseite nach unten kann zu Problemen führen, weil sich so Luft zwischen der Pumpenwelle und dem Pumpengehäuse sammeln kann.

5.13) Stärkere Pumpe = bessere Temperaturen?
In einer Wasserkühlung mit widerstandsarmen Kanal-, Kern- oder auch Gleitschichtkühlern führt stark erhöhter Durchfluss noch zu messbaren Kühlleistungsverbesserungen. Moderne Düsen-, Mikrostruktur- und Speedchannelkühlern sind bauart- und funktionsbedingt bereits auf einen gewissen Druck angewiesen, profitieren aber ab einem gewissen Durchflusslevel nur noch äußerst wenig von weiter steigendem Durchsatz. Prinzipiell führt eine höhere Strömungsgeschwindigkeit in den Kühlern zwar zu verbesserten Temperaturen, aber der Effekt wird mit zunehmender Strömungsgeschwindigkeit immer geringer.
Geht man von einem durchschnittlich ausgelegten Wasserkühlsystem aus, so sind mittels Durchflusssteigerung meistens nicht mehr als 1-3K verbesserte Temperaturdifferenzen zu erreichen. Das Erreichen extremer Durchsatzraten geht jedoch allgemein immer auf Kosten der Lautstärke und lohnt daher in aller Regel nicht.

5.14) Kann man eine Pumpe 24 Stunden am Tag laufen lassen?
Ja, kann man, denn die Pumpen sind allesamt für einen 24-Stunden-Betrieb ausgelegt und haben diesen Beweis in jahrelanger Praxis erbracht.


Inhaltsverzeichnis:
01 - Wieso überhaupt eine Wasserkühlung?
02 - Funktionsweise einer Wasserkühlung
03 - Wasser und Elektronik, vertragen sich diese Gegensätze?
04 - Was braucht man alles für eine Wakü?
05 - Wasserpumpen
06 - Pumpenvarianten
07 - Pumpen und Fragen
08 - Wasserkühler
09 - Wasserkühlervarianten
10 - Radiatoren (Wärmetauscher)
11 - Radiatoren und Lüfter
12 - Anschlüsse und Gewinde
13 - Schläuche für die Wakü
14 - Ausgleichbehälter (AB), Wasserreservoir
15 - Welches Wasser für die Kühlung?
16 - Korrosion in einer Wakü?
17 - Bietet sich eine spezielle Reihenfolge an, die man beachten muss?
18 - Wärmeleitpaste (WLP)
19 - Linkliste Wasserkühlung
20 - Changelog
21 - Link zum Mk-Forum (Wakü FAQ)




Wir machen Euch kalt ...aber leise!
Zuletzt aktualisiert: 03.09.2010




Seite bewerten
Hervorragend
Gut
Durchschnittlich
Schlecht
Schrecklich

Anzeigen

Social Networks
Diese Seite bei Facebook speichern


tablet pc forum, allgemeine deutsche computerhilfe, rechtsanwalt abmahnung, produktentwicklung, Schlüsseldienst , iPhone Tuning
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:41 Uhr. Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
LinkBacks Enabled by vBSEO

Die Seitengenerierung (inkl. 9 DB-Abfragen) dauerte 0,15844 Sekunden.