MeisterKühler

LEGO

Bastelspaß für zwischendurch: LEGO Box

Schlagwörter: ,

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #476696
      Orikson
      Teilnehmer

      Beim durchstöbern meines Schrankes sind mir 2 alte Legokisten aus Plastik aufgefallen. Aus langeweile und etwas Restteilen ist daraus jetz ein Rechner geworden. Sinn des ganzen war eigentlich ein kleiner LAN Server – soweit die Hardware noch funzt, was sie leider nicht tat (wie ich jetz festgestellt habe 🙁 ) Arbeitszeit liegt bei etwas über 2 Stunden, weshalb auch kein alzo großer Wert auf Sauberkeit gelegt wurde und sich das Plastik eh total bescheiden schneiden lies… Aber genug gelabert, hier einige Bilder:

      Ein Celeron mit 700 MHz. Auf ihm sitzt ein ehemaliger Athlon XP Kühlkörper. Da der aber etwas breiter ist, musste der Molexanschluss rechts weichen. Zudem musste ich in den Kühlkörper ein löch bohren, dass ich keinen Kurzschluss mit dem Elko baue…

      Ach ja, die Sicherheit 🙄 Hinten der Netzanschluss des Netzteils, davor die Netzwerkkarte. da zwischen Hinterwand und Slotblende sehr viel Luft war, musste improviesiert werden

      Das Netzteil, ein altes Enermax mit 350 Watt. Der Kühlkörper musste ein wenig verbogen werden, da er sonst mit dem RAM geknutscht hätte…

      Spezialkonzept bei der Lüftung: ein NoName 80er Lüfter (mit Unwucht 😆 ) für alles! Luft wird beim Netzteil reingezogen, durch das Gehäuse und den CPU Kühler geleitet und wieder rausgepustet…

      Leider ging es beim Mainboardstecker etwas enger zu, ca. 1 mm Luft ist noch als Tolleranz da…

      Die Platte hängt über der Netzwerkkarte. Woanders war einfach kein Platz mehr…

      Un zu guter letzt das Hinterteil. Am Griff hätte man den Kasten bequem zus Lan tragen können, hätte er funktioniert. Aber da mich das Material (Sperrmüll) eh nichts gekostet hat, gabs ein wenig Spaß zum Nulltarif :d:

    • #580651
      toor
      Teilnehmer

      Was man nicht alles macht wenn die Langeweile zu gross wird 😀 Das Resultat sieht aber fuer eine 2-Stunden-Schraubaktion recht gut aus 😉

      Welches Mainboard ist das? Nicht zufaelligerweise ein MSI MS-6178?

    • #579643
      ulv
      Teilnehmer

      Orikson said:
      soweit die Hardware noch funzt, was sie leider nicht tat (wie ich jetz festgestellt habe 🙁 )

      Was geht den nicht?

    • #578200
      Orikson
      Teilnehmer

      Es ist warscheinlich das Mainboard hin, weil es nicht einen mucks macht, wenn ich den Powerschalter drücke. Netzteil ist OK, das konnte ich auch gegentauschen. Aber na ja, was will man machen 🙄

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen