MeisterKühler

-=Azrael=-

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 19 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #934283
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Ah ok, dann macht ein 2011er Unterbau durchaus Sinn.Teures rendern, das würde ich sagen, wenn er sich ein 2/4p System inkl. 6 Nividia GTX 680 oder Titan GPUs hinstellen würde, so hält sich das noch im Rahmen und falls er damit € einnimmt sowieso.

    • #934279
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Schönes Projekt!Ist die CPU Last wirklich so groß bei Bionic oder soll die CPU mitrechnen? Weil sonst verstehe ich den Sinn eines 2011er Unterbaus nicht.Und Dual Slot Karten passen sehr wohl nebeneinander, solange man sich selbst ein Case baut und entsprechende PCIe Adpater verwendet. Die gibt es auch direkt mit einem Molex dran um das Board zu entlasten, kosten paar Euros.

    • #933689
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Ich versteh zwar jetzt nicht so ganz worauf du hinaus willst, aber keine GPU weder AMD noch Nvidia werden sich bei 55°C “runtertakten”, noch nicht einmal bei 90°C.
      Normal müsstest du Lüfter usw. per EVGA PRECISION steuern/einstellen können, ansonsten: NVIDIA SYSTEM TOOLS WITH ESA SUPPORT

    • #933559
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Dann liegt es wohl am B75, ich hab hier von 0,xxx V bis 2,xxx V und jede Menge andere Optionen.http://www.abload.de/thumb/msicontrolfjpz8.jpg

    • #933535
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Installier dir mal das MSI Control Center, da dein Board ebenfalls OC Genie/UEFI hat, wirst du da die Einstellungen für CPU Vcore usw. finden. Zu Lucid Virtu, falls du MSI Live Update hast mal den Treiber Updaten, ich selbe nutze das nicht, da ich einen reinen Gaming Rechner habe.

    • #933429
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Black Metal, Klassik, ab und an Trance oder älteren HipHop/Rap.

    • #933315
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Der Turbo-Boost Modus funktioniert auf allen Chipsätzen auf die selbe Weise und hängt von der CPU ab.Das was bei allen, außer den P/Z Chipsätzen, beschränkt ist, ist der Multiplikator nach oben, wenn man manuell Hand anlegen will. Genauso wie bei den nicht K CPU Modellen der Sandy/Ivy Reihe.Abgesehen davon gibt es bei den Chipsätzen technische Unterschiede wie SSD Caching, vPro Support, iGPU/GPU/Lucid Virtu Support usw..

    • #932562
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Vertex2 60 GB SSD “OS/Apps”1x 640 GB WD Black HDD “Netzlaufwerk”2x 2 TB WD Green HDD “Multimedia”1x 500 GB WD Green eSata Boxed Kühler + 120 mm NoctuaBe Quiet Pure Power 430W

    • #932548
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Ich finde es ok, der E450 hat vorher nur mit der SSD und dem FPGA 25W gezogen.Jetzt habe ich 40W dafür aber noch 4,6 TB Speicherplatz zusätzlich dran und was die Leistung angeht ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht.Und ich hab nen 430W NT dran, ich denke ne Pico sollte da ausreichen und noch paar W einbringen, genauso wie eine Optimierung des System, derzeit läuft alles auf default.Board+APU+Speicher haben mich 130 € gekostet, Windows Leistungsindex 6,2.

    • #932545
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Ich hab so ein Gespann laufen.~ Verbrauch idle: 40W (Energy Check 3000)Es ist nichts optimiert, zusätzlich hängt noch ein fpga neben Keyboard/Mouse dran.System siehe htpc in meiner Signatur.

    • #912354
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Keine Ahnung, das Teil will ich mir selber holen, da mein Atom langsam den Geist aufgibt.Da steht max. Leistungsaufname 10W, die Frage ist, gilt das für CPU+Board oder nur für die CPU. ;)Meine derzeitige Astaro (Atom 330 2 Cores/4 Threads)ist bei 35W inkl. extra 10/100Mbit NIC für RED, 1GB DDR2,WD74 Raptor + 120mm Lüfter und uralt 365W Enermax Netzteil.

    • #912344
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Wie wäre es den damit? 2 x Intel® i82574L onboardhttp://www.alternate.de/html/product/Intel%28R%29/D2500CC_inkl._Intel%28R%29_Atom_D2500/973288/?Ka was du da als FW einsetzen willst, ich hab Astaro laufen, das einzige was richtig Performance braucht ist IPS und wieviel Performance du da brauchst hängt von den Usern ab die dahinter hängenIch hab ne 16er Leitung und bei mir hapert es lediglich am RAM, da ich nur 1GB verbaut habe, der ATOM 330 langweilt sich ansonsten. Last CPU über 12 Monate.Max. Lastzustand 75% Min. Lastzustand 1,44% Durchschnitt. Lastzustand 17,04%

    • #908994
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      So, ich und mein Bitcoin Partner haben mal drüber gesprochen und wir belassen es erstmal bei den zwei HD5850 die jetzt auch laufen. Nachdem ich den Kühler bei der Gigabyte OC abgemacht habe und die nicht mehr vorhandene WLP ersetzt habe, ist die Karte auch gleich mal 10°C Kühler. Die Karten laufen nun bei 900/300 und 765/300 bei 70-76°C und ca. 680Mh/s, der CPU Bug ist auch nicht mehr vorhanden, so dass das System generell kühler läuft.Dennoch muss der Kühler bei der Gigabytekarte ersetzt werden, so eine miese Qualität hatte ich nicht erwartet. Ich werde mich jetzt mal nach einem alternativen Luftkühler umschauen, damit die Karte auch ihre 900/300 kriegt.Vielen Dank für die vielen Antworten und Vorschläge, sollte das System mit GPUs aufgestockt werden, werde ich mich mit Sicherheit zwecks Wakü wieder melden.

    • #908960
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      So, die 6950 ist mittlerweile rausgeflogen und wird verschenkt, als Ersatz werd ich mir eine gebrauchte 5850 suchen, die sind ey effizenter als die 69xx Reihe.Der Lochabstand bei den 5850 dürfte 52mm sein, der Gigabunt Kühler ist ja mal unter aller Sau, liegt nicht richtig auf der GPU auf, hält nicht richtig und die Lüftersteuerung funzt auch nicht richtig.Gibt es etwas günstigeres als das hier? http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p10629_EK-Water-Blocks-EK-VGA-Supreme-HF—Acetal.html

    • #907286
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Mhm dann sollte ich mal zuerst die Lochabstände messen.@littledevilIch glaube an die Idee dahinter, genauso wie bei Folding@Home.

    • #907256
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Oh der sieht ja mal nett aus und ist sogar günstig. Passt sogar perfekt oben in die Rackabdeckung.Welche GPu Kühler würdest du empfehlen? Die Sapphire 5850 Xtreme dürfte ja ein Referenz Design sein, für die könnte ich ein Fullcover nehmen, für die beiden anderen muss ich wohl nur GPU Kühler nehmen. Falls so ein vermischen der Kühler(Fullcover/2 nicht Fullcover) überhaupt geht.Erstmal über Bitcoin und unser Finanz/Währungssystem informieren, dann können wir weiter reden. Und in Deutschland brauche ich kein Zugang über TOR um an Drogen/Medikamente zukommen. Bitcoin besteht nicht nur aus Silkroad und Scammern.Edit:Was würden den die 3 GPUs bei Bionic leisten, eventuell lass ich die ja mal für MK bei diesen “Events” laufen, müsste mich nur mal mit Bionic befassen. Ich hab hier noch ein i7 920 @3,8GHz + GTX570 und ein i7 2600k zur Verfügung.

    • #907244
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      @IwanDas mit dem Lüfter habe ich schon probiert, mit einem Noctua 140mm und eine Scythe S Flex auf max rpm aber bringt in beide Richtungen nichts. @littledevilIch mach das nicht aus Profitgründen und derzeit würde ich pro Tag lediglich 30 Cent draufzahlen, was zahlst du den bei Bionic drauf hm? Ich folde ja noch nebenbei. ;)Und ich betreibe das ganze nicht alleine, also zahle ich persönlich nur 15 Cent drauf, die anderen 15 Cent übernimmt Kumpel von mir mit dem ich das Projekt zusammen durchführe.Mora3 kenn ich ja noch und mit 1080 meinst du ein 1080 Radiator? Mhm ein externer Radiator wäre wohl am sinnvollsten da ich in das Case kein Server Board reinkriege.. uff da gibbet auch zig Ausführungen von….Wäre es vielleicht möglich das mir ein Waküprofi ein Set bei Auqatuning oder Watercool zusammenstellt, so das ich ein Anhaltpunkt habe wonach ich suchen muss usw..

    • #907229
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Das ist korrekt, wie bereits gesagt es ist eine 6950 Sapphire Dirt 3 und eine 5850 Gigabyte OC verbaut. die verquirlen die Luft mehr oder weniger im Case, die beiden Noctua bauen aber genug Druck auf um alles nach hinten zu schieben. Löst aber trotzdem nicht das Problem das die Karten zu eng aneinander sind undnichts von Frischluft mitkriegen.@konfettiDie Riser sind alle defekt, entweder an der Spannungsversorgung angebrannt/durchgefackelt oder durch den Zug auf den Kabeln direkt am PCB inkl. Leiterbahnen weggebrochen, ist auch die billigtse China Produktion die ich je gesehen habe, ärger mich das ich überhaupt 11€ pro Kabel gezahlt habe. Bei Cablesaurus gibt es zwar extra Riser inkl. extra Strom, sieht aber auch nach super billig Produktion aus(und extra Strom ist nur bei der 6990 nötig bzw. wenn man mehrere verbauen will) und qualitativ hochwertige Riser inkl. Abschirmung fangen so ab 30€ an.Bei drei bzw. vier Karten wären das alleine 90 bzw. 120 € nur für die Riser.Da ich kein Plan von Wakü habe, welche Hersteller würdet ihr empfehlen? Auf was sollte ich achten, wenn ich die Sachen gebraucht kaufe? Wie groß sollte der Radiator werden und welche(r)? Schläuche/Anschlüsse? Fullcover oder nicht Fullcover Kühler? Gibt es überhaupt Fullcover für die 6950 Sapphire Dirt 3 und die 5850 Gigabyte OC, sind nämliche keine Ref. Karten.

    • #907202
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      Das ist mir schon bewusst nur kann ich die Karten ja nicht mal @default in einem Case laufen lassen.
      Unter optimalen Bedingungen(alle GPUs unter 68°C inkl PCB/Vram usw.) zog die Rig mit 3 GPUs ohne undervoltig ca. 520W bei einer Leistung von 1,2 Gh/s, Problem war wie gesagt die Laustärke, die fehlende Abschirmung und der angesaugte Dreck durch die Leitung nach Außen. Mit 4 GPUs lag ich so bei ca. 660W. und 1,4 Gh/s, obwohl die CPU unnötig auf 100% bzw. auf 50% Last läuft, sofern ich den Prozess/Anwendung(OpenCL) einen Kern zu weise. Nochmals schöne Grüße an AMD. :+

      So sah das noch vor kurzem aus. Ghetto RIG 🙂

      http://www.abload.de/thumb/dsc00010n2aqa.jpg

      Hier ist mal ein Bild von der Rig im Case, über den Karten sind ein 140mm und ein 120mm Lüfter, das Case liegt auch so im Rack.

      http://www.abload.de/thumb/gpurigxzdyq.jpg

      Die GPUs laufen primär im Bitcoin Netzwerk, werden wohl aber auch für Folding@Home ab und an herhalten müssen. Langfristig will ich wie bereits erwähnt min. ein zwei Sockel Opteron System mit min. 32 Kernen als Unterbau verwenden. Der soll dann mit 30 Cores/Threads Folding@Home bigadv/big beta folden, die restlichen zwei Cores/Threads sollen für System/File/Mediaserver herhalten.

    • #907176
      -=Azrael=-
      Teilnehmer

      …… pysikalische Gesetztmässigkeiten musst dir mir nicht erklären, es ist völlig wurscht ob ich die Karten übertakte oder @default laufen lasse, spätestens nach 15 min. sind zwei Karten auf 90-100°C und zwar mit oder ohne Case, auch wenn ich Karten vom selben Hersteller mit dem selben Kühlkonzept verwende(Sapphire 6950 Dirt 3).
      Unabhängig davon ob ich jetzt die GPU übertakte oder nicht, takte ich immer den Speichertakt auf 300 MHz runter. D.h. die Karten laufen dann bei 800/300(1250)(6950), 765/300 und 725/300. Die Untertaktung des Speichers bei der 6950 klappt nicht immer, d.h. die läuft mal so mal.

      Ich denke den Spruch mit der Theorie und Praxis kennst du auch?

      Oh maximale Effizienz will ich schon nur werd ich mit Sicherheit nicht am Bios rumfummeln und du willst mir nicht ernsthaft einreden das durch ein paar mV weniger pro Karte mal eben 50°C Abwärme pro Karte wegfallen.

Ansicht von 19 Antwort-Themen
 
Zur Werkzeugleiste springen