MeisterKühler

AGB mit Wasserspiel?

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung AGB mit Wasserspiel?

Ansicht von 10 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #642727
      Riesenaxel
      Teilnehmer

      Ist eine schöne Idee, aber da der Behälter ja deutlich mehr Wasser enthält ist der effekt sicherlich kaum vorhanden. Was viel schlimmer ist, sowas sauber zu verkleben. Wegen der Stabilität würde ich mir keine Gedanken machen, da Du eine Nutbreite von 8mm ( genau wie ich ) hast kanst Du den AB dann perfekt in die Nut schieben, die Stabilität kommt vom Alu der AB muß überall in der Nut etwas spiel haben.
      Ganz wichtig ist es das Acryl nach dem Gewindschneiden zu tempern, sonst passiert Dir das Gleiche wie mir was sehr Ärgerlich ist weils viel Zeit und Geld gekostet hat. Mit den Querstreben ist der AB NIEMALS mechanisch zu reinigen, wenn Du mal das Pech hast Ablagerungen im Wasser zu haben bekommst Du den nie wieder sauber. Bin mir nicht so sicher ab die Unterteilungen nicht dazu führen das sich das Wasser nicht gleichmäßig “erwärmt” das warme Wasser kann ja nicht aufsteigen, wenn Du weißt was ich meine – nur so ein Gedanke.

      Eins ist aber klar wenn Du das sauber und dicht verklebt bekommst mußt Du mindestens 8 Arme haben 😉

    • #480093
      KyleHarlach
      Teilnehmer

      Also ich hat vor für meinen Cube nen flachen ausgleichsbehälter zu basteln der in die front eingelassen wird. und sozusagen die front ist. so wie es axel zuerst gemacht hat.
      hab überlegt ob ich zur verbesserung der stabilität da nicht querstreben einbau die man gleich als wasserspiel nutzen kann und auch gleich sieht das durchfluss da ist. habs mal stark vereinfacht “gezeichnet”
      Oben eingang und ausgang das blaue soll wasser sein.

      http://s3.bilder-hosting.de/img/ETFA4.jpg

      also was meint ihr?

    • #642737
      Lueddi
      Teilnehmer

      die idee ist nicht shclecht. Aber vielleicht wäre es noch besser vom effekt wenn die streben ein bisschen schräger sind, da das Wasser dann eine höhere Fließgeschwindigkeit erreichen würde.

      Riesenaxel said:
      Eins ist aber klar wenn Du das sauber und dicht verklebt bekommst mußt Du mindestens 8 Arme haben

      und ich dachte immer 8 Arme wären normal….:-k

    • #642739
      tobSen
      Teilnehmer

      Alles schön und gut…aber du musst natürlich auch mit dem kondenswasser rechnen ….das ist auch net schön wenn im ganzen AB wasserblasen hängen…find ich mal…:o

    • #642745
      Riesenaxel
      Teilnehmer

      @Lueddi

      Aaaaahh, sehr gut, Du hast also 8 Arme, wenn ich mal wieder hilfe brauche schick ich Dir ne PN !

      @tobSen

      Du hast recht Kondenswasser hatte ich auch ohne Ende in meinem großem AB, sieht echt nicht so toll aus !

    • #642749
      Poweruser
      Teilnehmer

      Es muss doch nur der Rahmen dicht verklebt werden, bei den inneren Querstreben sucht sich das Wasser den Weg des geringesten Wiederstandes. Das ist bestimmt kein 0,1xmm dünner Spalt.Das Kondenswasser könnte man versuchen zu vermeiden, indem das Wasser durch ein auf der Oderseite längs gelöchertes Röhrchen über der ersten Querstrebe “eingespritzt” wird.

    • #642753
      tobSen
      Teilnehmer

      Oder was du auch machen könntest …Einfach die Tiefe des AB verkleiner … also den Abstand zwischen den beiden Deckplatten….Damit der AB föllig ausgefüllt wäre…

    • #642412
      Bratwurst0r
      Teilnehmer

      Er will ja den AB nicht komplett mit Wasser vollmachen, er will ja so ne art “Wasserspiel”, das Problem das ich da sehe ist, dass das Wasser schonmal anfangen könnte zu schäumen oder, dass sich da ordentlich Luftblasen bilden, wenn er den AB so baut wie dort gezeichnet, da er das Wasser ja praktisch “durch die Luft” leitet (sry mir is nix besseres eingefallen um das zu beschreiben)

    • #639993
      KyleHarlach
      Teilnehmer

      ja durch die luft leiten passt. bin mir noch nicht sicher wie und ob. hab auch schon überlegt einfach so nen geschlossendes wasserspiel zu kaufen. die gibs ja.

    • #638504
      HisN
      Teilnehmer

      Würde sich das mit den Luftblasen nicht erledigen wenn man die unterste Kammer schön hoch macht und den Auslass an der Gegenüberliegenden Seite von der letzten Überlaufkante bohrt damit das Wasser bis dahin genug “Weg” zurücklegen muss um sich zu beruhigen?Also

    • #638317
      Bratwurst0r
      Teilnehmer

      Wenn die untere Kammer Groß genug ist, dann sollte das gehn, kommt halt drauf an, wie stark deine pumpe ist, wieviel blasen sich bilden, usw. aber ich denke, dass das so schon machbar wäre.

Ansicht von 10 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen