MeisterKühler

Aquaero und AS XT USB Adv. Wollen nicht so recht.

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Aquaero und AS XT USB Adv. Wollen nicht so recht.

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #489773
      braeter
      Teilnehmer

      [Edit]
      Hat sich erledigt. USB Kabel weg und übern Aquabuskabel angeschlossen. Werkelt.

      Jetzt soll mir noch jemand die Seite sagen wo das steht x(

      http://www.aqua-computer.de/download/AC_aquaero_4.00_20070212deu.pdf

      [/edit]

      Servus,

      hab mir die Tage ne Aquaero 4.0 LT (Ohne Display) gekauft.

      Gleich vorweg.

      Die Firmware des Aquaero (421) und das OS (203) sind auf dem neusten Stand.
      Die Aquasuite ist aktuell mit 4.62.

      Ich hab zwei Aquastream im PC, eine davon direkt mit dem MB verbunden (XT USB Adv. FW 1006) und eine davon hängt am Aquaero (XT USB Adv Upgrade – ehemals 3.5)

      Die Upgrade und das Aquaero hängen eigentlich nur dran weil ich mich mit den Einstellungen vertraut und die ordentliche Funktion der Teile überprüfen will.
      Bei der Aufbauschilderung jetzt nicht erschrecken. Wer angst vor schlechten Bildern soll besser wegschaun 😉

      Ich will die ganze Elektronik die mit der Wakü und dem Crystalfontz Display zu tun hat an einem Schlitten montiert haben um sie mit zwei handgriffen komplett aus dem PC ausbaun zu können. Wundert euch also nicht über den übel aussehenden Aufbau.

      Das Aquaero bekommt Strom vom NT und ist mit einem selbstgelötetem USBKabel am auf den Bildern zu sehenden USB Hub angeschlossen. Der Hub nimmt die USB Kabel des Quaero und des Diplays auf und schickt sie mittels verbindung zum MB Internen USB an die Suite. Der Durchlaufmesser und die Werte vom Tempsensor werden sauber in der Aquasuite angegeben. Soweit passt alles. Das Kabel funkioniert also.

      Die Aquastream (Egal welche. Org oder Upgrade) Schliesse ich an dem bei der Aquaero dafür vorgesehnen Anschluss an.

      Jetzt fangen die Probleme an.
      Steck ich die Aquastream an die Pins zur Platinenausenkante hin an, wird keine Aquastream erkannt. Egal welche der Pumpen ich nehme. Steck ich die zur Platinen Mitte hin an, wird sie erkannt und der Status mit OK vermerkt.

      Nur ist nichts OK.

      Seht selbst:

      (Zu gross drum bitte anklicken.)

      http://www.braeterzone.de/files/pics/screen/pc.wakue/aquaero/aquaero.as.prob..JPG

      Jetzt bekomm ich den Status bei jeder der zwei Pumpen. Die Kabel von des AS zu der AE ist das Original von AC. Es gab ja kein Grund daran rumzubasteln.

      Die Aquastream ist mit 12V vom NT versorgt (Da hab ich anfangs ganz schön geschwitzt weil in der Anleitung steht es soll nicht gemacht werden. Da sie nicht anders läuft, geh ich von aus dass mit der Warnung die alten 3.5 AS mit externem Kontroller gemeint sind. Sollte in der Anleitung unbeding geändert werden :-k))

      Die Pumpe läuft an, baut druck / hz auf was ich an der Durchflussmenge sehe und fänngt sich dann bei ner Frequenz wo dauerhaft 165l/h (5,6mm – 256 Impulse) gefördert werden..
      Obwohl nur eine angeschlossen, werden beide als OK angegeben.)

      Schau ich mir per Update die verbauten Teile an, fehlt was. Genau, die Aquastream welche am Aquaero hängt. Die gelistete Aquastream ist die direkt am MB angeschlossene.

      http://www.braeterzone.de/files/pics/screen/pc.wakue/aquaero/aquaero.as.prob.update.JPG

      Wenn mir jemand n ansatz zur lösung meines kleinen Probs geben könnte wäre das ne feine sache.

      Wie bekomm ich das Aquaero dazu die Aquastreams zu erkennen?

      Edit:

      Weil ich mir grad den Aquaerobericht von Schattenkrieger durchlese…brauch ich vlt das Aquabuskabel? Ne oder? Werkelt doch alles über USB alleine genauso. Oder?

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen