MeisterKühler

asus a7n8x deluxe multi frei und barton 3000+ mit AQZEA?

Willkommen in der Mk-Community Foren Hardware PC / Server – Systeme asus a7n8x deluxe multi frei und barton 3000+ mit AQZEA?

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #508705
      RedBaron
      Teilnehmer

      hier ist ein review über das board, auf der seite sind noch weiter boards

      http://hardtecs4u.com/reviews/2003/asus_a7n8x_deluxe_rev.2.0_gold/

      ich denke nicht das sich ein 3000+ so stark übertaken lässt, da er von haus aus ja schon höher taktet und alle bartons aus der gleichen fertigung kommen soweit ich weis. nach der fertigstellung wird getestet mit welchem takt die laufen und dann kommt der entsprechenden aufkleber drauf.

    • #472320
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Hallo,

      ich hab vor mir das asus a7n8x deluxe rev 2.0 zu kaufen. gilt ja im moment so als das referenz board mit nforce 2 chipsatz. eine wasserkühlung habe ich auch, deswegen möchte ich ja auf jeden fall übertakten. daher meine frage: kann ich mit dem asus board den multi von meinem prozesser (amd athlon 2400+) höher setzten ohne modifikationen am prozesor vornehmen zu müssen? manche boards (abit glaube ich) schalten den multi ja auch so frei.
      das zweite wäre die frage in bezug auf das AQZEA Stepping beim barton 2500+: ich will mir einen neuen prozessor kaufen (irgendwann mal vor weihnachten), einen amd barton allerdings höher als 2500+. haben auch die barton kerne ab 3000+ dieses so übertaktungsfreudige stepping oder ist das nur beim 2500+ so danke?

      danke falls mir jemand darauf eine antwort geben kann!

      mfg Shaggyman

      PS: coole seite, aber wieso gibts die in verschiedenen layouts einmal unter http://www.meisterkuehler.de in grün und einmal unter http://www.kaltestille.de in blau mit gleichem inhalt?

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen