MeisterKühler

Beamer statt Fernseher

Willkommen in der Mk-Community Foren Community Off – Topic Beamer statt Fernseher

Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #921846
      Martin92
      Teilnehmer

      Also ich habe meine Fernseher, nachdem Analoges TV abgeschaltet wurde und ich keine Reciever kaufen wollte (schaue viel zu selten), auch rausgeschmissen und überlege seit dem einen Beamer zu kaufen.

      Nun sind LED-Beamer in den mittleren Preisklassen meist noch viel zu dunkel und haben wenig Kontrast. Da muss man schon 600€ hinblätter für was einigermaßen gutes. Bei den guten alten DLP-Beamer bekommst du hingegen schon für 300€ was mit 2500ANSI (das ist das absolute Minimum) und 4000:1 Kontrast (Die Acer X-Seire soll ganz gut sein).

      Wenn du ihn allerdings wirklich als TV (also mehrmals am Tag an- und ausschalten, ohne lange auf die Birne warten zu müssen) nutzen willst, musst du wohl einen LED nehmen…

      Richtige Praxiserfahrung habe ich allerdings noch nicht. Nur schon sehr viel zu den Beamertechniken auf Prad eingelesen. Sehr empfehlenswert, die Seite.

      Was willste denn ausgeben?

    • #501281
      McTrevor
      Teilnehmer

      Hallo allerseits!

      Meine alte Bildröhre nähert sich anscheinend so langsam dem Ende der Lebensdauer (akute Tonprobleme) und ich sehe mich genötigt, mir irgendwann Ersatz zuzulegen.

      Nun stellt sich mir die Frage, ob ich nicht direkt zu einem LED-Beamer greifen soll. Klar muss man sich dann noch separat um den Sound kümmern, aber so ein Wohnzimmer ohne Fernseher sieht dann doch schon sehr aufgeräumt aus.

      Hat hier jemand Erfahrungen in diese Richtung und kann das Thema etwas beleuchten oder vielleicht sogar Kaufempfehlungen aussprechen?

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #921854
      HisN
      Teilnehmer

      a) Funktioniert nur im dunklen gut, wenn die Vorhänge in Deinem Wohnzimmer sowieso immer zu sind, und Du kein Problem hast die Wand um die Leinwand herum schwarz zu streichen …
      b) Funktioniert mit 500 Euro-Leinwand deutlich besser als mit weißer Wand
      c) Funktioniert mit 500 Euro-Leinwand in 500 Euro-Rahmen noch besser als nur auf Leinwand
      d) Dauernd neue Lampen kaufen wenn Du viel schaust
      e) Saugeil mit 5m Diagonale, solange Du Bluray schaust
      f) Nicht mehr so geil wenn Du normales DVB-T schaust
      g) Ist halt nicht ganz so einfach wie eine Glotze zu bedienen, weil ja meistens ein Rechner dahinter hängt. Funk-Tasta mit Touchpad oder besser Trackball anschaffen.
      h) Ist vom Grundgeräusch meistens doch störend (selbst wenn der Zuspieler flüsterleise ist, der Beamer macht Geräusche). Drehst Du die Anlage auf relativiert sich das.

    • #921860
      ThaRippa
      Verwalter

      Wieviel leiser ist ein LED-Beamer? Aber schwarze Vorhänge solltest du schon mal einplanen.

    • #921866
      littledevil
      Teilnehmer

      Falls Du mit 1280×800 aus kommst, kannst Du mit einem Casio XJ-A250 DLP/LED langfristig Freude haben. Zielgruppe ist aber eher Präsentation unterwegs. Habe die Serie schon ne Weile im Auge, aber der Preis will mir nicht so recht gefallen…

      Wenn Du nicht ständig abdunkel möchtest, FULL-HD haben möchtest und noch 3D: Vivitek D963HD DLP

      Ich hatte lange den Traum einen Beamer im Wohnzimmer einzusetzen, aber da mir brauchbare Full-HD noch zu kostenintensiv waren, wurde es damals ein 42er. Mittlerweile sind 55 Zoll ganz bezahlbar geworden und mehr kann man in vielen Wohnzimmern eh nicht sinnvoll unter bringen.
      Ein wichtige Kontra-Argument ist für mich die Lautstärke.
      Da kann dann in leisen Passagen schon nerven. Zumindest im Eco modus ist der Mitsubishi HC3900 DLP bei entsprechender Entfernung kaum zu hören.


      @ThaRippa
      Die könnten theoretisch deutlich leiser sein, aber Casio (einzige bezahlbare und brauchbarer anbieter) baut die Gehäuse für eine Flüsterkühlung viel zu klein.

      Wenn die geräte nicht so teuer wären, könnte ein Wakü-umbau helfen. :devil:

    • #921876
      WasserMax
      Teilnehmer

      Die Idee hatte ich auch mal, aber die Nachteile überwogen dann doch:
      – für gutes Bild ist eine Leinwand erforderlich -> aufgrund der Größe optisch störend, auch wenn aufrollbar
      – Betriebsgeräusche
      – Betriebskosten
      – Abdunkeln unbedingt erforderlich (Mach ich zum Film gucken zwar auch beim LCD, aber wer will schon zum Passiv-Fernsehen z.B. beim Bügeln o.ä. den Raum verdunkeln?)
      – gräßliche Auflösung, falls kein HD Material (oder entsprechender Abstand, wobei der Vorteil eiens großen Bildes dann weg ist)

    • #921924
      McTrevor
      Teilnehmer

      Danke erstmal für den Input. Das mit der Helligkeit ist für mich kein Problem. Ich arbeite tagsüber und nach der Arbeit kommt erstmal Sport. Ich komme also wenn eh nur abends dazu, einen Film zu gucken. Fernsehen gucke ich etwa 3-4 Stunden die Woche, wenn es hochkommt. Meist eher DVD.Betriebskosten bei einem LED-Beamer dürften doch nicht relevant sein oder? LED´s sind ja sehr langlebig, so daß hier keine Kosten für Leuchtmittel anfallen, wie bei anderen Beamertypen. Und leise hatte ich mir eigentlich erhofft, da ja LED´s eben recht wenig Leistung aufnehmen. Vielleicht muss man da doch falls irgendwie möglich ne WaKü anklemmen.Gibt es keine Möglichkeit, eine Wand derart zu bearbeiten, daß diese Leinwandqualität erreicht? Rauhfaser abziehen, glatt verputzen und dann mit spezieller Farbe drüber?Bis dann denn!McTrevor

    • #921935
      littledevil
      Teilnehmer

      Bei Deinem Nutzungsprofil sollte je nach dem, ob Du den Eco oder Normalmodus nutzt 10 Jahre Nutzung mit LED drin sein.

      Es gibt spezielle Farben für solche Anwendungen, aber kostet dann auch so viel wie ne Mittelklasse-Leinwand

    • #921962
      McTrevor
      Teilnehmer

      Vielleicht hilft es, noch etwas zu warten? LED-Beamer sind ja noch nicht unbedingt alt und da könnte sich ja noch einiges tun in nächster Zeit (preislich z.B.), oder?Bis dann denn!McTrevor

    • #921993
      littledevil
      Teilnehmer

      Das hoffe ich auch, aber die Geräte waren ja on mal etwas günstiger – das kann sich also hinziehen…

Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen