MeisterKühler

Biegsamer Schwarzer Schlauch

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Biegsamer Schwarzer Schlauch

  • Dieses Thema hat 14 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 10 Jahre von Patty.
Ansicht von 14 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #496565
      Greuel
      Teilnehmer

      Hallo!Ich habe bei meiner ersten Wasserkühlung auf durchsichtige 13/10 Tygon Schläuche gesetzt, nur sehen die mittlerweile fürchterlich aus :/Jetzt bin ich auf der Suche nach einem schwarzem Schlauch mit erstklassigen Biegeeigenschaften. Desweiteren gehen mir diese silbernen knickschutzfedern dermaßen auf den keks.sehen schei**e aus ;)Oder was sagt ihr, soll ich gleich auf 16/10 umsteigen?

    • #849667
      Greuel
      Teilnehmer

      Das ist echt schwer! Irgendwie gefallen mir diese 13/10 schläuche auch optisch überhaupt nicht. Sieht aus wie ein ultra langer bleistift ;)14/10 klingt ok … werd ich mich mal umsehen. wenn ich mir meine anschlüsse so ansehe, hab ich aber das gefühl, dass da kein 14mm schlauchreinpasst.Wenn ich keine 13/10 anschlüsse hätte, würd ich ja 16/10 kaufen. Aber was mach ich mit einen alten? sind recht hochwertig.Alleine die Koolance Schnellkupplungen haben zusammen schon an die 70€ gekostet. kA ob jemand einem sowas abkauft -,-

    • #849664
      VJoe2max
      Teilnehmer

      13/10 hat in der Tat kein besonders gutes Wandstärke/Durchmesser-Verhältnis und knickt daher auch bei gutem weichem Schlauch schon bei relativ großen Biegeradien. Wenn du trotzdem bei 13/10 bleiben willst, gibt es den entsprechenden Tygonschlauch auch in schwarz: Tygon 12,7/9,5mm schwarzAlternativ wären bei 13/10 auch diese Schläuche einen Blick wert: Primochill 13/10 und Koolance 13/10Meine persönliche Empfehlung wäre allerdings auf 14/10er zu wechseln. Das sieht nicht ganz so wurstig wie 16/10 aus und bringt gleich gute Biegeradien wie 11/8er. Dieses Maß hat sich ja diesbezüglich lange Zeit bestens bewährt und ist 13/10ern merklich überlegen ;). Die Überwurfmuttern der meisten 13/10er Verschraubungen reichen auch knapp noch für 14/10er. Ist zwar etwas schwergängig passt aber in aller Regel. Bei Tüllen ist es eh wurscht… Ein Wechsel auf 16/10 bringt bei Verschraubungen im jedem Fall gleich den Austausch aller Anschlüsse mit sich. Wenn du Tüllen nutzt fällt das zwar flach aber ich rate grundsätzlich eher von Tüllen ab. Knickschutzfedern sind in einem ordentlich verschlauchten System eigentlich nicht nötig. Wenn aber alles nichts hilft und partout ein knickgefährdeter Bogen verlegt werden muss, sehen sog. Smartcolis in einer Kontrastfarbe zum Schlauch in der Regel besser aus als metallische Knickschutzfedern, welche nebenbei bemerkt sowieso oft mehr schaden als nutzen.

    • #849668
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Welche Anschlüsse und Version der Kupplungen hast du denn?

    • #849669
      Greuel
      Teilnehmer
    • #849671
      VJoe2max
      Teilnehmer

      14/10 passt bei diesen Verschraubungen meiner Erfahrung nach ganz knapp ;). Gleiches gilt für die Kupplungen. Hab ebenfalls vier VL3N.Ist ein bisschen Gefriemel, aber es lohnt sich.

    • #849676
      Greuel
      Teilnehmer

      VJoe2max;413333 said:
      Knickschutzfedern sind in einem ordentlich verschlauchten System eigentlich nicht nötig.

      bei meinem system geht es leider nicht anders … u.a. wird das mainboard komplett (neben cpu und gpu) gekühlt und da komm ich an einer engen biege leider nicht vorbei

      VJoe2max;413333 said:
      Wenn aber alles nichts hilft und partout ein knickgefährdeter Bogen verlegt werden muss, sehen sog. Smartcolis in einer Kontrastfarbe zum Schlauch in der Regel besser aus als metallische Knickschutzfedern, welche nebenbei bemerkt sowieso oft mehr schaden als nutzen.

      Ja, nur zu 13/10 gibt es keine. Der einzige durchmesser, der angeboten wird ist 11,2mm (ca 1/2″), und das sieht doch dämlich aus, wenn der knickschutz zu groß ist.

      und was meinst du damit, dass sie mehr schaden als nutzen? Finde meine Knickschutzfedern aus Metall liefern einen hervorragenden dienst, nur sehen sie dämlich aus 😮

      VJoe2max;413340 said:
      14/10 passt bei diesen Verschraubungen meiner Erfahrung nach ganz knapp ;). Gleiches gilt für die Kupplungen. Hab ebenfalls vier VL3N.
      Ist ein bisschen Gefriemel, aber es lohnt sich.

      Macht der eine millimeter echt so viel aus? wenn es sich lohnt, nehm ich das gefriemel gerne in kauf, da ich sowieso bald einen neuen graka kühler in den kreislauf integrieren muss

      das hört sich aber gut an 😉

      weißt du eventuell noch, wo ich einen schwarzen 14/10 tygon schlauch bekomme? ich sehe, dass aquatuning den hat, aber nur durchsichtig und genau den wollte ich vermeiden da mir dieser zu schnell vergilbt:
      http://www.aquatuning.at/index.php/cat/c294_14mm.html

    • #849678
      Freaka
      Teilnehmer

      Wieso gibts denn so wenig Auswahl an 14/10, wenn der doch eigentlich besser ist als der 13/10?Diese Schlauchfrage kommt bei mir in nächster Zeit auch auf, weil ich am überlegen bin eine Stufe grösseren zu verbauen als 11/8…aber wenn der 13/10 doch nicht ganz so gut ist und es vom 14/10 kaum Auswahl gibt, bleib ich entweder bei 11/8 oder geh zum 16er rüber…der mir aber nur dann taugt wenn ich weniger Schläuche verlege als im Moment.

    • #849708
      VJoe2max
      Teilnehmer

      @Greuel: An schwarzen 14/10er gibt´s afaik nicht von der Marke Tygon. Da hab ich gestern nicht dran gedacht, da ich im fraglichen System klare Schläuche einsetzen werde.Andere Hersteller bieten leider auch nur ein eingeschränktes Sortiment 14/10er an. Klare Schläuche sind kein Problem, aber bei farbigen gibt´s wohl zu wenig Nachfrage…Dass es da keine Auswahl gibt liegt sicher auch daran, dass es keine Anschlüsse gibt die dieses Maß offiziell unterstützen. Viele 13/10er Anschlüsse passen zwar, wie gesagt, trotzdem, aber es ist eben nicht so vorgesehen und knapp.@Freaka: Der Schritt von 11/8 auf 14/10 würde, was die Biegeradien angeht keine Änderungen bringen. Der Wechsel auf 13/10 aber definitiv eine Verschlechterung ;). 16/10 ist halt Geschmackssache – sieht imo halt sehr wurstig aus. Über eines musst du dir aber so so oder so im klaren sein: Außer einer veränderten Optik bringt ein Schlauchwechsel von den bewährten 11/8ern auf größere Schläuche keinerlei Veränderungen hinsichtlich Kühlleistung etc. mit sich.

    • #849714
      Greuel
      Teilnehmer

      Mir ist das zu kostspielig, wegen der Optik nochmals Anschlüsse um über 100€ kaufen zu müssen. Die alten werd ich wahrscheinlich auch kaum los.
      Werde mir mal einen schwarzen 13/10 tygon und den durchsichtigen 14/10 tygon kaufen und testen …

      @VJoe2max
      was mich trotzdem noch interessieren würde .. was hast du damit gemeint?

      metallische Knickschutzfedern, welche nebenbei bemerkt sowieso oft mehr schaden als nutzen.

    • #849717
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Damit meinte ich, dass metallische Knickschutzfedern meistens einfach zu steif sind und den Schlauch gerade am Anschluss oder am Ende der Feder leichter knicken lassen als ohne ;).

    • #849718
      Greuel
      Teilnehmer

      stimmt :Dleider finde ich ansonsten keine passenden knickschutzfedern. Die PVC gibt es für 11,2mm schläuche. und das sieht mir zu komisch aus, wenn die federn nicht anliegen. da werd ich mir was einfallen lassendanke für deine hilfe

    • #849813
      Freaka
      Teilnehmer

      Gut, hab ich also keinen Grund was anderes zu nehmen 😀

    • #849911
      Greuel
      Teilnehmer

      wie siehts mit einer Temperaturverbesserung von 13/10 auf 16/13 überhaupt aus? bringt das was?

    • #849927
      Patty
      Teilnehmer

      Der Schlauch wird wohl kaum der Flaschenhals des Systems sein!Kauf dir den dickeren, weil er dir gefällt, oder lass es bleiben und bleib beim Dünnen!

Ansicht von 14 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen