MeisterKühler

Boot Diskette zum booten von USB-Stick

Willkommen in der Mk-Community Foren Software Linux/Unix Boot Diskette zum booten von USB-Stick

  • This topic has 5 Antworten, 4 Teilnehmer, and was last updated vor 13 years by DeriC.
Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #480660
      tuxthekiller
      Teilnehmer

      Mein BIOS (oder USB-Stick) unterstützt kein booten von USB-Stick.

      Ein Floppy habe ich allerdings.

      Wie kann ich eine Diskette zum booten des USB-Sticks erstellen? (mit Linux)

    • #650927
      HisN
      Teilnehmer

      Tja.. Dos könnte ich Dir sofort helfen, aber Linux…Normalerweise hilft da google. Aber Du schreibst ja leider nicht was für nen Linux und was Du bezweckst…naja..10 Sek Googlehttp://www.kofler.cc/forum/forumthread.php?rootID=3954http://mathias-kettner.de/lw_booten_von_usb.htmlhttp://d-i.alioth.debian.org/manual/de.i386/ch04s04.htmlhttp://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=5984Aber wenn Dein Bios kein USB-Stick boot unterstützt, warum willst Du ihn dann Bootbar machen? Damit Du nicht davon booten kannst weil Dein Bios das nicht unterstützt?

    • #650924
      toor
      Teilnehmer

      tuxthekiller said:
      Mein BIOS (oder USB-Stick) unterstützt kein booten von USB-Stick.

      Hast Du mal geschaut ob es eine neuere BIOS-Version fuer dein Mainboard gibt? Evtl. unterstuetzt das ja booten von USB 😉

      tuxthekiller said:
      Wie kann ich eine Diskette zum booten des USB-Sticks erstellen? (mit Linux)

      Warum so kompliziert? In so einer Situation faende ich es einfacher eine Installation von Floppy zu starten und den Rest dann uebers Netz oder von CD zu laden 🙂

      Ansonsten: Auf die Floppy USB-Treiber draufpacken und dafuer sorgen, dass USB-Geraete erkannt werden. Evtl. steht das in irgendeinem Stueck Dokumentation oder einem Wiki… Konkret helfen kann ich dir hier aber nicht, da ich noch nie Boot-Floppies fuer USB-Sticks erstellt habe 😀 😡

    • #650982
      tuxthekiller
      Teilnehmer

      Davon booten wird nix weils weniger nen Stick ist sondern mehr nen Cardreader mit SD-Karte ;)Auf der Karte ist ein nLite-bearbeitetes Windows Image, was mittels [CODE]dd if=image of=/dev/sdc[/CODE] draufgekommen ist.Ich hab mich nur nen bisschen blöd ausgedrückt, weil ich kaum erwartet hätte, dass sich jemand damit auskennt, da ja nicht jedem der Brenner ausfällt, wenn man ihn unbedingt braucht…Ich habe gerade noch nen Floppy gefunden, ich könnte es also doch unter Windows machen. Nur wie?

    • #651052
      tuxthekiller
      Teilnehmer

      So ich mach nen neuen Thread auf, nun wars das auch mit mit SD-Karte ich habe ausversehen den Bootsektor überschrieben von der Festplatte und von der Karte :(Ich mach nen neuen Thread auf zum Thema PXE, also den hier bitte schließen.

    • #651096
      DeriC
      Teilnehmer

      ok :closed:

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen