MeisterKühler

Brauche HighEnd-WaKü für HighEn-PC — Welche Komponenten?

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Brauche HighEnd-WaKü für HighEn-PC — Welche Komponenten?

Ansicht von 99 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #576623
      Derpaul
      Teilnehmer

      Hallo, willkommen im Forum.
      Was ist für dich high-end? Teuer oder gut?
      Pumpe: Willst du 12V oder 220V?
      Radi: Wo willst du ihn am liebsten verbauen?
      AB: Fassungsvermögen ist vollkommen egal, nimm den der dir am besten gefällt!

      Kommt es dir auf Kühlleistung oder Lautstärke an ( was ist dir wichtiger)?

    • #576624
      HansWursT
      Teilnehmer

      aso!
      mal zum Thema:
      Radi: NexXxos Extreme III mit 3 Lüfter auf 5 V
      Pumpe: Eheim 1046 oder da du ja schienbar genug geld hast ne Laing DDC Pro
      Ab: Cape Coolplex 25 oder so is relativ egal nur wenn ne Laing nimmst sollte der nit zu klein sein!
      Kühler:
      CPU: NexXxos HP Pro
      die anderen das was dazu passt!
      ich würd alles bei Alphacool.de bestellen!
      kannst dich ja mal umschauen
      EDIT: was is es für ne HDD? muss die gekühlt werden?

    • #476198
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Hallo an alle erfahrenen Wakü-Spezialisten!

      Ich habe mich dazu entschlossen, für meinen neuen HighEnd-Pc eine entsprechende WaKü zu installieren. (<- als Newbie)

      Ich surfe jetzt schon seit 3 Tagen ununterbrochen im Web herum, um mir entsprechende Info’s zu holen doch bin ich bisher immer noch nicht wirklich schlauer geworden. Nun hoffe ich auf die tatkräftige Unterstützung von allen, die wirklich was von der Thematik verstehen – vielen Dank schon mal im voraus!!!

      Also nun zu meinem System:

      * Midi-Modding-Tower
      * Prozessor: Pentium 4 – 570j (3.800 MHz, FSB 800)
      * Motherboard: ASUS P5WD2 (bis zu 1066 MHz FSB)
      * Speicher: 2048 MB DDR2 (4 x 512 MB Corsair XMS2-8000UL – 1066 MHz – Latency 5-4-4-9)
      * 3 interne und 2 externe HDD
      * 2 Grafikkarten: Point of View GeForce 7800 GTX Extrem – PCI-Express – SLI
      * Gehäuselüfter: 4 Stück
      * sonstiges: TV-Tuner-Karte, Netzwerkkarte, 3 externe USB2-Hubs mit je 4 Anschlüssen), div. Moddingbeleuchtung (Kaltlichtkathoden, etc.)

      So und nun weiß ich nicht, welche WaKü-Komponenten diesen Monster-PC am besten kühlen könnten (momentan läuft ja alles über Lüfter). Könnt ihr mir bitte, bitte, bitte Tipps geben:

      Welche Pumpe (Leistung)?
      Welcher Radiator (aktiv, passiv, Leistung)?
      Welche Kühlkörper (CPU, GPU, HDD, Chipsatz)?
      Welchen AGB (Fassungsvermögen)?

      Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben – bin jedenfalls um jeden einzelnen sehr dankbar!

      Bis später – Easy

    • #576625
      Easy35
      Teilnehmer

      @Derpaul

      erstmal danke für die rasche Antwort!

      1. Vorrangig sollte die WaKü gut sein und eine hohe Leistung bringen – Geld ist eher nebensächlich
      2. Pumpe: lieber wäre mir eine 220V
      3 Radi: möchte ich eigentlich getrennt von meinem PC irgendwo “aufstellen”
      4. Kühlleistung steht an erster stelle – Lautstärke erst an 2.

    • #576619
      HansWursT
      Teilnehmer

      OT: wofür so viele USB anschlüsse?

    • #576622
      Easy35
      Teilnehmer

      HansWursT said:
      OT: wofür so viele USB anschlüsse?

      Drucker, externe Festplatten, Bluetooth, 2 Mäuse, Syncstationen für meine unzähligen Smart-Phones, etc.

    • #576621
      Easy35
      Teilnehmer

      ups – hatte mich bei obigem Post vergessen einzuloggen 🙁 – habe ich hiermit nachgeholt!

    • #576626
      Easy35
      Teilnehmer

      aso!
      mal zum Thema:

      HansWursT said:
      Radi: NexXxos Extreme III mit 3 Lüfter auf 5 V

      Reicht dieser wirklich aus? Ich dachte da eher an eine Mora 2 Pro (mit Lüftern – weiß nur nicht mit wievielen) – erscheint mir als Laie als am stärksten – lieber wäre mir natürlich ein kleinerer Radi

      HansWursT said:
      Pumpe: Eheim 1046 oder da du ja scheinbar genug geld hast ne Laing DDC

      wäre da eine Eheim 1260 (Fördermenge: 3,10 m) nicht effektiver?

      Ab: Cape Coolplex 25 oder so is relativ egal nur wenn ne Laing nimmst sollte der nit zu klein sein!
      Kühler:
      CPU: NexXxos HP Pro
      die anderen das was dazu passt!
      ich würd alles bei Alphacool.de bestellen!
      kannst dich ja mal umschauen

      HansWursT said:
      EDIT: was is es für ne HDD? muss die gekühlt werden?

      das sind ganz normale IDE-Platten, auf denen momentan überall ein IDE-Luftkühler montiert ist

    • #576627
      zero cool
      Teilnehmer

      2x 7800 😯

      geht doch nur ein FX-57^^

      ein Radi den man “aufstellen” kann fällt mir im moment nicht direkt einer ein, also entweder nen Tripple, oder sogar nen Mora2, denn den kannst du ans gehäuse schrauben (geht mit den anderen auch, sieht aber geiler aus wenn da so ein großes ding hängt^^) oder auch auf den boden stellen. würde auch die Liang pumpe empfehlen, weil es scheint, dass mehrere sachen gekühlt werden müssen…

    • #576629
      Easy35
      Teilnehmer

      zero cool said:
      2x 7800 😯

      geht doch nur ein FX-57^^

      also ich habe wirklich 2 Stück von der PCI-Express Point of View GeForce 7800 GTX Extrem im SLI-Modus eingebaut – funktioniert – bis auf das, daß ich auf der Second-PCI kein Bild auf den 2. Monitor bzw. TV bekomme

      zero cool said:
      ein Radi den man “aufstellen” kann fällt mir im moment nicht direkt einer ein, also entweder nen Tripple, oder sogar nen Mora2, denn den kannst du ans gehäuse schrauben (geht mit den anderen auch, sieht aber geiler aus wenn da so ein großes ding hängt^^) oder auch auf den boden stellen. würde auch die Liang pumpe empfehlen, weil es scheint, dass mehrere sachen gekühlt werden müssen…

      also Mora 2 pro klingt echt gut – vorausgesetzt ich muß ihn nicht am Geäuse anbringen. Weißt Du, ob und wieviel Lüfter ich noch zusätzlich für den Mora brauchen werde? Denn wenn ich diese Lüfter dann auch noch von meinem Netzteil versorgen muß – bekomme ich so langsam ein Netzteil-Kapazitätsproblem!

    • #576631
      Derpaul
      Teilnehmer

      Weshalb eine so große Pumpe die 1046 macht das auf jeden Fall mit.
      Max die 1048!
      Als radi würfe ich dann auch den Mora2 pro nehmen, den kannst du ja erst mal passiv testen und wenn er dir nicht reicht holst du dir die Lüfterblende und chraubst Lüfter dazu.
      Für die CPU nimmst du am besten einen Nexxxos xp.
      Hast du dir mal bei Watercoolplanet die Listen angeschaut, da bekommst du einen ziemlich guten Eindruck was wieviel kühlt.

    • #576634
      Anonym
      Inaktiv

      @krueml_: meinst wohl den NVXP-III, der IIer is für 6800er.
      Würd ich auch sagen.. muss dann allerdings noch nen kühler für die mosfets dazu.

      wegen hdd’s, guck ma hier:
      http://forum.meisterkuehler.de/viewtopic.php?t=4289

    • #576637
      braeter
      Teilnehmer

      Was hast n du für n Case?

      Ich meine du kommst mit nem gescheiten Tripple und guten Päpsten auch an dein Ziel.

      Wenn du noch richtig übertakten willst, wäre vielleicht noch n 2. System ne geile Sache.

      Eines das nur CPU, NB + SB kühlt. Und eines das sich an die Graka, über die Mosfets und noch die HDD`s her macht.

      Hat auch nicht jeder.

      Bringt nicht viel, aber Geil anzusehn wärs.

      Zwei Pumpen und AB`s. muahahaha Mehr Power.

      Grüsse. Klasse Hardware hast da. Hau mal paar Benchmarergebnisse in die Benchmarksektion bei MK rein. Danke.

    • #576635
      AaRoN
      Teilnehmer

      An deiner Stelle würde ich, wie bereits erwähnt, entweder einen leistungsstarken Tripple mit Lüfter auf 12 oder 7V empfehlen oder wenn es halt extern sein soll, einen Mora 2 mit ein paar Lüftern.
      PAssiv betrieben würde der Mora das alles nicht packen, zumindest wenn du noch ernsthaft die Hdds kühlen willst.
      Dazu einen Nexxxos XP, eine LAing Pumpe, mit deinem Board kompatible Nortbridge/SB Kühler, sowie Mosfetkühler und eben ein guter Kühler für die beiden Grafikmonster (welchen weiss ich jetzt nicht, steck in der Preisklasse nicht so drin *g*).

      Tja und dann sollte das ganze schon ganz gut abgehen!!

      Was haste denn für ein Nt?

    • #576630
      krueml_
      Teilnehmer

      Also ein Triple wird da auf garkeinen Fall mehr reichen..
      Würde dir einen Mora2Pro + Lüfterblende + 3-4Lüfter empfehlen..
      Wenn’s dir nicht so auf die Lautstärke ankommt, würde ich dir als 230v Pumpe ‘ne Eheim 1250 empfehlen, besser wäre aber ‘ne 12v Pumpe – und zwar die Laing DDC Pro..
      CPU Kühler: AP NexXxoS XP
      NB: AP NB-i4
      Grakakühler: Würde ich auf den NVXP-II von AP warten, wird wohl die meiste Leistung mit sich bringen..

    • #576633
      zero cool
      Teilnehmer

      naja paul

      1x CPU
      2x Graka
      1xNB
      1+SB
      1xSpannungswandler
      vielleicht 3 HDDS
      1+ Mora

      da könnte einiges zusammenkommen…würde also eher zu ner größeren tendieren…

    • #576643
      p@intgun
      Teilnehmer

      also wenn du richtig edle kühler haben willst, denn nimm diese hier!
      vorrausgesetzt dir is der preis nich zu teuer!

      hier der link zum forenthema!

    • #576647
      HansWursT
      Teilnehmer

      wenn die HDDs in kreislauf sollen kannste passiv knicken! oder mahcst 2 kreisläufe!
      aber de roben beshcriebene würde die platten heizen!
      CPU+2x GPU
      NB + SB + HDD
      abe rein Kreislauf da ich die Platten eh raus lassen würde!
      und ein Tripple Radi packt das

    • #576644
      Brain
      Teilnehmer

      Ich würd auch nen Mora2 nehmen, dazu für die Grakas die Kühler von Watercool, die sind top und der neue Spannungswandlerkühler sieht auch sehr geil aus.
      Die HDDs würd ich dan nicht unbedingt mitkühlen. Das lohnt nur wirklich wenn du die auch dämmst, sonst reicht da nen Lüfter mit 5 Volt aus.

    • #576669
      Easy35
      Teilnehmer

      sorry, schon wieder vergessen, einzuloggen 🙁

    • #576670
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Mal zu deiner Annahme, dass 6 Lüfter eine wesentlich bessere Wassertemp bei nem Tripple Radi verursachen, als es 3 tun würden, das ist nicht richtig.
      Ein Tripple Radi mit 3 geregelten Lüftern (Idle 7V, Last 12V) ist auch für dein System ausreichend! Da brauchst du keine 6 Lüfter.

      12V extern irgendwo abzugreifen ist immer schlecht, dann doch lieber 220 direkt aus der Steckdose.
      Aber mal zum Leistungsbedarf der Pumpen, eine Waküpumpe benötigt etwa 10W und ein guter 120er Lüfter braucht gut 2-3W, die solltest du doch wohl über haben am NT oder?
      Um was für ein NT handelt es sich denn konkret?

    • #576668
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      @M.Peitz und @all: Vielen Dank für die kompetenten Auskünfte!

      @M.Peitz: Ich schwanke nun wahrlich zwischen Mora und Triple, denn es stellen sich folgende Probleme:

      Triple: er paßt keinesfalls ins Gehäuse (schon gar nicht, wenn noch Lüfter darauf montiert sind – und die sind wohl oder übel zwingend vorgeschrieben bei der vorhandenen Hardware)

      Fazit: meine Überlegung geht dahin einen “kleinen” Triple-Radi zu nehmen, dafür aber 6 Stk. 120 Lüfter draufmontieren (meine Annahme: je kleiner der Radi, desto mehr Lüfter sind notwendig, um eine best. Temp. zu halten? Stimmt das?) —> das wiederum führt unweigerlich so langsam aber sicher zu einem Stromversorgungsproblem, vor allem dann, wenn auch noch eine 12V Pumpe versorgt werden soll. (Bin ja jetzt schon beinahme bei 500 W !!!) Dies ist auch der Grund, warum ich lieber eine 220V Pumpe hätte (daß ich vergesse, sie anzuschalten, stellt sich bei mir so gut wie nicht, da mein PC 24 h am Tag bzw. Nacht läuft, jahrein, jahraus —-> gibt es irgendwo so was wie “externe Netzteile” für dieses Problem?

    • #576657
      M.Peitz
      Teilnehmer

      @ HansWursT
      Also dein Name ist auch Programm!
      Erst erzählst du oben ein Trippel würde auf gar keinen Fall ausreichen (was ein Schwachsinn übrigens!) und jetzt sagst du ein Tripple reicht! Und dann kommt noch das Härteste und zwar ne Eheim 1250 empfehlen! Na herzlichen Glückwunsch x(
      So genug aufgeregt… 👿

      Zum Thema; ich würde dir einen Tripple empfehlen, wenn du ihn ins Gehäuse bekommt, ein Passivbetrieb ist im Gehäuse allerdings ausgeschlossen und bei der Hardware selbst im Aussenbetrieb höchst fragwürdig.
      Mit leisen Lüftern ist das aber kein Problem.
      Wenn der Tripple nicht ins Gehäuse passt, wird dir wohl nur ein Mora überbleiben, welcher zwar nicht besser kühlt als ein Tripple, du ihn allerdings schöner ans Gehäuse bauen kannst als einen Tripple. Also meiner Ansicht nach, sieht ein extern verbauter Mora mit der schicken Edelstahlblende um einiges besser als als ein Tripple aufm Casedach.

      Warum willst du keine 12V Pumpe nehmen?
      Ich würde eine solche immer einer 220V Variante vorziehen. Bei 220V ist es auch schon vorgekommen, dass User vergessen haben die Pumpe einzuschalten, das passiert dir bei 12V nicht.
      Ausserdem haben gute 12V eine eingebaute Drehzahlüberwachung, sprich ein PC muckt wenn was mit der Pumpe nicht stimmt, den Vorteil hast du mit einer 220V Pumpe nicht!
      Empfehlen kann mal als 12V Varianten, die Aquastream sowie die baugleiche HPPS von Innovatek sowie als Sahnestück die Laing DDC Pro, welche besonders durch ihre kompakte Bauweise ins Auge sticht.
      Als “Aussenseiter” bei den 12V Pumpen reihen sich die AP700 sowie die 900 auf, welche zwar auch zu empfehlen sind, allerdings über keine Drehzahlüberwachung aufweisen.

      Bei den Kühlern gilt zu nehmen was gefällt. Welchen ist da völlig egal, da alle ein ausreichendes Potential haben die Komponenten zu kühlen.

      Das gleiche gilt beim AB, auch dabei ist egal was du nimmst und entgegen der Meinung, bei einer Laing sei ein großer AB Vorschrift, kannst du auch bei der Pumpe nehmen was du willst, denn so viel Durchfluss, dass es dadurch zu komplikationen kommen kann, hat sie dann doch nicht, zumindest habe ich es so nicht feststellen können obwohl ich nur einen sehr kleinen AB habe (Aquatube).

    • #576674
      Brain
      Teilnehmer

      Wie man hier sehr gut nachlesen kann, macht es auch kaum einen Unterschied, ob man die Lüfter bei 5, 7 oder 12 Volt laufen lässt. Das geben ich mal zu bedenken 😉

    • #576672
      tuxthekiller
      Teilnehmer

      Wenn du ein Mora hast dann reichen auch 5V Lüfter bei Last 😆

    • #576678
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Es macht schon einen Unterschied aus auf wieviel Volt man die Lüfter betreibt.
      Ich kann dir das Beispiel von meinem VorVorRechner geben. Der war gekühlt mit nem Dual und 2 Päpsten. Als gekühlte Hardware kam dabei ein 4GHz P4 (150W) ne 68Ultra sowie Chipsatz und 2 Platten zusammen. Bei Last und Lüftern auf 7V schnelle die CPU Temp auf stattliche 65°, bei 12V waren es nur noch 50° an der CPU. Ich denke das ein nicht zu verachtender Unterschied.

      Es mag für die Stabilität zwar egal sein, wie heiss die CPU jetzt ist (muss im Rahmen liegen, klar) aber je kühler die CPU ist, desto länger lebt sie, gerade wenn sie starkt geoced ist!

    • #576688
      M.Peitz
      Teilnehmer

      HansWursT said:
      aehm M. Peitz bevor du mich hier zusammen schiesst lies erstmal richtig hab gesgat das ein Tripple ausreicht und ich hab auch nie ne 1250 empfholen!

      Sorry, ich habs garnicht gemerkt, aber ich hab dich mit krueml_ verwechselt.
      Nichts für ungut 😉

    • #576683
      braeter
      Teilnehmer

      Da gibts unterschiede. Den Papst den ich letztes WE gehört habe ( War der erste den ich live erlebt hab ) war auf 12V echt nicht zu hören. PC stand unterm Tisch.

      Da bin ich mir mit meine 3€ Lüftern richtig schlecht vorgekommen.

    • #576684
      HansWursT
      Teilnehmer

      aehm M. Peitz bevor du mich hier zusammen schiesst lies erstmal richtig hab gesgat das ein Tripple ausreicht und ich hab auch nie ne 1250 empfholen!

    • #576686
      Easy35
      Teilnehmer

      M.Peitz said:
      Mal zu deiner Annahme, dass 6 Lüfter eine wesentlich bessere Wassertemp bei nem Tripple Radi verursachen, als es 3 tun würden, das ist nicht richtig.
      Ein Tripple Radi mit 3 geregelten Lüftern (Idle 7V, Last 12V) ist auch für dein System ausreichend! Da brauchst du keine 6 Lüfter.

      12V extern irgendwo abzugreifen ist immer schlecht, dann doch lieber 220 direkt aus der Steckdose.
      Aber mal zum Leistungsbedarf der Pumpen, eine Waküpumpe benötigt etwa 10W und ein guter 120er Lüfter braucht gut 2-3W, die solltest du doch wohl über haben am NT oder?
      Um was für ein NT handelt es sich denn konkret?

      Es handelt sich um ein 550 Watt-Netzteil – aber ich habe mittels http://www.meisterkuehler.com/278.0.html den Energieverbrauch berechnet und dabei komme ich mit 12V Pumpe und 3 Lüfter für Radiator auf 566.8 Watt und ohne Pumpe und Lüfter für Radiator auf 547.8 Watt.

      Probleme über Probleme – brauche wohl ein zweites Netzteil, aber ein externes wäre mir lieber.

    • #576695
      Brain
      Teilnehmer

      @Easy
      Also der Stromrechner spukt Werte aus, die nicht so ganz stimmen. Dein Netzteil sollte, sofern es ein gutes Markennetzteil ist, locker damit zurechtkommen.

      @M.Peitz
      Derzeit noch per Speedfan. Ich hatte mir mal ne Hytherese Schaltung gelötet, aber irgendwo ist da nen Fehler drin den ich bisher noch nicht gefunden habe. Werde mir deswegen wahrscheinlich so nen Bausatz noch mal von Conrad bestellen, auch wenn er dann mit um die 10-12€ teurer ist als alles selber zu löten, aber da hab ich dann schon ne ordentliche Platine dabei.

    • #576690
      braeter
      Teilnehmer

      Gibts da nicht so nen kranken Hersteller der mit nem 850Watt NT dienen kann?

      Ich hab den Link jetzt nicht. Schau mal bei Google.

      http://www.winfuture.de/news,20233.html

    • #576691
      Irenicus
      Teilnehmer

      p@intgun said:
      also wenn du richtig edle kühler haben willst, denn nimm diese hier!
      vorrausgesetzt dir is der preis nich zu teuer!

      hier der link zum forenthema!

      Easy kommt es auf die Leistung seiner Wasserkühlung an, also fallen alle Aquacomputer Produkte schon mal weg. 😉
      Spass bei Seite:

      Wenn du deinen Radiator neben dem Rechner unterbringen willst fallen mir dazu diverse Kühltürme und der Cape Cora mit Füßen ein. Da die passiv Kühltürme für dich aber zu wenig Leistung bringen und ein Cora für dein System ziehmlich groß ausfallen würde rate ich dir zu einem Mora 2.
      Ob du den Mora 2 Core oder den Mora 2 Pro nimmst ist von der Leistung her übrigends völlig egal! Die Radiatoren unterscheiden sich nur durch die Edelstahlblende. Wenn dir die Edelstahlblende gefällt und Geld keine Rolle spielt kauf dir einen Mora 2 Pro und dazu die Lüfterblende. Das ganze kannst du dann an einer Wand neben deinem Rechner oder am Rechner selbst verschrauben. Wie viele Lüfter du brauchst wird sich zeigen. Fang am besten erst mal mit 2 Lüftern an und häng noch mehr dazu falls die Leistung nicht ausreicht.
      Wenn dir die Lautstärke wirklich absolut egal ist kannst du auch einen Tripple Radiator verbauen, der wird aber nicht in den Deckel deines Midi Towers passen.

      Wegen den Lüftern wirst du kein neues Netzteil brauchen. Diese Verbrauchsrechner gehen teilweise von falschen Daten aus und stellen in jedem Fall nur das “worst case” Szenario da. Es wird kaum passieren, dass alle Komponenten gleichzeitig ihren Maximalverbrauch verbrauchen…und selbst wenn, Markennetzteile sind für kurze Zeiträume auch ein bisschen über ihre Grenzen hinaus belastbar.

      Für die CPU empfehle ich dir den Alphacool NexXxoS HP Pro oder einen Alphacool NexXxoS XP. Wenn Geld keine Rolle spielt greif zum NexXxoS XP, da dieser ein kleines bisschen besser kühlt. Der einzige Unterschied zwischen dem normalen XP und dem XP Bold ist, dass der XP Bold einen Plexideckel hat.

      Da ich kein Pentium 4 System habe kann ich dir mit Chipsatz und Mosfet Kühlern leider nicht weiter helfen.

      Die Festplatten würde ich nicht mit Wasser kühlen. Auf die Lautstärke kommt es dir ja nicht an und eine wesentlich bessere Kühlleistung wirst du durch die Wasserkühler nicht erreichen. Deine Luft Festplattenkühler reichen vollkommen aus.

      Für deine 7800GTX kannst du dir entweder von unserem Moderator o2-cool einen Kühler bauen lassen, oder einen Komplett Kühler von Alphacool, Heakiller, usw kaufen. Wichtig ist, dass der Kühler für Sli Karten geeignet ist und dass im Kühler nur ein Material mit dem Wasser in Verbindung kommt. Wenn du einen Komplettkühler verbaust schau vor der Inbetriebnahme unbedingt nach, ob er richtig sitzt (Abdruck der Wärmeleitpaste überprüfen)! Wegen Herstellungstoleranzen sind RAM und GPU auf Grafikkarten leider nicht immer gleich hoch, deshalb kann es sein, dass der Komplettkühler nicht richtig aufliegt. Mit o2-cools Kühlern oder dem MCX Set von Alphacool kann das nicht passieren, da GPU Kühler und RAM Kühler dort nicht miteinander verbunden sind.

      Welchen Ausgleichsbehälter du nimmst ist Geschmackssache. Wichtig ist, dass die Pumpe das Wasser im Behälter nicht zu stark durchwirbelt, damit keine Luftblasen ins System kommen. Wenn du eine sehr starke Pumpe nimmst sollte der Ausgleichsbehälter nicht zu klein sein oder eine spezielle Bauform haben. Das Fassungsvermögen hat aber keinen Einfluss auf die Kühlleistung des Systems.

      Mit 230 Volt Pumpen kenne ich mich nicht aus, deshalb kann ich dir nicht sagen ob du wirklich eine große Eheim verwenden musst, oder ob eine 1046 oder 1048 ausreicht. Ich rate dir zu einer Laing DDC 12 Volt Pumpe. 12 Volt Pumpen sind meiner Meinung nach sowieso praktischer, da man nicht extra eine Pumpensteuerung bauen muss und auf eine Master-Slave Steckerleiste verzichten kann (wenn man so eine Steckerleiste extra kaufen muss ist man wieder 10-20€ los). Da du in deinem Midi Tower sicher nicht viel Platz hast bietet sich die Laing DDC auch aufgrund ihrer größe an. Die Pumpe passt mit dem Pro Deckel in 2 Festplatteneinschübe, ohne den Deckel passt sie vielleicht sogar in einen Einschub (hab ich aber noch nicht ausprobiert). Eheim Pumpen sind wesentlich größer.

      [edit]
      Ich war wohl zu langsam…oder hab zu lange an dem Post geschrieben. 😉 Hab ein bisschen was an die in der Zwischenzeit hinzu gekommenen Posts angepasst.
      [/edit]

    • #576687
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Ich möchte meine Lüfter auch nicht auf 12V laufen lassen, sie sind zwar leise, aber mir dennoch zu laut.
      Aber es ist auch bisher nur Spekulation, ob er die Lüfter nun mit 12V betreiben muss bei Last, oder ob auch weniger möglich ist.
      Fest steht allerdings, dass ein aktiv betriebener Tripple Radi ausreichend ist für das zu kühlende System. Wie schnell da die Lüfter dauerhaft betrieben werden müssen, muss der User dann selbst entscheiden, da nur einen genauen Einblick in die Temperaturverläufe hat.

      Brain said:
      Bei meinem jetzigen Mora2 laufen die beiden Lüfter nur an, wenn die mitgekühlte HDD über 36° warm wird, und dann laufen die Lüfter auch nur nen paar Minuten und sind dann erstmal wieder längere Zeit ruhig.

      Darf ich fragen, mit was für einer Schaltung du das gemacht hast? Das wär was für mich.

    • #576682
      Brain
      Teilnehmer

      Naja, aber ich möchte die Lüfter nicht bei 12 Volt erleben. Selbst die 7 Volt wäre mir schon zu laut. Meinen XP habe ich zu Zeiten eines Duals noch mit 2 Lüftern auf 5 Volt locker kühl gehalten, inklusive Graka und NB.
      Und ob die CPU 5 oder nur 3 Jahre lebt interessiert wohl keinen der so “stark oced”, oder?
      Bei meinem jetzigen Mora2 laufen die beiden Lüfter nur an, wenn die mitgekühlte HDD über 36° warm wird, und dann laufen die Lüfter auch nur nen paar Minuten und sind dann erstmal wieder längere Zeit ruhig. Aber auch 12 Volt möchte ich meine Lüfter nicht mehr laufen haben.

    • #576733
      SenTHai
      Teilnehmer

      also meiner meinung nach brauchst du auch “nur” einen tripple, da der mora dir nicht deine erwünschte leistungssteigerung bringen wird…
      das du eine extrem starke pumpe für dein system brauchst stimmt auch nicht… wie wir hier schon oft lesen eicht oftmals eine eheim…

      zu deinem platzproblem:
      wenn geld bei dir keine rolle spielt, warum kaufst du dir keinen neuen tower und schaust, dass du für die wakü komponenten genug platz findest?
      oder ist dein alter ein seltenes sammlerstück 😆
      du solltest dein system in der wärmeentwicklung nicht überschätzen…
      auch 1000 lüfter auf nem mora bringen nix, was dir bison sicher zum 200sten mal bestätigen wird 😉

    • #576740
      Brain
      Teilnehmer

      Wenn du was externes willst, dann guck mal hier:

      http://www.wassergekuehlt.de/Shop/de/dept_43.html

      So als kleine Anregung. Vielleicht kann man das für dich ja auch mit nem Triple bauen, oder du kannst dir sowas selber machen 😉

    • #576741
      Mad-Max
      Moderator

      Zum Stromprob: so Rechner bringen doch den worst Case fall und die Leistungsangabe zum NT is doch Dauerlastangabe, sprich höhere Werte sidn drin udn der PC läuft ja nich immer auf allen Komponenten auf 100%

      Thema Radi: Mehr Wärmeübertragende Fläche schadet sicher nicht, aber wenns aufs Geld eh nich ankommt und der Radi extern Platz finden soll: Hol doch was schickes Großes und bau nen schicken Halter dazu, paar Lüfters dran und gut is. Wichtiger bei den vielen Komponenten und der sicherlich nicht allzukurzen Schlauhlänge wird sein sicherzustellen, das der Wasserkreislauf schön anständig funzt. Weil sonst nützt auch der größte Radi nix mehr.

    • #576743
      Easy35
      Teilnehmer

      also das Stromproblem glaube ich inzwischen gelöst zu haben:
      ich verwende einfach ein zweites Netzteil (hab noch einige bei mir zuhause rumliegen), welches ich kurzschließe – hab’s eben ausprobiert – funzt 1A !

      Radiator: ich tendiere nach all den Informationen schon eher zu einer Mora mit zusätzlich 4 oder wenn nötig auch mehr Lüftern (beleuchtet). Weiters stelle ich mir vor, den Radi und den AGB (ebenfalls beleuchtet) direkt hinter dem Gehäuse (PC steht 90 Grad zur Wand auf dem Schreibtisch) auf die Wand zu montieren – so ca. in einer Höhe von 80 cm (Oberfläche Schreibtisch – Oberkante Mora)
      Dabei stellt sich mir nun die nächste Frage: Wie lange sollen / dürfen die Schläuche sein, um noch eine optimale Kühlleistung zu bekommen?

    • #576738
      Easy35
      Teilnehmer

      SenTHai said:
      also meiner meinung nach brauchst du auch “nur” einen tripple, da der mora dir nicht deine erwünschte leistungssteigerung bringen wird…

      ja, das ist ja eben genau das, was wohl niemand so einigermaßen weder beweisen noch dementieren kann – zumindest entnehme ich das den verschiedenen Meinungen hier im Thread – also jetzt weiß ich immer noch nicht, was für mein System die bessere Kühlleistung bringt 😥

      das du eine extrem starke pumpe für dein system brauchst stimmt auch nicht… wie wir hier schon oft lesen reicht oftmals eine eheim…

      SenTHai said:
      zu deinem platzproblem:
      wenn geld bei dir keine rolle spielt, warum kaufst du dir keinen neuen tower und schaust, dass du für die wakü komponenten genug platz findest?
      oder ist dein alter ein seltenes sammlerstück 😆

      1. ich möchte einfach das gesamte WaKü-System lieber außerhalb meines PC haben (ist Geschmackssache, denke ich) – da ist es dann auch völlig egal, welchen Tower man nun hat.
      2. mein jetztiger Modding-Midi (war auch nicht der billigste!!!) ist erst ein paar Wochen alt (Hardware erst 2 Tage 🙂 ) , ist für mich persönlich optisch momentan durch nichts zu ersetzen
      3. ich will auf keinen Fall einen High-Tower !

      du solltest dein system in der wärmeentwicklung nicht überschätzen…
      auch 1000 lüfter auf nem mora bringen nix, was dir bison sicher zum 200sten mal bestätigen wird 😉

    • #576749
      Easy35
      Teilnehmer

      SenTHai said:
      die schläuche dürfen maximal so lang sein, dass es deine pumpe schafft, das das wasser noch darin zirkuliert….

      Also verstehe ich das richtig: Stärkere Pumpe bedeutet somit auch schnellere H2O-Zirkulation und das wiederum gibt mir wieder mehr Spielraum beim Schlauchsystem?

    • #576746
      Anonym
      Inaktiv

      Wenn du ein wenig löt erfahrung hast, dann nehm dir ein 12v relais,
      welches du am haupt netzteil anschliess(z.b. übern molex oder fdd stecker).
      Damit kannste dann das 2. Netzteil überbrücken, dann wird das 2. mit ein und ausgeschaltet.
      wenn du dann noch ein altes mainboard über hast, bauste da die atx buchse aus,
      packst das relais und die buchse auf ne platine, lötest das ganze mit dem
      stromanschluss zusammen und dann haste ne schöne lösung.
      hat ein bekannter von mir gemacht, der glatte 20 festplatten in seinen rechner gebaut hat.

    • #576747
      Mad-Max
      Moderator

      schlauch = wärmeübertragende Fläche… Frage der Pumpe (Leistung) udn der Durchflusswiderstände würdsch meinen

      Aber wieso beleuchtete Lüfter am Radi?? Da leuchtet doch dann die halbe Bude sinnlos rum… Willst Weihnachten den BAum sparen 😉
      Spass beiseite: Kannst ja erstma testen obs mitm NT geht, sonst kannste ja die externen Stromsauger extra versorgen

    • #576748
      SenTHai
      Teilnehmer

      die schläuche dürfen maximal so lang sein, dass es deine pumpe schafft, das das wasser noch darin zirkuliert….

    • #576750
      Irenicus
      Teilnehmer

      Wenn man einen Mora verbaut kann man sich aufgrund der größeren Oberfläche im Vergleich zu einem Tripple Radiator 1-2 Lüfter schenken, wodurch der Rechner einen Tick leiser wird.
      Wenn es bei dir wirklich nicht auf die Lautstärke ankommt und du sowieso alle Komponenten in einer extra Box oder ähnlichem ausserhalb verbauen willst greif ruhig zu einem Tripple Radiator. Dazu eine Eheim 1046 (von mir aus auch 1048, aber nichts größeres) und schon bist du fertig. 😉 Die Eheim müsstest du dann halt mit einem Relais oder einer Master-Slave Steckerleiste kombinieren, damit sie zusammen mit dem Rechner ein und aus geht.
      Im Prinzip stimmt es schon, dass man mit einer größeren Oberfläche eine bessere Kühlleistung erziehlt, es gibt jedoch Grenzen. Je näher man der Raumtemperatur kommt, desto schwieriger wird es die Wassertemperatur weiter zu senken. Einen Mora würde ich daher nicht mit 9 Lüftern bestücken, da sich sowas nicht lohnt. Der Rechner wird lauter aber nicht wesentlich kühler.

      Wirf mal einen Blick auf diese Seite, falls du sie noch nicht kennst:
      http://www.henrik-reimers.de/kuehlung/

    • #576757
      m/ho
      Teilnehmer

      Easy35 said:

      SenTHai said:
      die schläuche dürfen maximal so lang sein, dass es deine pumpe schafft, das das wasser noch darin zirkuliert….

      Also verstehe ich das richtig: Stärkere Pumpe bedeutet somit auch schnellere H2O-Zirkulation und das wiederum gibt mir wieder mehr Spielraum beim Schlauchsystem?

      😆 glaub mir, soviel Schlauch, das der Widerstand ein Rolle spielt, kriegst du im System nicht unter.
      Der Radi und die Kühler haben einen Sehr viel grösseren Widerstand … da kannste locker 50m Schlauch für verbauen …
      Das einzige, was interessiert ist die Förderhöhe und auch die nur zum befüllen. Und wenn der AB im System der höchste Punkt ist, ist nichtml das ein Problem, weil dann der Druck, der aufgrund der Wassersäule entsteht ausreicht um das System zu befüllen.

    • #576761
      r00t
      Teilnehmer

      wieso sollte da kein unterschied sein? die temps sind auf jedenfall höher bei 5v als bei 12V^^ das doch logisch

      zur pumpe:
      also eine 1250er eheim is reiner overkill,entweder eine 1048er oder eine laing das reicht 😉

      radi: ich denke ein trippel wird nimmer ganz reichen vorallem wenn man die lüfter nur auf 5volt laufen lässt..
      grad der p4 und vorallem die zwei fetten grakas heizen sehr stark ein..ein mora wäre angebracht!

    • #576764
      Brain
      Teilnehmer

      r00t said:
      wieso sollte da kein unterschied sein? die temps sind auf jedenfall höher bei 5v als bei 12V^^ das doch logisch

      zur pumpe:
      also eine 1250er eheim is reiner overkill,entweder eine 1048er oder eine laing das reicht 😉

      Zu 1:

      Lies dir mal die Seite von Henrik Reimers durch, vielleicht geht auch dir dann ein Licht auf 😉 Der hat genau sowas da getestet mit dem Ergebnis, das schon ein geringer Luftzug ausreicht und die Steigerung durch einen stärkeren Luftzug nicht linear oder exponentiell ist.
      Klar werden die Temperaturen vielleicht ein paar Grad mehr sein, aber dafür wirst du auch nichts mehr hören. Da frag ich mich doch ob 3-4° es Wert sind, dass man wieder nen Brüller neben sich stehen hat.

      Zu2:
      Solange keine Mikrostrukturkühler verwendet werden sollte auch ne 1046 das locker packen.

    • #576769
      Easy35
      Teilnehmer

      Wenn das nicht so extrem ins Geld gehen würde, hätte ich da noch folgende Überlegung – weiß allerdings nicht ob es sinnvoll ist:

      Eine WaKü mit Triple-Radi für die zwei Grafikkarten und eine zweite identische WaKü für CPU und Chip, HDD werde ich wohl so belassen, wie sie momentan sind.

      Somit sollte wohl für alle Hardware-Komponenten die beste Kühlung erzielt werden können – zumindest nehme ich das einfach mal so rein theoretisch an. ❓

    • #576778
      Brain
      Teilnehmer

      Und wenn wir schon dabei sind, dann reichen auch die Lüfter bei 5V.

    • #576784
      Mad-Max
      Moderator

      Hm, überleg doch einfach mal wieviele Stunden am Tag der Rechner unter Last läuft (Zocken/seti was weiss ich), dann schau mal was an max. Wärmeabgabe herkommt
      Dann kann man sich mal die Formel nehmen wie sichs Wasser erhitzen täte wenn da alles 100% übertragen würd.
      Daher würdsch mal meinen m/ho soltle da nich ganz unrecht haben.

      2 Kreisläufe aufmachen wär je am Ende noch ne witzige Idee, aber dann sollten 2 Dualradis reichen.

    • #576790
      Mad-Max
      Moderator

      Um der wirtschaft was gutes zu tun ^^
      Aber recht hast scho 2 pumpen=doppelt krach vom Geld reden wir noch nich.

      Nee mal ernst, er solltes erstma mit nem Triple antesten, wenns dann wirklich noch nicht reicht kann er ja immer noch nen single irgendwo einschleifen und gut.

      Aber bei mehr Kühlerfläche=mehr Material kommen wir auch erstma drauf das des auch mehr “erhitzt” werden muss um effektiv die wärme wieder abzugeben… was wohl auch der grund is, warum nen triple dem dual nicht so wegrennt wie man gern hättte.

    • #576791
      Easy35
      Teilnehmer

      Ich glaube zwar ja auch, daß das übertrieben ist, aber wenn es wirklich der besseren Kühlung dient?

      Um Kosten zu sparen, könnte man ja auch zwei Radis in Serie laufen lassen – ob das allerdings was bringt?

      Fragen über Fragen – so werde ich wohl nie und nimmer auf einen grünen Zweig kommen 😥

      EDIT: Sorry, war zu langsam zum Schreiben!

    • #576772
      m/ho
      Teilnehmer

      meinste nicht, das das ein wenig übertrieben ist.
      ein Trible-Radi im aktiven betrieb reicht locker.
      Guck’ dir doch mal die Kühlflächen bei der Luftkühlung an … du musst lediglig die gleiche Fläche am Radi erreichen. mit nem Trible bist du da weit drüber. Mal abgesehen davon, das eine Wakü auch noch effektiver ist, da sie die Wärme direkt aus dem Rechner transportiert.

    • #576780
      m/ho
      Teilnehmer

      ein Trible ist zuviel aber 2 dual nicht … *lol*
      wenn du mit 2 Radis arbeiten willst, kannste das auch mit einem Kreislauf machen.
      gehst erst zu CPU, NB, HDD usw und dann durch den 1. Radi. Von da dann zu den beiden Graka’s und zu dem 2. Radi.
      Dann sparst du dir einmal Pumpe und einmal AB …

      trotzdem würde ich einen Triple verbauen … der ist deutlich günstiger als 2 240er.

    • #576783
      M.Peitz
      Teilnehmer

      @ m/ho

      Da haste wohl was verwechselt! Wir reden hier von 2 Kreisläufen!

      Ein Tripple in jedem Kreislauf ist zu groß!
      Ein Dual in jedem Kreislauf allerdings genau richtig dimensioniert!

    • #576785
      m/ho
      Teilnehmer

      der unterschied in der Kühlleistung eines Dual und eines Trible ist nicht sehr gross.
      Die 2 Kreisläufe packst du auch locker mit jewails einem Single …
      und wie gesagt … ich würde das mit einem Kreislauf machen … auch wenn’s unbedingt 2 Radi’s sein sollen.
      warum sollte man 2 AB’s und 2 Pumpem verbauen … ?!?

    • #576793
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Du bist schon lange auf nem grünen Zweig, allerdings fällst du immer wieder runter!

      Es haben dir hier jetzt schon zig verschiedene Leute gesagt, dass ein aktiv betriebener Tripple Radi ausreicht um alle Komponenten ausreichend zu kühlen ❗

    • #576775
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Easy35 said:
      Wenn das nicht so extrem ins Geld gehen würde, hätte ich da noch folgende Überlegung – weiß allerdings nicht ob es sinnvoll ist:

      Eine WaKü mit Triple-Radi für die zwei Grafikkarten und eine zweite identische WaKü für CPU und Chip, HDD werde ich wohl so belassen, wie sie momentan sind.

      Somit sollte wohl für alle Hardware-Komponenten die beste Kühlung erzielt werden können – zumindest nehme ich das einfach mal so rein theoretisch an. ❓

      Ja das ist vollkommen korrekt, bei zwei getrennten Kreisläufen, kannst du aber bei den jetzt verbauten Komponenten getrost auf einen Tripple Radi verzichten.
      Nimm für jeden Kreislauf einen Dual Radi, das reicht aus mit dauerhaft betriebenen Lüftern auf 7V, denn sowohl der Kreislauf der Grakas, sowie der mit CPU usw. kommen beide nicht über 200W dauerhafter Belastung hinaus, daher ist ein Tripple Radi overkill.

    • #576797
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Ach Gedult ham’ wir so viel, die kannst du alleine gar nicht überstrapazieren 🙄

      Aber ein Tripple reicht wirklich aus.
      Eine weitere Vergrößerung der Kühlfläche bringt schlichtweg keine nennenswerten Vorteile mehr, wie man auch den Tabellen von Hendrik Reimers entnehmen kann.
      Sie würde erst wieder was bringen, wenn mehr Wärme an das Wasser abgegeben wird, durch schnellere Grakas oder was weiss ich.

      @ m/ho
      Wo bitte habe ich denn geschrieben, dass ein Tripple nicht ausreichen wird für das System!
      Ich predige seit 2 Seiten, dass er das ganz sicher tun wird ❗

    • #576800
      m/ho
      Teilnehmer

      M.Peitz said:

      @ m/ho
      Wo bitte habe ich denn geschrieben, dass ein Tripple nicht ausreichen wird für das System!
      Ich predige seit 2 Seiten, dass er das ganz sicher tun wird ❗

      hatte mich verlesen … und hab’s wieder editiert … ca 10s nachdem ich es reingeschrieben hatte … das nenn ich timing 😉

    • #576799
      Easy35
      Teilnehmer

      M.Peitz said:
      Sie würde erst wieder was bringen, wenn mehr Wärme an das Wasser abgegeben wird, durch schnellere Grakas oder was weiss ich.

      Ja das habe ich schon soweit verstanden, aber glaubst Du nicht, daß meine zwei 7800 GTX (momentan noch nicht übertaktet) diese Bedingung erfüllen würden?

    • #576796
      m/ho
      Teilnehmer

      dann erzähl ich dir jetzt mal, was ich mit EINEM SINGLE 80mm Radi mit Lüfter auf 7V kühle
      da hätten wir nen Athlon XP 2400+, eine 6600GT und den Chipsatz
      Temp an der CPU in diesem Augenblick 41°C
      beim zocken und beim MPEG Encoden komme ich auf knapp 50°C

      Es gibt Leute, die Kühlen nen Athlon 64, ne aktuelle Graka und den Chipsatz mit nem Single 120mm und das funzt auch 😉

    • #576794
      Easy35
      Teilnehmer

      M.Peitz said:
      Du bist schon lange auf nem grünen Zweig, allerdings fällst du immer wieder runter!

      Es haben dir hier jetzt schon zig verschiedene Leute gesagt, dass ein aktiv betriebener Tripple Radi ausreicht um alle Komponenten ausreichend zu kühlen ❗

      Entschuldige bitte, ich wollte damit Deine Geduld nicht überstrapazieren – im Ernst ich bin Dir / Euch wirklich sehr, sehr dankbar für alle Tips!

      Es ist halt nur so, ich will absolut überlegt vorgehen bei meiner 1. WaKü und nicht übereilt irgendwelche Komponenten kaufen und verbauen, um hinterher vielleicht feststellen zu müssen, daß ich viel, viel Geld für nichts ausgegeben habe – ist mir übrigens nicht das erstemal passiert, darin hab ich mehr als genug Erfahrung – deshalb diese übertriebene Vorsicht / Überlegungen!

      P.S.: Bin ja auch nicht mehr so jung und knackig wie die meisten von Euch 😉

    • #576801
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Easy35 said:

      Ja das habe ich schon soweit verstanden, aber glaubst Du nicht, daß meine zwei 7800 GTX (momentan noch nicht übertaktet) diese Bedingung erfüllen würden?

      Nein, definitiv nicht!
      Eine 7800 hat weniger als 100W Abwärme bei Volllast, damit kommen wir, sein wir großzügig auf 200W gesamt wenn du noch ein bisschen OC betreibst.
      Die CPU hat bei Volllast 115W Abwärme, ein Chipsatz vielleicht 10W, summa Summarum sind wir auf 325W, runden wir auf, sind wir bei 350W, welche von einem Tripple Radi locker abgeführt werden!
      Die Werte entsprechen übrigens Volllast von allen Komponenten zugleich, welche nie erreicht werden, selbst in Benchmarks arbeiten nie alle Komponenten auf Volllast.

    • #576819
      SenTHai
      Teilnehmer

      das brauchst du absolut nicht zu machen…. des wasser wärmt sich nich so schnell auf… und nen tripple reicht vollkommen, aber wenn du meinst, dass du eine extremkühlung brauchst, dann greif doch zu nem kompressor… also du solltest dir überlegen, ob du 2 radis un 2 pumpen einbauen willst… meiner meinung nach nich so wichtig… überhaupt nich….

    • #576855
      Anonym
      Inaktiv

      au shit 😯 das habich ja nochnie gehört.
      ich dachte du hast jetz 2 netzteile dran ? (oder ergeben sich die 550w aus den 2 nts ?)

    • #576852
      Easy35
      Teilnehmer

      So, jetzt ratet mal, warum ich mich länger nicht gemeldet habe? OK, es könnte ganz banale Ursachen habe – aber nein – ihr glaubt ja gar nicht, was mir passiert ist:

      ich wollte einfach mal ein PC-Game spielen, um zu testen wie sich die Temp. von CPU u. Graka’s verändern. ==> Fazit: Es gab einen lauten Knall gefolgt von einem Zischen und alles war dunkel ….. Netzteil kaputt, und was weiß ich noch alles ….

      …. jedenfalls soviel zum Thema Leistung eines 550W NT in Kombination mit meinen derzeitigen Komponeneten !!!!

      Ich krieg jetzt so langsam die absolute Krise !!!

      P.S.: Arbeite momentan auf meinem “uralten” Pentium II mit minimalster Hardware !!!

    • #576858
      Easy35
      Teilnehmer

      nein ich hatte nur ein Netzteil dran, das zweite hatte ich ich nie im System miteingebunden … ich hatte diese nur mal kurzgeschlossen und an einem übrig gebliebenen Lüfter getestet – um es später mal für meine WaKü, etc. einzusetzen

      Momentan kann ich mir die WaKü sowieso mal in die Haare schmieren (auf gut österreicherisch), weil ich erstmal ein neues leistungsstarkes Netzteil besorgen muß!

    • #576876
      Easy35
      Teilnehmer

      Sorry, for OT:

      aber ich mußte mir jetzt erstmal 2 Bierchen reinkippen, um den ersten Schock zu verdauen. :-({|=

      EDIT: Aber jetzt mal im Ernst, diese Aktion hat mich jetzt dermaßen verunsichert, daß ich mir jetzt absolut nicht mehr sicher bin, ob eine “herkömmliche WaKü mit Triple” meine Komponenten auch wirklich kühlen kann?!? OK …. ich weiß …. NT und WaKü sind zwei Paar Schuhe …. aber trotzdem …. ich glaube fast jeder von Euch würde ähnlich reagieren

    • #576860
      Anonym
      Inaktiv

      besorg dir doch 2 LC-Power Super Silent Gold 550 Watt, die kosten nur 25 euro das stück + versand bei ebay.
      Ich hab selbst ein solches und bin mega zufrieden.
      Dann wirds vieleicht auch nich so knapp mit der Wakü 😉

    • #576875
      Cold as Ice
      Teilnehmer

      Dann lieber nen 600W Seasonic.
      Das hat dazu noch nen sehr guten Wirkungsgrad von 0.8 im gegensatz zu den 0.65 des LC.

    • #576873
      Anonym
      Inaktiv

      http://www.de.tomshardware.com/praxis/20050711/stresstest-08.html
      da is nen 850er, das kost aber auch gleich 500 euro.. dann wirds wirklich nix mit wakü.
      da würd ich mir lieber 4 von lc power rein haun. (sagt mir nich, dass es dann immernoch durchknallgefährded is)

    • #576863
      Cold as Ice
      Teilnehmer

      Bei der Hardware würd ich das mit den LC Power NT’s nicht machen! die knallen dir schneller durch als du gucken kannst!
      bei http://www.tomshardware.de läuft grad ein NT Stresstest, da findet man guten Infos, welche NT’s was taugen.

    • #576862
      Patty
      Teilnehmer

      hm das ist natürlich ärgerlich… hoffentlich ist den komponenten nichts passiert, ich denke aber mal, dass nur das nt hinüber ist. was war es denn für eins? wieviel a auf den einzelnen schienen?

      naja, dann besorg dir doch mal eins von diesen neuen 850 oder 900w netzteilen, das geht sicher ab ^^
      bei einem solchen leistungsbedarf würd ich auch nicht zu irgendeinem billigen lc power oder sowas greifen, wenn das den geist aufgibt wundert mich das nicht…

    • #576916
      Mad-Max
      Moderator

      Alles eiermalerei hier, kauf dir nen gescheites Netzteil (nich so bi9llig Dinger, wer billig kauft, kauft 2 mal)
      Wie alt war das NT überhaupt? IS da noch Garantie?
      Mein TSP hattes nach nem Jahr auch erwischt, die Lüftersteuereung drin abgeraucht, gab anstandslos Ersatz.

      Thema Wakü: eine mitm Triple und gut. Das schlimmste was dir passieren kann, das die Temps nicht so schön tief sind wie du se gerne hättest, gehen tuts auf jeden (siehe M.Peitz). Wenn de dann immer noch kälter willst, kannste immer nochmal was nachlegen.

      Thema reagieren: man kann auch panisch tun… muss aba nich. Das nen NT abschmiert is mir nun schon 3 mal passiert, da hilft nur Ruhe bewaren, nen ersatz besorgen komponenten cheggn und neues NT besorgen. Und steiger dich net zu sehr in die Wakü rein, sowas is auch kein Beinbruch.

    • #576923
      Patty
      Teilnehmer

      naja ich würd dann aber nicht direkt vom schlimmsten ausgehen ^^

      naja so derbe sind die komponenten ja jetzt auch nicht, dass es dann ab sofort heißen müsste “ein tripple reicht nicht mehr um alles zu kühlen was es gibt” sondern “ab sofort brauch tman immer einen mora mit 9 lüftern!” ^^

      denn wenn du einen mora mir 3 lüftern verbaust hast du ja kaum mehr kühlleistung als mit dem triple, die oberfläche die von lüftern abgedeckt wird ist gleich, und die paar passiven cm² tun da ja nichts mehr zur sache.

      zum nt: enermax coolergiant, gibts mein ich mit max 600w. das wäre doch auch was. das bietet ziemlich viel leistung, ist dafür aber auch so laut wie ein föhn (es hat 3 lüfter, 2 axial und einen radial, einer davon lässt sich regeln–> für silent freaks :d: :lol:)… halt für leute die es brauchen ^^

    • #577081
      Easy35
      Teilnehmer

      Hallo an alle!

      Hab inzwischen den ersten Schock verdaut und habe mir folgendes zusammengestellt: :-k

      CPU:
      Alphacool Nexxxos XP
      Anschlüsse: Pneumatik 8×1 gerade
      Halterung: Socket LGA 775 Nasenhalterung

      EUR 46,90

      Grafikkarten:
      2x Heatkiller GPU-X GF7800 U/GT

      EUR 133,80

      6x Pneumatik 8×1 Anschluss Gewinkelt 1/4″

      EUR 21,00

      2x Pneumatik 8×1 Anschluss Gerade 1/4″

      EUR 5,00

      2x Revoltec BGA RAM FREEZER | Kupfer | 8er-Pack

      EUR 19,00

      Chipsatz:
      Alphacool Nexxxos NBX-I
      Anschlüsse: Pneumatik 8×1 gerade
      Halterung: INTEL 4-Ösen-Halterung

      EUR 34,90

      Radiator:
      HTF-3 Triple X
      Anschlüsse: Pneumatik 8×1 gerade
      Einbau- / Lüfterblende: Nein
      Externe Halterung: Nein
      Lüfter: 3x SilenX LED blau 14dbA

      EUR 167,60

      Pumpe:
      Laing DDC-Pro
      Anschlüsse: Pneumatik 8×1 gerade
      Wasserzusatz: Keiner

      EUR 98,90

      Ausgleichsbehälter:
      Cape Coolplex 75 extern
      Anschlüsse: Pneumatik 8×1 gerade
      Beleuchtungsmodul: Blau

      EUR 61,80

      Schläuche:
      PVC 10/8mm Glasklar
      8 m à EUR 1,90

      EUR 15,20

      Wasserzusätze:
      Blue Motion

      EUR 9,90

      Shine Up

      EUR 5,90

      AC Fluid Korrosionsschutz

      EUR 5,90

      Netzteil:
      SilenX iXtrema Pro 600Watt 14dBA Active-PFC PSU

      EUR 189,90

      Sonstiges:
      Arctic Silver 5 | Wärmeleitpaste

      EUR 4,50

      Summe:

      EUR 827,70

      Was haltet ihr davon …. hab ich irgendwas vergessen oder gibt es vielleicht bei der einen oder anderen Komponente bessere / leistungsfähigere Alternativen??? :-k

      Grüße, Easy

    • #577101
      Erdwuehler
      Teilnehmer

      Also mir fällt nix auf was du vergessen hast. Aber nimm statt des PVC-Schlauchs besser PUR-Schlauch. PVC mag keine engen Radien. Und da du zwar gewinkelte Anschlüsse hast, aber keine reinen Winkel ansich, geh ich mal davon aus das der ein oder andre Bogen reinkommt.

    • #577126
      Anonym
      Inaktiv

      Meine Fresse, ich wünscht ich hätt soviel Asche wie du 😯

      ahja: für pneumatik anschlüsse geht nur pur schlauch, die anderen sorten halten alle nicht dicht.

    • #577130
      HansWursT
      Teilnehmer

      woher haste die preise? also zb die pumpe is bei alpha etwa 10 € billiger
      radi etwa 30!?:-/

    • #577137
      Easy35
      Teilnehmer

      So, hab soeben bestellt, wobei ich den PVC-Schlauch gegen PUR ausgetauscht und zur Sicherheit noch 4 Winkel sowie Schlauchschneider dazubestellt habe.

      Jetzt heißt es nur noch abwarten!!!

    • #577167
      Patty
      Teilnehmer

      @ m.peitz: wo ist das problem? 8×1 ist das selbe wie 10/8 😉

    • #577155
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Dann musst du wohl oder übel gleich nochmal hinter bestellen, denn du hast 8/6er Anschlüsse bestellt, aber 8/10er Schlauch, was beim besten Willen nicht zusammen passt 🙄

    • #577173
      Cold as Ice
      Teilnehmer

      8/1 = 8/10er
      so, um das ma richtigzustellen 😉

    • #577168
      HansWursT
      Teilnehmer

      8×1 is meines wissen 8/6 oder?

    • #577172
      Patty
      Teilnehmer

      ne die 8 steht doch für den innendurchmesser, die 1 für die wandstärke! oder irre ich mich??

    • #577189
      Patty
      Teilnehmer

      HAHA wusst ichs doch ^^ 😉

    • #577266
      SenTHai
      Teilnehmer

      lol… besserwisser 😉

    • #579049
      Easy35
      Teilnehmer

      So, bis auf das Netzteil habe ich nun endlich meine WaKü-Komponenten zusammen. Nun werde ich so langsam beginnen, das System aufzusetzten.

      Ich möchte die gesamte WaKü außerhalb meines Gehäuses verbauen und da stellt sich mir nun folgende Frage:

      Die Montage des Ab sowie des Radi’s habe ich bereits gelöst – nun aber zur Montage der Laing-Pumpe: wie könnte ich diese am besten und stabilsten befestigen? Sie einfach auf dem Schreibtisch liegen zu lassen ist wohl kaum die beste Lösung. Was meint ihr dazu?

      Gruß, Easy

    • #579064
      AaRoN
      Teilnehmer

      Diese kleine Pumpe kann ja nun wirklich im Gehäuse bleiben! Einfach in einen freien 3,5 Schacht einbauen und Ruhe ist! Es wäre wirklich übertrieben die Pumpe ausserhalb zu verbauen!

    • #579065
      Easy35
      Teilnehmer

      AaRoN said:
      Diese kleine Pumpe kann ja nun wirklich im Gehäuse bleiben! Einfach in einen freien 3,5 Schacht einbauen und Ruhe ist! Es wäre wirklich übertrieben die Pumpe ausserhalb zu verbauen!

      Der Grund, warum ich sie notgedrungen außerhalb platzieren muß ist, daß ich keinen einzigen freien 3,5 ” Schacht habe!

    • #579066
      AaRoN
      Teilnehmer

      Das ist natürlich ein gutes Argument! 🙂
      Und ne extra Aufnahme kannste nicht basteln für die Pumpe? Ansonsten würde ich sie irgendwie ans CAse schrauben, da sie sonst ein bisschen “gefährlich” rumliegt.

    • #579067
      tuxthekiller
      Teilnehmer

      DU tust mir echt leid wegen dem Netzteil. Ich war mal in einer Computerwerkstatt( mein Onkel hat sowas 😉 )da ist auch mal eins durchgebrannt das hat fürchterlich gestunken.

    • #579105
      Patty
      Teilnehmer

      naja wenn du schraubanschlüsse benutzt ist das ja egal, die werden da ja ordentlich reingepresst. wie das bei pnc aussieht weiß ich nicht… pur schlauch ist natürlich vorrausgesetzt, ich denke pvc oder silikonschlauch wird zu stark gequetscht beim verschrauben, als dass man ihn nochmal benutzen könnte.

    • #579098
      Easy35
      Teilnehmer

      eine andere Frage: Hab es zwar schon mit der Suchfunktion probiert, aber nichts gefunden – kann man eigentlich einen bereits gebrauchten (montierten) Schlauch aus dem System entfernen und denselben noch mal einbauen … sind da nicht die Enden der Schläuche “ausgeleiert”?

    • #579113
      Butcher
      Teilnehmer

      Hab des öfteren alte Schläuche ohne Probleme wieder verwendet. Aber nur mit Schraubanschlüssen. Mit anderen Systemen hab ich keine Erfahrung.

      MFG

      Butcher

    • #579125
      Eddi311
      Teilnehmer

      Man kann auch alte PUR Schläuche bei Steckverschlüssen weiter verwenden, nur sollte man die Enden die in den Anschlüssen drin gesteckt haben dann abschneiden! 😉

    • #579228
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Ich hab ne ganz einfache Lösung für das Platzproblem.
      Warum kaufst du dir keinen Big Tower? Das ist allemal bequemer als so ein Gefummel mit Pumpe und Radi etc. ausserhalb des Gehäuses.
      Also sowas wär für mich ja garnichts. Das ist Pfusch, zumal du auch noch ne 12V Leitung für die Pumpe aus dem Gehäuse führen musst.

    • #579257
      Easy35
      Teilnehmer

      M.Peitz said:
      …. zumal du auch noch ne 12V Leitung für die Pumpe aus dem Gehäuse führen musst.

      Falsch, alle Komponenten, die sich außerhalb meines PC-Gehäuses befinden,
      werden von einem zusätzlichen kurzgeschlossenem 400W-Netzteil, welches
      sich ebenfalls außerhalb befindet, versorgt.

Ansicht von 99 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen