MeisterKühler

Defekte Blöcke

Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #961072
      breaker
      Keymaster

      Nach dem ich ein Archiv entpacken wollte und es dort einen Fehler gab, habe ich mir ein wenig Gedanken gemacht, ob es wirklich Sinnvoll ist, die ganzen Backups auf einer verschlüsselten HD zu lagern,- ein kurzes aufrufen in der Konsole:

      umbrella breaker # badblocks -v /dev/disk/by-uuid/3ef5a472-0262-4f99-b6bd-44971f7c639aEs wird von Block 0 bis 488383487 geprüftEs wird nach defekten Blöcken gesucht (Nur-Lesen-Modus):

      fast 4 Stunden später:

      Durchgang beendet, 211 defekte Blöcke gefunden. (211/0/0 Fehler)umbrella breaker #

      Wird wohl Zeit für einen 500GB-Stick 😀

    • #964381
      Neron
      Keymaster

      Nimm doch eine externe SSD ;)Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    • #964382
      fax
      Teilnehmer

      Genau aus dem Grund lege ich meine Backups nur unverschlüsselt ab.Fragt sich, wie lange diese Blöcke schon defekt sind. Hast du dir die SMART Daten angeschaut?

    • #964384
      breaker
      Keymaster

      fax;536299 said:
      Genau aus dem Grund lege ich meine Backups nur unverschlüsselt ab.

      Fragt sich, wie lange diese Blöcke schon defekt sind. Hast du dir die SMART Daten angeschaut?

      Das mit dem roten ist jetzt neu… und das nach nur 7,5 Monaten. Meine nächste Platte wird definitiv von einem anderen Hersteller stammen.

    • #964395
      fax
      Teilnehmer

      Ja, so richtig gut sieht das nicht aus. Welche Platte ist es denn genau?

    • #964397
      breaker
      Keymaster

      fax;536317 said:
      Ja, so richtig gut sieht das nicht aus. Welche Platte ist es denn genau?

      Das ist eine “WDC WD5000AAKS-00WWPA0 (01.03B01)”Technische Daten: https://smarthdd.com/database/WDC-WD5000AAKS-00WWPA0/01.03B01/

    • #964400
      Neron
      Keymaster

      Meine WD HDDs haben mich bisher nie im Stich gelassen. Einige laufen jetzt noch, obwohl die Dinger uralt sind.Gesendet von iPad mit Tapatalk

    • #964403
      fax
      Teilnehmer

      Rein theoretisch sind die Caviar Blue Platten nicht für den Betrieb in Gehäusen mit mehreren Festplatten spezifiziert. Also falls du mehrere Platten da drin stecken hast, wäre ein anderes Modell sowieso empfehlenswert.

      Meine älteste Platte ist von Maxtor. Da würde ich aber keinen Neukauf empfehlen. 😉

Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen