MeisterKühler

Effektivität von heizkörper

Willkommen in der Mk-Community Foren Community Off – Topic Effektivität von heizkörper

Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #491632
      Alexx
      Teilnehmer

      Moin

      Bei den aktuelen temperaturen muss man ja mehr heizen, noch dazu kriegen wir weniger erdgas ab.

      Nun ist mir aufgefahlen das bei meiner freundin ihrer oma die heizkörper irgendwie unlogisch angeschlossen sind.

      Das wasser läuft oben links ein, und fliest unten wieder raus 😡

      Ungefähr 15cm vom ganzen heizkörper ist warm, der rest bleibt eis kalt.
      Kann man deswegen nicht irgendwie den vermieter dran kriegen ? das kann ja net sein das nur 1/4 vom heizkörper warm wird.

      Ich habe ihr schon angeboten das selbst umzubauen das das wasser durch den ganzen heizkörper muss, aber will sie ja nicht -.-

      Budde schimmelt weil nix isoliert ist, fenster beschlagen, heizung wird kaum warm.

    • #795127
      Patty
      Teilnehmer

      Also erstmal, was ist das für ein Heizkörper? So ein alter, bleischwerer Rippenheizkörper oder ein neuerer? Wenn der nur den ersten Teil warm wird klingt das erstmal stark danach, als wäre da ziemlich viel Luft drin. Also vorne voll aufdrehen und hinten das Entlüftungsventil aufmachen und alle Luft und etwas Wasser rauslassen.

      Klar, dass bei den Temperaturen die Wohnung anfängt zu schimmeln… das kann aber auf keinen Fall im Sinne des Vermieters sein und ich bin mir sicher, dass man gegen solche Zustände klagen sollte, sofern der Heizkörper dann ordentlich entlüftet ist und prinzipiell heizen müsste. Das sind ja keine Zustände…

      Achja, mach bei Gelegenheit mal ein Bild von dem Teil inklusive Zu- und Ablauf.

    • #795133
      Alexx
      Teilnehmer

      Edit:@Pommbaer Das wir genug gas haben weiss ich ja, nur sie regt sich hier voll auf das wir bald frieren müssen.Das ist so einerhttp://www.yapool.de/bilder_neu/buderus_heizkoerper/heizkoerper.jpg[Quelle: http://www.yapool.de/bilder_neu/buderus_heizkoerper/heizkoerper.jpg%5DOk werde das teil dan mal entlüften.Das sind häuser aus dem 2ten weltkrieg, aus ziegelsteinen.Das mondernste ist an den häusern sind die fenster.So wie ich das richtig verstanden habe ist das ein vermieter der sich um die leute net kümmert, er will die buden nur loswerden.Die älteren läst er bis zum tage x zu miete leben -.- wen man die starssen auf und ab läuft sieht man viele leer häuser die zum verkauf stehen.Hinterm haus steht so ne art überdachung aus verrostetet rohren, die darf man auch nicht enfernen und neu aufbauen aus holz.Bild reiche ich später nach von den anschlüssen.

    • #795138
      Poweruser
      Teilnehmer

      Das Verhalten des Heizkörpers ist eigentlich ganz normal und beabsichtigt. Lass mich kurz erklären, wie so ein Heizkörper funktioniert:-Das Thermostat wird auf einen Temperaturwert eingestellt. Solange der Wert nicht erreicht ist, ist der Zufluss offen.-Warmes Wasser fliest ein.-Temperaturwert erreicht?Ja->Thermostat schließt, Wasser kühlt ab(=der Raum wird warm).-Temperatur noch erreicht?Nein->Thermostat wird/bleibt geöffnet, warmes Wasser strömt ein, kaltes fließt ab.Das der Heizkörper kalt ist, liegt entweder daran, dassa) zuviel Luft drin istb) das Thermostat geschlossen ist (also Wunschtemperatur berreits erreicht!) -> Höher Drehen.c) Thermostat defekt oder zulaufendes Wasser kalt.Das der Zulauf oben und der Ablauf unten ist, ist auch ganz logisch, wenn man sich die Temperaturdifferenz zwischen Wasser und Umgebungsluft ansieht.Lässt man sich die Luft zuerst am “kühleren” Teil des Heizkörpers aufwärmen, nutzt man beim Aufsteigen auch noch die Energie des wärmeren Wassers im oberen Bereich optimal. -> Effizient.Lässt man das heisse Wasser hingegen unten Einströmen, so erwärmt sich die Luft unten am Heizkörper stärker als oben und die “Restwärme” des Wassers wird nicht gut genutzt -> Ineffizient.Edit:

      Alexx;353227 said:
      Budde schimmelt weil nix isoliert ist, fenster beschlagen

      Das kann im wesentlichen folgende Gründe haben:1) Die Gute ist zu Dumm zum richtigen Lüften (sehr wahrscheinlich!)2) Ungleichmäßige Beheizung3) Die Wände werden durch äußeren Einfluss feucht, die Feuchtigkeit dringt von aussen in’s Mauerwerk ein (bei Altbauten auch nicht unwahrscheinlich).

    • #795132
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Bei den aktuelen temperaturen muss man ja mehr heizen, noch dazu kriegen wir weniger erdgas ab.

      Weniger Erdgas kriegt aufgrund der Krise Russland/Ukraine in der BRD zumindest erstmal niemand ! Wir beziehen nur 1/3 über die betroffenen Pipelines und haben dazu noch einige Milliarden m³ Reserven in unterirdischen Gasspeichern.

      Das wasser läuft oben links ein, und fliest unten wieder raus

      Ist das nicht die normale Anschlussweise? Beim Durchfluss wird der Radiator/Heizkörper erwärmt – ob dies nun von oben oder von unten geschieht ist dabei relativ irrelevant.

      Ungefähr 15cm vom ganzen heizkörper ist warm, der rest bleibt eis kalt.

      15cm von wo aus? Das mit der Luft würde ich auch erstmal checken – ein blubbernder Heizkörper wäre ein weiteres Indiz hierfür.

      Ich habe ihr schon angeboten das selbst umzubauen das das wasser durch den ganzen heizkörper muss, aber will sie ja nicht -.-

      Selbst wenn sie es wollte würde ich es nicht tun. Heizungen dürfen nur vom Fachmann repariert/umgebaut werden. Legst du selbst Hand an und es kommt zu einem Wasserschaden oder sonstigen Schäden zahlt keine Versicherung. Dann hat der Vermieter dich am Sack und nicht umgekehrt.

      Klar, dass bei den Temperaturen die Wohnung anfängt zu schimmeln… das kann aber auf keinen Fall im Sinne des Vermieters sein und ich bin mir sicher, dass man gegen solche Zustände klagen sollte, sofern der Heizkörper dann ordentlich entlüftet ist und prinzipiell heizen müsste. Das sind ja keine Zustände…

      Vor eine Klage würde ich erstmal so versuchen mit dem Vermieter drüber zu sprechen. Immerhin is die Sachlage eindeutig gegen ihn, ich denke nicht dass er sich da quer stellen wird.eine Klage sollte immer das Letzte Mittel sein, und auch das Androhen einer Klage sollte man erst als Vorletzten Schritt nehmen und nicht zur Eröffnung eines Gespräches – das verhärtet die Fronten von vorneherein.

    • #795151
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Je nach Verschulden des Vermieters – wenn er sich zum Beispiel nicht kümmert oder auf Sturr schaltet eben beim Mieterschutzbund erkundigen – schriftlich kann man eine Mietkürzung anmelden beim Vermieter. reagiert er nicht kann man die Miete kürzen – bei Schimmel, kaputter Heizung etc sind drastische Kürzungen möglich.

    • #795176
      Christoph!
      Keymaster

      Hey sagt mal weil ihr grad beim Thema seid. Hab die Seite unter den Partnern gefunden.http://www.heizkosten-sparen-24.de/was genau ist das? Außer ne Elektroheizung mit ner Marmorplatte davor. Und funktioniert das besser als gängige Heizmethoden also normale Heizkörper bzw Elektroheizkörper.

    • #795189
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      Christoph!;353283 said:
      Hey sagt mal weil ihr grad beim Thema seid. Hab die Seite unter den Partnern gefunden.
      http://www.heizkosten-sparen-24.de/
      was genau ist das? Außer ne Elektroheizung mit ner Marmorplatte davor. Und funktioniert das besser als gängige Heizmethoden also normale Heizkörper bzw Elektroheizkörper.

      wenn du aus strom wärme machst kannst du net weniger oder mehr wärme machen… die sind alle gleich effizient… das is PA

      david

Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen