MeisterKühler

Einbau Mach 2GT

Ansicht von 24 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #481211
      display
      Teilnehmer

      Möchte fragen ob von euch jemand sich mit kokü auskennt.
      habe mir eine bestellt,aber noch keine erfahrung mit einbau usw.

      währe über eure hilfe sehr dankbar

    • #657989
      tobSen
      Teilnehmer

      Naja an deiner stelle hätte ich mir keine KoKÜ gekauft…
      1. sieh kühlt nur cpu
      2. musste dir vllt noch ne wakü dabei bauen um die anderen komponenten zu kühlen..

      Mittlerweile gibts schon koküs mit denen du deine wakü kühlen kannst 😉
      sprich alle komponenten…damit bekommst du auch das wasser kälter als zimmertemp 😉

      wäre meiner meinung nach ne überlegung wert…wenn du schin so viel geld für ne kokü hast :+

    • #657996
      display
      Teilnehmer

      es geht mir ums benchen,will die kokü aber auch im normalen gebrauch nutzen fürs zocken usw.
      bin gerade am total umbau.
      freut mich das ich jemand gefunden habe der mich beim einbau unterstützen kann.
      auf deine frage es ist eine orginale mach2 gt sockel 775,müsste also alles dabei sein was ich benötige,hoffe ich wenigstens:cool:
      habe sie mit dem vorgefertigten lianli gehäuse bestellt.

    • #657985
      husky
      Teilnehmer

      Naja,
      eine Kokü ist hier eher verpönt. Glaube nicht, dass es hier Leute gibt, die Erfahrung mit sowas haben. : /

      Was hat dich dazu bewogen, dir ne Kokü zu kaufen, wenn man fragen darf.

    • #658001
      tobSen
      Teilnehmer

      Ok dann…Aber das wäre mein tipp gewesen 😉
      ” alt=”http://img443.imageshack.us/img443/710ys0.jpg” alt=”[URL=http:/098/mwc0/imageshack.us][IMG]http://img443.imageshack.us/img443/710ys0.jpg” />” />

      Unsere neuartige aktive Wasserkühlung vereint die jeweiligen Vorteile einer Kompressorkühlung sowie einer Wasserkühlung.

      Endlich können Sie alle relevanten Teile Ihres Systems mit ca. 10 – 15c kaltem Wasser kühlen, also CPU, Chipsatz, Mosfets, Grafikkarte(n) und was man sonst noch alles mit Wasser kühlen kann !!! Hierdurch kann die Gesamtperformance eines Systems nochmals erheblich gesteigert werden, z.B. 12670 3DMark06 Punkte siehe Link:

      http://www.futuremark.com/community/halloffame/3dmark06/

      Wenn Sie ebenfalls weltweit unter die TOP 10 Bencher kommen wollen und das ganze ohne Riesenaufwand (d.h. ohne Kaskaden, Stickstoff, Trockeneis usw.), dann gibt es zu unserem Waterchiller derzeit keine Alternativen. Selbst die Titan Durchlaufkühler sind alles andere als handlich !!!

      Eine reine Kompressorkühlung nur für die CPU ist heute nicht mehr zeitgemäß bzw. die CPU – Mehrleistung gegenüber unserer aktiven Wasserkühlung ist mittlerweile vernachlässigbar. Bei unseren ganzen Tests mit verschiedenen aktuellen Conroe CPUŽs haben gezeigt, daß mit unserer aktiven Wasserkühlung ein X6800 auf ca. 4 GHz gebracht werden kann, der gleiche X6800 mit Kompressorkühlung konnte stabil auf ca. 4,2 – 4,3 GHz gebracht werden. Die restlichen Komponenten eines Kompressorgekühlten Systems sollten in diesen Leistungsregionen jedoch auch mit Wasser gekühlt werden, was in der Regel mit einer normalen passiven Wasserkühlung, welche noch zusätzlich mit eingebaut werden muß, erfolgt. Passive Wasserkühlung heißt in diesem Fall nicht ohne Lüfter, sondern eine normale Wasserkühlung mit Radiator, Lüftern usw., wobei das Kühlwasser aber höchstens die Umgebungstemperatur haben kann, bzw. kurz nach dem Einschalten dann bereits 35 – 40 C erreicht.
      Genau an diesem Punkt setzt unsere aktive Wasserkühlung (Waterchiller) an. Viele OC- bzw. Speedfreaks setzen bereits heute eine mehr oder weniger aufwendige Wasserkühlung ein und wünschen sich nichts sehnlicher als die Wassertemperatur zu senken.
      Unser Waterchiller kann mit der vorhandenen Wasserkühlung kombiniert werden und wir haben Ihn so kompakt wie möglich gebaut, daß er sogar in bestimmte Gehäuse (z.B. LianLi V2000, PC343 usw.) eingebaut werden kann !!!

      Über die optional erhältlichen Steuerungen (Danfoss bzw. unsere eigener Waterchiller-Guard) kann dann die jeweilige Wunschtemperatur von 0 – 15 C eingestellt werden. Bei unseren Tests mit einem vollbestückten System (P5W DH, X6800, 2 x X1900er, Chipset & Mosfets alles wassergekühlt) konnte der Waterchiller die Wassertemperatur auf ca. 15C bei Vollast halten. Bei nur ca. 200W Last geht die Wassertemperatur dann auf ca. 0 – 3 C herunter. Da sich je nach Außentemperatur bzw. Luftfeuchtigkeit ab 10-14 C Kondenswasser bildet, erscheint uns die Leistung des Waterchillers als absolut ausreichend.

      Wir empfehlen ausdrücklich die Verwendung einer optionalen Steuerung, damit Sie Ihre Hardware nicht durch Kondenswasser zerstören !!!

      Unser Waterchiller V2000 kommt im LanLi V2000 montiert zu Ihnen nach Hause, nur noch Hardware bzw. restliche Wakü-Komponenten einbauen, anschliessen und ab gehts.

      Technische Daten:

      Kompressor: Danfoss NL11F
      Kühlmittel: R134a
      Leistung: 1/3 PS
      Leistungsaufnahme: 235W
      Tank: Edelstahl
      Tankvolumen: ca. 440ml
      Lüfter Verflüssiger: silenx ixtrema 120mm, 18dBA, 90cfm
      Netzteil: MW RS-25-12, 12V 25W, 2,1A

      Abmessungen:

      Höhe: ca. 617 mm
      Breite: ca. 210 mm
      Tiefe: ca. 590 mm
      Gewicht: ca. 22,0 kg

      Hersteller: MIPS Computer GmbH

      Bestellnummer: MWC010
      Preis: 859,00 EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
      Bestellen

    • #657986
      braeter
      Teilnehmer

      Dann sind wir schon zu zweit.Ich wart auf meine schon n paar tage bin aber guter hoffnung das sie nächste Woche kommt…Das wichtigste ist gute, saubere Isolierung.Beim Klimaanlagenbauer holst dir Iso-Klebeband das gut -50° bis -70° verkraftet. Damit klebst einmal auf der Rückseite ders MB die fläche ab wo die CPU sitzt. Grössflächig abkleben. So 15 x 15 cm sind mehr als ausreichend.Wies um die CPU aussieht…da les ich mich noch durch wenn die Mach da ist und ich weiss wie was aussieht und was wo hin kommt. Hab noch keine erfahrung mit. (Schreib du, wenn eher zur montage kommst, alles auf damit ich alles nachlesen kann :))Was für nen Sockel hast n? Passenden Adapter hast? (Die Mach beim Händler gekauft? Schick mal Link rüber. Warte auf ne Mach2 und bin am grübeln ob ich nicht doch ne Originalhalterung zukaufe und evtl nen bessern Kühlkörper nehm. Nur is die Auswahl an Shops und Quellen recht begrenzt.)

    • #657998
      display
      Teilnehmer

      tobSen;195722 said:
      Naja an deiner stelle hätte ich mir keine KoKÜ gekauft…
      1. sieh kühlt nur cpu
      2. musste dir vllt noch ne wakü dabei bauen um die anderen komponenten zu kühlen..

      Mittlerweile gibts schon koküs mit denen du deine wakü kühlen kannst 😉
      sprich alle komponenten…damit bekommst du auch das wasser kälter als zimmertemp 😉

      wäre meiner meinung nach ne überlegung wert…wenn du schin so viel geld für ne kokü hast :+

      hab schon die wakü dazu.

    • #658007
      Poweruser
      Teilnehmer

      @diplay:
      hier ist eine gute Anleitung zum Einbau einer Kompressorkühlung

    • #657990
      husky
      Teilnehmer

      Ohhh, das hätt ich jetzt nicht gedacht.braeter, dir wirds doch wohl nicht wieder um die Bench- Krone gehen 😉

    • #658004
      tobSen
      Teilnehmer

      Sr für den spam aber link geht net ….hier-> http://img443.imageshack.us/img443/7098/mwc010ys0.jpg

      Das bild zum oberen text 😡

    • #658008
      display
      Teilnehmer

      super danke:d:

    • #658002
      tobSen
      Teilnehmer

      ck.us/img” alt=”http://img443.image98/mwc0sha443/710ys0.jpg” alt=”[URL=http:/0/imageshack.us][IMG]http://img443.image98/mwc0sha443/710ys0.jpg” />ck.us/img” />

    • #658006
      display
      Teilnehmer

      tobSen;195737 said:
      Sr für den spam aber link geht net ….hier-> http://img443.imageshack.us/img443/7098/mwc010ys0.jpg

      Das bild zum oberen text 😡

      das währe es gewesen,da hätte ich mal lieber früher bei euch nachgefragt,hab die mach leider schon bestellt:(

    • #658049
      tobSen
      Teilnehmer

      Hab mir auch schon überlegt mir das ding zu kaufen 😀
      Hat auf jeden seine vorteile 😉

    • #658063
      display
      Teilnehmer

      tobSen;195788 said:
      Hab mir auch schon überlegt mir das ding zu kaufen 😀
      Hat auf jeden seine vorteile 😉

      den gleichen effekt hast du aber auch mit einem durchlaufkühler,und der ist glabe ich ein bischen billiger.

    • #658064
      McTrevor
      Teilnehmer

      Zu diesen Chillerkisten sage ich nur das!.

      Eine Kompressorkühlung macht da deutlich mehr Sinn. Bei den Chillerkisten muss man die komplette Verschlauchung isolieren (quasi ein Ding der Unmöglichkeit), um wirklich deutlich unter Raumtemp zu kommen. Und deutlich unter Raumtemp kommt auch nicht jeder Chiller.

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #658070
      display
      Teilnehmer

      habe inzwischen bischen gegoogelt,haste voll recht mit kompressorkühlung hat die chiller nicht viel zu tun.[-X

    • #658461
      display
      Teilnehmer

      braeter;195718 said:
      Dann sind wir schon zu zweit.

      Ich wart auf meine schon n paar tage bin aber guter hoffnung das sie nächste Woche kommt…

      Das wichtigste ist gute, saubere Isolierung.
      Beim Klimaanlagenbauer holst dir Iso-Klebeband das gut -50° bis -70° verkraftet. Damit klebst einmal auf der Rückseite ders MB die fläche ab wo die CPU sitzt. Grössflächig abkleben. So 15 x 15 cm sind mehr als ausreichend.

      Wies um die CPU aussieht…da les ich mich noch durch wenn die Mach da ist und ich weiss wie was aussieht und was wo hin kommt. Hab noch keine erfahrung mit. (Schreib du, wenn eher zur montage kommst, alles auf damit ich alles nachlesen kann :))

      Was für nen Sockel hast n? Passenden Adapter hast? (Die Mach beim Händler gekauft? Schick mal Link rüber. Warte auf ne Mach2 und bin am grübeln ob ich nicht doch ne Originalhalterung zukaufe und evtl nen bessern Kühlkörper nehm. Nur is die Auswahl an Shops und Quellen recht begrenzt.)

      Deine Kokü schon da:?:

    • #658468
      braeter
      Teilnehmer

      Nein…

    • #658480
      McTrevor
      Teilnehmer

      display;196275 said:
      Deine Kokü schon da:?:

      Du merkst , daß seine KoKü da ist, wenn er neue Rekorde im Benchking-Contest und im Super-Pi Thread postet. 😀

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #658503
      The_Rocker
      Teilnehmer

      McTrevor;196300 said:

      display;196275 said:
      Deine Kokü schon da:?:

      Du merkst , daß seine KoKü da ist, wenn er neue Rekorde im Benchking-Contest und im Super-Pi Thread postet. 😀

      Bis dann denn!

      McTrevor

      Genau so wird`s kommen…:lol:

      Aber wenn die KoKüs von display und braeter da sind, würde ich mich über eine Vorstellung der Systeme hier im Forum sehr freuen. :d:

    • #658573
      braeter
      Teilnehmer

      Wird n fieses Sys :d:

    • #658571
      display
      Teilnehmer

      Ja klar,werde es posten
      es ist mein erstes system das ich völlig selbst zusammen baue,vor dem kokü einbau hab ich schon ein bischen respekt:roll: den rest trau ich mir schon zu obwohl ich das auch noch nie gemacht habe.
      New system.
      QX6700 intel E.C.T Mach2 GT
      BFG 8800GTX SLI Wakü
      EGVA 680i SLI Wakü

      OCZ 9200 Wakü
      Thermaltake 750 Watt
      Lianli Gehäuse
      wakü Preytek Omega 240

    • #658574
      display
      Teilnehmer

      McTrevor;196300 said:

      display;196275 said:
      Deine Kokü schon da:?:

      Du merkst , daß seine KoKü da ist, wenn er neue Rekorde im Benchking-Contest und im Super-Pi Thread postet. 😀

      Bis dann denn!

      McTrevor

      Danke für den Tip,werde drauf achten:d:

      braeter;196404 said:
      Wird n fieses Sys :d:

      hast du schon die werte gesehen von der R600,unglaublich was ATI da für ne Karte bringt.:respekt:

    • #658592
      braeter
      Teilnehmer

      Jupp, deswegen wart ich auch und hab mir jetzt ne billige 1950Pro zum übergang geholt.Ich hoffe nur das AMD/ATI sich bis März mit zeit lassen und Intel bis dahin mit Ihrem Mainstream QuadCores anstehn.Edit: Nutz bitte den Edit / Ändern Button 😉

Ansicht von 24 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen