MeisterKühler

Fische im Kühlsystem

Ansicht von 10 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #502944
      it-pro
      Teilnehmer

      Hallo liebe Community,
      heute mal was evtl. ganz Komisches von mir. Mir ist bei der Recherche bzgl. Wasserkühlung in den Sinn gekommen, dass wenn man das Wasser richtig kühlen würde, ja eigentlich Fische im Wasser leben könnten. Man bräuchte natürlich neben dem Rechner noch ein kleines Aquarium, in der der Fisch aufbewahrt wird. Was sagt ihr zu der Idee?

    • #945493
      Dazzle
      Teilnehmer

      Bei einer Wasserkühlung ist im Wasser ein Korrosionsschutz von nöten, welcher den Fischen glaube nicht so gut tut:D
      Vielleicht könnte man die Wärme des Kreislaufes mit recht aufwendigen Mitteln ins Aquarium bringen, aber ich denke die herkömmliche Methode ist einfacher und günstiger. Vielleicht wären Plastikfische ja was ^^

    • #945487
      ThaRippa
      Keymaster

      Ja das ginge natürlich. Vor allem für Arten, die auch in wärmerem Wasser überleben können. Aber man müsste dann eher Krebse oder sowas haben. Irgendwas was 30-40 Grad mag. Und man muss halt viel Aufwand darauf verwenden dass die Temperatur auch im Rahmen bleibt wenn zu viel oder zu wenig Wärme aus dem PC ins Wasser gerät.

    • #945497
      Horstelin
      Teilnehmer

      Möglich ist das schon… man bräuchte halt 2 getrennte Kreisläufe und sowas in der Art:http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p9059_Koolance-Radiator-HXP-193-Plate-Heat-Exchanger.htmlUnd natürlich eine sehr gute Lüftersteuerung die das Wasser mit einem dT von 5K regeln kann

    • #945521
      schannall
      Teilnehmer

      IIRC gibt es hier einen Thread wo das gemacht wurde – da wurde unten im Aquarium dann ne menge schlauch oder Kupferrohr verlegt um das Aquarium als Radiator zu nutzen – da war aber dann IIRC eine Zusatzheizung dabei..sC

    • #945523
      ThaRippa
      Keymaster

      Das is ja nicht im Kühlsystem… der TE wollte die Fische ins Kühlwasser setzen. Und ich sage das müsste möglich sein, im Sinne von plausibel. Aber wirklich machen sollte man es dennoch nicht.

    • #947485
      spokekiller
      Teilnehmer

      Je nach Fischart brauchen die auch einen bestimmten Ph-Wert im Wasser. Auch die Temperatur, Sauerstoffgehalt etc. sind natürlich wichtig. Klingt aber schon irgendwie lustig, ein par Neonfischchen im Ausgleichsbehälter…Aber nochmal ernsthaft: auch die Ausscheidungen der Tiere und zerfallenden Reste des Futter dürften dem Kreislauf an den Engstellen zu schaffen machen (Stichwort Düsenkühler oder eben dünne Rippen).PS… sehe grade das ist schon älter, aber ich konnte nicht widerstehen.

    • #947530
      Burntime
      Teilnehmer

      Ich hab das auch schonmal durchgerechnet. Fische mögen allerdings das Kupfer nicht so gerne. Die Konzentration wird schon sehr stark, wenn man nicht oft das Wasser wechselt.Sollte der Wärmetauscher kein Kupfer haben, wäre er keine schlechte Lösung.Mein eigentlicher Gedanke war dann im Bodengrund des Aquariums (wie bei einer Fußbodenheizung) einfach jede Menge Aquarium- bzw. Wasserkühlschlauch zu verlegen, ganz ohne Wärmetauscher. Zur Haltung von Fischen, wenn man sich nicht damit auskennt – speziell für Einsteiger empfehle ich ein möglichst großes Aquarium (am Besten 160l aufwärts), da die doch viel stabiler laufen als die kleinen mit 60l.Ich hab ein 240l Becken mit selbstgebauter LED Beleuchtung. Die Beleuchtung wird mit einem ähnlichen System runtergekühlt. Die Beleuchtung hat 8x4W, ich schätze das Wasser nimmt 50% der Energie in Form von Wärme auf – die Temperatur im Aquarium wird aber dadurch nur minimal bis gar nicht beeinflusst.

    • #947531
      Dazzle
      Teilnehmer

      Es gibt doch auch so flussigkeitswarmetauscher, da kann man einfach beide Kreisläufe verbindenPlattenwarmetauscher

    • #947534
      HisN
      Teilnehmer

      Die Fische brauchen Sauerstoff. Das begünstigt die Algen, und die will man nicht in der Wakü haben, dann sind in kürzester Zeit die Kühler dicht.Umsonst.

    • #947538
      Dazzle
      Teilnehmer

      Desshalb zwei Kreisläufe

Ansicht von 10 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen