MeisterKühler

Fräse + CPU-Kühler by AnTraX

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung – Bastelecke Fräse + CPU-Kühler by AnTraX

Ansicht von 30 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #487743
      AnTraX
      Teilnehmer

      So….jetzt führe ich das ganze in einem eigenen Threat weiter….

      den anfang könnt ihr hier lesen: http://www.meisterkuehler.de/forum/wasserkuehlung-bastelecke/12992-cpu-northbridge-kuehler-von-rambo-2.html

      so heute ging es weiter:

      Habe das Pinfeld abgefräst und auf die Bodenplatte gelötet.

      http://i1.instantgallery.de/s/st/stuempers/68b90a43523ebd3f96676b32f70bf7f810977601.jpg

      und dann noch die Nuten für die O-Ringe gefräst:

      http://i9.instantgallery.de/s/st/stuempers/4c9bbaf54c61f40d7a1ff6f1fcfed6a310977599.jpg

      morgen gehts dann mim schleifen von den Pins und auflöten vom Außenring des Pinfeldes dran.

      Dann stehen noch aus:

      Befestigungsbohrungen zum zusammen schrauben des ganzen, Loch bohren durch die Düsenplatte…..und was ich vergessen habe…

    • #771118
      Sil3ncer
      Teilnehmer

      sieht doch schon sehr gut auskönntest du vllt deinen kreuztisch bzw drehsupport genauer erklären, würde mich sehr interessieren, da ich nämlich gerade auch mitten im bau bin…was für einen dremel und welche Fräser verwendest du denn zum fräsen?

    • #771130
      Oma-Hans
      Teilnehmer

      Der Kreuzsupport ist ja jenseits von Gut und Böse :O Kannst du damit Kupfer fräsen?GrussJens

    • #771147
      AnTraX
      Teilnehmer

      der Kreuzsupport läuft ohne spiel sauber durch, ohne zuharken oder sich zu ziehen.
      davon abgesehen wars auch nur mal ein versuch, der sich als stabiler rausgestellt hat also ich gedacht habe. material hat ca 5€ gekostet…also nur der support.

      werde morgen mehr zu schreiben.

      habe halt leider nicht die möglichkeit mir ne drehe hinzustellen (oma-hans), was schade ist, gelernt habe ich Drehen/Fräsen….aber gut.

      Mit dem Ding helfe ich mir, und gerade für Wakü-bau braucht man keine Industie-Zerspannungsautomaten, ich fertige in Handarbeit, und Handarbeit ist nicht nur ne Fräse bedienen zukönnen sondern auch zuwissen wie man Feile und Bügelsäge benutzt.

      gruß AnTraX

    • #771161
      Oma-Hans
      Teilnehmer

      Ich könnte mir halt vorstellen, dass die Alu (ist es Alu? ich kanns auf den Bildern nicht richtig erkennen) Winkel mit der Zeit “ausnuckeln”. Dann ist´s hinüber mit der Spielfreiheit. Vollstahl-Wellen und VK-Stahl statt Aluwinkeln würden massiv viel an Stabilität und Langlebigkeit bringen. Aber du hast ja selbst gesagt dass es einfach mal so ein versuch war

      AnTraX;327263 said:
      …und Handarbeit ist nicht nur ne Fräse bedienen zukönnen sondern auch zuwissen wie man Feile und Bügelsäge benutzt.
      gruß AnTraX

      Das stimmt. Deswegen kann ich auch Leute nicht ausstehen die sich als totale Laien eine CNC kaufen und meinen sie können fräsen weil sie ein paar Parameter eingeben. Aber man sieht dass du damit umgehen kannst. Vorallem die Bohrung der Mittelplatte gefällt mir. Bin echt gespannt wie es weiter geht. Die Qualität ist gut :d:

      Gruss
      Jens

    • #771220
      AnTraX
      Teilnehmer

      heute gings weiter…..

      also das pinfeld das auf die bodenplatte gelötet wurde, einspannen und die pins rausschleifen:

      http://i3.instantgallery.de/s/st/stuempers/0604a7f17e028c2efe7142b9fd5a080f10990953.jpg

      so und dann noch im rechten winkel das ganze nochmal, das resultat:

      http://i8.instantgallery.de/s/st/stuempers/3d541e905ef00d52ec7244b31ee8b6f610990958.jpg

      so und jetzt sieht er auch schon aus wie ein kühler…..:

      http://i4.instantgallery.de/s/st/stuempers/7d9eff1e5925e7ab6c37eedaa8eda1d610990954.jpg

      so und morgen gehts dann wieder weiter…..

      infos zum bau der fräse gibts wenn ich den kühler fertig habe….geduldet euch also bitte noch ein paar tage….für spezielle fragen stehe ich natürlich gerne zur verfügung…

      gruß Yannik

    • #771386
      Oma-Hans
      Teilnehmer

      Spitzen Arbeit! =)

    • #771388
      ::Hero::
      Teilnehmer

      sieht klasse aus der kühler, man merkt das du weist was du machst :d:

    • #771618
      Poweruser
      Teilnehmer

      AnTraX;327347 said:
      http://i8.instantgallery.de/s/st/stuempers/3d541e905ef00d52ec7244b31ee8b6f610990958.jpg

      Schön gleichmäßige Abstände :d:

    • #772058
      AnTraX
      Teilnehmer

      Es ist vollbracht, aufjedenfall fast!

      das ist er,

      http://i4.instantgallery.de/s/st/stuempers/82887f1e01022b73946af4cec3bf326911070594.jpg

      muss jetzt nur noch gucken wo ich einen G1/8″ Gewindeschneider herbekomme, mal div onlineshops durchsuchen.

      Vorschläge?

      Angaben zum Fräsenbau kommen in den folgenden Tagen.

      Fragen die ich aufjedenfall beantworten soll?

      Gruß AnTraX

    • #772059
      psahgks
      Teilnehmer

      Sieht sehr gut gebaut aus.

      Wie siehts mit ner Halterung aus?
      Zentrale Anpressung?

      AnTraX;328268 said:
      Vorschläge?

      http://www.gw-werkzeuge.de

    • #772073
      Sil3ncer
      Teilnehmer

      sieht sehr gut ausden link wollte ich dir auch geben xD

    • #772094
      Oma-Hans
      Teilnehmer

      Poweruser;328296 said:
      Versuch mal die Kanten ein bisschen anzuhüschen…

      Ansonsten: heiss :respekt:

    • #772084
      Poweruser
      Teilnehmer

      Ist toll geworden 🙂

      Versuch mal die Kanten ein bisschen anzuhüschen. zB Nass schleifen und anschließend polieren. Die Bohrungen werden mit Öl sehr schön.

    • #772169
      AnTraX
      Teilnehmer

      was um alles in der weld ist anhüschen??

    • #772179
      AnTraX
      Teilnehmer

      achso ja klar…..wollte ich noch machen…werde über die kanten nochmal drüber fräsen und dann nass schleifen.

      mit der halterung muss ich mir noch was einfallen lassen, denke aber es wird eine aus Plexi mit ner ausfräsung für die anschlüsse, muss ich mal überlegen…

    • #772177
      Sil3ncer
      Teilnehmer

      er meinte bestimmt anhübschen alles halt ein bisschen im detail verbessern

    • #772182
      Oma-Hans
      Teilnehmer

      AnTraX;328397 said:

      mit der halterung muss ich mir noch was einfallen lassen, denke aber es wird eine aus Plexi mit ner ausfräsung für die anschlüsse, muss ich mal überlegen…

      Nee, bitte nicht. Das wirkt dann extrem fett. Lieber was schmales aus Metall, mit zentraler Anpressung.

    • #772181
      Poweruser
      Teilnehmer

      AnTraX;328387 said:
      was um alles in der weld ist anhüschen??

      oh, da fehlt ein “b”. -> anhübschen.Umgangssprachlich für “das äußere Erscheinungsbild aufwerten”.

    • #772292
      AnTraX
      Teilnehmer

      soo habe heut 2 stunden in der Werkstatt gestanden und mir ist nix eingefallen wie ich den halter machen soll…wenn ihr ideen habt dann bitte beschreiben bzw bilder posten ich habe wirklich keine ahnung….

    • #772305
      AnTraX
      Teilnehmer

      ja und ich habe keine ahnung wie ich die machen soll das es nach was aussieht….

    • #772301
      Poweruser
      Teilnehmer

      Soll die Halterung des Wasserkühlers für den Athlon XP Prozessor sein?

    • #772309
      Poweruser
      Teilnehmer

      Anregung? Sehr ansehnliche Halterungen von…

      …Sixtron:

      Quelle: watercoolplanet.de

      …wikö:

      Quelle: watercoolplanet.de
    • #772316
      Poweruser
      Teilnehmer

      Naja, diese Bilder sind inzwischen auch um die fünf Jahre alt… und der Trend ist eigentlich genau anders herum.

    • #772314
      AnTraX
      Teilnehmer

      ok…sowas muss man zuerst mal so hübsch hinbekommen, ich mach mir mal gedanken…natürlich weitere posts erwünscht…aber der trent ist eher halterungen für in den sockel anstatt durch de MOBO löcher…gut zu wissen…

    • #772585
      AnTraX
      Teilnehmer

      soo jetzt is es soweit,kühler ist gefinished und halterung ist gebaut.das ist das resultat:http://i8.instantgallery.de/s/st/stuempers/0c0d3ed57f16b8591abc1a7450b96ba311101558.jpgSo jetzt gehts auf die Fräse zu:Die Fräse wurde aus Aluwinkeln und und Alurohren gebaut.die winkel wurde jeweils zusammen gebohrt und dann die Rohre einfach reingesteckt und dann durch hochbiegen der kanten (also der Rohre) fixirt.auf die rohre wurden dann die Aluplatten mit 2 komponentenkleber aufgeklebt, dabei war die gewinde stange schon drin und auf dieser muttern die unter der Aluplatte in gleichem Abstand verteilt, danach wurde alles verklebt, mit Patex Stabilit.so das ganze wurde dann wiederholt, also auf die Platte auf der X-Achse wieder die gebohrten winkel mit den rohren und der nächsten Platte aufgeklebt, auf dieser wurden dann noch 4Kantstähle aufgeschraubt zwischen denen dann der Schraubstock mit einer Rändelschraube fixirt wird. die Führung der Y-Achse muss natürlich vor dem Aushärten des Klebers natürlich rechtwinklig ausgerichtet werden.Im nachhinein ist mir aufgefallen, dass die Führungen nicht 100%ig rechtwinklig sind, man sollte also die Y-Achse nicht direkt mit der X-Achsenplatte verbinden, sondern diese auf eine eigene Platte bauen und die X-Achsenplatte mit der Bodenplatte der Y-Achse in langlöchern Verschrauben damit man die Führungen nachträglich noch ausrichten kann.Dies werde ich auch noch tun.Weiter wurden die Alumaßstäbe mit Zeigern angeklebt.Mehr fällt mir nicht dazu ein.Das ganze wurde dann noch auf den Holzsockel verschraubt, dazu habe ich in das Holz Gewindebuchsen eingeschraubt. Natürlich wurde dann noch der Bohrständer und der Support mit der Wasserwage Ausgerichtet.Ich denke wer sich darüber gedanke macht und sowas bauen will, der versteht die Beschreibung, die bilder davon sind ja eigentlich selbst erklärend.Bilder sind im Link der im 1 Post steht.Noch Fragen?Dann fragt 🙂

    • #772596
      Obi Wan
      Keymaster

      http://i8.instantgallery.de/s/st/stuempers/0c0d3ed57f16b8591abc1a7450b96ba311101558.jpgRespekt -> sieht doch klasse aus

    • #772605
      AnTraX
      Teilnehmer

      ohhhlob vom “bigboss” danke danke

    • #774663
      >Rambo<
      Teilnehmer

      sehr schick geworden dein kühler….”jefällt mer”welchen kühler hast du denn als vorlage benutzt?nur die halterung ist geschmacksache aber trotdem gut gelungen und wie “Poweruser” schon vorgeschlagen hat noch etwas “anhübschen” sprich kanten etwas anfasen, aber auch das ist geschmacksache…hast du noch weitere projekte in planung??und so sieht meine befestigungslösung aus…..http://www.bildercache.de/bild/20071118-215301-617.jpghttp://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gif

    • #774667
      >Rambo<
      Teilnehmer

      hier noch nen bild….auf dem ersten etwas schlecht zu erkennenhttp://www.bildercache.de/bild/20071118-215301-16.jpghttp://www.bildercache.de/bildercache_80x15.gifachso und das pinfeld hätte ich noch eine reihe weiter eingschlitzt so das am rand des feldes die pins nicht so breit werden…;-)aber ich kanns nur nochmal sagen….”gute arbeit”GRUß Rambo

    • #774697
      AnTraX
      Teilnehmer

      ich habe keinen kühler zur vorlage genommen, ich habe gemessen wie ich platz habe, hab auf notizzetteln alles in der “echten” größe gezeichnet und dann auf nem weißen bildschirm übernander gelegt. dort kann man dann durch das papier durchschauen und den kühler schicht für schicht “aufbauen” und gucken ob alles passt.

      und als die maße gepasst haben habe ich los gelegt.

      ganz einfach oder 😉

Ansicht von 30 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen