MeisterKühler

G700 oder R.A.T 9 ?

Willkommen in der Mk-Community Foren Marktplatz Kaufberatung G700 oder R.A.T 9 ?

Ansicht von 17 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #917247
      ThaRippa
      Verwalter

      Ich hab bisher nur gehört, dass die RATten im Allgemeinen nicht sehr langlebig sein sollen. Mein Vater hat relativ lange und Problemlos eine mit Kabel benutzt…12 Monate mindestens. Jetzt ist er aber wie ich zur G700 gewechselt, und begeistert. Übrigens kann man dort alle Tasten umbelegen, was die Saitekmaus nicht kann. Insgesamt war mit die RAT auch zu flach, auch wenn man sie viel besser an meine großen Hände anpassen kann. Bei den Preisen: hol dir eine G700, zur Not auch gebraucht – der Akku ist ja eine normale AA-Zelle.

    • #501015
      Martin92
      Teilnehmer

      Seid gegrüßt Meisterkühlerianer!

      also weil ich meine alte Logitech MX 600 Cordless aus Versehen mit Cola gefüttert habe, muss ich mir nun eine neue Maus zulegen 🙁

      Zuerst wollte ich bei Logitech bleiben und auch eine von der Form und Funktion her ähnliche Maus holen. Da viel mir gleich die G700 ins Auge. 60€ neu und auch schon für 40€ in eBay gesehen.

      Auf der Suche bin ich auch über die Saitek Cyborg R.A.T. 9 gestolpert, sie ist auf jeden Fall ein Hingucker und mich kribbelt es beim Anblick an die ganzen Zusatzfunktionen schon ganz schön. Allerdings kostet sie neu über 100€ und da frage ich mich dann natürlich, ob sich das dann auch lohnt. Nach ein paar Monaten hat sich die Maus dann auch irgendwie auf mich eingestellt und das ganze Zubehör liegt dann nur rum…

      Was meint Ihr? hat jemand die R.A.T 9 und kann meine Vermutung bestätigen oder wie sieht’s aus?

      Viele Grüße
      Martin

      EDIT: hier und hier würde ich evtl bestellen

    • #917254
      Martin92
      Teilnehmer

      Was ist dass denn für ein USB-Anschluss? – Da hätte ich wahrscheinlich auch noch ein paar ältere/ausgeleierte…

      Ja das mit den verschiedenen modi ist schon eine tolle Sache, auch beim Zocken, wenn man vom Snipern in den Jet hüpft. Geht aber meines Wissens auch mit der RAT, bloß habe ich bisher nicht so viel gutes von der Software gehört.

    • #917257
      ThaRippa
      Verwalter

      Die Software geht einem bei der Logitech nach der Konfiguration ja am… egal. Der USB-Stecker muss Micro-USB sein. Also das mit den winzigen Haken… Motorola-Handys haben sowas zum Beispiel. Aber wie gesagt, wenns so schlimm wäre ätte ich da schon was dran gemacht. Ist es aber nich.

    • #917250
      ThaRippa
      Verwalter

      Das Ladekabel der G700 ist sehr steif, also spielen würd ich so nur im Notfall. Muss man aber nicht, denn der Akku hält lange genug (wenn man nicht unbedingt 6000 DPI und 1000Hz braucht) und man kann ja locker einen zweiten in der Tasche haben. Früher hatte ich eine MX700, und die kam zum Laden in einen Ständer. Da musste man sie immer wieder raus nehmen, wenn man z.B. das nächste Video starten wollte. Das geht nun einfach so. Zusätzlich gibts nen Ausschalter unten an der Maus – früher hab ich vor jedem WE außer Haus die Akkus entfernt, um nicht von einer blinkenden Maus begrüßt zu werden. Auch dass die Tastenbelegung in der Maus gespeichert ist, find ich extrem hilfreich. Sie ist nämlich im UEFI-BIOS-Ersatz viiiel zu empfindlich, aber ich kann ja ins “Photo”-Profil wechseln und dort die DPI runterdrehn. Oder ich mach mir mal ein UEFI-Profil 😀

    • #917249
      Martin92
      Teilnehmer

      Ja was mir bei der G700 vorallem gefällt ist, dass sich meine Hand nicht neu einpassen muss (ist von der Formgebung fast die selbe wie meine alte) und dass man sie pracktisch während dem Zocken aufladen kann, die RAT bietet zwar einen Ersatzakku, aber das macht das ganze ja teurer und umständlicher (man weiß ja auch nicht, wie lange die Akkus halten und da sind normale AA Zellen schon besser).

      es wird wohl auf die G700 hinauslaufen, wobei ich die RAT schon sehr aufregend finde, ist halt was ganz besonderes 🙂

    • #917260
      Martin92
      Teilnehmer

      Nun denn, habe jetzt kurzen Prozess gemacht. Hatte sogar noch einen 10€ Gutschein bei Amazon, so dass sie mich nun nur 39,50 kostet.

      Danke für deine Meinung, ansonsten hätte ich mich wahrscheinlich noch 2 Wochen lang gequält, bis ich mich entschieden hätten (manchmal braucht man eben einfach einen kleinen Anstoß) 😀

    • #917262
      ThaRippa
      Verwalter

      Bitte bitte, hab ja selber lange genug gezögert. Denn meine MX700 tut ja sogar noch. Aber so eine G700 ist fühlbar 10 Jahre jünger ;)Viel Spaß damit!

    • #917413
      Anonym
      Inaktiv

      Mal ne Frage die G700 kann man da den Akku wechseln? oder ist der Fest eingebaut?

    • #917418
      ThaRippa
      Verwalter

      Da ist ein handelsüblicher AA-Akku drin, hinter einer Klappe. Dort kannst du auch den Empfänger unterbringen.

    • #917433
      Martin92
      Teilnehmer

      Sooo, die Maus ist heute angekommen und bisher bin ich wirklich begeistert 🙂
      Die Maus hat so viele Tasten, dass man fast schon ohne Tastatur Spielen könnte 😀
      Auch die Konfiguration ist kinderleicht, besonders, dass man Profile auch Export/Inportieren kann…
      doch was mich immer noch nervt (war bei meiner alten auch so) ist, dass die Multimediabelegungen (also Play/Pause Vorwärts/Rückwärts) nur dann funktionieren, wenn das Fenster von dem Player (VLC) aktiv ist. Vorspulen/Pausieren während dem Zocken oder sonstigem war bei mir immer nur mit dem Windoof Mediaplayer möglich, kann ich das irgendwie umstellen?

      Gruß
      Martin

    • #917436
      Patty
      Teilnehmer

      Hab das gleiche Problem mit meiner Cherry Cymotion Xpress. Die hat Multimediatasten, die von bspw AIMP nicht erkannt werden. Keine Ahnung wieso, konnte das Problem bis jetzt nicht lösen. In Winamo gehen sie, einfach so.

    • #917434
      ThaRippa
      Verwalter

      Wüsste nicht wie. Für iTunes gibts da aber ein Plugin, das mit meinen Mediatasten an der Tastatur harmoniert. Das kann dann auch noch so nette Global-Hotkeys wie “iTunes Lautstärke regeln” und “zum nächsten Künstler springen”.

    • #917437
      Martin92
      Teilnehmer

      Ja stimmt, bei Winamp sind sie bei mir auch gegangen^^
      Aber da VLC sich in den letzten Jahren nicht nur auf Video konzentriert hat, sondern mittlerweile auch als akzeptabler und komfortabler Allround-Mediaplayer genutzt werden kann, wollte ich eigentlich bei dem bleibem 🙁

    • #917446
      Anonym
      Inaktiv

      ThaRippa;486238 said:
      Da ist ein handelsüblicher AA-Akku drin, hinter einer Klappe. Dort kannst du auch den Empfänger unterbringen.

      Das Hört sich gut :d: dann kann schnell Wechseln beim Zocken


      @Martin92

      Kannst ja mal berichten wie lange der Akku hält das wurde bemägelt bei amazon.de ab erf wenn der Austauschbar ist sollte das ja kein prob sein.

    • #917450
      ThaRippa
      Verwalter

      Kann da auch berichten. Standardmäßig tastet die Maus mit 1600 DPI bei 500 Hz ab. Noch dazu steht bei allen Profilen Energiesparen auf “Gaming”. Ich hab das desktopprofil auf Stromsparen und 125Hz und das Gameprofil auf 250Hz. Und tut mir leid, ich merke keinen Unterschied. Außer dass meine G700 drei Tage hält wenn ich sie nicht ausmache und je 8h nutze.

    • #917593
      Anonym
      Inaktiv

      Bei den ganzen Köpfen ist 8 Stunden eine gute Zeit dann noch ersatzakkus und ab geht die Lutzy denke ich mir danke

    • #917620
      Martin92
      Teilnehmer

      Also ich nutze sie jetzt seit 3 Tagen mit ca, 3-5h/Tag. Habe sie ja gebraucht gekauft, der Akku-Ladezustand war dann natürlich schon von Anfang an auf kritisch. Nunja habe sie immer noch nicht aufgeladen, funktioniert noch ohne Ausfälle (hatte sie auch nie ausgeschaltet). Demnach hat der Akku schon recht viele Reservern (2000mAh sind ja schon überdurchschnittlich)…

Ansicht von 17 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen