MeisterKühler

Geht es wirklich da hin?

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Geht es wirklich da hin?

Ansicht von 18 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #503090
      ThaRippa
      Keymaster

      Heute scrollte folgendes an mir vorbei:Ich kann natürlich sehen, dass das Teil als Ausstellungsstück gedacht ist, aber die werden ja durchaus so gebaut, dass die Leute hingehen und “geil!” rufen oder zumindest denken.Aber mal im Ernst – das schreit doch förmlich “egal wie, Hauptsache viel!”. Man muss anerkennen, dass die es geschafft haben, derartig viel Geld in ein Gehäuse zu stopfen. Aber mich stößt sowas halt ab.Ich hab mit gebrauchten Teilen angefangen. Ich hatte ein Window, aber an sich nichts “showroomtaugliches” dahinter. Eigenfrickelei. Billigste Komponenten, Augenmerk auf Funktion. Und trotzdem war die erste WaKü eine teure Angelegenheit.Ich hab das Gefühl, viele “Neukunden” hier haben den Bodenkontakt nicht, den ich damals noch hatte. Weil damals sah man noch Eigenbau-Kühler, Auto-Schrott-Radiatoren und 220V-eheim-Pumpenallerorten. Ich hab das Gefühl viele denken man brauche all das Bling-Bling. Man brauche mehrere Pumpen, Fullcover für Graka und Board, Hardlines, Backplates, Sensoren, Lüftersteuerungen. Wegen der Leistung, weil heute ja alles soooo viel mehr Hitze erzeugt als früher. Und weil man sich ja schäbig vorkommt mit 10/8er Schlauch, klarem Wasser und ner einfachen Aquariumpumpe. Das hier soll keine Diskussion über den Untergang der WaKü-Szene werden, davon haben wi schon einige. Ich möchte wissen, ob ihr ähnliche Erfahrungen bzw. Einschätzungen habt. Oft sind es ja “Noobs” im eigenen Umfeld, die einen zu einem großen “naaaiin, das is alles ganz einfach” animieren. Die einem aber klar werden lassen, wie sehr die ganze WaKü- aber auch Enthusiast-PC-Schiene als Alchemie gilt. Diese “Noobs” sind oft durchaus PC-bewandert, aber kümmern sich halt nicht um overclocking, hören ihren PC nicht laut lüftern, weil sie mit nem 5€ Headset spielen und die Kiste danach aus machen. Ganz normale Menschen eben.Ich möchte, dass ihr mal eure Erfahrungen mit diesen Menschen mit uns teilt. Vielleicht auch eure erste WaKü, und eure Erfahrung damit. Damit wir sehen, ob der Trend wirklich zu 1000€-aufwärts-WaKüs geht, oder nicht.

    • #947369
      Christoph!
      Keymaster

      Ich verstehe jetzt nicht, warum Du jetzt mit dem Thema kommst. Das Phänomen der Hyperduperganzvieldrinundranundblingbling Wasserkühlung gibts doch schon seit Jahren.Dreifachdeckel für ne Laining, zwei Moras für ein Gehäuse usw… das ist nichts neues.So wie der Kollege BspwFrüher wurde sowas hier von Usern verächtlich Luxxer genannt 😉 aber ich denk die Zeiten sind vorbei, bei dennen geht ja mit Wasserkühlung auch nicht mehr viel.

    • #947370
      KingofRome
      Teilnehmer

      Sieht zwar schon ziemlich cool aus, aber für mich für zuhause wäre das nichts, wäre auch viel zu laut mit den 4 Pumpen. Ich finde das ist so ein Ding, für’s mal angucken ganz schön, aber sonst eher nicht. Bei mir ist’s auch eher Funktional, das einzige was vielleicht etwas OP ist ist der MoRa für CPU+GraKa, mehr aber auch nicht.Hier mal ein paar Bilder.http://abload.de/img/dsc_0008djs71.jpgJetzt mit etwas mehr Platten, momentan 6 an der Zahl, 3 für Raid 5, 3 als Platten für allen möglichen unwichtigen ******.http://abload.de/img/dsc_0011xjsb4.jpgGruß KingofRome

    • #947371
      ThaRippa
      Keymaster

      Ich komme jetzt damit an, weil eben dieses Foto mich dazu angeregt hat. Klar gibt es all diese Overkill-Bauteile schon lange. Aber es gibt da so eine Art Power Creep, wenn ihr diesen Begriff aus MMOs mal entschuldigt.Es existiert -> irgendwer verbaut es -> irgendwer schwört darauf -> irgendwer anderes sieht das -> nun wirds gekauft weils der neue Standard ist. Wir haben genau das beim Highflow-Wahn gesehen. Bei den Radiatoren ist es immernoch so. Ist ja am Ende gut für die Industrie, wenn die Leute größeres Zeug kaufen. Denn die gebrauchten 360er von ebay, die für 90% aller Rechner reichen, erzeugen ja keinen Umsatz mehr.So sah mein erstes WaKü-Setup aus:http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/12/dcp0781.jpg..ugh. Aber immerhin schon 12V mit der HPPS, und die Kühler haben mich lange begleitet.Sowas traut man sich heute kaum noch zu zeigen – und genau das meine ich. Man steckt Geld, Gehirn und Zeit in sein System. Am Ende arbeitet es tatsächlich viel kühler, leiser und/oder schneller. Aber eigentlich ist es noch schei*** und nicht wirklich was, worauf man Stolz sein darf, weil man ja nur die nötigsten Teile gewählt hat und nicht die hübschesten und auch nicht drei mal so viel wie man gebraucht hätte.Auch deshalb gefällt mir mein Spielraum so sehr. Ja, da hab ich sogar recht teure Anschlüsse benutzt (~3€ pro Stück ist schon hart wenn man 11/8er für 60ct bekommt). Aber ich habe genau so viel Kühlung wie ich brauche, und gleichzeitig auch genau so viel wie ins kleine Gehäuse passt. Auch da kamen viele Fragen, ob der 280er Radiator oder die winzige DC-LT denn wirklich ausreichen können.http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/543/wv5m.jpgAber sowas ist halt nicht hip. Leuchtet nicht, ist nicht mal n Fenster drin. Kein Mörder-OC, eher UV damit es noch leiser wird – und nicht mehr verbraucht als das PicoPSU leisten mag.Ist es wirklich der natürliche Hang zu immer größeren Zahlen, der gewinnt? Das Auto-Quartett-artige vergleichen von Rechner-Geilheit anhand der Wattzahl des Netzteils? Ich mein klar, das kann halt jeder Neunjährige sehen, dass zwei Titan-Z “besser” sind als eine. Und drei natürlich noch “besser”.

    • #947372
      Christoph!
      Keymaster

      Ich persönlich finde diese “Kaufwasserkühlungen” total langweilig. Die Bastler und Frickler waren immer schon bei MK zuhause und das ist was mich persönlich an dem Thema auch anmacht 🙂

    • #947375
      Dazzle
      Teilnehmer

      Mich reizt es viel mehr etwas zu schaffen was NIEMAND hat.
      Wie zum Beispiel Rippa sein Spielraum oder mein BT-02B(den ich langsam fertigstellen sollte#-o), die ganzen Holzgehäuse und andere abgedrehte Sachen 😀
      Am geilsten ist es wenn manche Zungen behaupten man bräuchte einen Bigtower für eine Wasserkühlung…Challenge exepted\D/, denn fertiges zusammenschrauben kann jeder von der Busshaltestelle
      ->http://abload.de/img/dsc_3042zzjyp.jpg

      PS: Hab meinen Techniker jetzt fertig und mehr Zeit, dann geht die Kiste mal weiter

    • #947378
      ThaRippa
      Keymaster

      Dein prallgefülltes Kistchen ist auch immer wieder ein Hingucker. Ich hab inzwischen bei den Hackintoshes einige ähnlich platzarme Mods mit WaKü gesehen. Vor allem der G4 Cube bietet sich da (eben nicht) an.

    • #947379
      Dazzle
      Teilnehmer

      Aber du hast etwas kreiert, aus etwas was bereits da war, mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln.Deine Flugzeugalufteile sind aber einmalig:respekt:

    • #947454
      Backfire
      Teilnehmer

      Ist irgendwie nicht so meine Welt. Ich schau mir die Systeme und Wakü-Neuigkeiten schon regelmäßig an, weil man will ja auf dem laufenden bleiben. Wenn ich dann aber Artikel wie den Bitspower !9/13mm 90° 1/4″ in rot zu 25,90€ sehe, dann frag ich mich was da schiefläuft.
      Den Herstellern und ihren Preisen mache ich keinen Vorwurf, aber wie muss ein Hirn ticken, das rein aus Gründen der Profilierung für einen popeligen Anschluss 26€ für gerechtfertigt hält.
      Zumal gerade diese Systeme mich in den seltensten Fällen beeindrucken. Einmal den Onlineshop von vorne bis hinten leer kaufen und das dann zusammenstöpseln ist für mich keine herausragende Leistung. Zumal man gerade von diesen Leuten dann noch die haarsträubensden Postings zu lesen bekommt.
      Nichts gegen 26€-Anschlüsse, wer es sich leisten möchte um bei einem mit Liebe, Verstand und Finesse aufgebauten, ansonsten perfekten System, noch das i-Tüpfelchen zu setzen, ok.

      Ich persönlich bastele gerne. Schon immer. Was nicht anders zu machen ist wird halt gekauft, aber wenn ich es selber machen kann habe ich die Möglichkeit etwas ganz nach meinem Geschmack und meinen Anforderungen zu erstellen.
      Da mir mit 17/18, voll bis Oberkante Unterkiefer mit Testosteron und im Kopf nur Mädels und Mopeds, mit Latein & Biochemie nicht mehr beizukommen war, hab ich nach der 11. Industriemechaniker gelernt. War ne klasse Zeit, und da ich hier keinen Zugang zu Dreh- oder Fräsmaschinen habe, wird halt gefeilt, gesägt und gebohrt. Da ist das dann von Vorteil wenn man das schonmal gemacht hat.

      Da mein “Hauptrechner” einfach nur funktioniert bastel ich an Oldie-Hardware mit Haupt-Augenmerk auf die Sockel 3, 7, 462 & Slot A.

      Ausnahmen werden aber auch gemacht. Im Moment baue ich am “Ultimate Crossfire”-System der ersten Stunde mit Master/Slave Radeon X1950XTX, 2-Kern Opteron auf einem DFI CFX3200-DR in einem 20kg Thermaltake “Tai-Chi”. Bei dem System wird der Tower komplett umgebaut, möglichst alles wird wassergekühlt. Sollte das mit dem Peltier-Booster machbar sein, dann könnten 2 Netzteile, 3 Pumpen und 5 360er Radis zusammenkommen. Dazu kommen Gimmicks wie ein ausziehbarer Mainboardschlitten, Alu-Mainboardcover, wassergekühlte “hot-swap” HDD’s, AGB von aussen zu befüllen und Gehäuse für mehrere Pumpen im Eigenbau. Ausserdem schwebt mir da so etwas wie ein “Turbo-Schalter” vor, bei dessen Betätigung die CPU automatisch in den Peltier-Kreislauf umgekoppelt wird und sich Lufthutzen öffnen über die Luft für die Booster-Radis angesaugt wird.

      Des weiteren stehen hier noch 2 angefangene 486er, wovon einer “wild”, auf möglichst heftige Übertaktung, der andere eher “mild” aber komplett auf SCSI ausgelegt werden sollen.

      Wenn die fertig sind werde ich mal mit einem Intel fremdgehen. Dafür liegt hier ein Asus P2B-DS das mit Slotkets und PIII-S CPU’s bestückt wird.

    • #947455
      ThaRippa
      Keymaster

      Dieser Post macht doch Hoffnung 🙂

    • #947464
      Mad-Max
      Moderator

      Funktion vor Optik! Da komm ich her. Und auch wenn ich viele Sachen lieber kaufe als sie selber herzustellen ( bzw Schrott/2nd Hand/ Andersverwertung) so hat ex auch manchmal Charme so sinnlos uebertriebenes zu bauen. Aber das sollen dann so Insel Projekte bleiben und nicht die Regel werden. Ewig meinten alle das mein Dual Radi für CPU + GPU nicht reicht, aber es ging doch… und jetzt hätte ich auch lieber mehr Kühlfläche, aber na und? Es geht. Spiele mit dem Gedanken an nen großes Case und 2 innen verbaute 360er. Und auch das muss besser funktionieren, denn aussehen und besser heißt es kühlt das der PC läuft , aber leiser als jetzt…

    • #947549
      Dazzle
      Teilnehmer

      Ich denke für manche ist eine Wasserkühlung nicht zum Kühlen, sondern nur ein Statussymbol um anzugeben. Anders kann ich mir das nicht erklären.:roll:

    • #947557
      Burntime
      Teilnehmer

      Wie überall wird versucht, mehr Umsatz zu generieren. Wenn man durch solches Marketing dies erreicht, Problem gelöst.Generell denke ich aber, dass das Marktumfeld immer schwieriger wird.

    • #947558
      Anonym
      Inaktiv

      Meine Wasserkühlung ist ausschließlich dafür da, um meine CPU und Grafikkarte leise zu kühlen.Ich brauche kein “BlingBling” .Sie soll funktional und Wartungsarm sein, und dieses ist sie.MfGZombieeee

    • #947601
      ThaRippa
      Keymaster

      Ja, man muss schon sagen, das ganze Werkzeug kostet auch nen haufen Geld, wenn man es nicht irgendwo (Papa 😀 ) leihen kann. Aber wir mussten damals halt – heute liest man immer öfter “ich suche n Case unter 100€ für WaKü, will aber nichts dremeln müssen”. Da wächst mir ne Feder. Aber ich sehe ein, dass wenn ich damals sowas hätte kaufen können, dann hätt ichs vielleicht auch gemacht.Ich meine wir haben uns Fenster ins Seitenteil gesägt, weils keine Gehäuse mit Fenster gab. Dann gab es die, aber sie waren zu teuer (weil das eigene Case hatte man ja schon).Wir haben damals Lüfteröffnungen gedremelt, um 92er oder 80er statt 60er Lüftern verbauen zu können. Heute hat jedes 50€-Case 120er Öffnungen, oder gar 140er bis 200er.Wir haben Dämmung und Kabelführungen verbaut, weil es nur blankes Blech gab. Eigentlich müssen wir froh sein, dass wir nicht alles vorgesetzt bekommen haben. :banana:

      Elvis3000;518721 said:
      nächste woche gehts wieder mit meinem case weiter, plexi ist heute angekommen.

      Freu mich schon drauf!

    • #947600
      Elvis3000
      Teilnehmer

      hallo zusammen,

      ja die community hat sich schon geändert. es wird einem halt alles vorgekaut präsentiert. alles gibts günstig und in allen ausführungen zu kaufen. früher mußte man zwangsläufig basteln, weils eben nichts zu kaufen gab wie man es gerne gehabt hätte.
      zum glück leide ich an bastelzwang! ich muß/versuche immer meinen eigenen stempel aufzudrücken. handwerklich bin ich kalt auch so versiert das ich das auch kann. viele haben ja nicht mal die möglichkeiten selber was zu basteln , oder wollen einfach nicht. schade , nichts finde ich spannender als anderen leuten beim kreativen werken zuzuschauen.
      leute haut rein, baut was das hirn hergibt……O:-)

      nächste woche gehts wieder mit meinem case weiter, plexi ist heute angekommen.

      ciao udo

    • #947602
      Dazzle
      Teilnehmer

      Ich würde am liebsten Gehäuse, Kühler und alles andere selber bauen, hab aber leider nicht die Möglichkeiten.Wenn ich es konstruiere und fertigen lasse ist es 5 mal teurer als fertig.Zu papa: Schraubendreher/Schlüssel Handbohrmaschine, Flex und Stichsäge…das wars :/

    • #947603
      Rabauke
      Teilnehmer

      Interessantes Thema, was mich in letzter Zeit oft beschäftigt! Finde es auch recht schade das Optik inzwischen meist die Hauptsache ist- sie ist mir zwar nicht unwichtig, aber basteln sollte doch mehr im Vordergrund stehen. Ich hab momentan das TJ07 hier, eigentlich ein klasse Gehäuse, aber Optik ist in den meisten Foren das einzig interessante daran. Bastel da mal wieder mit den Kupplungen zwischen Tray und Restgehäuse, die meisten Kommentare in diversen Foren gehen in die Richtung “Schei…, versaut die Optik” Schade eigentlich:( Montiert mal allerdings zum hundertsten mal die gleichen Kaufteile ist die Begeisterung sicher- so schön wie die Teile auch sind, aber immer das gleiche? Leider merke ich doch inzwischen das selber machen mehr Zeit kostet als ich habe, aber fehlen tut mir es mir- wäre es eigentlich nicht mal wieder Zeit für ne DKM? Würde mich nen Keks freuen:)

    • #947813
      Majohandro
      Teilnehmer

      Schön an zu schauen ist der Tower ja aber so würde ich es auch nicht machen. Ich achte schon ein bisschen auf Optik das alles soweit zusammen passt. Aber im Vordergrund steht die Kühlleistung und die Qualität der Wakü damit die Kiste auch bei last lautlos und sicher arbeitet.http://s14.directupload.net/images/141016/temp/uh8vyre9.jpg

Ansicht von 18 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen