MeisterKühler

Gute Wasserkühlung Neuling (CPU,Graka)

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Gute Wasserkühlung Neuling (CPU,Graka)

Ansicht von 56 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #575762
      power
      Teilnehmer

      Hi,lies mal die FAQ auf meisterkuehler.deAnsonsten:Dual Radiator2 12cm LüfterEheim oder Laing PumpeGraka, CPU Kühler halt.Guck dich mal auf alphacool.de um.Hier gibt es auch viele ähnliche posts.edit:Herzlich Willkommen bei MK

    • #476159
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Gute Wasserkühlung Neuling (CPU,Graka)
      Hi,

      Ich habe eine 7800gt und die ist mir selbst mit einem Arctic Cooling NV Silencer 5 Rev. 3 zu laut. Da ich schon länger mit dem Gedanken spiele mir eine WaKü zu kaufen, ist der Schritt näher gekommen. Allerdings bin ich Neuling und hoffe auf euren Rat.

      Mir ist wichtig:
      leise, gute Reserven für später, gekühlt werden soll Graka und CPU

      Mir ist nicht so wichtig:
      hohes OC Potential

      Ich habe einen Chieftec Big Tower. Könnt ihr mir Tipps geben?

      Liebe Grüße Marcus

    • #602494
      GodFlesh-DKL
      Teilnehmer

      Von der Laing Pumpe würde ich Dir abraten. Habe selbst eine hier, aber nicht mehr lange. Die Pumpe hat eine unglaubliche Pumpleistung, aber sie verursacht auch unglaubliche Vibrationen, was sich natürlich in Schall bemerkbar macht.
      Gut sein soll z.B. die Aquastream von Aquacomputer. Ich habe mir jetzt auch eine bestellt und kann Dir hoffentlich Dienstag oder Mittwoch berichten, ob was dran ist.
      Als Kühler kann ich die NexXxoS Kühler empfehlen. Ich habe den HP Pro für die CPU und den NVXP-3 für die Grafikkarte und bin sehr zufrieden mit beiden. Die gibt es bei Alphacool zu kaufen.
      Bei der Radiatorfrage kann ich Dir sagen, dass ich ich mit der Verarbeitungsqualität des NexXxoS-Radiators sehr unzufrieden bin. Sehr gut sollen die Airplex Evo Radiatoren von Aquacomputer sein. Da würde ich Dir zu einem Dual oder Triple raten, müssten beide in das Chieftec reinpassen (Dual geht wohl sogar vorne unten, Triple nur in Deckel.
      Beim Ausgleichsbehälter scheint wohl die Aquatube von Aquacomputer ganz gut zu sein.
      An Deiner Stelle würde ich mir auch gleich noch einen Northbridgekühler zulegen, denn auf der NB sind ja meistens auch so kleine Nervelüfter drauf \D/ .
      Als Anschlusssystem kann ich Dir auf jeden Fall die Schraubanschlüsse empfehlen. Mit den Plug&Cool Anschlüssen habe ich eher negative Erfahrungen gemacht, hatte teilweise schon welche, die sind einfach nicht dicht geworden, trotzdem der Schlauch absolut plan abgeschnitten war, nicht unförmig war und gerade und ohne Spannungen drinsteckte. Also diese Dinger sind mir einfach suspekt und dementsprechend kann ich Dir davon nur abraten. Sind meiner Meinung nach auch nicht wirklich viel bequemer als Schraubanschlüsse, denn bis man dann den Schlauch ma richtig reingesteckt bekommt und vor allem bis man ihn bei Demontage wieder rauskriegt, hat man schon 5x “*******” gesagt 😀

      So, ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

    • #571888
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi,

      Danke für die Antwort.

      Ich dachte zunächst an eine Eheim 1046 12V oder Innovatek HPPS 12V. Welche ist denn zu empfehlen, da die Eheim billiger ist.
      Bei den Radiatoren wollte ich einen Dual oder Tripel nehmen. Allerdings gibt es da ja eine Vielzahl verschiedener. Wie sind die HTF3-X und die Black Ice sowie NexXxoS. Und was sind die Unterschiede BlackICE Pro und Xtreme?
      Bei den Ausgleichsbehältern bin ich überfragt, weil es da welche zum Einbau, extern, aufsetzen usw. gibt. Worauf sollte man da achten?

      Liebe Grüße Marcus

    • #572799
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi,Mache ich mal. Ist unheimlich schwer das Richtige zu finden.

    • #571991
      power
      Teilnehmer
    • #599925
      GodFlesh-DKL
      Teilnehmer

      McTrevor said:
      Keine Sorge. Nach dem Durchgehen der FAQ und einem bischen Stöbern bei z.B. http://www.alphacool.de oder http://www.aquacomputer.de hat man schon viel detailliertere Vorstellungen vom späteren WUnschsystem. Und dann helfen wir auch gerne bei den Detailfragen! :d:

      Bis dann denn!

      McTrevor

      p.s.: Beim AB muss es nicht unbedingt der Aquatube sein. Wichtig ist einfach nur, daß er später gut zugänglich ist, um keine Verrenkungen zum Befüllen des Systems machen zu müssen. Bei den Radis sind die Unterschiede in der Leistung nicht so groß. Ich würde eher auf eine gute Montierbarkeit (Gewinde zum Befestigen von Lüftern, am besten auf beiden Seiten, je nachdem was man vorhat) und den Preis achten. Da sind die NexXxos eigentlich gut geeignet. Soweit ich weiß, hat Alphacool mittlererweile auch die Qualitätsprobleme bei denen wieder in den Griff bekommen. Und selbst wenn nicht, die bieten ja zwei Jahre Gewährleistung auf Dichtheit und Verarbeitung. Also zur Not einfach umtauschen.

      Also ich habe hier einen NexXxoS Pro II liegen, den ich diese Woche geliefert bekommen habe. Ich weiß ja nicht, ob die die Löcher für die Lüfter freihand gebohrt haben, aber die sind so deplatziert, dass da nicht mal ein Lüfter ohne Spannungen zu verbauen ist (OK, vieleicht wenn man ihn nur mit 3 Schrauben festschraubt 🙁 )

    • #599955
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      McTrevor said:
      Keine Sorge. Nach dem Durchgehen der FAQ und einem bischen Stöbern bei z.B. http://www.alphacool.de oder http://www.aquacomputer.de hat man schon viel detailliertere Vorstellungen vom späteren WUnschsystem. Und dann helfen wir auch gerne bei den Detailfragen! :d:

      So ist es!
      Erstmal ausführlich die FAQ durchlesen:
      http://www.meisterkuehler.de/cms/wakue-faq.html

      Dann wird die spätere Installation der Wasserkühlung schon klappen.

    • #603742
      McTrevor
      Teilnehmer

      Keine Sorge. Nach dem Durchgehen der FAQ und einem bischen Stöbern bei z.B. http://www.alphacool.de oder http://www.aquacomputer.de hat man schon viel detailliertere Vorstellungen vom späteren WUnschsystem. Und dann helfen wir auch gerne bei den Detailfragen! :d:

      Bis dann denn!

      McTrevor

      p.s.: Beim AB muss es nicht unbedingt der Aquatube sein. Wichtig ist einfach nur, daß er später gut zugänglich ist, um keine Verrenkungen zum Befüllen des Systems machen zu müssen. Bei den Radis sind die Unterschiede in der Leistung nicht so groß. Ich würde eher auf eine gute Montierbarkeit (Gewinde zum Befestigen von Lüftern, am besten auf beiden Seiten, je nachdem was man vorhat) und den Preis achten. Da sind die NexXxos eigentlich gut geeignet. Soweit ich weiß, hat Alphacool mittlererweile auch die Qualitätsprobleme bei denen wieder in den Griff bekommen. Und selbst wenn nicht, die bieten ja zwei Jahre Gewährleistung auf Dichtheit und Verarbeitung. Also zur Not einfach umtauschen.

    • #600224
      Mies
      Teilnehmer

      Du kannst auch einfach eine Eheim 600 Station II nehmen.
      Die Eheim 600 kann man in etwa mit einer 1046 vergleichen.
      Bei der Stadtion hast du dann AB und Pumpe in einem.
      Und es gibt sie auch in 12V.

    • #598051
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi,Danke für die Antworten. Ich überlege, ob ich die 1046 oder HPPS nehme, da letztere teurer ist :(. Gleiches gilt für den Radi, entweder den BI Triple Pro oder Xtreme.Beim Rest bin ich noch sehr unschlüssig.

    • #598005
      GodFlesh-DKL
      Teilnehmer

      Jim Phelps said:
      Hi,

      Danke für die Antworten. Ich überlege, ob ich die 1046 oder HPPS nehme, da letztere teurer ist :(. Gleiches gilt für den Radi, entweder den BI Triple Pro oder Xtreme.
      Beim Rest bin ich noch sehr unschlüssig.

      OK, wenn Du den BlackIce Pro nehmen willst, kann ich Dir aber gleich sagen, dass diese Radiblende da nicht draufpasst. Ob das nun am Radiator oder an der Blende liegt, kann ich Dir nicht sagen, habe jedenfalls sowohl den Radi als auch die Blende (ich denk mir eigentlich, dass alle Blenden gleich sind) hier und es wäre unmöglich den so zu verbauen. Aber wie gesagt, ich weiß nicht genau, ob es am Radi oder an der Blende liegt …

      edit: so ich habe mir nochmal das Datenblatt zur MK Radiblende angeschaut, also die hat die gleichen Maße, wie die Blende, die ich hier habe, muss also am Radiator liegen. Die Blenden rechnen halt mit 121 mm pro Lüfter und nicht mit 120 mm, also setzen quasi voraus, dass die Lüfter auf dem Radi mit einem kleinen Abstand montiert werden und das ist zumindest bei dem BlackIce Pro III, den ich hier habe nicht möglich.
      Warum schreibe ich Dir das hier alles ? Weil ich vermeiden möchte, dass Dir das gleiche widerfährt wie mir: Nix passt, Frusttration, X Bestellungen bis dann endlich mal Zeug dabei rumkommt, was funktioniert.

    • #586476
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi,Wie lange kann man denn eine Wasserkühlung von der Grundausstattung her (Radiator, Pumpe, Ausgleichbehälter) benutzen, wenn man ein System auf 1046/HTTP+ und Triple BI Pro/Xtreme Radiator aufbaut? Damit meine ich die Lebensdauer. Es ist mir zu teuer, wenn man jedes Jahr das WaKüsystem erneuern müsste(von den Kühlern beim Umbau abgesehen).@ God Danke für deinen Rat. Was ist mit dem BI Xtreme? Sollten da auch die Probleme auftreten?

    • #584374
      DeriC
      Teilnehmer

      sone Wakü übersteht normalerweise jedes System.

      Die Kühler u Radi sind quasi unvergänglich. Die Pumpe ist auch auf Dauerbetrieb ausgelegt. Am AB sollte unter normalen Umständen auch nix passieren. Das einzige was du mal tauschen solltest ist das Wasser. Beim Systemwechsel auf nen neuen PC empfiehlt es sich dann auch gleich mal die Schläuche zu wechseln. Die Kühler sofern vernünftiges gekauft wurde kannst du oftmals mit ins neue System nehmen und für wenig Geld die passenden Halterungen oder Deckel einzeln nachkaufen. ausgenommen die Graka, aber sonen Wakühler kann man ja dann auch weiterverkaufen wenns soweit ist.

    • #581732
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi,Danke für deine Antwort. Ich meinte auch damit die Lebensdauer in der Form, das sie den Leistungsansprüchen genügt und das System ausreichend kühlt. Habt ihr da eine Ahnung? Wie schätzt ihr die HPPS bzw. HPPS Plus – 12V Pumpe und aquastream 12V Pumpe ein? Welche ist zu empfehlen?Liebe Grüße Marcus

    • #581552
      McTrevor
      Teilnehmer

      Also leistungstechnisch bist du mit den heutigen Komponenten bestens bedient. Zum einen entwickelt sich die Technik im Bereich der Kühlung nicht so schnell wie bei der Hardware und zum anderen, wird eine WaKü wohl immer besser kühlen als eine Luftkühlung und die ist ja Standard bei normalen PC´s und muss die Wärme abführen können. Also schafft das dann eine WaKü immer, auch wenn sie ein paar Jahre auf dem Buckel hat!

      McTrevor

    • #504889
      DeriC
      Teilnehmer

      die Frage ist wie lange deine Oase den Dauerbetrieb mitmacht? Ich kenn die Pumpe jetzt so nicht aber ich geb lieber etwas mehr aus und hol mir ne Pumpe die auch auf Dauerbetrieb ausgelegt ist und auch in anderen Einsatzgebieten schon ausgiebig getestet wurde. Wenn du die Station vernünftig im Cae verbaust und vorher auch mal etwas nachdenkst, rappelt das Plexi auch net aufm Caseboden. So ne Pumpe zusätzlich zu entkoppeln kann auch net schaden, wenn du deine Oase ins Case stellst rappelt die mit Sicherheit genauso dass lässt sich nunmal ohne weitere Maßnahmen numal net verhindern.Dass du mit Alphacool schlechte Erfahrungen gemacht hast ist ärgerlich aber Fehler passieren überall mal. Wenn du dringend Teile benötigst würd ich im Vorfeld mal abklären ob das Teil auch verfügbar ist und Notfalls auf ein anderes Produkt ausweichen, wenns die Zeit verlangt. Eine gute Idee im Shop von Alphacool wäre allerdings, mal die Verfügbarkeit der einzelnen Produkte aufzuzeigen. Das wäre sicher sehr hilfreich. Ich kann aber bisher nur positives berichten und ich hab da nicht erst einmal bestellt. Die Preise sind im Vergleich zu Konkurrenzprodukten teilweise günstiger oder annähernd gleich. Die Qualität der Produkte nicht zu vergessen ist normalerweise auch top und darauf kommts es ja schließlich auch an, wäre nämlich ärgerlich wenn du dir teure Hardware holst aber am Kühler oder aber anderen Waküprodukten sparst und der Kühler wird undicht, Pumpe verreckt etc, dann hast nen Problem. Mit Anfragen, Emails, Tel hat ich bisher nie Probleme.Wäre schön wenn du für deine aufgestellten Behauptungen, PnC, Alu etc auch mal handfeste Beweise oder aber zumindestens einleuchtende Erklärungen abgeben könntest anstatt nur darüber herzuziehen, bringt so herzlich wenigEdit: sorry den letzten Absatz nehm ich zurück, hast ja in der zwischenzeit auch deine Erfahrungen mitgeteilt. Ach und kannst dich ruhig anmelden wir beissen nicht

    • #504686
      breaker
      Keymaster

      In einer Wasserkühlung gibt es doch garkeine Hydraulischen Teile :-kIch habe auch PNC verbaut…bis jetzt keine Probleme damit, die sind ungefähr 10 bar dicht und können sogar (mit entsprechenden Schlauch) in Wasserleitungen eingebaut werden (Wasserversorgung für Expresso-Maschinen o.ä.).

    • #601147
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Breaker said:
      In einer Wasserkühlung gibt es doch garkeine Hydraulischen Teile :-k

      Ich habe auch PNC verbaut…bis jetzt keine Probleme damit, die sind ungefähr 10 bar dicht und können sogar (mit entsprechenden Schlauch) in Wasserleitungen eingebaut werden (Wasserversorgung für Expresso-Maschinen o.ä.).

      Immerhin hast du eine Flüssigkeit, welche du durch Leitungen drückst. http://de.wikipedia.org/wiki/Hydraulik

      Kurzum: Strömungsvorgänge von Flüssigkeiten in Rohren.

      Fresh_Thing said:
      Warum kein alu mit in den kreislauf nehmen ??? :-k
      Das musst du mir mal erklären !!

      Weil ich erst letztens wieder eine korrodierte Stelle in einen eloxierten Alu-AB sah. Genauer gesagt dort, wo der Anschluß eingeschraubt war – was ja praktisch eine Schwachstelle darstellt. Da hilft auch das eloxieren des Alus und reinkippen von Korrosionsschutz nicht sonderlich viel. Darum lieber reines Kupfer. Dort gibts keinen Lochfraß, außerdem braucht man dann auch keine Zusätze, da Kupfer Bakterien und den ganzen Shit von selbst abtötet. So zumindest meine Erfahrung. Jahrelang dicht und niemals das Wasser getauscht, dank Schraubanschlüssen und Kupfer.

      Fresh_Thing said:
      PNC anschlüsse würd ich auch net empfehlen, habe selber auch schraub anschlüsse (sicher ist sicher) !!!

      @ Gast, warum registrierst du dich hier net ???

      Weil mich keiner mag. 🙁

    • #578991
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Fresh_Thing said:
      Hier meine tips:
      Habe selber einen chieftech big tower und da passt ein tripple radi (black ice extreme oder pro) hervorragent in den deckel.
      Als pumpe habe ich selber eine 1046 aber DIESE ist genau so gut und ist schon incl. ausgleichsbehälter !!! :d:
      CPU kühler,würde ich dir DEN hier empfehlen (falls du sockel 939 hast) !!!
      G-Karte, entweder nimmst du den von alphacool KLICK oder den von Aqua-computer. Guckst du :

      http://www.aqua-computer-systeme.de/shopsystem/images/artikelbilder/23364.jpg

      Der von Aqua-computer passt auch auf die 7800GT obwohl auf dem bild 6800LE draufsteht !
      Ich würde aus eigener erfahrung den von Aqua-computer nehmen da die verarbeitung 1A ist und die auflagefläche für die GPU ist federgelagert womit sich der höhen unterschied zwischen GPU und den rams ausgleicht !!! :d:

      Dazu dann noch die passenden anschlüsse,3-4m schlauch und 3 120mm lüfter für den radiator und dein system steht !!!

      Als kleiner tip bei evtl. fragen, guck dich mal ein der rubrik “Vorstellung meiner Wakü” um, dort findest du immer wieder hilfreiche tips !!! :d:

      Die Pumpe taugt nichts. Das Plexi knattert auf’m Gehäuse-Boden trotz Tauchpumpe, zudem leistet die nichts und muß unnötig verkabelt werden. Und ist zu teuer. Wozu 50 Euro ausgeben, wenn ich die Oase AP900 12V schon für unter 30 Euro bekomme? Neu versteht sich. Der CPU-Kühler ist ok, der GPU-Kühler aber nicht. Den kannste nach dem nächsten Grafikkartentausch wegschmeißen. Ich würde mir was universelles aus Kupfer besorgen. Aber damit meine ich bestimmt nicht diesen HeatKiller “ich kauf mir für 25 Euro das nächste Upgrade-Kit” Kühler.

    • #580371
      Fresh_Thing
      Teilnehmer

      Warum kein alu mit in den kreislauf nehmen ??? :-k
      Das musst du mir mal erklären !!
      PNC anschlüsse würd ich auch net empfehlen, habe selber auch schraub anschlüsse (sicher ist sicher) !!!

      @ Gast, warum registrierst du dich hier net ???

    • #579923
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Meine Empfehlung:
      * Xice CPU-Kühler 15 Euro (inkl. Anschlüsse)
      * Xice GPU-Kühler 15 Euro (inkl. Anschlüsse)
      * Xice NB-Kühler 15 Euro (inkl. Anschlüsse)
      * Oase AP900 12V Pumpe (900l/h) 30 Euro
      * Aqua-Computer Airplex Evo 360 + ext. Halterung 78 Euro
      * 4x 8×6 1/4G Schraub-Anschlüsse für Radi und Pumpe sowie 2m 8×6 Schlauch 10 Euro
      * irgendein preiswerter Ausgleichsbehälter 20 Euro

      Bei Alphacool würde ich nichts bestellen, absoluter Sauladen. Überall anders ja, aber nicht da. Einen verfügbaren AB bestellt, Geld sogleich überwiesen. Dann kam lange Zeit erstmal nichts, während ich auf den dringend benötigten AB wartete. Also mehrmals eMails hingeschickt, was mit der Bestellung los sei, gleichzeitig auch einen Screenshot der OB-Überweisung beigefügt. Immer noch nichts. Also mehrmals den Nasen dort hinterhertelefoniert, bis ich dann endlich mal meinen Kram bekam. Deswegen: Sauladen – saumäßig schlechter Service, mäßige Preise, katastrophaler Kundenservice.

    • #504685
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Und nochwas: Generell würde ich nirgends Alu mit in dem Kreislauf einbauen, und auch um P’n’C-Anschlüße einen Bogen machen. Die sind eigentlich nur für Pneumatik gedacht, aber bestimmt nicht für Hydraulik.

    • #580820
      Fresh_Thing
      Teilnehmer

      Hier meine tips:
      Habe selber einen chieftech big tower und da passt ein tripple radi (black ice extreme oder pro) hervorragent in den deckel.
      Als pumpe habe ich selber eine 1046 aber DIESE ist genau so gut und ist schon incl. ausgleichsbehälter !!! :d:
      CPU kühler,würde ich dir DEN hier empfehlen (falls du sockel 939 hast) !!!
      G-Karte, entweder nimmst du den von alphacool KLICK oder den von Aqua-computer. Guckst du :

      http://www.aqua-computer-systeme.de/shopsystem/images/artikelbilder/23364.jpg

      Der von Aqua-computer passt auch auf die 7800GT obwohl auf dem bild 6800LE draufsteht !
      Ich würde aus eigener erfahrung den von Aqua-computer nehmen da die verarbeitung 1A ist und die auflagefläche für die GPU ist federgelagert womit sich der höhen unterschied zwischen GPU und den rams ausgleicht !!! :d:

      Dazu dann noch die passenden anschlüsse,3-4m schlauch und 3 120mm lüfter für den radiator und dein system steht !!!

      Als kleiner tip bei evtl. fragen, guck dich mal ein der rubrik “Vorstellung meiner Wakü” um, dort findest du immer wieder hilfreiche tips !!! :d:

    • #598615
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi,

      Was ist mit der Leistungfähigkeit für zukünftige Systeme?
      Stimmt es, dass normale Kupferkühler reichen, wenn man keinen Wert auf Aussehen legt? Diese sind ja viel viel billiger.

    • #598606
      DeriC
      Teilnehmer

      Tut ihr wohl.

      😈 😉

      ja ok die Pumpe scheint ja ganz okay zu sein, wie gesagt habe selbst keine Erfahrungen mit dem Teil aber was du schreibst hört sich ja echt net schlecht an:d: Wenn meine EheimStation auch drei Jahre lautlos mitmacht bin ich zufrieden. Die 1048 ist allerdings auch nicht die leiseste von Eheim, deswegen hinkt der Vergleich etwas.

      Zu den PnC bleibt zu sagen dass sie bei richtiger Anwendung auch dicht sein sollen. Mir sind Schraubanschlüsse aber auch lieber, aber auch hier muss ich leider sagen, dass ich mittlerweile schon 2 Anschlüsse hatte die auch undicht wurden. Kann also bei denen genauso passieren. Sicherer sind mir die Verschraubungen aber auch!

      Naja dann hat AP nen Kunden verloren, können sie sicherlich verschmerzen. Wie gesagt ich hab bisher ausschließlich positive Erfahrungen mit denen gemacht. Wenns mir allerdings so ergangen wäre wie dir, würde ich auch zu Konkurrenzprodukten greifen, ist ja dann auch total verständlich, aber wie gesagt Fehler gibts überall. Mit den extra Teilen, ist ja wirklich mal nen spitzenService, da stimm ich dir zu:d:

    • #598607
      Fresh_Thing
      Teilnehmer

      Die leistung eines tripple radis reicht alle male für jahre aus !!!
      Kenne niemanden der mehr als einen tripple radi hat !!!
      Wenn du jetzt die cpu und gpu kühler meinst? ja, normale Kupfer kühler würden reichen !!!
      ABER,die kühler haben dann meistens auch etwas schlechtere kühlleistung (um ein paar °C) !!!

    • #600047
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      DeriC said:
      die Frage ist wie lange deine Oase den Dauerbetrieb mitmacht? Ich kenn die Pumpe jetzt so nicht aber ich geb lieber etwas mehr aus und hol mir ne Pumpe die auch auf Dauerbetrieb ausgelegt ist und auch in anderen Einsatzgebieten schon ausgiebig getestet wurde. Wenn du die Station vernünftig im Cae verbaust und vorher auch mal etwas nachdenkst, rappelt das Plexi auch net aufm Caseboden. So ne Pumpe zusätzlich zu entkoppeln kann auch net schaden, wenn du deine Oase ins Case stellst rappelt die mit Sicherheit genauso dass lässt sich nunmal ohne weitere Maßnahmen numal net verhindern.

      Über drei Jahre täglicher Dauerbetrieb, und die Pumpe läuft noch so wie am ersten Tag. Liegt vielleicht auch daran, dass ich kein Schwimmbad voll aggressiver UV-Zusätze mit in meine WaKü schütte, die evtl. Metalle und Kunstoffe angreifen könnten. Jedenfalls reicht mir das, um zu sagen, das die Oase AP900 12V nicht schlechter als die beiden Eheim 1048 230V ist, welche ich schonmal gehabt hatte. Nur halt preiswerter. Sie ist im Normalfall unhörbar, nur wenn ich auf 5cm mit dem Ohr an ihr rangehe hört man sie leicht arbeiten. Halt das übliche Wasserknistern und minimales rauschen, aber immer noch leiser wie meine beiden Ex-Eheim 1048. Und die Leistung ist auch nicht schlechter. Noch dazu kann man sie mit 24V betreiben, dann wirds allerdings pervers laut und der Druck explodiert förmlich. Aber das brauch ich bei meinen Kanal-Kühlern und zwei Tripple-Radis garantiert nicht.

      Dass du mit Alphacool schlechte Erfahrungen gemacht hast ist ärgerlich aber Fehler passieren überall mal. Wenn du dringend Teile benötigst würd ich im Vorfeld mal abklären ob das Teil auch verfügbar ist und Notfalls auf ein anderes Produkt ausweichen, wenns die Zeit verlangt. Eine gute Idee im Shop von Alphacool wäre allerdings, mal die Verfügbarkeit der einzelnen Produkte aufzuzeigen. Das wäre sicher sehr hilfreich. Ich kann aber bisher nur positives berichten und ich hab da nicht erst einmal bestellt. Die Preise sind im Vergleich zu Konkurrenzprodukten teilweise günstiger oder annähernd gleich. Die Qualität der Produkte nicht zu vergessen ist normalerweise auch top und darauf kommts es ja schließlich auch an, wäre nämlich ärgerlich wenn du dir teure Hardware holst aber am Kühler oder aber anderen Waküprodukten sparst und der Kühler wird undicht, Pumpe verreckt etc, dann hast nen Problem. Mit Anfragen, Emails, Tel hat ich bisher nie Probleme.[/QUOTE]

      Die Produkte waren verfügbar, das wurde mir auf vorherige Mail-Anfrage bestätigt. Die “Begründung” warum sich die Lieferung so extrem verzögerte war, das man angeblich den Geldeingang nicht gemerkt habe. Faule Ausrede, ich habe sie mehrmals mit Screenshots drauf hingewiesen, und um den derzeitigen Bestellstatus gebeten. Noch dazu kann ich das beweisen, weil ich Mails mit einer Empfangsbestätigung abgeschickt hatte. Also wurden all meine Mails über die ganzen Tage und Wochen definitiv gelesen, nur einfach nicht drauf geanwtwortet. Soviel zum Thema Kundenservice. Da habe ich bei Xice, 1A-Cooling und Innovatek schon bessere Erfahrungen gemacht. Insbesondere Xice hat sich positiv hervorgehoben. Sind Artikel nicht verfügbar, werden Ersatz-Artikel + Entschädigungs-Artikel beigepackt, und darüberhinaus eine Rückerstattung angeboten – während man den Ersatz behalten darf! Und als ich einmal eine Halterung vergaß mit einzukaufen, bekam ich diese absolut kostenlos nachgeschickt. Das ist Service am Kunden, inkl. dem perfekten Mail-Service. Da kann mir der Drecksladen Alphacool gestohlen bleiben.

      DeriC said:
      Wäre schön wenn du für deine aufgestellten Behauptungen, PnC, Alu etc auch mal handfeste Beweise oder aber zumindestens einleuchtende Erklärungen abgeben könntest anstatt nur darüber herzuziehen, bringt so herzlich wenig

      Schau doch bitte ins Chemie- und Physikbuch, dort findest du alles über das Thema Korrosion und die elektrochemische Spannungsreihe. Müssen wir das wieder und wieder durchkauen? Bezüglich P’n’C gehts wohl eher um die Oberflächenspannung des Wassers, wieso darüber dennoch “minimale” Wasserverluste eintreten. Meine Erfahrung war jedenfalls, das ich bei P’n’C monatlich am nachfüllen war, und dies bei engen Radien außerdem ein brandgefährliches Eisen war. Da lief auch schonmal meine Radeon X850 XT, meine Soundblaster Audigy 2 und die TV-Karte voller Wasser.

      Bei Schraubanschlüssen gabs nie irgendwelche Leckagen, außerdem hatte ich damit auch niemals einen Wasserverlust feststellen können.

      DeriC said:
      Edit: sorry den letzten Absatz nehm ich zurück, hast ja in der zwischenzeit auch deine Erfahrungen mitgeteilt. Ach und kannst dich ruhig anmelden wir beissen nicht

      ?

      Tut ihr wohl. 🙁

    • #596853
      DeriC
      Teilnehmer

      kenne noch einen hier aus Forum;) zwei sind aber eigentlich nicht notwendig ausser bei 2 Kreisläufen halt oder aber man hat noch einen rumliegen und weiss net wohin damit, nötig ist das aber nicht, nur Spielerei. Ein einzelner Tripple hätts doch sicherlich auch getan oder? Der sollte eigentlich mit jedem handelsüblichen Pc Sys fertig werden.

    • #597495
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Fresh_Thing said:
      Die leistung eines tripple radis reicht alle male für jahre aus !!!
      Kenne niemanden der mehr als einen tripple radi hat !!!
      Wenn du jetzt die cpu und gpu kühler meinst? ja, normale Kupfer kühler würden reichen !!!
      ABER,die kühler haben dann meistens auch etwas schlechtere kühlleistung (um ein paar °C) !!!

      Ich habe zwei Tripple-Radis. 😀 Und wieso sollen reine Kupferkühler schlechter sein? Denkst du, Plexi oder dergleichen sorgt für bessere Kühlwerte? Mitnichten, zwar siehst geiler aus, aber kühlt (gibt die Wärme ans Wasser ) nicht besser (ab).

    • #604243
      GodFlesh-DKL
      Teilnehmer

      @ Unregistriert: bei Deinem aggressiven Schreibstil ist es sicher kein Wunder, wenn Du den Leuten evtl. nicht sympathisch bist und sie “beißen”, aber Deine Sache …
      Deine Empfehlung mit der AP900 kann ich nicht wirklich teilen. Ich verwende momentan ebenfalls eine Oase 12V Pumpe (ich weiß allerdings nicht so genau, ob es die 900 oder die 700 ist) und die ist im Moment der größte Krachmacher in meinem System. Das war sie allerdings schon immer, daher würde ich es eher nicht auf Verschleiß durch das Korrosionsschutzmittel zurückführen.
      Dass Du mit Alphacool schlechte Erfahrungen gemacht hast, ist etwas Pech. Ich habe bei Alphacool sehr gute Erfahrungen mit dem Service gemacht, bei meiner letzten Bestellung allerdings schlechte Erfahrungen mit der Qualität des NexXxoS-Radiators. Aber deswegen beschimpfe ich doch den Laden nicht gleich als “Drecksladen”. Mensch, reiß Dich mal ein bisschen zusammen, wir sind doch hier nicht im Kindergarten.
      Und mit dem Alu im Kreislauf, naja, das ist wohl eher eine Glaubensfrage. Wenn man immer gewissenhaft mit Korrosionsschutz arbeitet, sollte da eigentlich nichts passieren. Genauso gut könnten ja auch elektrochemische Vorgänge durch die Vernickelung der Anschlüsse geschehen. Der Potentialunterschied zwischen Nickel und Kupfer ist zwar nicht so groß, wie der von Aluminium und Kupfer, aber dennoch vorhanden. Aber ist natürlich Deine Sache, ob Du auf Aluminium im Kreislauf verzichtest, um Dir das Korrosionsschutzmittel zu sparen, oder nicht 😉
      Allerdings bei den PNC Anschlüssen muss ich Dir voll und ganz recht geben. Ich habe im Moment auch noch PNC-Anschlüsse verbaut und bin auch nur am Wasser nachfüllen. Und das mit den Leckagen kenne ich auch 🙁
      Glücklicherweise ist es bei mir immer an der Hardware vorbeigeflossen, aber trotzdem superärgerlich 🙁

    • #604253
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi,

      Ich werde mich wohl für die HTTP+ und den BlackIce III Xtreme entscheiden.

      Welchen Austauschbehälter könnt ihr empfehlen und welchen Kühler? Der Kühler soll nicht High Endprodukt sein, auch das Aussehen ist mir gleich. Denn die WaKü hat wohl soviele Reserven, dass ich mit paar Grad mehr an CPU und Graka leben kann, wenn ich dabei einiges an Geld spare.

      Was für Anschlüsse, Schläuche brauche ich noch? Wollte Schraubverschlüsse nehmen um sicher zu sein. Kann jemand auch eine Einbau/-platzempfehlung für den Chieftec Big Tower geben?

      Liebe Grüße Marcus

    • #604311
      Fresh_Thing
      Teilnehmer

      Schreib uns doch erstmal deine daten auf, welche cpu und welches mainboard hast du? Möchtest du auch die northbridge vom mainboard mitkühlen??? würde sich empfehlen,denn meistens sitzt dort auch ein kleiner krachmacher drauf 😉 !!!
      Zu den einbau tips,guckst du dir vieleicht mal das an:
      http://www.meisterkuehler.de/forum/vorstellung-von-wakue-systemen/2105-pattys-erste-wakue.html?highlight=patty

      Meine komponenten ähneln sich pattys sehr !!!

      Guck dich mal am besten hier um :
      http://www.meisterkuehler.de/forum/vorstellung-von-wakue-systemen/

    • #604397
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi,

      Ich habe ein ASUS A8N-SLI SE 939 mit einer 3700+ San Diego.
      Northbridge würde ich auch mitkühlen wollen.

      Was ist mit dem Netzteil Be Quiet?

      Was ist der Unterschied zwisch AG und IG Schraubanschlüssen?

      Liebe Grüße und an dieser Stelle auch nochmal recht vielen Dank für eure Hilfe Marcus

    • #604517
      Fresh_Thing
      Teilnehmer

      CPU = Alphacool NexXxoS XP oder Alphacool NexXxoS XP light
      NB = Alphacool NexXxoS NB-SLI1
      Radiator = Alphacool NexXxoS Xtreme III
      Pumpe = hast du dir glaub ich schon ausgesucht !?!
      Ausgleichsbehälter = ist dir überlassen, welcher dir am besten gefällt 😉

      Für CPU,NB und Radi brauchst du 6 von diesen anschlüssen Schraubanschluss G 1/4″ auf 10/8mm für deine Pumpe und deinen Ausgleichsbehälter brauchst du 4 weiter anschlüsse, musst nur darauf achten ob 1/4″ oder 1/8″ !!!
      Überleg dir gut ob du nicht 2 oder 3 anschlüsse als gewinkelte variante nimmst, hat mir im nachhinein auch sehr geholfen 😀
      Dann noch,ich sag einfach mal 4m 10/8 Schlauch! Ob pur oder pvc, ob klar oder uv aktiv ist dir überlassen.
      und zu guter letzt,der Wasserzusatzt !!
      Falls ich was vergessen habe hoffe ich das mich jemand berichtigt :+ !!!

    • #604522
      GodFlesh-DKL
      Teilnehmer

      Fresh_Thing said:
      CPU = Alphacool NexXxoS XP oder Alphacool NexXxoS XP light
      NB = Alphacool NexXxoS NB-SLI1
      Radiator = Alphacool NexXxoS Xtreme III
      Pumpe = hast du dir glaub ich schon ausgesucht !?!
      Ausgleichsbehälter = ist dir überlassen, welcher dir am besten gefällt 😉

      Für CPU,NB und Radi brauchst du 6 von diesen anschlüssen Schraubanschluss G 1/4″ auf 10/8mm für deine Pumpe und deinen Ausgleichsbehälter brauchst du 4 weiter anschlüsse, musst nur darauf achten ob 1/4″ oder 1/8″ !!!
      Überleg dir gut ob du nicht 2 oder 3 anschlüsse als gewinkelte variante nimmst, hat mir im nachhinein auch sehr geholfen 😀
      Dann noch,ich sag einfach mal 4m 10/8 Schlauch! Ob pur oder pvc, ob klar oder uv aktiv ist dir überlassen.
      und zu guter letzt,der Wasserzusatzt !!
      Falls ich was vergessen habe hoffe ich das mich jemand berichtigt :+ !!!

      Anstelle des NexXxoS XP würde ich eher den HP Pro vorziehen. Der reicht voll und ganz aus (Jim Phelps sagte ja, dass ihm CPU Kühler nicht so superwichtig ist), sieht obendrein noch besser aus als der XP, hat nicht so’ne komische Befestigung und ist auch noch billiger als der XP 😉
      Und kühlt doch fast genauso gut wie der XP, also was solls.
      Beim NB Kühler würde ich die Finger vom SLI Kühler lassen. Ich habe auch ein A8N-SLI und ehrlich gesagt ist der SLI-Kühler so ziemlich der einzige, der (zumindest im Betrieb mit 2 Grafikkarten) überhaupt nicht passt, da die NB beim A8N-SLI genau zwischen den beiden Grafikkarten ist und daher die Anschlüsse möglichst mittig sein sollten. Da würde ich eher einen NBX-A oder einen NBX-N nehmen. Warum da Alphacool nun genau den Unterschied macht weiß ich nicht, wie es aussieht, ist der einzige Unterschied die Befestigung und da dürften beide auf das A8N-SLI passen. Allerdings denke ich, dass der NBX-A durch die Langlöcher etwas flexibler ist und dann evtl. auch auf das nächste Board noch draufpasst. Daher würde ich diesen evtl. bevorzugen 😉

      Beim NexXxoS Radiator würde ich beten, dass er qualitativ nicht so übel ist, wie der, den ich vor einer Woche geliefert bekommen habe (war allerdings ein Pro II).
      Beim BeQuiet Netzteil weiß ich leider nicht so genau, was Du denn darüber eigentlich wissen möchtest. Also ich besitze zwei BeQuiet Netzteile und bin mit beiden sehr zufrieden. Machen ihrem Namen alle Ehre 😀
      Bei AG und IG würd ich einfach mal auf Außengewinde und Innengewinde tippen.

    • #604545
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi,

      @ Fresh-Thing und GodFlesh – WOW vielen Dank für die ausführliche Erklärung.:respekt:

      Wollte eine BlackIce III Xtreme Radi nehmen, da diese besser als die NexXxos sein sollen. Allerdings kosten die wohl fast die Hälfte vom BI.

      Welchen Wasserzusatz brauche ich, wenn ich kein buntes Schnickschnack benötige 🙂

    • #604540
      Fresh_Thing
      Teilnehmer

      @ GodFlesh-DKL:
      Den HP Pro hab ich auch, doch bei mir ist das acryl schon gesprungen als ich die CPU wechseln wollte.
      Der kühler hat dank der grossen auflagefläche der cpu,so an der cpu geklebt das mir das acry schon gesprungen ist !! x(
      Gott sei dank ist er noch dicht !!! [-o< Bei der NB wusste ich auch net so bescheid da ich noch nforce3 habe und da gibt es keine probleme mit sli karten :+ !!! Habe ja selber einen Black Ice Xtreme III und bin damit absolut zufrieden. Dachte nur der NexXxoS Xtreme III wäre genauso gut denn einen grossen temperatur unterschied wird man da nicht merken !!! Noch irgendjemand ein paar tips zur verbesserung !?!

    • #604601
      DeriC
      Teilnehmer

      nimm dest. Wasser , gibts fürn wenige Eus im 5l Kanister im Bau oder Supermarkt. Wasserzusatz nimmst du das hier

    • #604653
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Hi,

      Danke DeriC.

      Welche Schraubanschlüsse sind den zu bevorzugen? Innen oder Außengewinde?

    • #604658
      GodFlesh-DKL
      Teilnehmer

      Außengewinde brauchst Du, Innengewinde hast Du an den Komponenten, wo die Schraubanschlüsse reingeschraubt sind 😉

    • #604960
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi GodFlesh,

      Danke dir 🙂

    • #604966
      DeriC
      Teilnehmer

      du brauchst mit Flesh schon schreibt AG. Die für uns interessanten gibts in zwei unterschiedlichen Größen. 1/4″ und 1/8″. Welche du benötigst erfährst du bei der jeweiligen Artikelbeschreibung der Wakükomponenten

    • #604968
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi DeriC,

      Danke dir auch 🙂 Das hatte ich schon verstanden, aber dennoch danke. Lieber zuviel als zu wenig Info.

      Wo bekomme ich denn den BlackIce III Xtreme her? Bei Alphacool gibt es den nicht.

      Habt ihr noch ein paar Einbautipps bzw. was zu beachten ist? Mache das dann ja zum ersten mal 🙂

    • #604990
      GodFlesh-DKL
      Teilnehmer

      Ja die Lüfterbohrungen waren einfach nicht präzise gesetzt, sodass es mir zum einen nicht möglich war eine Radiblende zu montieren und zum anderen die Lüfter mächtig unter Spannung standen, wenn ich sie aufmontiert habe. Ob er dicht war weiß ich nicht, das habe ich nicht ausprobiert, weil für mich klar war, dass ich den nicht behalten werde.
      Kann schon gut möglich sein, dass das einfach nur Pech war. Mit den NexXxoS Kühlern bin ich ja auch höchst zufrieden. Da gab es bisher gar nix zu meckern. Kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass die nicht in der Lage sind, ordentliche Radiatoren zu bauen.
      Bei meinem BlackIce Pro III sind die Bohrungen übrigens auch nicht so sonderlich toll. Zu einer Radiatorblende ist auch er nicht kompatibel, allerdings lassen sich immerhin die Lüfter ohne Verspannungen montieren 🙂

    • #604987
      DeriC
      Teilnehmer

      hatte erst einen Nexxxos Radi in den Händen und damit war alles ok. Ich habe bisher auch nur wenig schlechtes über die Radis gehört. Man liest hier zwar hin und wieder dass die Lüfterbohrungen nicht so der Hit sein sollen und auch mal was undicht war, aber das kann die bei jedem anderen Radi auch passieren. Ich würde diese zwei drei vier negativen Erfahrungen nicht überbewerten. Obwohl das Problem bei AP bekannt ist. Wenn ichs richtig mitbekommen habe hat AP deshalb mittlerweile auch den Zulieferer gewechselt, so dass die Qualitätsunterschiede eigentlich nicht mehr in dem Maße auftreten sollten. Wenns dir aber sicherer ist deshalb was anderes zu bestellen nur zu.

    • #604986
      Fresh_Thing
      Teilnehmer

      Vieleicht hat GodFlesh einfach nur einen montags radi erwischt !?! 😉
      Ich würde den NexXxoS Xtreme III nehmen und falls er dann wirklich von soooo schlechter qualität sein sollte (was ich mir nicht vorstellen kann) dann würde ich ihn zurück schicken !!!

      @GodFlesh, was war denn am radi zu bemängeln ???
      Vieleicht könntest du uns mal ein paar details erläutern !?!

    • #604985
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Und was sagst du zur Qualität?

    • #604981
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi Fresh,

      Danke dir. Aber einige haben vom Nexxxos wegen der Qualität abgeraten. Oder habe ich da etwas missverstanden?

    • #604977
      Fresh_Thing
      Teilnehmer

      Hallo Jim,
      habe welche bei evendi gefunden guckst du HIER

      Habe zwar selber einen Black Ice-Xtreme III aber wenn du etwas geld sparen willst dann tut es auch ein Black Ice-Pro III !!! Guckst du HIER

      Hier ein link,wo du dir angucken kannst wie klein der unterschied zwischen den beiden Radiatoren ist !!!
      Den Temperatur unterschied wirst du wahrscheinlich net merken !!!

      Kühler Charts @ Watercoolplanet

      Oder du nimmst den NexXxoS Xtreme III vom Preis / Leistungs verhälltnis ist der Top 1A :d:

    • #604983
      DeriC
      Teilnehmer

      dieser minimale Unterschied wär mir den deutlichen Mehrpreis nicht wert. Ich würd mir irgend einen Tripple holen und vom gespaarten lieber noch was in andere benötigte Teile stecken.

    • #604992
      GodFlesh-DKL
      Teilnehmer

      Aber schon nicht so schön, wenn man erst mal an seinem Radi rumbohren muss, um ihn verwenden zu können. Zumal es schon ganz schön gefährlich ist, da Löcher zu bohren: Einmal mit dem Bohrer durchgerutscht und das wars 😉

    • #604991
      Fresh_Thing
      Teilnehmer

      Bei meinen Black Ice-Xtreme III musste ich auch die Bohrungen für die Blende von Aqua-Computer etwas anpassen !!! 😉

      Wie schon gesagt Jim, musst du wissen ob dir die fast 50% mehrkosten für einen Black Ice Radi wert sind !!!

      Ich würde es nicht nochmal tun,denn als ich meinen radi gekauft hab,gab es noch keine Nexxos Radis !!!

    • #605008
      DeriC
      Teilnehmer

      naja günstig muss ja nicht immer gleich schlecht heissen. Ich denk schon das du den sorgenlos nehmen kannst. Lt diesem Thread braucht der BI schnellerdrehende Lüfter um gut kühlen zu können, damit ist der Kühlvorteil eh hinfällig.

    • #605007
      Jim Phelps
      Teilnehmer

      Hi,

      Also scheint der NexXxos okay zu sein. Welchen würdet ihr denn empfehlen – BI III Pro oder NexXxos Xtreme III?

      In diesem Bericht http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=114146 läuft der Nexxos ja als Low Cost Variante :-k

    • #605020
      Fresh_Thing
      Teilnehmer

      Nehm den Nexxos Xtreme III (zum 10. mal [-o< ) !!! @Godflesh, warum am Radi bohren ??? 😡 Ich hab am Gitter gebohrt oder evtl. an den lüftern !!!!!!!!

    • #605021
      GodFlesh-DKL
      Teilnehmer

      Hehe ach so. Nagut. Würde mir zwar auch nich in den Sinn kommen, aber ist zugegebenermaßen eine Möglichkeit und ich glaube auch gern, dass man es, wenn man es clever anstellt nachher an der Radiblende nicht sieht 🙂

Ansicht von 56 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen